Nachrichten

Nina Hagen unzensiert

Dienstag, 18. März 2008 , von Freeman um 14:21

Die unermüdlichen Wahrheitssucher bei Nuoviso haben mich auf dieses Video aufmerksam gemacht, dass sie produziert haben. Die Aufzeichnung eines Auftritts von Nina Hagen.

Fernsehzuschauer kennen sie nur als die durchgeknallte Rockröhre - doch so haben sie Nina Hagen wahrscheinlich noch nicht gesehen. Sie ist eine Wahrheitsaktivistin durch und durch. Ob Chemtrails, UFOs, Geheimgesellschaften oder auch der 11. September - mutig spricht sie die Wahrheit aus, und das sogar bei ihrer Geburtstagsfeier am 10./11. März 2008 im BKA Theater Berlin.



Wow, da habe ich wieder was dazugelernt und erkenne damit, es gibt viele von uns in allen Bereichen, wie Nina Hagen aus dem Showbusiness und ihre Gäste, die keine Angst haben die Wahrheit auszusprechen. Besucht ihre Webseite ninahagen.com.

Bitte unterstützt die fleissigen Truther von exopolitik.org und nuoviso.de, bestellt die DVD "Unter falscher Flagge", nutzt den Film um die Botschaft unter euren Bekannten und Freunden zu verbreiten.

Danke Frank für deinen Mut und Einsatz!

insgesamt 21 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Auf der Seite von Nina Hagen war ich schon vor einigen Monaten. Starke Frau, die ausspricht, was andere noch nicht einmal denken würden. :-) Der Film " Unter falscher Flagge" befindet sich längst in meinem Dvd-Regal. Auch wenn ich kein Lügen-TV-Programm schaue (empfange eh nur 3 Verblödungs-Sender), so habe ich 'ne tolle Dvd-Sammlung. Und dieser Film gehört natürlich dazu. Gruß

  1. Anonym sagt:

    mag ja sein, daß sie auch lichte Momente hat, trotzdem erinnere ich an die eine Sendung mit Herrn Bublack http://www.monsieurfischer.ch/2007/10/nach-kerner-jetzt-maischberger-das.html ... allerhöchster Dachschadenalarm

  1. Anonym sagt:

    Maischberger ist, wie alle anderen Talkshow-Leute, eine gekaufte Medienhure. Die arbeiten alle gegen uns und verkaufen die NWO.

  1. Anonym sagt:

    Habe diesen und 3 andere 9/11- Filme an einen weiteren Freund verliehen. Mal schauen, ob er "wach" wird und erkennt, daß die offizielle Version ein reinstes Lügenkonstrukt ist. Mit anderen Worten: False flag pur! Bisher gab's noch kein feedback.

  1. Anonym sagt:

    @ 16:17: mir gehts dabei nicht um die Maischberger (schon klar was die da treibt), sondern um Frau Hagen, genauer was und wie sie da was rausbringt ... und so eine Art ist für die Sache eher kontraproduktiv ;-)

  1. Anonym sagt:

    Nina Hagen ist cool!!!
    Vielleicht ein bisschen durchgeknallt, aber das macht sie in meinen Augen nur sympatischer und interessanter!

  1. Anonym sagt:

    Also die Nina-Hagen-Webseite sieht in meinem Firefox-Browser wie Kraut und Rüben aus.
    Alles chaotisch plaziert und mit den selben Hintergrundbildern völlig unübersichtlich und fürs Auge schnell verwirrend. Eine Seite, von der man sofort wieder flüchten möchte ohne den kompletten Inhalt wahrgenommen zu haben.

    Oder liegt das nur an meinem Browser bzw. meinem Verbot von Javascript-Ausführungen?

  1. Anonym sagt:

    Auf ihrer Seite komm ich auch kein bischen klar. Allein die Tatsache, dass sie ne Seite bei beepworld hat, zum schießen^^

    Vielleicht sollte ihr mal jemand eine vernpnftige Website erstellen. Andernfalls, wenn die Leute wirklich erfahren welche brisanten Themen Nina Hagen da alle auf ihre Website gestopft hat, könnte das vielleicht gefährlich für sie werden ;)

  1. Snipazz sagt:

    Schön was von Nuovisio/Exopolitik hier zu lesen, ich bin seit Längerem schon Leser von Freemans Blog und Nuovisio/Exopolitik!
    Mein erster Gedanke als ich den Blogeintrag sah ging in Richtung Fusion,ja warum eigentl. nicht?Ich denke hier gibt es viele Leser die sich auch für die unterschätzte Grenzwissenschaft interessieren und zudem könnte man so zwei neue Leserkreise gewinnen wo jeweils die eine Interessensgruppe von der anderen informativ profitiert!

    Bin schwer dafür,bei einer Umfrage gibts ein klares "JA"!

    An dieser Stelle,Vielen Dank für eure absolut empfehlenswert informativen Seiten,ich bewundere immer wieder eure Energie und das Engagement das ihr an den Tag legt und auch in der Nacht!

    Danke und Gruss

  1. Lohengrin sagt:

    Ich habe gerade mal die (Nina Hagen)-Seite im Internetexplorer ausprobiert (habe noch ein WindowsXP in Virtualbox). Auch da funktioniert es nur schlecht - aber besser als mit Firefox. Es hat sogar 160MB Ram gefressen.
    Das ist der gleiche Mist wie bei diesem Blog hier. Man soll wohl große Computer kaufen und Microsoft benutzen.

    Freeman, bitte schaff dir einen anderen Provider an. Dein Blog passt einfach nicht zu Google.

