Nachrichten

Info über Stammtisch

Sonntag, 25. Januar 2009 , von Freeman um 00:05



Jeden ersten Dienstag im Monat um 19:00 Uhr findet der "Alles Schall und Rauch" Stammtisch Schweiz statt. Dort treffen sich die Freunde des Blogs, lernen sich kennen, diskutieren über Lösungen und beschliessen Aktionen.

Wer daran teilnehmen will schickt mir ein Mail auf asrblog(at)yandex.ru als Anmeldung. Als Antwort bekommt man die Details wo der Stammtisch im Raum Luzern stattfindet.

Hier noch ein Video wie man sich über andere ASR-Stammtische informieren kann:

insgesamt 209 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman,

    ich beglückwunsche dich,für deinen Charakter und deine Persönlichkeit,dein Ding durchgezogen zu haben,diese Hits währen geballte Power,für die Sache..aber ich habe keine Lust,das irgendein Geheimdienstbastard,oder irgendeine andere Knalltüte,euch was tut..also watch your back!!
    freue mich auf den ersten Stammtisch im Rhein Main Gebiet..
    und lasst euch nicht von linken,rechten oder sonstwelchen Profilneurosen infizieren,der ganz normale mensch,mit seinen stärken und schwächen steht im mittelpunkt,verbunden mit der natur und den tieren,familie usw.
    auch die Links im Forum sind meistens sehr gut,deshalb komprimiere ich Sie in meinem kleinen Blog..wichtiger wird aber die Zukunft offline sein..
    Was können WIR tun?

    Liebe Grüße
    www.wahrheitscorner.blogspot.com

  1. Murikov sagt:

    Gut dass es wirklich Menschen gibt, die sich mal trauen, sich zusammen der Wahrheit zu stellen (anstatt dämlich den heutigen Trends hinterher zu laufen)! Wäre toll, wenn es in Region Thun (CH) auch so ein Treffen gäbe!

  1. Anonym sagt:

    Wow! 30.000 -50.000 Zugriffe täglich !! Das ist eine Menge ! Respekt, lieber Freeman und Glückwunsch dazu !
    Danke für Deine Arbeit - und immer weiter so....

  1. Anonym sagt:

    Schade

    Ich bin leider in Deutschland!!
    Aber wie du schon sagst vieleicht kannman so etwas auch hier organisieren..

    Gruß Freeman und co

  1. Anonym sagt:

    Danke!!!!

  1. Anonym sagt:

    Auch von mir einen herzlichen Dank für Deine unermüdliche Arbeit.

    Wunderbar dass es konkret wird.

    Also mein Wunsch wäre in Karlsruher und/oder Nürnberger Gegend.

    Herzliche Grüsse

  1. Anonym sagt:

    Herzlichen Glückwunsch, hoffe sowas kommt in Bayern mal.

    Schall und Rauch ist Prädikat Wertvoll !!! Danke schön dafür

    "An Ihren Taten werdet Ihr Sie erkennen."

  1. charlie2705 sagt:

    Hier ein interessanter Bericht von Udo Ulfkotte „Unruhige Zeiten – Europa bereitet sich auf wachsende innere Spannungen vor“, erschienen am 24.01.2009 auf den Info-Seiten des Kopp-Verlags. Darüber könnte man auch am Stammtisch reden.

    Hier der Link dazu:
    http://info.kopp-verlag.de/news/unruhige-zeiten-europa-bereitet-sich-auf-wachsende-innere-spannungen-vor.html?tx_ttnews%5BpS%5D=1232839516&cHash=b12a3c6a07

    Ich überlege mir, ob ich meine Lebensversicherungen von der Allianz auszahlen lasse, und in Gold anlege. Mit der Dresdner Bank hat die Allianz über 600 Mio. Euro Miese eingefahren. Die garantierten Deckungssummen sind bereits gesenkt worden!

    Klaus Peter Krause fordert anhand des Konjunkturpakets II in DIE FREIE WELT (FreieWelt.net) auch: „Das Geld bei den Bürgern lassen“ , dass man die 50 Mrd. nicht ausgeben solle, sondern mit ihnen die Steuerlast senken solle. Hierzu habe ich auch dort einen Kommentar abgegeben.

    Der Link dazu hier:
    http://www.freiewelt.net/blog.php?id=71&PHPSESSID=0fa524e8ef2bd132fa2e409a0b3d4754

    Bis jetzt habe ich im süddeutschen Raum nur etwa 10 Bekannte, mit denen wir uns beim Gassi-Gehen mit unseren Hunden treffen und über diese Themen rede. Doch jeden Tag treffe ich nur einen oder zwei. Da ist ein Stammtisch eine gute Idee. Mit weiteren Bekannten bin ich in schriftlichen Kontakt, da die Entfernungen (quer durch Deutschland) doch zu weit sind, um mit Ihnen einen Stammtisch zu organisieren.

    Gruß Charlie

  1. @ 00:32
    dann lass es mal "trommeln". oben bei 00:22 ist der wunsch im rhein/main gebiet.
    wir könnten was zusammen machen. oder wir legen alle zusammen und fahren runter zur schweiz. sprit durch 5 ist immer gut bezahlbar!
    ALSO: WER FÄHRT MIT ZU FREEMAN PERSÖNLICH!?! MELDET EUCH BEI MIR
    Adresse steht im bild (truth)
    we are millions ! ! !! ! !!!

  1. Ralf sagt:

    Wenn wir schon beim Thema Zahlen sind...hat sich jemand mal Gedanken gemacht, wie viele "Infokrieger" es mittlerweile im deutschsprachigen Raum gibt?

  1. Anonym sagt:

    Lieber Freeman !

    Herzlichen Dank für Deine aufrichtige Arbeit...
    Liebe Leser/inen !
    Es wäre super wenn sich im Raum München auch ein Stammtisch bilden könnte...

  1. Anonym sagt:

    Hoi zämä

    Es ist Zeit sich zu gruppieren und die Öffentlichkeit zu sensibilisieren. Den Machanschaften der globalen Elite muss Einhalt geboten werden!

    Wer aus der Region Zürich kommt und interesse an einem Stammtisch in Zürich hat, der schreibe an varjot(at)gmx.ch

    "Gewiss, dass frei nur ist, wer seine Freiheit gebraucht..." Bundesverfassung

  1. Anonym sagt:

    es wäre schön, wenn man eine Seite hätte auf der jeder Ort sich eintragen kann um andere zu finden mit denen man sich treffen kann... sollte sich keiner finden der das macht biete ich das gerne an mit kleiner Deutschland Map das habe ich bereits mehrfach für Online Branchenbücher gemacht..
    Vielen Dank nochmal für den Super Blog - dabei möchte ich auf viele Undercover Dinge hinweisen weswegen ich hoffe, daß Sie neuen Bekannschaften nicht so schnell die Türen öffnen und ich habe selbst erfahren, daß es besser ist mit einem guten Bekannten auf öffentliche Veranstaltungen oder Treffen zu gehen.

    Viele Grüße

  1. ludwig sagt:

    Ich denke voller Freude und Hoffnung an unser letztes Treffen zurück, bei dem ich dabei sein durfte.
    Dieser Stammtisch ist mehr als verlockend, allerdings von meinem Wohnort nicht unbedingt gut zu erreichen.
    Aber Freeman hat Recht, lasst uns sowas überall aufziehen. Meiner einer ist in München und ich bin Feuer und Flamme sowas hier aufzuziehen.
    Also meine lieben Mitmünchner, die diesen Blog lesen. Lasst uns sowas hier auch auf die Beine stellen, damit wir sehen daß wir keineswegs alleine sind.

    Ich werde eine email Adresse einrichten und Sie Freeman mitteilen, dann werden wir sehen ob hier noch mehr Münchner anwesend sind.

  1. mame sagt:

    hamburg, jemand? :)

  1. Anonym sagt:

    Berlin

  1. Patrick sagt:

    gibt es auch international treffen? es sollten auch welche in wien, berlin, brüssel und bern stattfinden. für mich wäre london ideal.

  1. Anonym sagt:

    Hallo, da es nicht ganz einfach ist rechtlich unbedenkliche, aber doch sinnvolle Aktionen zu starten,denke ich mir, ganz einfach mit dummen Fragen (auf Bannern)vor den jeweiligen Instituten zu starten; wie z.B.
    1. Wieviel Geld könnt ihr noch auszahlen ?
    2. Was habt ihr mit dem Geld der faulen Kredite gemacht, bzw. den daraus resultierenden Zinsen ?
    3. Was muß ich für meinen Arbeitsplatz bezahlen ? (Wenn Firmen sich irgendwo ansiedeln wollen, bezahlen die ja keine Steuern, im Gegenteil, sie fragen was sie dafür bekommen, wenn sie hier Arbeitsplätze schaffen, also; mit wieviel Euro muß ich meinen Arbeitsplatz subventionieren, kann ich das steuerlich geltend machen, usw.
    4.Bei TV -Sendern.Warum lügt ihr nur.
    5.Warum sagt ihr nicht die Wahrheit.
    6.Warum unterwirft sich die Pressefreiheit der Zensur. usw.
    7.Wer ist die Zensur ?
    Wenn ich etwas nachdenke, fällt mir bestimmt noch mehr ein , aber Euch sicherlich auch.
    VG Doc

  1. Anonym sagt:

    Manche Software wird weltweit gepflegt und weiterentwickelt, wie z.B. diese vor vielen Jahren freigegebene UNIX-Version.

    Dies kann ein Beispiel auch für so ein Netzwerk sein, obwohl aus einer ganz anderen Richtung kommend.

    Es ist wichtig, dass man die Tätigkeit nicht um des Geldes willen macht.

  1. Anonym sagt:

    wie wärs, hat jemand lust einen Stammtisch in Hamburg zu machen?

  1. Anonym sagt:

    "30.000 -50.000 Zugriffe täglich"
    Sind das Unique Visitors oder Seitenaufrufe?

    cu
    Thomas

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman,

    es mag vielleicht schon langweilig wirken, aber ich zolle Dir den höchsten Respekt für Deine Arbeit und ich bin Dir aus tiefstem Herzen dankbar. Wofür? ... dafür, dass ich endlich meinem Gefühl vertrauen kann. Bei der Beschäftigung mit Politik und den Geschehnissen in Wirtschaft und Gesellschaft, hatte ich immer ein ungutes Gefühl, bezüglich dem was mir und allen Anderen offeriert wird. Ich zweifelte und etwas in mir sagte: Das stimmt doch nicht!
    Mit Deinem Blog habe ich die Antwort darauf gefunden, bin froh darüber, dass ich nicht der Einzige bin ...denn ich kam mir schon isoliert vor, denn mit keinem konnte ich mich so richtig darüber unterhalten. Nun bin ich beruhigt, ich weiß, ich bin ok ... , denn alles was von Dir bisher verfasst und recherchiert wurde, waren auch genau meine Sichtweisen auf die Dinge.
    Also, nochmals vielen Dank und weiter in diesem Sinne.

    PS: mit der Auslandsüberweisung für das T-Shirt komme ich nicht klar. Ich sende es auf dem Postweg.

    mit wachen Grüßen, Inge

  1. Anonym sagt:

    Wir brauchen erst eine Liste,weil
    keiner eine Ahnung hat wo die anderen wohnen und ein Stammtisch sinnvoll wäre.

    Ich wohne in Leutirch/Allgäu.

    Bitte um Kontakt mit Umliegenden!

  1. Anonym sagt:

    Na wenn das nicht mal gute Nachrichten sind ......
    30.000 Leute, die sich nicht mehr "verars..." lassen wollen und mit dem Mainstream der Medien nicht mehr zufrieden sind. Nur so geht es und daher sind Blogs wie dieser unabdingbar. Früher wurde uns eine "Meinung" aufdiktiert, nun können wir sie uns (wenn wir wollen) selber bilden.
    Dank an Freeman, Daumen hoch, die Welt braucht dich !!! Weiter so.

  1. Anonym sagt:

    Ausgezeichnete Idee! Gibt's schon einen Stammtisch in Bern?

  1. Zinsmeister sagt:

    ach, wie gern waer ich schweizer! allein schon, weil die schweiz sich bisher den klauen der eu zu entziehen wusste.schade nur, dass auch die schweiz (als letztes land auf der welt!)ihre waehrung von jeglicher deckung abkoppelte (auf druck von den ueblichen verdaechtigen)...
    dennoch! ich war immer ein fan der schweiz & werds bleiben :-)
    ich finde die idee mit dem stammtisch gut, geradezu notwendig, denn wenn das internet mal nicht mehr frei ist (alle bestrebungen gehen in die richtung), hat sichs wohl ausgebloggt! wird also zeit, dass man sich zusammentut, im real-life.
    ich hab auch oft meine bedenken, wenn ich sehe, dass freeman die seite quasi allein betreibt incl. aller artikel (ist doch so?)- wenn unserm freeman mal was passiert, hat sichs ausgeschall&raucht...
    also pass auf dich auf, alter augenoeffner & verfechter der wahrheit, der du bist! :-)
    & an alle leser (inclusive mir selbst): SPREAD THE TRUTH!

