Nachrichten

Bilderberg-Meeting 2011 in der Schweiz

Samstag, 19. März 2011 , von Freeman um 00:05

Wir wissen schon seit über zwei Monaten, das Meeting der Bilderberg-Group 2011 wird in der Schweiz stattfinden, wir wussten nur nicht wo. Es gibt gewisse Hinweise, die Bilderberger werden sich vom 9. bis 12. Juni in St. Moritz treffen. Das berichtet jedenfalls Jim Tucker in seiner neuesten Veröffentlichung, der die Bilderberger schon seit Jahrzehnten beobachtet, obwohl er auf eine definitive Bestätigung noch wartet.

Nach meinen Recherchen ist das Fünfsterne Kempinski Grand Hotel des Bains oder das Suvretta Haus diesmal der Tagungsort. Aber wie gesagt, das ist nicht ganz sicher, denn es hüllt sich alles in Schweigen.

Sollte es so sein, dann werden die aktiven Gruppen der schweizer alternativen Medien diesmal ein Pressezentrum dort errichten, als Treffpunkt und Koordinationsstelle. Das haben wir als Fazit uns ausgedacht, nach der letztjährigen Berichterstattung aus Sitges Spanien, wo WeAreChange Switzerland und ASR vor Ort waren. Ziel ist es noch besser und umfangreicher zu berichten und eine gewisse Logistik für andere Kollegen aus dem Ausland zur Verfügung zu stellen.

Warum die Schweiz als Tagungsort? Weil die Bilderberger sich bald nirgendwo mehr blicken lassen können, so wie sie Europa in den Ruin getrieben haben. In vielen Ländern der Eurozone finden ja massive Proteste wegen der Sparmassnahmen statt, wird die Finanzkrise und Schuldenwirtschaft auf dem Buckel der Bevölkerung ausgetragen. Die Schweiz scheint für sie da ein ruhiger und sicherer Ort zu sein.

Aber es gibt noch einen anderen Grund. The Ort der Tagung hat auch symbolische Bedeuten, as heisst, die haben damit etwas vor. Die Schweiz ist so ziemlich die letzte Bastion die ihnen im Wege steht, eine Insel im EU-Einheitsbrei, die noch nicht ganz von Brüssel zentral regiert wird. Möglichweise geht es auch darum, die Schweiz in die EU endlich zu führen. Die Landesverräter in Bern würde es ja noch so gerne machen und sich Brüssel unterwerfen.

Bei der Gelegenheit möchte ich auf die mit viel Fleiss zusammen- getragenen Informationen über die Bilderberger hinweisen, die in Form einer Datenbank zur Verfügung steht. Auf der Seite von www.bilderbergips.org kann man nach verschiedenen Kriterien suchen und sich die Angabe über die Bilderberger anzeigen lassen.

Weitere Details werden folgen, wenn wir mehr wissen.

Übrigens, das Treffen der Trilateral Commission, eine Paralell- veranstaltung zu Bilderberg, findet dieses Jahr in Washington DC vom 8. bis 10. April statt.

Siehe meine Reportage über Bilderberg 2010 und Bilderberg 2009.

UPDATE 15.04.2011 - St. Moritz ist bestätigt

insgesamt 26 Kommentare:

  1. Danke für die Information. Merci pour l'information.

  1. John Nada sagt:

    St. Moritz da sind wir dabei...

  1. mirus sagt:

    Schöne Info, da muss ich nicht so weit vereisen. Dieses Jahr habe ich ne Kamera, die die Bilder nach der Aufnahme direkt in Peer Netzwerke speichert. Dieses Jahr passiert es uns nicht mehr, Bilder löschen zu müssen. Schöne Grüsse aus der Schweiz, Michael

  1. mfux sagt:

    Hallo Freeman,

    Klasse Arbeit! Weiter so!

    Falls hier ein Treffen von ASR oder ahnlichem stattfindet, bitte früh genug Bescheid sagen!! Wir müssen uns zeigen! Vielleicht kommen ja viel genug Demonstranten, die man nicht so einfach totschweigen kann!!
    Gruss,
    Mfux

  1. Danke freeman, St. Moritz liegt ja für uns näher dran. Im letzten Jahr hast Du noch die Fotos von Olaf Scholz gezeigt, jetzt ist er schon erster Mann in Hamburg und besetzt die Positionen der CDU und ihrer opportunistischen grünen Mitläufer ganz alleine. Was für Zufälle aber auch.

  1. fethulgulub sagt:

    Das Treffen der Terror-Bosse.
    Ob Luzifer auch anwesend ist?

  1. ich werde da sein :)
    mit Teleobjektiv und laptop!

  1. whk sagt:

    Diesmal gleich Hochleistungsrichtmikrofone und Wärmebildkameras mit einpacken, ggf. Spenden für Equipment sammeln.

