Nachrichten

Der schwarze Donnerstag reloaded

Donnerstag, 24. März 2011 , von Freeman um 12:05

Zur Erinnerung, damit jeder weiss um was es am Sonntag bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg geht:



Und die wahren Absichten wegen dem Atom-Moratorium sind an Tageslicht gekommen. Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) hat dem Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) gegenüber eingeräumt, dass die zeitweilige Abschaltung von Atomreaktoren ein wahltaktisches Manöver ist.

insgesamt 28 Kommentare:

  1. Sauron sagt:

    Danke Freeman für die Gedächtnis-Erfrischung.
    Ich kann nur hoffen das die Ex-CDU Wähler nicht zur SPD wechseln wie schon die Jahrzehnte zuvor. Sonst ist Olaf Scholz schneller an der Macht als angenommen.

    Beweist Euren Mut zur Veränderung und gebt den Minderheiten Eure Stimme! Die Zeit ist mehr als Reif ...

    Holt euch Euer Mitspracherecht wieder ...

  1. sabatraber6 sagt:

    das is so traurig. danke freeman...(in sachsen-anhalt waren wahlen, da komm ich her) ...ich werd ein paar zettel drucken und in der stadt verteilen, mir reichts langsam mit dieser volksfeindlichen partei CDU.

    sei lieb gegrüßt mit einem kompliment an deine interviews, links und die allgemeinen wachrüttelaktionen. schall und rauch bleibt wichtig...peace.

  1. IrlandsCall sagt:

    Nach dem schwarzen Donnerstag investiert Mappus und die CDU in Bürgernähe und Demokratie: http://file1.npage.de/006690/51/bilder/mappuss21.jpg

    Ausserdem war alles nur ein missverständnis:http://file1.npage.de/006690/51/bilder/s21.jpg

  1. Mardelli sagt:

    ich bin mir sicher das CDU+CSU+FDP siegen wird, leider ist das Volk so dumm und wählt diese Volksverräterische Parteien.

  1. Falk001 sagt:

    Und das an meinem Geburtstag oh man!!

    Mal sehen was so passiert noch--!

    Falk001

  1. landbewohner sagt:

    schön, daran nochmals zu erinnern. ich glaub allerdings, daß massenhaft die olivgrünen volksverarscher gewählt werden werden.
    obwohl: dann wird s 21 bestimmt grüne klotüren kriegen. is ja auch was.

  1. Sevekh sagt:

    Ich frage mich, wer uns aus dem Ausland zu Hilfe kommen würde, wenn wir uns hier in Deutschland einen Tahrir-Platz errichten würden!? Die Politiker, die den Rechtsstaat am lautesten herausposaunen, sind die, die ganz schnell den Befehl geben würden uns niederzuknüppeln. Doch wer würde uns helfen?

    Wahlen hin oder her. Wer tatsächlich glaubt, dass sich die politische Landschaft nach der Wahl ändern wird...für den unterdrücke ich mal eine kleine Träne. Be well...

  1. nyso sagt:

    Super! Die Menschen vergessen viel zu schnell.

    Hier in Sachsen-Anhalt war ja schon die Wahl, und ich war über das Ergebnis sehr verärgert. 32,7% für die CDU, bei 54% Wahlbeteiligung. Ergo war jeder sechste Sachsen-Anhalter bescheuert genug, diese Saubande zu wählen!!!

    Ich hab meine Erststimme ungültig gemacht, alles unwählbar. Und die Zweitstimme bekam eine Tierschutzpartei, die freuen sich über jede Stimme, auch wenn sie nichts verändern können.

  1. TecSmile sagt:

    Remember, remember the 30th of September!

    Der Bonfire-Tag der Ereignisse im Stuttgarter Schloßgarten des himmlischen Friedens. Danke Freeman, das Du weiterhin dafür sorgst, das dieses Menetekel der jüngsten deutschen Geschichte nicht vergessen wird. Die Ungerechtigkeit geht jedoch munter weiter: http://www.wdr.de/tv/monitor/sendungen/2011/0310/stuttgart.php5 (o.k., MSM, aber der Inhalt dieses Teilbeitrags ist sehr objektiv).