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman, hallo Blog-Leser

    ich möchte zu deinem letzten "Info über Stammtisch"-Post eine Idee vorschlagen, die ich mal im Forum von Alex Jones gelesen habe. Der Vorschlag ist in meinen Augen genial: du behauptest, dass zwischen 30 bis 50 Tausend Leser täglich deinen Blog verfolgen. Lasst uns doch Folgendes machen: All die 50.000 Menschen schnappen sich 10 Geldscheine und schreiben die Adresse deines Blogs drauf. Dann hätten wir 500.000 (!!!) Banknoten im Umlauf, die ziemlich rasch ganz Europa erreichen könnten. (Aufklärung muss nämlich unsere schärfste Waffe bleiben).

    Was denkst du darüber? Und was haltet ihr davon?

  1. Anonym sagt:

    Freeman wie sieht es eigendlich mit
    Firmenwerbung auf deinem Blog
    aus?
    Wenn ja,was würde das kostet?

  1. rosy sagt:

    Inzwischen sind es pro Tag zwischen 30'000 und 50'000 Zugriffe auf den Blog.

    ... ist das nicht noch viel viel viel viel zu wenig ?!

  1. Munich sagt:

    München die dritte - ich bin dabei. Und von mir aus codiere ich auch 10 Geldscheine mit was drauf:
    "wertlos" oder was?

    Ist ja ne interessante Idee, aber das die 30.-50.000 garnicht alle in Europa sitzen, und sich so die Scheinchen doch gut verteilen, muss bedacht werden.

    Und wenn wir auf ASR verweisen, bekommt Freeman wahrscheinlich zwar bald 100.000 Zugriffe aber auch irgendwann Ärger wenn die Geld-Drucker sich mal nach der Wurzel des "Übels" umsehen werden...

  1. Anonym sagt:

    hier in Basel: meldet di uf ripantu@yahoo.de....wir sind das Volk

  1. Freeman sagt:

    Danke für eure guten Wünsche. Hier Antworten auf eure Fragen:

    Wer fragt, gibt es einen Stammtisch in Bern, Basel, Berlin, Hamburg, München oder sonstwo, soll einfach einen machen. Alles was es dazu braucht, ist einen passenden Ort zu bestimmen, Restaurant oder Gasthaus, dann den Tag und Uhrzeit,und ich veröffentliche es hier, dann kommt ihr dort hin. Ihr müsst einfach selber die Initiative ergreifen. Sollte es mehrere an einem Ort geben, dann koordiniere ich das. Also, legt los und schreibt mir ein Mail.

    Ich schätze, dass bei diesen Zahlen es mehrer Hunderttausend Leser gibt, auf der ganzen Welt. Es ist erstaunlich, überall wo ich hingehe, treffe ich Leute die den Blog lesen. Wir sind viele. Jetzt sollten wir uns organisieren.

    Wegen Werbung, aus Prinzip schalte ich keine, Spenden sind selbstverständlich willkommen oder ein Mitgliedsbeitrag für den Unterstützungsverein. Siehe:

    Wer mich unterstützen will ...

  1. ronny (Jena) sagt:

    Freeman,Du bist mit großen Schritten voran gegangen, hast Mut, standhaftigkeit bewiesen und den Drang zur verbreitung der Wahrheit mit viel aufopferung verbracht und die Menschen wachgerüttelt!

    Nun fordere ich alle auf, Freeman zu folgen und ihn endlich tatkräftig zu unterstützen. Selbstverständlich bin ich auch mit dabei!!!

    Früher hab ich immer gesagt, "wir sind es unßeren Kindern schuldig", das gilt immer noch, aber nun ist es an der Zeit sich einzugestehen, dass wir es sogar Freeman schuldig sind! Sowie vielen anderen FREIHEITSKÄMPFERN!!!

    Ich werde in meiner Stadt so ein Netzwerk aufbauen, weis noch nicht ganz wie, aber mir und meiner Freundin fällt schon was ein.
    Du wirst bald ne Email von mir erhalten Freeman!

    Ich kann meinem Sohn (ist heute 4 Monate alt geworden) sonst nicht mehr in die Augen sehen...ich habe ihm geschworen in Freiheit aufzuwachsen...SO SOLL ES SEIN!!!

    Also meine Freunde, packen wir es an. Ich sehe die Zielgerade..ihr auch??? ENDSPURT!!!!!!!!!!!!!!!!

    DANKE FREEMAN!!!

    DANKE AN ALLE FREIHEITSKÄMPFER!!!

  1. Anonym sagt:

    Aloha,es scheint ja das kollektiv erfasst zu haben*g*,morphische felder lassen grüssen;)

    Stammtischgruppe Rhein-Main,
    bitte melden unter:

    Anti_Mordor@web.de

    freemanfriend,hast Post..;)

  1. Anonym sagt:

    Herzlichen Glückwunsch.Mehr is nich zu sagen ;)

  1. Anonym sagt:

    Berlin bin ich dabei

  1. Anonym sagt:

    Es gibt im deutsch-sprachigen Raum jede Menge Stammtische falls es einige hier noch nich wissen.

    Unter www.infokrieg.tv im Forum/ Stammtische

  1. gerina sagt:

    super Idee und ich wünsche Euch allen, dass es nicht beim Stammtisch bleibt, sondern dass Ihr wirklich aktiv werdet.
    Ich habe mir in Köln schon seit einiger Zeit ein sehr reges, aktives und friedenspolitisches Netzwerk geschaffen. (regelmäßige Bürgergespräche, regelmäßige Mahnwachen u.a.) So haben wir uns gestern mit anderen Organisationen wie z.B. "Kein Blut für Öl", "palästinensiche Gemeinde Köln" und anderen Kölner Bürgern an der "Klagemauer" am Dom zu einer weiteren Friedenskundgebung getroffen.
    Zur Klagemauer: Am Kölner Dom gibt es seit 18 Jahren die sog. "Klagemauer", die von Walter Hermann, der morgen seinen 70. Geburtstag feiert, und seinem Freund durchgeführt. Das Ziel der Klagemauer ist, die Menschen auf die gegenwärtigen Kriege und dem damit verbundenen Leid der Zivilbevölkerung anhand von Fotos/Grafiken/Transparenten/Landkarten aufmerksam zu machen.
    Zurzeit ist das Thema der Klagemauer die völkerrechtswidrige Invasion der Israelis in Gaza.
    Es werden auch Unterschriften gesammelt, mit der Forderung an die BRD, die Waffenlieferung an Israel zu stoppen.

    Gestern konnte mit einem sog. "Offenen Mikrofon" jeder, der wollte, eine Rede halten.
    Es wurden Transparente aufgestellt und Flugblätter verteilt.
    Das wird jetzt jeden Samstag gemacht.
    Die nächste Friedenskundgebung "Freiheit für Gaza" findet am kommenden Samstag um 14 Uhr in Köln-Kalk an der Post statt. Alle, die sich friedenspolitisch engagieren möchten, sind herzlich eingeladen.
    Ich wünsche Euch allen viel Erfolg

  1. Anonym sagt:

    tolles pseudo-"handeln"; die MASSE muss informiert sein, und nicht eine relativ kleine gruppe (auch wenn es schon 50.000 leute sein sollten), die sowieso informiert ist, zusammen essen! schade!

  1. Jeb0 King sagt:

    Wie wäre es denn, wenn man sich in Second Life einen entsprechenden Bereich schafft? Dürfte doch recht interessant sein, gestaltungstechnisch kann man dort ja eine Menge bewegen, neben der kostenlosen Second Life Nutzung/Kommunikation und der Möglichkeit sich direkt vom Heim-PC aus treffen zu können. Besonders wo man ja recht verteilt lebt, globalisiert sozusagen. :) Eine kleine digitale Welt ist doch schnell aufgebaut. Ich hatte neulich in 3Sat eine entsprechende Sendung gesehen, wo man das Gefangenenlager auf Kuba nachgebaut hatte und sich über das Thema austauschte. Ich werd mir das mal näher ansehen und auf meinem Onlinegames-Blog mal darüber schreiben. :)

  1. Zeizeff sagt:

    Also ich finde das extrem begrüssenswert. Ich werde auf jeden Fall vorbeikommen, nur noch net im februar, da ich da Prüfungen habe :)
    Aber im März mach ichs Auto voll mit gleichgesinnten und komm in die Schweiz. Endlich mal Leute die kapieren was abgeht, mit denen man reden kann. Sowas ist heute leider selten.

  1. Anonym sagt:

    pe es.
    die google werbung soll sich dem inhalt der jeweiligen seite anpassen und dann auf ähnliche seiten via googlewerbungsbanner verlinken.

  1. Anonym sagt:

    du könntest also möglicherweise an die 50/60 tausend euro pro jahr just mit werbung verdienen und das nur auf google bezogen, wenn du drei werbebanner einbaust von verschiedenen unternehmen müsste sich der betrag nochmals steigern lassen.

  1. tuninja sagt:

    Hallo vorab,

    ich verfolge nunmehr seit einger zeit freemans posts, sowie die kommentare von den anderen kameraden an der front, die sich nicht mit den mainstream-lügen anfreunden...selbstverständlich bin ich mehr als begeistert und freue mich sehr, das es in deutschen landen, viele viele freiheitskämpfer gibt !!! *das gibt mut und hoffnung* die idee mit dem stammtisch ist hervorragend und ich habe kein wenig angst das vis a vis auszutragen, es wird zeit das wir uns in person treffen, diskutieren, austauschen und vorsorge tragen, das wir nicht mehr verarscht werden...VIVA LA REVOLUTION !!! - gerne würde ich einen stammtisch im ruhrgebiet (als ballungszentrum) organisieren...zuschriften gerne hier oder über tuninja@hotmail.com - WEITER SO FREUNDE !!!

  1. Anonym sagt:

    Danke Freeman für Deine gute Arbeit.

    Wer interesse an einen Stammtisch in Köln hat, meldet sich bitte bei mir.
    veritas24@web.de

  1. Anonym sagt:

    wien + bregenz wartet auf ein treffen... :)

  1. Traumfänger sagt:

    Ralf hat gesagt...

    Wenn wir schon beim Thema Zahlen sind...hat sich jemand mal Gedanken gemacht, wie viele "Infokrieger" es mittlerweile im deutschsprachigen Raum gibt?

    25. Januar 2009 01:57

    ___________________________
    es ist jeder zweite oder auch derjenige der nicht damit einverstanden ist was man ihm sein ganzes leben eintrichterte der typische infokrieger ist zurückhaltend und hilfsbereit und lässt sich auf kindische spam schlachten nicht ein -
    er glaubt an das gute für ihn sind die religionen ein hilfsmittel zur kontolle der masse der er keine beachtung mehr schenkt hier noch ein hinweis last euch nicht in sekten oder so syntologie mist reinziehen ! das wird in den nächsten jahren zuhnehmen und aktiver,heftiger geprädigt in verbindung mit ufos und so weiter es werden mehr "stars" diesen sekten beitreten und die menschen "fans" blind hinterher laufen...
    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    wir sind das universum das sich selbst erforscht nicht ein jehova oder ein budha ,allah wie auch immer regelt unser schicksal wir ! der menschliche geist mit unsere rezeptore-nervenzellen die uns die macht zu denken geben schmieden unser schicksal und das ist keine glaubens richtung oder sowas das ist die warheit... die man euch gläubigen so lange vorenthalten hatt um euch besser zu kontrollieren die gebote sind richtig ... aber gebote und regeln sind da um sie zu brechen das wissen wir ! und wir sollten wissen das die gebote eigentlich selbstvertändlich sein sollten ? nein das wissen wir noch nicht !

    mfg

    Traumfänger

    viel glück dir freeman und möge die macht mit dir sein... alexa hat recht der wiederstand wächst !

  1. Freeman sagt:

    Ich kann nicht gegen die Abhängigkeit der Medien von den Konzernen und deren Werbung sein, der Hauptgrund für die Einflussnahme und Hörigkeit, und selber Werbung schalten. Das ist unglaubwürdig.

    Ich weis wie das läuft, habe es selber erlebt. Zuerst sind sie grosszügig und dann, wenn man am Hacken hängt, die Gelder eingeplant hat, dann kommen sie mit Forderungen, was man berichten soll und was nicht, ist aus wirtschaftlichen Gründen erpressbar. Genauso ist es, wenn man von staatlichen Gebühren abhängig ist.

