Nachrichten

Vielen Dank für die Unterstützung

Dienstag, 1. Januar 2008 , von Freeman um 12:00

Wer meine Arbeit schätzt und mich unterstützen will, alle Spenden sind herzlich willkommen. Einfach Noten in einen Umschlag stecken und per Post zusenden:

ALTERMEDIA
Postfach 102
CH-6415 Arth

oder man kann auch mit Bitcoins spenden. Siehe rechts "Spenden mit Bitcoins". Klick auf den Spendenknopf, kopiere die Bitcoin-Adresse und dann veranlasse eine Zahlung in deiner Bitcoin-Brieftasche.

Vielen herzlichen Dank.

---------------------------------

Der Verein ALTERMEDIA ist ein gemeinnütziger Verein in der Schweiz, zur Förderung von alternativen Medien, welche unabhängig tätig sind und Informationen verbreiten, zum Wohl der Allgemeinheit. Es werden auch Informationsveranstaltungen organisiert, zu dem jeder gerne eingeladen ist. Mitglieder des Vereins können natürliche und juristische Personen werden, welche Ziel und Zweck des Vereins anerkennen und zu fördern bereit sind. Der Mitgliedsbeitrag ist Fr. 100.- pro Jahr. Es werden damit Projekte gefördert, welche eine korrekte und zuverlässige Information der Bevölkerung gewährleisten. Bei Fragen einfach ein Mail an asrblog(at)yandex.ru senden.

Für die bisherigen Spenden möchte ich mich sehr herzlich bedanken.

Euer Freeman

WICHTIG: Mit gleich- oder ähnlich lautenden Webseiten haben wir nichts zu tun. Wir haben keinerlei Verbindung zu irgendwen, sei es eine Person, Webseite oder Organisation im Inland und Ausland. Wer das Gegenteil behauptet verbreitet falsche Informationen und wird wegen Verleumdung rechtlich belangt.

insgesamt 16 Kommentare:

  1. tümmler sagt:

    Hey Freeman

    Bin beindruckt, Ich habe den Link für diese Seite von der Band Bandbreite bekommen. Ich habe eine kurze frage, gibt es eigentlich eine Bewegung in der Schweiz die sich gelegentlich trifft? Um vielleicht Strategien auszuarbeiten wie wir etwas gegen alle diese Lügen und diese Feiglinge aus der Politik machen können? Eine Art WEF der Wahrheit oder so.

  1. castello sagt:

    Das würde mich auch interessieren aber eher für den Osten Deutschlands.

    Würde mich freuen wenn Ihr Tips habt!Eine Spende werde ich ebenfalls veranlassen!

  1. tümmler sagt:

    Hey Castello

    Im Osten Deutschland im Bundesland Sachsen Anhalt ist doch ein Ökodorf entstanden?
    Ich weiss nicht genau was deren Ziel ist aber, ich glaube sie wollen beweisen, das man im Einklang mit der Natur leben kann. vielleicht kannst du Dich ja mal Informieren. Vielleicht interessiert es dich ja?
    Das Dorf heisst:

    Ökodorf Sieben Linden einfach mal eingeben.

  1. Anonym sagt:

    Ich kann nur Lob aussprechen für die Posts. Nichts ist wie es scheint. Ich wollte eigentlich nur darauf hinweisen, dass mir aufgefallen ist, dass Kwick.de diesen Blog Zensiert.

  1. Anonym sagt:

    Komisch,All das was ich hier gelesen habe waren Ein und die Selben Gedanken in meinem Kopf.İch bin vor kurzem aus Deutschland in die Türkei ausgewandert,weil ich es nicht mehr aushalten konnte.Sie wissen genauso wie ich warum.Tut gut zu wissen das man nicht alleine ist.İch hoffe nur das wenn der Tag kommt sich alle die so denken wie wir,die Möglichkeit haben werden sich zu treffen und zu formieren.

