Nachrichten

Israel hat die Raketenkrise als Kriegsgrund erfunden

Mittwoch, 7. Januar 2009 , von Freeman um 16:41

Wenn man die offizielle Angaben der israelischen Regierung über die Raketenangriffe der Hamas genau analysiert, dann sieht man wie die Raketenkrise künstlich erfunden wurde, um einen Krieg gegen Gaza und Hamas begründen zu können.

Hier sehen wir eine Grafik, welche die Anzahl Raketen pro Monat aufzeigt:



Wir sehen ein Abnahme der Zahlen während des ersten Halbjahres 2008 auf praktisch Null im Juli, und dann eine Feuerpause den ganzen Sommer lang bis in den Herbst, ein Rückgang um 97 Prozent.

Wohlgemerkt, diese Daten stammen von der Seite des israelischen Aussenministeriums.

Obwohl Israel eine totale Blockade des Gazastreifens anordnete, die Lebensmittel-, Energie- und Medizinversorgung für die Bevölkerung in Gaza komplett einstellte, reagierte Hamas nicht mit Raketen. Zur Erinnerung, der palästinensischen Bevölkerung ging es so schlecht, dass ein Ausbruch aus dem grössten Open-Air-Gefängniss der Welt im Januar 2008 stattfand und die Mauer zu Ägypten dabei durchbrochen wurde.

Erst als Israel den Waffenstillstand in der Nacht vom 4. auf den 5. November 2008 aufkündigte und eine Kommandoeinheit in den Gaza schickte, um sechs Mitglieder der Hamas zu ermorden, hat Hamas wieder mit dem Beschuss angefangen und 30 Raketen geschickt.

Diese Grafik der Israelis bewies dann aber zu eindeutig, was wirklich im Vorlauf zum Krieg passierte. In der Nacht des 4. Januar 2009, als Israel die Bodenoffensive gegen Gaza begann, hat das israelische Aussenministerium diese verräterische Grafik von ihrer Webseite entfernt und durch eine fast unleserliche andere ersetzt, wie hier zu sehen:



Im Vergleich zur ersten Grafik ist diese nicht so aussagekräftig und die Höhe der Säulen ist nicht massstabsgerecht. Eine bewusste Täuschung?

Die Überschrift „The lull in the fighting“, oder auf Deutsch „die Ruhe im Kampf“ verrät aber immer noch die Tatsache, es gab gar keinen massiven Angriff von Raketen bis zur Kündigung des Waffenstillstandes, mit dem aber der Krieg gegen Gaza als „reine Verteidigung“ begründet wird. Im Gegenteil, es herrschte fast eine völlig Ruhe.

Die eigenen Angaben stimmen nicht mit der Propaganda überein, und damit ist die Kriegslüge entlarvt.

Den Zustand der Seite, wie sie vor der Änderung war, ist auf dieser koreanischen Webseite noch zu sehen. Damit erkennt man die Manipulation der Angaben über die wirklichen Situation zu Propagandazwecke.

Es ist eindeutig, Israel hat den Waffenstillstand am 5. November bewusst durch die Ermordung von sechs Hamas-Kämpfern in Gaza gebrochen, um die Wiederaufnahme der Kassam-Raketen-Angriffe zu provozieren. Damit konnte Israel medienwirksam wieder sich als kleiner David hinstellen, der sich gegen den palästinensischen Goliath nur wehrt.

Tatsächlich gab es ein halbes Jahr lang vorher fast keine Raketenangriffe der Hamas, der einen Kriegsgrund lieferte. Dieser musste erst bewusst provoziert werden, ein Taktik die Aggressoren immer anwenden, um ihre „ ... seit 5:45 Uhr wird zurückgeschossen ... es wird Bombe mit Bombe vergolten ... „ Spruch dem eigenen Volk und der Welt verkünden zu können.

Israel fabricated rocket crisis

Hier der Link der bestätigt, Anfang November ist ein israelisches Commando-Team in Gaza eingedrungen und hat 6 Hamaz-Kämpfer getötet. Israel hat den Waffenstillstand gebrochen und Hamas zu einer Reaktion provoziert.