    Ein unabhängiges Medium darf und kann nur durch die Leser selber finanziert werden, dann ist man frei zu berichten was wirklich passiert, muss keine Rücksicht auf Politik und Wirtschaft nehmen.

  1. Falko sagt:

    Hallo an Alle

    Ich habe am Donnerstag 25 Euronen an Freeman für das „Alles Schall und Rauch-T-Shirt“ geschickt. Hoffentlich kommt es bald bei mir an. Das trage ich dann in einem Berliner Fitnessstudio.

    Einige werden mich wohl für einen „Spinner“ halten. Aber das ist mir egal!

    Ich „muss“ mich einfach gegen diese Elite genannten Verbrecher wehren, sonst würde ich verrückt!! Und meine Gesundheit ist mir SEHR WICHTIG!
    Grüße aus Berlin an alle Infokrieger!

    Hier noch eine tolle Doku-Satire über Bush W. in mehreren Teilen:

    http://de.youtube.com/watch?v=m-H9fLf-W3o

  1. Anonym sagt:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,603378,00.html

    Anscheinend gehts schon langsam los mit dem "China Problem".

  1. Anonym sagt:

    Nochmals zur GEZ und der damit verbundenen finanziellen Unterstützung der Lügenmedien.

    Ich frage hier Jeden: Zahlt Ihr noch die GEZ? Wenn ja, wie fühlt man sich dabei diese organisierten Verräter der Menschenrechte, der Gleichheit und Gerechtigkeit zu unterstützen.

    Jetzt werden manche vielleicht sagen: Aber die GEZ MUSS ich doch zahlen. Damit bin ich doch vor meinem Gewissen raus, oder?

    NEIN! Denn es ist seit dem Hitlerdebakel in Deutschland verboten, dass Dich der Staat gegen Deine Glaubens- und Gewissensüberzeugung zu etwas zwingen darf.

    Es gilt also die Stärke des Rechts und nicht die der GEZ-Behörde!

    Ihr habt jetzt diesen GAZA-Konflikt. Dieser Skandal schlägt derzeit sämtliche Rekorde. Damit ist es selbst für Leute, die nicht so gewandt in der Formulierung sind, spielendleicht klar zu machen, dass Ihr diesen "obligatorischen staatlichen Mediendienst aus Glaubens- und Gewissensgründen VERWEIGERT". Ihr erklärt ganz klar, dass Ihr erwartet, dass die Medien, die von der GEZ finanziert werden (egal ob staatlich oder Privat), sich Eurer Meinung nach "der Wahrheit nicht verpflichtet fühlen". Wenn Ihr Christen seid, sagt ganz klar, dass Ihr "aus religiöser Überzeugung die Wahrheit als verbindlich anseht".

    Ihr könnt noch weiter gehen und einen "alternativen Mediendienst fordern, der sich der Wahrheit verpflichtet fühlt. Nennt keine speziellen Namen von Alternativen. Das wäre für die nur ein gefundenes Fressen irgendetwas da rauszupopeln und dann einen Skandal zu machen. Bleibt allgemein und sachlich.

    Die 17 Euro, die Ihr für die GEZ spart, die sollten wir in einen Fond für freie Medien stecken. Das muss noch organisiert werden.

    Glaubt mir: Diese Vorgehensweise funktioniert!

    Wichtig: Schickt Euer Schreiben per EINSCHREIBEN MIT RÜCKSCHEIN und gut aufheben. Lasst Euch nicht von Schreiben irritieren wie: "Machen Sie doch kein Theater, damit wird alles für sie nur viel teurer!"

    Drückt aus, dass es Euch nicht darum geht, das Geld für den GEZ-Beitrag einfach zu sparen, sondern, dass Ihr bei Existenz eines alternativen Mediendienstes diesen Betrag sehr wohl leisten würdet.

    Es kommt oftmals nicht so gut rüber, aber es gibt ein Kernproblem und das ist die Finanzierung und zwar im guten und im schlechten Sinne.

    Wenn Ihr die GEZ verweigert, dann tut das diesen Volksverdrehern richtig weh. Wenn es Ihnen nur ums Geld ginge, dann könnten die ja eine Set-Top-Box installieren und dafür sorgen, dass nur der sehen kann, der bezahlt. Das machen sie aber nicht, warum?

    Das was hier unter dem scheinheiligen Mäntelchen der "garantierten Grundversorgung" vorgeschoben wird, ist Grundlage für die Steuerung der Massen. Daher muss es offen sein.

    Beispiel: Ich sah, dass meine Eltern so einen Rundbrief lasen, der ultraüble uisraelsche Propagandapolitik machte. Ich widerlegte Ihnen diese Artikel durch die alternativen Medien. Meine Eltern haben danach gekündigt. Dieses Schmierblatt schickt aber unaufhörlich weiter. Ich sagte Ihnen: Das braucht Euch nicht zu wundern, denen geht es nicht um Geld, sondern darum, dass Ihr diese Volksverhetzung lest und dann brav mit den anderen in die transatlantische Trompete pfeift.

    Im guten Sinne: Die alternativen Medien können mehr machen, wenn auch Geld da ist, deswegen sehe ich den Tag an dem ein alterntiver Mediendienst eine neue finanzielle Basis schafft, als ein bahnbrechender Durchbruch im Kampf gegen diese Medienmafia.

  1. Schwalbe sagt:

    Hallo Freeman, hallo Leute,
    prima Idee. Der erste Kommentator hat nicht ganz Unrecht. Man muss schon aufpassen, wer sich anhängt. Man sollte allerdings nicht zu misstrauisch sein. Wir haben selber vor Monaten einen Stammtisch gegründet, der nichts mir S&R zu tun hat, sondern sich mit sozialen Belangen beschäftigt und versuchen mit anderen Initiativen zu kooperieren, die sich teilweise für ganz unterschiedliche Dinge engagieren. Gemeinsam ist man stark ;-) und kann sich gegenseitig unterstützen.
    Unsere Erfahrung: Achtung vor der Einflussnahme von politischen Parteien, die einen für ihre Zwecke ausnutzen wollen.
    Die Profilneurotiker und Kontrolleure begegnen einem immer wieder. Das findet ihr aber nach einer Weile heraus. Gerade Parteien oder Personen (die kandidieren wollen), die mehr Einfluss gewinnen wollen, gehen auf Frauenfang (Frauenquote). Selbstverständlich nur im Zuge der Gleichberechtigung *hüstel*

    Freeman hat recht: wir lassen auch die Finger von Werbung, auch wenn Google es immer wieder versucht. Irgendwann haben sie dich am Scharmützel und wollen manipulieren.

    Und: Ihr müßt schon selber die Initiative ergreifen. Von nix kütt nix. Da ich hier eine passende Adresse gefunden habe, gibt es gleich Post ;-)

    Freeman hat euch eine Plattform als Basis angebunden. Fettes Danke an ihn. Nutzt sie. Das ist viel Arbeit für ihn. Viel Erfolg an alle!

  1. christian67 sagt:

    Gruss aus dem nördlichen Saarland

    Ein Stammtisch ist für mich auch interessant.Einerseits ist es sicher wichtig sich über aktuelle Themen auszutauschen und sich zu organisieren, andererseits könnte man sich auch gegenseitig unterstützen. Ist es nicht auch bei euch so dass einige Leute aus dem Bekanntenkreis die Krise auf sich zukommen sehen und euch fragen was sie tun sollen?
    Durch die Blume sage ich ihnen sie sollen sich Werkzeug und Konserven kaufen und hinterm Haus Gemüse anplanzen, dafür können sie ihre Deka-Fonds auflösen auch wenn sie jetzt nur noch die Hälfte Wert sind.
    Falls die Währungen zusammenbrechen was wäre dann mit einem Tauschring usw.?

  1. Anonym sagt:

    Super Idee, bin dabei. Wir müssen endlich handeln und unsere Zukunft positive u d friedlich gestalten.
    Bin aus Deuts./Westerwald, in der Mitte von Frankfurt/M und Köln.
    Wir macht mit ?
    (ruhig grösserer Umkreis)
    Gruß

  1. Anonym sagt:

    was ist mit Bremen? Jemand dabei?

  1. Anonym sagt:

    2009 wird Superwahljahr in Deutschland.Europa,einige Länderparlamente und letzlich die Bundestagswahl-Solche Stammtische wären gerade jetzt angesagt,um mit Gleichgesinnten zu besprechen,wie man die Propagandisten an den Wahlständen in die Enge treiben kann.In meinem Bekannten-,Freundeskreis gibt es nur wenige,die sich mit solchen Themen überhaupt beschäftigen wollen.

  1. ersipescar sagt:

    Hallo Freeman.Glückwunsch!Vielen Dank für Deine überaus erfolgreiche Mühe. Du bist ein wahrer Menschenfreund und ich würde gerne am Stammtisch-Netzwerk mitarbeiten. Ich bin aus dem Westerwald ,zwischen Frankfurt/M und Köln und möchte was in Altenkirchen im "Haus Felsenkeller" organisieren.Du bekommst sogleich eine Mail von mir.Es ist Zeit zu handeln.....Liebe Grüsse,Arno.

  1. dali sagt:

    hi Freeman ich würde sehr gerne einen Stammtisch machen in HAMBURG.
    am 2 Februar um 19 Uhr im Cafe Oktober Neuer Pferdemarkt 15 ind der Schanze. hier meine e-mail abdali2@web.de..

    für alle anderen meldet euch unter der email, hoffe es kommen viele.


    danke freeman für deine Mühe

  1. Anonym sagt:

    Hallo Leute

    Die Leute aus Hamburg und Umgebung
    bitte meldet euch für ein Stammtisch
    treffen.
    Ihr könnt auch tips geben welches Cafe oder Restaurant in Hamburg.

  1. Anonym sagt:

    Bin auch aus München, und ein Stammtisch wäre ne Super-Angelegenheit. Vielleicht organisiert sich ja was. Bei Interesse, meine E-Mail: spicey.spice@web.de

  1. Anonym sagt:

    hallo!

    wer von euch wäre denn bereit, einen berliner stammtisch zu gründen? bei interesse bitte mail an fresherich@yahoo.de

    liebe grüße, eric

  1. Anonym sagt:

    @atkin: gell, stand alles schön in den mainstream zeitungen:-))? es gibt genügend obamaholic homepages - tummle dich doch bitte dort rum, statt uns mit "fakten" aus den medien zu belästigen. gruss von einer, die mal in der medienbranche war (und die mechanismen sehr gut kennt)

  1. Anonym sagt:

    hmmm,

    so wird das nix, wenn jeder nur sagt, ja, Nürnberg wäre gut etc.

    einfach hier im blog emailadresse oder kneipe, tag, uhrzeit und erkennungszeichen einstellen und dann ein paar wochen dem ganzen eine chance geben

    ich ueberleg mir was und mach dann nochmal einen eintrag

    falls jemand angst hat, er koennte als subversives element erkannt werden, wir sind laengst registriert:
    http://www.heise.de/newsticker/
    Datenschuetzer-Verkettung-digitaler-
    Identitaeten-gefaehrdet-Privatsphaere-
    -/meldung/98370

    zur beruhigung einfach mal den kleinen text hier ueberfliegen
    http://www.wahrheitssuche.org/
    neueweltordnung.html

  1. Anonym sagt:

    wie wäre es mit einem Berliner Stammtisch im coop. http://www.thecoop.tv/
    Dienstag 19:00 hab zwar noch nicht nachgefragt ob für die Leute dort ok aber ich denke kein Problem. Ich fahr morgen nach der Arbeit vorbei. Nach meinen Informationen gibt es dort bereits Donnersstags ein Infokrieger Stammtisch.

    Also Dienstag der 27.1. 19:00 im COOP Rochstr.3 nähe ALEX

    Vorgeschlagene Themen:

    Kennenlernen
    Werben für ASR(Aufkleber, Flyer, viral marketing)

    Grüße Cienfuegos

  1. kanada sagt:

    Hier kann man sich eintragen - wenn es bekannter wird kann man das noch in Bundesländer unterteilen - http://onlinertreffen.wordpress.com/ hat eventuell einer eine bessere Seite dazu?

    viele Grüße

  1. Anonym sagt:

    Ich will den Elan ja nicht bremsen, aber um etwas zu bewirken muss man wissen was man eigentlich will.
    Klingt erstmal blöd aber wenn man sieht wie die vielen Initiativen/Gruppen, die eine bessere Welt wollen, wurschteln und sich teils noch gegenseitig bekämpfen, kann das schnell eine Luftnummer werden.
    Will man nur andere über die "Wahrheit" informieren? - selbst hier gibt es viele Unterschiedliche Meinungen, was ist die Wahrheit?

