Nachrichten

Das Ende der Nationen

Samstag, 8. März 2008 , von Freeman um 19:27

... oder wie die souveränen Staaten in Europa zerstört werden.

Die Leute von “We are change“ in Irland haben ein neues Video „End of Nations“ produziert, welches ich euch hiermit vorstellen möchte.

Es geht um den Europa-Vertrag von Lissabon, der uns alle betreffen wird. Sie haben den Vertrag zuerst nur nach den Vor- und Nachteilen für Irland analysieren wollen, aber bei ihren Untersuchungen mit Schrecken darin Lügen, Manipulation und Täuschung entdeckt, die zu einer Dikatur durch nichtgewählte Bürokraten führen wird.

Die Chefs der EU-Länder haben selbstherrlich entschieden, dass es in den einzelnen Mitgliedsländern der EU, kein Referendum darüber geben darf (in Irland ist es aber laut Verfassung eine Pflicht), obwohl es der grösste Eingriff in die Rechte der Staaten sein wird und faktisch ihre Souveränität zerstört. Die Menschen werden nicht gefragt und dürfen nicht darüber entscheiden.

Durch Informationen von EU-Parlamentariern, Rechtsgelehrten und EU-Experten wird die wahre Natur der EU in diesem Video aufgezeigt und was hinter verschlossenen Türen und unter dem Ausschluss der Öffentlichkeit beschlossen wurde. Sie entdeckten den massiven Machtübernahmeversuch, weg von der Bevölkerung und den souveränen Ländern, hin zu der Elite, was in diesem Vertrag festgeschrieben werden soll.

Was aber am meisten schockiert ist, wie die gewählten Repräsentanten bereitwillig uns an diesen zukünftigen totalitären europäischen Superstaat verkaufen wollen, durch Täuschung, Propaganda und knallharten Lügen.

Wie kann man als Politker, welcher den Eid abgelegt hat: "Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe" so schändlich brechen, wenn man Deutschland die Souveränität und Selbstbestimmung nimmt, das Grundgesetz ausserkaft setzt und sich in Zukunft aus Brüssel regieren lässt?

Alle sollen hiermit wissen, wen die Politiker wie Merkel, Brown und Sarkozy wirklich vertreten und was ihr Endziel ist. Sie vertreten nicht die Wähler und das Land das sie regieren, sondern sie dienen einer viel höheren Macht, einer geheimen Schattenregierung welche undemokratisch ist und die Neue Weltordnung will.

Die Politiker die den Vetrag von Lissabon durchsetzen, sind damit alle Landesverräter, verkaufen uns an die globale Elite, müssten deshalb wegen Hochverrat des Amtes enthoben werden und vor Gericht stehen.

Dieses Video zeigt im Detail, wie die Struktur der EU wirklich funktioniert, was die volle Signifikanz des Lissabon-Vertrages bedeutet und wie es die Existenz der Länder innerhalb der EU zerstören wird.

Mitglieder des EU-Parlaments beschreiben ihre Erfahrungen in Brüssel, wie sie durch die wirkliche Macht der nichtgewählten Eurokraten, die gegenüber niemanden Rechenschaft ablegen müssen, untergraben werden, welche diese Organisation führen. Wie Politiker für ihre eigenen egoistischen Ziele zusammenarbeiten, während sie für eine grössere Agenda missbraucht werden.

Wir müssen uns gegen diesen Vertrag wehren, der uns entmündigen, versklaven und entrechten wird.

Wenn ihr nicht in einem Superstaat unter einer Diktatur aus Brüssel leben wollt, dessen Präsident möglicherweise der Oberlügner, Kriegsverbrecher und Massenmörder Toni Blair sein wird, dann müsst ihr was tun. Siehe "Blair for President... nein Danke!"

Auf der anderen Seite, geben wir doch den lieben Toni die Chance das gleiche für Europa zu tun, was er mit Grossbritannien gemacht hat, das Land in einen totalen Überwachungs- und Polizeistaat zu verwandeln.

Der Lissabon-Vetrag ist antidemokratisch und verwandelt die EU in eine Dikatur.



Das Ziel der globalen Elite ist eine Weltregierung, die Neue Weltordnung, zu schaffen und dieser Vetrag ist ein weiterer Schritt dazu. Danach erfolgt die Verschmälzung der Europäischen Union mit der Nordamerikanischen Union, wie ich in diesem Artikel beschrieben habe. Dann kommt die Afrikanische- und Asiatische Union dazu, und sie haben ihr Weltreich, die Weltdiktatur, welche sich die Faschisten immer schon erträumt haben.

Ich hoffe, dass das irische Volk diesen antidemokratischen Vetrag bei ihrem Refenrendum im Mai oder Juni dieses Jahres in Bausch und Bogen ablehnen, denn sie sind die einzigen, welche der Dikatur in Europa noch im Wege stehen.

