Nachrichten

Die G20 treffen sich unter der Pyramide

Dienstag, 31. März 2009 , von Freeman um 15:01

Am Donnerstag treffen sich die Staatsführer zum G20 Gipfel im ExCeL Exhibition Center im ehemaligen Hafenviertel von London, den Docklands. Dieses Messegebäude wurde von Sir Robert McAlpine erbaut und im Jahre 2000 eröffnet. Der Name ExCeL steht für Exhibition Center London.

Guckt euch an wie das Gebäude aussieht. Auf der Vorderseite eine grosse Glaspyramide. Oben drüber das Wort „ExCeL“ was so viel wie "überragend" oder "das höchste" bedeutet.





Nur Spinner erkennen darin eine deutliche Botschaft der überstaatlichen Mächte und meinen, das ist kein Zufall, hier sieht man ganz prominent das Symbol der Illuminaten, die Pyramide und das allsehende Auge in Form des "ExCeL". Und die Staatsoberhäupter der wichtigsten Länder versammeln sich darunter, um möglicherweise im Namen der NWO eines der weitreichenden Entscheidungen über das Weltfinanzsystem zu verkünden.

Verwandter Artikel: Der grosse Plan: Was sie mit uns vor haben

insgesamt 62 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    China will mehr Staatsanleihen aus Lateinamerika kaufen

    Montag, 30. März 2009

    Peking, 30. Mär (Reuters) - China dürfte einem Regierungswissenschaftler zufolge künftig verstärkt lateinamerikanische Anleihen kaufen, um der Region durch die globale Wirtschaftskrise zu helfen. Die Staaten Lateinamerikas müssten ihre Staatsschulden erhöhen, um die Krise zu überstehen, sagte Huang Zhilong vom Lateinamerika-Institut der Chinesischen Akademie der Sozialwissenschaften der Nachrichtenagentur Reuters. "Und China wird diese staatlichen und öffentlichen Anleihen in den kommenden zwei bis drei Jahren kaufen." Da lateinamerikanische Anleihen jedoch für ihr hohes Risiko bekannt seien, werde das Volumen der Aufkäufe nicht riesig sein, sagte Huang. "Chinas Devisenbehörden werden sehr vorsichtig sein."

    Die Regierungen Lateinamerikas streichen derzeit ihre Budgets zusammen und suchen nach Finanzierungsquellen, um rückläufige Einnahmen infolge sinkender Rohstoffpreise und schrumpfender Exporte zu kompensieren. Neuen Prognosen der Weltbank zufolge droht der Wirtschaft in Lateinamerika und der Karibik in diesem Jahr mindestens ein Wachstumsstillstand, eine Schrumpfung wird jedoch immer wahrscheinlicher.

    Der verstärkte Aufkauf von lateinamerikanischen Bonds würde Chinas Strategie entsprechen, sein Währungsreserven-Portfolio im Umfang von zwei Billionen Dollar stärker zu diversifizieren. Gleichzeitig könnte die Regierung in Peking dadurch die politischen Beziehungen zu wichtigen Rohstofflieferanten stärken. Chinas Handel mit Lateinamerika ist im vergangenen Jahr auf 140 Milliarden Dollar angeschwollen, von nur 15 Milliarden Dollar 2001.

    Auch Anleihen der Interamerikanischen Entwicklungsbank (IADB) würde die Regierung in Peking mit hoher Wahrscheinlichkeit kaufen, sagte Huang. Am Wochenende hatte Chinas Notenbankchef Zhou Xiaochuan bereits erklärt, sollte die IADB Anleihen ausgeben, könne sein Land einen Aufkauf erwägen. Als jüngstes Mitglied der IADB unterstütze China die Pläne der Bank, ihr Kapital aufzustocken. Die IADB, einer der wichtigsten Kreditgeber der Region, erwägt eine Aufstockung ihrer Mittel um bis zu 280 Milliarden Dollar von derzeit 101 Milliarden Dollar. Das Bank hat infolge der Krise einen starken Anstieg der Kreditanträge verzeichnet.

  1. Anonym sagt:

    [Zitat:]
    Nur Spinner erkennen darin eine deutliche Botschaft und meinen, das ist kein Zufall.
    [Zitat Ende]

    Verdammt ich bin ein Spinner ;-)


    Bald werden "DIE" ihre wahre Fratze zeigen. Wir müssen aus der Abhängigkeit raus.

    Peter Hacke

  1. Lyf sagt:

    Sie werden verzweifelt versuchen, dass System am Laufen zu halten.
    Aber Vögel zwitschern mir, dass generell nirgends was nicht stimmt.
    NWO und all der Kram hin oder her, da
    passt vieles nichts in Bild.

    Ich vertraue mal einfach auf "Gott", dass er einschreiten wird.

  1. Anonym sagt:

    Ist das mit den "Spinnern" ernst gemeint? ;-)

  1. Anonym sagt:

    Wer eigentlich ist das Auge? Wieso ist es schwebend über der Pyramide?

    Wenn man die ihre Symbole genau interpretiert, hat es bestimmt einen Grund weshalb es getrennt ist, und wenn man es genau betrachtet, gehen diese Leute in die Pyramide rein, also ist die Frage wer oben, über der Pyramide steht und nicht darin wer anwesend ist.

    Wer oder was ist das oberste? Die Gesichter in den Medien und zwar alle können nur Marionetten sein, auch Busch und der Rockfäller, denn ansonsten würde sich das Obige ja präsentieren.

    Nach meinen Recherchen gehen ihre Philosophie und Ziele in der Geschichte weiter zurück, als Ihr Familien-Baumstämme – Auch weiter zurück als die Kreuzritter.

  1. DU sagt:

    Das man niemanden verteufeln sollte nur, weil jemand dachte das solch ein Pyramiden-Systeme zweckdienlich ist, muss ja nicht erwähnt werden. Aber genau das macht der Mensch. Er benimmt sich wie im Mittelalter und verteufelt jeden aus seinem Blickfeld der nicht ganz koscher ist. Es kann natürlich sein das diese Personen dieses Pyramiden-Systeme erschaffen haben und es kontrollieren und damit sehr viel leid erschaffen......aber letzendlich sind es WIR die es akzeptieren. Sie sind genau so wie wir. Sie denken sie tun das richtige in dem sie dieses Systeme kontrollieren und wir denken wir tun das richtige in dem wir verteufeln was das zeug hält:

    WEM oder WAS dient dieses Verhalten auf beiden Seiten?!
    Diese beiden Verhaltensweisen unterscheiden sich kaum und schlagen in die selbe kerbe ein. Also sollte man nicht lieber anstatt auf zu zeigen auf hören zu zeigen und beginen zu akzeptieren ?! Wenn man eine bestimmte Verhaltensweise gegenüber nicht akzeptiert dann schafft man ein Käfig in dem man am ende selbst gefangen ist..........

