Nachrichten

Am 1. April wird Chaos in London herrschen

Donnerstag, 26. März 2009 , von Freeman um 00:05

Die vier Reiter der Apokalypse werden in der Stadt erscheinen



Ein grosse Ansammlung von Antiglobalisten, Anarchisten, Umweltschützer, Linke, Gewerkschafter und Betroffenen der Wirtschaftskrise werden eine Massendemonstration gegen die Bankster im Herzen von London am 1. April durchführen, der Tag an dem die Staatsoberhäupter aus aller Welt zum G20 Gipfel eintreffen.

Eine Koalition von über 100 Organisationen sind involviert.

Tausende Demonstranten planen eine Serie von Aktionen rund um die Finanzmetropole der City von London. Sie nutzen die aufgebrachte Stimmung gegen die Finanzmafia, um ihre Empörung gegenüber den Verantwortlichen für die weltweite Finanzkrise zu zeigen.

Die Veranstaltung läuft unter dem Motto “Financial Fools Day” und wird eine massive Störung verursachen, in dem die Demonstranten den Verkehr lahmlegen und Gebäude blockieren.

Die Organisatoren sprechen von einer “spektakulären Aktion”.

Die Demonstranten hoffen sie können die Stimmung unter den Betroffenen der Finanzkrise mobilisieren und auch Studenten und Arbeiter dazu bringen mitzumachen.


Bild eines Punks aus der ersten Demo gegen die City von London 1999

Die Polizei befürchtet ein Chaos wird ausbrechen und ist entsprechend darauf vorbereitet. Es wird ein Zusammenstoss zwischen den aufgebrachten Demonstranten und den Bankern und Händlern der City erwartet. “Wenn die zornigen Aktivisten und die aggressiven Trader aufeinanderprallen, erwarten wir eine gefährliche Mixtur an Gewalt, die wir noch nie gesehen haben”, sagte ein Polizeisprecher.

So ein Aufruhr fand bereits 1999 statt, als sich Anarchisten und Angestellte der City sich Schlachten lieferten, wobei 46 Menschen verletzt wurden und ein Schaden von 2 Millionen Pfund entstand.

Ein Demonstrant sagte, sie werden die Krawalle die in Athen abliefen als Beispiel nehmen.

Auf der Webseite der Organisatoren g-20meltdown.org steht:

Am 1. April werden wir der G20 zeigen was ein Zusammenbruch bedeutet.

Hast du dein Hause verloren? Deinen Job verloren? Dein Erspartes oder deine Pension verloren? DANN IST DIESE PARTY FÜR DICH!

Die Kapitalisten haben die Welt seit Jahren aufgeheizt, die Eiskappen geschmolzen, den Regenwald abgebrannt, den Planeten an den Rand des Abgrund geführt. Jetzt werden wir ihnen einheizen. Am Gipfel in London werden die G20 Minister versuchen mit dem grössten Aprilscherz aller Zeiten davonzukommen. Ihre steuerflüchtige, bonusabzockende, rentenklauende und unregulierte freie Marktwirtschaft ist am zusammenbrechen, und diese Narren meinen wir werden sie retten. Die machen wohl Witze.

Wir können nicht zahlen und werden nicht zahlen, wir gehen auf die Strasse.

Viele, viele fantasievolle Aktionen werden in ganz London am 1. April stattfinden.

Die vier Reiter der Apokalypse werden die Prozessionen anführen, die um 11:00 Uhr an folgenden U-Bahnstationen beginnen:

Moorgate: Das rote Pferd gegen den Krieg.

Liverpool Street: Das grüne Pferd gegen das Klimachaos.

London Bridge: Das silbrige Pferd gegen das Finanzverbrechen.

Cannon Street: Das schwarze Pferd gegen den Landraub und der Eingrenzung, zu Ehren des 360 Jubiläums der Digger. (englische Dissidentengruppen, die ländliche Kommunen im Jahre 1649 gründeten)

Um 12:00 Uhr werden wir die City uns zurückholen, in dem wir in den Bauch des Biestes stossen, die Bank von England.

Am 2. April werden wir gegen die Türen ihrer Hotels schlagen.


Kommentar: Es sieht aus, wie wenn die Demonstranten das Finanzsystem lahmlegen wollen. Es besteht die Gefahr, dass die globale Elite dieses Chaos zum Anlass nimmt, um "einschneidende Massnahmen" zu beschliessen. Deshalb könnte der Protest im Sinne der Bankster genutzt werden, auch wenn der Aufstand berechtigt ist, denn irgendwer muss diesen Kriminellen mal die Meinung sagen, so geht's nicht weiter.

Ich suche Volksreporter die in London wohnen oder dort sein werden und uns über die Ereignisse berichten. Wer will soll sich bei mir melden.

insgesamt 113 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    YEAHHHHH !!!!

    das wird ne show die DIE so schnel nicht vergessn!

    hoffe es kracht so richtig

    und natürlich hoffe ich ds die bankster das nicht ausnützn und gegen uns verwenden!!!!

    go on

    einer von euch

  1. Anonym sagt:

    Ich sehe auch die Gefahr - dass mittels Provokateueren etc. es auch noch schlimmer wird und die Daumenschrauben der Kontrolle etc. noch enger gedreht werden. Also immer schön phantasievoll und gewaltfrei bleiben...
    LG Stern

  1. Anonym sagt:

    Leute, diesen Samstag wird es kalt werden. Vielleicht regnet es oder es schneit.Was weiß ich.

    Also packt Euch warm ein und was zu trinken ein.
    Z.B: heißen Schwarzen Johannisbeersaft mit Rum oder Whiskey.
    Besser wie jeder Glühwein..(100pro)

    UND DANN GEHT AUF DIE DEMO NACH FRANKFURT 12.00 UHR GEHT'S LOS

    IN BERLIN GEHT'S AUCH UM 12.00 LOS

    SEE YOU

    Oder hat Tucholksy recht als er sagte:
    "In Deutschland fällt die Revolution wegen schlechtem Wetter aus?"

  1. Anonym sagt:

    Freeman, cool aufgemacht.
    Kommt echt gut..Komplimento


    Hier ein Video das passt :=)

    http://www.youtube.com/watch?v=Jz8wU9DdbqU

    der Dicke der grad verhaftet wird ist Michael Moore. Das ganze ist kein Fake.
    Die Party fand definitiv vor der Börse in der Wall Street statt.Der Hampelmann am Anfang ist R. W. Giuliani, Bürgermeister von NY. Der hatte das nicht genehmigt.Nütze ihm und der Stock Exchange nix. Die Börse musste geschlossen werden.

    http://www.fau.org/artikel/art_090302-142806

  1. Anonym sagt:

    TANZEN!TANZEN!TANZEN!TANZT MIT DEN TEUFELN! BOXEN ÜBERALL AUFSTELLEN LAUTE MUKKE!!!! (TECHNO!)

    http://www.youtube.com/watch?v=i-HQ0LoIBDc&feature=channel_page

    http://www.youtube.com/watch?v=HwaXlwHqx7I&feature=channel_page

    http://www.youtube.com/watch?v=JJx6dIKAAUY&feature=channel_page

    TANZEN REICHT UND DIE RENNEN WEG! :D

  1. Anonym sagt:

    Nun denn...!!

    Dummerweise ist das aber keine Revolution aus der alten französischen Zeit, wo das aufgebrachte Volk ein paar harmlose Soldatenjungs über den Haufen rannte, und einen schlotterden Adligen mit nassen Hosen aus dem Fenster schmiss...!!

    Hier geht wütendes Präkariat auf hochgiftige und brisante Eliten los, die seit 2000 Jahren keine Skrupel kannten, die Welt schon mehrmals in Trümmer bombten, und sich auch heute nicht zu verstecken brauchen, da einfach JEDES Miltär auf deren Kommandos hört...!!

    Wäre ich einer der Macher in diesen Reihen, dann würden ein paar Panzerdivisionen ganz London in einen rauchenden Schutthaufen verwandeln...!!

    DAS wäre ein Rettungspaket für die Banker, denn wo die Welt in Flammen aufgeht, dort werden auch hochrentable Investitionen wieder interessant...!!

    Aber wir werden ja sehen...!!

    Wenn die Bomben im Sekundentakt einschlagen, dann kennen wir alle die Antwort derjenien, die auf der Welt das Sagen haben...!!

    Man nehme das Ganze aber dann nicht persönlich, den der Startschuss fiel immerhin am 1.Aprilscherztag.
    .

  1. Anonym sagt:

    Gewalt produziert immer Gegengewalt.
    Also lieber friedlich protestieren oder boykottieren, am besten mit Geld.
    Haben die Menschen Gandhi vergessen?! :-(

  1. Anonym sagt:

    Am 1. April 2009 = katastrophales Horoskop! MARS-SATURN etc.

  1. Anonym sagt:

    ich sag nur : STERBEN müssen wir ALLE sowieso ;) wetten es gibt big surprise ;)

  1. Anonym sagt:

    @anonym 26. März 2009 00:52
    gibts das youtube video auch woanders?
    bei mir steht:
    "Dieses Video ist in deinem Land nicht verfügbar." ??
    ich bin aus österreich.

  1. Anonym sagt:

    hi nun denn von 01:07

    Es gibt keine Macher, da irrst du.
    Und Panzerfahrer auch nicht.


    Es gibt einen Organismus.

    Das ist wie im Sommerurlaub an der Adria wenn auf einmal überall Algen sind und man nicht mehr baden kann.

    Das liegt aber nicht an einem Befehl oder ähnlichem, da kommen einfach mehrere Komponenten zusammen.
    Und entweder das Meer kühlt wieder ab und die Algen gehen oder sie bleiben halt.


    Wir wissen was sie uns schon angetan haben, mitten im Herzen von dem sogenannten Europa.
    http://www.youtube.com/watch?v=E9H731Xt_04&eurl=
    Man kann es kaum glauben das es in diesem Europa Menschen wie Immanuel Kant gegeben haben soll.

    Und die Bomben von denen du sprichst gehen runter
    In Sarajevo
    In Kabul
    In Bagdad
    In Gaza

    Du kannst dich aber darauf verlassen das sie alles daran setzen werden einen draufzusetzen wenn ihnen der Protest zu harmlos ist.

    Deswegen ist es unheimlich wichtig endlich aufzuzeigen das dieser 9/11 eine Hausgemachte und Abgesprochene Sache war.Um sie daran zu hindern noch weitere FalseFlag Aktionen zu starten.

  1. Anonym sagt:

    @ 01:57 ich bin aus österreich.

    Wien, 7ter Bezirk? oder aus Gössingen?


    Versuch über youtube in dem du das * eingibst und suchst bis du den Live Act gefunden hast.Google geht auch.

    * Rage Against The Machine - Sleep Now In The Fire

    havefun .=)

  1. Anonym sagt:

    ich hoffe die Rockefellers sind da
    ich hoffe die Rohtschilds sind da
    ich hoffe die Bushs sind da
    ich hoffe die Obamas sind da

    sie sollen sehen was sie getan haben... den gedanken kann man weiter führen aber das möchte ich euch überlassen

  1. charlie2705 sagt:

    Eine Bevölkerungsreduzierung ist doch auch ein Plan der NWO! In Großbritannien wurde der Plan am 22.03.2009 in der Times online der Bevölkerung angekündigt:“ UK population must fall to 30m, says Porritt“ = Die britische Bevölkerung muss auf 30 Millionen reduziert werden, sagte Porrit.

    http://www.timesonline.co.uk/tol/news/politics/article5950442.ece

    Bei Kopp Info fand ich dann „London: Angst vor Überbevölkerung – 30 Millionen Briten sollen wieder weg von Udo Ulfkotte“

    „Jonathon Porritt ist der Berater des britischen Premierministers Gordon Brown für Umweltfragen. Und in dieser Woche wird Porrit beim Treffen der Mitglieder des britischen Optimum Population Trust (OPT) eine Studie vorstellen, die Brown wohl die Sprache verschlagen dürfte. Sie liegt schon auf Browns Tisch. Und darin heißt es, Großbritannien müsse aus ökologischen Gründen nun wieder die Bevölkerungszahl des viktorianischen Zeitalters erreichen – etwa 30 Millionen Einwohner. 30 Millionen Menschen muss man also irgendwie wieder loswerden – aus ökologischen und anderen Gründen. Die Times berichtet groß darüber – und die Briten reiben sich verwundert die Augen, weil sie doch angeblich aussterben. Die britische Bevölkerung wird bis zum Jahre 2030 auf etwa 71 Millionen Menschen anwachsen. Dazu werden ja derzeit immer mehr Menschen aus anderen Kulturkreisen importiert.

    Und nun fordert einer der obersten Grünen des Landes mit Rückendeckung einer Studie, 30 Millionen Menschen schnell wieder von der Insel loszuwerden.“

    http://info.kopp-verlag.de/nc/news/london-angst-vor-ueberbevoelkerung-30-millionen-briten-sollen-wieder-weg.html

    Schöne Aussichten!

    Da könnte man auch die von Anonym 02:19 Uhr Aufgeführten Eliten auch gleich reduzieren!

    A guats Nächtle wünscht Charlie

    PS: Freemann! Der Artikel ist mal wieder super aufgemacht!

  1. Anonym sagt:

    die könige und damen werden in ihren schlössern sitzten.
    es gehen nur die springer und läufer zum g20 gipfel.
    und die bauern sind die die demonstrieren werden.

  1. Anonym sagt:

    und das tollste is - unsere oberen herren kennen das hier ALLE :D

    http://www.youtube.com/watch?v=zBK4pVPKOQc&feature=related

  1. Anonym sagt:

    Hallo an alle erstmal

    Ich habe das Gefühl, dass dieser Tag ein Wendepunkt werden könnte.
    Es hat sich viel Ärger und Hass angestaut.

    Ich bin zwar auch gegen Gewalt - wie wohl die meisten hier - aber welche Alternative bleibt uns denn noch?
    Entweder wir werden langsam aber sicher (noch mehr) versklavt oder wir proben den Aufstand und werden zusammengeschossen.
    Egal was geschieht, ich habe das Gefühl es ist falsch.
    Wie seht ihr das?

    Mfg Nachteule

  1. Anonym sagt:

    "China und Russland fordern unverhohlen die Ablösung der US-Devise als Weltleitwährung, und die USA überraschen mit einer defensiven Reaktion. US-Finanzminister Timothy Geithner sagte, er sei "eigentlich ziemlich offen" für die Anregung Pekings."

    Was ein Zufall aber auch... Here comes the Amero, oder wie er auch immer heissen wird...

  1. Was für eine Krise? Jeder der eine Währung die durch Schuld und Zinseszins belastet ist verwendet ist Teil des Problems.

    NICHT die Politiker. Die haben keinen Handlungsspielraum. Der Staat ist verschuldet, die Gläuber haben das Sagen.

    Wollt ihr etwa gegen eure eigene Dummheit demonstrieren?!

    Die Konzentration von Währung in immer weniger Händen ist systemimmanent.

    Für was wollt ihr demonstrieren?

    Die Unterstützung der Medien haben wir verloren, das wird nur ein Schuss ins Knie. Der Ruf nach nochmehr Polizeistaat ist die Konsequenz.

    Wenn ihr was verändern wollt müsst ihr bei euch selbst anfangen! Wie oft hör ich dann: 'aber das macht ja MÜHE!'

    Sowas nenn ich heuchlerisch.

    Wer wirklich der Finanzelite was entgegenstellen will muss nur anfangen zu Tauschen und sich selbst zu versorgen. Auf das Bier vorm Fernseher müsst ihr dann aber verzichten - ist das zuviel verlangt?!

    Am Ende tönts noch unter den autonomen Kapuzen hervor: "das muss SPASS machen..." ... das ist genau die Folge von Lifestyle-Gehirnwäsche die ihr eigentlich vermeiden wolltet.

    Wer keine Lösung anzubieten hat, hat KEIN Recht zu meckern!!! Das war gestern.

    -----

    Und wers noch nicht begriffen hat:
    STRATEGIE DER SPANNUNG

    Berlusconi, Sarko... Seatle... man lässt die Situation eskalieren. Die MEDIEN sorgen dann dafür, dass die Bevölkerung 'von alleine' neue 'Sicherheitsgesetze' fordert. Das funtioniert. Das nennt sich Mindcontrol.

