Nachrichten

Blogswarm gegen den Irakkrieg am 19. März

Mittwoch, 19. März 2008 , von Freeman um 02:37

An alle Blogger und Leser:

In den USA wurde anlässlich des baldigen 5. Jahrestages des Angriffs auf den Irak, eine Antikriegsaktion der Blogger gestartet, mit Namen „19. March Irak War Blogswarm“. Ich möchte hiermit die deutschsprachige Version bringen.

Ein „Blogswarm“ oder Blogschwarm ist wenn viele Blogs an einem bestimmten Tag "ausschwärmen" und über das gleiche Thema schreiben, statt wie üblich jeder was anderes. Der Sinn ist, mit einer konzertierten Aktion so viele Leser wie möglich im Internet über ein bestimmtes Thema gleichzeitig zu informieren und zu einem Handeln zu motivieren.

Das Thema ist „Beendigung des Krieges im Irak“.

Der Blogswarm soll Blogs dazu animieren einen Artikel zu posten, der sich gegen den Irakkrieg ausspricht und eine Beendigung und einen Truppenabzug fordert. Fünf Jahre des illegalen und verheerenden Krieges sind fünf Jahre zu viel.

Am 19. März, dem Jahrestag des Beginn des Krieges durch die Bush-Regierung, ist es notwendig, dass wir uns mit lauter Stimme dagegen äussern, in Opposition zur Kriegspropaganda der Politiker und völligem Stillschweigen der Massenmedien.

Was soll man schreiben?

Ihr werdet gebeten gegen den Krieg aus verschiedenen Blickwinkeln zu schreiben. Der Krieg ist ein grosses Problem und bietet genug Themen über die man berichten kann. Hier einige Vorschläge zur Anregung:

  • Berichtet über eine Antikriegsdemo in eurer Nähe
  • Informiert über Friedensorganisationen
  • Interviewed US-Soldaten die in Deutschland stationiert sind und im Irak waren
  • Untersucht das Ölgesetz, dass man den Irakern aufdrängen will
  • Berichtet über Militärbasen im Irak
  • Was sind die wirtschaftliche Konsequenzen dort und bei uns
  • Wie ist die Lebenssituation der Zivilisten im Irak
  • Berichtet über die Opfer auf beiden Seiten
  • Analysiert die Kriegspropaganda
  • Wie berichten die Medien über den Irakkrieg
Wie nimmt man teil?
  1. Hinterlegt euren Blogtitel und URL hier als Kommentar und bei http://march19-blogswarm.blogspot.com/ er wird dann aufgelisted
  2. Zeigt das Blogswarm Logo oder macht ein eigenes und verlinkt es hier her
  3. Schreibt euren Artikel gegen den Krieg und posted ihn am 19. März
  4. Verbreitet die Botschaft an alle die den Krieg beenden wollen
Teilnehmende Blogs:

Schul-Kritik.de / Path of nEo / Not in rivers but in drops / Megahoschi /nur Freizeichen /
Karina Freimann / treuten.de / opalog / sozial - Gangbang / MeckieMesserMuzak /
lüdienst / Just WeGi /

Klickt hier drauf um bei Yigg die Botschaft bekannter zu machen.

insgesamt 50 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman!

    Ich wollte mich bei Ihnen für die bisherige Arbeit, zur aufrüttelung der Menschheit, aus tiefsten Herzen bedanken! Ich verteile die News täglich an meine Freunde, Bekannte und an Menschen die es nicht hören wollen. Bitte machen Sie weiter so!

    Aus tiefsten Respekt!

    Ihr Verbündeter

  1. Schul-Kritik sagt:

    Ich schreibe auf meinem Blog über die katastrophale Bildungssituation im Irak. sehe ich das richtig, dass die Beiträge alle erst am 19. März veröffentlicht werden?

    Mfg,
    Admin www.schul-kritik.de

  1. Freeman sagt:

    @schul-kritik Man kann selbstverständlich vorher was schreiben, aber speziell am 5. Jahrestag, am 19. März, sollte man einen Artikel über den Irakkrieg in seinem Blog schreiben, mit dem Aufruf diesen zu beenden, und so viele wie möglich sollten das gelichzeitig machen, das ist der Sinne der Aktion.

