Nachrichten

Werbung für russischen TV-Sender in den USA abgelehnt

Donnerstag, 7. Januar 2010 , von Freeman um 13:56

Der russische TV-Sender "Russia Today" der auf Englisch sendet, eine Art CNN der Russen der Weltnachrichten bringt, welche die westlichen Massenmedien nicht berichten, hat eine Werbekampagne im Dezember in Grossbritannien und Amerika gestartet, um das Publikum auf sich aufmerksam zu machen. Dazu wurden die Plakatwände an den Flughäfen verwendet. Was in England möglich wurde und für Aufsehen sorgte, haben die amerikanischen Flughäfen verweigert. Offensichtlich darf die amerikanische Bevölkerung nicht eine alternative Informationsquelle kennenlernen und andere Sicht der Weltgeschehnisse wissen, und aus Russland schon mal gar nicht.

Hier die Werbeplakate:

WER STELLT DIE GRÖSSERE NUKLEARBEDROHUNG DAR?


WELCHE IST DIE MÄCHTIGSTE WAFFE?


KLIMAVERÄNDERUNG: WISSENSCHAFTLICHE TATSACHE ODER ZUKUNFTSROMAN?


WIRD TERROR NUR DURCH DIE TERRORISTEN AUSGEÜBT?


WER IST GEFÄHRLICHER?


Das letzte Plakat stellt für uns etwas schwer zu erkennen einen britischen Polizisten und einen Hooligan dar.

Die Welt ist auf den Kopf gestellt. Die angeblich so freie westliche Presse verbreitet nur noch Lügen und Regierungspropaganda, betreibt linientreue Hofberichterstattung. Was wirklich passiert erfährt man aus den russischen Medien oder anderen "östlichen" Quellen. Das fing spätestens mit dem Georgien-Krieg im August 2008 an, den Sackarschwilli mit Unterstützung der NATO angefangen hat, wo die westlichen Medien alles verkehrtrum darstellten und später kleinlaut korrigieren mussten.

Verwandte Artikel: Saakashvili benutzt Ablenkung der Olympiade für Angriff, Der andere Blick auf den Krieg, Haben Söldner Georgien geholfen?, USA und Georgien sind für den Genozid in Südossetien verantwortlich, Was die Amerikaner nicht sehen dürfen, Das ganze ARD Interview mit Vladimir Putin, Beweis - US-Kräfte haben Georgier in Sabotage ausgebildet

insgesamt 30 Kommentare:

  1. Für mich ist klar ...

    ... die alternativen Medien, wie sie heute existieren, werden schon in einem relativ kurzen Zeitraum, arg beschnitten werden.

    Das Internet kann noch ein Kanal sein, wird aber auf Dauer immer ungeeigneter.

    Die Alternativmedien brauchen einen alternativen, unkontrollierbaren und unabschaltbaren Weg zu den Menschen.

    Dies wird bald zu einer zentralen Frage, sollte die nun auflodernde "Flamme der Gegendarstellung" nicht wieder ersticken.

  1. Michel sagt:

    Hallo an alle da drausen vorallem an Freeman.
    komme aus Wiesbaden /Deutschland.
    besuche hier die seite , mehrmals täglich.

    ich liebe es hier zusein ,
    denn hier fühle ich mich mit den gedanken nicht alleine.

    mach weiter so , an alle da drausen ihr seit nicht alleine
    ich bin einer von vielen.

  1. G.S. sagt:

    es gibt keine dummen fragen!

    die ersten 4 bilder sind mir klar ...

    worauf wird im letzten "who is more dangerous" angespielt ?

    ich (er)kenne die 2 nicht?!

    polizist und demonstrant???

    bitte um aufklärung

    danke

    p.s.: WIRKLICH GUTE KAMPAGNE

  1. Freeman sagt:

    Das letzte Plakat zeigt einen britischen Polizisten und einen Hooligan.

