Nachrichten

Al-Kreida Aktion in Bern

Samstag, 11. September 2010 , von Freeman um 23:35

"Natürlich liessen sich die Aktivisten, welche die offizielle Theorie über 9/11 hinterfragen, in und rund um Bern es sich nicht entgehen, auch an der europaweiten Al-Kreida Aktion teilzunehmen. Und so trafen sich am 10. September gegen 22:00 beim Treffpunkt im berner Bahnhof gegen ein Dutzend Leute, um mit Kreide, Kreidespray und Flyers ihre Meinung über die Terroranschläge vom 11. September 2001 unters Volk zu bringen. Gute 6 Stunden schrieben wir Parolen und Informationen auf den berner Boden, auch auf den Bundesplatz. Ein 6 Meter grosses "GOOGLE WTC7" und auch ein "Hey Ueli, scho gwüsst? 9/11 was an Inside Job" durften auf dem Platz nicht fehlen. Wir haben mit unserer Aktion durchaus positive Feedbacks bekommen, so liessen sich dann auch einige Passanten mitreissen, auch ihre Meinung über 9/11 auf den Boden zu zeichnen. Mit rund 150 verbauchten Kreiden und 1500 verteilten Flyers lösten wir uns gegen 4 Uhr auf mit dem Gefühl, die Stadt Bern zum Nachdenken über diesen wichtigen Geschichtstag gebracht zu haben."

insgesamt 0 Kommentare: