Nachrichten

Bill Gates und das NWO-Programm

Montag, 20. September 2010 , von Freeman um 12:05

Bill Gates hat anlässlich der TED Konferenz in Longbeach Kalifornien am 12. Februar 2010 einen Vortrag gehalten und gesagt, der CO2-Ausstoss muss auf NULL gebracht werden, weil dieses „Killergas“ die Menschheit und den Planeten katastrophal wegen der Erwärmung bedroht. Er will bis 2050 dieses Ziel von NULL erreichen.

Bill Gates präsentierte dazu die Formel CO2 = P x S x E x C



P ist die Anzahl an Menschen auf dem Planeten, S sind die Dienstleistungen die jeder Mensch in Anspruch nimmt, E ist die Energie die dafür aufgewendet wird und C ist das CO2 welches dabei freigesetzt wird. Also müssen weniger Menschen, weniger Sachen konsumieren, die weniger Energie verbrauchen, die weniger CO2 produzieren. Am besten gleich Null.

Der Lebensstandard muss reduziert werden und der Energieverbrauch auch. Daran sind sie ja mit der Deindustrialisierung der westlichen Länder und der Weltwirtschaftskrise voll dabei, denn die Menschen haben immer weniger Arbeit, verarmen immer mehr und können sich weniger leisten. Der Öl- und Stromverbrauch ist deutlich seit Beginn der Krise zurückgegangen.

Sogar wenn man S, E und C auf null bringt, dann bleiben immer noch die Menschen übrig die alleine durch ihre Existenz CO2 ausatmen. Müssen die auch weg? Das muss man sich mal vorstellen. Da wir alle CO2 ausatmen würde das bedeuten, die Menschheit muss ausgerottet werden. Wie will er sonst Null erreichen? Die Gates-Formel ist deshalb Augenwischerei und zeigt nur die halbe Wahrheit. Die korrekte Formel lautet:

CO2 = (P x S x E x C) + (P x K) wobei K sind die Anzahl Kilos an CO2 die jeder Mensch durch das Atmen produziert. Der einzige Weg wie diese Formel ein Resultat von Null CO2 zeigt ist wenn P für Population auf Null geht und genau das will Kill Bill.

Dann sagt er, es gibt 6,8 Milliarden Menschen auf der Welt und diese Zahl wird auf 9 Milliarden anwachsen. Wenn man wirklich gute Arbeit mit neuen Impfstoffen, Gesundheitsdiensten und Empfängnisverhütung macht, dann kann man diese Zahl um 10 bis 15 Prozent reduzieren, sagt er.

Moment mal, hat er reduzieren gesagt? Wie kann man mit Impfstoffen und den Gesundheitsdiensten die Bevölkerung reduzieren? Hat uns da Bill Gates was verraten? Ist das die Absicht hinter den Impfprogrammen die wir immer wieder erleben? Er sagt auch er liebt Impfungen!

Ja, wir wissen er ist einer der grössten Geldgeber für Impfprogramme in der III. Welt. Warum wohl? Damit die Bevölkerung dort sich erhöht, weil sie gesünder wird? Muss ja wohl das Gegenteil sein.

Dann sagt er, die Alternativen bringen eigentlich nicht viel, wie Sonnenkollektoren, Wind und andere, weil diese nicht immer Strom liefern. Das grösste Problem mit diesen Energieformen ist die Speicherung, sagt er, weil die Batterietechnologie nicht effizient ist.

Deshalb bringt er als einzige Lösungen für die CO2 freie Energiegewinnung neue Formen von Atomreaktoren die er unterstützt, sogenannte Terra-Power. Damit bestätigt er was ich schon lange sage, die Leute welche hinter der Klimahysterie und der Verdammung des CO2 sind, wollen tatsächlich den massiven Ausbau der Atomenergie, weil es kein CO2 produziert.

Einer der Hauptsponsoren der TED-Konferenz ist übrigens General Electric (GE), der grösste Hersteller von Atomkraftwerken. Bill Gates hat viel Geld in Firmen investiert, die neue Formen von Atomreaktoren bauen.