  1. leslie sagt:

    Nina Hagen...

    "Es riecht so gut, pass auf, dass du nicht geschnappt wirst.
    Sie sind nämlich hinter dir her, du alter Kiffer.
    Dabei geht ihre Gesellschaft am Alkoholismus zugrunde,
    aber dich jagen sie, DICH ! ..."

    ;-)

    Mlg

  1. Anonym sagt:

    Freeman kann nicht einfach wechseln.

    Zum einen ist dieser Blog als Free Weblog auf blogger.com bzw. google gehostet.

    Eine Übertragung ist möglich und wordpress.com würde sich wunderbar anbieten, da bei der Größe dieses Blogs, dieser auf Platz 1 der Wordpress Liste erscheinen würde und damit täglich ca 100 Besucher anziehen würde. Aber Leute, die nicht mit diesem Thema zu tun haben 100 menschen, die man täglich neu überzeugen könnte.

    Das einzige Problem ist, dass man glaube ich keinen Link direkt übertragen kann von Blogger zu wordpress und somit alle Suchanfrage komplett verloren gehen würden. Außerde Freeman hätte mal ne Domain vor diesen Blog gesetzt, und dann noch selbst hosten und du bist von niemadnem mehr abghängig. Aber dann müsste Freeman seine eigenen privaten Daten preisgeben und dies möchte er wahrscheinlich nicht.

  1. henne sagt:

    @Lohengrin

    Vielleicht investierst Du in RAM. Auch auf meinem ältesten Mac kann ich die aktuellen Seiten gut darstellen.


    Zu Nina Hagen:

    Sie ist Artistin, zugegeben, aber auch Ästhet. Das Ausrufezeichen auf der Stirn ist einfach geil. Beeindruckt hat mich auch ihre Sprache, die ich viel schriller in Erinnerung hatte, und die jetzt sogar ziemlich erstaunliches auszudrücken versteht. Der Farbfilm und Micha waren ein guter Anfang. Jetzt ist sie auf dem richtigen Weg.

  1. Anonym sagt:

    ich weiß gar nicht wieso diese Frau, auf einer Seite die gegen Manipulation und Wahrheit steht hofiert wird.

    Wird hier jetzt gegen Manipulationen gewettert oder driftet diese Seite auch in den Sumpf von Esoterikmanipulation ab?

  1. Anonym sagt:

    Lieben Dank Freeman für den link zu exopolitik.org. Das freut mich sehr. Wie waren meine Worte im Thread? "Was will uns MTV damit sagen?" Ufos (irdischer u. außerirdischer Herkunft), sowie außerirdische Wesen sind "Teil der Wahrheit". Und ich weiß das eben. Wenn Du verstehst was ich meine. ;-) Liebe Grüße

  1. Anonym sagt:

    lohengrin lass doch endlich bitte deine sinnfreien kommentare!
    hast du so eine schwache persönlichkeit, dass du immer ein kontrapolition einnehmen musst um dich wichtig zu tun?

  1. Anonym sagt:

    Wer sich mit dem Thema "Uranwaffen und ihre Folgen" näher informieren möchte sollte sich mal Frieder Wagners & Valentin Thurns Film "Der Arzt und die verstrahlten Kinder von Basra" anschauen (Dauer 43 Min).

    http://video.google.com/videoplay?docid=8192977154296057254&hl=de

    "Der Film begleitet den deutschen Tropenarzt und Epidemiologe Dr. Siegwart-Horst Günther und seine amerikanischen Kollegen bei ihren Untersuchungen im Kosovo, in Bosnien und im Irak. Überall dort hatten amerikanische Truppen die gefährliche Uran-Munition eingesetzt. Der Film zeigt bislang wenig bekannte Langzeitfolgen unter denen besonders die Kinder in den Kriegsgebieten zu leiden haben. Nach Ende des jüngsten Irak-Krieges entdeckten die Experten in der Umgebung von Basra kontaminierte Kriegsschauplätze, deren radioaktive Verseuchung die natürliche Erdstrahlung um das 20.000-fache übertrifft"

  1. Anonym sagt:

    Wäre schön, wenn sie neben ihrer Wahrheitsliebe noch etwas Glaubwürdigkeit hätte...

  1. Lohengrin sagt:

    anonym 20080318T2151,
    dass dieser Blog für alte Computer oder Modem-Anschluss nicht nutzbar ist, ist mMn ein Problem. So werden arme Leute von der Information ausgeschlossen und der Rest zum Kauf von neuem Zeug animiert. Außerdem ist Google ein Datenkrake.

    Die Information ist wichtig, nicht die Verkleidung. Jedesmal wenn Information in bombastischer Verkleidung daherkommt werde ich skeptisch. Mit so etwas wird gewöhnlch Inkompetenz überdeckt.

  1. leslie sagt:

    Es riecht immernoch gut.... ;-)

    Und geschnappt haben sie mich noch nicht... :-))

    Mlg

  1. REBELL sagt:

    Cool, das hier alles zu lesen...ich muss grad schmunzeln...ich habe erst vor kurzem die Sendung von Maischberger und den Aliens gesehen und habe lauthals gelacht. Köstlich!
    Ich denke, viele haben den Auftritt von Nina verkannt.
    Nina war einfach nur gut in der Sendung!
    Und das was 9/11 betrifft...das ist schon seit Jahren mein Reden...

    Gerade weil sie so ist, wie sie ist, mag ich sie so. Leider gibts davon noch viel zu wenige Menschen.

    Ich werde diese Seite mal in meinem Blog verlinken, sehr interessant!