Nachrichten

Wer nicht mitmacht wird terminiert

Montag, 4. Oktober 2010 , von Freeman um 00:05

Schaut euch an was die "Planetenretter" für einen Werbefilm produziert haben. Er heisst "No Pressure" und wurde von der britischen Umweltkampagne 10:10 in Auftrag gegeben. Die Bevölkerung, Schulen, Firmen und Organisationen sollen damit motiviert werden am 10.10.10 ihren CO2-Ausstoss um 10 Prozent im Jahr zu reduzieren.

Sponsoren dieser Kampagne sind der Mobilfunkbetreiber O2 und der Medienkonzern Sony.

Das Video wurde vom britischen Regisseur Richard Curtis gemacht, bekannt für Filme wie "Vier Hochzeiten und ein Todesfall", "Bridget Jones", "Notting Hill", jeweils mit dem Schauspieler Hugh Grant, und auch Serien wie "Mr. Bean".

Vorsicht, der Film soll "keinen Druck" ausüben:



Was fällt diesen Ökofaschisten noch alles ein? Aus welche kranken Hirn entstammt das denn? Die haben dieses abscheuliche Machwerk, wo Kinder im Klassenzimmer in die Luft gesprengt werden, als "Humor" deklariert. Damit wird bestätigt, sie haben sie nicht alle und meinen jeden der nicht bei der CO2-Reduktion mitmacht kann ermordet werden. Das soll witzig sein? Und das sollen Kinder sich anschauen, so eine gewalttätige und blutige Perversion?

So weit sind sie mit ihrer dogmatischen Klimareligion schon gekommen. Das sind Psychophaten, ganz eindeutig, und die Ausrottung der Menschheit steht auf dem Programm. Da sich sehr viele auf der britischen Insel über diesen Film empört haben, wurde die übelste Propaganda sofort wieder zurückgezogen.

Jetzt wissen wir, warum wir die Produkte von O2 und Sony boykottieren sollten.

Hier noch die "Endlösung" für alle Ungläubingen:



UPDATE - Mittlerweile hat sich Sony von der 10:10 Kampagne distanziert

insgesamt 33 Kommentare:

  1. ErikDraven sagt:

    OMG wie krank muss man eigentlich sein ?

  1. drdre sagt:

    Das ist so krank, dass einem schon übel wird. Hätte ich gerade gefrühstückt wärs mir wohl hoch gekommen.

    Was für ein Machwerk. Ich meine dass die Briten einen schwarzen Humor haben ist ok. Ala Monty Phyton, aber das hat auch mit britischem Humor nichts mehr zu tun.

    Das ist böse und krank. Wohl im Sinne von Al Gore und seinen Spiesgesellen..

  1. nyso sagt:

    OMG!
    Da sieht man, wie pervers die wirklich sind!

  1. jsv sagt:

    sollte das nicht unter FSK18 fallen??

  1. Anonymous sagt:

    Wenn ich Video-Editen könnte, würde ich die Tonspur nehmen, und dazu diverse Szenen von Nazi- bzw. auf Nazi-getrimmte Szenen von Psycho/Horror-Filmen setzen.
    (z.B. Armbinde draufeditieren)

    So zusammenschneiden, daß immer dann wenn 'Kein Druck' besteht, die betroffene Person erschossen, zersägt, etc. wird.

    Sowas und ähnliches auf Youtube zu posten sollte reichen um denen zu zeigen was erstens wirklicher Humor ist, und zweitens wie faschistoid diese Werbung wirklich ist!

  1. moccano sagt:

    Unglaublich.
    Man könnte dem Film doch noch etwas abgewinnen, wenn die in die Luft Gesprengten im Gegensatz zu der heuchlerischen Masse als Helden (sozusagen als CO2 Märtyrer) dargestellt würden. Denn sie haben ihren C02-Ausstoß sogar um das zehnfache des geforderten Anteils gesenkt, um ganze hundert Prozent (wenn auch unbewusst, auf geschmackloseste Art und Weise).

  1. Leveller sagt:

    Das ist ja ekelhaft, darüber kann man nicht mal mit britischem schwarzen Humor mehr lachen, vor allem in dem Kontext.
    O2 hat das gesponsort? Ich glaub ich werd nicht mehr, die verstrahlen doch alles mit ihren Frequenzen und bringen alles in der Natur durcheinander. Also wenn es eine vom Menschen gemachte Wetterveränderung gibt dann hat der künstlich erzeugte Elektromagnetismus darauf garantiert massiv mehr Einfluss als Kohlendioxid!
    Alles Verbrecher....