  1. Anonym sagt:

    Hey Freeman,

    Du kannst Dir nicht vorstellen, wie dankbar ich Dir für Deine Arbeit bin. Ich hoffe sehr, dass Deine Seite noch lange aus Deutschland abrufbar bleibt. Leider arbeitet man hierzulande sehr fleissig an der Zensur des Internets, man nimmt uns quasi in "Schutzhaft" vor den "Gefahren" des Internets.
    Es ist einfach unglaublich, wie krass unsere Rechte und die Freiheit in den letzten Jahren beschnitten wurden. Ich komme ursprünglich aus dem Osten, bin geflohen um in Freiheit zu leben - und wurde jetzt wieder eingeholt. Ich glaube, dass ist den meisten garnicht klar, dort hat es sich damals genauso angefühlt wie jetzt hier und heute. Es gibt keinen Unterschied. Aus Papierakten wurden digitale Datenbanken, die IMs von heute sind Überwachungskameras und die digitale Telekomunitationsüberwachung. Auch hier wird behauptet, wir hätten eine frei Presse und freie Medien - die synchron Bullshit verbreitet.
    Wir haben doch schon längst die Freiheit abgeschafft unter dem Vorwand sie schützen zu wollen.

  1. Anonym sagt:

    ich bin durch zufall auf diese Seite gestossen und muss sagen, sehr guuuut!! weiter so:-) es ist wichtig das die leute die Interesse an der Wahrheit haben, sich nicht von den medien manipulieren lassen sollte, es gibt da draussen leute die größenwahnsinnig sind und Ziele verfolgen, diese welt zu kontrollieren, und wenn die Menschen dabei Brot und Spiele( alleart von schwachsinnigen Fernsehmüll bis hin zu ...)bekommen , dann wird es Ihnen gelingen, es sei denn sie stossen auf ..... Widerstand, die sich nicht lenken lassen und Ihre eigene meinung haben.
    weiter so Freeeeeeeeeeeemaaaaaaaaaaaaan!!!!!!!!!!!!!!

  1. Anonym sagt:

    Freeman danke!

    Es ist traurig wie unwissend, naiv und eigentlich sinnlos viele in Ihr Leben leben.

    Viele verlieren Ihre eigenen Wurzeln, weil Sie sich selbst in der Moderne verlieren.

    Eine große, Ungläubige und manipulierbare Masse entsteht.

    (Das kann besser wie ein sechser im Lotto sein. Wenn man das nötige Wissen und die Mittel hat, sich das selbst zum Nutzen zu machen...)

    Je mehr ich gerade darüber nachdenke desto mehr überkommen mich Gefühle die mich aufwühlen und frustrieren.

    Freeman, Du siehst zwischen die Zeilen, und versuchst erlangtes Wissen anderen zu vermitteln um Sie an deiner Freiheit teilhaben zu lassen. Das ist wirklich was besonderes. Du motivierst mich sehr. Ich hoffe dass viele dir eine helfende Hand reichen werden.

    In längst vergangenen Zeiten wurden Massen versklavt und kontrolliert.

    Heute wird versklavt, verblödet, aufgezeichnet, spioniert und alles weitere verboten...

    Und das Volk scheint handlungsunfähig zu sein.

    Unter dem Deckmantel der SICHERHEIT wollen Sie uns nun auch das letzte bischen Stolz und Würde nehmen.

    Die Sicherheits-Sehnsüchte der Politiker finde ich zunehmend pervers.


    You need to understand, that something is going wrong here.

    ANORM

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman, hallo Freeworld. Ich hätte gerne einen "ASR"-Aufkleber für die Heckschutzscheibe meines Autos. Gibt es dergleichen irgendwo käuflich zu erwerben. Wenn nicht - wird`s Zeit.
    Gruss M.

  1. wironet sagt:

    Hallo Freeman!!!

    Gratulation!!!
    Deine Seite trifft den Nagel auf den Kopf..
    Spende aus Prinzip nur Wohltätikeitsorganisationen...