    Hat man konzepte für eine bessere Gesellschaft? - hier gibt es eine Unmenge von Vorstellungen.
    Ich denke hier ist auch ein erhebliches Grundwissen notwendig, Enthusiasmus allein wird kaum reichen.

    Wir alle sind mehr oder weniger von der langjährigen "Gehirnwäsche" unserer Eliten geprägt, das lässt sich nicht so einfach auswischen.
    Ingo

  1. Charlie Braun sagt:

    ... @ anonym: Wahrheit ist zwar nichts 'absolutes', aber eben auch nicht so biegsam wie die Mainstream-medien es uns vorgaukeln möchten. Hier gilt es ein Gegengewicht zu schaffen. Das ist unser Anliegen.

    Es geht um eine wissenschaftliche Aufarbeitung - und die ist durchaus möglich. Nur: vor lauter Angst vor unangenehmen Erkenntnissen den Kopf in den Sand zu stecken... das führt zur Selbstversklavung!

  1. Anonym sagt:

    Ich wäre bereit im Raum Düsseldorf/Krefeld/Mönchengladbach etwas auf die Beine zu stellen.
    Gibt es schon was in diesem Bereich?
    Wer hat Interesse?

    Es müssen Taten folgen...

    nobrainxyz

  1. Anonym sagt:

    Zu dem Berliner Treffen im Coop:

    Ich würde vorschlagen lieber noch eine Woche zu warten, damit auch jeder die Chance hat das innerhalb der Woche mitzukriegen.
    Zwei Tage ist ja schon recht kurzfristig.

    ansonsten wär ick natürlich dabei...

  1. christian67 sagt:

    Guten Morgen,

    von dem ASR-Stammtisch in der Schweiz kann ein Teilnehmer ja mal einen Erfahrungsbericht schreiben, worüber ihr diskutiert habt, was ihr machen wollt usw.

    Wer Interesse hat an so einem Stammtisch im Raum Trier, Saarbrücken, Kaiserslautern, der kann mir schreiben an
    Christian67@rocketmail.com

  1. Anonym sagt:

    Berliner Treffen im COOP

    NÄCHSTE WOCHE

    Dienstag der 3.2. 19:00 im COOP Rochstr.3 nähe ALEX

    Vorgeschlagene Themen:

    Kennenlernen
    Werben für ASR(Aufkleber, Flyer, viral marketing)

    Grüße Cienfuegos

  1. gute Idee,
    komme aus München, arbeite in Rosenheim. Beides wäre mir recht.
    Sollten dann auch wirklich mit den infokriegern etc. zusammensetzen. Und vorher auch dort werben.
    Die Idee mit den Geldscheinen fand ich klasse, flyer bedrucken und verteilen sollte auch besprochen werden.
    grüße

  1. Anonym sagt:

    Quelle: http://www.nwo-watchtower.de/

    Hochgradmaurer und Illuminati-bitch Henry Kissinger ruft erneut nach der neuen Weltordnung / Kissinger calls again for a NWO on 5th of Jan 2009

  1. Guvoro sagt:

    Ich werde demnächst, auch mit Hilfe des infowars-Forum einen Stammtisch in Wien gründen!
    Würde mich sehr freuen wenn mir Leute aus Wien oder Umgebung (komme aus Klosterneuburg) schreiben würden! Neben dem Dialog und einem Ende meiner "Infokrieger-Einsamkeit" möchte ich auch aktiv sein!

    guvoro(at)gmx.at

  1. Anonym sagt:

    hallo, wie siehts denn nun mit dem treffen in berlin aus? hat da jemand mal nähere infos? lg

  1. Anonym sagt:

    Tolle Sache "Stammtisch"
    Danke an Freeman!

    Nur wenn wir gemeinsam kämpfen
    können wir was erreichen.

    Wie schaut es in Innsbruck aus?!

    sphinxo@gmx.at

    Eine gute Idee wäre auch Leute (Orte)
    in die Liste einzufügen die nach einem Stammtisch suchen :-)
    Ich vertret nicht unbedingt eine Massenmeinung!


    Die Feigheit sellt die Frage: Ist es sicher? Die Berechnung stellt die Frage: Iste es politisch? Und die Eitelkeit kommt daher und stellt die Frage: Ist es es populär? Das Gewissen jedoch stellt die Frage: Ist es richtig?
    Und es kommt die Zeit in der man eine Position einnehmen muss, die weder sicher noch politisch noch populär ist-aber man muss sie einnehmen, weil das Gewissen sagt, dass sie richtig ist.

    Martin Luther King jr.

  1. Moon1883 sagt:

    Hallo Freeman,

    vielen Dank für Deine großartige Arbeit!

    Ja, es ist Zeit sich zu vernetzen, persönlich zu treffen und kennenzulernen.

    Wie hier in einem Kommentar schon angesprochen wurde, gibt es inzwischen viele Gruppierungen, die doch zu 99% dieselben Interessen haben:
    - Schall und Rauch
    - Infokrieg.tv
    - Zeitgeistmovement
    - European New Resistance
    - u.v.m.
    Es wäre schön, möglichst viele dieser Leute zu mobilisieren.

    Wir (zwei) kommen aus Bad Oeynhausen (Raum Minden/Bielefeld) und würden gerne an einem Treffen/Stammtisch teilnehmen.

    Schreibt mir eine Mail:

    moon@foto-gama.de

  1. Anonym sagt:

    keiner aus sachsen-anhalt da?

    ja das wäre ne große menge wenn man alle gruppierungen fokussieren würde :)

    wär schön wenn man es schafft das es in jedem bundesland zb. ein quartalstreffen geben würde, vll mit vorträgen, kleiner brunch ect

  1. Dawid sagt:

    ein Stammtisch im RUHRPOTT würde mein Herz ein stückchen höher springen lassen! :)

  1. charie braun sagt:

    Berliner Treffen im COOP

    Dienstag der 3.2. 19:00 im COOP Rochstr.3 nähe ALEX

    Wegbeschreibung:
    http://www.bushtrash.de/coop/map/

    Jeden 1.Dienstag 19.00h hab ich mir mal notiert. Das kann in den Kalender eingetragen werden.

  1. Kshetar (Thüringen) sagt:

    Hey ronny(Jena) Bin selber aus Nähe Jena, schön jemand aus der Gegend hier zu haben. Sonst noch Leute aus Thüringen da? Meldet euch patrickzink(at)gmx.net

  1. ersipescar sagt:

    Westerwald Treff in Altenkirchen
    "Haus Felsenkeller" im Restaurant "na.endlich"
    Heimstraße 4
    57610 Altenkirchen
    Erstes Treffen,
    Donnerstag der 5.2. 09 19:00 Uhr
    Wegbeschreibung:
    http://www.haus-felsenkeller.de/content/view/21/35/
    Meine Kontakt Adr. : infokrieger@gmx.info
    Gruss, Arno

  1. Anonym sagt:

    Hi,

    ich wüsste gerne, ob hier viele Leute aus dem Bereich Rhein-Neckar-Kreis (Mannheim, Heidelberg, etc.)!
    Wäre sehr geil, wenn man da auch irgendwo einen Stammtisch organisieren könnte!

  1. Freeman sagt:

    Leute ... nicht man könnte und es wäre schon wenn ... einer muss den ersten Schritt tun, ergreift die Initiative und macht einen Stammtisch in eurer Region. Gebt mir die Daten durch und dann trefft euch.

  1. wer interesse hat in stuttgart oder esslingen einen stammtisch zu gründen bitte bei mir melden...

  1. charlie braun sagt:

    nicht vergessen:

    morgen 03.02.2009 19:00 in Berlin im Coop. http://www.bushtrash.de/coop/map/

    hoffe ich bin nicht alleine da. Ci vediamo !

  1. Anonym sagt:

    Du bist nicht allein

    charlie braun

    LG bis nachher

  1. Andy sagt:

    @ Dawid

    Meldest du dich bitte bei uns:
    kinderalarm@gmail.com

    Danke! ;-)

  1. Anonym sagt:

    Hier was zum Codex Alimentarius

    http://en.sevenload.com/videos/JqsfuLg-Infokrieg-Webradio-vom-18-Januar-2009

    http://video.google.de/videoplay?docid=5800206429960925518&ei=ytuISdyjIKDU2gK478S3Cw&q=codex+alimentaris&hl=de&dur=3

    LG Dottore

  1. charlie braun sagt:

    1. Berliner Treffen

    Mit einem Wort: Es war überraschend! - ich denke für alle die da waren. Und es waren einige da. Wir machen den Stammtisch ab jetzt alle 14 Tage und wollen Unentschlossene herzlich dazu einladen. Es gibt auch schon Pläne (grosse, kleine...) die in den nächsten Treffen weiter diskutiert werden.

    Nicht zuletzt hat es gut getan mal wieder laut zu lachen - wozu auch die lockere Atmosphäre im Coop beigetragen hat: wir haben dort einen eigenen Raum.

    Dank diesem herausragenden Blog (nochmals vielen Dank, Freeman!) musste niemand lange 'aufgeklärt' werden. Stattdessen haben wir alle sehr interessante, teils auch persönliche oder philosphische Ansätze gehört wie mit unangenehmen Tatsachen umgegangen werden kann.

    Wir haben festegestellt dass viele Menschen unangenehme Themen lieber verdrängen. Das ist sogar verständlich. Trotzdem (oder deswegen) gibt es einige Ideen, der Verblödung der Mainstreammedien etwas entgegen zu setzen.

    Und wie gesagt: Der Spass kam nicht zu kurz. There's more to come.

    Charlie

  1. Anonym sagt:

    Lieber Freeman, hallo Leute,

    gestern nun fand der erste gleichzeitige ASR Stammtisch bundesweit sowie in der Schweiz und Österreich statt.

    Vielleicht solltest/könntest Du, lieber Freeman, einen eigenen Post eröffnen, in dem die Teilnehmer Ihre Erfahrungen und Eindrücke schildern könnten, um anderen Leuten Mut zu geben auch zu erscheinen?

    In Berlin trafen sich gestern 7 Leute. Ich war sehr positiv überrascht und freute mich, das ich tatsächlich hingegangen bin. Ich war zuerst skeptisch, auch ob der Location, aber nach einem anfänglichen Beschnuppern tat es sehr gut, wirklich mit Gleichgesinnten zu sprechen.

    Jeder ist vermutlich etwas anders und es haben auch nicht alle die gleiche Meinung zu jedem Thema, aber niemand bremst einen anderen aus, sondern Gedanken, Ideen und Meinungen werden toleriert und besprochen.

    Ich bin gespannt, wie es weiter geht und kann nur andere, die vielleicht noch zögerten, dazu aufrufen, auch mal vorbei zu kommen. Sicher werden die Termine demnächst hier besprochen.

  1. Heidi sagt:

    In Basel waren wir rund 20 Leute. Eigentlich erstaunlich wenn man bedenkt, dass das Dorf nur 180'000 Einwohner hat ... Einige kannten sich bereits. Es war die übliche erste Beschnupperungsrunde aber es wurde bereits die erste fixe Aktion für den Abstimmungskampf gegen die Biometrischen Ausweise geplant - www.freiheitskampagne.ch

    Coole Stimmung - alle waren voll motiviert - hier geht was.

    Tipp an alle. Anstatt hier rumzufragen wer was wann wo macht ... setzt einen Ort & Termin fest, startet ein Kettenmail, postet den Termin in Foren und macht euch auf die Socken!

  1. Anonym sagt:

    Basler rauchen viel :( hihihihihihi

  1. ersipescar sagt:

    Ich bin eben zurück vom Altenkirchener Stammtisch der heute leider ein "Stummtisch" war.Nun, ich denke beim nächsten Treffen im März werde ich nicht mehr alleine dort sein .Die gute Sache mit dem ASR Stammtisch wird sich rumsprechen und bekannter werden.Also, Leuts, wer im Umkreis von Altenkirchen/Westerwald Interesse hat ,bitte meldet Euch vielleicht vorab bei mir unter -infokrieger@gmx.info.-Nächster Termin,Do.den 5.3.09, 19h - Gruss, Arno

  1. Schwalbe sagt:

    @ arno
    Na, dann hoffe ich mal, dass es hier im Pott nicht auch ein Stummtisch sein wird. Gib nicht auf. Mache weiter.

  1. haidsad sagt:

    Hallo Freeman, könntest Du bitte noch für den Berliner Stammtisch jeden 1 und 3 Dienstag im Monat als Stammtischtermin einstellen.

    Danke! Und mach weiter so!!!

    Gruß haidsad

  1. Andy sagt:

    Für die Menschen mit Vorurteilen:
    http://www.youtube.com/watch?v=3tMwRiqKGpM

    Das Duisburglied der 'Bandbreite'.
    Nur wer Duisburg kennt, weiß es zu verstehen. Es bedient ironisch alle Klischees und ist eine Liebeserklärung an die Stadt.

