Nachrichten

Einladung zu unserem dritten Treffen

Sonntag, 1. März 2009 , von Freeman um 19:00



Wir sind voll! Das heisst, alle die sich bis Samstag den 14. März angemeldet haben, bekommen einen Sitzplatz in der Veranstaltungshalle und per Mail eine Eintrittskarte. Aber keine Sorge, wegen der grossen Teilnehmerzahl bauen wir ein grosses Zelt nebenan auf. Am Samstag den 18. April werdet ihr dort die Vorträge auf Grossleinwand sehen. Anmeldungen mit Sitzplatzgarantie können noch bis 21. März entgegengenommen werden.

Wann: Freitag den 17. und Samstag den 18. April 2009, das Wochenende nach Ostern.

Wo: Restaurant Chlöpfen, Rothenburgstrasse 89, 6274 Eschenbach / Kanton Luzern / Schweiz

Was: Wir beginnen wieder am Freitag um 19:00 Uhr mit interessanten Vorträgen und Diskussionen. Am Samstag geht es weiter um 9:00 bis 12:00 Uhr und 13:00 bis 18:00 Uhr mit Vorträgen, Frage und Antwort Session, Filmen und am Abend gemütliches Beisammensein und Live Musik.

Wer: Spezielle Vortragsredner sind die bekannten Experten:

- Jürgen Elsässer (Publizist, Buchautor und Mitbegründer der "Volksinitiative")

- William Engdahl (Wirtschaftsjournalist, Berater und Buchautor)

- Thomas Göhler (Öl- und Gasproduzent)

- Christoph Hörstel (TV-Journalist, Regierungsberater, Buchautor)

- Werner Schmidt (Architekt, Experte für autarkes Wohnen)

Worüber: Aktuelle Themen werden behandelt, wie Weltpolitik und Finanzkrise, aber auch Lösungen und Aktionen.

Musik: Es treten folgende Bands mit Live-Musik auf:

- DIE BANDBREITE mit der Premiere eines neuen Songs!

- FLASHDIGGA

- ROLF STAHLHOFEN und BAND

Nutzt die Gelegenheit und kommt in die Chlöpfen, hört euch interessante Vorträge an, lernt bekannte Persönlichkeiten und gleichgesinnte Kollegen und Kolleginnen kennen, stellt Fragen, diskutiert und drückt eure Meinung aus.

Danach gibt es gemütliches Beisammensein und Party mit Live Musik.

Geht mit neuen Erkenntnissen, viel Motivation und gestärkten Selbstvertrauen nach Hause. Die Teilnehmer unserer letzten beiden Treffens waren begeistert!

Übernachtungsmöglichkeiten sind in der Umgebung in Hotels und Pensionen vorhanden. Wir haben sogar eine kostenlose Schlafmöglichkeit organisiert. Einfach Schlafsack mitbringen. Für die Deckung des Aufwandes der Veranstaltung, bitte ich um einen Unkostenbeitrag von EUR 20.- am Veranstaltungstag.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitte ich um rasche Anmeldung per Mail hier her „Ja, ich nehme gerne am Treffen teil und komme mit X Kollegen.“ Dann bekommt man auch alle Details über Anreise mit Auto oder öffentlichen Verkehr usw. zugeschickt.

Ich freue mich euch bald persönlich begrüssen zu können.

Euer Freeman

PS. Wir suchen noch freiwillige Helfer aus der näheren Umgebung, die uns in den Tagen vorher beim Aufbau behilflich sind. Bitte bei mir melden. Danke.

Anwort schreiben