Nachrichten

Die Illuminaten gehen in Rente

Mittwoch, 1. April 2009 , von Freeman um 00:05

Die Illuminaten, eine ehrwürdige und geheimnisvolle Organisation, welche die eigentliche Weltregierung darstellt und das internationale Finanzsystem, die Nachrichtenmedien und Hollywood kontrolliert, hat nun verkündet, dass sie sich auflösen wird, damit ihre Mitglieder sich in die extra für sie geschaffenen Refugien zurückziehen können, um ihre restlichen goldenen Jahre mit Golfspielen verbringen zu können.

Wir hatten viele Erfolge in unserer Zeit,“ sagte ein ranghoher Erleuchteter, als er in seinem muffigen, holzgetäfelten Büro an einem unbekannten Ort über ein altes Foto in Erinnerungen schwelgte. „Vielleicht haben wir etwas zu lange die Welt regiert. Die meisten von uns sind über 80 und mehr. Andere sollen jetzt die Kontrolle über die Welt übernehmen, die jünger und motivierter sind.

Nach einem turbulenten Jahr, in dem das meiste Finanzvermögen der Staaten vernichtete wurde, und die Weltwirtschaft zu einem abrupten Stillstand gekommen ist, hat die Organisation mit dem alles sehende Auge ihre Mission neu definiert, in dem sie Altersheime in der Nähe von Golfplätzen sucht, Bridge-Spiele organisiert und Restaurants mit günstigen Menüs für Senioren auskundschaftet.


Das dreckige Dutzend“: Die Führungsriege der Illuminaten, abgebildet in jüngeren und ungestümen Tagen, hängen ihre Fes an den Nagel und machen sich auf den Weg in den warmen Süden. Sal (dritter von links) sagt: „Das einzige was ich jetzt beherrschen will ist ein guter Golfabschlag für mein Handicap.“

Die Ankündigung ihrer Pensionierung kommt nach Jahrzehnten, in denen viele der von den Illuminaten kontrollierten Institutionen sehr erfolgreich das gewünschte Ziel erreicht haben, das Vermögen von untern nach oben zu schaffen und die Menschheit mit dem Zinssystem zu versklaven. Nur einiges ist in letzter Zeit schief gelaufen, denn auch sie machen Fehler.

Das gerühmte globale Bankensystem, welches im Herzen der geheimen Weltbeherrschung für viele Jahrhunderte lag, kollabiert mit erstaunlicher Geschwindigkeit und benötigt Billionen an Rettungsgeldern und wird verstaatlicht. Die Zeitungsbranche, mit dem die Illuminaten die Weltmeinung kontrolliert haben, ist ein Sterbenskandidat, da jetzt Millionen der Leser ihre eigene Meinung bilden wollen und sich deshalb den Internet-Blogs zuwenden. Und die grausamste Erniedrigung hat nun ihr Hollywood erlitten, in dem ausgerechnet eine indische Produktion „Slumdog Millionär“ mit dem Oscar für den besten Film ausgezeichnet wurde.

Aber ihre Schäfchen haben sie schon längst im Trockenen. Den grössten Erfolg für ihren Rentenabend hat die Organisation dadurch erzielt, dass sie fast 1 Billion Dollar durch den betrügerischen Investor Bernard Madoff einkassieren konnte, der als Handlanger ihnen jahrelang zu Diensten war.

Was sie aber Madoff jetzt nicht verzeihen können, durch sein Outing wurde den Menschen bewusst, das ganze Bankensystem ist nur ein Pyramidenspiel. Die kriminelle Funktionsweise der Finanzbranche, die sich hinter einer seriösen Fassade versteckt, ist nun bekannt. Damit ist die seit Jahrhunderten sprudelnde Geldquelle für die kleine Gruppe der Erleuchteten abrupt versiegt.

Sogar schon vor dieser Katastrophe waren die Illuminaten mit harten Zeiten konfrontiert, um relevant zu bleiben und um junge Nachfolger zu finden. Die Organisation hat versucht ein jugendfrisches Image auszustrahlen, in dem sie eine Seite auf Facebook eröffnete und in dem sie die Jugendabteilung „Hipsters für Weltherrschaft“ gründete, welche eine Reihe von Singleabende organisierte. Aber die Jugendlichen scheinen nicht daran interessiert zu sein.