  1. Schul-kritik sagt:

    Hallo Freeman,

    Gut, hoffen wir also auf eine großflächige Resonanz auf der Blogebene.

    Grüße,
    Infinity, schul-kritik.de

  1. nEo sagt:

    Ach, ich habe vergessen meinen Blog dazu zu schreiben ... hier ist die Adresse ...

    "Path of nEo".

    http://www.path-of-neo.blogspot.com/

  1. wakeup sagt:

    http://not-in-rivers-but-in-drops.blogspot.com/

    bin auch dabei, thema steht noch nicht fest.

    gruß

  1. Anonym sagt:

    Das passt jetzt zwar nicht so ganz, aber
    ich möchte an dieser Stelle
    dringend auf diese Links verweisen:

    http://www.bmi.bund.de/cln_028/nn_
    122688/Internet/Content/Nachrichten/
    Termine/2008/Gruendungsakt__BPol.html

    Einladung zum Gründungsakt der neuorganisierten Bundespolizei
    und
    http://www.bmi.bund.de/Internet/
    Content/Nachrichten/
    Pressemitteilungen/2008/02/
    Bundesverfassungsgericht.html

    guckst du

  1. Anonym sagt:

    Das passt jetzt zwar nicht so ganz, aber
    ich möchte an dieser Stelle
    dringend auf diese Links verweisen:

    http://www.bmi.bund.de/cln_028/nn_
    122688/Internet/Content/Nachrichten/
    Termine/2008/Gruendungsakt__BPol.html

    Einladung zum Gründungsakt der neuorganisierten Bundespolizei
    und
    http://www.bmi.bund.de/Internet/
    Content/Nachrichten/
    Pressemitteilungen/2008/02/
    Bundesverfassungsgericht.html

    guckst du

  1. Anonym sagt:

    "The Final countdown" hat begonnen-
    Gold folgt der Platinrakete und wird sie um ein Vielfaches übertreffen -
    Schade Freeman, daß du nicht weiter auf das Thema Sicherung von
    Vermögen eingehst - oder ist das nicht von Interesse, die Masse zu informieren??????
    MfG Mr V.

  1. Anonym sagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=GRj3sr_qehg

  1. Faibel sagt:

    Passt zum Thema >

    http://www.war-is-illegal.org/german.php

    Mitmachen und verbreiten!!!!

  1. Anonym sagt:

    Da es unter das Thema Krieg fällt etc, dachte ich, ich poste die Frage mal hier:

    Freeman-hast Du irgendwelche Quellen ausmachen können, die sich mit der Situation im Kosovo auseinandersetzen? Habe das Gefühl, dass unsere Medien mal wieder eine Nachrichtesperre darüber verhängt haben, nachdem die Situation dort zu eskalieren droht. Habe nur vorhin auf tagesschau.de gelesen, das Deutschland seine Truppen verstärkt. Und obwohl angeblich die Serben schon mit Pistolen in der Hose an der imaginären Grenze herumschleichen, beschleicht mich das ungute Gefühl, dass unsere Regierung uns über diese gefährliche Situation nicht informieren will. Wirst Du was über dieses Thema bringen? Was soll diese unglaubliche Provokation, warum will die westliche Welt um alles in der Welt dort vor Ort Unruhe und Destabilisierung? Geht es nur um die Rohstoffe dort, wie Du schonmal irgendwo beschrieben hattest? Was denkst Du/denkt Ihr?

  1. Freeman sagt:

    Lese meinen Artikel "Warum ausgerechnet der Ksosvo?" da steht alles drin.

  1. Anonym sagt:

    Das irakische Jalal Talabani -Regime, die Dawa -Partei und das SCII, beabsichtigen, das System der Nahrungsmittelrationen, welches in den '90ern errichtet wurde, um den US-Sanktionen zu begegnen und von dem Millionen Irakis abhängen, abzuschaffen.

    Journalisten von [url=http://www.uruknet.info/?p=-6&l=eur]uknet.info[/url] haben daher vor drei Wochen eine [url=http://www.petitiononline.com/hattycat/petition.html]internationale Petition[/url] gerichtet an die irakische, britische und USamerikanische Regierungen initiiert, die sich dagegen wendet, die Notversorgung einzustellen. Sie können allerdings noch ein bischen Unterstützung brauchen, da bis jetzt erst knapp 850 Unterschriften zusammengekomen sind.