EU ist die Abkürzung für Europas Untergang.

Lang lebe die Freiheit und Demokratie, nieder mit der Diktatur!

insgesamt 46 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Könnte mir jemand sagen welches Land ich in betracht ziehen sollte um dahin aus zuwandern, nur für denn fall der fälle ;-). Besonders FREEMANS Meinung dazu würde mich interessieren. Vielleicht könntest du zu diesem Thema ja auch einen Blog-Eintrag machen.

  1. Anonym sagt:

    @anonym 21:50
    irgendwann erwischt es jeden, meinst du, man kan weg laufen?

  1. Freeman sagt:

    Die Lösung ist doch nicht wegzulaufen, sondern für sein Land einzustehen, den Mund aufzumachen, zu kämpfen und eine Änderung herbeiführen. Flucht darf man nur erwegen, wenn es das letzte Mittel ist um sich zu retten.

    Wenn das Ziel der globalen Elite die Weltdirktatur ist, dann spielt es keine Rolle wo man hin geht, es kommt früher oder später auch dort hin. In Australien oder Kanada passiert genau das selbe.

  1. Anonym sagt:

    Der europäische Vertrag ist der Supergau der Menschheit.
    Die Demoktartie ist definitiv tot
    und diese Ignoranz der Volksvertreter (Volkszertreter)
    ist der Beweis.
    Es wird über die Köpfe der Bürger
    über ihre Entmündigung beschlosssen
    und der Westen zu einem Kreigsmoloch aufgebaut der alles
    was sich ihm entgegenstellt niederwalzt.
    Dies soll nun in diesem verbrecherischen Vertrag festgeschrieben werden.
    Die letzte Rettung sind nun die Iren und ich bete daß sie diesen
    größten Betrug der Neuzeit aufhalten.
    Wenn die Leute in Europa wissen
    würden was der Inhalt dieses Vertrages bedeutet würde eine
    Revolution ausbrechen wie sie die Menschheit noch nicht gesehen hat.
    Die sogenannte Elite mit Ihren Handlangern hat ihre Seele an den Teufel verkauf und sie werden es noch bitter bereuen.

  1. Anonym sagt:

    das ist schrecklich.

    wie sieht es denn heute in Irland aus, mit Propaganda... mit den Volk allgemein?

    Wie stehen die Chancen das die korrupten geisteskranken Spitzen Irlands das im Frühsommer durchziehen können in Zeiten heutiger Manipulation., und vor allem mit den Teufel im Rücken der sehr mächtig zu sein scheint..

    Das mit den Schwur der politiker in Deutschland... das sind genau die Dinge die jener weltelite fremd sind. Sie denken in Zahlen... das sind keine Menschen mehr, hgeisteskranke. Ein einzelnes Leben hat für die keinen Wert und dann sind die bestimmt auch noch davon überzeugt das ganz viele Menschen sterben müssen weil die Erde überbevolkert ist.

  1. Anonym sagt:

    Auswandern ist ziemlich schlecht, habe ich auch schon vorgehabt und zwar zurück in die Heimat Russland - aber wohin will man rennen? Wir gehen alle früher oder später drauf. Das Leben auf diesem Planeten ist nicht länger lebenswert und wenn man weiß, dass Freunde und Verwandte draufgehen, dann umso mehr. Aber wir sind nicht umsonst hier, wir haben alle ein Daseinszweck. Deshalb sollten Wir alle mal versuchen eine Bewusstseinsveränderung zu schaffen - Leben umstellen, alles in Frage stellen z.B. inwiefern trägt jeder täglich dem System bei? Jeder hat eine Aufgabe, ich habe meine gefunden, man muss nur hinhören. Habt Mut zur Aufklärung, habt Mut zum Anderssein, habt Mut eures eigenen Verstandes zu bedienen. Außerdem, wer es noch nicht gemacht hat, findet zu euch selbst und zu Gott. Evolutionstheorie ist absoluter Schwachsinn, man will versuchen uns einzutrichtern, dass wir nicht wert sind außer ein paar Proteine, die sich mal zusammengetroffen haben - nur dann funktioniert die Angst und Propaganda. Uns kann nur ein intelligentes Wesen erschaffen haben - nur wir können uns mit unseren kleinen Gehirnchen nicht vorstellen was es sein könnte.

    Ich denke es wird alles gut, die Welt wird sich zum guten Wenden, so wie es manche prophezeit haben..es liegt halt an uns.