Und hier das Video von CNN, welches diese Tatsache auch bestätigt.

insgesamt 30 Kommentare:

  1. gizmo sagt:

    @ Freeman

    Wenn du wissen willst, wie eine Internetseite (egal welche!) in der Vergangenheit ausgesehen hat, dann geh auf folgenden Link:

    http://www.archive.org/index.php

    Dort kannst du dann den Link zu einer Seite eingeben und dann irgend einen Monat auswählen, um die veraltete Seite anzuschauen ;)

    Z.B. hat die Seite des israelischen Aussenministeriums im Jahre 2004 so ausgesehen: KLICK

    lg gizmo

  1. Anonym sagt:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,599885,00.html

    nachdem ich diesen artikel gelesen hab, kann ich gar nich mehr so viel essen, wie ich kotzen möchte.

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman!
    Hier ein echt "pikantes" Interview zu den Vorfällen mit dem Israelischen Botschafter aus Österreich: http://www.youtube.com/watch?v=4EOTkihhPiw

  1. Anonym sagt:

    Danke Freeman!
    Dies ist wieder einmal ein Beweis dafür, wie wir alle verarscht werden- oder wie es zumindest versucht wird.

    Die Zionisten haben alles in der Hand. Die Medien, die Produkte, die wir jeden Tag konsumieren.
    BOYKOTT!!
    Boykottiert Nestle, Danone, Intel, SAP, BILD, Bild am SOnntag und viele anderen!
    Alles Unternehmen mit eindeutiger Unterstützung für den Zionismus.

  1. Anonym sagt:

    Hi Freeman
    weis net wie ich dich erreichen kann darum muss ih es hier als offtopic schreiben ;)
    wollt euch nur dieses geile und imme rnoch aktuelle liede zeigen

    http://de.youtube.com/watch?v=XNchCKk4Zo4

  1. Anonym sagt:

    @ gizmo

    Danke, dein Tip ist super.

  1. Anonym sagt:

    Mann könnte meinen daß
    eine Merkel
    als Zionistenhure beim Kriegshetzen
    nicht zu toppen ist.
    Weit gefehlt,es geht noch besser

    WER?

    Joseph Fischer! Alias Joschka der Wendehals der es schon fertiggebracht
    hat die Ideale seine Grünen komplett an die Wand zu fahren.
    Der nicht nur seine Mutter verkaufen würde sondern sie für
    Cash auch noch eigenhändig zerstückelt und auffrißt.
    Wer solche Landsmänner hat braucht keine Feinde mehr.
    Er meinte,die EU solle sich gefälligst geeinigt hinter den Massenmord stellen ohne wenn und aber.
    Er hat sogar Angela und Dabbelju
    Weicheier genannt.

    Ich denke der karniert im nächsten
    Leben als Granitfelsen!

  1. Anonym sagt:

    ...und Richard C(haim) Schneider liefert dazu 1a israelische Propaganda in der ARD (siehe Parteibuch-Blog Wiki).

  1. Anonym sagt:

    Freeman, könnstest du Bitte dies Video posten: es handelt sich um demonstraten in Chile und...schau es dir an, ach ja, die haben eine tolle liste über Produkte, welch man Boykottiren muss!!

    http://www.funachile.cl/

  1. 2Gene weniger als der Bonobo sagt:

    Es ist nicht zu glauben was Joschka Fischer von sich gibt.
    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,599922,00.html

    Ich schäme mich, jemals die Grünen gewählt zu haben.
    Ich schäme mich das ich schon mal Geld für die TAZ ausgegeben habe.
    Geld und Macht gehen auch bei den Grünen über Moral, dann sind Kinder egal. Das Bankkonto oder Besitzstandswahrung sind wichtiger als alles andere.
    Pfui Joschka Fischer, du Marionette der Kriegsindustrie.

  1. Anonym sagt:

    Wie kann es denn sein das unsere Medien solch eine Tabelle nicht aufgreifen und in den Medien präsentieren? Wieso lassen sie Isreal diese Lügen durchgehen? Welchen Vorteil haben unsere Medien dadurch?

