Nachrichten

Deswegen heisst es Po-litik

Samstag, 11. Juli 2009 , von Freeman um 00:05

Wo gucken denn diese Po-litiker hin?



Nach der Rede von Obusher braucht Möchtegern-Napoleon eine Fussbank:



Der Schauspieler der den US-Präsident spielt warnte am G8-Gipfel den Iran, die Welt wird nicht endlos warten damit es seinen "nuklearen Widerstand" beendet und sagte, Teheran hat bis September Zeit einzulenken oder wird sonst die Konsequenzen erleben.

Eine weitere Warnung sprach er gegenüber den Amerikanern aus, in dem er sagte, die Bevölkerung soll sich auf eine agressive Rückkehr der Schweinegrippe im Herbst vorbereiten und verkündete Pläne ab Oktober ein Impfprogramm zu starten.

In einem Telefongespräch aus der G8-Tagung in Italien an den Grippevorbereitungsgipfel im Weissen Haus sagte er: "Es droht ein Potenzial für ein massgeblichen Ausbruch im Herbst." Mit guter Planung "können wir vielleicht die Krise abwenden, ... das ist unsere Hoffnung."

Bemerkenswert ist noch seine Vorhersage, Merkel wird die Bundestagswahl gewinnen. Wieso weiss er das bereits? Ich glaube wir sollten schon die Plakate vorbereiten: "Wo ist meine Stimme?", so wie sie es in Teheran gemacht haben, "Where is my vote?"

Barry Sotero ist nicht nur ein Heiliger, er ist auch Hellseher. Bei diesen Drohungen wird es wohl ein heisser Herbst werden.

insgesamt 19 Kommentare:

  1. Loriot sagt:

    Da bleibt mir die Luft weg!

    Medvedev Shows Off Sample Coin of New ‘World Currency’ at G-8

    By Lyubov Pronina

    July 10 (Bloomberg) -- Russian President Dmitry Medvedev illustrated his call for a supranational currency to replace the dollar by pulling from his pocket a sample coin of a “united future world currency.”

    quelle: http://www.bloomberg.com/apps/news?pid=20601087&sid=aeFVNYQpByU4

    Link zum Bild: http://pics.livejournal.com/a_kolesnichenko/pic/00021ace/

    ***

    Ich hab nach"Unity in Diversity" gesucht.

    Wikipedia:


    http://en.wikipedia.org/wiki/Unity_in_diversity

    Ich hab mir dann die ersten beiden Referenzen angesehen

    The World Order of Bahá’u’lláh

    To the members of the National Spiritual Assembly of the Bahá’ís of the United States and Canada.
    Dearly-beloved co-workers:
    I have been acquainted by the perusal of your latest communications with the nature of the doubts that have been publicly expressed, by one who is wholly misinformed as to the true precepts of the Cause, regarding the validity of institutions that stand inextricably interwoven with the Faith of Bahá’u’lláh. Not that I for a moment view such faint misgivings in the light of an open challenge to the structure that embodies the Faith, nor is it because I question in the least the unyielding tenacity of the faith of the American believers, if I venture to dwell upon what seems to me appropriate observations at the present stage of the evolution of our beloved Cause. I am indeed inclined to welcome these expressed apprehensions inasmuch as they afford me an opportunity to familiarize the elected representatives of the believers with the origin and the character of the institutions which stand at the very basis of the World Order ushered in by Bahá’u’lláh. We should feel truly thankful for such futile attempts to undermine our beloved Faith—attempts that protrude their ugly face from time to time, seem for a while able to create a breach in the ranks of the faithful, recede finally into the obscurity of oblivion, and are thought of no more. Such incidents we should regard as the interpositions of Providence, designed to fortify our faith, to clarify our vision, and to deepen our understanding of the essentials of His Divine Revelation.

    Nichts verstanden. Klingt aber irgendwie nach NWO
    Also suche nach Bahá’u’lláh

    zuerst: http://www.bahai.de/bahai-religion/bahaullah/

    was? eine neue islamische religion mit 5 millionen anhängern? noch nie davon gehört.

    Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Baha%E2%80%99u%E2%80%99llah

    Hauptabschnitt: Lehre der Bahai-Religion

    Im Zentrum der Lehre Baha’u’llahs steht eine dreifache Einheit: die Einheit Gottes, die Einheit der Religionen und die Einheit der Menschheit.[30] Shoghi Effendi fasste den Kern der Lehre folgendermaßen zusammen:

    „Die unabhängige, von Aberglauben und Tradition befreite Wahrheitssuche; die Einheit des ganzen Menschengeschlechts – Hauptlehre und Leitprinzip des Glaubens –; die grundlegende Einheit aller Religionen; strikte Ablehnung jeglichen Vorurteils, ob religiöser, rassischer, gesellschaftlicher oder ethnischer Art; der unabdingbare Einklang von Religion und Wissenschaft; Gleichheit für Mann und Frau, die beiden Flügel, mit denen der Vogel Menschheit sich aufschwingen kann; die Einführung der Schulpflicht; die Adoption einer universellen Hilfssprache; die Beseitigung der Extreme von Reichtum und Armut; die Einrichtung eines Welttribunals zur Schlichtung von Streit unter Völkern; die Würdigung jeglicher im Geist des Dienstes geleisteten Arbeit als Gottesdienst; die Verherrlichung der Gerechtigkeit als herrschendes Prinzip in der menschlichen Gesellschaft und der Religion als Bollwerk für den Schutz aller Menschen und Völker; die Stiftung eines dauernden universalen Friedens als das erhabenste Ziel für die ganze Menschheit.“

    WTF?

    Weiss da jemand mehr?

  1. Black Buddha sagt:

    Ja Ja Würden diese Marionetten mehr mit dem Kopf arbeiten würde man sie
    Kopflitiker nennen.
    Wie man sieht arbeiten sie aber mit dem .......
    So,und was der Napoleon angeht:Der ist zu klein um da mitzuhalten,(deshalb sein unsicheres grinsen)ich kann mir schlecht vorstellen dass der auch noch seine Fussbank da bei der .......arbeit zu hilfe nimmt.
    Waas für nee blamage.
    Und was die Grippe angeht:Po-litiker sind die Viren von denen wir uns befreien müssen.

  1. freethinker sagt:

    Dieses Witzfigurenkabinett wird langsam unerträglich.
    Das sind die Chaoten, die Benzin ins Feuer gießen, in die Kameras lachen und stolz behaupten sie hätten das Feuer gelöscht!

  1. wow, einen Orden für diese Photografen! Die haben noch den richtigen Blick, diese NWO Schurken zu blamieren :-)

    Dass nun Medvedev stolz die Einheitsmünze hochhält bereitet mir wirklich Sorgen.

    Leut, es kommt knüppeldick! :-(((

    LG HDF

  1. Ghostwriter sagt:

    Obama als glaskugelschauender
    Jahrmarktswahrsager.

    Oder hat er persönliche Beziehungen zu den SCHWEINE(N)-viren

    Kommt der Virus jetzt von der Tiergattung oder dem Charater
    der Marionetten?

    Obama du raffst hinweg die Menschheit auf der Welt Obama
    dich unser.

    Wie ich schon sagte diese Mißgeburten verstecken die Wahrheit
    gar nicht mehr,man muß nur richtig hinhören.

    Nur wenn der Messias sagt,ich blas euch jetzt der Marsch,versteht die Masse das als Ankündigung für ein Sonntagskonzert.

    Wenn der Messias ankündigt uns von
    den Sorgen zu befreien dann stimmt das ja auch,denn Tote haben keine Sorgen mehr.

    Aber macht nichts,geben wir ihm einfach noch ein paar Chancen!

  1. Ichnunwieder sagt:

    Bahatullah lebte in Persien und verstand sich als Prophet und Messias.
    Die Bahai versuchen eine "Sammelreligion" zu sein wie Scientology.Egal wo ihr herkommt und wozu ihr euch zählt, hier gehören wir alle zusammen.
    Prinzipiell erfährt man wenig von denen, aber es gibt einige Berichte die darauf schließen lassen, das es ähnlich läuft wie bei Scientology. Wer raus will wird unter Druck gesetzt und evtl stirbt die Person einen unerwarteten Tod.
    Grundsätzlich haben sie mit dem Islam absolut garnichts zu tun. Im Gegenteil. Sie sind da so beliebt wie die Ahmadiya, weil im Quran ganz klar steht, das Mohammed der letzte der Propheten ist. Folglich sind die späteren Betrüger.
    Außerdem ist Jesus der Messias, da sind sich auch die Christen sicher, folglich kann da nicht so ein gelangweilter Sohn aus der Oberschicht behaupten, er wäre neuerdings der Messias.
    Das Zentrum der Bahai ist übrigens in Haifa/Israel.