  1. Oops sagt:

    Das eigentlich perverse ist mal wieder, wer hier wieder zum Täter und Verursacher gemacht wird.
    Die wirklichen Schuldigen, die skrupellos die Natur vergewaltigen werden natürlich nicht genannt.

  1. Das zeigt auch wie weit diese Eugeniker mit ihren Mitteln gehen können. Sie dringen in immer weiter pervertierte Formen ein.
    Wenn Menschen Filme wie Saw usw. konsumieren, kann eine Kampagne mit explodierenden Kindern für die "Weltrettung" ja nicht schaden. Es juckt viele kaum und die "Abhärtung" hat schon einiges angerichtet. Gleichgültig "genießen" sie die letzten krassen Spots und makaberen Blockbuster. Hauptsache es fließt viel Blut und es gibt mannigfaltige Intrigen. Es entstehen Shows wie z.B. "Solitary - Besieg dich selbst!" und die physisch psychische Belastung wird immer weiter getrieben. Im Abendprogramm, sowie im täglichen Rahmenprogramm.

  1. xerons sagt:

    Die sind doch wirklich nur noch krank! SONY und O2 müsste man knallhart boykottieren und sie mit Protestschreiben bombardieren.

    Die einzigen, die man mit dm roten Button sprengen sollten sind die Verantwortlichen dieses Videos.

  1. matrix sagt:

    Bis eben konnte ich noch sprechen...
    Was für vergiftetes Essen muss jemand fressen um so etwas groteskes
    zu produzieren. Diejenigen die solche Vorstellungen in ihren Köpfen
    haben, wurden früher aussortiert und aufgeknüpft. OK, nix Sony und O2 eh nicht mehr.

  1. tox92 sagt:

    Wie krank ist das denn? Das ist kein bischen witzig,das ist einfach nur ganz, ganz krank! Demnächst sollen wir dan auch noch mehr Miete bezahlen weil dieser Schwindel die Hausbesitzer zu Sanierungen zwingt, ich zahle in München jetzt schon ein Haufen Kohle für ein 40qm Loch, bin ich dann bald obdachlos, nur weil ich mir diesen Wahnsinn nicht mehr leisten kann? Ich bekomme ja deswegen nicht mehr Lohn... es ist zum Heulen, es geht grad immer schneller....

  1. Rajner sagt:

    Erinnert mich so ein bischen hierdran:http://www.youtube.com/watch?v=7VS6-BTh46c&has_verified=1

    Aber so lange die Bevölkerung Polizeigewalt nicht unmittelbar ahndet, wird sich auch nichts drehen und wenden.
    Damit meine ich auch nicht Vergeltung, sondern das Retten eines Mitmenschen, aber ist halt schwierig, wa!?

  1. Arnulf sagt:

    Ist das von Tarantino? Selbst für den fast schon zu pervers. Und das soll was heißen... ekelhaft.

    Peter Crouch, der Schwerenöter ist auch noch dabei. Zurecht 4:1 bei der WM gegen England :D

  1. wheezzl sagt:

    Verdammt das ist doch einfach nur noch krank! Unglaublich sowas... ich bin sonst ein Fan von schwarzem Britischen Humor, aber damit hat das überhaupt nichts zu tun... das ist einfach nur noch unter jedem Hund... Diese Leute sollte man wegen Aufruf zum Mord anzeigen...

  1. Das habe ich heutemorgen der Tageszeitung entnommen.
    Man kann es begrenzt sehen, muß aber nicht?
    ----------------------

    Mafia ist in Stuttgart besonders einflußreich.
    Frankfurt (dapd) Die Mafia aus Kalabrien gewinnt in Deutschland offenbar an Einfluß auf Wirtschaft und Politik. Das berichtet die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" mit Verweis auf einen ihr vorliegenden und als geheim eingestuften Bericht des Bundeskriminalamts. Darin sei von einem deutlichen "Qualitätssprung" die Rede. Besonders in Stuttgart seien die Mafia-Clans bestens verdrahtet. Die Polizei komme dem Treiben der `Ndrangetha kaum bei, so der Landesvorsitzende des Bundes Deutscher Kriminalbeamter.
    ---------------------
    Gegen solche Filmchen sollte man Strafanzeige stellen!
    Grüße

  1. Und dieser Werbespot ist gerade erst der Anfang. Ihre CO²-Geschichte werden Sie sich auch nicht nehmen lassen, wenn 90 % der Leute wissen, dass der Klimawandel ein Schwindel ist.