    LASST doch die Menschen so leben wie sie leben möchten. Wollen sich einige Menschen dem Geld hinwerfen und damit identifizieren dann lasst sie und akzeptiert es. Die anderen werden eh eine Welt aufbauen die weitaus Menschlicher und näher ist am Leben das jedem zu steht.

    Erst wenn man ein Keil IN DEN ERSTEN KEIL versucht zu treiben, erst dann herrscht mehr chaos als vor dem ersten KEIL. Den erst wenn man erkennt das der Keil nur da ist um zu spalten, erst danach kann man sich entscheiden ob man diese Spaltung ausleben will diesem dem Rücken zukehrt. Wie will das der Mensch machen, wenn er das gleiche Verhalten zeigt das erst die Spaltung möcglich gemacht hat?! :)

  1. Anonym sagt:

    Excel war doch eine von den Firmen die sich illegal Gelder aus den Rückzahlungen der "Geschäftsausfälle" während des Irakkrieges hat zahlen lassen, oder? Und die waren doch auch Knietief in den Uno Skandal verwickelt. Irgendwas klingelt bei der Firma bei mir mal nachforschen ... http://www.stern.de/wirtschaft/unternehmen/unternehmen/:%D6l-Lebensmittel-Skandal-Deutsches-Schmiergeld-Saddam/548500.html

  1. Anonym sagt:

    vielleicht ist es noch niemandem aufgefallen, aber über der pyramide auf dem dollarzeichen schwebt ein AUGE. und die spitzenpolitiker haben auch alle AUGEN. das kann kein zufall sein!!!! nur spinner können diese zusammenhänge ignorieren!!!!!!

  1. Anonym sagt:

    die Augen:
    http://i41.tinypic.com/2lsjxpe.jpg

  1. Anonym sagt:

    Na dann, ich bin ein spinner;-)

    Ich glaube alles endet an zwei Händen.

  1. Anonym sagt:

    Ich spinne wohl auch solangsam...

    http://my-thru-or-consequences.blogspot.com/2009/03/zentralamerikanisches.html

    OFFTOPIC:

    Kennt jemand dieses Buch?

    http://www.amazon.de/Weltoktober-Wer-plant-sozialistische-Weltregierung/dp/3938516402

    Ist es lesenswert?

    LG Illunymous

  1. Anonym sagt:

    ...und die Fenster bilden ein Fratze die unverschämt grinst dahinter!

  1. Anonym sagt:

    Das ist kein Zufall! Das passt mal wieder alles so richtig ins große Bild!
    Gott, wie ich den Tag herbei sehen, an denen sich die blöden Schafe endlich mal in Geschlossenheit auflehnen gegen die korrupte und menschenverachtene Elite, die sie regiert....

  1. Anonym sagt:

    Was mich beruhigt ist der Abfalleimer im Vordergrund des Bildes. Damit ist alles wieder im Gleichgewicht ;-)

  1. Anonym sagt:

    Freeman hat wohl das Wörtchen Satire vergessen ;-)

    Wer mehr über die Geheimgesellschaften erfahren will, dem empfehle ich das Buch Machtwechsel auf der Erde von Armin Risi.

  1. Anonym sagt:

    @31. März 2009 16:45

    wow, das buch hört sich echt spannend an. hab mal ein wenig gesucht und bin dann auf diese seite gestoßen: Der Generalplan für/in die Ein-Welt-Regierung durch einen dritten Weltkrieg, der Fahrplan für die nächsten fünf Jahre

    das ganze wurde 2007 geschrieben (der server liefert auch 2007 als datum der datei zurück) und ist wirklich sehr präzise. er sagt, dass sich in europa unruhen ausbreiten werden, die von paris aus starten werden, das ist ja schon voll im gange. aber im gegensatz zu der hier herrschenden meinung geht er davon aus, dass putin kein "guter" ist, was er eigendlich auch recht gut beschreibt..

    was ganz wichtig ist, er geht auch von einer kommunistischen revolution aus und sagt zu dem zeitpunkt vorraus, dass die menschen in die armut, mittels börsencrash, getrieben werden um so reif für die "kommunistische idee" zu werden. das geschieht hier auch gerade, man kann überall hören, dass der kapitalismus versagt hat und wir sozialistisch werden müssen..

    ich für meinen teil kann auch nur vor kommunismus/sozialismus warnen, es ist pure tyrannei und staatliche interventionen haben noch nie probleme gelöst. thomas jefferson hat das auch festgestellt:

    My reading of history convinces me that most bad government results from too much government.

  1. Anonym sagt:

    Das ist eine Verschwörungstheorie,denn im Fernsehen hab Ich davon nichts gehört.

    weitere NWO-Symbole:
    http://www.youtube.com/watch?v=9LEljS3ib84
    http://www.youtube.com/watch?v=etYwtFb2Zyo

    Lepuv

  1. Anonym sagt:

    es wurde die frage gestellt wieso
    das auge über der pyramide ist.
    sicher symbolik:wenn ihr plan in erfüllung geht senkt sich das auge auf die "pyramide" und bildet
    dann eine komplette ganze vollendete pyramide,so wie dann auch ihr plan vollendet ist.
    es wird also angezeigt,dass es noch eine baustelle ist.

  1. Anonym sagt:

    heute auf n24.de:

    "Beginn einer neuen "Motorsport-Weltordnung"?"

    ist zwar auf formel1 bezogen, macht mich dennoch etwas stutzig,

    aja ich komme langsam in die jahre, u. spinne manchmal^^

  1. Anonym sagt:

    @ 17:59
    Es ist das "allsehende Auge".
    Es ist Luzifer.

    Lepuv

  1. Anonym sagt:

    Zumindest sieht das Auge in der Pyramide nicht nach unten. DAS finde ich beruhigend! Soll es doch da rumgucken, da oben ... ;-)

  1. Anonym sagt:

    LOGICAL SYSTEM(T)ERROR

    Limp Bizkit Break Stuff Uncensored Explict

    False Flag To Start Internet2

    "Sounds a whole like the Bush administration with having Americans giving up Freedom for Safety, and you see how that turned out, with measure being used against Americans instead of the terrorist.

    Benjamin Franklin said it best "those who would give up liberty for security will deserve neither and lose both."