    Medial ist sonst über Stuttgart 21 seit dem schlichten Spruch von Heiner und den sieben Geißlein nicht mehr viel zu hören oder zu lesen. Die Rattenfänger der Grünen mit dem Bilderberg-Zäpfchen Cem Özdemir (Mr. Flugmeilen-Äffäre) munter auf Stimmviehfang, wie die SPD die Gunst der Stunde mit leeren Versprechungen zu nutzen. Düster erahnbar wird in Zukunft eine Rot-Grüne Regierung; die Konstellation, die deutsche Soldaten weiter schickte als die Väter je kamen, und munter S21 weiterbauen wird. Herr Grube äußert dies selbst schon in der Öffentlichkeit. Der Widerstand plus geht weiter, auch wenn aus über 50.000 gezählten Demonstranten laut Polizei nur 18.000 geschätzte Demonstranten wurden (Großdemo 19.03.2011). Die Ersten kamen am Schloßplatz an, als die Letzten losliefen. Man bemühe einen Stadtplan, vergleiche die zahlreichen Bilder und rechne selber ...

    Schnell wird heute alles vergessen! Am 2. Oktober 2010 sah ich selbst die Spuren der Eskaltion. Die Blätter der Bäume zeigten noch deutliche Verätzungsspuren der Chemikalien in den Wasserwerfern und ausgiebigen Gebrauch von Pfefferspray. Schüler demonstrierten für kleine Verbesserungen ihrer maroden Schulen und vernüftiger Lehrmittel. Parkschützer und Rentner für den Erhalt der letzten grünen Lunge Stuttgarts. Selbst im 2. Weltkrieg löschten die Stuttgarter ihre Bäume und fällten selbst im extrem kalten Nachkriegswinter diese Bäume nicht. Verständlich das besonders Ältere sich so sehr einsetzen, die hier eine persönliche geschichtliche Bindung haben.

    Meine Hochachtung vor allen Demonstranten vom 30. September, die ihre Friedfertigkeit in Angesicht massivster Gewalt wahrten. Viele von ihnen leiden noch heute an körperlichen und seelischen Gebrechen. Das darf nicht umsonst gewesen sein!

    Wenn auch hier nicht passend, mein kleiner Beitrag und reduzierter Aufruf als Annonymous Guy Fawkes, der mir auf der letzen Großdemo schon so wichtig war:
    Remember, remember,
    the 30th of September
    Noch nie beeindruckten so Wenige mit ihrem friedlichen Mut so Viele.
    Unaufgeklärte staatliche Gewalt erzeugt Wut(bürger).
    Den Tag des Zorns entscheidet nun die Politik.
    Mut zur direkten Demokratie: Liberté, Egalité, Fraternité!

    @Sauron: Du sprichst mir aus der Seele ...

  1. Fatima sagt:

    @Sevekh: "Ich frage mich, wer uns aus dem Ausland zu Hilfe kommen würde, wenn wir uns hier in Deutschland einen Tahrir-Platz errichten würden!? Die Politiker, die den Rechtsstaat am lautesten herausposaunen, sind die, die ganz schnell den Befehl geben würden uns niederzuknüppeln. Doch wer würde uns helfen?"

    Niemand, und Intervention von außen kann auch nicht gut sein. Iran marschiert ja auch nicht in Bahrain ein, aus gutem Grund.
    Wir Muslime werden euch helfen...inshaallah. Es wird Zeit, endlich die Gräben zu überwinden.

  1. REBELL sagt:

    Danke Freeman, ich habe S21 nicht vergessen,ich habe noch nie CDU,CSU,SPD,FDP,Grüne gewählt,schade das hier in Brandenburg keine Wahlen anstehen, ich würde Nachts Flugblätter kleben gehen (am Tage muss ich arbeiten) um darauf aufmerksam zu machen das alle großen Parteien nur Verbrecherbanden sind. Aber wem würde das interessieren? Vermutlich nur sehr wenigen

  1. MastaFu sagt:

    Super Zusammensetzung.

    Mal sehen, wie die Wahl ausgeht.

    Freeman, falls erlaubt, möchte ich auf eine alternative Partei aufmerksam machen: http://bw.bigpartei.org/.

    Die Wähler in BW haben die freie Wahl, es sei denn sie gehen überhaupt wählen.

  1. Na wenn das nicht mal wieder Christlich, Sozialdemokratisch ausgeht mit einem Überzug aus Grün....wenn es so kommt, müsste man die Deutschen erst wieder zur Schule schicken bevor sie überhaupt wieder wählen gehen dürfen.
    Ich fürchte wieder böses.... diese Vergesslichkeit. Und das Brüderle war ja wohl wieder mal der Hammer.....Atom-Moratorium...Wahlpropaganda.......CDU 0,5% wären noch zu viel.

  1. amy123 sagt:

    Je suis juste un passant~~~

  1. Guy Fawkes sagt:

    Gut, dass Du nochmal an den "ehrenhaften und demokratischen" Auftritt der Polizei und dem, meiner Meinung nach, "Vollzeit-Arschlöchern" der Baden-Württembergischen Regierungs-Mischpoke erinnerst :-) Noch heute morgen hörte ich im Radio, wie so ein "UKW-Demagoge" behauptete, die Erinnerung in der Öffentlichkeit bezüglich Stuttgart 21 wäre nicht mehr so präsent! Orwell lässt grüßen mit versteckten, imperativen Formulierungen! Ich denke nicht, dass irgendwer dort vergessen hat, wie die Politik und die Polizei mit ihren Bürgern umgegangen ist! Wenn diese Bande wieder eine Mehrheit bekommt, dann kann es nur Wahlmanipulation sein!
    Nun, ist aber mittlerweile leider egal, wer die Mehrheit bekommt, weil zumindest die großen "Volks"-Parteien dieselbe Agenda haben! Die müssen leider alle entfernt werden von ihren Posten!

  1. Guy Fawkes sagt:

    @ Fatimah: Das war ein sehr weiser Satz! ;-) Genau, nur wir Alle zusammen, die in diesem Land leben können gemeinsam etwas ändern!

    Die andere Seite hat, leider aus dem unehrenhaften Motiv des Eigennutzes, die kulturellen Barrieren längst überwunden! Die verraten alles was ehrbar und heilig sein sollte! Doch uns verarschen die nicht!
    Insallah, Fatimah :-)

  1. nny sagt:

    Würden Wahlen etwas ändern,
    wären sie längst abgeschafft.

  1. xabar sagt:

    "Es wird Zeit, endlich die Gräben zu überwinden" (Fatima)

    Reichen wir uns die Hand, Christen und Muslime, Atheisten und Gläubige, Alt und Jung, weiblich und männlich, arm und weniger arm, Deutsche und Ausländer:

    "Gottes ist der Orient!
    Gottes ist der Occident!
    Nord- und südliches Gelände
    Ruht im Frieden seiner Hände."
    (Goethe, 'West-Östlicher Divan', Talismane)

  1. Otto Breiter sagt:

    Wahlen entscheiden sich nicht durch den Wähler sondern durch die Auszählung hat einmal jemand gesagt.
    Also wir gehen brav zur Wahl und die zählen für uns aus.
    Ich glaube nicht an freie Wahlen egal wo.
    Diese Leute werden eingesetzt und nicht gewählt.
    Sie wählen sich selber und werden voraus bestimmt und bei Bedarf wieder abgesetzt. Wir leben in Deutschland in einer interessenorientierten geldgierigen oligarchischen kapitalistischen Diktatur genannt BRD GmbH. Und nicht in einem freien Rechtsstaat. Nur in unwichtigen Fragen bekommt der Bürger manchmal Recht in wichtigen Fragen hat er nichts zu melden. Wen wundert es da so etwas zu sehen. übrigens in den Wasserwerfern sind nicht nur Wasser sondern auch chemische Kampfmittel die gesundheitsschädlich sind.
    Also Vorsicht vor diesen Dingern.

  1. Ja freeeman -Erinnern!Diese feinen Herren im Nadelstreifenanzug und deren Oberheuchlerin Merkel.Feige schicken sie die Knüppelpolizei vor, die Mappus',Rechs usw.
    Dann den Jesuitenzögling Geissler(die Geissel der Oberheuchler-Christenpartei)zum Weichspülen der "Vermittlungsgespräche"!
    Die Bilder, das Video sprechen für sich.Welche "Wahl" haben wir den in der BRD ,Europa?Zwischen Pest und Cholera und zwischen der "Roten" und der "Blauen" Pille(Matrix).

  1. C.M.D sagt:

    In der Liebe die Jesu uns gab steckt der Mut und Wille sich seines Rechtes zu bekennen und bereit sein dafür zu sterben, den lieber ein" Tod in Würde" als ein Dasein ohne Bedeutung

    Clubs, Vereine:
    Der Mensch ist nicht für den Sabbat da sondern der Sabbat für den Menschen!