    Ihr könnt euch drauf verlassen dass Provokateure vom MI6/BND dabei sind! Oder noch geschickter - gesponsort werden. Die RAF war komplett vom BND kontrolliert! (Google Urbach) Schaut euch das Seatle-Video an:

    Seatle 1999:
    http://www.youtube.com/watch?v=_mAWslHmiok&hl=de
    http://video.google.de/videoplay?docid=7570677784350565969&ei=1w3LSbq-EIq8wgP-s_3YDw&q=seatle+1999+riot+WTO
    http://www.youtube.com/watch?v=0POPVIX6sf0&hl=de

  1. Anonym sagt:

    In den gelenkten Medien ist alles auf den Drogenkrieg in Mexico konzentriert.(mit Experten vor Ort, Interviews usw. )
    Das scheint das grosse Thema dieser Woche zu sein. Warum ploetzlich jetzt? Ist doch nichts Neues.
    Angstmache oder Ablenkung? Wahrscheinlich beides!

    Nichts ueber eine Trillion gedruckter US. Dollars der FED.
    Nichts ueber Irak und Afghanistian.
    Nichts ueber G20 und London.

  1. Anonym sagt:

    Anonym 1:35 schrieb:
    "Gewalt produziert immer Gegengewalt."

    Von wem kam die Gewalt zuerst?
    Die feinen Herren, die vom Schreibtisch aus Menschen, Länder und den Planeten vergifteten und mit Bomben quälten, DIE haben mit Gewalt begonnen diese Gewalt produziert Gegengewalt.

    Es würde mich nicht wundern, wenn die Volk-Reaktion hohe Wellen schlägt und London brennt. Dies wäre die Gegengewalt als Antwort auf die Staatsgewalt.

    Die Frage ist, was passiert wenn man auf Gewalt (von oben) mit Nicht-Gewalt antwortet (zB Gandhi).

    Kein Demonstrant sollte sich schuldig fühlen wenn er zur Gewalt greift. Er ist nur unbewußt und handelt genau so wie die, gegen die er vorgeht. Er lebt das karmische Echo. Er re-agiert nur und ist nicht kreativ. Der gewalttätige Demonstrant ist kein Schöpfer, der Neues erschafft.

    Das alte System der Zerstörung hat sich bald selbst zerstört und damit hoffentlich erlöst.

    Die Sehnsucht der "Herrschenden" die Erde zu zerstören hat tiefe innere Ursachen. Diese Geisteskrankheit kann nur mit Liebe geheilt werden. Und zu dieser Liebe findet man am ehesten im Garten und im Wald.

    Deshalb bleibe ich London und Frankfurt fern und gehe in den Garten. Aber jeder, der keinen Garten hat kann gerne dort hin gehen und demonstrieren für "Gartenfläche für jeden". Ohne Boden keine Heimat, keine echten Lebensmittel, keine echte Gesundheit, keine Zukunft.

  1. Harry M. Kleinlich sagt:

    Genau DAS ist doch das Dumme! Wenn die Leute friedlich demonstrieren, ist es ein Zeichen für die Welt, dass die Menschen nicht mehr so weitermachen wollen wie bisher. Es ist ein Zeichen an Politiker und Kapitalisten aus aller Welt, dass das Proletariat höchst unzufrieden ist. Dass wir es nicht länger hinnehmen, dass sich einige Wenige extrem bereichern, während der grosse Teil der Menschheit immer ärmer wird.

    Sobald es aber zu Ausschreitungen kommt, sobald massive Gewalt im Spiel sein wird... bringt die ganze Aktion nichts mehr. Die Leute zerstören dann ihr eigen Hab und Gut, sie erzeugen Gegengewalt und beim Rest der Bevölkerung (es nehmen ja nicht 100% aller Menschen teil) Unverständnis.

    Ich halte es für extrem gefährlich, wenn die ganze Situation am 1. April überkocht und die Meute halb London in Schutt und Asche legt. Gewalt rechtfertigt bloss, dass die Polizei Verhaftungen vornehmen und die Demonstration beenden kann. Man erreicht das Gegenteil von dem, was man eigentlich beabsichtigt hatte.

    Ist das wirklich der Sinn des Ganzen? Ich hoffe wirklich sehr, dass es zu KEINER Gewalt kommen wird. Wieso nicht in Massen friedlich durch die City ziehen? Das hinterlässt ein sehr klares Signal.

    Zu meiner Sammlung gehören etliche Spiele und Filme mit expliziter Darstellung von Gewalt - in der realen Welt bin ich aber der Meinung:

    Gewalt ist nie die richtige Lösung!

  1. Anonym sagt:

    02:19 Sie sollen sehen was sie angestellt haben?

    Soll das ein Witz sein?

    Sie wissen genau was sie getan haben und sie haben es gerne getan!

    Wie Freeman schon kommentiert hat
    werden sie so ein Chaos nutzen
    um zukünftig ihre Überwachungen,
    Kontrollen,Durchsuchungen und Schutzmaßnahmen noch besser rechtfertigen zu können und die
    Medienhuren werden es entsprechend
    hindrehen.

    Man kann dieses (hierarchische)System nur von innen zerstören (aushöhlen),denn
    Gewalt ist genau das was die Strippenzieher jetzt unbedigt brauchen und auf dieser (emozionalen) Ebene sind sie unschlagbar.

    Laß dir von deinem Gegner nicht die Waffen aufzwingen die er besser
    beherrscht als du!

    David konnte gegen Gohliat nur gewinnen weil er eine andere Waffe
    wählte (Technik satt Gewalt)

    Glaubt ihr die selbsternannte Elite hat sich für ein Chaos nicht
    bestens vorbereitet?

    Glaubt ihr sie werden sich euch stellen?

    Sie werden warten (in ihren Bunkern) bis sich der
    Mob gegenseitig die Rübe eingeschlagen hat um dann als
    großer Retter (Ordnung aus dem Chaos)aufzutreten.

    Hat nicht einer dieser Satanisten
    schon gesagt,daß nur noch ein Chaos
    gebraucht wird um die NWO durchzusetzen?

    Die kleinen Bänker auf denen rumgekloppt wird sind genauso Opfer
    dieser Intrige wie alle anderen
    welche nur als Werkzeuge dienen.

    Wir sind alle Werkzeuge!

    Glaubt ihr die Hochfinanz setzt sich in die Banken die angezündet
    werden?

    Aber auch die Opfer (ALLE) sind
    Mitschuld daß es so weit kommen
    konnte weil sich alle vom Maya
    (Materialismus)
    verführen ließen und jeder nur
    seine Vorteile (Gier,Egoismus)
    ziehen wollte (will).

    Es steht geschrieben,aber (fast) keiner will es wissen (glauben)!

  1. Anonym sagt:

    Und wenn ihr grad dabei seid:
    Stürzt den Obelisken !!

    http://revolution.blogdns.org/2008/07/freimaurerische-symbole-teil-5/

    http://www.google.de/search?q=City+of+London+Corporation

    SMASH THE OBELISK !!

  1. Haniel sagt:

    Das was Ihr aussäät, werdet Ihr ernten. Wenn Ihr Gewält säät, werdet Ihr Gewalt ernten. Ihr werdet einen totalen Polizeistaat und eine Internetzensur ernten.

    Es gibt etwas, was dieses "dunkle Imperium" (MichaelWinkler.de) nicht aushält: Liebe

  1. Anonym sagt:

    Totaler Überwachungsstaat!
    Begründung = Schutz vor Protesten, "Terror" und Gewalt.
    Den Terror machen sie aber lieber selbst. Die Gewalt aus dem Volk ist nämlich schwer kontrollierbar und könnte ihnen wirklich weh tun.
    Glaubt mir, über die Blumen-im-Haar-Alibi-Demos lachen sie nur.
    Das in London scheint eine effektivere Qualität zu bekommen.
    Bleibt zu hoffen, dass die Dissidenten nicht deren Waffen kaufen.

  1. Anonym sagt:

    Na, jetzt ist die Kacke aber am dampfen. Aus Faulheit, Angst, Bequemlichkeit usw. kriegen WIR unseren Arsch seit Jahren nicht hoch, wenden den Blick nicht ab vom teleprompter internet. wir reden und reden, lesen und lesen.......und ja leider, warten und warten. WIR WARTEN UNSER LEBEN AB! WIR BLEIBEN IMMER WIEDER STEHN UND WARTEN. Auf was? Auf wen? es wird niemand kommen. NIEMAND. keiner wird uns aus der scheisse ziehen.

    Wir sagen Liebe, meinen Lust und hoffen Glück
    wir sehnen uns nach Zukunft
    und gehen doch - zurück
    (Brosch)

    wer jetzt, in diesen Tagen Gewalt anwendet, ist nicht mehr ganz bei trost! entweder aus naivität oder mit böswilliger absicht. wenn jetzt gewalt angewendet wird gehts erst richtig los. darauf warten die schon lange.....oder wieso werden die menschen bewusst und seid jahren immer wieder ernidriegt, beleidigt, vor den kopf gestossen und wie dreck behandelt? Wieso? um zu provozieren. nur um zu provozieren.........

    Liebe ist das einzige was euch/uns retten kann.....nicht vor dem tod, nicht vor dem leben.....aber eure vielleicht vorhandenen, vielleicht unsterblichen, vielleicht göttlichen seelen erfahren vielleicht so etwas wie Heilung. Ich weiss es nicht.

    Die welt ist immer noch im Abstieg...tiefer und tiefer, fester und fester....die Spirale scheint endlos....bis alles zu stein erstarrt, das blut gefriert und. Und die tiefste Tiefe wurde noch nicht erreicht.

    Die Dunkelheit kommt. Also schlaft endlich ein!

    p.s.: wer es nicht kennt, sollte unbedingt mal den Comic-Zyklus "Der Incal" von Moebius lesen. Vor Jahren las ich eine fantastische Geschichte, heute weiss ich, dass wir mitten drin sind.....

    kurze zusammenfassung:

    http://www.comicworld.at/john_difool/index.htm

    es grüsst in liebe und mit hoffnung

    der tatsch

  1. Anonym sagt:

    Das ist ja das schlimme...finden Aufstände statt, haben die einen Grund etwas zu ändern. Finden keine Aufstände statt, haben sie einen Grund weiterzumachen. Das ist eine unserer schwersten Prüfungen!!

    Uriel

  1. Anonym sagt:

    Jeder, der hier sagt:
    "Ich hoffe, es kracht so richtig" - der hat nicht verstanden, was für ein Spiel hier läuft.

    DAS WOLLEN DIE DOCH!

    Ihr gestörten Punks seid der Katalysator der Neuen Welt-Ordnung! Wegen eurer Randalen und eurem sinnlosen Vandalismus, der einfach nur auf Pubertätsniveau ist, weil ihr nur im Sinne von...
    "Ich bin dagegen!"
    ... ist, führt dazu, dass genau DAS medienwirksam aufbereitet wird, um noch mehr Kontroll-Gesetze zu erlassen, damit unsere Freiheit eingeschränkt wird.

    Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank, dass ihr dazu beitragt, dass wir hier einen brutalen Polizeistaat geliefert bekommen! Eure Scheiß-Gewalt bringt überhaupt nichts! Sondern nur Scheiße!!


    Glaubt ihr, ihr werdet Herrn Rockefeller persönlich dort mit Eiern oder Steinen bewerfen können? Glaubt ihr, irgendein verantwortlicher wird "schockiert" sein?

    Psychologisch gesehen kämpft ihr gegen den strengen Papa, der euch eure Rechte einschränkt. Und dann seid ihr dagegen und schreit auf. Und dann?!

    Dann gebt ihr nach wie vor eure Verantwortung ab, weil "Dagegen-Sein" ist ja so leicht. Und es muss schön leicht sein für euch, weil ihr Chaoten nichts anderes könnt als kaputtmachen.

    So ein Spruch wie "Macht kaputt, was euch kaputt macht" ist einfach dumm und naiv, ihr lügt euch selbst in die Tasche! Glaubt ihr, dass ihr durch das Attackieren von Polizeibeamten einen positiven Beitrag liefert? Nein, das führt dazu, dass die Polizisten mehr Geld kriegen für noch bessere Schutzausstattungen, Taser, Pfeffersprays in Feuerlöscher-Größe, CS-Gas, Schallwaffen, pp.

    Werden die dann sagen: Oh, schaut mal, die Menschen sind wütend... na, dann sollten wir uns doch mal schleunigst überlegen, wie wir ein menschenfreundliches Wirtschaftssystem auf die Reihe kriegen?

    Das, was du bekämpfst, bekommst du.

    Lest diesen Artikel von David Icke, der über die wahren Hintergründe dieser Finanzelite bescheid weiß:

    "DON'T RIOT!"
    http://www.davidicke.com/content/view/20744

    WACHT AUF!

  1. Anonym sagt:

    also vorab, ich bin auch nicht für gewaltätige aktionen auf solchen demos.
    aber mal ehrlich, dadurch noch mehr kontrolle und polizeistaat???? wollt ihr mich vearschen? wieso soll die ganze welt noch mehr überwacht werden, als london es jetzt schon ist, weil in dieser stadt krawalle zu erwarten sind??? hört ihr euch eigetnlich selbst zu? welche regierung kann das denn rechtfertigen? "ähm wir überwachen jetzt alles und jeden, weil in london die leute ausgerastet sind..." da sagt doch jeder "was geht mich das an, was in london passiert ist!? und warum soll ich jetzt hier noch mehr überwacht werden?" da könnte man ja genauso gut jede hooligan ausschreitung beim fußball als anlass für solche maßnahmen nehmen.
    also lasst die doch ausflippen und alles kurz und klein schlagen. dann sieht diese elite, dass wir uns nicht länger verarschen lassen. und wenn das nicht hilft, dann kloppen wir halt alle anderen städte kurz und klein und fahren anschließend zu rockefeller und rothschild usw. und mischen die mal auf?! wieso macht ihr euch alle so in die hosen, dass die uns niederschießen und kontrollieren werden? denkt immer an die iraner komeni...die hinter den waffen sind auch menschen und können denken. standhaft bleiben und sich nicht einschüchtern lassen, auch wenn opfer gebracht werden müssen! kein staat der welt verfügt über soviel personal, um die gesamte bevölkerung zu unterdrücken, wenn sie zusammenhalten und sich gegen die unterdrücker stellen! und es werden alle zusammenhalten und noch mehr leute auf die straßen gehen, wenn leute zu unrecht erschossen werden!

  1. Anonym sagt:

    Widerstand auf breiter Front.
    Entscheidet selbst ob ihr gern dabei gewesen währt.

    http://www.youtube.com/watch?v=DNlquj4vIGI&eurl=http%3A%2F%2Fvideo.google.de%2Fvideosearch%3Fhl%3Dde%26q%3DG8%2520Heiligendamm%2520Grennpeace%2520schlauchboot%26um%3D1%26ie%3DUTF-8iurl%3Dhttp%3A%2F%2Fi1.ytimg.com%2Fvi%2FDNlquj4vIGI%2Fhqdefault.jpg&feature=player_embedded

    grüsse

  1. Anonym sagt:

    Wisst ihr was "die Amis" gemacht haben?
    Die haben Busse gechartert und sind zu den Bangstern von der AIG gefahren und haben sich vor ihre Villen gestellt und Aktionen gemacht.

    Das sind Aktionen wo jeder mitmachen kann.
    Die Freiheit nutzt sich ab wenn du sie nicht nutzt. Nicht vergessen.

    Wir fahren hier auf einem Narrenschiff;
    direktement auf das Riff zu.
    Wer greift dem Steuermann ins Ruder wenn nicht wir?

    Das Narrenschiff:

    http://www.youtube.com/watch?v=8Lz_qPvKCsg

    DEMO FRANKFURT 12.00 am SAMSTAG DEN 28.03
    DEMO BERLIN 12.OO am SAMSTAG DEN 28.03

  1. Anonym sagt:

    Got Mail:

    Liebe Freundinnen und Freunde,

    "Nicht die unsichtbare Hand des Marktes hat die Krise beendet.
    Wir waren es! We, the people!" (Matthias Deutschmann, DIE ZEIT, 1. Mai 2010):
    Attac hat mit der gefälschten Wochenzeitung Nachrichten unter die Leute gebracht,
    die wir morgen lesen wollen - nicht über ein fernes Paradies, sondern über
    konkrete Verbesserungen, die denkbar und erstreitbar sind. Die Resonanz ist
    großartig.