  1. toss sagt:

    Ich wünsche viel Erfolg sowohl für das morgige Schall-und-Rauch-Treffen als auch mit dem deutschsprachigen [ Blogswarm ]
    Meine Aktion startet einen Monat später am 19. April.
    ( Protestation zu Speyer )
    ( Bombenanschlag auf das Murrah Federal Building in Oklahoma City )

  1. KLACHÖ sagt:

    Ich wünsche Dir sehr viel Erfolg bei Deinem so wichtigen Unterfangen.
    Denn wie sagte schon Simon Wiesenthal:
    AUFKLÄRUNG IST ABWEHR!

  1. Anonym sagt:

    Moin
    Ich scheine zu blöd zu sein hier zu kommentieren, nächster Versuch:
    Das ist ne schöne Aktion, da würde ich gerne mitmachen.
    http://megahoschi.blog.de

    schönen Sonntag noch

    Megahoschi

  1. Freizeichen sagt:

    bin natürlich dabei, wobei ich keine Veterans interviewen werde können.

    http://nur-freizeichen.blogspot.com/

    Weiter so! Dein Blog ist für mich inzwischen schon tägliche Lektüre geworden!

    j.f.

  1. Anonym sagt:

    Na? keine Meinung über den Holocaust im Gazastreifen?

  1. Anonym sagt:

    "Na? keine Meinung über den Holocaust im Gazastreifen?"

    das ist kein holocaust. das wort ist schon reserviert für ein bestimmtes volk. oder religion? ich hab den überblick verloren.

  1. Anonym sagt:

    Dieser blog ist wirklich sehr gut und werde mich an der Aktion beteiligen und zwar in Frankreich, da wie ich es einschätze noch mehr Probleme hier haben mit der täglichen desinformation als in Germany. Mit unserem möchtegern Napoleon.
    Viele Grüsse aus Frankreich
    et a bientôt !

  1. simple sagt:

    Howard, der australische Premierminister sagt: „EINWANDERER, NICHT AUSTRALIER, MÜSSEN SICH ANPASSEN. Akzeptieren sie es, oder verlassen sie das Land. Ich habe es satt, daß diese Nation sich ständig Sorgen machen muß, ob sie einige Individuen oder deren Land beleidigt. Seit den terroristischen Anschlägen auf Bali spüren wir einen zunehmenden Patriotismus bei der Mehrheit der Australier. Diese Kultur ist in über zwei Jahrhunderten gewachsen, geprägt von Gefechten, Prozessen und Siegen von Millionen von Frauen und Männern, die alle nur Frieden gesucht und gewollt haben. Wir sprechen überwiegend ENGLISCH, nicht Spanisch, Libanesisch, Chinesisch, Japanisch, Russisch, Italienisch, Deutsch oder andere Sprachen. Deswegen, wenn ihr Teil unserer Gesellschaft werden wollt .... lernt unsere Sprache! Die meisten Australier glauben an Gott. Es sind nicht einige wenige Christen, es ist kein politisch rechter Flügel, es ist kein politisch motivierter Zwang, nein – es ist eine Tatsache, denn christliche Frauen und Männer, mit christlichen Prinzipien, haben diese Nation gegründet, und dies ist ganz klar dokumentiert. Und es ist sicherlich angemessen, dies an den Wänden unserer Schulen zum Ausdruck zu bringen. Wenn Gott euch beleidigt, dann schlage ich euch vor einen anderen Teil dieser Welt als eure neue Heimat zu betrachten, denn Gott ist Teil UNSERER Kultur. Wir werden eure Glaubensrichtungen akzeptieren, und werden sie nicht in Frage stellen. Alles was wir verlangen ist, daß ihr unseren Glauben akzeptiert, und in Harmonie, Friede und Freude mit uns lebt. Dies ist UNSERE NATION, UNSER LAND und UNSER LEBENSSTIL, und wir räumen euch jede Möglichkeit ein, all diese Errungenschaften mit uns zu genießen und zu teilen. Aber wenn ihr euch ständig beschwert, Mitleid sucht, unsere Fahnen verbrennt, unseren Glauben verurteilt, unsere christlichen Werte mißachtet, unseren Lebensstil verurteilt, dann ermutige ich euch einen weiteren Vorteil unserer großartigen australischen Demokratie und Gesellschaft zu nutzen: DEM RECHT DAS LAND ZU VERLASSEN! Wenn ihr hier nicht glücklich seid, dann GEHT! Wir haben euch nicht gezwungen hierher zu kommen. Ihr habt gebeten hier sein zu dürfen. Also akzeptiert das Land, das euch akzeptiert hat.“

    Finde ich gut, auch wenn ich nicht ausländerfeindlich, rassistisch oder dumm bin...