    Ciao Amigos

  1. Anonym sagt:

    Warum werden nur die Iren befragt? Das ist an Frechheit nicht zu überbieten. In der EU wohnen 500 Millionen Menschen. Haben die denn garnichts zu melden? "Demokratie" habe ich auf diesem Planeten bis jetzt nur bei einigen Urwaldstämmen gesehen.

    geh ich halt nach Neuseeland Schafe züchten

  1. Anonym sagt:

    @alle

    Ich habe stets ein ungutes Gefühl, wenn ich darüber nachdenke, ob Bush noch weitere Dinge vom Zaun bricht oder nicht.
    Könnte es sein, dass zunächst abgewartet wird, bis dieser Vertrag von Lissabon im ertsen Halbjahr 200 ratifiziert ist und so eine einheitlichere und direktere Steuerung der EU-Staaten möglich ist?
    Bezieht sich der Vertrag von Lissabon auch auf die Streitkräfte der EU-Staaten? Können diese vom zukünftigen "EU-Chef Blair" über die Staatensouveranität hinweg befehligt werden?
    Wenn ja, wäre es ja dann ein Leichteres, Truppen nach Lust und Laune zu entsenden und lästige Diskussionen wie zuletzt in Deutschland zu vermeiden. Wurde die Afghanistan-Diskussion um die Verlegung und Verstärkung der deutschen Truppen mit Absicht so kontrovers geführt, um die Notwendigkeit des Vertrags von Lissabon zu untermalen?

  1. Anonym sagt:

    ach scheiß doch drauf, mir ist mittlerweile klar:

    Der Übergang

    Dritter Weltkrieg 2009-2012 ? = Armageddon?

    wieso? SIGNS OF TIME

    und die zeichen sind diese dinge, wovon hier im blog die ganze zeit geschrieben wird. dann schauen wir mal, was dann eine globale elite und weltdirktatur noch wert ist!

  1. Anonym sagt:

    Irland wird es nicht verhindern können!
    Bin mal gespannt wie sie es fertig bringen das zu umgehen

  1. Anonym sagt:

    Wir brauchen nicht kämpfen

    Das heimliche Unterlaufen ist die kriminelle Methode der EU Kommission, ein gutes Beispiel sind die Softwarepatente siehe http://eupat.ffii.org/index.de.html . Mehr zu dem Thema siehe Florian Müller .

    @8. März 2008 21:50: "Könnte mir jemand sagen welches Land ich in betracht ziehen sollte um dahin aus zuwandern"

    1. die Methode der Weltherrscher heist schliesslich die Globalisierung

    @freemann: "für sein Land einzustehen, den Mund aufzumachen, zu kämpfen und eine Änderung herbeiführen."

    2. Wir brauchen nicht mal kämpfen, es reicht, wenn wir nur den Widerstand leisten, von mir aus passiv. Das verlangt aber gewissen Stand der Organisation oder zumindestens Übereinstimmung.

    3. die s.g. politischen Parteien dienen nur dazu, den Widerstand zu stören, das bedeutet die Wahlen muss man boykottieren. Es gibt nichts zu wählen in einem Regime. Die Teilnahme in den Wahlen bedeutet die Bestätigung für das System.

    4. man soll sich auf dem nidrigstem Niveau, auf der kommunalen Ebene organisieren, da ist es am schwersten die Agenten in die Organisation einzuschleusen. Als die Grünen beganen die Grosspartei zu spielen, bekamen sie sofort einen Agenten J. Fischer als den Führer und den Lenker, da waren weiter z.B. Metzger.

    5. man muss neue Strategieien ausarbeiten, und nicht die vorgegebenen von den Machthaber nachzuahmen: Partei, Spanden annehmen, Pareivositzender verpassen. Die Machthaber sind in der Lage in sehr kurzen Zeit eigene Agenten an die Spitze zu pushen, siehe Kinkel, Steinmeier, Steinbrück. Vergessen wir nicht, dass in jeder Parei gibt es auch die "Schläfer", z.B. Schröder, Müntefering, Fischer um nur ein paar Bekannteste zu nennen

    El.

  1. Anonym sagt:

    Hallo Mitstreiter,
    zum angesprochenen Thema möchte ich mich nun auch mal zu Wort melden. Lese den Blog auch schon viele Monate und kann nur sagen, daß er sehr interessant ist und mit sehr viel Aufwand durch freeman gestaltet wird.
    Ich habe vor wenigen Tagen gelesen, leider weiß ich nicht mehr wo, daß die Ratifizierung des EU-Vertrages durch das Deutsche "Grundgesetz"gericht verboten wurde.
    Das diese extrem wichtige Entscheidung natürlich nicht in den Medien Erwähung findet dürfte wohl klar sein.