    Auf die Straße in Frankfurt oder Berlin!

    Jetzt kommt es darauf an, den „Druck der Straße“ stark zu machen, damit
    Schritte in die richtige Richtung auch durchgesetzt werden können.
    Der 28. März ist ein globaler Aktionstag zum Finanzgipfel der G20 und steht
    unter dem Motto „Wir zahlen nicht für eure Krise! Für eine solidarische Gesellschaft“.
    Die Demonstrationen am Samstag werden ein wichtiger und sicher motivierender
    Auftakt sein – für den Kampf um ökologischen Umbau, demokratische Kontrolle und
    soziale Perspektiven. Mehrere Zehntausend werden erwartet; die Liste der
    aufrufenden Gruppen ist lang und macht Hoffnung auf künftige Gemeinsamkeit.
    Wir bitten alle Kurzentschlossenen, dabei zu sein und die Proteste stark
    zu machen.

    Demonstrieren kostet Geld …

    ... deshalb bitten wir um Unterstützung für die Aktionen. Wir haben Flyer und
    Plakate gedruckt, werden eine neue Auflage der Attac-ZEIT verteilen, finanzieren
    Bühnen und Lautsprecheranlagen mit und vieles mehr. Jede Spende hilft dabei.


    Ab einer Höhe von 20 Euro versenden wir die druckfrische Attac-Broschüre
    zur Finanzmarkt- und Weltwirtschaftskrise frei Haus.

    Hier geht’s zum Online-Spendenformular: www.attac.de/28maerz-spende

    Hier gibt es alle Informationen zu den Demos: www.28maerz.de

    Hier ist unsere ZEIT der Zukunft online: www.die-zeit.net


    Mit herzlichem Dank

  1. Anonym sagt:

    Tjo so sehe ich das auch,wenn man sich nicht wehrt,dann machen sie mit einem was sie wollen.
    Die elite muss endlich mal wieder aus der Nase bluten,dann gehts ihnen besser,und kommen schnell von ihrem Pferd runter.

  1. Lucy sagt:

    Charlie Braun hat recht. Die Eliten rechnen nicht nur fest mit den niederen Impulsen der Massen (die London City mal ordentlich wütend zu zerdeppern), sie tun sogar alles dafür, indem sie über die Medien (und Alex Jones) die Stimmung aufheizen. Wenn es dann knallt, werden sie sagen: "Seht ihr, ihr seid ja unberechenbar und gewalttätig. Wir müssen besser auf euch aufpassen."

    Ein freier Mensch ist dadurch frei, dass er "seinen" Impulsen eben nicht mehr folgen MUSS.

  1. TurboLover sagt:

    Da fällt mir ein song aus meiner Jugend ein.... man waren das Zeiten schnief...

    http://www.youtube.com/watch?v=yzPbNvIzMf0&feature=related

  1. Anonym sagt:

    Charlie Braun sagt:

    "Wollt ihr etwa gegen eure eigene Dummheit demonstrieren?!"

    Charlie, das hat mit Dummheit überhaupt nichts zu tun.
    Es ist nicht meine Dummheit.Nicht unsere Dummheit
    Verwisch bitte nicht die Fakten und decke damit die wahren Schuldigen.

    ich muss dir sagen ich sehe eine Notwehrsituation:

    http://img108.imageshack.us/img108/2504/12142si2ur7.jpg

  1. Anonym sagt:

    Ich hoffe, daß sich auch einige Leser in Baden-Baden zum Nato-Gipfel einfinden werden. FIGHT CAPITALISM !

  1. Second2None sagt:

    Man muss mehr als nur blind sein um nicht erkennen zu können wie gelungen man der herrschenden Kaste mit einer von Gewalt geprägten Demonstration in die Hände spielt.

    Wer nicht glauben kann (will), dass dadurch neue Gesetze, die der allgemeinen Sicherheit zum Erhalt des Staates (Königreich), ins Leben gerufen werden, der ist entweder von Naivität nicht zu kurieren oder will durch solche Taten bewusst Ordo ab Chao schaffen.

    Im Übrigen bin ich mittlerweile zu der traurigen Erkenntnis gekommen, dass es scheinbar im zähen Lauf der Dinge gewisse nicht zu ändernde Entwicklungen gab / gibt / geben wird, die einfach geschehen müssen, um der weiteren Entwicklung des Menschen dienlich zu sein.

    Man mag gespannt sein wohin der Pfad auf dem wir uns befinden uns noch führen wird...

  1. Anonym sagt:

    10:22 Uriel

    Das nennt man Teufelskreis!

    Wann merken die Leute endlich
    daß sie ständig in einem Hierarchiesystem welches uns
    die Strippenzieher aufgedückt haben
    ihre MACHT abgeben?

    Wir (das Volk) haben keine Macht weil wir (die Meisten) diese bei Wahlen an
    die vorbestimmten (Pepsi oder Cola)Volksvertreter abgegeben haben
    und unser System (Psydodemokratie)
    so aufgebaut wurde, (nicht von uns)
    daß wir bis zur nächsten Wahl
    keinerlei Einfluß mehr haben um dann wieder zwischen Pepsi und Cola wählen zu dürfen.

    Jetzt sage (schreibe) ich es noch mal,das Problem ist die Hierarchie.

    Jede Hierarchie ist pyramidal aufgebaut und konzentriert die Macht an ihrer Spitze.

    Nun müssen die Strippenzieher nur
    diese Spitzen kontrollieren durch
    Korruption,Erpressung oder Drohung
    und schon haben sie alle im Sack.

    Die welche es als Idealist an die
    Spitze geschaft haben und sich nicht kaufen,erpressen oder bedrohen lassen,fallen dann eben
    mal vom Himmel,haben einen Unfall
    werden krank oder nehmen sich das Leben.

    In einem hierarchischen System
    braucht mann nicht alle (Masse) zu kaufen,erpressen oder bedrohen
    sondern nur die Machtspitzen.

    In einem Basissystem wäre dies gar nicht möglich weil sie dann
    die Mehrheit kaufen,erpressen oder
    bedrohen müßten,was gar nicht zu bewerkstelligen wäre.

    Wenn das Volk jetzt ausrastet und randaliert wird sich das System
    nicht ändern sondern höchstens
    die Spitzen von anderen Handlangern besetzt werden.

    Keine Revolution hat bisher die
    Hierarchie geändert (aufgelöst),es wurde nur alles neu verpackt damit das Volk denkt es hätte was geändert.

    Früher haben Kaiser,Könige,Fürsten
    usw. die Hierarchiespitzen besetzt
    und Heute Politiker und Parteien.

    Wir (die Masse) bekämpfen immer
    nur die Symtome der Krankheit
    aber nicht die Krankheit selber.

    Die Krankheit heißt Hierarchie
    und die Ursachen der Krankheit
    sind Gier und Egoismus.

    Machtwahn (der Strippenzieher) ist
    die höchste Steigerung von Gier!

    Was sollte das Volk denn machen?

    Ihre Macht behalten indem sie dieses System nicht mehr anerkennen.

    So lange das die Menschheit das(Mehrheit) nicht begreifen will
    wird sich im Grunde gar nichts ändern,
    weil sie solange nach den Spielregeln der Strippenzieher
    spielen.

    Das einzige was sich ändert ist,
    daß wir die Freiheit durch immer
    neue Sicherheiten (Gesetze) aufgeben,was genau im Sinne der Strippenzieher
    ist,welche dann die totale Versklavung der Menschheit erreichen werden.

    Die einzigen welche sich nie an
    Gestezte halten werden (müssen) sind
    die Strippenzieher selber!

  1. Anonym sagt:

    Hy leutz ... was geht mit Cologne??

  1. Anonym sagt:

    @14:06 :D ja da hast du recht ^ ^


    http://www.youtube.com/watch?v=YbxblsKbqeU&feature=channel_page

  1. Alexander sagt:

    Ich bin gegen jedwede Art von Gewalt, wenn ich aber lese, was einige der Schreiberlinge hier von sich geben, kann ich nur leicht schmunzeln. Man ist der Meinung, dass uns die "Liebe" retten wird/kann.

    Ach, ich wäre auch sehr gern ein Träumer, die bittere Realität spricht jedoch eine andere Sprache. In dieser jetzigen Welt ist kein Platz für die Liebe, sie wird von anderen "Werten" geprägt. Wer diese Tatsache verkennt, ist in meinen Augen ein inkurabler, blinder Egoist, der den Illusionisten aus der Finanzwelt, der Wirtschaft und der Politik auf den Leim gegangen ist.

    Wenn jetzt keine Zeichen gesetzt werden sollen, wann denn sonst? Wollt Ihr vielleicht erstmal abwarten bis Ihr einen RFID-Chip in Eure Schädeln implantiert bekommt? Bis das Internet zensiert wird? Wollt Ihr wahrscheinlich noch betteln gehen, um einen Arbeitsplatz zu bekommen, damit Ihr am Monatsende ein Paar Lebensmittelmarken in die Hand gedrückt bekommt? Wie dreckig muss Euch wirklich gehen, um Eure fetten Ärsche hochzubekommen?

    Ihr glaubt, die Kriege sind weit weg von Euch? Ihr glaubt, Elend und Hungersnot kann Euch nichts anhaben? Ach, Ihr Träumer, wenn Ihr eines Tages wach werdet, dann ist es höchstwahrscheinlich zu spät. Dann werdet Ihr im wahrsten Sinne des Wortes betteln müssen, damit Ihr ein Stück Brot bekommen könnt.

    Liebe! Schaut Euch nur um und Ihr seht wie viel Liebe noch übrig geblieben ist. Liebt Euch Eure Bank, Eure Arbeitgeber, Eure Politiker? Liebt Euch Eure Nachbarn? Die Liste ließe sich endlos weiterführen, ich mache aber Schluss.

    Die Zeit der Möchtegernoptimisten ist zum Glück abgelaufen, und ja, es müssen endlich Zeichen gesetzt werden!

  1. "Auf die Frage, wie mit den in Italien protestierenden Studenten umzugehen sei, schlug er [der ehemalige italienische Präsident Francesco Cossiga] vor, es so zu tun, wie er es seinerzeit getan habe: „Ich würde die (...) (Protest-)Bewegungen mit provozierenden Agenten infiltrieren, die zu allem bereit sind, und die Demonstranten zehn Tage lang wüten, Geschäfte ausplündern, Autos anzünden und die Stadt verwüsten lassen. Dann, mit dem nationalen Konsens, sollte der Lärm der Krankenwagensirenen den Lärm der Polizei- und Carabinierifahrzeuge übertönen. Die Polizeikräfte sollten kein Erbarmen haben und alle ins Krankenhaus schicken.“ (10)

    Der regierende Ministerpräsident Silvio Berlusconi hätte eines solchen Ratschlags sicherlich nicht bedurft. Diese Taktik wurde schon exzessiv während seiner Präsidentschaft zur Zeit des G8-Gipfels 2001 in Genua angewandt. Damals zogen Polizeieinheiten als Agent Provocateurs schwarz vermummt, marodierend und plündernd durch die Straßen. (11) " [http://www.hintergrund.de/20090317364/hintergrund/11.-september-und-die-folgen/9/11-untersuchung-die-zweifel-wachsen-weltweit.html ]

    ---------------

    Wie wärs mit einer Schweigeminute zum Gedenken an die Opfer von 911? Alle halten die Feuerzeuge hoch... Da könnten die Medienhuren wenig dagegen tun.

  1. Anonym sagt:

    Die Drahtzieher dieser Weltwirtschaftskrise wird es freuen, wenn sich die Leute gegenseitig die Schädel einschlagen.

    Dann sparen sie auch noch Munition für die Bevölkerungsreduktion ...

    Leute, euer Feind ist nicht der Nachbar, auch wenn er ein dummer Bänker oder Poltiker ist!

  1. Anonym sagt:

    @anonym 26. März 2009 02:18
    ich bin aus dem 15. bezirk
    thx hab das video gefunden.
    sehr interessant. der topf beginnt überzulaufen. jetzt müssen wir nur noch die ordnungshüter auf unsere seite bringen, indem wir ihnen klar machen, dass diese wi.er uns wieder gegeneinander ausspielen wollen. wenn uns das gelingt haben wir gewonnen .....

  1. Anonym sagt:

    Gewalt bringt keine Punkte! Wenn in einer Demo irgendwo Leute anfangen zu randalieren, setzt euch alle hin! So können die Übeltäter schnell lokalisiert werden!

  1. ilia Papa sagt:

    Anonym am 26. März 2009 08:06 zu Deinem post - Zitat:

    02:19 Sie sollen sehen was sie angestellt haben?

    Soll das ein Witz sein?

    Sie wissen genau was sie getan haben und sie haben es gerne getan!

    ... Man kann dieses (hierarchische)System nur von innen zerstören (aushöhlen), denn Gewalt ist genau das was die Strippenzieher jetzt unbedigt brauchen und auf dieser (emozionalen) Ebene sind sie unschlagbar.

    Laß dir von deinem Gegner nicht die Waffen aufzwingen die er besser
    beherrscht als du! ... Zitatende!

    Jedes Wort von Dir ist eine TONNE Gold wert!

    Genau das ist es, man kann sie nur mit ihren eigenen Waffen schlagen, sprich genau das alles NICHT tun, was sie erwarten, das wir tun sollen, damit sie DAMIT erst eine Rechtfertigung zum KILLEN haben - UNS!

    DANKE!

    Lg - ilia

  1. Anonym sagt:

    Schön wär es, wenn die friedlichen Demonstranten sich zusammentun und die Agent Provocateurs festsetzen und anschliessend im Beisein von viel Presse und Prominenz der Londoner Stadt-Polizei (nicht den -Spezialkräften- der Demobekämpfung) übergeben.

    Wenn diese enttarnt werden, könnte DAS wirklich einen Erdrutsch auslösen ...

  1. ilia Papa sagt:

    @ Anonym am 26. März 2009 04:59 zu Deiner Frage:

    Ich bin zwar auch gegen Gewalt - wie wohl die meisten hier - aber welche Alternative bleibt uns denn noch?

    Antwort: Schon Ghandi hat den RICHTIGEN Weg gezeigt, die Antworten müßten folglich also nur logischerweise diese sein!

    ZIVILER UNGEHORSAM!, das komplette Programm von uns ALLEN, inklusive Gewerkschafts-, Arbeiter- und sonstige Xy-Mitglieder, die noch frei sind und es auch in alle Ewigkeit BLEIBEN wollen.

    = GENERAL-STREIKS in ganz Europa, ja Weltweit zu einem einzigen vorher festgelegten Zeitpunkt mit OPEN END. Ihr wißt was ich meine.

    ZEIGT doch mal diesen 666er-NWO-AFFEN-Manschen, WER DIE KRAFT IST in EUREN STAATEN, die sie NUR verwalten DÜRFEN kraft Eurer BERECHTIGUNGEN dazu. DIE STAATEN, die Gelder der Banken, die Gewinne der Konzerne, alles andere IST nur EURES, den IHR produziert und gebt diese WAFFEN denen, die Euch damit nun KILLEN wollen.

    Reicht Euer FASSUNGS-VERMÖGEN aus, das ENDLICH zu verstehen und damit auch was IHR nun tun MÜSST?

    Lg - ilia

  1. Anonym sagt:

    Da kann man nur hoffen, dass die Demonstranten das Richtige tun und sich mit den Bürgern und den Polizisten verbünden, um so an die Verantwortlichen zu gelangen.

    Man muss diese Leute ja vielleicht nicht gleich lynchen!

  1. ilia Papa sagt:

    @ Haniel am 26. März 2009 08:44:

    ... etwas hast Du neben LIEBE vergessen zu sagen, was die 666er nicht brauchen können:

    DIE WAHRHEIT

    ... und das zu viele die kennen! Zwinker!!

    Lg - ilia

  1. Anonym sagt:

    Wenn ich hier so einige Kommentare lese, zum Kotzen.