    So what is the big deal about having a new Internet? The obvious as I stated in the beginning of this article for one. The other is the anonymity aspect. The government understands anonymity is extremely powerful tool. In the New York Times article they speak of Privacy with regards to the Internet we use today as being "maddeningly elusive" so it needs to be protected by starting over. If anyone has a Face book account, then they have a full understanding of how privacy goes out the window when registering. Face book is a great example of Internet2 in how the new Internet will work."

    und dan die news PC-Schädling Conficker kommt angeblich aus China

    Am 1. April soll sich der PC-Wurm Conficker auf weltweit rund zehn Mio. infizierten PCs aktivieren. Eine Sicherheits-Firma will nun die Herkunft des Wurms geklärt haben.

    achtet mal auf das logo neben der news.. unglaublich oder ? da steht

    Privat auf Facebook
    "Neun Datenschutz-Tipps für das soziale Netzwerk"

    PC-Schädling Conficker kommt angeblich aus China

  1. Anonym sagt:

    naja ich finde es ein wenig übertrieben da so viel rein zu interpretieren ;)

  1. Anonym sagt:

    @My reading of history convinces me that most bad government results from too much government.

    Mir viel es vor ein paar Tagen wie Schuppen von den Augen...es muss da auch noch ein Buch geben was sich DIE MACHT nennt...und das selbe Zenario beschreibt...

    Danke für den Link...

    Illunymous

    http://my-thru-or-consequences.blogspot.com/2009/03/milton-friedman-sagt.html

  1. Anonym sagt:

    Als studierter Architekt kann ich dazu nur sagen, dass das Fehlen der Spitze gewollt sein muss. Mir fällt dazu gerade keine andere Referenz ein als die Illuminaten-Pyramide, oder kennt jemand ein anderes Vorbild? Das Gebäude ist jedoch ziemlich unkultiviert und geschmacklos, wie immer, wenn es nicht um Ästhetik und Ausgewogenheit geht, sondern um Macht und Glanz.

  1. Anonym sagt:

    eine Geheim(!)organisation die nichts besseres zu tun hat, als sich mit irgendwelchen idiotischen Zeichen zu umgeben, damit jeder auch weiß, das die Geheimorganisation wieder tagt.

    Dazu verwenden die sicher hochintelligenten Menschen irgendwelche esoterischen Symbole.

    klar..das macht Sinn

  1. geheim sagt:

    ooch, menno dat sind doch allet alte sachen..

    da jibbet zum beispiel noch viel mehr von sowas..

    http://www.earthfiles.de/
    phpBB2/viewforum.php?f=36

    (link zusammensetzen..)

  1. ilia Papa sagt:

    @ Freeman und @ ALLE zu Zitat:

    Freeman ... Der Name ExCeL steht für Exhibition Center London.

    Guckt euch an wie das Gebäude aussieht. Auf der Vorderseite eine grosse Glaspyramide. Oben drüber das Wort 'ExCeL' was so viel wie 'überragend' oder 'das höchste' bedeutet. ...

    ilia: Freeman, Du bist mit keinem Geld der Welt zu bezahlen, Gold wert.

    Der 'Spinner' ilia Papa, der wohl in der Lage zu 'sehen' und der 'Spinner' Freeman liegen bei unseren Ausführungen nie daneben.

    Jaja, mein Thema sind angebliche Geheimnisse der 'alten' Bibel in Verbindung mit dem 'Tier 666'.

    CROPfm - DANKE, lieber Tarek - hat mit das Code-37-tool gemacht mit dem ich binnen Sekunden checken kann, was bestimmte Dinge rechnen,
    so auch im Fall ExCel ...

    Und, 'oh Wunder!', ilia rechnet und wenn ich richtig lag mußte mich der Code-37 an die richtige Stelle führen, ob das Excel und seine Symbolik an die richtige Stelle führt.

    Ganz, ganz einfach ... Ich gehe auf diese Seite

    http://cropfm.at/resources/ilia/codetool.htm

    tippe da Excel ein, Summe mit der 37 lese ich unten ab: 1813 ...

    1813 = eine Anagramm-Zahl, da muß ich nur die 13 vor die 18 setzen,

    was 1318 ergibt, die wiederum teile
    man nun durch eine griech. 'Ekate' = 100 =

    13,18 ...

    Nun nehme man die Bibel, da die 'Offenbarung des Johannes', die griechisch 'apokalypsi' = deutsch AUFDECKEN bedeutet ...

    Offenbarung = AUFDECKUNG Vers 13,18
    beinhaltet, Zitat:

    'Hier braucht man Kenntnis.
    Wer Verstand hat, berechne den Zahlenwert des Tieres. Denn es ist die Zahl eines Menschennamens: seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.'

    Die Bibel fordert dazu EXTRA den 'Klugen' auf durch berechnen 'AUFZUDECKEN'! Was ja Freeman mit dem Artikel und den zwei schönen, weil aufdeckenden Fotos, aber auch der 'Spinner' und 'Hobby-Mathematiker' ilia immer und immer wieder sagen, tun und ZEIGEN, es STIMMT.

    Ihr alle könnt es jetzt drehen und 'wenden' und Diskutieren wie immer Ihr wollt, NUR was hier OFFENSICHTLICH bleibt ist das was am Ende zählt, die FAKTEN oder eben AUFGEDECKTE WAHRHEIT.

    Mit dem gleichen Code-tool, nun aber mit der Grundzahl 6, statt 37, rechnet der Name

    London = 444

    Zur Erinnerung, die Grundrechnung folgt IMMER einem 1/3 - 2/3 - 3/3-Prinzip, hier also der Zahlenreihe

    222 - 444 - 666

    Da die 'Tier 666' aber der Reihe

    333 - 666 - 999 zugrundeliegt, entspricht oben die Summe aus 'London' dem 2/3, also WIEDER der 'Tier 666' ... Rein 'zufällig', klar, für alle die, die es sich IMMER NOCH leisten können, Tomaten auf den Augen und Ketchup statt Hirn im Schädel zu haben.

    Ihr könnt es nennen wie Ihr wollt, ob nun ...

    Illuminaten,

    Freimaurer,

    Neue Weltordnung,

    New World Order,

    New NAZI Vereinigung of the World,

    ... EGAL ...

    ES IST IMMER EIN UND DAS SELBE:

    TIER 666 vor dem die Bibel aus von mir AUSFÜHRLICHTST in ALLEN Zusammenhängen dargelegten Gründen in der REALITÄT DES JETZT im Jahr 2009 WARNT.