Was sagen denn die Grünen, Umweltschützer und Planetenretter dazu, die auch an die Religion der Klimaerwärmung durch CO2 glauben aber gleichzeitig gegen Atomstrom sind? Werden ganz schön verarscht und als nützliche Idioten missbraucht, würde ich sagen. Warum hat der ferngesteuerte Hosenanzug gerade die Verlängerung der Laufzeit der Atomkraftwerke genehmigt? Die Atomlobby will das und Weltweit sind über 120 neue in Bau.

In dieser Ansprache hat sich Bill Gates als das geoutet was er ist, einer der grössten Umsetzer des NWO-Plans zur Ausrottung der Menschheit, aber schön verpackt, damit die Gutmenschen darauf reinfallen und ihn als Wohltäter und als Beschützer des Planeten sehen.

insgesamt 33 Kommentare:

  1. fethulgulub sagt:

    So langsam verplattert sich der eine oder andere New-World-Orderer.

  1. Killuminati sagt:

    Das sind alle Eugeniker die, die Bevölkerung reduzieren und zwangs sterelisieren wollen!!!
    Bill Gates ist auch so eine Marionette wie alle anderen die die Agenda der NWO verfolgen

  1. Killuminati sagt:

    Wir sind die Mehrheit vergesst das nie mals und die sind gerade mal Tausend, die versuchen Milliarden zu versklaven und zu verelenden!!!

  1. Nicht nur das mir sein Windows lange Zeit auf die Nerven gegangen ist (lang lebe Linux, Open Source, cc lizensierte Musik usw.), so erschreckend sind immer wieder die Machenschaften, Konzeptveranstaltungen und Meetings dieser Menschen.
    Sie treiben die Weltbevölkerung in den Abgrund, gegeißelt von einer fixen Idee, einem Tauschmittel(MONEY, MONEY rules the world!).
    Vllt stürzt ja mal ein Agent Orange Bomber auf seinem Kontinent.

  1. Bill Gates ist ja ohnehin ein Obergauner... DOS hat er von 'nem Hacker gekauft. Und ihn anschließend nicht einmal am Profit teilhaben lassen.


    Redpill Community

  1. IrlandsCall sagt:

    dazu fällt mir nur eins ein:
    "Wollt ihr den totalen CO2 Krieg?"

    derart menschenverachtendes und wissenschaftsverachtendes Getöne von einem derjenigen die dieses kaputte System hochgebracht und etabliert haben ist vergleichbar mit den Hetz und Brandreden der Nazis.

    Heil dir Gates!

  1. whizz08 sagt:

    Moment mal: Soll das heißen, dass Atomkraftwerke keine Treibhausgase produzieren? Wasserdampf ist doch das Treibhausgas Nr. 1! Was kommt denn da aus Kühltürmen? Doch nicht etwa Wasserdampf?

  1. cloedu sagt:

    hmm... wenn man bill gates auf die publizierung dieser (meiner meinung nach unsinnigen) formel reduziert, kann man ihm nicht vorwerfen, dass er so böse ist. er ist nur ein idiot. denn

    CO2 = P x S x E x C

    CO2 ist null sobald eine der Variablen null ist z.B.
    99999999(P) x 9999999(S) x 99999(E) x 0(C) ist auch Null. Die Formel stimmt schon, ist nur fragwürdig welche der Variablen er auf null bringen will, die Menschen? oder das CO2? ;)
    undurchsichtig und schwammig. immer mit hintertürchen und möglichkeit zur gegenargumentation sind diese Statements dieser "Selbsternannten Retter der Welt"