    Schwer nachzuvollziehen alles

  1. gerina sagt:

    weitere Termine für Demos, Kundgebungen und Mahnwachen
    http://www.muslim-markt.de/Palaestina-Spezial/demos/demosbeiuns.htm

    Stuttgart täglich, 15.00 Uhr-16.30 Uhr Mahnwache auf dem Schloßplatz

    Berlin, 11.1.2009, Palästina-Block auf der Liebknecht-Luxemburg-Demo. Treffpunkt Ecke Petersburger Straße - Frankfurter Allee (U-Bahnhof Frankfurter Tor)

    Kempten, 17.1.2009 16:00 Uhr am Haupteingang Forum Allgäu eine Mahnwache / Demonstration

    Pößneck, 13.01.2009, ab 15:00 Uhr Mahnwache in der Breiten Straße
    bullet München, 10.1.2009, Demo um 13 Uhr, ab Odeonsplatz

    Balingen, 10.01.2009, 14.30 Uhr Demonstration Bahnhof Balingen
    bullet Müllheim 10.1.2009, 10.00 Uhr, Marktplatz

    Berlin, 10.1.2009 Eine zentral Demonstration in Berlin am kommenden Samstag, um 14:00 Uhr, in kürze weitere Informationen.

    Hannover, 10.1.2009

    Göttingen 10.1.2009, 11.00-13.00 Uhr vor dem Alten Rathaus

    Hamburg 10.1.2009, ab 14.00 Uhr findet eine Protestaktion mit Menschenkette (rund um die Alster) auf dem Jungfernstieg statt. Treffen um 14.00 Uhr beim U4-Pavillon/Alsteranleger. Bitte Poster, Transparente usw. mitbringen.

    Essen, 10.1.2009, 12.00 Uhr Demonstration Neuer Markt + Das Essener Friedens-Forum ruft zur Mahnwache um 11.00 Uhr an der Porschekanzel/Marktkirche auf.

    Innsbruck, 10.1.2009
    bullet Tübingen, 10.01.2009, 12.00 Uhr Holzmarkt Kundgebung
    Wuppertal, 10.1.2009, 12.30 Uhr in Elberfeld vor den "City Arkaden"

    Gelsenkirchen, 10.01.09 12:00 Neuer Markt, Demonstration

    Köln, 10.1.2009 Kölner Dom, auf der Domplatte 14:00 Kundgebung

    Köln, 9.1.2009 um 16 Uhr eine Kundgebung in der Schildergasse,
    gegenüber von Kaufhof am Brunnen.

    Bad Kreuznach 9.1.2009, 15.00 Uhr Mahnwache Salinenplatz

    Recklinghausen 9.1.2009, 14.00 Uhr Demonstration am Neumarkt Nr.25 (Recklinghausen-Süd). Mit anschließender Kundgebung am Rathaus-Recklinghausen gegen 15.30 Uhr

    Erfurt, 9.1.2009, 18.00–18.30 Uhr Holzmarkt Mahnwache

    Bremen, 9.1.2009 - 600 Leichen auf dem Bremer Marktplatz

    Mannheim, 9.1.2009 - Ankündigung

    Erfurt, 8.1.09 17-18:00 Anger Erfurt, Mahnwache

  1. Anonym sagt:

    Du weist wohl nicht, dass die deutschen Medien nichts Nagtives über Israel schreiben dürfen. Wer zum Beispiel beim Springer-Verlag (Bild) arbeitet, muss einen Arbeitsvertrag unterschreiben, wo so eine Paragraf drin steht. Wer es trotzdem wagt Israel zu kritisieren oder die Wahrheit berichtet, fliegt sofort raus, oder darf im Keller die Ablage machen. So schreibt man Pressfreiheit in Deutschland, und in anderen westlichen Ländern läuft es ähnlich. Unsere Medien sind der verlängerte Arm des israelischen Propagandaministeriums. Von denen wird man nie die Wahrheit erfahren.

  1. gerina sagt:

    @20:49 dann forsch´ mal nach, in wessen Hand sich die Medien befinden. So hat z.B. der Kölner Stadtanzeiger mit keinem Wort die vielen, vielen Demonstrationen vom letzten Wochenende erwähnt.
    Erfreuliches: erfahre gerade, dass für den 17.01. eine Demonstration in Köln geplant ist. Endlich !
    Am kommenden Samstag, 14 Uhr findet eine Kundgebung am Kölner Dom statt, und zwischendurch viele einzelne kleinere Aktivitäten und Aktionen.
    Kommt hinter Eurem Monitor hervor und geht hin und macht mit !
    Hab´ mir leider bei der D´dorf-Demo eine eitrige Angina zugezogen und hoffe sehr, dass ich trotzdem mitmachen kann.
    Wir machen solange weiter, bis wir gehört werden !!
    "Wir bestellen die Felder, sie verbrennen sie.
    Wir bauen die Häuser, sie zerstören sie.
    Wir bringen Kinder zur Welt, sie töten sie.
    Sie wollen uns das Land und das Leben rauben."