    Woll Ihr Weiterschlafen, oder Euch doch einmal mit meinen Aussagen und Darlegungen BEFASSEN, was da WARUM mit welchen Hintergründen und SATANISCHEN Zielen geht?

    Währe GUT, wenn Ihr es tätet! Lesen und daraus WISSEN bildet, und es ist UNSERE schärfste WAFFE.

    Liebe Grüße - ilia

    P.S. Freeman, Danke für Deine immer mehr und mehr aufgehenden Augen, dein Kopf war schon immmer sehr, sehr HELLE! DANKE!

  1. Anonym sagt:

    Dollarzeichen vermutlich wegen
    der Gradzahl (spitz)Pyramide(n)
    von Meroe (Merowe).

    Schwarze Pharaonen.

    Merowe-Merowech-Merowinger.

    Merowech soll der Legende nach von einem Meeresungeheuer gezeugt worden sein.

    Das Auge ist auch das Symbol vom
    Sonnengott Ra (Re) welcher der höchste Gott der Pharaonen war.

  1. Anonym sagt:

    Wer zahlt die Zeche der Finanzkrise? Sie!

    Thomas Mehner
    Momentan erweckt die deutsche Bundesregierung den Eindruck, als habe sie die Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise einigermaßen im Griff. Die Wahrheit sieht jedoch anders aus: Hinter verschlossenen Türen herrschen Hektik und mittleres Chaos, da man sich der Tatsache bewusst ist, dass keine der bisher angebotenen »Lösungen« eine wirklich überzeugende ist …


    Der Wahnsinn hat Methode: US-Präsident Barack Obama hat die Europäer aufgefordert, seinem Vorbild zu folgen und ausgiebige Konjunkturprogramme aufzulegen. Sprich: Frisch gedrucktes Geld soll ins (marode) System gepumpt werden, damit die Wirtschaftskrise abgeschwächt werden kann. Ob das Ganze funktioniert, weiß allerdings niemand, und gerade deshalb sind einige europäische Regierungen eher zögerlich mit dem Auflegen von Konjunkturprogrammen, schließlich muss ja irgendwer irgendwann einmal die Zeche für das Chaos zahlen. Drei Mal dürfen Sie raten, wer das sein wird … Natürlich Sie!


    Aus wahlkampftaktischen Gründen bemühen sich die verantwortlichen Politiker hierzulande, die Wahrheit noch vor dem (Wahl-)Volk zurückzuhalten. Doch die nächste Bundeskanzlerin oder der nächste Bundeskanzler wird eine Reihe von schlechten Nachrichten, besser Grausamkeiten, für die Wähler parat haben, sobald die Bundestagswahl 2009 vorbei ist. Wie schrecklich diese Nachrichten ausfallen, kann im Moment noch niemand genau sagen. Fakt ist aber, dass das deutsche Finanzsystem als Teil des europäischen Finanzsystems bereits leicht ins Trudeln geraten ist. Hinter vorgehaltener Hand spricht man schon darüber, dass die Schulden diesem Land über den Kopf wachsen und dass sich möglicherweise künftig niemand mehr findet, der dieser Nation noch Geld in den benötigten Größenordnungen leiht – auch trotz der fleißigen Arbeit einer BRD Finanzagentur GmbH. Hinter vorgehaltener Hand wird sogar schon darüber diskutiert, dass künftig vielleicht sogar der Euro einer anderen, dann wieder nationalen, Währung Platz machen muss. Staatsbankrott und Währungsreform sind keine Unmöglichkeiten mehr. Im Gegenteil. Dass man das verschweigt, ist nicht verwunderlich: Schließlich ist es Ihr Geld, dass dabei über den Jordan geht. Und schlechte Nachrichten vor einer Wahl fallen immer auf den zurück, der sie verkündet.


    Der Einzige, der bisher in Europa in Bezug auf Konjunkturprogramme die Wahrheit verbreitete, war der tschechische Ex-Regierungschef Topolanek, der die US-Konjunkturhilfen als »Weg in die Hölle« bezeichnete (eine Darstellung, die später als »Übersetzungsfehler« verniedlicht wurde, aber wohl wirklich so gesagt wurde, da auch die tschechische Nachrichtenagentur CTK sie so verbreitete). Tatsächlich sind derartige Hilfen nichts anderes als der Weg in die Hölle, denn bevor man Geld in ein marodes System pumpt, muss zunächst die Frage geklärt werden, ob diese Finanzmittel je wieder aus dem System »gezogen« werden können, wenn der »Wirtschaftsmotor« wieder angesprungen ist. Geschieht das nicht, ist eine galoppierende Inflation programmiert, da bekanntermaßen das Angebot an Waren und Dienstleistungen begrenzt ist, während der Wahn des Gelddruckens offenbar keine Grenzen kennt. Sicherheitshalber sollten sich die Leser dieses Artikels schon einmal darauf vorbereiten, dass am Ende der Finanzkatastrophe, die von dreisten Zockernaturen und Bankversagern inszeniert wurde, eine jährliche Inflationsrate von zehn bis 15 Prozent »normal« sein dürfte. Die Folgen einer solchen Inflation sind nicht absehbar, schon umso weniger, als die Einführung des Euro ja bereits eine Verdoppelung zahlreicher Waren- und Dienstleistungspreise mit sich brachte. Der oft geäußerten Weisheit, dass nach dem Ende der Finanzkrise das derzeitige System ein anderes sein dürfte, ist zuzustimmen. Die Frage ist nur, was das für ein System sein wird. Und was zwischenzeitlich passiert, wenn möglicherweise der Euro wegbricht, eine neue Währung zwangseingeführt werden muss, oder – im minder schweren Fall – die Steuerzahlungen geringer werden und dann infolge dieser Ereignisse auch die Zahlungen von Sozialleistungen eingeschränkt werden müssen. Was werden die Rentner sagen, wenn man ihnen die Altersbezüge kürzt (von denen ja bereits ein Teil steuerfinanziert sind), was werden die Hartz-IV-Empfänger tun, wenn die monatlichen Zahlungen ausbleiben und was werden vor allem unsere Mitbürger mit Migrationshintergrund tun, die keiner Tätigkeit nachgehen und möglicherweise immer noch glauben, in Deutschland flössen Milch und Hönig …? Folgen Sie dann ihren »Vorbildern« in Frankreich und randalieren in deutschen Großstädten mit Gewalt und Feuer?

    Gewiss, mancher Zeitgenosse mag glauben, ich übertreibe. Doch leider ist es eine Tatsache, dass diese Finanzkrise alles übersteigt, was es bisher gegeben hat. Ein Fiasko mit offenem Ausgang sozusagen.