    Gruzz

  1. Kassandra sagt:

    Von Wissenschaft hat er offensicht-
    lich so viel Ahnung wie die Kuh vom
    Klavierspielen.
    An der Luft hat CO2 einen Anteil von
    0,03754 % und der Mensch nur
    0,00046 %. Ohne C02 könnte keine
    Pflanze wachsen, weder Tier noch
    Mensch könnten existieren.
    Bei NULL würde alles Leben von der
    Erde verschwinden.
    Die NWO will zwar die Menschheit
    um 80-90 % reduzieren, aber ca.
    10 % sollen den Verbrechern als
    Sklaven erhalten bleiben.
    Er ist ein Bullshitter übelster
    Sorte. Vorschlag: Gates hält sofort
    die Luft, atmet nie wieder aus, dann
    gibt's schon mal einen Schwerver-
    brecher weniger!
    An der Bevölkerungsreduktion arbei-
    ten neben Gates auch fleißig mit:
    David Rockefeller, Ted Turner,
    Warren Buffet und Henry Kissinger.
    Besonders letzterer hat schon 1974
    und 1989 dafür plädiert, 13 Länder
    der Dritten Welt durch Sterilisation, Hunger und Kriege
    fast total zu entvölkern.
    Beim CO2 läßt sich aber die Natur
    nicht ins Handwerk pfuschen. Wenn
    man uns nicht mit Gewalt vernichtet,
    werden wir also weiter genüßlich
    ein- und ausatmen!
    Allerdings fragt man sich, warum
    werden immer nur unschuldige Men-
    schen durch Attentate zerfetzt und
    nicht mal ein paar dieser super-
    reichen Totengräber?
    also nicht

  1. Blacky sagt:

    wann werden sie wohl versuchen das pfurzen zu versteuern? ein x-mal schlimmeres treibhausgas sagt man =)

    schon in den 80ern sagte man scherzhaft bald gibt es eine atem-steuer...

    so weit sind davon garnicht mehr entfernt was wir damals noch lächerlich und lustig fanden...

  1. Ghostwriter sagt:

    Mal abgesehen von der sogenannten
    freien Energien.

    Natürlich ließe sich Energie
    wirtschaftlich speichern!

    Es gibt die Wasserstoffspeicherung!

    Es gibt die Druckluftspeicherung!

    Es gibt die Wasserkraftspeicherung!

    Aber es gibt keine Interesse
    dies umzusetzen!

    Die Wahrheit oder besser gesagt
    die LÜGE ist (wird) immer offensichtlicher und es ist kein
    zuFALL dass sich die Marionetten
    immer mehr verplappern in sogenannten FREUDSCHEN VERSPRECHERN.

    Auch die Trennung der Spreu vom Weizen unabhängig der sogenannten
    Intelligenz und der sogenannten
    Bildung wird immer krasser.

    Müsste nicht bei Jedem schon längst der Groschen fallen bei
    diesen primitivsten und naivsten
    Lügen?

    Doch die Einen sind bewusst und
    die Anderen unbewusst
    und die unbewussten sind der
    Manipulation voll ausgeliefert
    und verteidigen die Lüge auch noch.

    Dabei werden die Bewussten ausgelacht, beschimpft,denunziert,

    und vielleicht bald,

    gemieden, verraten,verkauft,verfolgt,eingesperrt
    oder sogar getötet.

    Sind sie doch die größte Gefahr
    für die Dunkelmächte und ihre
    NWO!

    Jeder Megareiche dieser Welt
    ist ein Werkzeug und Marionette
    der Dunkelmächte

    OHNE AUSNAHME!

  1. tonycat sagt:

    Wie kann so ein wirtschafts (kriminell...) kompetenter Mann so einen Unsinn verzapfen? Man braucht gar nicht an Eugeniker oder die NWO zu denken, aber wenn man nur einigermaßen klar denkt, muß man doch auf die Idee kommen, daß man Vulkanausbrüche verhindern müßte, jegliche fossile Maschinen ersetzen müßte (angefangen bei Flugzeugen und Militär) und vor allen Dingen: man muß einfach mehr Pflanzen wachsen lassen, der Herr Gates sollte vielleicht mal bei Wiederauforstungesprogrammen(möglichst Gentechnikfrei) mitmachen, Stichworte: Wüstenbegrünung, Stopp des Raubbaus an Regenwäldern, das ist viel effektiver als die Menschen durch Gentechnik und Impfungen zu drangsalieren (hat mit Aids in Afrika auch nicht funktioniert).