Weltbeherrschung kommt nicht gut bei der jüngeren Generation an,“ sagt Merin Gier, Professor für Non-Profit Management an der Universität von San Diego und Experte für Stiftungen und Wohltätigkeitsorganisationen. „Sie wollen den Spass an der Reparatur der Welt, aber nicht die Verantwortung für den Betrieb übernehmen.

Diese Nachwuchsprobleme haben sogar Sorgenfalten bei den schärfsten Kritikern der Illuminaten hervorgerufen. „Ich habe immer die Menschen davor gewarnt, dass diese Geheimgesellschaft die Welt kontrolliert“, sagt John Weber, Autor des bekannten Buches „Illuminaten und Illusionisten: Die gottlose Allianz“. „Aber jetzt mach ich mir darüber Sorgen, dass niemand mehr am Steuer sitzt und wir führerlos in den Abgrund fahren.“

insgesamt 57 Kommentare:

  1. Wir sind scheinbar auf der falschen Seite - ich kann noch nicht in die Pension.

    Ausserdem ist vielleicht meine Rentenversicherung im Arsch.

  1. Anonym sagt:

    April! April!

  1. keltisch klang sagt:

    " „Aber jetzt mach ich mir darüber Sorgen, dass niemand mehr am Steuer sitzt und wir führerlos in den Abgrund fahren.“"
    hat jemand mich gefragt ob ich geführt werden will???, nein!
    Und was wäre meine Antwort auf die Frage: NEIN! Ich führe mich selbst! Dieses Messias, Führer gelaber geht mir auf den nerv!..
    je früher die penner abdanken umso besser!

  1. Anonym sagt:

    Nanü... *ratlosguck*

    Verkriechen sich die Hohen Herren, weil der große Knall unmittelbar bevorsteht oder hat Freeman einfach nur vergessen "Satire" drüberzuschreiben?

    Kann jemand mit dem Text mehr anfangen als ich?
    Oder stehe ich einfach nur tierisch auf dem Schlauch?

  1. Anonym sagt:

    Netter Aprilscherz ;)

  1. makroverb sagt:

    haha! Dieser Beitrag hat mir den einen oder anderen Schmunzler entlockt. :D

    schön, dass es Dir (freeman) trotz aller verstörenden Nachrichten noch möglich ist, dies aus dem Blickwinkel des Kabaretts wiederzuspiegeln :) Gerne mehr davon.

  1. Sam sagt:

    Danke Freeman , die Illuminaten haben wohl genug von Monopolispiel . Grinn´s .
    MfG - Sam .

  1. charlie2705 sagt:

    Jaja, April, April!

    Schön wär’s, wenn’s war wäre!

    Aber Eines frage ich mich schon, was wollen diese Illuminaten-NWO-Bilderberger-USISrael-Usw.-Arschlöcher mit dem Geld anfangen, wenn Alles darnieder liegt, und aus dem Chaos dann von uns eine ganz andere Welt aufgebaut wird, wie SIE sich das ausgedacht haben?

    Geld können die auch nicht fressen! Gold auch nicht!

    Tauschgeschäfte mache ich in Zukunft weder für Geld noch für Gold!

    Super, Freeman, Dein April-Scherz! Trotz dem Ernst der Krise darf der Humor nicht verloren gehen!

    KEINE ANGST VOR DER ZUKUNFT und

    A Guats Nächtle wünscht Charlie

  1. Ingo sagt:

    Aprilscherz!

  1. Anonym sagt:

    Wundervolle Satire und es ist wirklich so, Zeichen dafür, das Spiel zu ändern sind sichtbar und so weiter ;-))
    Ja welch ein Wort-Witz,
    Frohen ersten April!
    Ja lasst uns die Zauberkraft der Sprache nutzen und dies in die Realität denken ;-))
    Tara

  1. Anonym sagt:

    Nettes Bild,
    Zwölf sterbliche Zwerge im wichtigen Machtrausch

  1. Anonym sagt:

    Klar ist ein Aprilscherz !