  1. Chris_2008 sagt:

    Dazu passt wunderbar das
    Video-Interview
    unserer lieben Freunde
    mit dem Bilderberger
    Markus Spillmann NZZ Chefredaktor

    http://www.youtube.com/watch?v=YZ8h_ue8maM

    http://www.youtube.com/watch?v=MJS5wMoRM_I&feature=related

    Und auch sehr wichtig:
    Frohe Kunde,
    Virus kann nicht nachgewiesen werden

    http://www.wearechange.ch/main/index.php/Alternative-News/Video-Fr%C3%BChere-AIDS-Patientin-%C3%BCber-AIDS-Betrug.html

    Diese Videos sind es einfach Wert
    gesehen zu werden

    http://www.wearechange.ch/main/index.php/Blog/Kurzdoku-Die-Staats-Matrix-Synchronisation-WAC-Switzerland.html

    Vielen Dank an die Macher
    :-)

  1. pooq Blog sagt:

    Super Kampagne, habe diese russische Seite vorher nicht gekannt, aber jetzt zu den Favoriten hinzugefügt.

    Das freut mich extrem, ich dachte schon es betrifft alle Medien, doch dann sind es wohl "nur" die westlichen Medien.

    Kurz anderes Thema, hab gerade auf 20min.ch folgendes gelesen (Klima):


    - Grossbritannien erlebt die längste Kältewelle seit 1981.
    - Peking verzeichnet den kältesten Morgen seit beinahe 40 Jahren und den stärksten Schneefall seit 1951.
    - Im Süden der USA friert es Stein und Bein, in Florida hängen Eiszapfen an den Orangenbäumen, und am Strand schnattern die Touristen.

    dachte erst wow, die sagen die Wahrheit endlich... doch der Titel "Kälterekorde trotz Klimaerwärmung" und dann fragen sie auch noch nen US-Klimafutzi, der sagt, dass DIES die Natur ist.

    aber wenns um Wärme geht, dann ist es NICHT die Natur, sondern CO-2?

    Hallo?! ... einfach nur idiotisch.

  1. Marc sagt:

    Auch wenn RT durch Putin kontrolliert wird und ihn selbst z.B. nie anzweifeln dürfte (offizielle Aussage von der RT Pressesprecherin) bringt dieser Sender doch sehr viele gute Berichte und Interviews. Ich schaue dort immer mal wieder vorbei um mich richtig informieren zu lassen, echt ein super Beispiel wie man Berichterstattung wirklich machen sollte! Kann ich nur jedem empfehlen!

  1. Julia sagt:

    Vielen Dank, Freeman.
    Habe den Sender gleich mal uner Favoriten im satellitenreceiver gespeichert. :-)

  1. Hogarl sagt:

    Ja RT schau' ich gerne, wenn ich mal im Garten bei die Satellitenanlage einschalte. Der Sender entwickelt sich zu einem Sprachrohr der alternativen Medien. Sogar Hörstel und Elsässer waren dort zu Gast.

  1. freethinker sagt:

    Ssuuupppeeerr! Ha, ha, ha, das ist gute Werbung. Wer hätte so etwas für möglich gehalten.

    Gut, verständlich, das diese Totschlägermentalität der "internationalen Staatengemeinschaft", besser Raubzügler oder Kreuzzügler der Westländer, wie Bush sie nannte, sich nicht wagt, die Wahrheit über ihre faschistische, mörderische Politik, die noch unschuldig umschrieben wird mit: "Krieg gegen den Terror", indem man selbst Terror gegen die eigene Bevölkerung betreibt, um dann Terror gegen ganze Staaten betreiben zu können.

    Ja, Obama und andere Politiker, wenn man ihn/sie schon so bezeichnen will, sind dabei sich den Ast abzusägen auf dem sie sitzen. Die Menschheit, zumindest aufgeklärte Menschen, die der Kriegspropaganda nicht verfallen sind, haben schon längst begriffen was der nackte Kapitalismus für eine Fratze hat: Leid, Zerstörung und Tot bringt dieser über die Menschheit und ist sich nicht schmutzig genug um diese Schrecken mit Freude, Freiheit und Demokratie zu umschreiben. Orwell lässt grüßen.

  1. Marco sagt:

    Die Medien des Ostens sind genauso korrumpiert und leiden unter ähnlichen Krankheiten wie die westlichen. Lasst euch da nicht täuschen - beides ist Propaganda.

    Was aber sicher stimmt:
    Lernt beide Seiten der Medaille kennen - aber bildet euch dann eine eigene Meinung, indem ihr den Informationen aus diesen Quellen nachspürt.