  1. Paladin sagt:

    Hi lieber Freeman, es ist täglich zum Lachen und Gruseln gleichzeitig, danke, dass du immer wieder den Humor behältst.

    Die Absurdität ist eigentlich soo himmelschreiend, eine Lachnummer nach der anderen, wenn es nicht so ernst wäre...
    dass die Welt DIESE hirnlosen Puppen nicht einfach absetzt,
    und Menschen mit Verstand und Herz einsetzt: http://www.welt.de/politik/ausland/article4090964/Der-Umbruch-im-Iran-war-eine-Illusion-des-Westens.html.

    Hörstel for Kanzler, Schachtmeier for Bundespräsident, Elsässer for Finanzminister!!
    Es müßten nur alle Richter, Polizisten, Politiker etc. aufwachen .. vielleicht, wie am Schluß bei Matrix... die Revolution des Herzens..

    Sie sind zumindest selbst so ironisch, das "The mandjurian Kandidat" sogar groß im TV läuft, wer Augen hat, der sehe...

  1. Anonym sagt:

    @Loriot: Die NWO nimmt jetzt wohl immer schneller Form an.

    Diese Seite befindet sich noch im Aufbau: http://www.futureworldcurrency.com

    Und gerade merke ich, dass sie nicht mehr erreichbar ist. Vielleicht ändert sich das wieder. Hier ein Screenshot der Startseite: http://img8.imageshack.us/img8/2913/ufwc.jpg Interessant ist die Rubrikeneinteilung oben (G8, Manifesto, School Program...). Lässt fast auf einen öffentlichen Auftraggeber schließen. Der Urheber sitzt übrigens in Italien: http://whois.domaintools.com/futureworldcurrency.com

    Off Topic:

    Obama sieht Merkel bereits als Siegerin

    Der Bundestagswahlkampf steckt noch in der Anfangsphase, aber für einen mächtigen Mann steht der Sieger bereits fest: "Ach, Sie haben schon gewonnen", sagte US-Präsident Obama nach SPIEGEL-Informationen im Juni zu Kanzlerin Merkel - das Lager von Herausforderer Steinmeier ist verärgert.

    Berlin/Washington - Eine überraschend offene Festlegung des US-Präsidenten Barack Obama sorgt für Verstimmung im Lager von SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier: Obama erklärte Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei deren Besuch Ende Juni im Weißen Haus, dass ihr der Sieg bei der Bundestagswahl nicht zu nehmen sei. Auf dem Weg zur Pressekonferenz hatte Merkel zu Obama gesagt: "Wir müssen unsere Wahlkampagne vorbereiten." Obama machte daraufhin eine wegwerfende Handbewegung und grinste: "Ach, Sie haben schon gewonnen. Ich weiß nicht, worüber Sie sich immer Sorgen machen." Merkel wirkte überrascht und lachte kurz.

    Der Dialog, der vom ZDF aufgezeichnet, aber nur teilweise ausgestrahlt wurde, sorgte zunächst für Staunen im Steinmeier-Lager. Am Freitag sagte ein Vertrauter des Ministers, Steinmeier "schätzt Obama sehr, aber auch ein amerikanischer Präsident ist kein Prophet". Wer Bundeskanzler werde, "entscheiden die deutschen Wähler".

    Zu einem persönlichen Gespräch zwischen Obama und Steinmeier über ihre Wahlprognosen dürfte es nicht mehr kommen, denn das Auswärtige Amt hat seine Planungen für einen Besuch des Vize-Kanzlers im Weißen Haus endgültig eingestellt. Einen geplanten Termin in dieser Woche hatte Washington platzen lassen.

    Jetzt erklärte Steinmeiers Stab, nach vier Jahren als Außenminister habe der SPD-Mann eine Visite im Weißen Haus "zum Beweis seiner außenpolitischen Kompetenz nicht mehr nötig".