  1. Anonym sagt:

    Gefängniss für 911 Zweifler von Mainstreammedien gefordert!

    http://politblog.net/nachrichten/2008/03/05/1980-msnbc-reporter-wunscht-geheimes-gefangnis-fur-911-zweifler/#more-1980

    Die letzten Schmerzschreie der
    Mainsteamdinosaurier kündigen deren Tod an!

  1. Anonym sagt:

    gerne mache ich mit. ich verachte das system, und ich möchte helfen, eine zukunft für uns alle zu schaffen.

  1. ich mach auch mit. Morgen werde ich zum Blogswarm aufrufen (bin jetzt zu müde) und hoffe daß ich noch ein paar Blogger finde, die auch mitmachen. www.karinfreimann.blogspot.com
    Bin kein großer Blogger, aber ich will einfach auch etwas tun - nicht nur lesen und zusehen....

  1. Gute Aktion, danke

    Auszug aus dem Artikel "Es ist Krieg!".

    Inzwischen bedarf es eines wohl infantilen Geistes, um die uns jeden Tag vor Augen geführte Realität zu unterschätzen und nicht zu wissen - es ist Krieg!

    “Die Mehrzahl der Menschen dient also dem Staat mit ihren Körpern nicht als Menschen, sondern als Maschinen. Sie bilden das stehende Heer und die Miliz, die Gefängniswärter, die Konstabler, Gendarmen etc. In den meisten Fällen bleibt kein Raum mehr für Urteil oder moralisches Gefühl.” H. D. Thoreau

    Wir in Europa belieben diesen Krieg als da draußen wahrnehmen, doch das liegt nicht an seiner Entfernung zu unseren, auf billige Effekthascherei fokussierten Augen, sondern an unserem geistigen Auge selbst. Unser meist mit billigem Tand gefüllter Geist - schon das Wort Geist ist in diesem Fall das schlechteste Wort der Wahl, gewählt dem geeigneten Leser zu Dank - ist nicht einmal in der Lage sich selbst zu erkennen. Wie soll er da anderes erkennen?

  1. Anonym sagt:

    Das ist eine tolle Idee mit dem Blogswarm! Könnte man so etwas nicht auch mal mit dem Thema "presidential directive 51" machen?

    Fast niemand weiß, dass sich der Präsident der Vereinigten Staaten die Möglichkeit zurecht gelegt hat zum Diktator zu werden. Die Besucher dieses Blogs wahrscheinlich schon. Aber ich schätze mal 0,3% der Bevölkerung. Und gerade die deutschen erinnern sich, welche Gefahren das mit sich bringt. Natürlich kommt niemand auf die Idee so etwas einzuführen wenn er nicht vor hat es einzusetzen. Also schnallt euch besser schon einmal an.

    Vielleicht sollten wir in der Richtung etwas unternehmen.

    Ich habe auch schon darüber nachgedacht einen Aufruf für virales Marketing zu starten. Über einen gut besuchten Blog wäre der Start optimal :-) So auf die Art von....

    Betreff: Die Wahlen in den USA fallen ins Wasser

    Text: Nur die wenigsten wissen, dass der Präsident der USA Gesetze eingeführt hat mit denen er den Notstand ausrufen kann und die komplette Staatsführung in Form einer Diktatur übernehmen kann. Da die großen Medien diese Fakten nicht verbreiten müssen wir Bürger es untereinander tun! Bitte überprüfen Sie diese Aussagen und informieren sie ihre Freunde und Bekannte.

    Dieses nennt sich "Security Presidential Directive 51" - über Google findet man bereits alles was man dazu wissen muss.

    Gehen Sie davon aus, dass dieses Gesetz nicht ohne Grund erlassen wurde.

