Nachrichten

Manifest der spanischen Revolution

Freitag, 27. Mai 2011 , von Freeman um 19:00



WER SIND WIR?

Wir sind Menschen, die frei und freiwillig zusammen gekommen sind. Jeder von uns hat beschlossen, nach den Demonstrationen vom 15. Mai hier zu bleiben, um unserer Forderung nach politischem Anstand und sozialer Gerechtigkeit Nachdruck zu verleihen.

Wir repräsentieren keine politische Partei oder Verbindung.

Uns verbindet der Ruf der Veränderung.

Wir sind hier aus Solidarität mit denen und für die, die heute nicht hier sein können.

WARUM SIND WIR HIER?

Wir sind hier, weil wir eine neue Gesellschaft wollen, die Menschlichkeit über wirtschaftliche Interessen stellt.

Wir machen uns stark für eine Veränderung der Gesellschaft und des sozialen Bewusstseins.

Wir sind hier, weil wir zeigen wollen, dass die Gesellschaft nicht schläft und wir weiterhin friedlich kämpfen werden.

Wir sind mit unseren Gedanken bei denen, die nach den Demonstrationen verhaftet worden sind und fordern ihre Freilassung ohne strafrechtliche Konsequenzen.

Wir wollen alles, wir wollen es jetzt! – Wenn du auch so denkst, MACH MIT!

“Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren!”

----------------------------------------------

Die Faschistenschweine der Los Mossos haben heute auf dem Plaza Catalunya in Barcelona brutal zugeschlagen:



insgesamt 30 Kommentare:

  1. Prima Manifest!
    Warum nicht auch für alle anderen Länder der EU-Knechtschaft?!
    Viva Espania!Ein Gruss an die Völker(!) in Spanien, Portugal, Griechenland....etc.
    Werft Eure Politiker ,Bankster ins Meer!
    Übrigens ...morgen wird auch in einigen Städten der BRD gegen die Atomlobby demonstriert-Geht hin..!

  1. xabar sagt:

    Resistencia permanente y revolución pacífica! Aquí en Alemania también! Todos juntos! Indígnate!

    Sprechen wir Spanisch mit Merkel! Merkel fuera!

  1. GERALD CELENTE HAT VOLLKOMMEN RECHT (BEHALTEN) ! LEIDER
    es kommt, wie wir es schon lange voraus gesehen/gesagt/gefühlt haben!
    der versuch des ordo ab chao!

    wir haben haben aber noch chancen, wenn wir "chao kontrollieren"!

    sobald der erste tote zu beklagen sein wird, wird diese revolution enorm an fahrt aufnehmen. es ist nicht mehr zu stoppen!
    es wird soweit gehen, dass das neue gesetz aus lissabon in kraft treten wird!

    TODESSTRAFE BEI AUFSTAND!

    spanien, haltet durch! mit jedem schlag dieser verfluchten bullen, zeigt sich immer mehr die fratze der faschistoiden bilderberger nwo.

    die menschheit wird siegen, es wird aber verdammt weh tuen!

    @ all: st. moritz ist ein muss termin! ihr müsst da sein! egal ob job oder sonstwat! krankschreiben lassen, unentschuldigt fehlen etc. ! DIESER TERMIN IST VERDAMMT WICHTIG! ALLE HIN, ES GIBT KEINE AUSREDEN! TUT ES FÜR EURE GESCHWISTER IN SPANIEN!

  1. der platz wurde übrigens offizielle angegriffen um für morgen fussballpartylaune zu haben!

    brot und spiele vs. meinungsfreiheit

    möge barca morgen 10 zu null gegen manu verlieren. upps ich fühle mich so mainstreamlike :(

    hier schaut mal, die nwo bullen knüppel auf einen behinderten.

    welcome to europe 2.0 designed and powered by bilderberg

    http://www.flickr.com/photos/acampadabcnfoto/5765018458/in/photostream/lightbox/

  1. nitro sagt:

    Erst Stuttgart 21, nun auch in Spanien. DIESE VERDAMMTE SCHEISSE MUSS ENDLICH AUFHÖREN. Ich hoffe die Menschen bleiben standhaft um ihre Ziele zu erreichen. Ich hasse jegliche Bastard Regierung auf dieser Welt.

  1. AVIREX sagt:

    Bezug auf die Videos:
    DIESE VERDAMMTEN DRECKSCHWEINE!
    Wenn ich sowas sehe, am liebsten würde ich mir einen von denen
    schnappen und grün und blau schlagen! (sorry)
    Gleiches Recht für alle/denkt man.
    Aber SIE dürfen straffrei und grundlos normale Leute krankenhaus prügeln, wärend ein unserer für sein zur Wehr setzen, wahrscheinlich für Jahre in den Knast wandert.
    Willkommen im Faschismus!!!

  1. Lockez sagt:

    Ich habe gerade eine Mail zur Spanischen Botschaft gesendet und mein Unmut ausgelassen.

  1. Viva Espania!
    Wenn man einen Koma Patienten im Krankenbett da hin schieben täte,
    würden Sie auch noch drauf Knüppeln.
    Unglaublich sowas :(

  1. aslan83 sagt:

    Der Türk gibt mal ein Tipp

    An Alle und den einzigartigen FREEMAN!!!