    Hie und da wird gesprochen keine Gewalt, da ist des Nachbars Bäcker nicht Schuld, Gott sei Dank sind wir alle unschuldig. Was für ein gequetschtes Hirn brauch es eigentlich, um zu erkennen, dass dieses keine normale Situation mehr ist? Hä ?

    Da wird geredet, dass diese Veranstaltung von genau denjenigen gewollt ist. Schaut euch doch die US Blogs an, wenn ihr denn ein wenig US english könnt. Da brennt ebenfalls der Baum.

    Und Rothschild Rockefeller & Co. kommen ungeschoren davon? oder des freimaurers Geist? Wer schreibt hier eigentlich so eine gequirllte Kacke? seit ihr nur noch drauf hinter jeder Aktion die NWO zu vermuten?
    Natürlich kann man auch rosa Wattebäuschen mit auf eine Revolution mitnehmen. Hattatei die Küche brennt.

    Jawoll in Deutschland wird 999 Jahre diskutiert.

    so ist das richtig

    habe fertig.

  1. ilia Papa sagt:

    @ Anonym am 26. März 2009 10:22 zu Deinem post:

    Wie ich schon an enderer Stelle sagte, keine Maus würde Mause-Fallen bauen, gegen andere Mäuse einsetzen, zu intelligent!

    Der Mensch aber ist der perfekte Menschen-Fallenbauer in und aus sich selbst heraus. DummDumm-Geschoß hoch-25!

    Jedes Deiner Wort ist daraus nur logisch - die richtigere Antwort:

    TOTAL-Verweigerung beim Einsatz von Menschenfallen!

    Und wie macht man das?

    Denkt mal nach, die Antwort ist in der Frage schon drin! Gratis ...

    Lg - ilia

    P.S. - Zitat:

    Das ist ja das Schlimme ... finden Aufstände statt, haben die einen Grund etwas zu ändern. Finden keine Aufstände statt, haben sie einen Grund weiterzumachen. Das ist eine unserer schwersten Prüfungen!!

  1. ilia Papa sagt:

    @ Anonym am 26. März 2009 10:29 zum Thema Chaoten-Gewalt und 'degegen'-sein:

    Jedes Deiner Worte = 1 TONNE GOLD!

    ... ich unterschreibe, hast absolut recht.

    Kleine 'Chaoten'-Blasebalge sind nur eines: Geistesgestörte Penner ohne, ABSOLUT OHNE jedes checken von REALITÄTEN!

    Also kriegen sie auch all das wogegen sie 'brutals-möglich' angehen - DIE HÖLLE AUF ERDEN!

    ... allerdings von ihnen selbst so gemacht!

    Lg - ilia

  1. ilia Papa sagt:

    @ Anonym am 26. März 2009 14:06 zu Pyramiden-Hierarchie:

    Stimmt alles, was Du sagt.

    Pyramide kommt vom griechischen Pyros = FEUER / KRAFT / ENERGIE

    und a-mida = griech. 'in der Mittte' ...

    Ergo, Deiner Feststellungen:

    Die SPITZE der 'Pyramide' fällt am schnellsten in sich selbst zusammen, wenn man sie runterholt!

    Und wie macht man das?

    Volk = Pyramiden-Basis, BITTE zurücktreten ...

    = verweigert Euch ...
    = die Pyramiden-Spitze wird aus ihrem eigenen Innern / Basis null und nichtig gemacht, wenn eben - wie der übersetzte Name es sagt -
    die KRAFT von innen = von EUCH fehlt.

    Logisch - oder nicht? Kost auch nix, außer das TUN!

    Lg - ilia

  1. Das Spiel der Gedankenkontrolle ist doch immer das selbe: Zuerst wird ein polares Spannungsfeld erzeugt und dann kontrolliert man beide Parteien.

    Das vermutet zunächst keiner: wir haben doch von Kindesbeinen an gelernt, dass sich ehrliche Spieler nicht gegenseitig in die Karten gucken! ! Das ist aber mit Sicherheit kein ehrliches Spiel - sondern ein ziemlich verlogenes.

    Genau so war es in Seatle, in Paris, in Genua, in Athen, in Neapel und genauso wird es in London sein. Eine übergeordnete Stelle kontrolliert sowohl die Polizei, wie auch die Demonstranten. Die Polizei wird zurückgehalten und staut dabei einen ziemlichen Frust an, da sie zusehen muss wie (vorgebliche) Demonstranten Autos demolieren, Müllkontainer in Brand setzten und Scheiben einschmeissen ABER den Befehl hat nicht einzuschreiten!

    Für die TV Kameras reicht es, wenn 10 MI6 Provokateure dabei sind. Es sieht dann so aus, als würden 100.000 Demonstranten den 10 Provokateuren hinterher rennen.

    Schliesslich werden die total frustrierten Bullen losgelassen und es gibt ein grosses Theater - Voilà! (Paris 2001 - Sorko wurde als starker Mann vom Volk 'freiwillig' gewählt)

    Und ihr seid TEIL DER INSZENIERUNG. Ihr unterstützt das herrschende System mit der Demo. Im Grunde demonstriert ihr doch nur damit endlich die Aktienkurse wieder steigen!

    Am Schluss kommt dann ein Politiker und sagt: "Wir überwachen jetzt eure eMails ein bischen mehr... und es gibt da noch eine Abwrackprämie: für die Eier die ihr nicht in der Hose habt!..." und damit gebt ihr euch dann zufrieden, im Grunde genommen. (Hier und da wird vielleicht noch ein bischen über die Bullenschweine geschimpft)

    ----------

    Um das Spiel mitzubestimmen ist es nötig den Blickwinkel zu verändern: Man muss von oben auf das Spielfeld sehen anstatt die Rolle einer Figur auf dem Brett einzunehmen!

  1. Anonym sagt:

    passt jetzt nicht so ganz zu dem Bericht, aber ich finds passend fuer den Tak NWO ..habe vorhin eine mail erhalten und darin stand der Text und Link zu dieser Meldung



    Donnerstag, 26. März 2009
    Skandal in Belgien76 Kinder erhielten Sterbehilfe

    In den vergangenen zwei Jahren haben in Belgien laut einer Studie 76 Minderjährige trotz Verbotes Sterbehilfe erhalten. Einem Drittel von ihnen seien tödliche Medikamente verabreicht worden, berichtete die belgische Zeitung "Le Soir" unter Berufung auf eine Studie im Fachmagazin "American Journal of Critical Care". In den anderen Fällen hätten Ärzte und Pflegepersonal lebenserhaltende Maßnahmen gestoppt oder Beruhigungsmittel und Schmerzmittel gegeben.

    Der Zeitung zufolge beschäftigte sich die Studie mit der Arbeit von 141 Krankenschwestern und Pflegern in fünf belgischen Intensivkliniken für Kinder und Jugendliche. Rund 90 Prozent der befragten Pflegekräfte sagten demnach, dass Sterbehilfe auch für Minderjährige erlaubt sein sollte. Belgien führte 2002 als zweites Land der Welt nach den Niederlanden das Recht auf Sterbehilfe für volljährige Patienten ein, wobei Bedingungen wie die Unheilbarkeit der Krankheit und die wiederholte Äußerung des Sterbewillens erfüllt sein müssen. Seitdem machten in Belgien rund 2700 Kranke von dem Recht Gebrauch.
    http://www.n-tv.de/1127496.html
    --

    gerade Kinder haben bis zur Adolsenz einen starken Lebenswillen
    man merkt wie "fortschrittlich" agiert wird
    alles "nutzlose" wird ausgetilgt

    LG Séraphine

  1. Anonym sagt:

    hat den hier keiner den film Esoteric Agenda gesehen ?

    Esoteric Agenda DEUTSCHE SYNCHRONFASSUNG


    den zweiten teil gibt es auch auf deutsch

    Kymatica DEUTSCH SYNCHRONFASSUNG

    one love

  1. Anonym sagt:

    Macht einfach grossen Spass
    die Datenschleuder zu lesen !

    Vielen Dank dem CCC

    http://ds.ccc.de/pdfs/ds092.pdf

  1. Hallo, zum G-20MELTDOWN

    es sieht also ganz so aus, dass das Chaos - wie auch auf der Seite von David Icke klar dargestellt ist, von oben nach unten zu Unruhen führen soll.... (danke für den Link).

    http://www.davidicke.com/content/view/20744

    (Ich bin KEIN Anhänger von David Icke's spirituellen Durcheinander. Ich bin ein Christ - Aber Nichtmitglied in irgendeiner Denomination oder Kirche).

    Wenn man bei G-20meltdown ca. 3-4 Klicks weiter geht, kommt man direkt zu einer Rede von Prinz Charles wegen CO2 usw.

    Das Programm von Prinz Charles ist durch die Zerstörung der Wirtschaft den Globus wieder in einen "gesunden Zustand" zu bringen ---- dafür müssten aber die meisten von uns schlicht und einfach "verschwinden."....

    Also: Das Ziel ist ein neuerliches "Schwarzes Mittelalter" mit einer kleinen Clique oben, die die "übrig gebliebenen Bauern" zur Arbeit antreibt.

    Dafür "soll der Planet Erde - der Gaia-Spuk ;) - überleben"....

    Nur so weiter Prinz Charles und Al Gore, ihr werdet mit Eurem Wahnsinn vermutlich Schuld sein, dass vermutlich nicht nur hunderte von Millionen, nein vielleicht auch in der Milliardenhöhe "Menschen verschwinden"....

    Der Holocaust vom Hitler und die stalinistischen Säuberungen werden dagegen ein "Kinderspiel" sein...

    Und das alles im Namen vom "grünen ökologischen" CO2 und Umweltmassnahmen.

    Gruss martin

    PS:
    Warum hat wohl Prinz Charles den "Eichenhain" grad über der Burg von Dracula in Sighisoara/Transylvanien (Dracula wurde mit 5 Jahren Mitglied im Drachenorden, Geschichte; kein Scherz!) gerettet?

    Immerhin war Vlad der Impaler, Count Dracula, einer seiner Vorfahren.. Und in den Eichenhainen hielten die Druiden ihre Zeremonien ab.... (Highgrove bedeutet Hochhain ;) ). (Und Prinz Charles ist öfters dort in der Gegend.... was die wohl dort neben grünem Eco-Tourismus und alternativem Anbau sonst noch alles treiben werden ??? Grad ein paar Tage vor seinem 50. Geburtstag war er auch im Schloss von Dracula in Rumänien).

    Der oberste Boss der Anglikaner ist die Queen. Die Nr. 2 nach ihr, der Erzbischof von Canterbury, ist ERZDRUIDE geworden.
    Na Prost: Jetzt haben sie sogar eine grosse protestantische Kirche mit einem Erzdruiden an der Spitze :( - Und der Typ hat mit Prinz Charles und Al Gore einen "giftgrünen" Pakt geschlossen....

    Wunderschöne "giftig-grüne" Zukunft....

    Ich erinnere an das Buch "Blauer Planet in grünen Fesseln" von Vaclav Klaus.

    http://www.pi-news.net/2007/12/buchrezension-blauer-planet-in-gruenen-fesseln/


    http://cityoflondoncorporation.blogspot.com/2008/10/hero-pontifex-maximus-chapter-nine.html

    http://cityoflondoncorporation.blogspot.com/2008/10/environmentius-maximus-destroyer-of.html

  1. Donna Tella sagt:

    @ Martin Lauchenauer

    Deine Buchempfehlung hätte gereicht, warum extra einen Link zu den panisch islamophoben PIpifanten setzen? Auf amazon.de gibt es z.B. seriösere und vor allem aussagekräftigere Rezensionen zu diesem Buch.

  1. ilia Papa sagt:

    @ charlie braun am 26. März 2009 17:36 zum posting:

    Brillant, der Blickwinkel von oben ist in Moment der bessere Stand - BEGREIFEN wer da wie und wieso wirklich der Drahtzieher mit welchem Endziel des Spiels ist.

    Dessen nächsten Zug voraussehen und UNTERBINDEN, das stoppt ihm JEDE weiter Aktivität!

    Lg - ilia

    27.9.2009 = Wahlen in der BRD = SAGT ALLEN NEIN!

  1. Chris_01 sagt:

    Vielleicht solltet Ihr mal ein paar Informationsbroschüren zur NWO erstellen und den Polizisten vor Ort in die Hand drücken - friedlich. Und sagen das sollen sie sich mal nach dem Einsatz durchlesen ..... mit Verweisen zu Websites etc.

    Sie sind die Verbindung die benutzt wird. Mit Prügel erreicht man da nichts!

    Soviel Infomaterial wie möglich produzieren im gemäßigten Stil und glaubhaft!

    Dann kriegen die hinter dem Schutzwall schon etwas mehr Druck!

  1. Anonym sagt:

    Die Krisenillusion.

    Sehr lesenswert!

    http://www.egon-w-kreutzer.de/0PaD2009/12.html

    Die Finanzkrise basiert auf der
    Illusion,daß privat geducktes Geld
    welches durch Hebelwirkung(Derivate) einen illusorischen
    Geldbetrag generiert welcher nun
    in Realwerten oder Zukunftschulden
    wie bei einem Zauberkunstück
    Materialisiert wird (werden soll) mit Begründung
    eines Naturgesetzes.

    Sagt dem Zauberer einfach er solle sich verpissen!

  1. Anonym sagt:

    freeman zum Thema Volks Reporter die in England haben doch so viele Überwachung Kameras da gibts doch bestimmt welche mit webstream ?

    so wie die hier... oder es könnte ja jemand live und unabhängig berichten ?
    via umts oder so ?


    http://www.camvista.com/england/london/cityoflondon.php

    http://www.earthcam.com/uk/england/london/index.php?cam=trafalgarsq

  1. Anonym sagt:

    yo cool, von den Diggers höre ich gerade zum ersten Mal, obwohl ich glaube dass sie mir schon einmal bei MonthyPyton begegneten.
    Ich finde voll gut das du hier auch solche Meldungen bringst, würden indymedia und andere Medien nicht soviel zensieren wäre ich wahrscheinlich hautpsächlich bei denen weil da viele schreiben können und hier nur ein Radakteur zuständig ist.
    Aber trotzdem der macht seine Sache gut, weiter so

  1. ilia Papa sagt:

    @ Martin Lauchenauer am 26. März 2009 18:47 zu G20Meltdown:

    Hi Martin, danke für den post und die Hinweise auf CO2 und Prinz Charles und Co. in Verbindung mit der Dracula Sache.

    Paßt zu meiner 666er-NWO-Thematik und -Erkenntnissen wie die Rädchen in einer Schweizer Präzisions-Uhr ... Und die ticken bekanntlich, diese hier steht zudem schon auf nicht 5 Minuten vor 12, sondern auch 5 SEKUNDEN vor 12.

    Man muß auch kein Fan von David Icke sein, sollte aber das eine oder andere, was er sagt schon kennen, das stimmig ist, egal was er sonst sagt oder oder denkt.
    Ich kenne vieles von David, das was ich zu meiner Sache prüfte ... Siehe oben zu den NWO-666ern!

    Lg - ilia

  1. Anonym sagt:

    war gestern im kino

    >>let's make money<<

    vom selben filmemacher wie

    >>we feed the world<<

    ein grossartiger film

    wir waren 15 leute im Kino


    der rest schaut sich demnaechst an wie brad pitt im neuen film von quentin tarrantino brutalstmoeglich moeglichst viele nazis toeten wird


    worauf soll und diese verrohung vorbereiten...


    verweigerung und unabhaengigkeit ist die einzige moeglichkeit


    Wahr aber bleibt, dass die größten Ungerechtigkeiten von denen ausgehen, die das Übermaß verfolgen, und nicht von denen, die die Not treibt. Man wird ja nicht Tyrann, um zu frieren.
    (Aristoteles)

  1. Anonym sagt:

    "All problems, depressions, wars, disasters, assassinations, all of them were planned, caused, instigated, and implemented by the International Bankers and their attempt to establish a central bank in every country in the world, which they have now done, thanks to corrupt politicians who have been bought and paid for. This is all you need to know about the history of the world."-- John Fitzgerald Kennedy

  1. Anonym sagt:

    das war zu erwarten,das musste ja kommen.
    wenn er Staat nicht mehr in de rlage ist,Für geordnete Verhältnisse und Lebensgundlagen zu sorgen, dann werden dies andere tun. Dann beginnt die wahre Volksherrschaft- die Anarchie. Irgendwer muß eingreifen.
    Das hätten sie gerade die Banker denken können. Das Volk steht auf!
    Merkel Ackermann
    Bernanke und Co- jetzt wird es heiß! Ich habe noch keine Gegenstimme gehört, die Zustimmung ist enorm. Der Zorn entläd sich.