  1. Anonym sagt:

    Israel ist wohl gerade dabei seinen
    Opferbonus in Deutschland zu verspielen.
    Sie haben die letzen Jahrzehnte wunderbar davon gelebt dem deutschen Volk bei jeder Gelegenheit eine Kollektivschuld vorzuwerfen an den Gräultaten der von der Hochfinanz
    (größtenteils jüdisch) unterstützten
    Diktatur.
    Die Leute fragen sich,warum ein so geschundens Volk,welches wissen sollte was Leid bedeutet,nichts aus
    ihrem Leid gelernt hat.
    Ein gebranntes Kind meidet doch bekanntlich das Feuer.
    Ich will nicht alle über den Kamm
    scheren,aber sollten sich die Gerechten in Israel nicht langsam abwenden von den Tyrannen so wie sie es vom deutschen Volk erwartet hätten.
    Liebe Israelis macht bitte nicht den Fehler des deutschen Volkes nach,ihr habt jetzt die Chance es besser zu machen.
    Es ist genug Leid geschehen auf diesem Planeten weil die Strippenzieher die Völker gegeneinander (aufhetzten)aufhetzen.
    Es wird Zeit den wahren Tätern inden Arsch zu treten und zu sagen sie sollen sich zu ihrem falschen Messias (Höllenfürsten) verpisssen
    und diesen Planeten endlich in Ruhe lassen.
    In der Hölle haben sie dann genug Amagedon und können sich dann Gegenseitig die Haut abziehen.

  1. Anonym sagt:

    Israel braucht nicht auf ein himmlisches Gericht zu warten.

    Das Weltgericht der Völker, die Bürger dieser Welt haben bereits gesprochen bzw. geurteilt.

    Israel ist vernichtet.
    Militärisch, politisch und moralisch.

    An eine Rehabilitation ist nicht zu denken.

    Die israelische Führung hat sich hoffnungslos verstrickt.
    Vollkommen überrüstet, militärisch eine Großmacht, doch innerlich total korrupt, hat sie sich blamiert, wie man sich nur blamieren kann.

    Sie gilt, wenn nicht schon vorher, dann doch spätestens jetzt, als Frauen- und Kindermörderregime, als barbarischer Aggressor.

    Undemokratisch hat sie sich gezeigt, eine absolute Zensur der Presse findet statt, und dennoch konnte das perverse Regime nicht verhindern, dass ihre Gräueltaten an die Weltöffentlichkeit gelangten.

    Es gelang nicht die demokratisch gewählte Führung des palästinensischen Volkes zu eliminieren.

    Moralisch verurteilt sind diese Kriegsverbrecher bereits von den Menschen dieser Welt.
    Nun sollten die Verantwortlichen unbedingt auch von dem Weltgerichtshof in Den Haag verurteilt werden.

  1. Anonym sagt:

    Erdogan kritisiert Gaza-Angriffe als Schande


    Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat die israelischen Angriffe auf den Gazastreifen als Schande kritisiert. Die Geschichte werde über die israelischen Politiker Ehud Olmert, Ehud Barak und Zipi Livni richten.
    Das sagte ein sichtlich verärgerter Erdogan am Dienstag in Ankara vor der Fraktion seiner islamisch-konservativen Regierungspartei AKP. Er kritisierte westliche Staaten, weil sie den Militäreinsatz Israel nicht scharf verurteilten, wie es im Falle des russischen Krieges gegen Georgien geschehen sei.

    Der amtierende Regierungschef Olmert habe die Türkei als Vermittler im Nahen Osten respektlos behandelt, indem er den Gazastreifen kurz nach einem Besuch in Ankara habe angreifen lassen, sagte Erdogan. Die Türkei könne Grausamkeiten nicht unterstützen. „Wir sind nicht irgendein Land“, sagte Erdogan an die Adresse Israels. „Wir sind die Söhne der Osmanen. Als eure Großväter vertrieben wurden, haben diese sie hier als Gäste beherbergt“, sagte er.

    http://www.fuldaerzeitung.de/newsroom/politik/zentral/politik/ausland/art666,773282

    http://www.haz.de/newsroom/politik/zentral/politik/ausland/art666,773282

  1. Anonym sagt:

    Pfui "Joke" Fischer!