    Aber denken wir mal die Idee zu Ende !
    Auch die Illuminaten sind nur die sichtbare Oberfläche des Geschenens, der Leute im Hintergrund, die wiederum noch anderen dienen.
    Wenn man es mal etwas durchleuchtet, sind Lehmann brothers und UBS-Warburg doch schon die Verlierer-(auch der Vatikan hat Milliarden, als Optionscheinsherrausgeber (99,5Prozent), durch 911 eingebüßt, genau wie Müchner Rück; bleiben nur noch die Rothschilds über.
    Vielleicht war es so geplant, das nur eine Bank den IWF kontrolliert und M3. Dennoch denke ich das mehr dahinter steckt und das etwas gewaltiges auf uns zukommt, für den es nötig ist, dass die Weltgemeinschaft zusammenhält.
    (Vielleicht ist auch mehr dran, an dem was David Icke behauptet) Wenn das ohne RFID geht, wäre das schon mal ein Schritt in die richtige Richtung. Denn wer mich und andere mit RFID zum Sklaven machen will, kann unmöglich mein Freund sein.

    Das zu verhindern, sollte das vorrangige Ziel unserer aglomerat Bewegung (AK) sein !
    Che

  1. Anonym sagt:

    Der Text ist in der Rubrik Humor zu finden. (steht jeweils am ende eines Textes.)
    Deshalb leider ein Aprilsch(m)erz.

    Danke für den Humor.
    denn:
    Eine Revolution ohne Humor und Tanzen, ist einer Revolution nicht wert.

  1. Rocko J. Fonzo sagt:

    Sehr schön! Übrigens laden auch die Bilderberger alle zum Tag der offenen Tür und einer anschliessenden Saufparty ein, es gibt Freibier, Snacks und für jeden Teilnehmer eine beheizbare Wolldecke.

    Liebe Grüße

  1. Anonym sagt:

    Ein historischer Tag.
    Merkel hat heute gesagt dass die Rettungspakete ein Fehler waren und nur eine betrügerische Zwangsverschuldung der Kindeskinder der Bürger ist. Die Betrüger müssen gefasst werden und die Banken erwartet ein normales Verfahren wegen Insolvenzverschleppung.
    Bürgern die dann bös davon betroffen sind werden evtl. entschädigt, für diese druckt der Staat Anleihen, verleit diese und deren Zins geht an das Soziale. Sie meint ihr Eid verpflichtet sie Schaden vom Deutschen Volk abzuwenden.
    Soviel Wahrhaftigkeit und Patriotismus konnten die Journalisten heute kaum fassen.
    Ein Grund auch für SuR Leser jetzt diese wahrhaft ehrwürdige großartige liebenswerte Patriotin zu wählen.

    Schäuble hat heute im Gipfelvorfeld dafür plädiert, dass das Ausmaß der Überwachung per Volksentscheid entschieden werden soll, nur dann ist wirklich Demokratie gewährleistet ? meint Schäuble. Ein Tag von historischer Bedeutung auch in DE


    Die Schwarzen bekommen durch Einführung der erstmals echten Demokratie mit Volksabstimmung meine Stimme ? Und allein schon darum vermutlich die absolute Mehrheit.

    Das Volk weiß vernünftiger ob man in anderen Ländern bombardieren, stehlen und verschulden helfen soll – Denn sie plagt nicht die Gier im Endstadium, das Nimmersatte.
    – Das spart Gräber, spart alle Mittel zur Terrorbekämpfung und Überwachung, vergiftet nicht die Umwelt etc. etc.

    Keine Partei traut sich echte Demokratie mit Volksabstimmung als Priorität in das Wahlprogramm zu schreiben. Alle ankreuzbaren Farben meiden das wie der Teufel das Weihwasser und sind darum für Selbstmerker ALLESAMT waschechte Antidemokraten

  1. Anonym sagt:

    Wie aus gut unterrichteten Kreisen aus Brüssel verlautete, soll ein Solidaritätszuschlag in Höhe von 2%
    auf alle Einkommen unter 900 Euro erhoben werden.

