Nachrichten

Goldman Sachs wird eigene Währung drucken

Donnerstag, 23. Juli 2009 , von Freeman um 21:20

SATIRE

Nach dem ich hier bereits berichtet habe, Goldman Sachs steht in Verhandlungen um das US-Schatzamt zu kaufen, haben Offizielle des US-Schatzamtes nun verkündet, dass Goldman Sachs demnächst mit dem Druck einer eigenen Währung beginnen wird, die dann Goldman Eigene Legale Denomination oder abgekürzt GELD heissen wird.

GELD-Noten werden dann als Ersatz für die wertlosen Dollars verwendet und alle Amerikaner werden dazu gezwungen werden ihr Bares in die neuen Goldman Eigene Legale Denomination, also echtes GELD umzutauschen,“ sagte Finanzminister Timothy Geithner.

Geithner sagte weiter, “Wir, die für die Währungspolitik der Nation verantwortlich sind wissen am besten, dass die Dollars welche die Amerikaner besitzen weniger wert sind als gebrauchtes Klopapier, deshalb bringen wir als Rettung echtes GELD. Schliesslich, wenn man Wall Street nicht mehr vertrauen kann, wen denn dann?

Die neue GELD-Note wird als Portrait den beliebtesten Mann Amerikas zeigen, den FED-Chef Ben Shalom Bernanke.



Um diesen Transfer zu beschleunigen, sagte Geithner, sollen alle Amerikaner beim Umtausch der alten Banknoten in GELD auch ihr ganzes Gold und wertvollen Juwelen mitbringen, einschliesslich Eheringe.

Ohne der Abgabe des Goldes an die ehrlichen und vertrauenswürdigen Banker der Federal Reserve und der Wall Street, werden wir diese Finanzkrise nicht umkehren können,“ fügte Geithner hinzu.

Offizielle des US-Schatzamtes sagen, US-Marshals würden den Amerikanern dabei “helfen” ihr Gold zu suchen, welches sie für einen Notfall irgendwo gebunkert haben und sie davon “überzeugen”, es an die Behörden auszuhändigen.

Ich bin ein Fan des Mafia-Films 'Der Pate'," sagte Geithner zum Schluss mit einem verschmitzen Lächeln, „und eine Aussage darin finde ich für die heutige Zeit so treffend,

'Wir machen euch ein Angebot, dass ihr nicht ablehnen könnt!'


Was er damit wohl gemeint hat bleibt sein Geheimnis.

inspiriert durch wfys

insgesamt 2 Kommentare:

  1. Ch. sagt:

    He he, ich habe gehört Marc Faber soll den Dollar Crash um ein paar Jahre verschoben haben :-)

  1. Ella sagt:

    Hoffentlich wird diese Satire nicht Wahreit. Die US Regierung hat ja schon mal in den 30igern alles Gold einsammeln und privaten Goldbesitz fuer illegal erklaeren lassen.
    Ich traue denen(Goldman Sachs) alles zu, nachdem sie es schon geschafft hatten ihren Vorstand in das Amt des Finanzministers zu lancieren, den amerikanischen Steuerzahler auszurauben und gleichzeitig die Konkurrenzbanken Bear-Stearnes und Lehmanbrothers mit Hilfe der US. Regierung den Bach runtergehen zulassen.

    Uebrigens interessantes Video dazu auf "The Silverbearcafe":
    Ben Helicopter weiss nicht, an welche auslaendischen Banken eine halbe Trillion Dollar vergeben wurden. Dies reist sogar den fragenden Kongressman zum Lachen.