    Hier ein deutscher Artikel darüber:
    xxxxx (vllt was von Schall und Rauch)

    Eine englische Zusammenfassung:
    www.worldnetdaily.com/news/article.asp?ARTICLE_ID=55824

    Eine sehr besorgte Diskussion unter Politikern (eng):
    http://www.youtube.com/watch?v=jatpX6kuxHQ

    Das Gesetz auf der Seite vom "Weißen Haus":
    http://www.whitehouse.gov/news/releases/2007/05/20070509-12.html

    Teile des Plans werden sogar vor dem Kongress geheimgehalten:
    http://www.youtube.com/watch?v=v_gD25lwjAk

    Weitere Informationen finden Sie auf http://alles-schallundrauch.blogspot.com und im Forum von www.nwo-fighter.info

    Bitte leiten Sie diese Informationen weiter, denn jeder sollte hiervon wissen. Wenn die etablierten Medien uns Menschen nicht aufklären, dann müssen wir dies selbst in die Hand nehmen - Danke.

    -----

    Naja, der Text lässt sich garantiert verbessern. Aber wir müssen Mittel und Wege finden mehr Leute zu erreichen und denen einen Einstieg in das Thema zu geben. Dabei finde ich dieses Gesetz sehr geeignet. Es ist kurz und knackig und sogar meine Oma weiß was das bedeuten kann / wird.

    Also falls ihr diese Idee unterstützt oder sonstige Vorschläge in der Richtung habt - wir haben nichts zu verlieren. Vllt sollten wir zusammenlegen und mal ein paar Spammer bezahlen. Wäre das illegal? Wir würden ja keine Werbung in dem Sinne machen. Und wenn die Leute heutzutage 30 mal Viagra-Mails im Posteingang haben dann wird ein Wake-Up-Call nicht schaden.

    Wenn die Sheeples nicht zur Information kommmen, muss die Informatioen zu den Sheeples kommen.

    love, peace und danke freeman!

  1. Don Pepone sagt:

    Blogswarm - Aufruf bei...

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman,
    bin schon sehr auf den 19. März
    gespannt - prima Idee.
    Hier möchte ich auf eine Petition hinweisen und die Leser Deines Blogs
    bitten, daran teilzunehmen.
    Es ist vielleicht eine kleine Chance,
    zusammen mit vielen anderen Leuten,
    dem verfassungswidrigen Treiben der
    US-Militärs entgegenzutreten.
    Bitte unterstützt die Initiative
    Ramsteiner Appell:
    http://www.ramsteiner-appell.de/index.php

    Danke

  1. engola sagt:

    Übrigens wird gerade die Veranstaltung aus Washington live gestreamt: center

    Die "Irak-Veterans-Against-War" halten dieses Wochenende die Konfernez: Winter-Soldier. Wintersoldaten

    Die Veranstaltung läuft vom 13. bis zum 16. März. Der Live-Video-Stream funktioniert sogar ganz gut. Eben war noch ein Diskussionspanel zu sehen, jetzt läuft anscheinend ein Info-Film als Pausenfüller. - Die haben dort bis Sonntag täglich einige Veranstaltungen.

    Veteranen berichten von ihrem Einsatz. Teaser-Video: http://www.livevideo.com/video/F7791AA15724466EA04EEFF0D82F1144/winter-soldier-iraq-afghani.aspx

  1. An der Aktion beteiligen wir uns natürlich gerne.

    Mit friedlichen Grüßen,
    Thomas

  1. Freemind sagt:

    Hallo Freeman,

    großen Respekt vor Deiner Leitung hier !!!

    ... entschuldige den Weg der Frage - aber was hälst Du davon :

    http://www.projectcamelot.org/norway.html

    http://www.projectcamelot.org/big_picture.html

    http://video.google.com/videoplay?docid=-4951448613711060908


    ???

  1. Freeman sagt:

    Wenn man Projekt Camelot ernst nimmt, dann müssten wir uns sofort mit nur noch einem beschäftigen ... auf das Ende vorbereiten ... man kann fatalistisch sein und sagen, es kommt wie es kommt und ich mach nichts... oder man geht her und nutzt die letzten vier Jahre zur Vorbereitung um zu überleben, Notfallprogramm ... oder wir stellen unsere Metalität um und verbreite nur noch Liebe, Tolleranz, geniessen die Menschen um uns herum, schaffen Frieden, denken an die Spiritualität, an die Endlichkeit unseres Lebens ... oder wir machen alles zusammen. Sollte man sowieso tun. Um ehrlich zu sein ... ich bin da überfordert... Sorry.