  1. Nachdenker sagt:

    Hallo Freeman.
    Am Donnerstag war ich zur Buchmesse in Leipzig bei einer Lesung von Jutta Ditfurth.
    Sie stellte ihr neuestes Buch über die Grünen vor - die ja schon längst nicht mehr grün sind.
    Dort habe ich erfahren, dass der Bundesvorsitzende der Grünen Cem Özdemir Mitglied der Transatlantischen Brücke ist, genauso wie K.T.z.Guttenberg, was ja aus dem Guttenberg-Dossier im Internet gut zu erfahren war.
    Dort spielen ja auch Merkel, Schäuble eine wichtige Rolle.
    Vielleicht wäre es sehr aufschlußreich und interessant, mal dorthin den Focus zu richten. Wie ich bei der Lesung erfahren habe, passieren in der transatlantischen Brücke die konkreteren Aufträge für deutsche Politiker als bei den Bilderbergtreffen.

  1. Fortess sagt:

    I bin dort , sganz sicha !!!!
    Packen wir den Stier an deine eiern.

  1. xabar sagt:

    Bin gespannt, wer von deutscher Seite eingeladen wird, ob z. B. Olaf Scholz wieder dabei sein wird.

    Sicherlich wird man einige führende Sozialdemagogen, äh, Sozialdemokraten einladen. Wird es Siegmar auch schaffen??

    Die Bilderberg-Treffen sind Personalentscheidungen für künftige Machthaber, bzw. Machtmarionetten des internationalen Finanzkapitals.

  1. Eufi sagt:

    Cool,das gibt hoffentlich interessante Flugbewegungen in Samedan.Spotters Paradise!

  1. Anubis sagt:

    hab mal nachgeschaut

    kempinski grand hotel st moritz

    Unser Haus ist im Zeitraum 10.04.2011 bis 16.06.2011 saisonal bedingt geschlossen. Bitte klicken Sie hier für verfügbare Zimmerraten ab 17.06.2011 oder geben Sie unten neue An- und Abreisedaten ein.

    sollte sich da was bewegen wird das die sache noch leichter erkennbar machen.

  1. webmaster sagt:

    Alle 5-Sterne Hotels in St. Moritz sind vom 9. - 12. Juni geschlossen...das hat nichts zu bedeuten ;)

  1. werde auch dort sein und versuche soviele wie möglich dahin mit zunehmen
    lg bilderberger sklaven

  1. xabar sagt:

    Was die Bilderberger in puncto Deuschlands politische Zukunft erreichen wollen ist:

    1. Wieder einen direkten Einfluss von Goldman & Sachs in der deutschen Regierung wie unter der alten Großen Koalition;

    2. Eine rot-grüne Koalition installieren, die Westerwelles 'Fehler' korrigiert und voll in Afpak, in Libyen usw. mitzieht und in der UN mit den USA abstimmt, statt sich mit Russland zusammen zu enthalten.

    3. Sie wollen einen neuen Außenminister - Westerwelle ist ihnen ein Dorn im Auge, von daher die schlechten Zensuren, die er von Botschafter Murphy erhalten hat ('arrogant', 'unbeherrscht' ..) - der sich vollkommen den Interessen Israels und den der USA unterordnet. Da käme wieder ein grüner 'Mitarbeiter' sprich Kollaborateur in Frage, der das macht, was Turnschuh Fischer einst machte in Bezug auf den Jugoslawienkrieg.

    Solche Leute guckt man sich da jetzt aus, bzw. hat man sich schon ausgeguckt und sie wird man einladen.

    Westerwelle wird man nicht einladen.

  1. superinfo!
    .....und die Mini-Drohnen mit Kameras nicht vergessen!

    @xabar...sehe ich auch so.Wiedermal nur die Wahl zwischen Pest und Cholera!
    Ich wundere mich das Merkel und die Merkelwelle...sich bei der UNO etc. "neutral" bezüglich Angriff,Krieg gegen Libyen so verhalten haben.. ..durften.Oder kommen wir dadurch bald wieder mal auf die "Schurkenstaatenliste"wie bei Bush?

  1. MastaFu sagt:

    2011 in der Schweiz?

    Das würde ja bedeuten, dass die Bilderberger etwas mit (in) der Schweiz vorhaben oder planen wie mit Griechenland und Spanien, wo sie ja bekanntlich die letzten beiden Jahre ihre Meetings hatten...

  1. Also ich bin dabei und werde meine Filmkamera mitnehmen.

    Ich hoffe auf ein zahlreiches Erscheinen, damit wir die Aufmerksamkeit auf dieses Meeting ziehen. Denn das, ist genau das, was sie nicht wollen.

  1. beatley sagt:

    Artikel dazu in 20minuten Schweiz:
    http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/14978911

  1. xabar sagt:

    @Goethes Jugendwerk (Götz v. Berlichingen):

    Ich muss sagen, dass ich es erstaunlich finde, dass sie sich enthalten haben! Ich glaube, hier hat sich Westerwelle durchgesetzt, den ich gar nicht so übel finde. Ich will nicht 'bravo' sagen, aber es wundert mich doch etwas, dass er sich gegen die Merkeline, eine Bushistin, durchsetzt und einen Popularitätsverlust sondergleichen riskiert. Er wandelt in den Spuren von Möllemann. Ich hoffe, dass sie ihn nicht aus einem Flugzeug schmeißen mit Hilfe des Mossad!