  1. Anonym sagt:

    @ ilia Papa
    27.9.2009 = Wahlen in der BRD = SAGT ALLEN NEIN!

    Wie meinst du das ???

    Nicht wählen bringt's ja wohl gar nicht.
    Ein schlaues Kerlchen hat mal gesagt, wer nicht wählt ist zufrieden so wie's ist.War unser alter Bürgermeister.

    Schlage also vor: Entweder weiß man klipp und klar was man wählt oder man wählt ungültig.

    Schlage in diesem Fall folgende Parole vor:
    "Wähle Ungültig-statt Gleichgültig"
    Diese Parole soll sich an alle die wenden,
    die erklärte Nichtwähler sind oder Ungültigwähler werden wollen.

    Wenn eine "Erkläre die Politik-Kasper für Ungültig" Bewegung nicht herzustellen ist, wähle ich scharf links :=))

    Bis dahin, herzliche Grüsse

  1. ilia Papa sagt:

    @ Anonym am 26. März 2009 23:18 zu:

    @ ilia Papa 27.9.2009 = Wahlen in der BRD = SAGT ALLEN NEIN! ...

    Sorry, war mein Fehler, zu unpräziese Aussage.

    Ihr sollt also nicht nicht wählen gehen, sondern im GEGENTEIL!

    Geht alle wählen, um so höher der Wähler-Prozentsatz, desto besser und damit präzieser die AUSSAGE.

    Aber: Zeigt das Ihr da seid, macht aber die Wahlzettel ungültig!

    Das IST ein klares Zeichen: DEPPEN ihr macht nicht Politik FÜR uns, sondern GEGEN Uns und UNSERE Interessen und Ziele - stellt das ab, SOFORT!

    Einverstanden mit der Antwort??!

    Und für die ganz Zaudrigen, eine kleine Aufklärung!

    LEUTE, EUER Grundgesetz der BRD GIBT EUCH DAS RECHT GEGEN DIE REGIERUNG MIT DEM VOLLEN SCHUTZ DER DEUTSCHEN VERFASSUNG EUCH ZU WEHREN - NOTFALLS SOGAR MIT GEWALT!

    Wenn alle anderen = RECHTLICHEN Mittel ausgeschöpft, also der RECHTS-WEG über die höchsten Gerichte keine Änderungen brachte.

    Wacht endlich auf, unter Euch gibt es auch RECHTSANWÄLTE die solche KLAGEN verfassungskonform schreiben und bei den Gerichten einreichen können.

    Was das BUNDES-VERFASSUNGS-GERICHT DER BRD entscheidet MUSS von der REGIERUNG UMGESETZT werden. PUNKT!

    Wenn Ihr aber weiter 'Schläfer' spielen wollt und Voll-Deppen, weil IHR EURE Rechte nicht kennt, dann geschieht EUCH das mit Recht!

    Merke:

    Wer seine RECHTE nicht kennt, hat KEINE!

    Logisch?

    Lg - ilia

    Und nochmals der Frage hierzu, dem ich herzlich für seine Nachfrage DANKE sage, weil nur so der WEG gefunden werden kann uns FREI zu machen mit allen RECHTEN, die wir ALLE noch haben!

    Zitat und die Antwort in sich:

    Nicht wählen bringt's ja wohl gar nicht.
    Ein schlaues Kerlchen hat mal gesagt, wer nicht wählt ist zufrieden so wie's ist.War unser alter Bürgermeister.

    Schlage also vor: Entweder weiß man klipp und klar was man wählt oder man wählt ungültig.

    Schlage in diesem Fall folgende Parole vor:
    "Wähle Ungültig-statt Gleichgültig"
    Diese Parole soll sich an alle die wenden,
    die erklärte Nichtwähler sind oder Ungültigwähler werden wollen.

    Wenn eine "Erkläre die Politik-Kasper für Ungültig" Bewegung nicht herzustellen ist, wähle ich scharf links :=))

    Bis dahin, herzliche Grüsse

  1. Anonym sagt:

    Genau, friedlich demonstrieren is das beste, dannach könnt ihr ja wenn ihr daheim seid auf selbstgebaute wutpuppen einprügeln. Ist sehr zu empfehlen um aggressionen rauszulassen. Aaaalso: Infos verbreiten, Wutpuppen benutzen, sich verweigern in Konsumgeschichten (is schwieriger als man denkt wenn die Gewohnheit in einem sitzt oder man wenig zeit hat) Regenerative Energieformen beim Strom wählen, Eigenanbau (wenn man ein glücklicher Gartenbesitzer ist) In Regionalwährung investieren und alles was man kann. Aber falls es in London doch eskalieren sollte, ist es doch im Grunde egal, da eh schon die völlige Überwachungs-kamerastadt dort. Dann können sie nur noch mehr Kameras dannach aufstellen u. ein paar Bullen mehr. London is 1984 ! Außerdem dürft ihr nicht vergessen, dass sie den Rückhalt in der bevölkerung durch die Krise verlieren und viele mit den Demonstranten sympatieren werden :-) Keine gute Ausgangspositionen um eine Überwachungsdiskusion loszutreten wenn die Leute keinen job mehr haben

  1. @ Donna Tella

    Danke Donna für Deinen Hinweis, bin beim Suchen grad auf dieser Seite gelandet und fand den Artikel gut.

    Grad für Wilders möchte ich keine Reklame machen, auch wenn ich den Islam aus eigener leidvoller Erfahrung fast zu gut kenne.

    Eines ist ganz klar, der Islam hat bis heute seinen Anspruch, die ganze Welt zu erobern nie aufgegeben. Das würde dem Weltbild von Mohammed im Koran widersprechen.

    Ich habe längere Zeit unter den Moslems gelebt und rede auch etwas arabisch - sowie ein bisserl hebräisch.

    Was jedoch heute mehrheitlich unter der "Moslem Bruderschaft" fungiert, wurde hauptsächlich durch die Briten angekickt...

    Und die haben via ihre Mittelsmänner immer noch die Finger drin.

    Übrigens: Prince Charles - nebst allen religiösen Ideen, die er hat - hat er auch noch einen moslemischen Sufi-Lehrer.

    Also bitte entschuldige mich, Donna.

    martin lauchenauer

  1. Anonym sagt:

    wär doch klasse, wenn sie in der Lonon'er Bar Zeitgeist den Film Zeitgeist laufen lassen

    http://zeitgeist-london.com

  1. Anonym sagt:

    Gewalt erzugt nur Gegengewalt. Man sollte das Finanzwesen mit Versachtung strafen. Einfach nicht mehr mitmachen bei der Finanzkrise. Aussteigen und sein Leben selber organisieren...

    www.mostura.com/forum

  1. Anonym sagt:

    @ ilia Papa

    Ich kann es nicht mehr höhren!!
    Es ist egal ob du wählst oder nicht! Wenn bei einer Wahl nur 20% der Bürger wählen gehen, und es dabei zu einem Ergebnis wie z.B. CDU 33% SPD15% etc. kommt, werden die Stimmen der Nichtwähler nach genau diesem Prozentsatz aufgeteilt. Am Ergebnis ändert das also gar nichts. Deshalb gehe ich auch nicht wählen! Da ist mir die Zeit zu schade. Wir können wählen wie wir wollen die machen doch ohnehin nur was sie wollen! Was soll´s dann also? Wenn ich durch wählen (aus Mangel an Alternativen) nicht verhindern kann, dass ich verarscht werde,und ich mir beim wählen nur noch aussuchen kann wer mir in den Arsch tritt, kann ich Sonntags auch im Bett bleiben. Das ist schließlich keine Demokratie in der wir leben! "Wahlen ändern nichts, sonst wären sie verboten!"

  1. Anonym sagt:

    @pappa illa

    Sorry meine letzte Nachricht (nicht wählen usw...) war gar nicht an Dich gerichtet, sondern an den der dir geantwortet hat.

    ...hätte wohl genauer schauen müssen!

  1. Anonym sagt:

    Das Netz soll abgeschaltet werden ;)

    Conficker-Wurm erhält am 1. April neue Befehle

    http://www.welt.de/webwelt/article3449550/Conficker-Wurm-erhaelt-am-1-April-neue-Befehle.html

  1. Anonym sagt:

    The DGA will be activated on 1 April 2009, and before April 1st it will enter a loop that sleeps 24 hours and then rechecks the date via getlocaltime. Prior to entering the April 1st date check, C will sleep for an initial random interval between 30 and 90 minutes. More specifically, this sleep interval is between 30 and 90 minutes if the local hour is after 11 a.m. and before 7 a.m. If the local time is after 8 a.m. and before 11 a.m., the sleep period will be between 2.5 and 3.5 hours. It will then check for Internet connectivity, and if connected will enter the domain generation logic. The next section describes this logic in greater detail.


    http://mtc.sri.com/Conficker/addendumC/

  1. Ella sagt:

    ilia Papa 17:31:
    Grossartiger Pyramidenvergleich:
    Wird die Pyramide ausgehoehlt bzw entfallen die Stuetzen, also die Basis wird sie in sich zusammenfallen.
    Also bitt alle zuruecktreten z.B. von den gewaltaetigen Demonstranten bzw. bezahlten Aufruehrern . Es hat dcch nichts gebracht ausser noch mehr Gewalt siehe Seattle,Genua,Paris und Athen. Ich wette die internationalen Banker in diesen Staedten haben tolle Geschaefte mit Vergabe von krediten zum Wiederaufbau und zum Kauf neuer Autos gemacht.

    Also nicht deren Wirtschaft ankurbeln und die noch reicher machen.
    Sowie Du schreibst: Man darf sich vom Gegner nicht die Waffen aufzwingen lassen, sondern sollte seine eignen nuetzen: Alsoo bewussterKonsum und Unterstuetzung von lokalen kleinen Haendlern, Brauereien, Bauern, Handwerkern, Gaertnern, Coops, kleine Banken usw.und auch selbst gaertnern,handwerkeln, Klamotten naehen, tauschen, neue Energietechniken nutzen usw.

    Ziviler Ungehorsam oder Generalstreik wird meiner Ansicht
    nur erfolgreich sein wenn dies in vielen Laendern gleichzeitig geschieht. Ein einziges Land wie ZB. Deutschland, hat wenig Chancen, denn hier kann ganz schnell,auf Grund des Besatzungstatus das Kriegsrecht ausgerufen werden.

    zu 26.03: 16:22:
    Das sich alle hinsetzen, damit die Provokateure von der friedlichen Menge zu unterscheiden sind halte ich fuer eine gute Idee. Ich hoffe nur, das die das nicht schon laengst mitgekriegt haben und sich dann halt auch hinsetzen und sich sozusagen einblenden.

    Erinnert mich auch an fruehere Sitzstreiks macht der Gegenseite das Leben etwas schwerer.

    Jedoch generell Demonstrationen bringen nichts ausser, dass jeder mal seine Wut rausgeschrienhat oder ausgelassen hat.
    Denkt doch an Wackersdorf: auser Verletzten auf beiden Seiten, Traenengass und Wasserwerfern nichts gewesen. Der Bau wurde eingestellt, weil das Grosskapital das so wollte und nicht wegen der Demos.

    Man muss der Krise ihren Lauf lassen, so wie hier im Thread geschrieben wurde, sich vorbereiten und mit den obengenannten eigenen Waffen zurueckschlagen (Konsumverzicht,Tauschen usw.)

  1. "vier Reiter der Apokalypse" ? Was für Unsinn, wir sind 6 Mrd. denke ich.

    Es gibt einige Dinge, die mehr Mut erfordern, als auf die Strasse zu gehen:

    - Wer traut sich seine Steuern nicht zu bezahlen?
    - Wer traut sich einen ungültigen Wahlzettel abzugeben?
    - Welcher Bürgermeister traut sich die Energieversorgung selbst in die Hand zu nehmen?
    - Wer interessiert sich für Aquaponics?
    - Wer ist bereit seinen Fernseher abzustellen?

    Die Antwort ist: (noch) viel zu wenige.

    - Wer wird eine Zwangsimpfung verweigern ?
    - Welcher Staat ergreift rechtliche Mittel gegen Codex Sanktionen?
    - Wer wird sich einer RFID-Injektion widersetzen ?

    Ich bin optimistisch, dass es doch viele sein werden. Aber lasst euch blos nicht weich kochen. Ernährt euch gesund (kein Fluor, keine versteckten Psychopharmaka) und akzepiert, dass ihr gegen die TRANCE erzeugende Wirkung des FERNSEHERS und der PR-Strategen keine Chance habt. Lasst das Ding konsequent aus. Zahlt ihr vielleicht noch Gebüren für eure eigene Manipulation? Entscheidet selbst ob das nötig ist.

  1. Anonym sagt:

    Schade, daß wir uns immer nur zu demonstrationen verabreden und gegen eine sache demonstrieren.

    warum verabreden wir uns nicht mal zum aufbau unsrer eigenen Welt, warum gehen wir nicht in kommunen und helfen dort beim gärtnern, oder zu bauern?

    warum hören wir nicht einfach auf, ihr geld zu benutzen?

    wenn wir mal endlich richtig demonstrieren würden, wie erwachsene, nicht auf der strasse, sondern in unserem leben.

    wenn wir unsere abhängigkeiten erkennen, dann können wir uns befreien und die elite siehtt dann alt aus.

    liebe punks, was habt ihr zu verlieren, wenn ihr auf das geld verzichtet? ihr habt doch eh nichts. also runter von der strasse, rein in den garten. nicht gegen die elite, sondern FÜR ein schönes leben.

    selbst wenn ihr friedlich demonstrieren wollt, schleusen sie den schwarzen block ein und schläge bekommen dann sowieso nur die friedlichen demonstranten.

    deshalb sollten wir demonstrieren, wie ein schönes leben sein kann: wir ignorieren die elite, wir benutzen nicht ihr geld, wir schaffen unsre eigene welt und müssen so stark prosperieren, das wir auch anderen arbeitern(sklaven)ermöglichen, zu uns zu stossen und frei zu werden.

    wie schon andere hier gesagt haben: abwenden, nicht demonstrieren.

    FÜR eine neue welt, nicht gegen die alte welt

    Bitte versucht das zu verstehen liebe demonstranten.

    der reformator

  1. Anonym sagt:

    @ > ilia Papa hat gesagt... 26. März 2009 23:18 zu:

    O.K. Bingo. D'Accord.
    Wir empfangen in dieser Sache auf der selben Wellenlänge.

    Schön so

  1. Anonym sagt:

    @> 26. März 2009 16:02
    ich bin aus dem 15. bezirk
    thx hab das video gefunden.
    ---
    Easy :=) ich bin aus Freiburg
    Der 16te is ja grad neben dem 7ten.
    Das is meine Tochter die mit den Attacis an der Uni studiert.

    HIER:
    WIR ZAHLEN NICHT FÜR EURE KRISE! Für eine demokratische und solidarische Gesellschaft
    Demonstration WIEN, SAMSTAG 28. März 2009
    13 Uhr: Treffpunkt Wien Westbahnhof
    16 Uhr: Schlusskundgebung: vor dem Parlament
    http://www.28maerz.at/


    Ich werd in Frankfurt sein und ein Auge auf die Cop's und ihrer
    Agent Provocateur haben.
    Natürlich in bester Volksreporter Manier.

    Grüsse und Venceremos

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman,

    ein anstoß zum recherchieren habe ich noch:

    ein weg für ein freies leben.

    die germanier versuchen sich gerade von dtl. abzuspalten.

    ein sehr interessantes projekt.

    schon davon gehört?

    furstentum germania

    bitte nicht vom namen abschrecken lassen.

    dort werden noch fleißige hände gebraucht.

    Gruß der reformator

  1. Anonym sagt:

    Hey Freeman und alle anderen,

    das wirklich Dümmste was passieren kann, ist das hier gezeichnete Szenario.