    Steinmeier gibt sich trotz schlechter Umfragewerte zuversichtlich: "Ich konzentriere mich voll auf den Wahlsieg. Am Ende wird sozialdemokratische Politik die Menschen in Deutschland überzeugen", sagte der Kanzlerkandidat in einem Interview der Zeitschrift "Super Illu". Das Bundestagswahlergebnis werde viel besser ausfallen als das Ergebnis der Europawahl, bei der die Sozialdemokraten Anfang Juni mit knapp 21 Prozent der Stimmen ein historisches Tief verzeichnet hatten.

    Diskussionen über seine Befähigung und Bereitschaft für das Amt des Regierungschefs erteilt Steinmeier in der "Super Illu" eine Absage. Er sei für den Posten geeignet und wolle die Wahl gewinnen, sagt der Bundesaußenminister. Nach dem Parteitag der Sozialdemokraten Mitte Juni habe er "keinen einzigen gehört, der daran Zweifel hätte". Zudem habe er "über 500.000 SPD-Mitglieder" an seiner Seite.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,635609,00.html

  1. Anonym sagt:

    Mir tut Obama auch irgendwie leid - sitzt auf einem sinkenden Stahlkoloss mit Löchern größer als das Ozonloch und hat nichts als Kinderförmchen um das Wasser rauszuschippen.

    Die USA werden so was von der Bildfläche dieses Welt verschwinden, dass man sich darüber nur noch verwundert die Augen reiben wird. Und das wird weder den Europäern noch den Israelis schmecken, denn ab diesem Zeitpunkt werden sie ohne jeglichen Schutz dahstehen - denn Wunderland ist abgebrannt.

    Denn wie sagte schon Paulus in weiser Voraussicht: "Wann immer sie 'Frieden' und 'da ist keine Gefahr' rufen, wird plötzliche Vernichtung über sie kommen, wie die Geburtswehe über eine Schwangere.".

    Gerade das, was für Unmöglich gehalten wird, wird sich am Ende als Wahrheit erweisen....

  1. Siddhartha sagt:

    Üüüüberrascht??? Nicht wirklich, Oder?!?!?!? Wir wissen ja alle, was ihre Pläne sind!

    Daher ist die Idee der 'Neuen Mitte' und für was sie steht gut. Auch den Einsatz der Initianten finde ich bemerkenswert! Ein richtiger Anfang zur Verknüpfung der Vielen auf Erden, die diesem Virus 'Wahnsinn' der auf Erden herrscht entgegen treten.

    Doch: Bundestagswahlen 2013 ?!?!?!

    Sich in den selben Organismus einwählen lassen, sich in die selbe Bürokratie begeben aus der so viel Unfähigkeit hervorgekommen ist und so viel Zeit ohne wirkliche Verbesserung der Weltlage ins Land gezogen ist?!?!

    Ist das der richtige Weg?

    Ich denke nicht!!!! Dieses Vorhaben benötigt zu viel Zeit und enthält zu hohe Risiken ans Ziel (Befreiung, Veränderung) zu gelangen! Dieses System und ihre Führer sind kaputt! Und daher keine Option!

    Ich bin für Netzwerke! Für reale Basen an denen Menschen zusammen kommen, am selben arbeiten und organisieren.

    Doch es muss alles viel zügiger voran gehen!!! Lasst uns nicht mit, bei den Mächtigen 'Gehöhr' zu erhalten, aufhalten! Sie wollen uns nicht!

    Lasst uns die Bewegung JETZT starten mit der Zusammenarbeit aller engagierten Organisationen in den Einzelnen Ländern. Mit Reden in Kirchen, auf Konzerten, in Universitäten, Schulen etc., friedlichen Demonstrationen und Medienpräsents. Infoblätter müssen gestreut werden, AUFKLÄRUNG an allen Orten wo sich Menschen treffen.

    Das Medien-Monopol gehört ausgemisssstet!

    Die Weltbevölkerung gehört Aufgeklärt. Sie hat das Recht darauf!
    Erst wenn wir uns gegenseitig verstehen und vergeben können, ist ein 'Miteinander' möglich!

    Daher gehören die Themen wie 9/11, Irak Krieg etc. öffentlich und bei höchster Instanz angeklagt!!! Es gibt sicher genügend gescheite und qualifizierte Leute die das angehen und in die Wege leiten können.