    Das, was jetzt (auch) in Deutschland geschieht, ist unter anderem die Folge dessen, was bereits die rot-grüne Regierung unter Schröder angerichtet hat. Sie machte den Weg frei für alle Finanzjongleure, für Derivate und Hedgefonds. Geradezu lächerlich erscheint es, dass dieselben Politiker, die die letzten Schranken für die Finanzindustrie beseitigten, nun von Transparenz und neuen Finanzmarktregeln sprechen (der Begriff »Wendehals« erfährt in diesem Zusammenhang eine völlig neue Deutung). In Deutschland existiert seit Langem schon ein Ausspruch, der die Reaktion einfacher Menschen auf unhaltbare Zustände beschreibt und den ich, um die Situation angemessen zu charakterisieren, hier auch einmal benutzen möchte, weil er bestens passt: »Man kann gar nicht so viel fressen, wie man kotzen möchte.« Das trifft die Stimmung vieler Bürger. Die Wut nimmt zu – aber auch die Ratlosigkeit. Letztere sogar unter Fachleuten und Beratern, die dafür bezahlt werden, immer einen Ausweg zu wissen. Diesmal ist aber alles anders – wie man aus den Insiderkreisen hört.


    In früheren Zeiten hatten Finanz- und Wirtschaftskrisen meist nationalen Charakter. Ihnen folgten (gewaltsame) Aufstände, Revolutionen, neue Regierungen. Die Folgen blieben sozusagen lokal begrenzt. Im 20. Jahrhundert führte die Große Depression zu einem ersten Flächenbrand mit Millionen Arbeitslosen in Amerika und Europa und nur durch einen Weltkrieg konnte wieder eine Phase der Stabilität erreicht werden. Doch um welchen Preis?! Um den Preis von 50 Millionen Toten! Da der Wahnsinn danach nicht geringer wurde, die Internationalität von Finanzen und Wirtschaft, die Verquickung der Volkswirtschaften immer intensiver betrieben wurde, erreichte man mittlerweile einen absolut widernatürlichen Zustand, der im Falle einer schweren Krise, die wir nun haben, unweigerlich globale Auswirkungen hat. Was wird diesmal die Lösung sein: ein Atomkrieg?

    Auch ohne Schwarzmalerei betreiben zu wollen: diese Gefahr ist realer, als man glaubt. Die US-Finanzhegemonie geht offensichtlich und glücklicherweise ihrem Ende entgegen. Innerhalb von nicht einmal 100 Jahren hat man gezeigt, dass das System nicht funktioniert. Und dennoch werden die Amerikaner, allen voran Barack Obama, nicht müde zu behaupten, sie (die USA) hätten die Qualifikation, die Führung in der Welt zu behalten. (Wie das? Sind wir alles Lemminge, die über die Klippen springen sollen?) Offensichtlich leidet man dortzulande unter einer strikten Verkennung der Tatsachen, was zu Entscheidungen führen kann, die unumkehrbar und nicht mehr reparabel sind. Und wenn es zum Äußersten kommt, wird Deutschland einer der Hauptschauplätze der Kriegsführung sein. Wie, das wussten Sie nicht? Dann wurde es höchste Zeit, dass es Ihnen jemand gesagt hat.

    Womit wir wieder in unserem Land sind. Mein Tipp: Genießen Sie den Frühling und den Sommer. Denn das Einzige, was auf mittlere Sicht besser in diesem Land werden wird – ist (vielleicht) das Wetter.


    http://info.kopp-verlag.de/news/wer-zahlt-die-zeche-der-finanzkrise-sie.html

  1. Anonym sagt:

    In diesen Videos wird alles über die Symbole der Elite erzählt:

    http://www.youtube.com/watch?v=5vX_LNUTMDg

    Diese Symbole sollen über das Unterbewusstsein Macht über uns ausüben!

  1. Anonym sagt:

    Respekt, aber ein excelentes Hotel mit einer Glaspyramide davor ist nicht so ungewöhnlich.

  1. Anonym sagt:

    fuer die spinner

    http://www.bibliotecapleyades.net/
    archivos_pdf/
    architecture_history.pdf

    oder aehnlich auf deutsch

    http://weltformel-geheimnisse.blogspot.com/

    4 pdfs runterladen


    fuer die normalen

    alles in ordnung, alles ok, unsere elite wird's schon richten...

  1. Anonym sagt:

    @Anonym

    31. März 2009 16:45

    zum Thema "WELTOKTOBER":

    ich kann das buch persönlich empfehlen, wobei die letzte seite im buch die wichtigste ist (für den kontext) und auf diese aussage dort wird leider aufgrund der fülle und komplexität nicht eingegangen.

  1. Anonym sagt:

    OFF Topic und doch gehört alles dazu - lest das mal bitte und sagt mir ob das so stimmten kann - ich danke Euch. Es geht um diese Strom/Energiebox

    IBM's Global Projekt MEREGIO

    Schwedens landweite Mindcontrol Experiment

    http://www.fraktali.biz/chemtrail/energyboxend.html

  1. Anonym sagt:

    CFR Unveils Global Governance Agenda

    http://oldthinkernews.com/
    Articles/oldthinker%20news/
    cfr_global_governance.htm

    http://www.cfr.org/content/thinktank/
    CFR_Global%20_Governance_%20Program.pdf

    geht's noch deutlicher?

    wie kann man die medien wecken?

    ach, ich vergas

    Die Freiheit der Presse im Westen, wobei die viel besser ist als anderswo, ist letztlich die Freiheit von 200 reichen Leuten ihre Meinung zu veröffentlichen
    - Peter Scholl-Latour

  1. Anonym sagt:

    Selbst die MainstreamMedien (hier das ZDF) berichten mal ziemlich mutig und wenn die schon anfangen so zu berichten scheint die Kacke wirklich am dampfen zu sein.


    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/726170?inPopup=true

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/725670?inPopup=true



    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/726166?inPopup=true

  1. Anonym sagt:

    ich stimme ja freeman bei wirklich fast allem zu außer bei diesem symbolik mist hier fehlt mir einfach der bezug zur realität auf wiki ist ja sehr gut erklärt warum es nicht das zeichen des bösen ist
    http://de.wikipedia.org/wiki/Novus_ordo_seclorum

  1. Anonym sagt:

    Wer oder was stellt eigentlich Luzifer dar ?

    Sind es Außerirdische, z.B. die "grauen" Außerirdischen die angeblich ein Abkommen mit der US-Regierung haben und die die Meinung vertreten, dass die Erde überbevölkert ist ?