    Darüber hinaus wurde eine europaweit einheitliche Kontonummer eingerichtet auf die Spenden eingezahlt werden können. Der Sprecher sagte,"für die aufopferungsvolle Tätigkeit der letzten Jahrzehnte schulden wir dieser Gruppe unseren Dank."
    Einzahlungen können bei allen Banken und Sparkassen unter der Kontonummer 01042009 getätigt werden.

  1. Anonym sagt:

    Ich lach mich gleich wech, nicht wierklich.
    Aprilscherz, vieleicht?

    Dieser Globale zusammenbruch, bewirkt doch nur, das dass Caos Vorprogramiert wahr.
    Und nun kommen sie alle aus ihren Löchern gekrochen, Ob nun Glaubenskrieger, wahrheitssucher, falsche Propehten, oder mitläufer.
    wie sie sich auch immer nennen, jetzt kommt wohl was kommen muß.

    Ich hoffe das viele vorbereitet sind, vieleicht ist es auch ganz gut so.

    Denn die Geschichte hat schon immer gezeigt, was passiert wenn ein machtwechsel kommt.

    Hoffe der verstand setzt nicht bei manchenen aus, und wir bekommen wieder mal eine Nachkrigszeit zu spüren.

    Immer schön vorsichtig sein, dein Freund könnte dein Feind sein.
    Der seine eigenen Ziele verfolgt, deswegen nie sich von der Demokratie abwenden.

    Menschlich denken, und mit zuversicht in die Zukunft schauen.

  1. Anonym sagt:

    Freeman, gelungen!!

  1. Anonym sagt:

    *lach* das ist mal ein origineller Aprilscherz.... ein hoch auf Dan Brown ;o)))

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman,

    unbedingt anschauen:

    Streitgespräch auf N-TV ob Währungsreform kommt oder nicht, der Börsianer Friedhelm Busch (eigentlich ein netter Kerl) wird von seinem Kollegen - Raimund Brichta - demaskiert!

  1. Anonym sagt:

    Danke für den Aprilscherz.

    Für die, welche es noch nicht gemerkt haben. Ja heute ist der 1. April!

  1. Anonym sagt:

    Hab doch glatt den Link von N-TV vergessen:

    http://www.teleboerse.de/852422.html?video=1129586

  1. Anonym sagt:

    Volltreffer!! Obergenialer Artikel! Das ist genau die richtige Sichtweise. Erfinden wir doch Illuminatenwitze, verbreiten sie in die ganze Welt und holen sie damit von ihrem dämlichen Thron. Oder habt Ihr noch Respekt vor diesen verbissenen alten Grufties mit ihren schrägen Symbolen?

  1. Anonym sagt:

    Heute muss da kein Satire stehen ;)
    April, April !

  1. Anonym sagt:

    April April :P

    trotz alledem:
    auf auf zur Nato Demo nach Strassbourg am Wochenende!

  1. Anonym sagt:

    Schöner erster April Artikel, Hut ab :D
    Leider sieht das Foto zu gefaket aus ;D

  1. Haha ^^

    Normalerweise mag ich den 1. April nicht, da der sonst nur auf meine Kosten läuft, aber dieser Beitrag ist einer deiner Meisterwerke.

    Super :)

  1. ludwig sagt:

    April, April. :-)

    Ach wenns doch nur wahr wäre *schwärm*

  1. Anonym sagt:

    ich wollte eigentlich gerade schreiben du hast oben SATIRE vergessen bis mir eingefallen ist dass heute der 1.april ist ;-)

  1. Anonym sagt:

    Also wenn es schon zum Thema "Humor" gehört dann... April April :)

    Nicht schlecht, wie du dir so manches einfallen lässt Freeman!

  1. Anonym sagt:

    ich glaube du solltest wieder "satire" oder "aprilscherz" zur überschrift hinzufügen, da einige das sicher nicht als joke verstehen, sondern es tatsächlich glauben! damit schreckst du potentielle rekruten für die revolution ab :-P

  1. Anonym sagt:

    man, ich wollte schon schreiben, dass Du vergessen hast, den Beitrag mit "Satire" zu betiteln - bis mir das Datum eingefallen ist.

    Ist aber schon erstaunlich, das ausgerechnet heute der G20 Gipfel stattfindet oder?