  1. Anonym sagt:

    Die Welt wird sich dann zum "Guten" wenden, wenn sich permanent genügend Leute des möglichen "Schlechten" bewußt bleiben und dagegen arbeiten. Auch nach Weltkrieg, Weltdiktatur, Weltoligarchie, Weltüberwachungsstaat, Weltbürgerkrieg, Weltchaos, ... werden wir eine "bessere" Welt nur dann bekommen und nicht wieder in eine "schlechtere" Welt abgleiten, wenn wir nicht nur auf die existente Welt achten, sondern auch auf die transzendente Welt.

    Gruß von
    Ehrliche_Haut

  1. Anonym sagt:

    Eine gute Diktatur ist weitaus besser als eine Demokratie. Aus meiner Sicht.

    ein schlafloser Bürger

  1. Anonym sagt:

    ich denke die einzige möglichkeit sich gegen diese schande zu wehren ist mit gewalt.
    erst wenn die politiker vor dem volk zittern können wir etwas ändern.
    momentan hält ja jeder brav die klappe und die politiker ziehen durch was "Sie" für richtig halten, ohne rücksicht auf gesetze oder auf die menschenrechte.

  1. Anonym sagt:

    Durch Gewalt? Gegen die Politiker?

    Es gibt ja noch die universellen Gesetze. Die gelten immer und überall. Also, das Hauptgesetzt: Ursache und Wirkung.

    Die Politiker sind ja nur die Marionetten - und nur ein Bereich des Ganzen.

    Also: ES lässt sich nicht aufhalten. Es wird knüppeldick kommen - und auch wieder gehen.

    Eines unter vielen der übereinstimmenden Voraussagen ist z.B. die Offenbarung der Bibel (ich bin kein bibelgläubiger oder Fundi): die Voraussagen haben sich bisher alle erfüllt - und werden dies auch weiterhin tun. Somit werden mind. 1/3 der Menschheit (nebst vielem anderem) der Vergangenheit angehören.

    Wenn also jemand denkt, hier was ausrichten zu könnnen - von mir aus. Es muss jeder selber entscheiden, was er erreichen will. Jedenfalls wird die Aenderung nicht durch den (gewaltsamen) Widerstand eintreten, sondern durch ein anderes Ereignis.

    Also bringts sicher was, auszuwandern oder zu flüchten. Die Frage ist wohin?

    Auswandern ist aber sehr schwierig und benötigt viel Geld nebst diversen Auflagen, die zu erfüllen sind.

    Möglichkeiten? Nun, das ist sehr einfach beantwortet. Sobald die Zeichen auf Sturm stehen, sofort den nächsten Flieger nehmen, egal was der kostet, und dann weg auf eine Insel ausserhalb der grossen Krisengebiete, und zwar als Tourist mit etwas Kleingeld fürs Nötigste. Nach der Kontrolle sofort den Pass vernichten. Ich für mich ziehe da Madagaskar, St. Vincent oder ähnlich (Karibik), oder Südseeinseln in Betracht. Es ist wichtig, den Aequator zu wählen. Denn da ist es den ganzen Tag und Nacht warm während 365 Tagen, man benötigt keine Kleider (Tarzan machts vor...), Wasser gibts aus Bächen und ernähren kann man sich aus dem "Gebüsch" (Bananen, Ananas, Kokos, Kiwi, Papaya etc. etc.). Mehr brauts nicht, um zu überleben. Und könnte sogar noch ganz interessant sein. Wichtig ist einfach, weg vom grossen Klamauk, da besteht vorderhand wenig Interesse und Infrastruktur der Elite, um tätig zu werden. Zuerst muss die Masse in den Griff geKRIEGt werden. Und das könnte die Chance bringen, dass es vorbei ist, bevor es mich erreicht.

    Unser Abendlandsbegründer "Christus" sagte, es werde dannzumal gleich sein, wie zu Zeiten Noahs. Nur er konnte überleben, auf seiner Arche. Er bereitete also seine Flucht vor. Danach wars zu spät. Er wählte sich eine schwimmende Insel.

    Also, hier wird nichts zu retten sein, auch nicht mit Patriotismus oder Gewalt. Das hat nichts mit Feigheit zu tun, sondern mit Weisheit.

    Liebe wie von einem anderen Post erwähnt, wird die Veränderung bringen. Aber die ist grenzenlos und lässt sich auch von einer Insel aus praktieren.

    Wer weiss, vielleicht trifft man sich irgendwo im Dschungel - ich spreche "Schwiizerdütsch" :-) Kennwort könnte z.B. "Schall und Rauch" sein....

  1. Anonym sagt:

    Da ich in den letzten Tagen beim durchlesen der Kommentare immer wieder auf den "Planet X" gestoßen bin.. hier mal eine Gegenstimme.

    http://www.final-frontier.ch/Nibiru

    (ich weiß, natürlich ist der Verfasser Bestandteil der Verschwörung...)

  1. Anonym sagt:

    18:08

    Was denkst du wie viele solche Fluchtziele aufsuchen?