  1. tox92 sagt:

    Der gute alte Eugeniger Billy! Und die Regierungen arbeiten auch fleissig dran. Soll ich jetzt "Auf der anderen Seite setzt sich die Weltgemeinschaft in den Millenniumserklärungen 2000 jedoch das oberste Ziel, bis zum Jahr 2015 die Armut weltweit um die Hälfte zu verringern." als Hoffnung oder als Drohung verstehen? Quelle: http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Magazine/emags/evelop/054/t1-megastaedte-addis-abeba.html

  1. Marc sagt:

    Ja im Reaktor wird kein CO2 produziert, aber das wen man die Förderung des Urans etc. mit einbezieht ist der Atomstrom in etwa so sauber wie ein Kohlekraftwerk.

  1. Gringo sagt:

    was hat dieser Garagenprogrammierer
    und Schmierer eigentlich mit dem Weltklima zu schaffen ?

    Wie bei allen Neureichen, ist auch bei diesem Herrn die
    typische Niveaulosigkeit und nullprozentiger Antei Intellekt
    zu konstatieren.

    Seine Kunden sind schon viele Jahre den Müllprodukten,
    die er verbreitet hat, zumindest einem rigiden " Nervtötungsprogramm "
    ausgesetzt.

    Wie im wirklichen Leben amüsiert
    sich der " alteingessesene "
    NWO-Abschaum über den Emporkömmling
    und wird ihn in der Pfeife rauchen,
    sobald sie ihm die Kohle abgenommen
    haben.
    Wegen dem Silberfischchen sollte nun mal wirklich keiner Sorgen haben.

  1. ttornado sagt:

    ist zwar schon ein paar Jahrzehnte her, als ich das letzte Mal solche Gleichungen bearbeiten musste, aber nach meinem mathematischen Verständnis bedeutet

    CO2 = P x S x E x C(O2)

    doch eigentlich nichts anderes als

    1 = P x S x E


    Oder wie seht Ihr das?

  1. Arkadier sagt:

    Großartiger Artikel! Richtige Schlussfolgerungen. Ich muss mich mal an dieser Stelle für deine Arbeit und diese Informationen bedanken. Wie trostlos wäre die Welt wenn ausschließlich Mainstream-Medien unser Meinungsbild beeinflussen würden. Hoffen wir mal, dass es nie dazu kommt.

  1. Ella sagt:

    Heute war er auch wieder mal bei seiner guten Freundin Oprah in der Show.
    Mit ihr und einigen anderen Billiardaeren wie z.B. Ted Turner ( inzwischen auch groesster Privatlandbesitzer in US ) und andere 6 Elitemembers hat er sich ja, vor kurzem in NY City getroffen um ueber Bevoelkerungswachstsum, Impfungen, Africa usw. zu reden.

    Er "sorgt" sich um die amerikanische oeffentlichen Schulen und hat einen Film zusammen mit der Schulaktivistin Michelle Rhee vorgestellt
    ( Filmdirektor, Davis Guggenheim)

    Es ist schon klar, dass dasamerik. oeffentl. Schulsystem eine Katastrophe und eine Verdummungsmaschine ersten Grades ist und die maechtigen Teacherunions tun auch ihr uebriges zum Ruin der Bildung. Insoweit hat er ja recht.

    Doch wer weiss, das die Rockefellerfoundation seit den fuenfziger Jahren die amerik. Bildung und die Lehrplaene massiv beeinflusst, fragt sich was Bill Gates da nun wieder vorhat.

    Es scheint als aendern sie die Richtung, denn " unconvient Truth" scheint wohl nun als Unterrichtsmaterial nicht mehr akzeptiert. Bis vor kurzem wurde es ja in fast allen oeffentl. Schulen der USA als "Umweltbibel" vorgefuehrt.