    Redpill Community

  1. metalfist616 sagt:

    cool endlich mal n splatter auf youtube.

    nur, das mit dem CO² ist doch garnicht bewiesen?! wieso hacken diese affen immernoch darauf herum?! merkwürdig...

  1. Schelm sagt:

    Mir kommt es fast so vor, als wären Freeman, einige Wenige und ich die Einzigen, die die Botschaft dieses Videos erkennen! Manche Kommentare hier erinnern mich sehr stark an Aussagen von Freunden zu Filmen, wie: "Die Szene mit dem Hackebeil war geil!" Dabei wurde der Gesamtkontext oft überhaupt nicht wahrgenommen, da sie beim Anschauen in "ihrer" Rolle waren und sich nicht in die gezeigte Situation hineinversetzen können.

    Das Video schildert nämlich nichts anderes, als die Realität. Und jeder, der sich schon einmal in einem öffentlichen Raum GEGEN die CO2-Propaganda ausgesprochen hat, weiß, was ich meine. Die wenigen, die nicht alles glauben, was man ihnen Tag für Tag unter die Nase reibt; bei denen also die Manipulation nicht so gewirkt hat, wie bei dem größeren Teil der Bevölkerung - die werden Mundtot gemacht und anschließend ignoriert.

    Für mich ist der Clip keine MeinungsMACHE - denn die Brutalität der Pseudo-Weltretter wird ja Eindrucksvoll dargestellt. Er ist eher eine MeinungsFESTIGUNG. Diesen Authoritäten (Lehrer, Chef, Trainer) wird generell wenig widersprochen. Dabei spielt es bei den Schafen keine Rolle, dass ein umweltbewusstes Denken und eine Ablehnung von Al-Gore's Desinformationen vereinbar sind und nicht das gleiche. Aber bis man das erstmal alles erklärt hat, ist man schon längst explodiert.

    Es bleibt mir ein Rätsel, wie dieser Clip den CO2-Gegnern "helfen" könnte. Im Grunde könnte er, bis auf den Text am Schluß, auch für die "Gegenseite" bestimmt sein.

  1. Rolf sagt:

    Ich habe eine Protest-Mail an 1010 gesendet,und das solltet ihr auch tun,und eure Freunde und die Freunde eurer Freunde, und deren Freunde....

  1. Yvonne sagt:

    Wie war das noch gleich? Erst streut man eine völlig überzogene Botschaft ins Volk wo sich dann alle fürchterlich aufregen, um schließlich eine "akzeptable" Version zu veröffentlichen, die dann vom dummen Volk eher akzeptiert wird, da sie sich von der überzogenen wohltuend abhebt.

    Aber im Gespräch ist man mit der perversen Version allemal...alles nur Taktik und sie haben damit genau erreicht, was sie wollten, nämlich ganz viel Aufmerksamkeit!

    Zum Kotzen...

  1. WK sagt:

    Der Mensch hat seine Freiheit aufgegeben, weil er sich unter einem "Führer" (Kanzler, Präsident, Parteien-Überschuß usw.) angeblich "sicherer" fühlt. Nach Völkerrecht eine Utophie, da kein Mensch einem anderen Mensch höhergestellt ist. Jeder Mensch trägt für sein Leben, sein Werken die eigene Verantwortung.
    Wie der Kosmos, die Ordnung im Weltall. Kein Mensch kann die göttliche Intelligenz beeinflussen.
    Der elliptische Umlauf der Erde um die Sonne bringt uns alle 25.920 Jahre geologische Veränderungen. Die Zeit für diese Änderung ist wieder gekommen.

  1. shokingblue sagt:

    Krank, einfach nur Krank. Das so etwas überhaupt gedreht werden durfte müsste schon strafbar sein!

  1. Nivodiwe sagt:

    Von mir bekommt die Sonykrake keinen Cent mehr!

    Dieses Video enthält Content von Sony Music Entertainment. Es ist in deinem Land nicht verfügbar.

  1. Benny sagt:

    einfach nur wiederlich und krank...wie kann man sowas auf die bevölkerung los lassen...erinnert mich ganz ehrlich an die propaganda gegen die juden im 2. weltkrieg.

    ich hoff einfach das die menschheit weiter denkt als im 2. weltkrieg und sich nicht aufstacheln lässt weder gegen "co2 sünder" noch gegen andersgläubige etc.

    lasst euch keine feindbilder mehr aufschwätzen!

    lg

  1. In unserer Studie "Rettung vor den Klimarettern" haben wir - mit Unterstützung eines Dutzends einschlägig spezialisierter Fachwissenschaftler - nachgewiesen, daß eine CO2-Erderwärmung aus physikalischen Gründen gar nicht möglich ist. Und das Schöne ist: es ist leicht verständlich!