    Das ist der Grund oder einer der Gründe, dass die Bilderberger die FDP rausschießen wollen, dass sie die Grünen, die größte Kriegspartei, wieder in der Regierung haben wollen.

    Sie lieben die Grünen und ihren Scholzie, also gewandelte Sozial'demokraten', die mal Linke waren! Siegmar (Gabriel) werden sie auch einladen. 'Harzer Roller' rolle in die Schweiz und scheiß dich bei den Mächtigen an. Das kannst du doch so gut! Es dient deiner Karriere!

  1. drscoop sagt:

    @xabar

    öhhmm, hast du die letzten jahre geschlafen? nicht böse sein, aber was die agenda der monopolisten anbelangt, liegen sie mit deutschland voll im kurs.

    rot-grün-gelb usw. ist doch nur augenwäscherei.

    ihr (deutschen) zahlt doch bereits für die gesamte eu und habt weder was zu sagen noch zu melden.
    ihr habt ja noch nicht mal ne verfassung, ganz egal ob's in deutschland nen verfassungsschutz gibt oder nicht.

    euch kann nur noch eines helfen, und das ist ziviler ungehorsam.

    carpe diem mein freund der warheit.

  1. xabar sagt:

    @drscoop

    1. Maulwürfe sind sympathische Tiere, aber trotzdem halte ich keinen Winterschlaf.

    2. Wir haben eine Verfassung - das Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland. Auch wenn diese Verfassung 'Grundgesetz' heißt, ändert dieser Name nichts daran, dass es sich um eine geschriebene Verfassung handelt, die allerdings in den letzten Jahrzehnten über 150x (in Worten: einhundertundfünfzig) geändert wurde. Auch gibt es einen großen Unterschied zwischen Verfassungswirklichkeit und Verfassungstext.

    3. Deutschland zahlt keineswegs für die gesamte EU, sondern etwa 30% des EU-Etats. Frankreich zahlt fast genauso viel.

    4. Der deutsche Imperialismus ist mit dem französischen zusammen die prägende Kraft in der EU. Deutschland stellt zwei EU-Kommissare, die meisten EU-Länder nur einen.

    5. Rot-grün-gelb ist Augenwischerei - da muss ich dir Recht geben. Alle Parteien sind im Grunde EINE Partei, einschl. der Linken.

    Du darfst aber nicht vergessen, dass bestimmte Parteien bestimmte deutsche Interessen, z. B. Wirtschaftsinteressen stärker vertreten als andere. Zum Beispiel: Ist die FDP eine ausgesprochene Wirtschaftspartei, die sehr stark deutsche Konzerninteressen im Ausland vertritt. Andere Parteien wie die Grünen z. B. vertreten stärker andere Interessen. Die Grünen vertreten heute die Interessen der deutschen Rüstungsindustrie.

    Westerwelle, der Vertreter deutscher Wirtschaftsinteressen im Osten und arabischen Raum, weiß inzwischen, dass eine bedingungslose Pro-Israel/Pro-US-Politik deutschen Wirtschaftsinteressen im sich wandelnden arabischen Raum - und das ist ein riesiger Markt - schadet. Die deutsche Wirtschaft ist sehr stark exportabhängig und muss fürchten bei einer zu starken Pro-US-Politik in den Strudel des niedergehenden Einflusses der USA hineingezogen zu werden.

    Hieraus resultieren divergierende Interessen und das zeigt zeigt sich auch im Abstimmungsverhalten der deutschen Delegation bei der Verabschiedung der UN-Resolution 1973.

    Auch dir 'carpe diem' - nutze den schönen Frühlingstag!

  1. shuto88 sagt:

    Cool St.Moritz,

    "Dabei sein ist alles"
    lautet die Devise...

    Hoffentlich haben sie uns bis dahin noch nicht in die Luft gejagt...

  1. tox92 sagt:

    @xabar: Bei Punkt 2 muss ich Dir leider absolut wiedersprechen. Deutschland hat kein Verfassung. Ich bitte Dich darum einmal das Grundgesetz für die BRD in die Hand zu nehmen und den Artikel 146 nachzuschlagen. Wann wurde dieser Arikel umgesetzt? Eben gar nicht, ergo keine Verfassung!

    Laut Völkerrecht MUSS eine Verfassung durch das Volk gewählt werden und kann NICHT durch Repräsentanten bestimmt werden.

    Nach der Wende wurde aber durch Repräsentanten beschlossen dass das Grundgesetz für die BRD nun eine Verfassung der BRD wäre. Das ist aber nicht möglich bzw. illegal!

  1. peri sagt:

    Das ist ja der Hammer.
    Lena Meyer- Landrut ist die Enkellin eines Bilderberger,Adreas Meyer -Landrut.

    Na was singen wir den dazu...