    Musikgeschmack:

    Indie, Punk, Alternative, House
    Lieblingsbücher:
    Denken um zu begreifen, Fühlen um zu realisieren, Riechen um zu erkennen, Hören um zu verstehen, Sehen um zu entdecken, Sein um zu SCHAFFEN

    Lieblingsfilme:
    Fight club; Das Massaker an der Elite Teil 1 (ca. Juni/Juli 2011), Das Massaker an der Elite Teil 2 ( ca. Frühjahr 2012), Nur ein toter Elite ist ein guter Elite (Herbst 2012); Endlich frei ! (Ende 2012 oder Frühjahr 2013 - 2014)

    Lieblingszitat:
    Angst ist das Instrument der geistig schwachen Elite gegen die Liebe zur Wahrheit.
    (C.M.D)

    Wie zu Anfang so am Ende, ungewiss was mich dort trifft, wo Leben kommt wohin es geht , der Tod ja nur der Anfang ist.
    (C.M.D)

    In einer Zeit des Universalbetrugs ist die Wahrheit zu sagen eine revolutionäre Tat. (George Orwell 1984)

    Alle Studien mögen nur so viel wert sein, wie das Verständnis von Wahrheit. (C.M.D)

    Der Glanz der westlichen Welt "Wissenschafft und Religion" in der Besendung als Weltanschaung, Illusion." Macht aus dem All" möchten Sie in Allmacht transferieren, stolz die Lüge präsentieren!;( CMD)

    Die Art und Weise, Ziel des ReGierens, ist Kontrolle und heisst Schuld(en);(CMD)

    Die Vernichtung der Kultur ist Ausdrucksform der Global(en) (Real)isation die als Ziel die Zersetzung des Menschens wie er ist hat; (CMD)

    Die Lüge steht als Sinnbild für die Leugnung des wahrhaftig Unerklärbaren.(CMD)

    Über sich selbst:
    abenteuerlustger Kerl der das Leben lieben will

    Es gibt Leute die hart arbeiten krank sind und leiden und sich Fragen stellen,

    die die darum wissen und es versuchen zu ändern und umso härter leiden,

    die die es nicht verstehen oder auch nicht verstehen wollen und dahinexisitieren, die die

    davon profitieren wollen und lügen und letzlich die die sich daran ergötzen ("Der der sich ergötzte und den Mord ansah") und es sich gut gehen lassen!

    Das Ziel der Demokratie hier ist die Auflösung diese Modells in Herrenmenschen und
    Heloten ("Untermenschen",Diener) da sich die, die nicht profitieren sich ja einigen

    könnten, aufzuwachen um es zu ändern

    Arbeit [Fight Club]

    Firma:
    Widerstand

    Position / Job-Titel:
    Vollstrecker

    Was er da macht:
    Strahlung abbekommen,
    gefoltert werden durch Mobbing aller Art
    Gehirnwäsche durch BND, BKA unter falschen Namen bekommen
    Psychoedukation durch "nette" Mitmenschen
    Nazis umerziehen
    "mich feiern" 29 Jahre Krieg überlebt zu haben
    Das Leben in der Hölle lieben
    Provozieren
    Lügen als solche sichtbar machen
    Mir alle Nazis die ich sehe gut merken:)
    Klarkommen drauf das ich Nazis nicht quäle sondern nur beseitige
    Freuen auf den Tag wenn alle feigen Lügner in das Gesicht der Wahrheit blicken und daran zugrunde gehen!

    Bisherige Karriere:
    Wissen schafft Bewußtsein I
    Wissen um Bewußtsein schafft Sein I
    Sein schafft Zukunft I
    Existenz ist Be-wusst-zu-Sein I
    Wie man Faschisten=Corporatisten=Maoisten=Leninisten=
    Kapitalisten=Kommunisten=Zynisten=Stalinisten=Banker=
    "Wissenschaftler"="Ärzte" der Vernichtung anheim führt,
    die " " drücken aus das die Bedeutung dafür zwischen den Zeilen steckt:)

  1. bouncer19 sagt:

    Meine Stimme bekommen die Piraten die mMn einige sehr Gute ansätzte haben, wird aber wohl auf Grün-Rot hinausluafen was immerhin 100 mal besser ist wie das was wir hie rin den Letzten 50 Jahren in BaWü haben.