    Aus diesem Grund starte einen Dauerauftrag um Dich und diese Sache zu unterstützen.

    Grüsse

  1. rodriguez sagt:

    Du hast mit allem Recht, es ist alles Schall und Rauch, das war mir schon mit 16 Jahren klar. Je weiter ich nachdenke umso kranker und paradoxer wird das ganze. Nur werden deine Behauptungen nur einen kleinen Teil der Menschen begreiffen. Die meisten leben einfach in den Tag hinein und interessieren sich ein dreck. Subjektivität ist meiner Meinung nach ein Problem. Jeder denkt für sich. Das wird auch so bleiben, leider. Geld, Gier, Egozentrismus usw. verursachen Probleme... Doch es wird sich kaum etwas ändern. Betrachte unsere Geschiche von vor 20'000 Jahren bis jetzt.. Es ist immer das selbe Spiel und die die davon gelernt haben, nützen es aus oder können es nicht ändern. Solange niemand einen guten Plan hat, bringen alle Worte und Beweise nichts!

    Trotzdem Respekt! Sobald ich meine LAP bestanden habe, werde ich euch Unterstützen.

  1. Pflaster sagt:

    achtung eine anmerkung aus eigener erfahrung: in der deutschen post werden häufig briefe geöffnet und auf wertsachen untersucht. hab z.b. meinem schwager nach portugal in einem umschlag drei tafeln milka geschickt und nur ein leerer umschlag und ein brief kamen an. und von grußkarten und einladungen anderer verwandter und freunde gar nicht erst angefangen.

    am sichersten scheint eszu sein, wenn man kleinere packete verschickt.man muss keine angabe zum inhalt machen und es ist bei direkten spenden sehr leicht und kostet kaum mehr als eine brief ins ausland, wird aber nicht aufgemacht, weil es deutlich aufwändiger ist... hat zumindest letztens ein bekannter postbote geflüstert..

  1. icke sagt:

    Ich war bisher zu unsicher(aus mangel an kenntnissen)um das Ganze ausmaß des leidens der Welt zu erblicken.Hatte vorher nur ahnungen wie beschissen es hier aussieht.Deine Seite gibt mir Mut und Kraft im Leben.Sei immer kritisch und hinterfrage alles.Verlasse dich nicht auf eine Informationsquelle,benutze deinen Kopf mit verstand.Danke für alles,und einen neuen Sinn im Leben.

  1. Dude sagt:

    Hallo,

    ich würde mich über Infos zu ernstzunehmenden Freundeskreisen von ASR im Bereich Hannover freuen.

    Grüsse an alle Denkenden :)

  1. Hr. Kläng sagt:

    Hier an der Stelle möchte ich auch was loswerden...

    Danke Freeman, für deine Arbeit an der Warheit, der du mit so viel vehemenz nachgehst.
    Seit dem 11. Sept und deren lügen war mir klar da rennt was so richtig faul, mein Vater hat mir das zwar schon seit ich denken kann gesagt, doch wirklich beachtet hab ich es vorher nicht.
    Mein Bruder hat mir deinen Blog gezeigt und jetzt bin ich jeden Tag gespannt was du neues auf den Tisch bringst.

    Du bringst Licht hinter vielen Dingen die heutzutage im Gange sind. Was in den Medien davon gebracht wird ist einfach nur irgedwas, da kann ich genauso den ausgeschalteten Bildschirm anstarren und erfahre dabei genauso viel von dem was Sache ist, als von diesen ganzen Hampelmännern...

    Ich hoffe ich kann deine Arbeit auch bald unterstüzen.

    schen Gruaß

  1. Die Seite gibt mir Hoffnung, dass es immer noch Menschen gibt, die die Wahrheit kennen und sie auch verbreiten wollen.
    Sehr informativ und mit guten Argumenten und Beweisen ausgestattet, lesen lohnt sich.