    Es wird sicher wieder zu Gewaltausbrüchen kommen und seien sie durch entsprechende Agenten provoziert, denn die werden auch da sein und es wird gewollt sein.

    Aber kriegsähnliche Szenarios sind nur eines: Destruktiv. Gegen ein destruktives System sollte man besser nicht destruktiv ankämpfen. Das funktioniert nämlich nicht!

    Freuen wir uns also besser nicht auf kurzsichtige Rachefeldzüge, sondern legen etwas Konstruktives vor. Es gibt genügend wache Geister, die medienwirksam sprechen könnten! Dazu braucht es aber eine friedliche Basis!

    Wer also gegen das System demonstrieren will, wird den 1.4. nicht als Prügelparty begreifen wollen.

    Freeman, korrigiere doch Deinen Artikel bitte.

  1. ilia Papa sagt:

    Hi Freeman, BITTE freischalten! Danke ...

    @ Anonym am 27. März 2009 02:37 zu Zitat:

    "Das Netz soll abgeschaltet werden ;)

    Conficker-Wurm erhält am 1. April neue Befehle"

    Danke für die Warnung. War und ist und bleibt auch nach 2009 hinaus höchstwichtig, wie man im Link unten erfahren kann.

    Was mich allerdings sehr stutzig machte ist zum einen der Name dieses PC-Parasiten: Warum heißt das Ding ConFicker?

    Logisch: Con = von connection = Verbing/en
    und 'Ficker' brauch ich ja nicht übersetzen. Also steht der Name für Verbindungen- / Kommunikations-Unterbrecher.

    Wo keine Kommunikation ist, da ist auch Koordination, denn keiner von UNS weiß dann was der andere denkt oder machen sollte, wenn deshalb wirklich das Netz oder Hauptverteiler-Sercer abgestellt werden am 1. April. Ein wahrlich schlechter 1. April-'Scherz'.

    Aber es macht Sinn, wenn man meine Tier 666 dazu nimmt und vor allem auch weiß, das 2009 für die 666er das wichtigste Jahr überhaupt ist.

    Ich zeige Euch, wieso:

    Nehmt bitte mein Code-37-Tool

    http://cropfm.at/resources/ilia/codetool.htm

    und tragt unten statt der 37 eine 6 ein, dann tippt Computer in das weiße Feld oben.
    Unten erscheint nun die Summe der Addition von 'Computer' mit 666. Um 'COMPUTER' und ihre uns alle verbindenden Möglichkeiten im positiven wie negativen WAFFEN-Sinn geht es, denn die Computer der Welt wurden längst als Waffen gegen uns alle umgebaut, auch zur Kontrolle.

    Aber wieso spielt die 666 der Bibel dabei eine Rolle und was hat das zu bedeuten.
    Wie ich schon mehrfach auch hier ausführte, machen die 666er-NWOler das alles nach einem bestimmten mahematischen System, in dem auch Primzahlen eine Rolle spielen, so:

    666 mal 2-2/3 = 1776

    1776 = das Startjahr der USA und der Illuminaten

    Illuminat = 666, wie Ihr sehr einfach mit dem tool oben rechnen könnt, einfach das Wort eintragen, unten die Summe ablesen.

    Nun haben wir aus Computer und Illuminat jeweils eine 666 gerechnet.

    666 plus 666 = 1332 ...

    1332 lesen wir jetzt einfach rückwärts, weil das im 666er-System auch üblich ist, wie ich herausgefunden habe

    1332 = 2331 rückwärts,

    2331 teilen wir nun in zwei Zahlen auf, in

    233 und

    1

    Nun nehmen wir die 1776 und addieren die 233 dazu =

    1776 plus 233 = 2009 ...

    Zum Ersten!
    In dem Berichten wird gesagt, das es am 1.4.2009 beginnen wird, weil ComFicker eine neue Programmierung bekommen soll, in Verbindung mit der 'Tier 666'-Sache oben und den NWO- = 666er-Plänen also eine klare und logische Sache, die WOLLEN UNS ALLE SCHACHMATT setzen.
    Durch Kommunikations-Entzug!

    Oben blieb die Zahl '1' übrig, logischerweise ist die Eins die erste Zahl und auch der erste Buchstabe, das 'A'. Und auch das macht Sinn, wenn man weiß, das die Zahl elf auch eine 'Lieblings'-Zahl der 666er ist, denn

    'A' = 1. Buchstabe,
    '1' = 1. Zahl, alles beginnt am
    '1.' April.
    A & 1 = Zahl elf = 11 = Quersumme
    2

    2009 = Quersumme 2 + 9 = 11 = QS 2

    Zufall oder NUR logisch, das ist nun EURE schwere Entscheidung, das lieber so zu sehen in allem, wie ich es sage, denn es ist KEIN Zufall, sondern SYSTEM der 666er, deren anderer Name NWO, also NEUE WELT ORDNUNG ist!

    Ich kann also jedem nur empfehlen sich im i-net kundig zu machen und die Schutzempfehlungen zu beachten, wie etwas Vorsorge zu treffen.

    Im Zusammenhang solltet Ihr auch wissen, das die Bell Laboratories einer der 'Sicherheits-Technik' der USA = der NWO-666er ist und diese die erste Firma überhaupt war, die schon in den 1970ern ihren ersten Virus bauten, den auch testeten, ... Wieso wohl?

    Bell Laboratories baut auch Waffen, was ist ConFicker denn anderes? Wieso rechnet ausgerechnet Computer, New York, Illuminat UND Mittwoch, wie vieles andere im Zusammenhang Summe 666, die laut Bibel die Zahl des Tieres ist.

    Noch ein kleiner Tipp im ganz, ganz großen Zusammenhang:

    der 1. April 2009 ist ein 666-Mittwoch.

    Ich denke: ein zu mächtig großer 'Zufall' um echter ZUFALL sein zu können!

    Hier nochmals der Artikel zum
    'Trojaner' ComFicker

    http://www.welt.de/webwelt/article3449550/Conficker-Wurm-erhaelt-am-1-April-neue-Befehle.html

    Liebe Grüße, in der Hoffnung das ich mich irre, was nicht passiert

    ilia

  1. ilia Papa sagt:

    @ Anonym am 27. März 2009 01:47 zu Deinem post: @ ilia Papa

    Ich kann es nicht mehr hören!! ...


    Mach halt einen MACHBAREN Gegen-Vorschlag, was die Leute in 666-Deutschland und dem Rest der Welt tun sollten, um die Arschtreter zu stoppen - END-Gültig.

    Lg - ilia

    P.S. Hier sind überwiegend tolle, intelligente Dummquatscher drin. Das ist das Dumme.

    Alle haben Recht und Unrecht zugleich - aber keiner von Euch hat DIE LÖSUNG für alle und alles.

    Aber: meine Zahlen UND alles andere was ich zu den 666ern weiß böten ein paar sehr GUTE Lösungen in und aus sich.
    Will aber weder jemand wissen, noch ES verstehen, was es REAL ist und man ES bekämpfen kann.

    Was also mache ich jetzt, außer wie Ihr dumm aus der Wäsche gucken?

  1. ilia Papa sagt:

    @ Martin Lauchenauer am 27. März 2009 00:18 zum Thema Koran:

    Hallo Martin,

    bitte nimm mal privat mit mir Kontakt auf, had da ein paar heisse Daten für Dich.

    ipamindgms@aol.com

    @ all: Mertin hat Recht, was er aber leider vergaß zu sagen, ist, daß die 'Muslim Bruderschaft' ein Kind des CIA ist, die diese schon 1953 - wie fast immer - als so genannte 'Gegenkraft' gegen 'kommunistische' Tendenzen in Leben riefen.
    Gerade auch Staaten wie Ägypten brechen unter diesen voll-CIA-gesteuerten VOLL-Idioten, weil die sich mit ihren 'Bestrebungen' NUR und ausschließlich an eigene Bein pinkeln, fast schon längst zusammen.

    Wem nutzt es? Den 666ern.

    Die Wenigsten von Euch kennen die TIEFSTEN Geheimnisse des Koran, die eben nicht im Text liegen, sonder in einer als 'Zahlen-Wunder' seit 1976 bekannten mathematischen Verschlüsselung, die bis heute - mithin 33 Jahren - NIEMAND knacken konnte, außer einem: ilia Papa ...

    Drei Bücher gehören als Basis als EIN GANZES zusammen, den diese drei Bücher haben ALLE Antworten drin, wieso das 666er-NWO-Problem überhaupt existiert, was es tatsächlich ist und wie man es LÖST!

    Wer will das wissen, was ilia über all diese Dinge weiß und auch sehr präzise in den Basis-Zusammenhängen erklärt?

    Keiner! Leider ...

    Selbst Schuld, wenn Euch daraus nun buchstäblich der Himmel auf den Kopf fällt, Ihr hätter ES vorher wissen können, wenn ...

    Lg - ilia

  1. ilia Papa sagt:

    @ charlie braun am 27. März 2009 10:08 zu Deinen Aussagen:

    Danke, dem hätte ich von der Grund-Idee her auch nichts anzufügen!

    Klasse, Du bist DENKER!

    Lg - ilia

    P.S. An den, der sich wegen Verwechslung bei mir entschuldigt.

    Gegenseitig VERSTEHEN beginnt schon damit, das man den Namen des anderen RICHTIG schreibt. Ich BIN Grieche, also heiße ich

    ilia Papa...[undnochwas], aber wenn da ilia Papa steht, dann bitte nicht

    pappa illa schreiben, so heiße ich NICHT!
    Soviel Zeit, AUFMERKSAMKEIT und Respekt sollte schon sein.

    Ansonsten: DANKE! Gut gemacht!

  1. ilia Papa sagt:

    @ Anonym am 27. März 2009 10:15 'der reformetor':

    Super Vorschläge und Fragen, die Du da stellst.

    Ja, warum macht frauli / man das alles nicht?

    Antwort: Weil es noch nicht 'in' ist, es uns NOCH zu gut geht, wir zu bequem und fett-gefressen sind!

    Aber: Auch das wird sich noch ändern, wenn es nix mehr zu kaufen oder konsumieren geben wird - weil so von den 666ern so geplant ...

    Dann werden sich all die 'in'-Anhänger und -Beter plötzlich und sehr schnell in-'besinnen', das da doch noch was war, das das Wort 'Nächsten-Liebe' umfaßt.

    Und, fängst an schon klick, klick zu machen in den Köpfen? Oder ist es JETZT besser den EGO-Hobby nachzugehen?

    Lg, der denkende ilia

  1. ilia Papa sagt:

    @ Anonym am 27. März 2009 10:17 zu:

    @ > ilia Papa hat gesagt... 26. März 2009 23:18 zu:

    O.K. Bingo. D'Accord.
    Wir empfangen in dieser Sache auf der selben Wellenlänge.

    Schön so

    ilia: Dann ist ja suuuper, wenn wir 2 das gleiche Bändchen haben und tragen!

    Und der Rest, wie lange braucht der damit er auch den Freeman-Sinn Sender gefunden hat UND auf der gleichen Wellenlänge zur LÖSUNG messages empfangen kann?

    Reichen Euch 15 Minuten Pinkel-Pause zum Überlegen? Grins! ;-)

    Lg - ilia

  1. ilia Papa sagt:

    zu ilia Papa am 27. März 2009 13:00 eine sehr wichtige Ergänzung:

    Sorry zunächst, das da ein paar Schreibfehler im Text waren.

    Vergessen / ausgelassen dazu zu schreiben habe ich in dem post, DANKE FREEMAN fürs freischalten, WIESO gerade 2009 außer dem oben beschriebenen für die 666er-NWO so wichtig und FEIERLICH ist.

    2009 ist genau 233 Jahre von 1776 und damit ihrem Geburtstag weg, die Illus unter egal welchem Namen sie sich auch immer verstecken, feiern also folglich am Mittwoch, den 1. April 2009 genau einen Monat vor ihrem 233. Geburtstag eben diesen etwas HEFTIG vor, mittels ConFicker.

    Die 666-Illuminaten wurden am 1. Mai 1776 hier in Deutschland gegründet, alles wiederum gründet sich auf eine interaktive virtuelle ZEIT-Generierungs-Realität, die s.g. MATRIX, die genau hier nämlich in DEUTSCHLAND begann.
    Genau das ist auch der Grund, wieso Deutschland nach Code-6-ABC eine so schöne - KOTZ! - 666 rechnet!

    Deutschland hat also aus einem ganz bestimmten Sinn genau auch deshalb den 1. Platz in der 666er-Welt, zu komplex für hier, aber ich habe 1000 Jahre Deutsche Geschichte in den letzten 12 Jahren komplett recherchiert und kenne ALLE Antworten auf diese Fragen, die niemals jemand VOR mir stellte.

    Folglich sind die USA die Nr. 2 in der 666er-Reihenfolge, da 666-New York, das die 1. Hauptstadt der USA war, denn die feiern auch als 2. im Club des Todes ihren eigenen 233. Geburtstag am 4. Juli 2009.

    Die 233 ist selbst eine PRIMZAHL, die aus den zwei Primzahlen 2 und 3 besteht, so wie deren Lieblings-Zahl, die 23, die 223 und 2003.

    Genau aus dem Grund begann auch der Irakkrieg des Mr Bush jr am 20.03.2003 ...

    Sehr Euch BITTE diese Zahlen an, es sind immer dieselben, mit einem einzigen Hintergrund und physikalischen Zusammenhang, den die Bibel in Offenbarung Vers 13,18 den 'Klugen' auffordert sie zu berechnen.

    Genau das habe ich in den letzten 12 Jahren VOLLZEIT in allem, was wichtig ist um ES zu verstehen gemacht.

    Schaut Euch BITTE meinen Blog an, das Motto dort, da sind die wichtigen Antworten drin, alle!

    So geben auch all die Prohezeiungen einen Sinn, denn es sind NUR Vorwegnahmen von alledem, was gerade passiert - JETZT, 2009!

    Zitat meines WF-666-Mottos, das schnellstens auch Eures werden sollte:

    '500 Jahre lang wird man von dem der eine Zierde seiner Zeit war nicht gerade viel halten.

    Doch dann – plötzlich – wird große Klarheit herrschen.

    Man wird in jenem Jahrhundert recht glücklich darüber sein.'

    Ab 1503 - dem Geburtsjahr - hatte sich dieser Vers Nostradamus 2003 erfüllt, die 500 Jahre waren voll. Daraus stellt sich die Frage:

    Was ist Zeit?

    Das in den Details & Fakten zu finden war und ist Ziel meiner Forschungen, wie dieses Blogs - zum FRIEDEN und Nutzen dieser Welt.

    Muß ich noch mehr sagen und BITTEN?

    Liebe Grüße ilia

    P.S. Genau geshalb passen auch alle Zusammenhänge zu mir so perfekt mit diesen Zahlen und dem System dahinter zusammen.
    Was Ihr da vor Augen habt ist 'Gott'-Spielen per längst existenter WELTFORMEL, der satanischten WAFFE, die Kriminelle je in Händen halten konnten - und es SCHON TUN! Das = MATRIX!

  1. Anonym sagt:

    @ilia papa

    entschuldige bitte, dass ich bei deinen wirren Zahlenberechnungen das kalte grausen bekomme. Ich kann Zahlen auch so subtrahieren, dividieren, addieren,usw. das sie genau das ergeben was ich möchte. Ich benötige nur so viele Rechenbeispiele bis ich auf die gewünschte Zahl komme. Sorry, aber das ist echt too much. Und das du dich dann dabei auf ein Buch stützt, welches m.E. mit einem Abenteuerbuch zu vergleichen ist (als mit der wahren Geschichte) finde ich dazu noch kontraproduktiv.