  1. Acerx sagt:

    Schwarz - Gelb …. Grün - Rot … oder Schwarz-Rot-Gelb oder weiß der Geier noch .. das ist doch alles das gleiche !!. Ob SPD oder CDU, beide hatten wir schon so OFT im Wechsel gehabt und es war am Ende immer das gleiche, man hat über die Aktuelle Regierung geschimpft und hat die andere Partei gewählt, was dann am Ende wieder aufs gleiche hinausgelaufen ist. Und dann wurde wieder gewechselt, diesmal wird es nicht anders sein. Ping – Pong, die Spieler bleiben die Gleichen.

    Und die Grünen wählen, es wundert mich bis heute warum die Leute diese Wählen, die sind nicht anders als die Großen Partein !. Nur mit ein Unterschied sie sind erst mal GEGEN ALLES, Lösungen bringen sie aber keine … AKWs abschalten … und Alternativen Bezahlbar, Wirtschaftlich tragbar .. Keine !. Neue Kohlekraftwerke oder Gaskraftwerke wären die Lösung :) als Überbrückung :D bis wir die Restlichen 80 % noch auf Erneuerbare Energie umgestellt haben. Aber moment mal …. habe erst eine Studie vor einigen Tagen gelesen das Solar und Wind auf Dauer keine Zukunft hat ( Ökologisch Unwirtschaftlich, Unsinn ) … und nu?. Nur blöd das auch diese Partei gegen die Zuschüsse für die Erforschung von Kernfusion war/ist, soviel zum Thema Zukunft sichere und Saubere Energieversorgung. Aber E10 ist die Lösung … ganz bestimmt * Ironie *. Ping - Pong

  1. Ich bin heute wählen gegangen. Ich kam um Punkt 8 im Wahllokal an. Genau als die Kirchglocken läuteten. Ich bin erstwähler und war der Allererste. Zwei Minuten später kamen schon andere Leute rein. Ich war der Allererste... und ich durfte nicht wählen xD weil ich weniger als drei Monate in Frankfurt wohne.

  1. xabar sagt:

    Die Grünen haben ihr Erbe als Protestpartei verraten. Sie sind heute uneingeschränkt für die deutsche Beteiligung am Kolonialkrieg gegen Afghanistan, sie sind zu einer Pro-Kriegs-Pro-Verfassungsbruch-Partei (vgl. Art. 26 Grundgesetz) verkommen, auch wenn sich ihr Fraktionsvorsitzender Jürgen Tritin wieder bei den Demonstranten einschleimt.

    Und die Linke? Als Partner der rot-roten-Koalition in Berlin stimmte diese SPD-Reserve dem Bankenrettungspaket zu, der Privatisierung des sozialen Wohnungsbaus, der Teilprivatisierung der Wasserwirtschaft, der Aufhebung der Lernmittelfreiheit, den Kürzungen im Sozialetat zu. Eine wahrhafte Alternative! In der Praxis zeigt sich, was eine Partei Wert ist, oder mit Friedrich Engels, 'Die Praxis ist das Wahrheitskriterium.'

    Wir haben heute nicht fünf Parteien, wir haben fünf Fraktionen EINER einzigen Partei, die der Finanzoligarchie. All diese Fraktionen nehmen dabei unterschiedliche Funktionen wahr: Die einen bedienen die konservative Wählerschaft, die anderen die umweltbewusste, wieder eine andere bedient die kriegsmüde Wählerschaft.

    Für jeden gibt es etwas 'im Angebot'. Man greife zu, äh ..man kreuze an! Die Alternative: Man streiche durch!

  1. Thomas sagt:

    Nun die Wahlen sind vorbei...

    FREEMAN wird es erfreuen das die GRÜNEN hier in der BRD das Ziel der Hysterie, dank Japan erreicht haben.

    Sollte der "schwarze Donnerstag" nun ein Grund gewesen sein GRÜN zu wählen, sollte dieser Beitrag dazu führen CDU zu stärken. Ich kann mir leider keinen Reim machen.

    Eines aber ist sicher, und das habe ich auch in den S21 Beiträgen gemacht, diese Gewalt ist nicht zu rechtfertigen.

    Wir bekommen aber nunmehr eine ganz andere Gewalt zu spüren, nach den Ergebnissen in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz. Das überrollen von höheren Energie und Spritpreisen und die Zunahme an Migranten, welche unsere Bereicherung werden.

    GUTE NACHT DEUTSCHLAND

  1. Das ist zwar lange her. Aber trotzdem immer noch sehr interessant. Und an den Methoden hat sich wirklich nichts geändert!