    Versteht mich bitte nicht falsch, ich bin mit der Entwicklung der Bereitschaft von euch allen sehr sehr glücklich. Doch die Zeit läuft! Diese 'News' und geplanten Vorhaben die uns vom G8-Treffen erreichen, die niemanden wirklich überraschen sollten, sind Realität, und es benötigt JETZT Widerstand!!!!

    Sonst ist es ZU SPÄT!

  1. Anonym sagt:

    Nochmal zum Thema "United Future World Currency". Zugegebenermaßen geht es jetzt Richtung Verschwörungstheorie.

    Auf der Seite http://www.futureworldcurrency.com findet sich eine Bildergalerie. Dort lässt sich auch die Rückseite der geplanten, neuen Weltwährung bewundern: http://www.futureworldcurrency.com/images/Documents/Medium/51_nn.jpg

    Und wer befindet sich auf dem Revers? Baphomet! http://www.psi-gate.de/iB_html/uploads/alt_baphomet_.jpg

    Schon seltsam...

  1. John Nada sagt:

    Keine Panik, ich denke das es sich bis jetzt wirklich nur um ein Schulprojekt handelt.

    http://tinyurl.com/nwoisnow
    http://tinyurl.com/lddfe5

    "The final name and symbol for the new currency will be decided in a competition for children in 1000 schools throughout the world, organised by the Italian Museo del Tempo. ....n sending his message of wishes for the project to its coordinator, Sandro Sassoli, Prime Minister Silvio Berlusconi emphasised that “It is interesting that young students from different countries can get involved in an international project that helps them understand certain aspects of international economic policy, allowing them to prepare for the future monetary union that we hope for.”.....The currency will also undergo an important public test run at the 2015 Milan Universal Expo. "


    Vielleicht war Medvedev aufgrund der Krise oder weil man ihm sonst keine Aufmerksamkeit geschenkt hatte so verzweifelt, das er eine geschenkte güldene Münze in die Runde der anwesenden Reporter halten mußte.
    http://tinyurl.com/nwcnad

    Das Design erinnert mich aber irgendwie an 1984 und V for Vendetta.

  1. John Nada sagt:

    @anomym 13:02

    ,hast recht ist echt gruselig wirklich ein Baphomet!

  1. Loriot sagt:

    ichnunwieder & anonym & others. danke für die infos.

    Das Doppel L gehört zu Luc Luycx

    http://de.wikipedia.org/wiki/Luc_Luycx

  1. Anonym sagt:

    Die Seite http://www.futureworldcurrency.com/ ist offiziell erreichbar... riecht schon seltsam die ganze Story.

  1. Anonym sagt:

    @John Nada

    Also für ein "Schulprojekt" ist das Ganze sehr aufwändig. Immerhin sind auch offizielle Prägeanstalten involviert. Dieses s.g. "School Program" ist nur ein Teil des gesamten Projekts.
    Wahrscheinlich sollen wir auf diese Weise pädagogisch sanft an eine Weltwährung herangeführt werden.:-)

    Hier noch folgende hochinteressante Textstelle (Dr. Sassoli ist der Gründer von UFWC):

    "In addition, Dr. Sassoli asked Rome University’s Engineering Dept. to study the potential for a new coin with a high level of protection against counterfeits. In short, an “intelligent coin” that can communicate with mobile phones, give and receive inputs and be recognized as fake or authentic." http://www.futureworldcurrency.com/Documents.asp?DocumentID=168

    In anderen Worten: Durch die neue Weltwährung könnte eine komplette Überwachung des Zahlungsverkehrs möglich werden, ähnlich wie bei Kreditkarten.