    Oder sonstige Aliens, die vielleicht am Bau der Pyramiden in Agypten beteiligt waren ?

    Ich weiß, dass ist ein bisschen Spinnerei, aber möglich ist doch alles ;-)

  1. Anonym sagt:

    WICHTIG!!!!!!

    Warum da EIN Auge drauf ist?

    Da ich den Koran und Hadith gelesen habe fällt mir etwas auf:

    DER ANTICHRIST (Dajjal) wird als EINÄUGIG beschrieben.

    Zufall?

    http://en.wikipedia.org/wiki/Dajjal

  1. Anonym sagt:

    Hallo liebe MitleserInnen,
    erstmal fröhliche Grüße vom SchallundRauch-Stammtisch in Köln.
    Super spannend, was wir über Leben aus der Natur, und was man doch alles Essen kann gelernt haben.
    Und auch, wieviele unterschiedliche Menschen sich hier versammeln und dank Freeman aktiviert sind.
    Und fast alle waren spirituell offen. Wir redeten auch über Erleuchtung und von dem Eins-Sein mit allen und allem und indem wir selbst volle Verantwortung übernehmen für unseren Anteil in diesem "Wahrnsinns-Spiel", ist wieder ein Schritt getan. Wir sehen des "Kaiser`s neue Kleider"!
    Mein Flugblatt für Demos und Info-Stände: "Nichts glauben - selbst prüfen - ein INFOKRIEG findet statt" wird konkret, wurde gerade nochmal überarbeitet.
    Wer möchte, kann es unter Herzchristall@yahoo.de anfordern.
    Auf viele herzliche, herzvolle und heilsam-konstruktive - und bitte rauchfreie Treffen und Kontakte.. Tara

  1. ilia Papa sagt:

    @ Anonym am 31. März 2009 20:00 zu:

    eine Geheim(!)organisation die nichts besseres zu tun hat, als sich mit irgendwelchen idiotischen Zeichen zu umgeben, damit jeder auch weiß, das die Geheimorganisation wieder tagt.

    Dazu verwenden die sicher hoch intelligenten Menschen irgendwelche esoterischen Symbole.

    klar..das macht Sinn

    ilia: Hallo, Du Dubeli, willkommen in der Welt der Tier-666er-NWO-REALITÄTEN.

    DEIN persönlicher ALPTRAUM fängt grade an, richtiger ist fast am Höhepunkt angekommen, ... Lesen bildet, Euch 'Realisten' wie Dich, die immer noch davon träumen das die KRISE JETZT nur Zufall ist ...

    Hahahaha ...

    Lieste Grüße - ilia

    P.S. Guckst Du mal all meine postings und Kommentare dazu hier oder sonstwo.
    Dann kannst das alles mal ganz, ganz 'logische' beginnen zu erklären. Viel Spaß in der NWO!

  1. Anonym sagt:

    Zu den Symbolen der Illuminaten: Wisst ihr eigentlich, dass so ziemlich jeder von uns tagtäglich ein Symbol der Illuminaten bei sich trägt?! Schaut mal hier und vergleicht mit eurem
    Personalausweis:

    http://www.der-eulenspiegel.de/Wie_Bitte__/Ausweis/ausweis.html

  1. Anonym sagt:

    Danke, ich kaufe mir das Buch...
    Illunymous

  1. Anonym sagt:

    Dieser G-20 Gipfel wir nichts daran ändern, dass eine neue Ära in der Weltwirtschaft begonnen hat. Man kann davon ausgehen das China ein Wirtschaftswachstum von über 8 %, Russland ca. 4-5 % Südamerika ca. 4.5% und Indien ebenfalls über 4 % durchschnittlich in den nächsten 20 Jahren haben wird. Die weit überdurchschnittlichen Zahlen von China und Indien hängen letztlich auch von der wachsenden Population dieser Gebiete ab.

    Im Gegensatz zu Europa die kaum auf 2% schaffen werden. Falls es Europa aber nicht schnellstens gelingt das Ruder der Rezession herum zu reissen, werden sie wie ein Klo Papier voll mit Scheisse runter gespült und in der Nähe von Nauru wieder heraus kommen.

    Südamerika ist relativ sehr gut weg gekommen in dieser Krise und wenn hier von Null % Runden gesprochen wird muss man auch klar sehen, dann sprechen wir aber von MINUS 5% + Runden in Europa und evt. sogar in den USA wo die Zahlen verschönert werden wie es grad passt. Ich jedenfalls würde im Hinblick auf vergangene Geschichte nichts darauf wetten, dass der gelbe Mann Europa aus reiner Nächstenliebe aus der Scheisse helfen wird.

    China kommt jetzt noch besser ins Geschäft mit Südamerika. Die Chinesen werden geschätzt, anders als der Tod und Verderben bringende Gringo. Jahrzehnte haben die Amerikaner unter Kissingers Beratung die Politiker in Lateinamerika bestellt. Auch Firmen wie Del Monte, Coca Cola oder sogar Nestle (Kolumbien) haben blutige Spuren durch den südamerkanischen Kontinent gezogen. Die Positionen dieser Länder sind heute mehr als je zuvor ganz vorne an der Pole Position aufgestellt.

    Der G-20 Gipfel ist noch kein Routine Treffen, man merkt es auch an den vielen Ungereimtheiten im Pressevorfeld. Zum Bsp. „Medwedjew fordert neues Währungssystem“ oder „Sarkozy will Gipfel bei fehlenden Resultaten scheitern lassen“ oder „Russland sucht Schulterschluss mit China“ oder „Diese 20 Politiker sollen die Weltwirtschaft vor dem Untergang bewahren“ etc. Das kann wirklich heiter werden, dann mal viel Spass !

  1. Anonym sagt:

    Das Zeichen ist gleich den Pyramiden von Meroe,wegen der Spitzform.(Schwarze Pharaoenen)

    Meroe-Merowe-Merowech.

    Das Auge ist auch das Symbol für
    den Sonnengott Ra (Re).

    Pyramiden verkörpern Machtkonzentration (Hierarchie).

  1. Anonym sagt:

    "Wer oder was stellt eigentlich Luzifer dar ?"

    Ein Joooode, ist wissenschaftlich erwiesen, denn es gibt einen film auf youtube darüber.

    "Sind es Außerirdische, z.B. die "grauen" Außerirdischen die angeblich ein Abkommen mit der US-Regierung haben und die die Meinung vertreten, dass die Erde überbevölkert ist ?"

    ja. das problem ist, dass den außerirdischen wegen der überbbevölkerung die mietpreise auf der erde zu hoch sind und sie auf dem mond zu wenig sonne hätten.