    Vor allem Leute mit dem nötigen Kleingeld.
    Die Einwohner sind bestimmt total davon begeistert, daß da haufenweise Schmarozer mit ihren (wertlosen) Papierscheinen auftauchen und sich dort festpflanzen wollen.
    Da mußt du schon in den tiefen Urwald auswandern, da wünsch ich
    dir dann viel Spaß, denn da zählen
    andere Qualitäten wie in der sogenanten Zivilisation.
    Wie kommst du dann zurück in deine
    alte Heimat wenn alles (vieleicht)
    vorbei ist.
    Mit dem Paddelboot?
    Denn dein Geld wird dann wertlos sein und die Transportmittel sind
    dann auch nicht mehr so üppig
    vorhanden.

  1. Anonym sagt:

    von 18:08 @ 20:15

    Du machst Dir vielleicht Sorgen. Mein Kleingeld nehme ich natürlich nur mit für die Anfangszeit. Dass danach nichts mehr damit geht, ist auch mir klar.

    Aber was machst Du Dir denn für Sorgen? Bei einer Flucht gehts um Flucht. Punkt.

    Aber Du kannst natürlich gerne hier bleiben und das Feuerwerk bejubeln.

    Ich hingegen weiss mich schon auf Intuition, Universal-Gesetze und meinen Erfahrungs-Schatz zu verlassen. Schliesslich war ich ja mal in der Pfadi.... ;-)

    Ich schick Dir dann ne Flaschenpost, damit Du mich abholen kannst, wenns vorbei ist.

  1. Anonym sagt:

    Uebrigens 20.15: ich weiss natürlich nicht, ob ich überhaupt noch zurückkommen würde. Wohin denn zurück? Solltest Dich mal informieren.....

  1. Anonym sagt:

    Deutschland ade,wie die Bilderberger versuchen die Länder
    und ihre Bürger zu entmündigen.
    Merkel sagte ja schon daß wir kein Recht auf Demokratie haben und das sagte sie vor ihrer Wahl zur
    Demonteurin ihres Landes.
    Nur dumme Schafe wählen ihren Schlachter selbst!
    (Kohl ist sicher stolz auf sein Mädchen)
    Zum Werdegang der EU (Europäischer
    Untergang) ein guter Bericht von Flegelkamp
    http://www.flegel-g.de/

  1. Anonym sagt:

    danke @freeman, mach weiter so. Das voranschreitende Böse (in menschlicher aber auch geistiger Art) muss beim Namen genannt und entblößt werden.
    Sie werden eines Tages zur Verantwortung gezogen über alles, was sie verbrochen haben an der Menschheit, Flora und Fauna.

    Mein Vorgängerbeitrag hatte einen Link zu youtube, leider sind es 10 Einzelvorträge, die man laden müsste.
    Hier habt ihr den Direktlink (http://video.google.de/videoplay?docid=-5576047373264439629&q=europ%C3%A4ische+union+duration%3Along&total=6&start=0&num=10&so=0&type=search&plindex=0) zu GoogleVideo, wo ihr den EU kritischen Vortrag als eine Datei runterladen könnt:
    Details:
    EU Verfassung Reformvertrag Europäische Union Austritt European Schachtschneider
    Univ. Prof Dr. Schachtschneider
    1 Std. 24 Min. 8 Sek.

    Mit KeepVid (http://keepvid.com/) könnt ihr das Video runterladen.

  1. Anonym sagt:

    Auch in Deutschland gibt es Widerstand: Dr. Gauweiler reicht mit Unterstützung von Prof. Schachtschneider eine Verfassungsklage ein. Das ist auch noch eine Chance, die Diktaturverfassung aufzuhalten.
    In Österreich wird eine Klage vorbereitet...

    Helmut

    www.webinformation.at

  1. Anonym sagt:

    AUFRUF ZUR DEMO! Motto: "Für ein Morgen in Freiheit!" Gegen die immer weiter fortschreitende Überwachung durch den Staat! Samstag der 15.03.08 in Köln! Treffpunkt: Roncalli-Platz (Domplatte) um 14:00 Uhr! Siehe auch www.vorratsdatenspeicherung.de. Liebe Grüße

  1. Anonym sagt:

    Jeder kann etwas tun.

    Hier mal gucken:

    http://www.forum.infokrieg.tv/viewtopic.php?t=2863

    Besten Gruß
    aristo

  1. Anonym sagt:

    WICHTIG (für mich):
    An Stelle 1:18:00 ca. redet ein vermutlich britischer EU-Parlamentarier einen wütenden Vortrag der mich ziemlich mitgerissen hat.
    Eigentlich war ich nie ein politischer Mensch, aber diese Rede hat mich absolut fasziniert.