  1. freemind sagt:

    Danke !

    ... mach weiter so !

    ...ich lese hier regelmäßig und bin begeitert :-)

    ...nochmals Danke !

  1. kranich05 sagt:

    Ich werde mich am Blogschwarm mit einem Beitrag am 19.3. beteiligen.
    Habe soeben hierher verlinkt (mit Logo) und hoffe auf viele Teilnehmer.
    http://opablog.twoday.net/stories/4793003/
    Am 24.3. werde ich am Ostermarsch in Berlin teilnehmen und dabei speziell gegen die Kriege in Afghanistan und Irak protestieren.

  1. Anonym sagt:

    ciao freeman und rest der truppe

    hier noch zwei funny lieder für deine seite, apropo amerikaner, irakkrieg, monika (lewinski) und ihre macht das blatt zu wenden.. ;)))

    monika
    http://www.bodowartke.de/seiten/download.php?id=613&rdm=19-04-09

    die amerikaner
    http://www.bodowartke.de/seiten/download.php?id=887&rdm=19-04-08

    viel spass...

    gruess

  1. hi, bin dabei!!!
    hab den aufruf auch auf meinen blog gepackt und werde mich am 19.03. beteiligen.

    my blog: http://meckiemessermuzak.blogsport.de/

    lass euch nicht nerven von den antideutschen rassisten und kriegstreibern

    ciao
    MMM

  1. pendragon sagt:

    hallo freeman,

    es tut doch sehr gut zu lesen, das ich mit meiner meinung nicht alleine bin.

    ich habe mich schon oft selber gefragt, ob alle einfach blind sind oder ich vielleicht doch verrückt an soetwas zu glauben.

    die wahrheit ist gut...nur kaum einer spricht sie aus oder hinterfragt die täglich "gezeigte wahrheit"

    immer nur zugucken und sich hilflos fühlen, wie wenige ihre machtgier und geldgeilheit befriedigen und dabei uns wie tiere behandeln und anlügen was das zeug hält ist einfach schrecklich.

    anstatt sich die menschheit weiterentwickelt, entwickeln wir uns sozial und geistig immer mehr zurück....oder haben uns seit der antike nicht groß weiterentwickelt.

    ich habe versucht leute zu rekrutieren und gemeinsam mit ihnen zu überlegen, was wir dagegen machen können. aber am ende stehe ich doch immer wieder alleine da, denn außer meckern sind einfach alle zu faul wirklich was zu machen.

    am ende gucken alle nur zu...
    ist das alles was uns bleibt?
    billionen sklaven für wenige hunderte?

    würde zugern mal kontakt aufnehmen, vielleicht einfach mal in unseren leider wieder etwas toten forum vorbeischauen, was ich doch besser demnächst mal als blog umsetzen sollte.

    MfG

    pendragon

  1. WeGi sagt:

    Hi,
    ersteinmal: Super Aktion, weiter so. Mein Blog nimmt auch Teil. Der Artikel ist fertig und wird um 0:00 automatisch gepostet.
    Blogtitel: Just WeGi
    Blog-URL: http://wegi.the-don.org

  1. Moin, moin,
    hier noch ein künstlerischer Beitrag:
    Video: Torture is US!
    Zum 5. Jahrestag des Krieges im Irak und 5 Tage nachdem die US-Regierung von der Medienöffentlichkeit weitgehend unbemerkt erneut einen Gefangenentransport in Europa mit einem CIA-Flugzeug durchgeführt hat, gibt's heute ein preisgekröntes Video
    des irischen Filmemachers Noel "Scooter" Twomey zu sehen, das sich auf sehr eigenwillige Art mit dem Thema Folter auseinandersetzt.

    Der Kurzfilm "Torture is US!" ist einer der diesjährigen Gewinner des Corona Cork Film Festival in Dublin. Er beschreibt mit anarchistischem Humor die Rolle Irlands als Drehscheibe für die Bereitstellung von Kriegslogistik und Durchgangsstation für Gefangenenflüge...

  1. Anonym sagt:

    @freemind

    dulce underground base
    http://www.subversiveelement.com/Dulce_Index.html

    Nibiru
    http://pole.uchicago.edu/

    Phil Schneider
    http://www.youtube.com/watch?v=8b5Ea3dgK3c

    NON HUMAN = ALIEN

    E = SIGMA project sigma ?

  1. politfactor sagt:

    5 Jahre Irak - Krieg sind 5 Jahre zuviel

    Heute, vor 5 Jahren, begann der völkerrechtswidrige Krieg der willigen Koalition gegen den Irak. Was für Gründe auch immer vorgehalten haben mögen, dieser Krieg ist wie viele Kriege nicht nur völlig sinnlos sondern auch illegal.

  1. Anonym sagt:

    Merz geht.... ??
    Nibiru kommt... ??
    http://www.mzbern.ch/pages/dyn/gallery/gallery_ajax_img.cfm?GalleryManId=100000019&ecCat=100000741&imgKey=100045450&size=256

  1. Anonym sagt:

    neue digitale Welt.
    Demonstrationen werden nicht mehr auf Straße sondern in der virtuellen Welt gemacht.
    Kriegt keiner mit.

    sorry..aber so wird das nichts.

  1. Anonym sagt:

    Dummschwätzen, kritisieren und nichts machen kann jeder.

  1. Anonym sagt:

    Also ich bin schwer beeindruckt, Freeman. Und ich dachte, Ich weiss schon viel über all diese grauenhaften Hintergründe in unserer verlogenen gleichgeschalteten Medienwelt.
    Du hast wirklich viel Courage, kannst dich klasse ausdrücken und wählst oft richtig dramatische ehrliche Titel für deine Berichte und Kommentare. So sollte ein investigativer Journalist sein!
    Wir haben ja nur 3 (Wallraff, Wisnewski, und den 3. hab ich vergessen *g*), der Rest ist HofberichterstatterSchrott.

    Nur eine Kritik noch:
    Du packst SOVIEL Stoff auf deine Hauptseite (vor allem zuviel Youtube-Videos), dass die Seite sehr lange zum laden braucht. Könntest du das nicht vielleicht splitten? Danke im voraus & Greets,
    Captain Fantasy

    P.S.: Da es soviel hier ist, weiss ich noch nicht, ob du irgendwo auch links anbietest? Deswegen möchte ich unbedingt infokrieg.tv und secret.tv empfehlen!
    Gruss an alle Mitstreiter, Freeman ist der richtige Wachrüttler, wir werden unsere herrschsüchtige Klasse ganz plötzlich überraschen...

  1. Anonym sagt:

    Achso, nochwas Freeman:

    Wie wärs mit einer Kritik zu all diesen dt. Desinformationsforen, die so tun als ob, und dabei nur die Leute ausschnüffeln und orten und dogmaangreifendes Wissen plattmachen wollen. Ein Beispiel:
    Das dummdreiste Forum allmystery.de, die wohl hauptsächlich Trolle und Claqueure beschäftigen.
    Ich werd den Verdacht nicht los, dass einige Foren sogar extra von Geheimdiensten betrieben werden, im Rahmen von PsyOps, die wir als Steuerzahler auch noch bezahlen sollen ...
    Zeit diese Schwachmaten aus ihren Ämtern zu entfernen!
    Damals mit dem Sturm auf das MfS hats auch geklappt ...

    Und wir Ossis haben genug Zorn aufgestaut, wie man uns seit 1990 mitspielt und betrogen hat, diese Klapskallis im Reichstag sind bald fällig ...
    Was wenn plötzlich 100.000 Mann vor dem Reichstag stehen und ihre Köpfe fordern?
    In Südamerika sind sie schon so manche kranke Regierung auf diese Weise losgeworden.

    Captain

    Am höchsten Galgen sollen diese Schweine hängen! Ich hab die sowas von satt.

  1. Lohengrin sagt:

    Captain,
    Ich werd den Verdacht nicht los, dass einige Foren sogar extra von Geheimdiensten betrieben werden, im Rahmen von PsyOps, die wir als Steuerzahler auch noch bezahlen sollen

    Ich glaube dass gut laufende Foren übernommen werden. Dh es tauchen Trolle auf.
    Auch in diesem Blog sind Trolle am Kommentieren.