    Ich sehe für unsere Menschheit eine eher noch düstere Prognose, als Ihr es alle tut. Jedoch mit einem kleinen Hoffnungsschimmer. Wir Menschen sind so sehr in uns selbst verliebt und halten uns für die Krönung der Schöpfung. Anstatt zu beachten, (wie es auch heute noch die wenigen Urvölker tun), dass wir Menschen in den Kreislauf der Natur und somit ein Teil des Ganzen sind, werden wir uns gegenseitig ausrotten. Der Mensch ist der größte und gefährlichste Parasit der je auch diesem Planeten inne wohnte. Irgendwann jagen wir uns selbst in die Luft. Da wird auch die in den Bunkern sitzende Elite ein Leben im Untergrund frönen müssen, beachtet man z.B. die Halbwertzeiten nach einem Atommassaker. (ich nenne es jetzt mal so), haben sie keine Chance je wieder das Tageslicht zu sehen. Und das weiß die Elite! Und deswegen werden sie sich hüten, den Planeten atomar zu verseuchen. Aber sie können uns aushungern. In Afrika funktioniert es ja bereits. Wir Menschen hetzen uns gegeneinander auf. Aber solange wir unsere Autos mit Bio-benzin füttern kann uns das egal sein.
    Gewalt ist keine Lösung und noch nie gewesen. Aber da wir Tiere sind brauchen wir einen Anführer des Rudels. Egal ob dieser gut oder schlecht ist.

    Immer wenn es eine Überbevölkerung auf dieser Welt gegeben hat, hat es die Natur von allein geregelt. Und wir Menschen sind ein Teil dieser Natur. Na, klingelts?

    Der Mensch nutzt nur einen kleinen Teil seines Gehirns. Dieser Motor des Lebens ist zu weit aus mehr fähig. Immer mehr Kinder werden mit "übersinnlichen" Fähigkeiten geboren. (da wird nur kaum drüber berichtet)
    Das wird die Rettung der Menschheit sein. (heute hat man noch Angst vor dieser Entwicklung)
    Hier muss man sich nur ein wenig mit Intelligenz, dem Gehirn und Authismus beschäftigen. Der Mensch wird sich irgendwann in andere "Bewusstseinsebenen" weiter entwickeln.
    Doch erst gibt es den großen Knall. Und wir alle drehen unser Rädchen an den Geschehnissen der Zeit. Wir sind mittendrin, statt nur dabei.

    Proletariat oder Elite, für die Natur sind wir alle aus dem gleichen genetischen und physikalischen Stoff.

  1. Anonym sagt:

    @ anonym 26. März 2009 14:06:

    Du sagst:

    "In einem Basissystem wäre dies gar nicht möglich weil sie dann
    die Mehrheit kaufen,erpressen oder
    bedrohen müßten,was gar nicht zu bewerkstelligen wäre."

    In meinen Augen bist du ein Naivling, der mit seiner "Basisdemokratie" mit geschlossenen Augen durch die Welt geht.

    Deine Kritik zu Hierarchien ist sachlich absolut korrekt und ich bin der selben Meinung.

    Allerdings wird dein Traum von der Basisdemokratie ohne Machtkonzentration niemals Wirklichkeit! NIEMALS!!!

    Beobachte die Menschen (oder vergleichsweise unsere komplettbehaarten Verwandten aus dem Tierreich). Sobald sich mehr als zwei von ihnen zusammentun, entwickelt sich automatisch eine sog. "Hackordnung". Das liegt nunmal in der Natur des Primaten, zu denen wir Menschen nunmal auch gehören.

    Dies ist eine unabänderliche Tatsache, daß es in solchen Rudeln immer einen "Führer" gibt, Mitläufer und das Ende der Kette. Und wenn es das nicht gibt, wird es über die Zeit entstehen!

    Die Frage muß also nicht lauten, wie können wir die Hierarchien abschaffen, sondern wie schaffen wir es, daß unsere Führer sich nicht mehr durch diese Macht korrumpieren lassen?

    Bei diesem Gedanken kam mir die Erkenntnis, daß nicht unsere Führer die Schlimmen sind, sondern:

    1. die Speichellecker, die sich immer, auf den eigenen Vorteil bedacht, im Dunstkreis der Mächtigen aufhalten. (In meinen Augen das widerwärtigste Gewürm von allen!)

    2. die unwissenden Handlanger, die, verblendet von Süßholzgefasel, alle Befehle der Machthaber und deren Speichellecker ungefragt ausführen. (Arme, verblendete Kreaturen!)

    und zuletzt:

    3. die wirklichen Machthaber...

    ... nicht umsonst heißt es, die wahre Macht sitzt hinter dem Thron ...

    Wir sind uns alle einig, daß wir die wahren Machthaber (Rockefellers, Rothschilds, Zionisten, Illuminati, Freimaurer, etc.) ausschalten wollen. Nur direkt angreifen geht nicht (willfährige Helfer, s. 1. und 2.).

    Wir müssen die Speichellecker eliminieren (im übertragenen Sinn, nicht gleich umbringen!) und natürlich mit dem entsprechenden Mut aufklärend auf die unwissenden Handlanger einwirken.

    Drum wäre es schön, wenn die Demo am 1. April in London und alle anderen Demos friedlich ablaufen würden. Die Provokateure, die bestimmt auftauchen werden, sind diejenigen, die, natürlich friedlich, bekämpft werden müssen.

    Entzieht den wahren Machthabern ihre Basis, dann bricht das Kartenhaus zusammen.

    Glück auf

    ein Freiheitsliebender

  1. Anonym sagt:

    @ > 27. März 2009 20:25

    Du verkennst die Briten :=)

    die sind anders drauf, weil andere Mentalität.
    Das mag dir gefallen oder auch nicht.


    Vertief dich mal in das
    Thema Poll-Tax = Kopfsteuer

    Hier 2 Videos aus London zu Thatchers Zeiten zu dem Thema Kopfsteuer

    http://www.youtube.com/watch?v=JVok-8zJMKE&feature=related

    http://www.youtube.com/watch?v=-Vbc3skIbdU&feature=related

    Und was auch noch ist, die Cop'S in England, da latscht nicht jeder x-beliebige Polizist mit einer Schusswaffe rum wie in Deutschland oder Italien.

  1. Anonym sagt:

    Das System oder die Pyramide wird ganz einfach zusammenbrechen, wenn keiner mehr teilnimmt, ist wie mit dem Krieg, zu dem keiner geht.

    Organisiert euch, deckt euch mit dem Notwendigstem für einen Monat ein, 30 Tage Generalstreik, keine Rechnungen bezahlen, alles Geld vom Konto holen. Dann ist das System am Ende. Und... keine Gewalt.

  1. Anonym sagt:

    20:25 Danke für das (Naivling) Kompliment!

    Ich befasse mich seid Jahren mit
    der Wahrheit und dem System und
    bin jenseits der 40.

    Ich kenne Menschen in vielen Schichten,Ansichten,Kulturen und befasse mich mit der Psychologie
    und gute Freunde sagen mir eine philosophische Ader nach.

    Ich beschäftige mich nicht wie Viele (hier) nur einseitig zb. mit Politik sondern mit einer großen Bandbreite (Geschicht,Mytologie,Esoterik,Spirtualität
    Technik,Philosophie,Pyschologie usw.)

    Ich habe im Leben nichts geschenkt bekommen und es lagen (liegen)
    viele Steine auf meinem Lebensweg.

    Darum ist Naivität bei mir gar nicht mehr möglich!

    Ein Basissystem macht natürlich nicht alle gleich weil sich Menschen nicht Gleichmachen lassen, was auch sehr langweilig
    utopisch und unsinnig wäre.

    Aber es verhindert eine extreme Machtkonzentation die wir in der Gegenwart haben so daß eine Handvoll Möchtegernelite Millionen Menschen beherrschen.

    Außerdem sollten wir die Macht
    auf komunale übersichtliche Gemeinschaften begrenzen wo jeder
    seine Mitmenschen (Umfeld) direkt oder indirekt kennt.

    Wir brauchen keine dezentrale Regierung die sämtliche Macht auf sich konzentriert.

    In einer gesunden Gemeinschaft entstehen keine kranken Seelen die
    nur ihrem Egoimus bedienen.

    Das (wahrer) Sozialimus persönliche Nachteile (der Lebensqualität) bringt, gehört
    zu unserer Gehirnwäsche die schon
    von Geburt an angewendet wird (wurde) und
    zwar indirekt und indirekt.

    Quantität ist nicht Qualität!

    Schneller,Besser,Weiter, Größer....

    Darvinismus und das Recht des Stärkeren!

    Wenn die Leute merken was für ein
    Glücksgefühl und Lebensqualität
    die Nächstenliebe (Hilfsbereitschaft) bringt,werden
    sie gar keine Gier mehr anstreben.

    Einzelne Unbelehrbare werden (würden) in so einem Umfeld gar keinen Boden (Macht) mehr
    unter die Füße bekommen.

    So eine Gesellschaft wird nicht in ein paar Tagen entstehen da die Gehirnwäsche erst mal aufgelöst werden muß auch durch die harte Schule (wer nicht hören will muß fühlen).

    Auch wenn die Strippenzieher ihre NWO erreichen, wird sie nicht lange von Bestand sein aber sie wird die
    Spreu vom Weizen trennen.

    Am Ende ist die Lüge enttarnt!

    Wer glaubt wir könnten diese Entwicklingsfase einfach überspringen oder die Leute zu ihrem Glück zwingen,der ist ein Naivling!
    Wir haben (hatten) immer Macht,aber wir (die Meisten) haben sie einfach abgegeben im Vertrauen (oder aus Bequemlichkeit)
    daß Andere diese in seinem Sinne nutzen.

    Was kann diese Schmarozerelite denn ?

    Sie Produzieren selber nichts!
    Außer Destruktion! (Kriege,Leid,Zerstörung,Ausbeitung,Hunger,Not
    Neid,Gier usw...)

    Teile und Herrsche!

    Aber sie sind Meister der Psychologie und wissen wie der Mensch funktioniert und wie sie ihn steuern können.

    Die besten Wissenschaftler arbeiten für sie.

    Durch die Hierarchie können sie
    dieses Wissen mit einer Hebelwirkung einsetzen um die Menschheit zu versklaven!

    Nimm ihnen den Hebel weg und sie
    sind machtlos!

  1. Anonym sagt:

    @ lilia Papa

    Die Conficker Meldung kam mir wegen Freemans Artikel gleich verdächtig vor ;)

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/03/rockefeller-das-internet-ist-die.html


    Das Mittwoch ein errechenbarer "666-Tag" ist, war mir zu dem Zeitpunkt nicht wirklich klar =)
    Wir werden das Ergebnis hoffentlich hier bald lesen können.

  1. Berliner Jung sagt:

    Für jeden der glaubt, das die Polizisten in England unbewaffnet sind, in Engelland gehen mittlerweile ganz schön viele Polizisten mit ner Knarre rum.
    Bin in den letzten Jahren jedes Jahr ein bis zweimal von Nord nach Süd (und auch in der komischen Kolonien)in verschiedenen Gegenden unterwegs gewesen und da habe ich ziemlich viele Halfter mit Inhalt gesehen. Die "netten" Zeiten mit Trillerpfeife sind dort auch vorbei.
    Bin eh auf die ganzen Videos von den Riots in London gespannt. Wenn man dort was abgehen lassen würde-wollen müßten man erst mal die ganzen Kameras ausschalten, naja müßte man ja eh mal, die bringen ja wie jeder informierte weiß nicht viel.
    Ansonsten ist meine Meinung, wenn sich der Englische Mittelstand bewegt, dann kracht es - und der kann sich bewegen und der wird es wie man schon zaghaft gesehen hat, glaubt es.

  1. Anonym sagt:

    Londons Banker zittern vor G-20-Protest ....
    40 Delegationen, 5000 Polizisten sind im Einsatz, viele davon in Kampfausrüstung. Es ist die größte Polizeioperation seit mehr als zehn Jahren.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,615594,00.html

  1. ilia Papa sagt:

    @ Anonym am 27. März 2009 20:25:

    Brillante Erfassung der Tatsachen und Nur-Fakten, gebe Dir in allem Recht.

    DIE 666er-Macht kann sich also nur halten, weil sie von sehr dummen und sooo ignoranten need-to-know-fraulis und männlis gestützt und beschützt wird. Egal wer und wie!

    Guter Vergleich dazu, wie es das kluge 'Herrchen' mit seinem Hund macht: Er verspricht dem Hund ein tolles Leckerli, das er ihm auch offen zeigt und VOR die Nase hält. Dann sagt das Herrli Frau oder Herrn Hundili 'Du kannst das Ding locker bekommen, so klug wie Du bist! Mußt es Dir aber verdienen oder durch Leistung einfangen!'

    Gut soweit, ... das nennt man real die 'Karriereleiter'! Nun geht das Hundi-Herrchen hin und bindet im bildlichen Vergleich dem Hundili einen Stock auf den Rücken, daran ist eine Schnur befestigt, an der wieder eine 'leeeckere' Wurst, die das Hundili nun IMMER vor Augen hat, schmecken, riechen kann, so daß ihm das ganze Wasser im Munde zusammenläuft und der ganze Geifer trieft ... Lecker, HUNDILI! HMM!

    Das Hundili WILL natürlich das vermeindlich direkt vor seinem Maul befindlich Gute haben = Gier kommt ins böse Spiel! Tierisch!

    So beginnt das Hundili immer und immer schneller und härter rennend und mehr geifernd dem Leckerlie nachzurennen ... Am Ende bricht er ohne Rente - verzockt! - zusammen, OBWOHL er doch wirklich ALLES in seiner Macht und Kraft steckende gab, um das 'Ziel' zu erreichen!

    Echt!!! Grins! ;-) Wie Du oder ich, jeder! Alle!

    In der Zwischenzeit aber kommt das so 'gute' Herrli zum toten Hundili hin, macht den Stock mit der Wurst ohne die kleinste Regung eines menschlichen Gefühls vom Vieh [= so sehen DIE Euch!] weg, das neue Hundeli schon in Wartestellung auf das 'frei gewordene' Leckerli ...

    ... und der run ums Leben geht von Neuem los ... Immer wieder!

    Und: Wer ist in dem Rennen immer der ALLEINIGE Sieger?


    Lg - ilia

    P.S. Sieger im run ist IMMER der, der es garnicht nötig hat, an den Start zu gehen! Seid Ihr das? Nein!

  1. ilia Papa sagt:

    @ Anonym am 27. März 2009 23:06 zu:
    @ ilia Papa

    Die Conficker Meldung kam mir wegen Freemans Artikel gleich verdächtig vor ;) ...

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2009/03/rockefeller-das-internet-ist-die.html

    ilia: Ja, klar ich hab ES auch sofort!!! verstanden, bekam den Newsletter, dann schaute ich was für ein Wochentag das ist, dann hat's schon schrill geklingelt!

    Toll, das es Leute wie Dich gibt, die auch immer aufpassen, VIELE Augen sehen mehr als zwei, darauf kommt es jetzt an. Wir brauchen jetzt DEN EINEN Zusammenhalt, keine 'Diskussionen' die trennen!
    Wir brauchen WISSEN, DATEN und FAKTEN, kein Sondermüllgelabere!

    Bitte, um Mißverständnisse und böse, weil mega-dumme comments mir gegenüber zu vermeiden, beachten!

    Der Mittwoch, wie Deutschland, Computer, Illuminat, New York, ... als Begriffe ist / sind KEINE errechenbare/r '666-Tag/e', sondern immer nur Fingerabdrücke, das etwas untereinander verbunden ist und das System verrät!

    Es ist etwas wie eine eindeutige DNA-Spur, die IMMER nur einen Täter als zuordenbar hat: Tier 666 aus der Bibel in dem Fall und den tiefen Hintergrund.

    WICHTIG: Der Begriff 'Mittwoch' errechnet aus dem Code-6-ABC eine so klare 666, das aber ist etwas ganz anderes, denn es hat mit der eigentlichen Kalender-Berechnung NICHTS zu tun!
    Begriff-Summe und Datumsrechnung sind also ZWEI verschiedene Dinge und Fakten, die ineinandergreifen!

    Da greifen aber verschiedene math. und auch andere 666er-Systeme wie die Zahnrädchen einer schweizer Präzisionsuhr in sich, deren Grundlage ich finden konnte, die aber immer alleine zu betrachten und zu bewerten sind. Klar, alles sehr komplex, aber ebenso leicht zu verstehen wenn man mal die Basis hat. Viele von Euch, die mit mir privat Kontakt hatten / haben wissen das, auch annährend wie es geht und auf was Ihr alle achten solltet.