    Der Link ist hier: http://www.ke-research.de/downloads/klimaretter-1-3.pdf

    Wer die Klima-Mafia ärgern will, verteile unsere Studie weiter!

    Klaus Ermecke
    KE Research
    Oberhaching

  1. Chris_2008 sagt:

    Hey Leute :-)

    Da bin ich doch wiedermal auf was Interessantes gestossen.

    Goethes Faust würde sagen:
    “Habe nun ach...“

    Physik studiert ? Ja auch, aber:

    “Habe nun ach...“
    in einer schlaflosen Nacht wiedermal
    “SPACE NIGHT“ geschaut,
    und da kam ein
    Dokumentarfilm aus dem Jahre 1968
    vom beliebten Professor Heinz Haber

    in welcher er fröhlich über das Satelitenprogramm
    der NASA referiert.
    Und wie es nun endlich möglich sei den Temperaturverlauf
    der Atmosphäre mit Satellitentechnik direkt zu messen.
    Als er da über die gemessene Temperatur sprach

    -------------------------------------
    bin ich fast im Bett gestanden !!!
    -------------------------------------

    Aus dem Jahre 1968 wohlgemerkt, VOR der “Mondlandung“

    Also die Sendung hiess:
    “Was sucht der Mensch im Weltraum?“
    http://de.wikipedia.org/wiki/Heinz_Haber

    Heute konsultiere ich also Google um zu schauen wie kalt
    es denn da draussen wirklich ist.
    Und ihr wisst ja wie das ist:
    Graphiken unterschlagen meist
    die (ganze) Wahrheit

    http://www.diercke.de/bilder/omeda/800/6398E_1.jpg

    Mesopause... soo... soo... -30 C

    obs da oben noch Ozon gibt ?
    oder Sauerstoff ?
    oder das doppelt so schwere CO2 ??
    ordentlich kalt, wa ?
    (Na kein Wunder im Weltall hats ja -273.15 C)

    hmm.. hmm..
    gehts auch weniger gelogen ?
    schaun ma mal...

    http://www.adv.aero/uploads/pics/lf_temperaturverlauf.gif

    Mesopause... soo... soo... -80 C

    Thermosphäre, tönt nach Wärme...

    waaas... +80 C

    na schon näher an dem was der Professor Haber 1968 gesagt hat

    hmm.. hmm..
    gehts auch weniger gelogen ?
    schaun ma mal...

    http://www.atmos.physik.uni-wuppertal.de/img/Temperaturprofil.JPG

    Thermosphäre... soo... soo...
    + 500 C bis + 1500 C
    nicht schlecht

    na schon näher an dem was der Professor Haber 1968 gesagt hat

    na wenn man nicht weiss wies weitergeht, zeichnet man einfach
    eine e-Funktion....
    ...na und wie gehts denn da draussen weiter ??

    die Graphik jedenfalls sieht (noch) nicht danach aus
    wie wenns kühler würde ??

    und was soll eigentlich der Knick in der Y-Achse
    zwischen 330 km und 400 km ?

    Schwebt da nicht die internationale Raumstation rum ?

    http://de.wikipedia.org/wiki/ISS

    siehe Umlaufbahn Höhe


    Na haben die nicht warm, wenn man den Schmelzpunkt
    von Aluminium 660 C und Stahl 1500 C betrachtet ??

    http://de.wikipedia.org/wiki/Metalle


    Na gut wird wohl die Strahlungswärme sein ??

    Fragen über Fragen...

    Na die Fragen erübrigen sich ja dann, wenn
    man in 20 Jahren vor lauter Chemtrails keine Sterne
    mehr sieht.

    Sterne ? UFOs ? Du spinnst Opa....

    Ach ja fast hätt ichs vergessen:

    Professor Haber hat 1968 gesagt,
    dass es dort oben +2000 C habe !!!

    Ich glaub ich muss jetzt mal schauen was
    der Van Allen Gürtel ist, hehee....