  1. simorre sagt:

    Besten Dank für die Infos. Kleiner Input. Der ehemalige Microsoft Schweiz CEOP Meierhans wurde von BR Leuthard schon vor Jahren zum Preisüberwacher erannnt. Damit hat Microsoft den ersten offiziellen politischen Vertreter in Bundesbern erhalten. Sei 2006 (wird hinter verschlossenen Türen an einer e-gov und ehealth Bundesstrategie herumgetüftelt. Die kleinen und mittleren Informatikunternehmen lässt man aussen vor. Mit dabei sind Swisscom, die Post, der Bund und natürlich Microsoft. Vor einer Woche hat Leuthard den aktuellen Microsoft CH Chef zum Präsidenten des e-economy Formus ernannt (so nennen sie jetzt die zuvor geheimgehaltene Task Force). Leuthard hat sich auch noch gebrüstet, dass das alles den Staat nichts kosten würde, denn Microsoft würde die Entwicklung, Forschungskoordination, etc etc im Bereich EDV-Staatsinformatik (Vernetzung der CH) selber finanzieren.
    Wer weiss, dass heute Sabotage und Spionage oft und gerne via Kabel gemacht wird staunt über die Naivität der aktuellen Bundespräsidentin nicht schlecht.
    Ja Freeman es ist wirklich viel kaputt in unserer Welt und man kann niemandem mehr trauen.

  1. drdre sagt:

    Wusste ja garnicht, dass neben Al Gore jetzt auch B.Gates Wissenschaftler in der Kategorie Klimaveränderung ist. Wahrscheinlich ist er auch Arzt und Therapiert demnächst.
    Es ist schon erstaunlich mit welcher Arroganz diese Millardäre sich immer wieder als Experten darstellen.
    Aber es ist und bleibt trotzdem unseriös.

  1. Acerx sagt:

    Wenn ich dieses so verfolge wird mir ganz anders, das kann doch nicht wahr sein …...

    Ich traue den wirklich ernsthaft zu das sie bald ein sog. Super Virus auf die Welt loslassen, damit meine ich kein Virus der nur zu 30 % tödlich ist sondern 90+% tödlich wirkt. Die Schweinegrippe, Vogelgrippe, Maul und Klauenseuche und CO. könnten wirklich nur Test „ Seuchen „ gewesen sein, um einfach zu schauen wie verbreitet sich ein Virus, welchen Schutz treffen die Staaten und dessen Bevölkerungen, wie verbreitet er sich am schnellsten .. wie gehen die Medien damit um. Einfach um den Super Virus gezielt und Effektiv einzusetzen so damit wirklich viele Milliarden zum Opfer fallen und keiner mehr fragen stellen kann woher er gekommen ist. Und gleichzeitig um die Weltbevölkerung zu Desensibilisieren !!! Einfach das die Bevölkerung die ersten Warnung der Medien nicht ernst nimmt und auf „ Panik „ mache beruht, wenn sie wirklich merken das es kein Schwindel ist, wird es zu spät sein.

  1. S_Hasimov sagt:

    Hallo ich bin zum ersten mal hier und ich denke dass sehr viele Leute sehr wenig Ahnung haben vom alles, und um so weniger sie wissen um so mehr labbern sie unkluges Zeugs , genau so mit dem "Bill Gates und das NWO-Programm" dass pro oder kontra ist und genauso unaufhaltbar ebenfalls sein wird.weil Kritische Worte nie ein Hindernis waren es nicht zu tun,ganz in gegenteil.Die Menschen fragen immer nur,obwohl sie längst die Antwort haben davon aber nichts wissen wollen.

  1. Hallo freeman,danke für den Bericht.Man muss dieses Thema immer wieder beobachten und darüber aufklären.
    Stones of Georgia,
    Eugenic,
    WWF(die Mitglieder sind alle reiche Grossgrundbesitzer,Landadel usw.),
    Club of Rome(Eugeniker und Landbesitzer,Eigentümer grosser Firmen),
    Bilderberger,(braucht man nicht viel drüber zu sagen, darüber ist schon viel berichtet worden),
    greenpeace,wwf,
    die Parteien der "grünen"(weltweit, unterwandert von den oben genannten Gruppen).
    Das irre und perverse ist , das diese Leute selber viel Land, Geld, Macht haben, selber viel Energie u.Resourcen verbauchen.Große Fuhrparks, Villen,Flugzuege,Yachten etc.
    Solche Typen wie z.B.die Windsors(Prinz Phillip), sowie die Oranier- Prinz Bernhard d.Niederlande u. andere Eugenikanhänger, Rassentheoretiker besitzen viel, wollen diesen zum größten Teil ergaunerten Besitz nicht teilen,aber die "einfache" Bevölkerung von der Landkarte verschwinden lassen. Haben aber selber viele Kinder,auch uneheliche!.So nach dem Motto, die eigene ART (Brut)verbreiten, die anderen verrecken lassen,oder versklaven durch die künstliche Konstruktion einer Neuen Weltordnung.
    Übrgens auch ein Grund diesem Herrn Sarrazin nicht zu glauben....ein Eugeniker,Bankster,Psychopath,Hartz-4-Einsparer,Genetikspinner..usw.
    Vielleicht hat er bei dem letzten Bilderbergertreffen(von einem Teilnehmer) den Auftrag erhalten dieses Buch zu schreiben um die Sache in der BRD anzuheizen?