    "Oder sonstige Aliens, die vielleicht am Bau der Pyramiden in Agypten beteiligt waren ?"

    nein, das waren auch die juden. sie haben dann das ägyptischen volk parasitär ausgesaugt. auch die pyramiden waren eigentlich mal wohnungen. ganz oben in der spitze wohnten die jüdischen großkapitalisten, unten, wo es breit wurde und nur noch die wenigen wohnungen am rand fenster hatten, mussten die armen ägypter wohnen. auch dazu gibt es einen hoch wissenschaftlichen film auf youtube, der das alles beweist. man hat sogar tontafeln mit völlig übertreuerten nebenkostenabrechnungen gefunden, mit denen die juden die armen ägypter drangsaliert haben (ich sag nur: zinseszins!)

    "Ich weiß, dass ist ein bisschen Spinnerei, aber möglich ist doch alles ;-)"

    aber nein. hoch seriös, wie alles bei schall und rauch. man muss nur feste feste dran glauben und nicht zu viel nachdenken, dann gehts schon.

  1. Anonym sagt:

    Von Michael Mross

    In einem Aufsehen erregenden Interview mit dem US-Fernsehsender FOX-News gibt Präsident Barack Obama einen tiefgründigen Einblick ins Geldsystem: "Der Dollar ist nur eine Illusion" - eigentlich sei die US-Währung wertlos.

    http://www.mmnews.de/index.php/200904012648/MM-News/Obama-Dollar-Illusion.html

  1. Anonym sagt:

    Frage: Fehlt da nicht ne Beschriftung über den Fenstern oben?
    Das is doch ein Handelszentrum, so ein Eingangsportal aus Glas. Oder nich?
    hmmmmm???????



    !!!9!!11!!!i!!s!!!!a!!!L!!!i!!!e!!!!!

  1. Anonym sagt:

    dieses excel symbolt meint Luzifer (derjenige, der das Licht bringt)und diesem Satan dienen alldiejenigen die von fern oder nah mit dieser Kraft des Bösen verkehren (bewusst oder unbewusst (?).Mc Alpine gehört zweifellos zu denen und die ganze Symbolik der Freimaurer und Satanisten ist an vielen Orten präsent .Die Freiheitsstatue im Hafen von New York ist ein Wahrzeichen dafür, dass Amerika (die Neue Welt)unter der Leitung von Satananbetern steht.Hitler genauso unterstand dieser bösen Kraft (die Swastika mit den Haken nach rechts anstatt nach links),die Zionisten mit dem Davidkreuz ebenfalls.Es gibt so etliche Beispiele.Aber trozdem schönen Tag an alle Leser!Wir wollen ja Aufklärer und keine Pessimisten sein...

  1. Anonym sagt:

    Was is hier los??
    Ein und das selbe Gebäude,mal mit mal ohne Schrift????
    Ich krieg das nicht auf die Reihe.
    In dem Film kann man es als Gebäude in den Docklands sehen.

    1)Bild wie Freemann

    http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.oracleappsblog.com/images/uploads/excel-centre-london-docklands.jpg&imgrefurl=http://www.oracleappsblog.com/index.php/gallery/image_full/25/&usg=__nuhykzHlZbq3GN71wYrNWwBN
    elU=&h=819&w=614&sz=136&hl=de&start=9&tbnid=Gn16S8w3zNlh2M:&tbnh=144&tbnw=
    108&prev=/images%3Fq%3Dexcel%2B
    london%26gbv%3D2%
    26hl%3Dde%26sa%3DG

    2) Bild mit Beschriftung
    http://www.zawya.com/pr/images/PhotoExcelLondon_2009_03_03.jpg

    3) Film ganz neu !! ist das Excell-Center auch mit Beschriftung
    http://www.youtube.com/watch?v=GEPSO5gPZMA&eurl=http%3A%2F%2Fvideo.google.co.uk%2Fvideosearch%
    3Fhl%3Dde%26q%3Dlondon%2520g%25
    2020%252035%2520000%2520protests
    %26um%3D1%26ie%3DUTF-8%26&feature=player_embedded



    !!!9!!11!!!i!!s!!!!a!!!L!!!i!!!e!!!!

  1. Anonym sagt:

    Und hier ein Video von der unmittelbaren Umgebung des ExCel Centers.

    http://www.conventions.net/worldwide_conference_centers/excel_exhibition_center_-360.asp

    (Hoffentlich versinken sie alle im Wasser!!!!!!!!)

  1. Anonym sagt:

    Besser ist das Video hier zu finden von der unmittelbaren Umgebung!!

    FOR WORLD WIDE COFERENCES

    Das ist ein durch und durch Kapitalistisches Zentrum.
    Die gucken nur wieder wie sie
    IHRE Schäfchen ins trockene kriegen.
    SIE SOLLEN INS WASSER FALLEN !!!!

    http://www.youtube.com/watch?v=Atf3eoOcAXQ&eurl
    =http%3A%2F%2Fwww.conventions.net%2F
    worldwide_conference_centers%2
    Fexcel_exhibition_center_-360.asp&feature=player_embedded

  1. Anonym sagt:

    G20 ist doch Kasperltheater und wir gucken denen noch zu?!Gewiss stehen die doch alle unter einer Decke, sonst gingen sie ja auch nicht hin.Sowie es im richtigen Theater eine Szene gibt- für die "Schau-spieler" und "Zu-schauer" und eine Kulisse für diejenigen die das "Spiel" organisieren ist der G20 eine öffentliche Ausführung für das Volk!Es ist doch ein abgekartetes Spiel.Sowie ich Urlaub mache aber dafür zahlen muss (bis jetzt hat mich niemand eingeladen!!)reisen die gratis mit Schall und Rauch in die ganze Welt und wir zahlen Steuern dafür.So sieht's aus.

  1. Anonym sagt:

    Nur ein erweitertes Bewußtsein jedes Einzelnen, kann helfen die Pläne der Illus zu durchkreuzen. Klar werden viele das, was ich jetzt schreibe, wieder als Eso-Kram ab tun.

    Mir übrigens egal und eventuelle Angriffe deswegen tangieren mich nicht ...

    Für alle anderen, die nicht voreingenommen sind und sich eventuell auch gerne mal auf neue Erfahrungen einlassen, möchte ich dennoch möchte ich darauf hinweisen, wie man den G20-Fuzzis mal so richtig einheizen kann, so daß diesen schwarzen Kreaturen die Sonne aus dem Arsch scheinen möge!