    Was nicht geht:
    Einfach W durch O zu ersetzen ... damit konvertiert man nur von einem Medienglauben zum nächsten.

  1. RT ist schon seit einigen Monaten neben Arte mein Lieblingssender! Wer nicht ueber eine Satellitenschuessel verfuegt, kann sich die Beitraege auch auf dem sendereigenen Youtube-Channel anschauen.

  1. Feuerhahn sagt:

    @ Matrix Beobachter

    wieso meinst du werden die alternativen medien beschnitten werden in nächter zukunft?

    Durch das internet haben die gängingen "gatekeeper" massenmedien ihr monopol über nachrichten und informationen verloren.

    Das internet macht raum für eine differentierte kommunikation im gegensatz zu einer einseitigen, parteischen und u.a. politisch konrollierten berichterstattung der mainstreammedien.

    Die unabhängigen alternativen medien sind auf dem vormarsch und den msm gehts langsam an den kragen. Meiner meinung nach werden sie nur überleben wenn sie sich den neuen anforderungen die durch das internet gestellt werden anpassen. Und diese bedingungen mit bezug auf nachrichtenmedien sollten von wahrheitsjournalismus, vielseitigkeit und unabhängigkeit geprägt sein.

    hier ein par links dazu:

    Russia Today: US mainstream media is dying

    http://www.youtube.com/watch?v=0Fq3IiFhkXc

    Trends für 2010
    Gerald Celente: Top 10 Predictions for 2010 (3) (INTERNET, MEDIA & INFORMATION REVOLUTION)

    http://www.youtube.com/watch?v=0PERFMcad-w

    und Richard David Precht über die Situation der Massemedien. Er Argumentiert aber dafür das die massenmedien bewahrt und von der politik unerstützt werden müssten weil diese öffentlichkeit herstellen. Jedoch unter der prämisse das diese dich neu-definieren. und wie ich bereits beschrieben habe sollten sie sich den neuen anforderungen die das internet stellt anpassen, welche die nachrichtenmedien betreffen sind: wahrheitsjournalismus, vielseitigkeit und unabhängigkeit.

    Medien-Philosophie mit Richard D. Precht - Medientage München 2009:
    http://www.youtube.com/watch?v=tbrn6gQPT14

    (ps: ich habe gerade erst in meinem studium eine arbeit darüber geschrieben)

  1. volvi sagt:

    auf youtube gibts übrigens einen channel von russia today mit fast 9000 videos. sind englische videos also reinschauen lohnt sich auch für nicht russen :)
    http://www.youtube.com/user/RussiaToday

  1. Triple M sagt:

    Hallo, schau auch öfters mal rein.
    Großartige Seite muß ich sagen.

    Schöne grüße aus Graz (Österreich)

  1. crying-wolf sagt:

    da ich die deutsche und russische sprache beherrsche, versuche ich weitmöglichst beide seiten anzuschauen (westliche so auch östliche medien). muss aber sagen, dass ich in letzter zeit den russischen medien etwas mehr vertraue, nicht nur in sachen terror, klima usw. sondern auch zum thema "energy drinks" (Red Bull & Co). in russland wird zurzeit darüber diskutiert, ob sie nicht verboten werden sollen, da sie anscheinend reines gift für den körper sind. was ich im endeffekt sagen will, desto mehr quellen für informationen man hat, desto besser... internet, westliche und östliche medien und der eigene gesunde menschenverstand.

    gruß vom "frischling"

    Crying wolf

  1. @ Feuerhahn

    zitat:"@ Matrix Beobachter

    wieso meinst du werden die alternativen medien beschnitten werden in nächter zukunft? "

    Der sehr freie Zugriff auf Information und Kommunikation ist contra dieser ganzen Regulierungswut.

    Ich kann mir gut vorstellen, das der Tag kommt, an dem das Net abgeschaltet wird.

    Es ist eigentlich doch fatal auf den Kanälen zu kommunizieren, welche zu unserer Verdummung dienen sollen.