  1. PxLwNdRRR sagt:

    Am besten wir fangen bei ihm an mit der Bevölkerungsreduktion..

  1. wolke7 sagt:

    Ich bin mir bewusst, dass der folgende Kommentar möglicherweise auf Missfallen trifft.

    Mir ist vollkommen bewusst, dass "Impfprogramme zur Bevölkerungsreduktion" auf den ersten Blick paradox klingt.

    Aber ist dazu nicht auch folgende Erklärung plausibel: dadurch, dass durch die Impfprogramme eine höhere Lebenserwartung der Kinder da ist, sind Familien nicht gezwungen, zahlreiche Kinder zur Alterssicherung zu zeugen.

    Welcher Meinung ihr anhängt, ob dies ein "gefährlicher" Versprecher war oder nur eine missverständliche Formulierung: das kann ich natürlich nicht beantworten. Ich halte beides für plausibel.

  1. tonycat sagt:

    @Wolke7
    Warum Erhöhung der Lebenserwartung mit Impfungen? Erniedrigung! Erhöhung höchstens in dem Sinne, daß einige (schwächere) schnell sterben. Siehe auch impfkritik.de (versteckter) Skandal um 6-fach Impfstoffe. Die Lebenserwartung steigt bei gesunder Umwelt (sauberes Wasser, gutes Essen, gute Eltern (oder gute Perspektiven), weniger Krieg und weniger Impfungen, nicht bei mehr Impfungen).

  1. Auch auf die Gefahr, dass ich mich hier wahrscheinlich ziemlich unbeliebt mache, aber ich bin mittlerweile davon überzeugt, dass diese ganze Ökostrom-Geschichte einfach nur Mist ist und dass die Kernenergie bewusst schlecht geredet wird.

    Bis vor wenigen Wochen war ich selbst noch absoluter Kernenergie-Gegner und voll und ganz überzeugt von Solar-, Windenergie usw. bis ich dann mal zu recherchieren begann.
    Ich hoffe, es macht nichts aus, wenn ich hier ein paar links reinstelle, die das Thema Kernenergie/Ökostrom kritisch beleuchten:
    http://j.mp/aXcGHe
    http://j.mp/aeNgIR
    http://j.mp/bGZ0Kt
    http://www.youtube.com/watch?v=OFvIOh-cYyA

    Mir ist klar, dass das CO2-Thema bzw. die Klima-Hysterie eine Lüge sind. Nichtsdestotrotz sind die herkömmlichen alternativen Energieformen in höchstem Maße ineffizient.
    Auch das Totschlagargument der Endlagerung der Brennstäbe ist m.E. übertrieben.
    Aber informiert euch am besten mal selbst über diese kontroverse Thematik.

  1. Steven sagt:

    Danke Freeman - wieder guter Artikel!

    Der Bill ist so ein Vollpfosten, rechnen kann er nicht, programmieren schlecht und Ahnung vom Wetter hat er Null. Der größte Produzent von CO² ist »das Meer«. Also austrocknen!

    Und die Kernkraft ist sauteuer, wenn sie nicht so subventioniert wird, außerdem wird sagenhaft Abfall erzeugt & einfach »versteckt«. Wird schon gut geh'n. Wer will denn sowas unterstützen?