    DU BIST FÜR MICH UND JEDEN, DER NOCH NICHT TOTAL VERKOMMEN IST DER ALLER ALLER LETZTE!

    In der Jugend Steine werfen und im alter Bomben!

    TOTSCHLÄGER Joschka!

  1. Anonym sagt:

    Wie wärs statt der symolischen Tasse
    Blut für Angela mit einem Faß echtem Blut?

    Ich spende einen halben Liter!

  1. Anonym sagt:

    Zitat:
    Das israelische Außenministerium reagierte schnell auf die Ausweisung des Botschafters und die Beschuldigungen. Venezuela wird vorgeworfen, enge Beziehungen zu Hamas und Iran zu unterhalten: "Venezuela muss sich entscheiden, auf welcher Seite des Krieges es steht. Es muss sich entscheiden zwischen denen, die gegen den Terrorismus kämpfen, und denen, die ihn unterstützen. Es ist nicht überraschend, dass Venezuela der Welt erneut klar gemacht hat, auf welcher Seite es sich stellt."

    Ja das kennen wir schon von Verbrecher Bush

  1. Goldstein sagt:

    Danke, für deine ausgezeichnete Arbeit, Freeman!
    Ich würde mich dennoch freuen, wenn du vielleicht eine Quelle für die kleine Operation der Israelis, bei der 6 Hamas-Mitglieder getötet wurden, angeben würdest.
    Ohne Quellen, kann ich bei Diskussionen behaupten was ich will, aber niemand wird es glauben.
    Ich werde mich auch selber darum bemühen, eine Quelle zu finden.

  1. Anonym sagt:

    anonym 7. Januar 2009 22:47

    So sprechen totalitäre Regime!
    Daran sind sie zu erkennen!

    Auch wenn sie sich den Anstrich einer Demokratie geben möchten, so wie die US-Tyrannen, die ihre eigene Menschen in die Luft gesprengt haben und die, die den Schutt weggeräumt haben und daran sterben, noch nicht einmal entschädigen.

    Aber die, die gegen den Staat geklagt haben (Hinterbliebene der Opfer), von diesem mit Entschädigungsgeldern unter der Voraussetzung nicht weiter zu klagen, bestochen wurden.

  1. Anonym sagt:

    Wollte nur mal sagen, dass ich vor dem Libanonkrieg auch eher Pro Israel war, aber mitllerweile hasse ich dieses Regime!!!

    Man sollte aber nicht den Fehler begehen, alle über einen Kamm zu scheren und anti-zionismus und anti-semitismus (Araber sind auch Semiten) verwechseln.

    Gerade die gläubigen Juden sind absolut gegen das was Israel macht, viele sogar gegen Israel selbst!!! Erzähl das mal als Deutscher ;)

    Sebastian

  1. Freeman sagt:

    Hab den Link und das Video, welche die Operation der Ermordung der Hamas-Kämpfer bestätigt im Artikel eingefügt.

  1. SoylentGreen sagt:

    Ich finde es schon beschäment, dass Freeman euch alles mundgerecht servieren muss, wenn man mit etwas Fleiss selber Sachen die man vertieft wissen will, ganz schnell suchen kann. Ihr seid schon sehr verwöhnt, speziell wo ihr alles gratis geliefert bekommt, Informationen die man nicht so gut wo anders findet, und in den Lügenmedien sowieso nicht. Danke für deine Arbeit.

  1. simpel sagt:

    tja, was soll man dazu sagen..
    auf alle Fälle vielen Dank Freeman!

    Wir müssen einfach mehr AufklärungsArbeit leisten, am Besten startet jeder seinen eigenen blog - schadet bestimmt nichts, wenn solche Nachrichten redundant auf hunderten blogs auftauchen;

    so kommen die Medien auf Dauer nicht drum herum, sich mit kritischen, unabhängigen Fakten zu arrangieren und zu informieren!