  1. Mr. Spice sagt:

    Hallo Freeman,
    ich will den ersten Stammtisch in München nun konkret werden lassen, sprich am Samstag den 28 Februar, um 19.00 Uhr, in der Eine-Welt-Wirtschaft im Eine-Welt-Haus, in der Schwanthaler Str. 80 RGB (Nähe Hauptbahnhof), werden sich die interessierten Stammtischler erstmals treffen. Poste
    das doch bitte, wenn möglich. Ansonsten finden zukünftige Treffen jeden 4. Samstag im Monat, 19.00 Uhr, selber Ort statt. Danke und Keep up the good work(.

  1. Anonym sagt:

    hallo ihr,

    war auf dem stammtisch in berlin. vorher fragte ich mich, ob da nur antifa oder linke kommen o.ä. gesinnte. um so überraschter war ich, daß wir soweit ein gewürfelter haufen waren, der, wie sich heraus stellte, enorme gemeinsamkeiten hatte. auch parallelen taten sich auf. es war sehr erfrischend auch mal andere sichtweisen und hintergründe zu erfahren.
    jeder konnte seinen standpunkt mitteilen und niemand wurde bevormundet oder kritisiert. eher wurde jede einzelner beitrag erörtert bzw. erläutert. so wurden schritt für schritt möglichkeiten heraus gestellt, die je nach wirkung gegliedert auch ihren stellenwert bekamen.
    ich freue mich direkt auf das nächste mal.
    vielleicht an die, die unsicher sind und sich fragen, ob sie dem auch beiwohnen wollen:
    kommt einfach und seht euch das selber an. und es war mit sicherheit auch entspannt und teilweise humorvoll.
    wir haben auch einige dinge ins auge gefasst, die ich hier jetzt nicht preis gebe, aber unser treffen fruchtet !
    also bis zum dienstag in einer woche..
    anonymus

  1. Anonym sagt:

    Hallo Leute,
    es war eine angenehme Gesprächsrunde mit euch in DU. Das nächste Mal brauchen wir wohl einen größeren Tisch. Es grüßt der stammtischdu@yahoo.de,unter dem sich jeder zusätzlich melden kann mit Anhang und Gefolge oder einfach erscheint.

    @Freeman
    Bitte trage den nächsten Termin ein:
    25.2.2009, 19.00 h und dann 14-tägig.
    Finkenkrug, Sternbuschweg 71, 47057 Duisburg

    Danke an alle für das Erscheinen und die fruchtbaren Gespräche ;-)

    Bis bald

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman,

    wir haben es endlich geschafft,und wir hoffen und freuen uns auf zahlreiches erscheinen,
    Gruppe Rhein-Main.

    1. Mittwoch im Monat 19.00 Uhr (
    04. März 2009)

    Rhein-Main-Gebiet:

    Hattersheim Nähe Bahnhof


    Meldungen an Anti_Mordor@web.de

    Liebe Grüße
    Barrack W.Goldhuf

  1. charlie braun sagt:

    ~~~BERLIN~~~

    morgen, Di, 17.02.2009 19.00h ist es wieder soweit: Der Berliner Stammtisch geht in die zweite Runde.

    BLN, Rochstr.3
    http://www.bushtrash.de/coop/map/

    Es ist offiziell: wir treffen uns 2x im Monat, am ersten und am dritten Di jeden Monats.

    Bitte bringt eure USB Sticks mit. Ich habe feststgestellt, dass die meisten von uns von Anonymität bzw. Privatsphäre keinen Schimmer haben. Ich habe deshalb eine Mini Linux Distribution zusammengestellt, die OHNE INSTALLATION von jedem USB Stick läuft und mit der anonymes surfen möglich ist. (Auch auf alten Computern).

    Nochmal: USB Stick mitbringen mit ca. 300MB freiem Speicherplatz. Ich habe auch Videos, Radiobeiträge und pdfs dabei.

    Ich freue mich auf ein Widersehen und für die Unentschlossen: Es sind eher Wissenschaftler da und Klardenker. Keine Fantasten, eher Idealisten. In diesem Sinne: wir sehen uns!

  1. Jean der Franzose sagt:

    Hallo Charlie,

    danke für die Info wg. dem USB-Stick.
    Werde heute auch dem Treffen beiwohnen, lasse mich einfach überraschen was ihr / wir für Leute seid / sind.

    Bis heut Abend dann!

  1. Anonym sagt:

    Hier die Kontaktemail für die Berliner ASR Gruppe.
    taketheredpill ät ymail dot com

    Vielleicht lieber Freeman kannst Du die in die Liste oben reinsetzen.

    Ansonsten wars gestern wieder sehr nett danke an Alle nochmal.

    LG

  1. Anonym sagt:

    war nett gestern. Hier wie versprochen der link zum asr-bln-blog:

    http://panta-rhei.noblogs.org/

    MFG
    charlie braun

  1. Anonym sagt:

    Liebe Berliner die email Adresse funktioniert leider nicht mehr ich habe das Passwort geändert und komme nun, warum auch immer, nicht mehr ans Postfach, sorry.
    Ich richte sofort ein neues ein.
    Schickt Kommentare an Charlies NO-Blog.

    LG

  1. Anonym sagt:

    Hier die neue Adresse:

    asrberlin ät ymail dot com

  1. Anonym sagt:

    Hallo ASR-Stammtische,
    nur so ne Anregung in die Runde.
    Wie wäre es wenn es technisch möglich machbar wäre, wenn alle Stammtische, per Web-Cam miteinander verbunden sind und man dies bei Schall und Rauch live mitschauen kann. Jeder Stammtisch berichtet ne viertel Stunde oder so, über die Dinge die im Stammtisch Thema sind.
    So könnten vielmehr Menschen an den Stammtischen teilnehmen, vielleicht aktiv in Form eines Chats und Mut fassen auch einen Stammtisch zu gründen.
    Ich denke es ist an der Zeit alle technischen Möglichkeiten auch zu nutzen die wir haben um möglichst viele Menschen zu erreichen.
    Und Freeman-ASR-Stammtisch-TV wäre ein Zeichen.
    Dies ist nur als anregung gedacht, überlegt es euch einmal.
    Gruß Harald

  1. Anonym sagt:

    Der erste berner stammtisch findet am dienstag 3. märz 2009 in bern statt.

    Wir treffen uns ab 19:00 uhr im restaurant "sous le pont" in der reithalle.

    Sous le pont
    Neubrückstr. 8
    3000 Bern
    http://www.reitschule.ch/reitschule/slp/index.shtml
    Das findet ihr hier
    http://map.search.ch/bern/neubrueckstr.8

    Leute ich hoffe ihr erscheind zahlreich und mit vielen guten ideen im kopf.

    Bis bald.

  1. Anonym sagt:

    Bitte noch die genaue Adresse für den Stammtisch in Hattersheim Mitteilen

    Rhein-Main : Hattersheim Nähe Bahnhof

  1. illumatrix sagt:

    SUUUUUUPER!!!!
    Ein Stammtisch in München!!!!
    Dieser Blog ist einfach Spitze, jedoch suchte ich immer eine Möglichkeit, mich mal persönlich austauschen zu können. Immerzu lesen, grübeln, was kann man tun.... Also:

    Hallo Leute,

    ich komme am 27.2. aus dem sonnigen Teneriffa zurück und werde, nachdem ich meine Winterjacke wieder ausgegraben habe :-) auf Teufel komm raus, irgendwie zum Stammtisch in München erscheinen!
    Ich freue mich schon darauf, Menschen kennenzulernen die "anders" denken, so wie ich.

    28.2.09, 19:00Uhr
    Eine-Welt-Wirtschaft, SchwantalerStr 80, München
    Ich weiss zwar noch nicht wo das ist (bin kein UR-Münchner), aber ich werds schon finden.


    Bis denne!
    Gruß Illumatrix

  1. Frantic sagt:

    in 2 Wochen gibts auch einen in Essen oder in Gelsenkirchen (RUHRPOTT).

    Wer Interesse am Mitorganisieren hat, meldet sich bitte unter

    stammtisch@schmerzhafte-wahrheit.de

  1. Nächster ASR Stammtisch in Berlin

    ... is am Di, 03.03.2009 19.00h im Coop, BLN, Rochstr.3

    Wegbeschreibung:
    http://www.bushtrash.de/coop/map/

    website:
    http://panta-rhei.noblogs.org/category/asr-bln

    LG, CB

  1. Anonym sagt:

    Hallo Leute

    Wer in Winterthur ein ASR-Stammtisch mit mir gründen möchte der soll sich doch bei mir unter ta_t32@yahoo.com melden. Würde mich freuen diesen Netzwerk auch hier weiter verbreiten zu können.

    Jeden 1. Montag im Monat auch 19:00beim Café-Bar Kafisatz im Altstadt
    Spitalgasse 1
    8400 Winterthur

  1. Anonym sagt:

    Hallo Leute , Hallo Freeman,

    gibt es Gleichgesinnte aus Tübingen bzw Stuttgart?????

    --Man sagt immer wir leben auf kosten unserer Kinder---

    Das ist nicht mehr richtig

    WIR SIND DIE KINDER

  1. Anonym sagt:

    Hallo

    Stammtisch Rhein-Main
    war gut,
    angenehm ,nette und interessante Leute,freue mich auf den nächsten Stammtisch,mit vielleicht neuen Gesichtern?

    Liebe Grüße
    Goldhuf

    www.wahrheitscorner.blogspot.com

  1. jimjune sagt:

    Hallo werte Schall und Rauch-Stammtischler!

    Ich bin jimjune aus dem Infokrieg-forum. Zur bundesweiten Demo am 28.März habe ich folgende aktion gestartet: www.kneipen-kino.wg.vu

    Es würde mich freuen, wenn ihr bei euren jeweiligen Stammtisch-kneipen Werbung dafür machen oder vielleicht sogar selbst eine Filmvürführung organisieren könntet.
    Mit besten Grüßen, jimjune

  1. Anonym sagt:

    Hallo,

    ich würde mich freuen wenn hier jemand Auskunft gibt wie es auf dem Letzten bzw ersten Stammtisch in Nürnberg wahr.
    Hab den ersten Termin leider verpasst, würde aber den nächsten liebendgern wahrnehmen!

  1. haidsad sagt:

    Hallo,

    an alle in Berlin und Umgebung.

    Der Stammtisch Berlin lädt am Donnerstag 12.03. zu einem Vortrag von Ricardo Christof Remmert-Fontes (AK Freiheit statt Angst) zum Thema Sicherheitswahn 09, das Ganze findet um 21h im KVU in der Kremmener Str. 9-11, Berlin-Mitte statt. Ab 20h wird bereits zur leckeren VoKü (Volksküche) gebeten.

    Wir hoffen auf ein zahlreiches erscheinen!

    Hallo Freeman, vielleicht kannst Du ja diese Info noch woanders anbringen! Danke!

    und allen noch einen schönen Infokrieg

  1. Anonym sagt:

    Hi ASRler aus Nürnberg/Franken


    Die Themen für heute sind u.a.

    - monatliches Event mit Infokrieg Themen,Vorträge, Ausbau der Aufklärungsarbeit

    - 2 wöchiges Treffen von "uns" Ort, Aufbau des Treffens

    - Wer macht was?!

    - .........


    ich werde heute so um 16.00 Uhr Tische reservieren.

    der Stammtisch heute findet wieder in der Regina in Nürnberg statt.

    Ort:

    Salon Regina
    Fürther Strasse 64

    Nürnberg

    Datum: 15.3.09
    Uhr: 19.00


    Wie viele Plätze brauchst Du? (Reservierung)


    Grüße Roman

  1. haidsad sagt:

    Hallo,

    an Alle die am 28.03. an der Demo "Wir zahlen nicht für eure Krise" in Berlin teilnehmen. Der Berliner Stammtisch trifft sich vorher um 14h im COOP Rochstrasse 3 in Berlin Mitte und wird dann gemeinsam an der Demo teilnehmen.

    Wir hoffen auf ein zahlreiches Erscheinen von neuen Gesichtern!!!

    Allen, noch einen schönen Infokrieg

  1. Hallo Leute!

    Der Stammtisch Nürnberg hat jetzt seinen eigenen Blog. Hier ist er:
    http://asr-stammtisch-nuernberg.blogspot.com/

    Ankündigung:
    Einmal im Monat werden wir einen gemeinsamen Abend machen. Das heißt, dass wir mit den Infokrieg-Leuten zusammen Infoabende veranstalten.
    Mehr dazu im Blog.