  1. Anonym sagt:

    hihi und schade, daß heute nicht der 2.April ist, denn dann wäre dies kein schöner Aprilscherz, sondern echt!
    Ach, ich denke es mir gerade wieder, seit gestern scheint hier das erste Mal seit Monaten wieder so richtig die Sonne und auch einmal ein echter blauer Himmel, wo wir es hier seit mehr als einem Jahr nur noch gewohnt sind, einen Überzug am Himmel zu haben. Ich denke, wegen der ganzen Konferenzen werden sie uns diese Woche mal nicht mit ihren Sprühern belästigen .Euch allen einen angenehmen Tag,
    lg Iris

  1. Rocko J. Fonzo sagt:

    Gudn Morgen. Nein, die beheizbaren Wolldecken sind alle schon weg! Sorry.

    Leut, es ist der 1. April! Wacht auf. Sonst wird das nix mit der Revolution! :-)

  1. Illuminator sagt:

    Leider haben die berüchtigten Weltverschwörer heute abgedankt und lassen eine führerlose und finanziell ausgeplünderte Menschheit, völlig ohne Erleuchtung zurück. Wie sollen wir alle ohne sie zurechtkommen ? Stellt Euch vor wir bekommen in den Zeitungen ab sofort täglich die Wahrheit zu lesen und nichts als die Wahrheit ? Das kann doch nur in Krieg und Chaos enden, wenn die Schäubles dieser Welt nicht ganz schnell eingreifen... ^^

  1. Anonym sagt:

    oh mann, erkennt ihr nen aprilscherz nicht wenn an ihn euch an die nase klebt?
    das zeigt mal wie verbohrt ihr mitlerweile schon geworden seit.
    guckt euch doch mal an!
    danke freeman, mich hat der artikel, bzw die kommentare sehr erleuchtet.

  1. *lol*

    Der bisher beste Aprilscherz, den ich heute gelesen habe.
    Keep up the good work!

  1. 42 sagt:

    Wer hier nicht auf anhieb die Ironie erkennt, sollte mal seine Ansichten etwas überdenken.

    Freeman schreibt, um euch die Augen zu öffnen und euch zum selbstständigen Denken zu befähigen und nicht damit ihr jeden Text wortwörtlich nehmt.

    Freemans Satiren sind immer wieder wundervoll um zu sehen, dass es einige gibt, die jeden Scheiß glauben WOLLEN und es immer noch nicht geschafft haben, vernünftig abzuwägen...

    lg

  1. Anonym sagt:

    April April, wär mal ne interessante Anzeige "Illuminati suchen Nachfolger"...sicher reger zuspruch..

  1. Anonym sagt:

    Ich halte die Illuminaten ohnehin für einen Mythos, von daher war ich heute Aprilscherz-immun :-)

    BKA baut Mist:

    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/30/30054/1.html

  1. Anonym sagt:

    Die Welt fährt am besten, wenn niemand am Steuer sitzt, sondern alle wieder zu Fuß laufen.

    Wer sich selbst als illuminiert bezeichnet, kann noch kein Erleuchteter sein.

    Heute, am 1. April 2009, wurde trotz allgemein steigender Arbeitslosigkeit wenigstens wieder eine Stelle als Illuminatenaltersheimleiter frei. Danke für den Tipp, Freeman!

    Christoph.Hans.Messner@gmx.de

  1. Anonym sagt:

    ja ja klar. Wenn es doch nur so wäre.

    Märcel und co. die übernehmen bestimmt gerne den Posten. Wer von diesem Party und Karriere geilem Volk würde nicht gerne die Welt beherrschen, es wird sich sicher jemanden finden, die haben ja genug lockmittel.

  1. Anonym sagt:

    Hallo lieber Freeman,
    ich schließe mich den lustvollen Posts an.

    Und wenn wir nun alle schon längst erleuchtet sind und herzhaft über diesen Witz lachen und aufhören uns wegen der Prophezeiungen in die "Hosen zu machen"... ja neue Spiele erfinden, dann wird es richtig spannend und das ist, was die Evolution, glaube ich, von uns verlangt: aufzustehen und Invasoren zurückdrängen, Kräfte vereinen und verbinden.