  1. Anonym sagt:

    Entschuldigt nochmals, dass ich mich wiederhole, aber man kann diese Aufrufe nicht oft genug tätigen.
    @gerina: ich finde es toll, dass Du Dich so einsetzt!!! Ich finde auch, jeder sollte zu einer Demo in seiner Nähe gehen, wenn er kann.
    Etwas noch allgemein: man sollte aufpassen und Zionisten strikt von den Juden trennen. Viele Juden distanzieren sich vehement von den Ansichten der Zionisten, wie Sebastian auch schon um 23:09 sagte.
    Wir alle sollten auf die Strasse gehen und unseren Unmut gegen die zionistische Vorgehensweise und gegen unsere Regierung lautstark verkünden. Es gibt in den nächsten Tage viele Möglichkeiten sich Protestaktionen und Demonstrationen anzuschließen.
    http://principiis-obsta.blogspot.com/2009/01/demo-termine-gegen-massaker-in-gaza.html

    Hier die Termine der verschiedenen Demonstrationen. Wer hat Lust am 14.01. in Hamburg mitzumachen?
    Wäre ja toll, wenn sich hier einige melden würden.
    Außerdem bin ich immer genrell für gute Ideen zu haben. Interessant wäre auch sich vielleicht in einer kleinen Gruppen regelmäßig zu treffen. Komme aus Norddeutschland, wäre ja super, wenn sich hier ein paar Norddeutsche melden würden.
    Weiter so!!
    The Pauli

  1. Anonym sagt:

    Vor ein paar Tagen war im WDR2-Radio ein sehr guter Kommentar vom Auslandskorrespondenten Carsten Kühntopp zu hören, in dem Israel für die erneuten Raketenangriffe verantwortlich gemacht wird und die schon lange von Merkel und Co geduldete Unterdrückung der Palästinenser durch Israel bemerkt wird. Sehr gut und kurz und bündig und vielleicht gut zum Verschicken an Bekannte, die immer noch das Märchen von einer nötigen "Offensive" glauben.

    http://medien.wdr.de/download/1231156696/radio/klartext/wdr2_klartext_20090105_1040.mp3

  1. Anonym sagt:

    Warum sind die Medien so wie sie sind?

    http://www.wahrheit-jetzt.de/Medien.pdf


    Bitte anschauen
    Volker Pispers bringt es auf den Punkt.
    Teil 1: http://www.youtube.com/watch?v=uyVQRU4UNBo
    (insgesamt 6 Teile)

  1. Anonym sagt:

    Naja fast keine Rakete ist eben doch eine zuviel, muss ich auch mal sagen.

    Aber Israel hat ensprechend gut ausgerüstete Flugabwehrraketenstellungen, die nur nicht benutzt werden.

    Und diese eine Rakete traue ich den Israelis auch zu, ist unlogisch, wieso sollte die Hamas in einen Monat nur eine Rakte schicken? Wenn richtig oder gar nicht, und so halten sies eigentlich auch. Vielleicht brauch Israel Monat für Monat die Gewissheit, einen Angriff nach ihrer Wahl durchzuführen und schickt deshalb wenigstens eine rakete selber los....Fragen über Fragen

    Sicher ist nur, dass Israel diese Raketen bewusst "durchlässt", um auch die eigene Bevölkerung auf "Trab" zuhalten.

    Gehen halt nen paar unsere Leute drauf, aber wen intressiert es?
    So denken die alle.

    Den Regierungen sind doch die Untermenschen wie wir völlig egal. Siehe 9/11, Ob sie es selbst waren weiss ich nicht, aber dass sie zumindest was davon wussten ist 100% sicher. Da seht ihr die wahre Fratze der Regierungen. Andere Menschen aus anderen Ländern sind ihnen egal, aber genauso egal sind ihnen ihre Untergebenen. Deswegen sind den Regierungen und Strippenziehern ALLE Menschen egal, die unter ihnen sind. Egal wo, egal wer.

    Scheiss Regierungen. Denen glaub ich nichts mehr. Unserer am wenigstens, dann Israel und USA. Das sind die schlimmsten. Wie gesagt ich als Deutscher muss Deutschland auch dazuzählen. USA, Israel, Deutschland= Achse des Bösen. So kann man es, nein muss man es fast sehen. Aber wie gesagt, die meisten Scheißen auf Merkel und co, es sind die Regierungen, erst wenn die auf der Welt ALLE verschwunden sind, wird es Frieden geben.

    Basti