    Wer ist dieser Mann und kannst du seine Rede irgendwie hevorheben in deinem Blog?

    Liebe grüsse und mach bitte weiter so ;)

  1. Anonym sagt:

    ROFL, die Rede hat mich so mitgerissen, dass ich gar nicht gesehen hab, dass der Name eingeblendet wird^^ dennoch: Mach die Rede von ihm ein wenig populärer in deinem Blog. Die genaue Zeit ist 1:18:30

    Würde mich RIESIG freuen!

  1. Anonym sagt:

    @anonym 9. März 2008 18:08

    Mit welchem Verbrechen soll denn die Menschheit ein derart apokalyptisches Szenasio verdient haben?

    Ich bin zB gegen die Todesstrafe.

    Was im Johannisevangelium und anderen Prophezeihungen steht, die ich mit einer geweissen morbiden neugier auch gelesen habe , ist wohl das Allergrässlichste , was man sich ausdenken kann.

    jedes höhere Wesen, das dies zu verantworten hätte, wäre um vieles Schuldiger und Mieser, als ein menschlicher Mörder und Missetäter.

    Der soll mir dann nicht mehr mit "Liebe Deinen Nächsten" kommen.

    Schlimm genug, wenn Menschen im Einzelnen schlimme Schicksalsschläge erleben
    - aber sowas.

    Das erinnert mich an nen Spruch aus der Comicserie american dad(zu seinem sohn):

    "Wenn Du vor der Ehe Sex hast ,werden engel dich umbringen."

    So sehr die Menschheit einen nerven kann, aber das haben wir nicht verdient.punkt.

  1. Anonym sagt:

    Nach Harmagedon hin versammelt

    Johannes berichtet: „Und ich sah drei unreine inspirierte Äußerungen, die aussahen wie Frösche, aus dem Maul des Drachen und aus dem Maul des wilden Tieres und aus dem Mund des falschen Propheten ausgehen. Sie sind tatsächlich von Dämonen inspirierte Äußerungen und vollbringen Zeichen, und sie ziehen aus zu den Königen der ganzen bewohnten Erde, um sie zu versammeln zum Krieg des großen Tages Gottes, des Allmächtigen“ (Offenbarung 16:13, 14)
    Es handelt sich dabei um Satans „unreine inspirierte Äußerungen“, die eindeutig eine Propaganda versinnbildlichen, mit der die Absicht verfolgt wird, alle menschlichen Herrscher — die „Könige“ — auf die Seite der Gegner Jehovas zu manövrieren. Satan möchte nämlich sichergehen, daß die Herrscher durch das Ausgießen der Schalen des Grimmes Gottes in ihrer Gesinnung nicht wankend werden, sondern beim Ausbruch des ‘Krieges des großen Tages Gottes, des Allmächtigen’, fest zu ihm stehen.
    Jesus warnte auch vor dem Druck, den die mit Propaganda gesättigte Welt auf Christen ausüben würde. Er sagte: „Gebt . . . auf euch selbst acht, damit euer Herz niemals durch zuviel Essen und zuviel Trinken und Sorgen des Lebens beschwert werde und jener Tag plötzlich, in einem Augenblick, über euch komme wie eine Schlinge . . . Bleibt also wach, und fleht allezeit, damit es euch gelinge, all diesen Dingen, die geschehen sollen, zu entgehen und vor dem Sohn des Menschen zu stehen“ (Lukas 21:34-36). „Jener Tag“ ist der ‘große Tag Gottes, des Allmächtigen’ (Offenbarung 16:14). Je näher „jener Tag“ der Rechtfertigung der Souveränität Jehovas rückt, desto schwieriger wird es, mit den Sorgen des Lebens fertig zu werden. Christen müssen auf der Hut und wachsam sein, ja sie müssen bis zu jenem Tag wach bleiben.
    Die Wachsamkeit von Christen wird noch dringlicher, wenn die Erfüllung des nächsten Verses aus der Offenbarung näher rückt: „Und sie [die von Dämonen inspirierten Äußerungen] versammelten sie [die Könige oder Herrscher der Erde] an den Ort, der auf hebräisch Har-Magedon genannt wird“ (Offenbarung 16:16). Dieser Name kommt in der Bibel nur einmal vor.
    Der Name Har-Magedon bedeutet „Berg von Megiddo“. Diese Bezeichnung steht jedoch nicht für einen buchstäblichen Ort, sondern für die Weltsituation, in die alle Nationen im Widerstand gegen Jehova Gott gebracht werden und in der er sie schließlich vernichten wird. Der Ort des Geschehens wird die ganze Erde sein (Jeremia 25:31-33; Daniel 2:44)
    Wenn die Nationen durch die Propaganda, die sich wie ein Quaken anhört und von Satan und seinen irdischen Helfershelfern ausgeht, in diese Situation hineinmanövriert worden sind, wird es für den siebten Engel an der Zeit sein, die letzte Schale des Grimmes Gottes auszugießen.
    Anscheinend ist dieses quaken über die NWO damit gemeint,wir werden sehen wie es sich erfüllt!