    Zum Schluss noch ein Lacher:

    Warum kehrt sich der Temperaturverlauf der Atmosphäre drei mal um?
    weil die Ozonschicht die Sonnenstrahlen absorbiert, wobei Wärme frei wird ???

    http://de.answers.yahoo.com/question/index?qid=20070826190007AAfp6An

    Schon mal was von Thermosphäre gehört, hehee

    Gut gibts Internet :-)

    Was meint Athmosphären-Experte Niko ?
    ;-)

    Ich bleibe dran

    Gruss Leo, der Gefährder der Lüge

  1. Zu Schelm
    Ja stimmt, ich denke auch das die wenigsten wissen, das es hier um George Orwell Titel “1984” geht.

    Wer entsprechende Erfahrungen gemacht hat, versteht sofort worum es geht.
    Grüße

  1. Zu Schelm
    Ja stimmt, ich denke auch das die wenigsten wissen, das es hier um George Orwell Titel “1984” geht.

    Wer entsprechende Erfahrungen gemacht hat, versteht sofort worum es geht.
    Grüße

  1. Acerx sagt:

    OMG, …. mir fehlen die Worte ….. das ist ja total Geisteskrank …..aber so wird es kommen in der Zukunft. Also das Video sagt alles aus, etwa man „ gehorcht“ oder wird eliminiert.
    Das ist heftig das Video ….. „ Sprachlos „.

  1. jürgen sagt:

    hi freeman,

    ich habe mich gleich nach dem du diesen "ekel-film" reingestellt hast
    per mail bei O2 und sony
    "zitat"

    sehr geehrte damen und herren,

    mit entsetzen und abscheu habe ich gerade
    den unter dem nachfolgenden link
    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2010/10/wer-nicht-mitmacht-wird-terminiert.html
    gezeigten
    "werbefilm" für die rettung des weltklimas
    gesehen. bitte nehmen sie als unternehmen
    zur folgenden frage stellung:
    stimmt es, das der film von O2 gesponsort
    wurde?
    über eine schnelle antwort wäre ich ihnen sehr verbunden.

    mfg
    jürgen gottschalk
    O2 + sonny 4.10.
    Silke.Bernhardt@eu.sony.com
    "zitatende" beschwert.
    heute kam von sony folgende mail:
    Sehr geehrter Herr Gottschalk,

    vielen Dank für Ihre E-Mail zu dem Video, das von der Klimaschutzgruppe 10:10 veröffentlicht wurde. Sony hat die Klimaschutzbewegung 10:10 bislang unterstützt, weil wir das gemeinsame Ziel verfolgen, den Kohlendioxidausstoß zu reduzieren. Das Video „No Pressure“, das ohne Wissen oder Beteiligung von Sony entwickelt, produziert und veröffentlicht wurde, verurteilen wir jedoch aufs Schärfste. Wir halten dieses Video für nicht durchdacht und geschmacklos. Zudem befürchten wir, dass das Video die Arbeit vieler tausend Bürger, Schulen, Universitäten, lokaler Behörden und Unternehmen wie Sony selbst unterminieren könnte, die die langfristigen Ziele der 10:10-Bewegung unterstützen und sich aktiv um die Reduzierung der Kohlendioxid-Emissionen bemühen.

    Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, uns bis auf Weiteres von 10:10 zu distanzieren.
    Beste Grüße
    Gerrit Gericke



    Mit freundlichen Grüßen / with kind regards

    Gerrit Gericke
    PR Manager
    Consumer Marketing

    Sony Deutschland GmbH
    Kemperplatz 1 · D-10785 Berlin

    Phone: +49 (0) 30 / 2575 - 4067
    Fax: +49 (0) 30 / 2575 - 60 4076
    Mobile: +49 (0) 173 / 270 2422
    E-mail: Gerrit.Gericke@eu.sony.com
    Internet: www.sony.de

    Vorsitzender des Aufsichtsrates: Howard Marsh
    Geschäftsführung: Jeffry van Ede, Serge Foucher, Markus Zumkeller
    Rechtsform GmbH, HRB Berlin-Charlottenburg 107677 B

    mal sehen, wie O2 reagiert.
    danke nochmal für deine arbeit...
    lieben gruß aus dresden

    jürgen gottschalk




    ...telefonieren?

    Festnetz 0351 - 3743510
    Handy 0176 - 82053778...

    Neue Adresse:

    Jürgen Gottschalk
    Schützenplatz 5
    01067 Dresden

    http://www.flickr.com/photos/gottschalk_dresden/sets/72157619327189592/

  1. DonLeone sagt:

    Weis gar nicht was Ihr hab, Ich finds geil!!! Endlösung :)

  1. Atlas sagt:

    Bis eben war ich 100%ig davon überzeugt, daß es sich hier um eine Satire handelt, die diesen 10:10- Schwachsinn auf's Korn nimmt.
    ...
    Eigentlich glaube ich das noch immer.^^