Nachrichten

Ukraine – Wie der Westen als Brandstifter agiert

Donnerstag, 13. März 2014 , von Freeman um 12:00

Hier ein Veranstaltungshinweis über die Diskussion heute Abend:

Internetkonferenz am 13.03.2014 um 19:00 Uhr über:

"Die Krise in der Ukraine – Wie der Westen als Brandstifter agiert".


Ihr könnt die Diskussion mitverfolgen und anschliessend Fragen stellen.

Hier ist der Link für mehr Information und zur Anmeldung.

Scrolled runter und meldet euch für die Zugangsdaten an.

----------------------------------------------------------

Hier die Aufzeichnung unseres Gesprächs:




insgesamt 7 Kommentare:

  1. dlay la sagt:

    Neue mails gehackt. Us colonel bespricht false flag auf krim
    http://www.hagengrell.de/iprotest/2014/03/12/eilt-gehackte-e-mails-deuten-false-flag-angriff-der-ukraine/

  1. Victor sagt:

    Also ich krieg die Tür echt nicht mehr zu!
    Die Lügen sind an Dreistigkeit nicht mehr zu überbieten, welche und von den "unabhängigen" Medien aufgetischt werden. Ich komm mir mehr denn je verarscht vor von all den "Politikern" die sich an die Seite der armen unterdrückten "Übergangsregierung" in Kiev stellen.
    Jetzt wird der Na*i sogar lachend mit Obama abgelichtet, ist das zu fassen?
    Ich meine, das Mr. Drohne sogar diesen Waschlappen empfängt ist ja die Höhe. Immerhin empfängt er ja nicht jeden dahergelaufenen Schläger.
    Dieser Artikel sprengt mir den Kragen:
    http://derstandard.at/1392688076647/Obama-empfaengt-Jazenjuk-im-Weissen-Haus

  1. Ella sagt:

    Obama legitmiert indem er "Yazi" empfaengt, ihn in den Augen der Leute die den BS Medien glauben.

    Jazenjuk ist kein unbeschriebenes Blatt.
    Scheinbar wurde er seit vielen Jahren fuer diese Position aufgebaut.

    Es gibt ein PHoto von ihm haendeschuettelnd mit Condoleeza Rice
    Warum sollte eine US Aussenministerin und Presidentenberaterin sich mit einem unbedeutenden Banker treffen?
    Er soll fuer die AVAL Bank gearbeitet haben, die starke Bindungen zur Worldbank und IWF hat.

    Das Foto ist zu sehen auf
    http//:www.thecommonsenceshow.com/2014/04/03/the-present-Ukrainian-crisis-is-a-loose-loose-propostion-for-everyone-but-the-bankers/

    Die Zionistin Victoria Nuland, die auch beim Coverup von Benghazi, mitgewirkt hat hat ja auch ihren "Yazi" erwaehnt, im gehackten Telefongespraech.
    Sie ist uebrigens mit Robert Kagan seines Zeichens Mitglied des CFR, Mitbegruender des "Project of a new American century" auch seit 2000 genannt" Rebuilding American Defenses"
    Diese Organisation soll massgeblich daran mitgearbeitet haben, dass die US den Irak und Afghanistan angriff.

    Ausserdem ist der Typ Aussenpolitischer Berater von Hellary waehrend ihrer Zeit als Aussenministerin unter Obumbo und aussenpolitischer Berater versch. Rep. Presidentschaftskandidaten gewesen.s

  1. Frenny1408 sagt:

    Danke nochmal Freeman für die ausführlichen Erklärungen... Es ist nicht einfach hinter das Alles zu steigen wenn man einer "jüngeren" Generation angehört.

    Die Ar...tritte werden natürlich weitergegeben ;)

    Ich denke nicht, dass jemand von den ca. 100 Leuten sich persönlich beleidigt gefühlt hat - und wenn dann wird er/sie schon wissen warum! :)

  1. Wir alle essen mittlerweile die Informationen wie Semmelbrötchen. Informationsaustausch ist wichtiger den je geworden. Gute Sendung von Freemann und Wjacheslaw, zwar waren die meisten Informationen über die "Krimkrise" oder die "Ukrainische Zerschlagung" bereits mehr oder weniger im Internet über verschiedene Quellen verbreitet, aber alles zusammengefasst und nochmal erörtert kann ja nur noch die Informationen zusammenhängend festigen. Wer suchet der findet, meistens das was er für sich als "die Wahrheit" definiert.

  1. Saamy48 sagt:

    Heute ist mir mal wieder eine NZZ in die Hände gefallen...
    Titelstory "Obama zeigt Flagge", gemeint der Empfang von Jazenjuk, der natürlich als legitimer Ministerpräsident beschrieben wird.
    Ein interessanter Satz: "Schliesslich stünden der Administration Obama eine Reihe von Instrumenten zur Verfügung, die nach den Anschlägen von 9/11 zur Bekämpfung der Geldwä$cherei oder des Waffen$chmuggels geschaffen wurden." und mehr bei Meinung und Debatte, von einem Cyrill Stieger unter dem Titel "Die Mär vom Faschismus in Kiew". Da wird breitgeschlagen, dass der Umsturz durch eine solidarische Bürgerbewegung zustande gekommen sei.
    Von amerikanischem Geld steht nichts, dafür etwas von russischer Propaganda. Als ob Russland in Europa die Macht hätte, Propaganda zu verbreiten.
    Es liegt wohl eher daran, dass die Westregierungen zuviel Müll verbreitet haben. Das führt zu grosser Skepsis und zu Misstrauen, speziell wenn die Medien die Positionen der eigenen Regierungen nicht hinterfragen. Dann ist man gezwungen, sich die russische Sicht anzusehen.

  1. Hier hat sich doch tatsächlich ein kleines Vögelchen verirrt!
    Was hat die Drohne dort zu suchen?

    http://www.focus.de/politik/ausland/zwischenfall-russen-holen-us-drohne-ueber-krim-vom-himmel_id_3690533.html