  1. haidsad sagt:

    Hallo,

    an alle Stammtischler und an alle die an der Demo in Berlin am 28.03.09 teilnehmen. Die Demo findet bereits um 12h statt, nicht wie angenommen um 15h, d.h. wir würden uns schon um 11h im COOP treffen.

    Bis dahin noch einen schönen Infokrieg!!

  1. Frantic sagt:

    Treffen in Gelsenkirchen (Ruhrpott)
    Ab Montag, dem 4.5.09 treffen wir uns alle 2 Wochen von 18-22.30 Uhr im

    Kolpinghaus
    Husemannstraße 27
    45879 Altstadt, Gelsenkirchen
    (2! Minuten vom Bahnhof entfernt)

    Für mehr Informationen einfach eine Email an
    stammtisch@schmerzhafte-wahrheit.de
    senden.

    Ich hol euch auch gerne vom Bahnhof ab. Wegbeschreibung und sonstige Informationen und Fragen bitte eine Email an:

    stammtisch@schmerzhafte-wahrheit.de

    senden.
    Für das erste Treffen wäre es lieb, mir mitzuteilen, dass ihr kommt, damit ich eine ungefähre Anzahl der Teilnehmer für die Anmeldung/Reservierung angeben kann und sehen kann, ob überhaupt wer kommt ;)
    Liebe Grüsse
    Sebastian / Frantic

  1. Am Sonntag, den 22.3.09, fand unser erstes Treffen (Infoabend) in Zusammenarbeit mit Infokrieg statt. Dieser Abend übertraf alle unsere Erwartung bei weitem. Mehr dazu in unserem Blog.

    Offenbar entwickelt sich in Nürnberg gerade ein Netzwerk verschiedener Infogruppen mit gleichen Interessen und Zielen. Schön wäre es, wenn dies Schule machen würde und andere Stammtische bzw. Städte ähnliches auf die Beine stellen könnten – denn die Zeit drängt.

    Vorankündigung: Das nächste Treffen findet am Sonntag, den 19. April statt.

  1. haidsad sagt:

    Treffen zur Demo am 28.03. in Berlin

    Wir treffen uns doch nicht im COOP, sondern um 11h an der Weltzeituhr auf dem Alex, das COOP hat um diese Zeit leider noch nicht geöffnet!

    Sorry, für das ganze Hin und Her

    Also bis dahin, noch einen schönen Infokrieg

  1. Anonym sagt:

    Hallo
    Toller Blog! Hat jemand der Leser Interesse an einem Stammtisch in Rostock? Ich sehe, dass der Nordosten anscheinend noch unter einer Glocke schläft. Bei Interesse einfach mal melden brightside@live.de

  1. Anonym sagt:

    ja, genau, im ruhrgebiet scheint es sehr ruhig zu sein, eigendlich verwunderlich sollte man meinen.

    komme aus dortmund und würde gerne wissen wer noch aus der direkten nachbarschaft kommt.

    meldet euch zu wort und wir gründen unseren eigenen stammtisch.

  1. frantic sagt:

    Von Dortmund aus kannst du sehr gut nach Gelsenkirchen kommen. mitm Zug sind das nur 30 Minuten und der GE Stammtisch ist genau 2 Minuten vom Bahnhof entfernt.
    lg
    fran

    bei fragen schreib an:
    stammtisch@schmerzhafte-wahrheit.de

  1. evolution sagt:

    Ich komme aus Essen und bei uns hab ich noch keinen solchen Stammtisch gefunden. Zum Glück ist es bis Gelsenkirchen nicht weit ... ich freue mich schon, komme auf jeden fall @frantic

    lieben gruß
    stefan/evolution

  1. ronny (Jena) sagt:

    @ Kshetar (Thüringen)

    Hab Dir gerade eine E-mail geschickt, zwecks Stammtisch in Jena.

    Wer noch Interesse hat, meldet euch:
    kikoj(at)gmx.net

  1. Arno sagt:

    Hallo Freemann. Danke für Deine tolle professionelle Arbeit. Nun eine Bitte: Aus zeitlichen und organisatorischen Gründen bitte ich Dich den altenkirchener Stammtisch auf den 1.Mittwoch im Monat in der Liste hier zu ändern.
    Leider ist es mir noch nicht gelungen die Westerwälder Bevölkerung aufzuwecken. Ich bin mit zwei Leuten in telefonischem Kontakt aber bei allen anberaumten Treffen war der Stammtisch ein "Stummtisch".Will sagen: Ich war alleine :-(
    Nun. habe ich seit ein paar Tagen Deinen "Schall und Rauch Flyer" ausgedruckt und die ersten 50 an die Haushalte in meiner Umgebung verteilt. Wie sich jeder denken kann ist es hier auf dem Lande schwierig auf diesem Wege die Menschen zu erreichen.
    (Einem Hochhaus in einer Großstadt die Briefkästen zu füllen geht halt schneller als hier mit dem Fahrrad und auch zu Fuss die Einfamilienhäuser aufzusuchen;-)
    Aber mir liegt unser aller Anliegen, die Leute wach zu rütteln , sehr am Herzen. Ich hoffe ich nehme damit allen den Wind aus den Segeln die meinen wir würden nur reden und weiter nichts tun.
    LG, Arno.

  1. Anonym sagt:

    Hallo, ich würde gern am 7.Mai 09 In Luzern (alternativ 9.Mai in Hamburg) dabei sein, wer fährt von München aus damit wir uns eventuell zusammentun könnten???

  1. Anonym sagt:

    Hallo ihr. Habe von Wojna grad ne Email erhalten mit folgendem wichtigen Inhalt:

    ARTE dreht eine Doku über alternative Medien in Deutschland und Frankreich und will nächste Woche Mittwoch zum filmen kommen. Dazu würde ich gerne einen Sonderstammtisch ausrufen und euch bitten, auch zu kommen, damit der Laden schön gefüllt aussieht. Kannst du den anderen auch bescheid geben?
    [....]
    Beste Grüße
    wojna


    Es geht um den Stammtisch in Duisburg. Vllt kommt der ein oder andere ja doch noch, der am überlegen ist ;)
    Liebe Grüsse
    Sebastian

  1. Anonym sagt:

    Info Stuttgart - Stammtisch läuft!

  1. frantic sagt:

    Das erste Stammtischtreffen in Gelsenkirchen war ein voller Erfolg. 9 Mann waren da und wir haben uns super kennen gelernt.

    Das zweite Treffen findet jedenfalls am 18.5. statt. Die Lokation bleibt. In absehbarer Zeit gibt es auch ne GE - Stammtischhomepage.

    Wie siehts denn bei den anderen Treffen aus. Wie viele Personen sind im Durchschnitt da?
    Ich war nun schon auf treffen in Köln, Duisburg und Gelsenkirchen und die waren meist < 10.
    LG
    Sebastian

  1. Arno sagt:

    Hallo Leuts ;-)Wir arbeiten daran das im Juni nun endlich der Altenkirchener Stammtisch ins rollen kommt. Zwischenzeitlich stelle ich Fragen....Vorschlag von mir: Meldet Euch bei abgeortnetenwatch.de an, drückt `ne Spende ab und stellt auch unbequeme Fragen.Ihr glaubt nicht was die Volksverräter sich winden. Warte gerade auf Dr. Wiefelspütz Antwort auf meine Frage wie er es mit den SHAEF Gesetzen hält.Schaut mal nach was die Abgeordneten Fr.Bätzinng und Dr. Faust auf meine Frage nach Chemtrails antworten. LG, Arno
    PS:Wünsche allen Stammtischbesuchern gute Kontakte und Erfahrungen

  1. sebastian sagt:

    wir haben für die Stammtische Duisburg und Gelsenkirchen, die in enger Zusammenarbeit sind, eine Homepage eingerichtet. wäre schön wenn du die kontaktdaten löschst und stattdessen die Homepagelinks angibst in der liste. Somit hast du auch nicht mehr die Arbeit, die Treffen immer wieder neu zu editieren.
    Hier die Links:

    Für Duisburg: http://duisburg.911-sw.de/
    Für Gelsenkirchen: http://gelsenkirchen.911-sw.de/

    beide Links verweisen auf den gleichen Blog.
    Wenn jemand bei Duisburg irgendwas mit gelsenkirchen liest, wäre er sonst verwirrt, daher haben wir 2 links gemacht.
    Liebe Grüsse und einen herzlichen Dank

  1. ilummis sagt:

    Ein sehr großes Lob für dein Blog Projekt und die Stammtisch Aktion ist Genial! Hab dich gleich mal unter mein Blogroll eingetragen weil dein Blog ein muss ist!
    Zu finden ist der blog unter buecherrebell.doit.n-group.de

    l.g
    r.m.maas

  1. ebm_bln sagt:

    ASR-Stammtisch BERLIN

    Hallo Leute,

    hier mal ein kurzer Bericht von meinem ersten ASR-Stammtisch Berlin.

    Ich kam so gegen 19.30Uhr ins Coop (www.thecoop.tv) und stolperte quasi sofort in einen interessanten Kurzvortrag über "depleted Uranium", also Uranmunition und den schrecklichen Folgen. Danach ging die elustre Truppe in den "Kellerraum", um dort über Themen wie z.B.:

    - Schweinegrippe-Pandemie
    - unnötige Panikmache
    - Medien-Manipulation
    - Zwangsimpfungen
    - das Freigeist-Festival
    - Argumentationsmethoden
    und noch vieles mehr zu sprechen.

    Leider waren nur knapp 10 Leute da - aber vielleicht lag es ja auch am schönem Wetter...? *g

    Ich kann jedenfalls jedem Interessierten nur empfehlen, sich einmal auf den Weg ins Coop zu machen! Alle Treffen finden immer am 1. und 3. Dienstag im Monat statt, ab 19.Uhr im Coop, Rochstraße 3, Mitte (nähe Alex)!

    Wir sehen uns... ;-)

  1. Hogarl sagt:

    Hey Freeman!
    Wir hatten bereits in diesem Frühjahr eine Testphase für einen Stammtischen von Zeitgeistlern, Infokriegern hier in Thüringen usw...
    Nun haben wir regelmäßige Termine.
    Alle Details auf:
    http://neueweimarerrepublik.blogspot.com

    Hier die Kurzinformation, damit du den Erfurter Stammtisch schnell hinzufügen kannst:

    Ort: Erfurt, Wiener Feinbäcker (vor dem Bahnhof)
    Wann: Jeden 1. und 3. Samstag im Monat, 14:30

  1. sebastian sagt:

    die Gelsenkirchener treffen sich ab sofort immer um 19 Uhr

  1. Getriebesand sagt:

    Hallo,
    wir hatten heute unser erstes Treffen mit elf Mann. Wir werden uns ab nächste Woche alle 14 Tage treffen.

    http://stammtisch-chiemsee.blogspot.com/

    Gasthof zum Hasn, Rimsting,
    Endorfer Straße 1
    alle zwei Wochen donnerstags 19:00 Uhr

    Liebe Grüße

  1. lafcadio sagt:

    asrberlin@ymail.com ist tot. Gibt's etwa in Berlin keinen ASR-Stammtisch mehr? Wo lebe ich hier eigentlich?

  1. Freeman sagt:

    Der Betreiber des COOP hat mich informiert, er will sein Lokal nicht mehr für einen ASR-Stammtisch zur Verfügung stellen. Niemand hat sich um eine Alternative gekümmert und keiner reagiert auf meine Mails. Seit dem gibt es keinen Stammtisch in Berlin. Muss neu gegründet und ein geeigneter Ort gefunden werden. Wer will es machen?

  1. robert sagt:

    Hallo Freeman,

    für das Treffen in Berlin würde ich dir folgenden Ort vorschlagen:
    Roten Harfe, Oranienstraße 13, 10999 Berlin.
    U1 Görlitzer Bhf; U1 + U8 Kottbusser Tor.



    Mit freundlichen Grüßen
    Robert

  1. haidsad sagt:

    ASR-Stammtisch-Berlin

    Stellungnahme!

    Der Stammtisch in Berlin ist nach wie vor existent, doch leider haben wir im Augenblick keinen offiziellen Treffpunkt. Auf Wunsch des Inhabers vom COOP, können dort leider keine weiteren Stammtischtreffen mehr stattfinden. Um irgendwelchen Spekulationen vorzubeugen, diese Entscheidung hat nichts mit dem Stammtisch selber oder den beinhalteten Personen zu tun.

    Da diese Entscheidung uns relativ kurzfristig mitgeteilt wurde und wir im Augenblick in der Planung und Vorbereitung für die Teilnahme an den in Berlin anstehenden Demos stecken, konnten wir uns bis dato noch nicht auf die Suche nach einem neuen geeigneten Treffpunkt machen.