    Freeman, ich schließe mich Captain an. Bitte schreib etwas zur Meinungsmache im Internet. Hier ein Link http://www.medienanalyse-international.de/wikipedia.html

  1. Anonym sagt:

    Übrigens - Teste gerade die neue Mozilla Version 3beta4, und da sieht man auf der Seite die Grafik für die Wortbestätigung nicht! Also wiederzurückgekehrt zum IE6 *grr*

    @Hallo Freeman!

    Erstmal vielen Dank, dass du meinen wütenden Kommentar durchgelassen hast.
    Ohne dir um den Bart schmieren zu wollen, ich finde deinen Blog einfach klasse - es tut gut, soviel frische unverbogene Meinung zu lesen. Dank auch an viele interessante Poster hier, die wirklich nachdenkenswertes zu erzählen, berichten, kommentieren haben. Ich bin echt begeistert, ich komm gar nicht so schnell nach, das alles zu lesen, zumal ich ja auch noch in anderen Foren und Blogs engagiert bin.
    Schade find ich nur, dass man nicht selber Fotos und Videos reinstellen kann, passend zu deinen Blogs.
    Jedenfalls finde ich deinen Blog wirklich exzeptionell, hoffentlich machst du mal eine Online-Zeitung mit all diesen Themen, die man sich dann auch als pdf ausdrucken und verteilen kann!
    Was ich mir wünsche ist, wenn man all diese guten Seiten z.b. durch eine Connection-Plattform verbinden könnte, d.h. man loggt sich auf dieser Zentralseite ein, und sieht auf Anhieb, welches Thema grad bei welcher der beteiligten Seiten aktuell ist und heiss diskutiert wird. Dann kann man bei Bedarf hineinjumpen, ohne die Zentralseite zu verlassen, die stündlich per Skript aktualisiert wird.
    Hoffentlich macht das mal einer, denn ich kann nicht programmieren :P


    Hi Lohengrin!

    Thx für deinen Support :)

    Ich habe halt festgestellt, dass es in den ca. 10 dt. Foren, wo über Politik und verwandtes, angrenzendes diskutiert wird, systematisch ganz bestimmte Themen ausgegrenzt bzw. niedergemacht oder gekantet werden ...
    Für mich ist das Meinungsdiktatur, wenn nicht sogar Meinungsfaschismus.
    Wenn man bedenkt, dass die Typen, die diese auffällig umfangreichen und sehr gut programmierten Foren aufwändigerweise immer gleich zig Moderatoren beschäftigen, so frage ich mich, ob die nicht gekauft bzw. angestellt sind. D.h. aber, woher nimmt ein Forum das Geld, diese Leute zu bezahlen, wenn diese rund um die Uhr dort arbeiten und ständig Leute rausschmeissen, die nicht ofizielle "amtliche" "politisch korrekte" (so ein dämliches Scheisswort) nachplappern? Das können doch wohl nicht alles freiwillig den Job übernehmende Arbeitslose sein, die zuhause sonst nix zu tun haben ...

    Den starken Verdacht habe ich bei allmystery.de, eine einzige Clique von Meinungsmafia-Trollen, die alles "abweichende" bekämpfen in den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft, Politik.
    Dringend abzuraten, Freunde!
    Was kennt ihr sonst noch für verdächtige Foren?

    Selbst Sicherheitssoftware-Seiten, wo ganz bestimmte PC-Zeitschriften immer wieder unsicheren Mist propagieren wie z.B. durchlässige Firewalls wie ZoneAlarm und des von der NSA betrieben TOR-Proxy, canceln immer wieder Leute die darauf hinweisen, oder auf die Elektrosmoggefahr durch W-LANs hinweisen...
    Es soll nicht sein, was nicht sein darf. Ich wüsste gern, welchen Konsortien eigentlich so manche grossen PC-Zeitschriften Verlage in Wirklichkeit gehören, in denen diese gelenkten Berichte veröffentlicht werden.

    Grüsse,
    Captain

  1. Anonym sagt:

    Bush macht sich zum Affen!!

    http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/regionen/Irak/5-jahre-3.html