    Warum hast du aber meinen Post über den Kölner Stammtisch heute Nacht nicht frei geschaltet??
    LG
    Tara

  1. Anonym sagt:

    "Die Botschaft hör ich wohl, doch allein fehlt mir der Glaube"

    Die Altvorderen Oligarchen mögen sich
    zurückziehen doch die neuen smarten
    Despoten sitzen schon fest im Sattel.
    Gut ausgebildet, mit Harvard Abschluß
    und Navistock-Institute Gehirnwäsche
    agieren sie an den Schaltstellen der
    Macht. Ihr Marketingziel (USP) lautet
    ALLEINIGE WELTHERRSCHAFT.
    Die Instrumente der Macht (Presse,
    TV, Netzwerke), Schlüsselpositionen
    in UNO, WHO, WTO NATO und natürlich in der BIZ, dem CLUB OF ROME und
    den BILDERBERGER GRUPPE u.v.a. relevanten Mafia-Gruppierungen.
    Nichts hat, oder wird sich verändern
    selbt die Anonymität wird erhalten bleiben.
    Also, es bleibt alles beim alten...bloß noch etwas subtiler in den Machenschaften.
    Auch wir von der Wahrheitsbewegung
    brauchen neue Strategien um die Pyramide zum Einsturz zu bringen.
    mal abwarten was bei Freeman`s Meeting im April für neue Denkansätze geboren werden.
    CFR

  1. Anonym sagt:

    Erst habe ich mich gewundert, wieso kein "Satire" da steht, dann ist mir eingefallen, dass wir ja den 1.April haben^^

    ich glaub ja nicht daran, dass es heute noch eine institution gibt, die sich die "Illuminati" nennen, da es ziemlich albern wäre und nicht in zusammenhang mit der "ursprünglichen Organisation" steht, die aus Wissenschaftlern, Aufklärern, etc. bestand, die sich nicht an die Regeln der Kirche halten wollten.

  1. Anonym sagt:

    Haha irgendwie hab ichs mir doch gedacht das sowas kommt xD

    BTW: Wenn Satire drüber gestanden hätte wäre es wohl umgekehrt gewesen, so das das mit der Satire nur ein Scherz gewesen wäre, es also doch wahr wäre...
    Wäre mir persönlich liebe rgewesen ^^

    weiter so Freeman ;)

  1. Anonym sagt:

    Netter Artikel :-)

    @2:18
    es geht nicht um Geld oder Besitz...es geht um unsere Seelen ;-)

    Hab hier noch nen Vortrag im angebot:

    www.videogold.de/vortrag-crashkurs-geld-und-recht-andreas-clauss/


    greetz

  1. Anonym sagt:

    Offtopic

    Ja Sch...e Mann, zieht Euch das Lied rein.
    Ich kenn das jetzt schon seit 2007.Seit der Mobilisierung nach Frankfurt 2007.Jetzt war ich grad auf Jürgen Elsässers Seite http://juergenelsaesser.wordpress.com/
    und da schnall ich Siebenschläfer das dass n Leied von der Bandbreite ist.

    Gebt Euch das, die DGB Jugend "Parade der Kulturen".
    Yeaaaaah, das is Demokultur das mir das Herz aufgeht LoL

    http://www.youtube.com/watch?v=QNs8OqZVCM8

    Ich glaub ich pack mir ne Kiste Bier ein und komm auf das Schall und Rauch Treffen demnächst........

  1. Anonym sagt:

    Heute scheint ein guter Tag für die Menschheit zu sein:

    In einem Aufsehen erregenden Interview mit dem US-Fernsehsender FOX-News gibt Präsident Barack Obama einen tiefgründigen Einblick ins Geldsystem: "Der Dollar ist nur eine Illusion" - eigentlich sei die US-Währung wertlos.