    Sobald ein neuer Treffpunkt ausgemacht wurde, wird dieser hier gepostet, bzw. Freeman mitgeteilt. Für alle die sich an unseren außerordentlichen Treffen des Stammtisches oder an den Vorbereitungen an den Demos beteiligen wollen, hier unsere vorübergehend geschaltete Email-Adresse: ASRBerlin@aol.com

    Es ist Zeit sich zu (in)formieren!

    Gruß haidsad

    ASR-Stammtisch-Berlin
    InfoNetzwerk-Berlin

  1. scontese sagt:

    Ein Hallo an Alle,
    ich finde es gut dass es diese Treffen gibt. Es wird zeit sich zusammenzufinden. Leider konnte ich keinen Eintrag über Berlin finden. Vielleicht weiß jemand mehr, wäre gut, wenn es hier auch so etwas gäbe.

    Danke

  1. Ab Mittwoch, den 04. November 2009, haben wir eine neue Lokalität für unseren Stammtisch:

    Jugendkulturhaus Dynamo
    Wasserwerkstrasse 21
    8006 Zürich


    Vom Zürcher HB sind's nur wenige Gehminuten.
    http://map.search.ch/zuerich/wasserwerkstr.21

    Der Raum, in dem der Stammtisch stattfindet, befindet sich oberhalb der "Chuchi am Wasser". Dort kann man Essen und Trinken bestellen oder man kann auch selber Getränke und Essen mitnehmen.

    Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.

    Bei unserer bisherigen Lokalität "DESPERADO" in Zürich-Höngg möchten wir uns ganz herzlich für alles bedanken.

    ----------------------------------------------

    Außerdem haben wir einen Blog, in dem wir Euch über wichtige Dinge (z.B. Aktivitäten) auf dem Laufenden halten:
    http://infostammtisch-zh.blogspot.com/

  1. rion sagt:

    Hallo
    wir würden gern einen Stammtisch im Emsland aufmachen. Interessierte melden sich bitte unter asr-emsland@web.de
    Liebe Grüße
    Rion

  1. Ab sofort findet unser Stammtisch
    JEDEN SONNTAG statt.

    Die bisherige Regelung "ungerade KW" ist hinfällig.

    Ansonsten bleibt alles wie gehabt. :-)

    Weitere Informationen findet Ihr hier:
    ASR-Stammtisch Nürnberg

  1. Einen schönen Sonntag wünsche ich euch allen, wer hat Interesse mit mir einen ASR Stammtisch in Kärnten durchzuführen? Bitte mailt mir einfach eliahm34@gmail.com.
    @ Freeman Gratuliere zu deiner Seite schön, dass immer mehr Interessierte zu dir (uns) stoßen. Eine Idee bzw. Frage, ich denke es gibt schon so viele von uns in weiten Teilen Europas -- es gibt so viele interessante Webseiten, es sollte doch möglich sein, dass wir uns alle vernetzen und einmal eine RIESENDEMO veranstalten. Vielleicht ist da mal was zu machen.
    Danke für deinen unermüdlichen Einsatz
    Hannes

  1. SIG sagt:

    Neuauflage ASR-Stammtisch Bern:

    Samstag, 2. Januar ab 18Uhr in der Brasserie Lorraine

    http://asrbern.ourproject.org

  1. JoeD sagt:

    Hallo,

    da unser Stammtisch leider nicht auf der Liste erscheint. Email Fehler?

    Stammtisch Würzburg: Jeden Dienstag 19 Uhr im Cafe Klug. Nachwuchs immer gerne gesehen.

    Mail: ik-wuerzburg@gmx.de

    Grüße und weiter so Freeman

  1. Hogarl sagt:

    Hier neue Daten für den Stammtisch in Erfurt:

    Ort: IS.SIX Paulstraße 13
    Wann? Jeden Freitag, ab 20 Uhr

  1. euroweld sagt:

    Wer aus Krefeld Interesse hat, einen Stammtisch zu organisieren, möchte sich bitte bei mir melden.

    euroweld@googlemail.com

  1. Adda sagt:

    Was ist mit dem Stammtisch aus Hamburg passsiert...wir sind hier einige die da gern mal teilnehmen würden bitte meldet euch

    addashakur@gmx.de

  1. Annette sagt:

    Hallo,
    was ist eigentlich mit dem Stammtisch in Ludwigshafen? Mein Mann und ich waren am 8.01. da aber leider waren wir die einzigen. Es ist auch auf der Seite keine Emailadresse angegeben, sodaß man nicht weiß, wer der Organisator ist.
    Wir würden außerdem gerne selbst einen Stammtisch in Alzey (Rheinhessen) gründen. Gibt es hier Leute, die in der Nähe wohnen und gerne teilnehmen würden?
    Noch eine kleine Anregung zu den Kommentaren: Könnte man die neuesten nicht nach oben setzen?

    Liebe Grüße
    Annett

  1. Hogarl sagt:

    Zum Stammtisch in Erfurt:

    Das IS:SIX war die letzten beiden Wochen wegen Umbauarbeiten geschlossen, eröffnet jetzt aber wieder ab 29. Januar, somit geht es nächsten Freitag wie gewohnt weiter.
    Und zwar jede Woche ab 20:00 Uhr.
    Nähere Informationen auf:

    http://neueweimarerrepublik.blogspot.com

  1. Sascha sagt:

    Damit ich es auch hier verkündet hätte;

    Bin gerade dabei, mich nach einer Lokalität für einen Stammtisch für die Region Nordwestschweiz zu erkundigen.
    Im Moment habe ich was in Zofingen in Aussicht.

    Für weitere Infos einfach meinen Blog besuchen oder mailen:
    --> asr-stammtisch-nordwestschweiz(at)gmx.ch

    Danke :)

  1. HuntingVeggi sagt:

    @Annette:
    Zum Stammtisch Rhein-Neckar (Ludwigshafen)
    Es tut uns sehr leid, dass ihr so alleine da standet. Wir mussten die Location wechseln... vor einiger Zeit war noch die alte Adresse hier eingetragen. Wir sind immer am 2. Freitag des Monats in der:
    Vereinsgaststätte Post SV (gegenüber McD****)
    Bayreuther Str. 3
    67059 Ludwigshafen

    Beim nächsten Mal stellen wir noch einen "Wimpel" auf den Tisch. ;)

    Bei Fragen:
    hv(punkt)networks(äht)gmx(punkt)de

  1. DerDeeh sagt:

    Hallo......gibt es hier Leute aus Bremen, oder weiß jemand von Leuten aus Bremen, die Interesse an einer Gruppe/Stammtisch haben?
    Ich treffe in dieser eigentlich sehr politischen Stadt immer nur Leute, die meinen, dass ich auf Verschwörungsleute aus dem Internet reinfallen würde. Ich kann das nicht mehr ertragen.....es muss doch auch hier Leute geben, die nicht das glauben, was ihnen die Massenmdien erzählen....Also, wer Leute aus Bremen oder Umgebung kennt.....bitte melden!

  1. ganz krude: Rudolstadt/Saalfeld? Gibt es da welche, die sich zu einem Treffen finden - mit der (Vor-)Bildung, wie man sie auf ASR-blogs erwartet?
    AMitsching(at)gmx(dot)de

  1. Annette sagt:

    @HuntingVeggi

    danke für deine Info. Dann weiß ich jetzt bescheid :-)

    Zum Stammtisch Darmstadt: Auf meine Email hat sich niemand gemeldet. Gibt es den Stammtisch noch?

    Leute die Interesse an einem Stammtisch in ALZEY haben, bitte bei mir melden:
    elo-annette(at)web.de

  1. JoeD sagt:

    Hallo,

    der Stammtisch in würzburg ist vorrübergehen geschlossen.

    Wir sind aber immer noch unter ik-wuerzburg (at) gmx (.) de zu erreichen.

  1. fakeraol sagt:

    Der Stammtisch Berlin trifft sich immer noch im Breipott, allerdings ist der umgezogen in die Sonntagsstr. 30 am Ostkreuz.

    @Freemann: Kannst Du das bitte oben aktualisieren?

  1. kaan_stoeger sagt:

    Hey Freemann,

    Ich bin eigentlich durch puren Zufall zu dieser Seite gekommen und bin nun sehr froh das das passiert ist.

    Ich bin sehr glücklich darüber das doch eine Gruppe existiert die sich mit der wirklichen Wahrheit außernandersetzt und nicht tatenlos zusieht wie alles aus dem Ruder läuft.

    Ich bin 15 Jahre alt und treffe bei meiner Generation nur Leute die diese Themen ignorieren oder sogar ins Lächerliche ziehen. Daher will ich mit Gleichgesinnten treffen und über Themen diskutieren die wirklich von Bedeutung sind. Wenn ich Zeit aufbringe werde ich warscheinlich am Treffen in München Ende dieses Monats teilnehmen und mich auch bald anmelden.

    Hoffe ich werde trotz meines geringen Alters gut aufgenommen und akzeptiert, denn an Wissen in diesen Gebieten mangelt es mir wahrlich nicht. ^^

    Gruß und noch eine gute Nacht an Alle!

  1. daniel sagt:

    hut ab, vor deiner arbeit,nur leider glaubt es keiner, 92% der so genanten gesellschaft,inklusive fast aller eltern,glauben nur rtl oliver geissen ,peter klöppelund g.jauch.und daran wird sich auch nichts ändern,glaubt mir bitte spreche aus langjähriger erfahrung,und ich bin optimist,es ist zu spät,viel zu spät das ist leider die wahrheit und grausame realität... bleibe dir ab heute trotzdem treu. daniel

  1. Der Stammtisch ASR-Sauerland trifft sich am So den 02.05.2010 ab 18:30 Uhr im Cafe Orange und danach jeden ersten Sonntag im Monat.

    Die Adresse ist:
    Cafe Orange, An der Stadtmauer 2, 58706 Menden.
    Kontakt: asr-sauerland@cafe-orange-menden.de

  1. Hogarl sagt:

    Neues vom Stammtisch in Erfurt:

    Da wir vom Stammtisch Erfurt dieses Frühjahr unbedingt ein paar Filme vorführen wollen, mussten wir den Stammtisch ab 7. April auf den Mittwoch verlegen. Freitag ist die Fromme Helene immer sehr stark ausgelastet.
    Der Stammtisch würde dann jede Woche Mittwoch, ab 19 Uhr in der Frommen Helene, Marktstraße 5 steigen. Inzwischen habe ich Kontakt mit einer Regiogeldinitiative aufgenommen.
    Mal sehen was sich daraus ergibt. Sie werden versuchen, unseren Stammtisch regelmäßig zu besuchen.

    PS: Inzwischen ist der Vortrag von Thomas Kurz endlich geschnitten und fertig editiert. Jedes Stammtischmitglied wird von mir eine DVD mit dem Vortrag erhalten.
    Darin geht es um die Rechtslage der BRD. Bald wird der Vortag auch im Internet erscheinen.

    Kontakt: hogarl@gulli.com
    Infos: http://neueweimarerrepublik.blogspot.com/

  1. Leider existiert der ASR-Stammtisch in HH offensichtlich nicht.
    Wer im Raum HH Interesse hat melde sich bitte bei mir.
    arhoff@web.de
    Profil ansehen unter
    small is beautiful
    Ich würde mich auch freuen, wenn ASR-Leser, die nicht in HH Raum leben, sich mal melden zum Gedankenaustausch.