    Laut Victor Schauberger verwenden wir eh' die falsche Energieform - explosiv statt besser implosiv. Dadurch ‚versauen‘ wir schön diesen tollen Planeten, wo es eigentlich alles im Überfluss (gibt)geben könnte.
    Victor Schauberger hat dies schon vor über 60 vorausgesagt. Ein sehr interessanter Mensch.
    Ich persönlich ‚glaube‘ ja auch an die 100-Affen-Theorie und hoffe wir sind bald soweit.
    ¡Dann ist für die ganzen Geldanbeter ›Schluß mit lustig‹!
    Euch allen ein ›Aloha nui loa‹

  1. Infoblogger sagt:

    Ich möchte drauf hinweisen, dass Gats in dieser Rede NLP verwendet: "Impfungen, die ich liebe...".
    Das wurde nun mißbräuchlich unbewusst im Unterbewusstsein verankert.
    (Neurolinguistisches Programmieren).
    Der Typ ist ein ganz perfider hinterhältiger Lump.

  1. Felix sagt:

    mit der formel scheinen einige schwierigkeiten zu haben...

    wir haben mehrere variabeln, d.h. man kann jede zahl dort einsetzen.. nach bill gates soll die rechnung am ende 0 ergeben, also der co2 ausstoss komplett vermieden werden.

    es stimmt, dass es reicht nur eine variabel auf der rechten seite auf 0 zu bringen um das zu erreichen.(zumindest in der von bill gezeigten formel)

    wir müssen wohl nicht darüber reden dass wir die 0 nicht bei der bevölkerung einsetzen wollen.

    ohne dienstleistungen fehlt uns arbeit und essen (es sei denn jeder wird 100%iger selbstversorger)

    energie = 0 geht natürlich genausowenig

    co2 aufwand pro energie = 0 heisst atomkraft für mr gates, in die er ja schon investiert hat.

    was freeman meiner meinung nach sagen wollte ist dass, die formel an sich allerdings nicht aufgeht, denn co2 kann nur 0 werden wenn alle menschen aufhören auszuatmen.

    wolke7:
    zu der these über erhöhte lebenserwartung durch impfung: je älter man wird, desto mehr pflegekräfte werden später gebraucht.. also geht das ohne genügend kinder nicht auf.
    mach dich mal über impfschäden schlau und du wirst deine meinung sicher schnell ändern.

    zur atomkraft: dass die alternativen energien momentan nicht aussreichen liegt an der mangelnden forschung und finanzierung, nicht daran dass atomkraft die einzige effektive energieform ist.

    dass alles ist natürlich nur meine bescheidene meinung.

    versucht bitte immer mehrere quellen zu einem streit thema zu beleuchten und selber nachzuforschen was der wirkliche ursprung einer quelle ist.

  1. Felix sagt:

    Margaret Higgins Sanger (* 14. September 1879 in Corning, New York; † 6. September 1966 in Tucson, Arizona) war eine US-amerikanische Krankenschwester und Frauenrechtlerin. Sie war eine Aktivistin der Bewegung für Geburtenkontrolle und begründete 1921 die American Birth Control League, aus der 1942 die Organisation Planned Parenthood (dt. Geplante Elternschaft) und später auch Pro Familia hervorging.

    In den USA war und ist sie eine umstrittene Persönlichkeit, die einerseits als Vorreiterin für das Recht der Frauen auf Empfängnisverhütung gefeiert wird, andererseits jedoch aufgrund vieler scharf und missverständlich formulierter Aussagen scharf kritisiert wird. Viele ihrer Ansichten riefen Kritiker auf den Plan, speziell ihre Unterstützung von Teilen der Eugenik wurden bzw. werden nicht gerne gesehen und bieten teilweise eine große Angriffsfläche.

  1. Dean sagt:

    Bill soll anstatt plappern mit eigenen Beispill zeigen:
    - seine Kids impfen und auf Null reduzieren
    - seine Familie genauso
    - Microsoft zusperren, also sein Dienstleistungs-Beitrag zum Faktor "S" auf Null setzen.
    usw.

    Was für eine Gehirn-Krankheit haben diese Leute??

    Ich steige auf Ubuntu um. Hab eh schon ISO runtergeladen...

  1. Die Frage ist wer von euch tut etwas dagegen ???