    Ein anderer Journalist wollte wissen, wie es denn um die FED bestellt sei, die gerade über 1 Billion Dollar ausleiht. Darauf gab Obama wohl eines der bestgehüteten Geheimnisse preis: Die FED hätte gar kein Geld. Sie schafft es aus dem Nichts - per Knopfdruck. Wie ein Zauberer.

    http://www.mmnews.de/index.php/200904012648/MM-News/Obama-Dollar-Illusion.html

  1. Innerster Kreis der Illuminaten sagt:

    Sehr geehrte Untertanen,

    wir, die Unterzeichner, möchten hiermit unsere Enttäuschung über die Undankbarkeit äußern, die Sie unserer Organisation entgegenbringen. Die Welt zu regieren ist kein leichter Job, das können Sie uns glauben. Leider sind Sie Menschen Schafe, die sich nach einem starken Hirten sehnen. Diesem Wunsch sind wir seinerzeit entgegengekommen und haben diese Rolle für Sie übernommen. Tut uns leid, dass wir dazu ab und zu mal auf ein paar Grausamkeiten und Wahrheitsverdrehungen zurückgreifen mussten -- es war ja alles nur zu Ihrem Besten, glauben Sie uns! Aber eines müssen Sie uns lassen: Wir sind mit unserem Traum von der Weltherrschaft ganz schön weit gekommen, nicht wahr? Das Geldsystem, die Presse, fast alle Staatsregierungen und Industriekonzerne der Welt, das alles haben wir unter unsere Kontrolle gebracht. Jeder hat schließlich so seine Träume, und wir, die wie uns als Übermenschen sehen, möchten für uns halt einfach ein bisschen mehr, als wir für Sie dummes Sklavenvolk vorgesehen haben. Das müssen Sie doch verstehen!

    Deshalb sind wir wirklich sehr enttäuscht und gekränkt, dass wir in letzten Zeit nur noch Hohn und Spott von Ihnen ernten. Aber sollen Sie halt schaun, wie Sie ohne uns zurecht kommen. Um Ihrem Sicherheitsbedürfnis entgegenzukommen, haben wir weder Kosten noch Mühen gescheut, ein geniales überstaatliches Überwachungssystem aufzubauen. Da Sie das leider, uneinsichtig wie Sie sind, niemals von sich aus akzeptiert hätten, mussten wie dazu leider ein bisschen Terrorismus in die Welt setzen. Dazu waren ein paar Fälschungen nötig. Und jetzt kommen Sie mit Ihren zahlreichen Internet-Blogs und Bürgerinitiativen, und lassen unseren ganzen sorgsam vorbereiteten Schwindel auffliegen. Wissen Sie eigentlich, was für ein organisatorischer Aufwand das ist, so eine Flase Flag Operation durchzuführen? Auch was das Thema Umweltschutz betrifft, waren wir Ihnen gegenüber sehr entgegenkommend. Weil wir bemerkt hatten, dass viele von Ihnen sich Sorgen um unseren schönen Planeten Erde machen, haben wir für Sie diese schöne Klima-Ideologie erfunden. Wir dachten, da haben Sie jetzt mal die Gelegenheit, für was Sinnvolles zu kämpfen. Aber auch das passt Ihnen jetzt wieder nicht! Leider mussten wir mit dem Klimawandel etwas übertreiben, denn sonst hätten Sie angefangen, statt dessen zu sehr unsere Atomenergie, unsere Chemtrail-Flüge, und unsere Chemie-, Pharma- und Biotechnologie-Industrie zu attackieren... aber diese Industriezweige sind zu wichtig für unser Vorhaben, das konnten wir nicht zulassen!

    Unseretwegen können Sie den Laden jetzt übernehmen, wenn Ihnen das so wichtig ist. Viel Spass dabei! Wir haben die Nase voll von soviel Undankbarkeit, gehen in unseren wohlverdienten Ruhestand und erklären hiermit unsere Selbstauflösung.

    Hochachtungsvoll,

    Ihre geheime Weltregierung


    Spendenkonto: 666 666 666

  1. stachel_69 sagt:

    pyramiden-spiele......?
    sind die in deutschland nicht eigentlich verboten ?

    naja, wenn denen, die mit ihren "mini-pyramiden-spiele" durch die provinz tingeln nichts "passiert", dann ist ja wohl klar, dass den bankstern, die die selbe masche im grossen abziehen, auch nichts "passiert"!!!
    ist doch alles system.....