  1. ASR-Sauerland Stammtisch Gründung!

    Als ich am 02.05.10 um 18:00 Uhr mit den letzten Vorbereitungen
    beschäftigt war, stand eine einsam telefonierende Person in meinem verregneten Biergarten. Wenig später stapfte ein Stammgast mit seinem Vater durch den Regen auf die Eingangstür des Cafe O zu. Als die beiden eintraten, dauerte es auch nicht lange und es trafen einer nach dem anderen im Cafe O ein. Wir waren 14 Leute als ich mit einer kleinen Einleitung begann.
    Ich stellte unseren Schall und Rauch Stammtisch vor und verteilte einen groben erweiterbaren Leitfaden mit verschiedenen Themenkomplexen an die Teilnehmer.
    Danach fragte ich wer den "Schall
    und Rauch" Blog kennt und überraschender weise hatten alle Teilnehmer schon mal ihre Nase hier in Freeman´s Blog hineingesteckt. Nun gut dachte ich, ein ziemlich bunter Haufen mit einer Altersstruktur von 19-55 Jahren und von Normalos über Heavy Metalanhänger war alles dabei. Nach dem wir uns dann alle vorgestellt und Platz genommen hatten, began ich den Abend mit dem Film "Fabian - Gib mir die Welt plus fünf Prozent!" Hier wird im Stile eines Kinderfilmes die Schaffung unseres kranken Geldsystems beschrieben. Interessiert folgten wir alle den Ausführungen des Films. Als "Fabian" beendet war herrschte ein großer positiver Konsens über die Qualität des Films und es begann eine (zuerst vorsichtige) Erörterung unseres Finanzsystems. Es ging dann weiter über die Schuldenlage der Nationen, die Rolle der Medien in unserer Gesellschaft, die geopolitischen Ziele der Nationen, dann folgte die Bildungs- bzw. Verblödungspolitik. Die wirklichen Herren der Welt wurden genau so angesprochen, wie die Politiker. Es entwickelte sich eine klasse Diskussionsrunde, in der JEDER genug Vorbildung mitbrachte und vernünftige Beiträge leistete. Anerkennend bescheinigten sich sogar die äußerlich gegensätzlichsten Stammtischteilnehmer gegenseitig gute Kenntnisse und zollten einander Respekt. Ab 22:00 machte ich dann aus unserer Runde eine geschlossene Gesellschaft und schloss die Außentür ab. Die Selbstbedienung klappte hervorragend, so das ich auch konstruktiv mit diskutieren konnte. Wir haben an diesem Abend sehr viele Themen toll erörtert und dabei auch viel gelacht. Der erste Sauerländer ASR Stammtisch war zum Schluss wie ein Abend unter Freunden den wir um 1:15 Uhr nur beendeten, weil die meisten am Montag Morgen zur Arbeit mussten! Alle Versprachen zum nächsten Stammtisch zu erscheinen. Um 2:00 schloss ich mit einem rundherum guten Gefühl meinen Laden ab und freute mich schon auf das nächste mal!

  1. Halle Leute!

    Ich möchte im Saarland einen Stammtisch organisieren! Um genau zu sein in Saarbrücken. Jeder Interressierte schreibt mir bitte eine kurz E-mail. Ich kümmer mich dann um den Rest.

    Meine E-mail Adresse: Alex.Speicher@gmx.net

    Meldet Euch!
    Liebe Grüße

  1. LemmiC sagt:

    vielen dank für deine arbeit. menschen wie du geben mir hoffnung

  1. Mentasynth sagt:

    Ludwigsburgerklardenker sind da!

  1. cormara61 sagt:

    Hallo an alle
    möchte gerne einen stammtisch im waldviertel in niederösterreich, ist noch jemand aus der region?
    lg cormara61

  1. enkidu sagt:

    Anonym hat gesagt…
    Hallo Leute

    Die Leute aus Hamburg und Umgebung
    bitte meldet euch für ein Stammtisch
    treffen.
    Ihr könnt auch tips geben welches Cafe oder Restaurant in Hamburg. Keine Okkultisten, getranten Satanisten, Arier,Atlantianer, ...
    gilgamesch8@gmail.com

  1. enkidu sagt:

    Leute aus Hamburg und Umgebung, bitte meldet Euch für ein Stammtisch-
    Treffen.Wir haben mit Infonetzwerk Hamburg nichts zutun!
    Ihr könnt auch Tipps geben, welches Cafe oder Restaurant in Hamburg. Keine Okkultisten, Esoteriker, getarnte Satanisten, Arier, Atlantiane, Ufoisten, Alienisten, Außerirdische, und Extremisten jeder Couleur ,… gilgamesch8@gmail.com
    Vorgeschlagene Themen!
    - Überlebungschancen bei Kriegen und Katastrophen, die uns bald bevorstehen.
    - Die wissenschaftliche Studie über das auf politische Zwecke ausgerichtete Böse.
    „Die Psychopathen plündern uns alle“ (Dr. Andrzej M. Lobaczewski, politische Ponerlogie)
    - Parasitismus (altgr. Para= Neben , Siteo/o = mästen, sich Ernähren) (Schmarotzertum) im engeren Sinne bezeichnet den Nahrungserwerb aus einem anderen Organismus. Dieser auch als Wirt bezeichnete Organismus wird geschädigt, aber entweder gar nicht oder erst zu einem späteren Zeitpunkt getötet.
    -Geschichte den Satanismus, Parasitismus, Okkultismus,…

    -Mitwirkung und Mitbeteiligung bei Kapitalanlageberatung begrenzt auf Edelmetall, seltene Metalle. Bei diesem Projekt sind Voraussetzungen für eine langfristige Selbständigkeit gegeben. Dieses kann an Gold-Silber-Projekt für die breiten Klientel angekoppelt werden.

  1. Hallo Stammtische und Infogruppen in ganz Deutschland, Österreich und Schweiz! Wir möchten Vernetzung fördern und bitten Euch, wenn Ihr Ideen dazu habt, diese an uns zu melden: E-Mail-Adresse ist redpill (at) lavabit.com. Wir wollen Ideen für Aktionen und Flyer und ggf. Berichte / Videos davon sammeln und für alle zur Verfügung stellen. Wir erreichen nur etwas, wenn wir uns (da wo es sinnvoll ist) zusammenschließen. - http://mutzurwahrheit.wordpress.com

  1. Lazarus sagt:

    Ich würde gerne einen ASR-Stammtisch in Regensburg gründen.
    Fall jemand Interesse hat, bitte unter
    asr-regensburg@web.de melden.
    Dann könnte man Termine und Lokalitäten ausmachen.
    Bin für Vorschläge dankbar.
    Also bis dann.

  1. Getriebesand sagt:

    Update Stammtisch Chiemsee:

    Es gibt eine Änderung bezüglich unserer Treffen.
    Diese finden in Zukunft einmal im Monat statt.
    Der Treffpunkt aus der obigen Liste stimmt noch.
    Das genauer Datum erfahrt ihr auf:

    http://stammtisch-chiemsee.blogspot.com

    oder falls ihr bereits teilgenommen habt über unseren Verteiler.

    Wir treffen uns in der 2. bzw. 3. Woche im Monat (schwankt je nach Verfügbarkeit des Lokals) dienstags oder donnerstags, wie gehabt um 19:00 Uhr, damit wir uns vom Termin her nicht mit dem Münchner Stammtisch überschneidet.

    Fragen werden unter: stammtisch-chiemsee@gmx.de beantwortet.

    An dieser Stelle noch ein großes Dankeschön an Freeman für dieses Forum und die Aufklärungsarbeit, sowie alle Mitstreiter/innen.

  1. bensneider sagt:

    Hallo zusammen,

    erstmal großen Dank an Freeman für die Möglichkeit sich hier über die Seite zu organisieren bzw. sein Versammlungsfreiheitsrecht auszuüben :)

    Da der Stammtisch aus Darmstadt ja nicht reagiert bzw. nicht mehr stattfindet, wollte ich mal hören ob es vielleicht einen Stammtisch nähe Frankfurt,Mainz,Wiesbaden oder Darmstadt gibt, Raum Groß-Gerau wäre noch besser. ;)

    Allen einen schönen Tag noch und immer weiter so. Dank euch.

    Solidarische Grüße

  1. SyphaOne sagt:

    Wie siehts denn mit einem Stammtisch im Raum Bremen und Umland aus?
    Gibts Interessierte?

    Bitte meldet Euch :)

    Satuaria@gmx.net

  1. === Esslingen/Stuttgart ===

    Wer möchte *wirklich* etwas tun und auch *erreichen*? Wer möchte mehr als nur einen Debattierclub? Konkrete Aktionsplanung on- und offline? Bei Interesse bitte melden! E-Mail: redpill (at) lavabit.com. Info auch unter http://localchange.wordpress.com

  1. Schnutchen sagt:

    Hallo,

    erstmal ein Dankeschön an Freeman für die tolle Arbeit! Bin zwar erst gestern auf dein Blog gestoßen, gehöre aber selbst seit 9/11 zu den Leuten, die nicht mehr alles glauben, was man ihnen erzählt.

    Zum Stammtisch:

    Ich wäre auch an einem Stammtisch im Raum Frankfurt am Main, Hanau, Darmstadt interessiert.

    lg und weiter so!

    Schnute

  1. Ohne mich sagt:

    Hallo Leute,

    Ich lese jetzt schon seit geraumer Zeit diesen Block und möchte jetzt auch mal meinen Senf abgeben:
    Ich habe soeben den Schritt gemacht und meinen gut bezahlten Job als Ingenieur in der Schweiz geschmissen.
    Ich bin der Auffassung, dass es an der Zeit ist den Antizyklischen Weg einzuschlagen.
    Es ist doch schliesslich besser sich auf kommende Zeiten vorzubereiten, als einen Schlag auf den Hinterkopf zu bekommen.
    Ich werde eine Pause einlegen und mich der Herrenarbeit widmen, dh. Selbstversorger mit diversen „freien Energie“ Projekten. Sobald mir der Durchbruch gelingt, werde ich mich wieder melden.
    Somit werde ich endlich wieder Herr von meinem Schicksal und drehe mich nicht mit „sinnloser Arbeit“ im Kreis.

  1. 0815reader sagt:

    Stammtisch Darmstadt Frankfurt???

    http://0815reader.blogspot.com/2011/02/stammtisch.html

    0815reader(at)googlemail.com

    meldet euch! wir starten mal nen neuen...

  1. orakeljimmy sagt:

    Stammtisch Bad Segeberg

    Ludwigs Cafe Nähe Karl may Festspiele.


    melden unter

    Orakeljimmy@aol.com

    wir sind schon 3 und freuen uns über neue ......

  1. Dieter sagt:

    Ich habe in dieser Woche das erste Mal an einem Stammtisch, Rheinhessen, teilgenommen. Zum einen um rein zu schnuppern und das Prozedere kennen zu lernen, aber auch um aktiv einen Stammtisch in Wiesbaden mit weiteren Interessierten anzufangen.
    Wer mit machen will, bitte bei mir melden - dieter.staudt@gmail.com -

  1. Anonym sagt:

    Moin!
    Wir wollen uns demnächst in Bremen treffen und brauchen noch ein paar Leute.

    Bitte meldet euch unter:

    okopalla@hotmail.de

  1. Mahal sagt:

    Gibt es noch keinen Stammtisch in Tübingen?
    Ich bin mir sicher es wären genug Leute da die daran interessiert wären.

  1. Anonymous sagt:

    The Ludwigsburg chapter has drawn to it many people from Stuttgart. The Stuttgarter members have decided to meet in Feuerbach on the 1st and 3rd Fridays. This coming Friday they will meet at the bar in the Bahnhof until another more suitable location is found.

    PS Freeman, the Ludwigsburger meet at 19:00, not 18:00.

  1. Yutani sagt:

    Wird evtl. so ein Stammtisch schon für Hamburg geplant?Ich wäre sehr Interessiert und kenne einige die dies nutzen würden.

  1. Estera_Stern sagt:

    Hallo,

    ich hätte Interesse an den Vorträgen teilzunehmen, das Problem dabei ist ich wohne in der nähe von Düsseldorf und bei euch steht es alle 14 Tage Montags...Gibt es genauere Daten??? Es wäre toll wenn ihr mir das mittelien könntet.

    LG Estera

  1. Yutani sagt:

    Hallöle, plane einen Stammtisch in Hamburg.Bei Interesse einfach anmailen und gemeinsam planen ;-)

  1. Yutani sagt:

    Unter Ripley@lolfreak.net melden

  1. JoeD sagt:

    Infokrieg im Allgäu



    Gesegnete Grüße!


    An alle Infokrieger, Wahrheitssucher und Freiheitskämpfer im Allgäu:


    Lasst uns zusammen kommen!

    United we stand - divided we fall

    Einigkeit ist Stärke.


    Guidance,
    Shadrach




    Adresse: shadrakinbabel [at]conquer-the-dragon

  1. Vincent sagt:

    Hallo

    Hat jemand interesse an einem Stammtisch in Basel/Liestal? Da der letzte ja nicht so toll lief möchte ich nen neuen aufmachen, bei interesse bitte an renrew-r at gmx punkt net schreiben

  1. auspuffsaki sagt:

    Hey,
    lese seit geraumer Zeit deine Seite und freu Mich immer wieder über "wahre Nachrtichten".
    Gestern ist mir das mit dem Stammtisch aufgefallen,und zu meiner Überraschung gibt es einen Stammtisch in Ludwigsburg.
    Ich habe noch 2 gleichgesinnte freunde die auch nicht mit scheuklappen durch die gegend laufen und ,wir werden uns an diesen Stammtisch setzen...
    Bin sehr gespannt und hoffe wir werden einj positives erlebnis haben!

  1. Vincent sagt:

    Hallo ! Da hat sich doch tatsächlich kein einziger für einen Stammtisch in Basel gemeldet!? War die mailadresse falsch oder undeutlich?
    ok probiere ich es nioch einmal :-) Also wer interesse an einem Stammtisch im Raum Basel hat, bitte an renrew-r@gmx.net schreiben, danke.
    Wäre doch schade, wenn es interessierte gibt, die nichts tun :-)