    Die Matrix wird überprüfen, ob ihre in der Vergangeheit getroffene Zielsetung (Mind-Control via Medien), Streckenabschnitte passiert hat.
    Sie werden, um ihr Ziel zu erreichen, nachregulieren müssen, um die letztendliche Zielsetzung zu erreichen.

  1. ghost sagt:

    Freeman,was ist denn deine Meinung zu Al-Jazeera?Ich halte es mit diesem Sender als einer der wenigen unabhänigen Sender,auch wenn er in der westlichen Welt den Ruf eines Terristensenders hat..

  1. M. Koch sagt:

    Die Einnahmen durch Werbung sind viel niedriger als der Reibach mit den pseudo-wissenschaftlichen Marketinggags (Terror und Sicherheit, Gesundheit und Tiergrippe, Klimawandel durch CO2).

    Aber was ich nicht begreife, in Anmarsch ist ein Tiefdruckgebiet (mit Schnee und kräftigen Winden) und etwas höheren (!) Temperaturen.

    Tiefdruck bedeutet doch dünnere Luft also weniger CO2. Wieso steigen dann die Temperaturen ?

    Seltsam

  1. Freeman sagt:

    Al-Jazeera ist eine totale Enttäuschung. Anfänglich als arabische Stimme im Englisch sprechenden Raum gedacht, hat es sich zu einem westlichen Mainstreammedium entwickelt. Von denen kann man keine altrnative Berichterstattung erfahren. Die sind auch gekauft. Jedenfalls die englische Version. Was sie auf Arabisch senden soll anders sein.

  1. medienjunkie sagt:

    Hüstel.... die Chemtrails wurden fast vollständig eingestellt.

    Guck mal in den Himmel.

    Climategate hats gekippt. Nun haben wir wieder normales Wetter.

    UND... da fällt halt Schnee und so.

    Mich persönlich würds ja nicht wunder wenn die Banken unter dem Vorwand der Kartenschwierigkeiten bald zu machen.

  1. medienjunkie sagt:

    Ja al-jazerra ist nen Witz. In arabisch ok - aber in Englisch.

    Ix´ch bin Konvertit und der arabischen Sprache mächtig - die englischen Untertitel sind oft das Gegenteil vom Gesprochenen.

    Es ist ein Witz... da wird auf arabisch von false-flag gesprochen und auf englisch von al-kaida. Hallo?

  1. m. sagt:

    Ha. Die Sonne scheint auch ne halbe Stunde vor Mitternacht.
    Gefällt mir sehr die Aktion von "Russia Today"

    Jürgen Elsässer hat dem Sender letztens n Interview gegeben.


    Hier noch n Amerikaner (der mir sehr am Herzen liegt :)

    "Amerikaner lieben es, von Demokratie zu reden (oder reden zu lassen), aber wenn man der Sache auf den Grund geht, stellt man fest, daß sie sie "lästig" finden.

    Statt dessen haben wir uns für ein autoritäres System entschieden, das als Demokratie getarnt ist.

    Wir zahlen uns dumm und dämlich an einer riesigen Witzfigur von einer Regierung, lassen uns herumschubsen und wundern uns dann, wie alle diese Arschlöcher an die Macht gekommen sind.
    Der Kommunismus funktioniert nicht, weil er gegen die menschliche Natur verstößt.

    Werden wir eines Tages aufwachen und erkennen müssen, daß diese Feststellung auch auf das Konzept der westlichen Demokratien zutrifft?" Frank Zappa

  1. grimoire sagt:

    RT.COM kannte ich noch gar nicht. Man lernt halt nie aus. :))

    @m.
    Schönes Zitat von Frank Zappa!
    Der Gute steht wahrscheinlich jetzt auf einer Wolke, dirigiert Sphärenklänge und grinst sich eins.

  1. chris321 sagt:

    Gorbatschow beschrieb es kürzlich perfekt: Der Westen macht jetzt SEINE Perestroika und Glasnost durch.

