Nachrichten

S21 abgesagt, neues Projekt "Baggersee21"

Sonntag, 3. Oktober 2010 , von Freeman um 11:11

SATIRE

Die politischen Verantwortlichen in Stuttgart haben eingesehen, gegen die Bevölkerung ist das Bahnprojekt Stuttgart 21 nicht durchzusetzen. Deshalb schlagen sie ein neues vor, welches den Bürgern sicher gefallen wird, "Baggersee 21".

Das Motto lautet: "Baden , Segeln, Tauchen - das ganze Jahr"

Stuttgart wird geflutet und es entsteht eine Wasserfläche mit Badestränden, Jachthäfen, Uferpromenaden und sogar einem "Schwäbischen Atoll" mit Palmen und FKK.

Auf die Frage, warum jetzt so ein neues Projekt, sagte der stuttgarter Oberbürgermeister Wolfgang Schuster: "Wissen Sie, wir hatten immer schon die Einstellung, nach uns die Sintflut."

Klick drauf um zu vergrössern



Etwas Humor muss auch mal sein ;-)

insgesamt 5 Kommentare:

  1. Al-fred sagt:

    Bei uns am Niederrhein ist das kein Spass. Hier entstehen riesige Bagger-
    seen, die teilweise mit Abfällen ver-
    füllt werden. Der größte Anteil vom Betonkies wird billig in die Nieder-
    lande verschachert. Dort machen Firmen ein Riesengeschäft, indem sie
    den Kies nach Übersee z.B. Dubai ver-
    schiffen. Wir bleiben auf zerstörter
    Landschaft und vernichteten Ackerflä-
    chen hocken. Aber der Widerstand dagegen wächst.

  1. Capari sagt:

    Gute Satire, habe die schonmal irgendwo gehört, im Radio glaube ich oder so etwas.

    Ein Baggersee würde wesentliche mehr Touristen herlocken + Arbeitsplätze schaffen + die Umwelt schonen... ;)

  1. toller Artikel ... wie hilfreich ... ja da lachen wir doch alle mal :-(

  1. was für ne satire ??? ach so, freeman hat einen spass gemacht ... ja da lachen wir doch alle mal

  1. Schööön!
    Und die Politiker müssen dann aber bitte auch die Hosen runterlassen!
    FKK und Mappus.....(:-)

    Naja,die Stuttgarter haben Ihm erst die Maske vom Gesicht gerissen und dann kommt bald der Tag der Wahrheit.
    Wahltag ist Zahltag!