    Unterschied ist der, lateinisches
    Aphabet kombiniert mit der Zahl 6 und jeden Buchstaben aufsteigend addiert und dann SEINEN Zahlenwert zusammen gerechnet macht aus den Begriff 'Mittwoch' eine Summe von 666.

    So: A=6,B=12,C=18,D=24, ... Z=156 und genauso funktioniert das Code-37-Tool auf der Seite von CROPfm, wo Ihr die Rechenbasis frei ändern könnt, unten wo immer 37 steht. Die Zahlen 6 und PRZ 37 sind aber die richtigen Schlüssel zum Ganzen!

    Hier nochmal der Link, Ihr könnt das tool auch runterladen und mit dem Internet-Explorer offline verwenden, mein WF-666-Blog und die da zum download bereiten 4 PDF-Doks erklären Euch die wichtigsten Dinge, wie das alles mit welchem Hintergrund funktioniert. Bitte aufmerksam lesen, sonst klickerts nicht!

    Das CROP-Code-6/37-Tool ist hier:

    http://cropfm.at/resources/ilia/codetool.htm

    Beachtet bitte, das Mittwoch, der 1. April 2009 genau 21 oder 7+7+7 Tage vom Mittwoch 11.3.2009 und dem Blutbad in Winnenden weg ist, ab dem 12.3. an gezählt und den 1. April-Tag mit eingeschlossen.

    Gerade auch diese 7+7+7-Nummer spielt eine Rolle, denn die 666er zählen manche Dinge, NICHT Zahlen anders als Ihr bisher nicht verstehen wollt.
    Diese 21 oder eben 7+7+7 Tage vom 12.3. bis 1.4.2009 werden von der NWO als 7-7-7 oder 777 und damit eine 'heilige' Potenz höher gesehen als die 666, deren ihre Grundzahl - eine von vielen!

    Unter den 'Wir-haben-keinen-blassen-Schimmer-Satanisten' in der Pyramide der 666er-NWO-Clique ist die Verarschungs-Show der wichtigste Teil und funktioniert mit dem billigsten Trick der Welt, der eine 'satanische Magie' vorgaukelt, wo in Wahrheit nur eine sehr satanische Technik und ihre Systeme dahinter stecken.

    Im Fall 666-New York und 9/11 war es so, das die 'Macher' VORHER verschlüsselt verbreiteten, was an dem Tag WIE und WO passieren würde, sie behaupteten der Große Meister Satan würde 666er-Wunder während der Attacken wirken.

    FAKTEN! Jeder von Euch kann es selbst prüfen denn alle faulen Sachen zu den 9/11-Anschlägen sind bekannt.

    Es gibt auch die 'Satan-Wunder'-Videos im Netz, achtet mal darauf wie oft eine Teufels- oder eindeutige Satansfratze am 9/11 in den Feuern / Kerosinwolken und im Rauch zeigten.

    Solche Dinge kann man machen, weil frei programmieren, wenn man das 666-tool dazu hat, die WELTFORMEL!

    Die unteren Pyramiden-'666er' sollen und MÜSSEN ja das alles glauben, das das alles REAL ist, was ihnen vorgegaukelt wird. Nur wenn die es glauben, stützen sie das System weiter, helfen der NWO den totalsten totalen Faschisten-Staat zu errichten über den wir grade hier in ALLES SCHALL & RAUCH diskutieren!

    Es ist all das genau das, was der Name des Forums hier sagt: Nichts, nicht wirklich reales, obwohl man es fotographieren und filmen kann.

    Genau deshalb finden sich auch immer die gleichen Zahlen und ihre Verbindungen in diesen 666er-Schlachtungen von Xy-Menschen, Kindern, Frauen, den schlimmsten Gräueln, die man sich vorstellen kann und ihr kennt!

    Ich kenne da ein paar Antworten, auf die noch NIE Fragen gestellt wurden, die aber einen EINZIGEN Sinn machen, wenn man die Antworten dann endlich gefunden hat.

    Habt ein wenig Vertrauen zu mir und meinen Aussagen und Zahlen, denn ich weiß was ich sage und welche Dimensionen das Ganze in sich hat. Die Lösungen sind ALLE da, aber da ihr sie nicht glauben wollt, unbrauchbar. Also mußte ich einen anderen Weg finden um ES zu lösen, auch das ist geschafft, alles was noch fehlt ist Ihr, Euer Glaube an DIE EINE WAHRHEIT, nich meine Zahlen, mich oder alles Reden, nur DIE WAHRHEIT zählt - und genau die wird sich Euch auch allen zeigen, wenn SIE es meint, es ist an der Zeit. Dann werdet Ihr auch verstehen, von einer Sekunde zur anderen: GUT SO!

    Lg - ilia

    P.S. Freeman BITTE freischalten!
    Du bist jetzt das feine Zünglein an der mächtigsten Waage!
    Sein oder Nichtsein, das ist nun die eine, die EINZIGE Frage ...

    DANKE!

  1. Anonym sagt:

    22:49

    Dazu müßten aber erst mal die Meisten mitmachen.

    Erklär das mal der Masse!

    Wenn die Masse nur die Währungen
    ausklinken würde wäre es mit
    des Macht der Strippenzieher vorbei
    da dann der Sprit für ihren Motor
    fehlen würde.

    Kein anerkanntes(Fed)Geld gleich keine Korruption gleich keine Handlanger!
    Es gibt viele Wege nach Rom,aber ohne(erwachte)Mehrheit ist alles
    eine Utopie oder es spielt den Strippenziehern in die Hände.

    Chaos ist der denkbar schlechteste
    Weg weil er das Handeln auf
    eine primitive emozionale Ebene
    bringt.

    In dieser Schwingung sind die Menschen am besten zu manipulieren!

  1. Anonym sagt:

    Ach watt, die Welt steht an keinem Abgrund. Das Klima erwärmt sich eh alle 100.000 Jahre. Das einzige was da wirklich drunter leidet ist der Lebensraum für den Menschen. Aber was ist schon Spezies Mensch im Angesicht der Ewigkeit? Ein Fliegenschiss in der Geschichte der Unendlichkeit. So what...

  1. alex k sagt:

    Dow Jones schloss gestern bei

    7777 Punkten oha :-)

  1. ilia Papa sagt:

    @ alex k am 28. März 2009 12:04 zu:

    'Dow Jones schloss gestern bei

    7777 Punkten oha :-)'

    Danke Alex für diese Info, wieder eine wichtige Ergänzung zu meinen comments.

    Wichtig war in dem Punkt, das es eine Bestätigung meiner Vermutung real darstellt, das ein 'Zeichen' kommt, die 7777 als ein PRZ-7er mehr als 777 und damit 666 plus 111in einer anderen Form.

    Das hing aber mit dem Datum und dem 666er-Zahlenwert des 'Freitag' zusammen, den der Freitag ist ja immer 'Jesusehrentag'. Zu komplex aber im Ganzen IST für hier.

    Aber: eine Rolle spielten hier ab dem 666-Mittwoch 11.3.2009 die 3 Folgefreitage, die logisch immer PRZ 7 Tage hintereianderlagen und diese Datumsverbindungen haben. Hier in der kürzesten Fassung / 666er-Verbindungen:

    Freitag, 13.3.2009 = das 1/3

    Freitag, 20.3.2009 = das 2/3, und 666er-'heilige' Verbindung zum 20.3.2003 = Beginn des Irakkrieg,
    da der ja PRZ's 2 mal 3 = 6 Jahre danach lag, damit also Tier-666-'Eröffnung' der apokalyptischen Ereignisse auf biblischem Gebiet namens 'Babylon' = Irak / Iran.
    Bitte nicht vergessen, griech. Apokalypse = deutsch AUFDECKEN!

    Freitag, 27.3.2009 = das 3/3 ...
    Deine 7777 oben ist also eine Info, die nur ich verstehen muß im Ganzen! Es aber auch einfach mal erklären und belegen kann, wieso.

    DENN 7+7+7+7 = 28, also damit das heutige Folgedatum, Sa. 28.3.2009 gemeint an dem ja zahlreiche anti-666er-NWO-Demos stattfanden. Details auch zu komplex für híer.

    Das mathematische Prinzip bei all diesen 666er-'Spielen' ist immer ein & dasselbe und hängt auch mit dem 'Goldenen Schnitt' zusammen, guckt Ihr wikipadia.de nach.

    Die Unterteilung - hier ohne die vielfältigen Unter-Unterteilungen innerhalb des mathematischen und sonstigen Realrätsel - läuft also immer nach den 1/3 - 2/3 - 3/3-Prinzipien ab.
    Im Vergleich dazu ist die Kette 333 - 666 - 999 das Gleiche.

    Die Tier-'666' = immer NUR die Mitte im System, das PRZ-2/3! Genau deshalb alleine zählt auch der deutsche Mittwoch eine Code-6-ABC-666, wie eben 666-DEUTSCHLAND, weil die ganze WF-Story hier in D begann und nun auch ENDEN wird.

    Diese System-666-Aufteilung aller Wochentage geht mathematisch so:

    Montag = 111

    Dienstag = 222

    Mittwoch = 666

    Donnerstag = 777

    Freitag = 333

    Samstag = 888

    Sonntag = 999

    Von 666-Mittwoch ausgehend folgt diese Untertelung dem PRZ-Prinzip

    2-3-2, nach vorne und hinten, also Mittwoch = 666, dann ...
    3 Tage davor = Sonntag = 999,
    3 Tage danach = aber Samstag = 888,
    daraus die Summe aus 999 plus 888 = 1887 und meint nun eine Jahres- und in deren Verbindung auch eine System-Primzahl, genau wiederum die Mitte zwischen PRZ 1777 = 100 Jahre minus und von 1887 100 Jahre plus = Jahr 1987 und damit wieder Primzahl / PRZ.

    PRZ's 2-2/3 mal 666 = 1776, damit der Start der 'magischen' WF-666-Rechnerei und der USA als deren Basis wie der 666-Illus all der MACHER, weil die nächste PRZ 1777 ist, im 2 mal 3 mal 3 = 222-Jahre-Verhältnis-Abstand dazu ist mit der 1999 die letzte PRZ vor 2000, wobei die 1. PRZ nach 2000 die Jahres-PRZ 2003 ist, darum auch der Beginn des Irakkrieges durch Bush jr am genau 20.03.2003, die wieder in der Unterkette mit dem 20.01.2001 verbunden ist, also Bush an diesem Tag 'Inauguriert' wurde, also einem 'merkwürdigen' altrömischen 'heiligen Ritus' der EINGEWEIDE-Schau unterzogen. Damit er dann so 666er-'geheiligt' das Amt des US-real-Schlächtermeisters antreten konnte. Wie außer einem,, Jimmy Carter, alle seine Kriegs-Vorgänger von Satans-WF-666-Gnaden seit 1776 und damit mithin seit PRZ 233 Jahren immer gleich! Mr
    'Heiland' Obamale macht jetzt weiter, wo die USA immer waren - IM KRIEG!

    JEDER von Euch sollte dazu mal in der wikipedia.de nachsehen, was eine 'Inauguration' WIRKLICH ist, lesen bildet! Und sich dann einmal fragen:

    Warum wollte Obama mit genau dem Namen Inauguriert werden, den auch der satanisch Bösewicht im 1991er Roman 'Die Illuminaten' trägt: Hussein!
    Warum läuft das alles ab 2000 genau so am wie in diesem 666er-Illuminaten-'Roman' beschrieben, 10 Jahre DAVOR!

    Wieso trug der US-Irakkrieg-Gegner vom 20.03.2003 Saddam HUSSEIN auch diesen Namen, HUSSEIN, aber eben als seinen Nachnamen? Was läuft da wirtklich WARUM ab? ilia WEISS es!

    Denn die Doppel-Null-Datums-Kette funktioniert für die 666er NUR im 1. Jahrzehnt des PRZ 7+7+7 = 21. Jahrhunderts!
    Nämlich von genau 20.01.2001, über alle solchen 00-Datums, auch den 20.03.2003 zum Enddatum 20.09.2009, genau PRZ 7 Tage später ist am 999-Sonntag, 27.09.2009 dann die Bundestagswahl in 'zufällig' 666-Deutschland ...

    Der Freitag, 27.03.2003 liegt also auch nicht zufällig GENAU PRZ's 2 mal 3 = 6 Monate VOR dem 27.09.2009

    Der Freitag 20.03.2009 lag genau PRZ's 2 mal 3 = 6 Jahre NACH dem Beginn des Irakkrieg am 20.03.2003

    Der 11.3.-Amoklauf von Winnenden lag auch genau PRZ's 2 mal 3 = 6 Monate VOR oder NACH dem 11.9. eines jeden Jahres - IMMER.

    Also ist auch der 11.3. IMMER mit dem 666er-'heiligen' 11.9.-Datum verbunden, REALST. Die 666-New York-Attentate fanden genau aus dem EINEN Grund auch an diesem Datum statt, es war ein 666-'heiliges'.

    Auch das wiederum GENAU PRZ 233 Tage nach dem Amtsantritt von Bush vom 20.01.2001 bis 11.09.2001 ...

    2-2/3-mal 666 = 1776 plus die PRZ 233 = 2009 - DAS JAHR 2009 JETZT!

    Und, paß das nicht alles 'rein zufällig' nicht wie alles andere, was ich zur TIER 666 und der NWO und ihren OFFENSICHTLICHEN Plänen, aber auch meine WELTFORMEL-666-'Story' zusammen?

    Und zwar mit einer Absolut-Zufalls-Wahrscheinlichkeit von ABSOLUT nur einem einzigen Faktor: NULL!

    Liebe Grüße und ein DANKE für's Aufpassen und lesen, was schlau macht DAGEGEN, GEGEN TIER 666!

    ilia

    P.S. Freeman, BITTE freischalten!
    MIT-STREITER ... VEREINIGT EUCH - GEGEN das TIER 666 um EUCH herum!

  1. Anonym sagt:

    666 Tier, Satan, Bibel

    das ist alles bla bla über etwas was von Menschen erfunden wurde. Glaubt ihr an die Heilige Schrift und daran dass es einen Gott gibt und daran, dass man ein paar Zahlen zusammensetzen kann wie es beliebt. Sorry, aber wie Weltfremd seid ihr?
    Der Dow hat nen Schlußstand von 7776,18 nachbörslich. Sorry, aber das ist echt übel, welche Szenarien ihr verbreitet mit dem Zahlenkauderwelsch begründet auf eine Abenteuergeschichte.

  1. Anonym sagt:

    Am 2. April werden wir gegen die Türen ihrer Hotels schlagen.

    Ich finde diese Aussage absolut shit. Denkt daran, daß die meißten Menschen in den Hotels und auf den Straße Londons unschuldig an der wirtschaftl. Lage.

    Make peace not war, sonst seit ihr auch nicht besser.

  1. Anonym sagt:

    genau. 444 (die Zahl des WASSERS) + 1492 (Entdeckung Amerikas)=1936 = Beginn Spanischer Bürgerkrieg. Bis 1939 = Machtergreifung Hitlers. + 70 = ...na? 2009 - genau!!also wird 2009 ein Mann mit Sternzeichen WASSERmann die MACHT in Amerika übernehmen und KRIEG über die Welt bringen...,oder ein SPANIER in AMERIKA Bürgerkrieg mit einer FLUTWELLE beginnen, oder...
    Grins;)blubb...

  1. Anonym sagt:

    Charlie_Braun, Christ_01, ilia
    DANKE!!! für die sinnvollen, geistreichen und inhaltsvollen kommentare, die es auf den punkt bringen.

    auch polizei, soldat & co. sind nur einfache bürger, einfache menschen, denen man die augen öffnen muss.
    und der breiten schicht kommt man nur über den modernen und visuellen volksempfänger "TV" am nächsten. warum nicht mal demonstrieren, indem man gute, glaubhafte und augen-öffnende filme ins TV stellt. (sowas sollte machbar sein, wenn man stattdessen auch großdemonstrationen mit gewalt veranstalten kann..) einzig und allein das erkennen der realität zur und die damit verbundene überwindung unserer entstellten wahrheit führt uns in die freiheit!
    würden alle wieder tauschen und aufs geld verzichten, würde das system zusammen brechen wie ein kartenhaus. würde nur nicht jeder ans geld glauben.. aber damit steht man wohl auf verlorenem posten