    Wie Freeman im Artikel "Amerika und China" am Ende sagte: Wie endet diese Entwicklung? Amoklauf der USA und paar A-Bomben werfen? Bei dem Zusammenbruch der SU war es recht sanft: Ende, Neuanfang! Aber wer sagt denn, dass die USA diesen Weg beabsichtigen zu gehen? Wer sagt nicht eher, dass die USA

    VIEL VIEL SCHLIMMER ALS CHINA

    sein wird und nicht nur paar Revoluzer auf dem Tianmen-Platz angreift, sondern lieber den Spuren von Hitler folgen: Niedermähen von Volksfeinden, ab in die in den USA ja schon aufgebauten KZs, deren Bilder mit Gleisanschluss klare Erinnerungen aufkommen lassen oder die Flucht nach aussen, also einfach einen Weltkrieg lostreten.

    Bisher deutet vieles bereits darauf hin, dass die US-Faschisten selbst Hitler und NAZI-Deutschland den Rang ablaufen und interessant ist doch auch, dass unsere deutschen, ach so anti-Nazi-Politiker genau diesem faschistischen Pack folgen.

    Hat Gutenberg und manche in der Regierung langsam den Instinkt, dass das alles gründlichst schief geht, dass sie den Bogen hier in Deutschland langsam überzogen haben und jetzt vom Volk die Hucke voll bekommen? Es ist erstaunlich wie kleinlaut diese Kriegstreiber plötzlich geworden sind. Merkel, die US-A.Kriecherin hat jetzt anscheinend eine GLEICHSCHALTUNG bzgl. Afghanistan vor: Alle incl. Entwicklungshilfeministerium dürfen nur noch ins gleiche Horn blasen. Das nennt man Demokratie live!

    Das bringt denen aber allen nichts: Das deutsche Volk wird ein erneutes Spektakel dieser militanten Art nicht mehr lange mitmachen, dann fliegt denen der Deckel weg und dann sollen die in Berlin mal sehen was Opposition ist.

    Bei Kriegstreiberei hört es in Deutschland ganz schnell auf, da haben wir Deutsche bereits ganz flink auslösende Sicherungen mit geringer Ampere Zahl. Und unser Gutenberg scheint das langsam gepeilt zu haben. Merkel aber muss weiter machen, auf Befehl von oben eben, die arme ...

    Deswegen ist Deutschland und die USA überhaupt nicht vergleichbar und deren imperialistischen Pläne nicht übertragbar. Das wird scheitern.

  1. Quadrillion sagt:

    Mittelwelle wird abgeschaltet
    http://www.sueddeutsche.de/55S38e/3205864/Stromkosten.html

    Angeblich aus Kostengründen.

    Die EU Kommission hat beschlossen, daß bis 2012 in allen EU Mitgliedsstaaten die Mittelwelle abgeschaltet werden muß!

    Ein weiterer Schritt, um freien Informationsempfang zu verhindern.

    Nur noch Internet, nur noch digitaler UKW Rundfunk. Bald wird der Empfang von "freien Feindsendern" a la BBC im 2. WK nicht mehr möglich sein.

    Was steckt hinter diesem EU Kommissionsbeschluß? Findet den jemanden im Internet?

  1. @ Chris_2008

    danke für die spannenden Links.

    Zum Thema HIV-Virus gibt es eine interessante Doku, die ich leider auch noch nicht gesehen habe:

    The HIV/ AIDS Story is Being Rewritten

    In House of Numbers, an AIDS film like no other, the HIV/AIDS story is being rewritten. This is the first film to present the uncensored POVs of virtually all the major players; in their own settings, in their own words. It rocks the foundation upon which all conventional wisdom regarding HIV/AIDS is based. House of Numbers could well be the opening volley in a battle to bring sanity and clarity to an epidemic gone awry.

    http://www.houseofnumbers.com/

  1. Johannes sagt:

    hier ein Bild davon: http://www.flickr.com/photos/gwire/4247310225/sizes/l/

  1. Stryke sagt:

    freeman hat uns da mal wieder etwas interessantes
    und spannendes herausgefunden. im vergleich zu
    cnn und andere sendern scheint dieser russische ja
    kritische und unabhaengige infos zu zeigen.

    fernsehsender sind ja immer so eine sache und
    regierungsnahe wie bei uns sowieso. vielleicht wird
    eines tages ja alle wahrheit ans licht kommen und
    einige menschen nicht mehr jedem ausgedachten
    mist hinterherlaufen. allerdings wird es bis dahin
    anscheinend noch lange zeit dauern.
    nochmals besten dank an freeman.