  1. m. sagt:

    @ anonym

    Geschieht ihm gerade richtig diesem Steinmeier.
    (und uns hilft Obama damit ob er das wollte oder nicht)
    Diese SPD ist eine einzige Enttäuschung.
    Teile von Gewerkschaftsführern gehören auf die Straße gesetzt.
    Die SPD hat in die Opposition gezwungen zu werden wo sie von vorne von den Arbeiterführern an die Leine genommen wird und von hinten von der Linkspartei am zurückweichen gehindert wird.
    Hedgefonds müssen verboten werden.
    Das bedingungslose Grundeinkommen hat eingeführt zu werden.
    *Ein weltweites Zollsystem ist einzuführen, welches die sozialen Leistungen innerhalb der Länder bewertet und Einfuhrzölle festlegt, und so die einheimische Wirtschaft schützt und so soziale Maßnahmen wie die Senkung der Arbeitszeit möglich macht..
    Krankenfürsorge wieder dahin wo sie vor 2004 war.
    Die wollen uns Zahnlos machen aber wer keine Zähne mehr zeigen kann zeigt die Faust.Die Leute haben die Faxen dicke.

    Es muss Schluss gemacht werden mit der Lüge von den Arbeitsplätzen.
    Lüge.Lüge.Lüge.
    Es wird immer weniger davon geben.
    Deswegen das BGE!!!

    Und wer sagt das fundamentiert das es immer weniger Arbeitsplätze geben wird:


    * http://www.awb.tu-berlin.de/lv/neue-AF/Zukunftsvisionen1/Das%20Ende%20der%20Arbeit.html

    grüsse

    Power to Freeman und J.E

  1. m. sagt:

    http://www.jungewelt.de/2009/07-14/058.php

    Arbeiter von Reanult die in der CGT organisiert sind drohen, falls ihren Forderungen nicht nachgekommen wird,
    eine Fabrik plus Ersatzteillager in die Luft zu jagen.

    "In dieser verzweifelten Lage sind die Betroffenen offenbar zu mehr bereit als zu friedlichem Protest. »Wir haben Gasflaschen in die Fabrik gebracht«, berichtet Eyermann, der der CGT-Betriebsgruppe im Werk vorsitzt. Er droht: »Alles ist bereit, damit sie explodieren.« Über der Stromzentrale des Werks sollen die Sprengkörper platziert worden sein. Sie sollen gezündet werden, falls Renault und PSA ihren Zahlungsverpflichtungen nicht bis Ende Juli nachkommen. 30000 Euro für jeden Entlassenen fordert die kommunistisch orientierte CGT. Soviel hätten die Konzerne auch den rund 200 Beschäftigten eines anderen Zulieferers, des Aluminiumspezialisten Rencast, gezahlt.

    »Wir werden nicht bis August oder September warten, bis PSA und Re­nault gelagerte Teile und Maschinen aus der Fabrik holen«, stellt Eyermann klar. Für die Autohersteller könnte das kostspielig werden: Auf einen Wert von etwa zwei Milliarden Euro werden die in Châtellerault gelagerten Teile geschätzt. Noch einmal soviel kosten die teils neuen Maschinen im Werk, die Renault gehören. Eyermann: »Wenn wir nichts bekommen, werden sie auch nichts bekommen."

    grüsse

  1. metalfist616 sagt:

    freeman ich hasse deinen humor!

    beim letzten mal war es noch die alex jones show die eine grippe vorher gesagt hat, bzw eine anrufering in der show! und heilige sche!sse, ca 3 wochen später gings los! doch leider sind die plastiksärge noch nicht alle aufgebraucht und wozu die hohen anschaffungskosten wenn man sie dann doch nicht benutzen braucht, wird obama sich bei seinem 1.000.000.000.000$ haushaltsloch gesagt haben, das er WC (wohl caum) stopfen wird!

    naja was solls! solange die grippe ned auf manitoba zugreift und MICH dahin rafft , hoffe nur dass sich ordentlich leute weigern beim impfprogramm! denn das wird bekanntlich viel mehr leute dahinraffen, als sich normalerweise menschen infiziert hätten! ja ich weiss, das fernsehn sagt da aber was gaaaaaaanz anderes! und son kleiner denker wie ich darf da garnicht gegen an reden! sag , hast eig auch was zur no plane fact sache zu sagen?

    NPT steht zwar für no plane theorie, aber in FROM AN IDIOT part 6 werde ich es zu einem NO PLANE TRUTH herunterkommen lassen ... sag doch auch mal was dazu gordon freeman :)

    so long! mart-kos!

    hier noch der neuste schrei! camcorders mit denen man sterne filmen kann! ob das tv uns das auch so verkaufen wird? in den news? bei zdf und ard? .... BESTIMMT!