  1. Lohengrin sagt:

    anonym 20080310T2115,
    Jehova ist ein Sadist.

  1. Anonym sagt:

    Ein Staubsaugervertreter verkauft Staubsauger.
    Ein Versicherungsvertreter verkauft Versicherungen.
    Was verkauft ein Volksvertreter?

  1. Anonym sagt:

    Die Iren sind zu beneiden!
    Sie dürfen wenigstens noch darüber abstimmen, ob sie in den Abgrund springen und ihre Eigenständigkeit aufgeben wollen.
    Wir Deutsche haben diese Wahl nicht! Wir müssen zähneknirschend hinnehmen, wie unsere NWO-Politiker Deutschland verraten und verkaufen!
    Jeder Kinderschänder ist ehrenwerter, als diese perversen NWO-Dreckspolitiker!

  1. Anonym sagt:

    [url=http://euobserver.com/7/25774]A damaging blow to democracy[/url]

    "Should the European Parliament respect the result of the Irish referendum on the Lisbon Treaty, which is likely to be held in June 2008?

    This amendment was rejected by 499 MEPs. Only 129 voted in favour of this motion and 33 abstained.

    As the whole procedure was a roll-call vote, it is easy how individual MEPs voted on this amendment. What strikes me most is the fact, that even an Irish MEP - Proinsias de Rossa - voted not to respect the referendum held by his fellow Irishmen. "

    EU = Diktatur

  1. nurmut sagt:

    Auch bei uns gibt es Widerstand gegen den Vertrag den man mit unter:
    http://bueso.de/formulare/wir-fordern-volksabstimmung-uber-eu-vertrag
    unterstützen kann.

  1. Anonym sagt:

    gklliwpInzwischen gibt es doch genug Material, das für eine Anzeige gegen Merkel,Schäuble u.A.,wegen der außer -Kraft-Setung der Verfassung der Bundesrepublik Deutschland, reichen würde, oder nicht?

    Kann man das auch vor einem Gericht außerhalb Ds durchziehen und auch als Normalbürger?

  1. Anonym sagt:

    Heut hörte im Radio lau Umfrage
    hat Merkel immer noch 55% Fans.

    Es gibt jetzt 2 Möglichkeiten!!!

    1.Möglichkeit: Die Umfragen sind getürkt.
    2. Möglichkeit: Die Leute bekommen irgendwelche Drogen ins Essen.

    Wir haben kein Recht auf Demokratie
    aber der Aufschwung konmmt bei den
    Bürgern an!

    Der Stoff den die Bürger bekommen
    muß ganz schön beamen, ich will auch was von dem Zeug!

    Hochachtung Frau Propagandaministerin sie haben ihr Handwerk gelernt.

    Das deutsche Volk so verprügeln und
    verarschen und dafür noch so beliebt sein ist eine (politische)
    Meisterleistung.

  1. Anonym sagt:

    Lauft nur, Ihr Schäfchen ... Niemand wird entrinnen.

    Man muss sich ernsthaft mit Gedanken abfinden, irgendwann etwas unternehmen zu müssen, ob früher oder später, es führt kein daran vorbei.

  1. Anonym sagt:

    "denn viele werden aufgrund meines Namens kommen und sagen: "Ich bin der Christus" und werden viele irreführen. Ihr werdet von Kriegen und Kriegsberichten hören; seht zu, daß ihr nicht erschreckt. Denn diese Dinge müssen geschehen, aber es ist noch nicht das Ende." (Mat.24:.5,6)

  1. Anonym sagt:

    Das Problem an dem ganzen ist bloß, wie soll man da raus? Die EU hat doch jetzts chon alle Staaten in der Hand. wer nicht spurt, dem drehen die alle Handelsbeziehungen ab!

    Es wird nichtmehr lang dauern, da wird auch die liebe Schweiz beschließen, beizutreten. Ich hab ein paar Freunde aus der Schweiz. Die meinten letztens, es sei schon im Gespräch.

    Also, liebe Leute, was tun? alle erschießen, die immer mehr Macht haben, als alle die das hier lesen zusammen??

  1. Anonym sagt:

    Ich habe gehört Attac habe selbst eine Verfassung ausgearbeitet hat.
    Das wäre doch auch ein guter Ansatz.
    Ich glaube wir sollten nur die (alte)deutsche Verfassung etwas umschnippeln und dann könnte man es auch für Europa verwenden.