  1. Anonym sagt:

    Jeder, der sich "Illuminat" nennt, kann eigentlich noch nicht recht erleuchtet sein, wenn er noch nicht mal von innen heraus leuchtet, so daß er die Illumination von außen braucht.

  1. me sagt:

    wie sie damit angeben den aprilscherz erkannt zu haben wahnsinn was für ne leistung oO

    danke free!

  1. ilia Papa sagt:

    @ me am 2. April 2009 13:41 zu - Zitat:

    'wie sie damit angeben den aprilscherz erkannt zu haben wahnsinn was für ne leistung oO

    danke free!'

    ilia: Ja, echt Wahnsinn, die Dubel, die! Schämt Euch! Eieie ...
    Und das noch so kurz vor Ostern! Wo doch ein jeder weiß, das der Osterhase nix mit all den Chicken anfangen muß, damit die Eier bunt und farbenfroh werden und kleine Kinder beglücken!

    Hmm, bin beim lesen auch sooo stutzig geworden, dachte: Häh??!
    Jetzt lösen sich diese geistigen ARM-Leuter auch noch auf, grade jetzt wo ich die einzige Waffe zum die und ihre Taten identifizieren fertig habe. Die Weltverarscher machen dir den ganzen Spaß kaputt, ilia. GRRRrrr!

    Guckt Ihr hier, das hab ich dann dazu geschrieben, Freeman - DANKE, oh Du mein Beschützer! - es aber nicht freigeschaltet. Hmm, war ich traurig! Schnief ... Seufz ...

    http://weltformel-geheimnisse.blogspot.com/

    Denn hab ich es aus lauter Enttäuschung im WF-666-Code-Blog reingestellt. Gut so! Bissig und alles korrekt passend ... Gut aber, das Du es nicht nötig hast, damit anzugeben, es SOFORT bemerkt zu haben: LEUCHTE unserer so, sooo schlimmen Dunkelheit!

    Lieste Grüße - ilia

    P.S. VORSICHT SATIRE! Aber voll bissig und in jedem Wort auch total im vollem Erst gemeint, wo ich doch garnicht Ernst bin, sondern ilia ... ;-) Weiß doch jeder, der 1. April ist U-NO-NWO-Weltverarschertag!

  1. außer atem sagt:

    Nettes Wunschdenken : )))

    Ich habe auch einen „Aprilscherz“ geschenkt bekommen: Die kleine, sogenannte „freie“ Radiostation FRS in Stuttgart hat mir nach fast fünf Jahren "on Air" per Plenumsbeschluss ein sofort wirksames „Sendeverbot“ erteilt: www.freies-radio.de

    Eure Glückwünsche dürft Ihr

    An den
    Vorstand des FRS | Freies Radio f. Stuttgart
    Rieckestr. 24
    70190 Stuttgart
    Deutschland

    oder an

    info [AT] freies-radio.de

    richten.

    Mehr Informationen siehe auch kulturreaktion.freies-radio.de

  1. Anonym sagt:

    banken und das kapital enteignen, die menschheit entschulden! feed the poor, eat the rich!

  1. Anonym sagt:

    Ich bin Illuminati und auch aus Bayern, finde das wir sehr wohl die Weltherrschaft brauchen. Ist ja auch weiter keiner da der jetzt den Karren aus dem Dreck fährt. Also setzen wir unser Kapital ein und bezahlen brav unsere Steuern damit der Erleuchteten, fast ganz oben, nicht doch noch die Steuergeschenke ausgehen, für uns !?
    Nur so ist daß gewollt und alle meine Logen Brüder melden ja nun auch schon Ansprüche ans Töpfchen an. Dann läuft die Wirtschaft wieder, dank uns, wenn auch nur kurze Zeit. Aber das wollen wir auch so wegen der Weltherrschaft !
    Aha, merkste was ?

    Nur, wie bezahle ich jetzt meine Steuer und die Krankenkasse und verdammt nochmal, den neuen Kühlschrank ? Muß ich halt noch mehr Arbeiten, zumindest bis zum zweiten Infarkt ! "So ein Illuminati hats aber echt nicht leicht" !

    Gruß
    Huckel