    Man sollte nie die Kraft der Gedanken unterschätzen!

    Hier steht, wie's geht:

    [url=http://www.cb-forum.com/Forum/index.php/topic,3914.msg31620.html#msg31620]Klick[/url]

  1. Anonym sagt:

    das"ob ihr das wollt oder nicht" klang in meinen Ohren wie der Donner denn genau diese Formel benutzte Sarkozy in einer Rede an die Nation Anfang des Jahres 2009...Papageienartig.Die scheinen ihre Lektion gut gelernt zu haben.Hat die Merkel auch schon sowas von sich gegeben??Merkwürdig .

  1. ilia Papa sagt:

    @ alle zu G20-Protesten & NATO:

    Guckt Ihr im Link und bitte ALLEN weitersagen ... Hab den WF-Code-666-Text erweitert, ergänzt und als weiterführende AS&R - 1.4.-Satire markiert. Wenn Ihr das lest haut es Euch um, was die da wirklich WARUM machen - Bitte alles bis runter lesen, auch 'Bauchi' bei seinem peacetrail-2009 unterstützen ...

    http://weltformel-geheimnisse.blogspot.com/

    Danke!

    Lg - ilia

  1. Kay sagt:

    @ilia papa :
    und trotzdem bleibst du n taschenspieler,der die mathematik,und wirkliche zahlensymbolik korrumpiert un opervertiert...

    @topic :
    Erinnert mich ein wenig an eine andere glaspyramide,man sollte mal die ganzen glaspyramiden ,die ies gibt,ermitteln...viel spass,und nicht erschrecken ;)

  1. ilia Papa sagt:

    @ Kay am 2. April 2009 09:01 zu:

    @ ilia papa: und trotzdem bleibst du n taschenspieler, der die mathematik, und wirkliche zahlensymbolik korrumpiert un opervertiert ...

    ilia: Soso. Harte Worte und leider vollkommener Quatsch, lieber Kay.

    Wenn es hier - wie Du denkst - nur um 'Zahlensymbolik' ginge, oh ich wäre der glücklichste Mensch auf der Welt.
    Und von Mathematik scheinst auch keine große Ahnung zu haben, wie auch nicht von Zahlen und rechnen. Leider.

    Hast Du nur den Begriff 'Besondere Zahlen' schon mal gehört, Herr Dr. Mathematiker?

    Guckt Ihr hier, staunen erlaubt:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_besonderer_Zahlen

    Aber eigentlich verständlich, das immer wieder solches 'Gequatsche' kommt, wenn man eben mein Wissen nicht hat. Du eh nicht.

    Wie soll ich es aber sagen, was da passiert und geplant wird, wenn wir hier jeden Tag drüber reden und da gibt es immer noch so NIX-Checker?

    Ok, stellt Euch vor, ich wurde irgendwie Zeuge, wie eine Bande plant eine reiche Familie oder Gruppe zu überfallen, eine hohe Summe Geld zu rauben und dann diese Leute alle umzubringen - eiskalt.

    Ich gehe zur Polizei, erzähle das dort, aber irgendwie erscheint das denen nicht so 'logisch', weil die von sooo einem Plan und seinen Ausführungsschritten noch nie was gehört haben, daß das überhaupt möglich ist, ja nur sein kann.

    So gehe ich dahin, gehe dorthin, keiner glaubt diese Geschichte!
    An die zukünftigen Überfallopfer komm ich aus bestimmten Gründen nicht heran, weil ich nicht weiß wo die wohnen, keine Telefonnummer habe, eigentlich garnix weiß von ihnen außer das sie Opfer werden sollen.

    Eine Zeit lang passiert nichts, dann steht in einer Zeitung, das genau das, was ich der Polizei erzählt hatte, geschehen ist.

    Was mach ich jetzt? Die Polizei verklagen, wegen Untätigkeit? Die Polizei bei sich selbst anzeigen? Versuchen die toten Opfer wieder zum Leben zu reanimieren?

    Schuldgefühle haben, das ich es nicht schaffte diese Leute von ihrem Schicksal zu bewahren, sie zu retten?

    Leute, wie Du Kay haben genau das, was hier im Fall garnichts hilft.
    Ihr seid genau die Typen, denen kann man erklären und sagen was man will, ihr wißt es immer besser. Und immer so 'logisch' ohne ein einziges Wort der echten Argumentation. Siehe oben!
    Zu was bin ich hier im Forum, erzähle und erkläre meine 666er-Geschichte? Zum Spaß?! Nein!

    Und DANACH seid ihr dann wieder genau die, die rumjammern: Ach hätten wir das doch nur vorher gewußt, ach und weh und oh ...

    Hilft mir das, diesen Leuten, all den Opfern, den Toten danach?

    Nein! VOR dem Untergang der Titanic hielt man dieses so tolle Schiff auch für UNSINKBAR, danach waren über 2300 Menschen tot. War dachte also das Falsche??!

    Vermeidbar? Wenn Dir dein KFZ-Meister sagt, das Deine Bremsen hin sind und die teuer gemacht werden MÜSSEN, sagst dem auch: Ach, Sie haben doch keine Ahnung, die Bremsen sind gut, Sie wollen mir nur Angst machen - und von 'Bremsenmystik' haben Sie auch keine Ahnung! Sie Taschenspieler, der die Bremsomatik, und wirkliche Bremsosymbolik korrumpiert un opervertiert ...

    Dann fährst dann auf die Autobahn, Deine allerletzte Fahrt im Leben machen ... Der 'Taschenspieler' aber muß DANACH damit leben!

    Wer trägt die Verantwortung, Du oder der KFZ-Meister, der ...

    Was also rätst Du mir denn, wohin ich gehen soll um zu warnen, das da ein 3. WK vor der Türe steht, der ABC-mäßig eskalierten wird und 'die dann noch Lebenden die Toten beneiden werden'? Es um 100e Millionen Menschenleben geht.

    Aufs Klo, mein 'Geschäft' machen und mich dann wie Du 'erleichtert' fühlen und denken: wird schon nicht so schlimm kommen, Idiot!

    Und was, wenn ich es 2 Jahre VOR dem Finanzcrash wußte, das da was ganz, ganz Dickes kommt, aber ich von allen als Idiot beschimpft und ausgelacht wurde, weil 'sowas kann doch nie REAL passieren' ...

    Lg - ilia

    P.S. Leute wie Du kotzen mich an, Schwätzer!

  1. Anonym sagt:

    Excel Center via SCHBIEGEL online

    http://www.spiegel.de/video/video-59187.html