  1. Anonym sagt:

    das problem ist doch, dass in den eu ländern die menschen zu bequem zum denken sind, oder aber so mit arbeit zugebaut werden, dass sie froh sinde wenn sie ihre ruhe haben.

    wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon/ist verloren.

  1. Anonym sagt:

    Ich wüsste nur zu gern wie man dem Volk beibringen könnte das sie mehr Macht haben als sie denken

    ist es so schwer mal eine woche nix einkaufen zu gehen, nur eine woche nicht zu rauchen, nur eine woche nicht zu tanken , nicht an einen Imbiss zu gehn oder in ein restaurant

    Verdammt noch mal
    "WIR SIND DAS VOLK !!! "

    Euer treuer Leser Ronny

  1. Anonym sagt:

    hallo,

    ..Widerstand & neue politische Führung ist der Weg aus der Selbstzertsörung..

    was haltet ihr von diesem Inetrview: http://www.sabon.org/credo/index.html

    http://www.newsforthesoul.com/icke-june25-2005.htm auch bei youTube schauen

    ..es gibt auch weietere Infos dazu siehe: http://www.davidicke.com/index.php/

  1. Origin of Light sagt:

    Oh Mann, hört sich alles total pessimistisch an. An alle Poster über mir: liebt ihr euch eigentlich noch?
    Wenn JA, dann macht euch einfach keine Sorgen.
    Wenn NEIN, findet wieder zu euch.

    "Jedes Herz ist eine revolutionäre Zelle!"

    Kleines Gedankenspiel:
    Gehen wir einmal davon aus, dass diese ach so ominöse NWO, oder die 5 Menschen (von mir aus auch 12 oder so), Ihren Plan von einer Weltherrschaft verwirklichen. Warum sollte das für uns schlimm sein? Was hat es denn für einen Sinn, in solch einem Konstrukt, den Menschen zu sagen was sie essen, kaufen, sehen, hören, lesen, arbeiten, etc., sollen? Anders gesagt: wenn 10 Menschen alles gehört, was tun Sie damit? Perversionen aller Art kann man schon Heute ausleben (Kannibale von Rottenburg...), dazu muss man nicht die Welt beherrschen. Also wozu dann das Ganze? Die Masse der Menschheit ist doch schon in einem Zustand der Lithargie, die braucht man nicht mehr kontrollieren, nur versorgen muss man sie, um den Apparat am laufen zu halten.

    Jetzt mal ehrlich. Mich beunruhigt nicht das jmd. sich da ne Weltherrschaft baut, sondern eher mit welchen Mitteln. Krieg! Da liegt das Problem.
    Wenn diese Herrschaft steht, werden wir immernoch frei denken können und uns frei auf der Erde bewegen können. Denn wir werden nichts ändern können, weil wir es auch Heute schon nicht mehr können. Es wird Wege geben, auch ohne Krieg eine Weltherrschaft aufzubauen.

    So lange ich die Bücher lesen kann die mich interessieren, so lange ich an das glauben kann an das ich glauben möchte, so lange ich mir eine eigene Meinung bilden kann, so lange tangiert mich all das nicht im geringsten. Frage: Warum sollte ich das alles nicht mehr dürfen? Ich zahle doch für alles was ich brauche und will. Ich tue niemandem was und schreibe niemandem vor wie er zu leben hat, weil es für mich keinen Unterschied macht. Warum sollte es also einen Unterschied für die "10" machen? Geht es um Macht? Ja was machen die denn, wenn Sie die ganze Macht haben? Rauchen?

    Eines Tages wird der Mensch feststellen, dass all das was ihn umgibt künstlich ist und keinen Wert (in keinem Sinne) für ihn besitzt.

    P.S.: es könnte natürlich auch anders kommen. Außerirdische könnten kommen uns eine sagenhafte neue Technologie geben und wir sind ab dann Reisende im Universum. Star Trek ahoi!

  1. Anonym sagt:

    Weltherrschaft heisst:
    Dass du in irgendeinem GULAG
    Steine klopfen kannst bei Wasser und Brot.
    Waehrend die Illuminati auf ihrer Jacht
    saus und braus zelebrieren.

    Im uebrigen waren wir in den letzten 20 Jahren so produktiv, dass sie auf die meisten von uns verzichten koennen.
    D.h. sie bringen uns um, durch Lebensmittel und Zwangsimpfung und selektiven Gen Bio Waffen.

    Ja, Naiv muesste man sein, dann hat
    man keine Sorgen.

  1. Der Zusammenbruch dieses Systems der Ausbeuter wird kommen müssen. Aber das kann schon noch dauern.
    Europa bekommt eine Diktaturverfassung, unter deren Gesetzen wir vielleicht noch 20 Jahre lang leben müssen.

    Jeder ist aufgerufen zu handeln!