    Ein Netzwerk in GANZ BRD...dann wenn es soweit ist, Jede Stadt hat je nach Grösse Zahlreiche Leute wie wir mit MEGAFONEN...eine Gemeinsame Zeit aussuchen...und ALLE aufeinmal
    Deutschlandweit den Selben TEXT...

    Aber dann auch ALLE Probleme aufzählen.....

    Das wäre fast die EINZIGSTE Lösung!

    was haltet ihr davon....???

    Oh OSMANISCHES Reich wir vermissen dich....Getürzt durch ILLUMINATI..

    Man ACHTE...das GUTE wird immer bekämpft...SEID JAHRHUNDERTEN""

  1. Hallo 1971 sagt:

    Traurig und Provozierend

    Ich habe das Gefühl, die ganzen Mistkerle legen es darauf an, das Volk mehr und mehr wütend zu machen um endlich ihren willen aufzuzwingen..........
    Egal, ich habe das Gefühl die sache wird für Europa schlecht ausgehen, aber nicht nur dort, sondern auch den Rest des Blauen Planeten....

  1. gkhan1976 sagt:

    ein anfang:

    Forderung nach politischem Anstand und sozialer Gerechtigkeit

    https://www.facebook.com/#!/event.php?eid=186381428077702

  1. xabar sagt:

    Nicht nur schimpfen, sondern was tun: Hier die Email-Adresse der spanischen Botschaft in Berlin:

    Emb.Berlin.inf@maec.es

    Protestiert!

  1. mx500kuro sagt:

    Oh man bin Baujahr 90. Werde noch einiges erleben. Ob man sich da freuen soll :/. Auf ein gutes zusammen halten

  1. vschinsky sagt:

    Mir kommen bei diesen Bildern wirklich fast die Tränen. Ich verstehe auch nicht, wie man als Mensch mit solch einer Brutalität auf hilflose und unbewaffnete friedliche Menschen einschalgen kann.
    Also ich überlege einige Kurse zur Selbstverteidigung zu belegen und mich Ausrüsten mit Schutzweste etc. um im Notfall mich zur Wehr setzten zu können, denn ich würde direkt bei solch einer Protestaktion antreten. Aber mich blutig schlagen lassen ist zu viel des Bösen !!!
    Wenn nur die Massen hinter einem stehen würden in einer zur-Wehr-setzt-Aktion. WIR SIND DeuTLICH MEHR ALS DIESE DRECKIGEN FEIGEN SCHWEINE !!!!
    Ich bin für euch meine spanischen Vorbilder !!!

  1. Freenet sagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=Ufq4JCG5B28

  1. Es ist einfach nicht zu fassen.In Spanien, Griechenland wird dem Volk der Hahn zugedreht das Volk verprügelt und der Internationale Währungsfonds (IWF) will jedoch die arabischen Reformbewegungen mit Milliardenhilfen unterstützen. Das teilte der Währungsfonds in einem Schreiben an die im französischen Deauville versammelten G8-Vertreter mit. Ca. 35 Milliarden Dollar sind dafür vorgesehen, umgerechnet also knapp 25 Milliarden Euro. Nach Schätzung des IWF könnte der Bedarf an externer Finanzhilfe dieser Länder bis 2013.. 160 Milliarden Dollar überschreiten.
    Der Steuerzahler aber unterstützt trotz abgklingenden Kämpfen(bevorstehender Waffenstillstand in Libyen) weiter die Bombardierungen der Nato-Jets
    bzw. der agressiven Engländer+Franzosen..und USA!

  1. SigmaEpsilon sagt:

    Hier in GR sind zum dritten Tag die Nachahmer der Spanier auf den Strassen. Tausende, FRIEDLICH, ohne Parteien, ohne Masken, man sieht bis auf wenige Banner nur die griechische Flagge. Gestern waren auch Spanier dabei mit einem riesigen Banner in Spanisch, daneben daselbe in griechisch: "Wir sind erwacht! Wieviel Uhr ist es? Es ist Zeit das ihr verschwindet!" Wenn Ihr moechtet, koennt ihr euch ein paar Photos davon anschauen. Ich habe eine ZIP Datei hochgeladen. Guckst Du hier:
    www.digital-photo.gr/athen.zip

  1. dasAndi sagt:

    Hallo Freeman,
    ich muss mal sagen dass dir die haelfte fehlt... ICH war mit meiner Frau bis gerade eben auf dem CATALUNYA.. (lebe seit 3,5 jahren hier) und ab ca. 13 Uhr sind die 'ORCAS' d'esquerda quasi abgehauen... waren heute offiziell mehr als 15.000 leute... rings um den Platz geht nix mehr, es war einfach ein fest zu sehen dass wir so viele sind... und vergesse die wirtschaft... ES GEHT UM REALE DEMOKRATIE.... der rest muss halt auch gesagt werden... setzt dich in nen flieger und habe mal wieder den duft dr revolution in de nase '89 war ich in Dresden dabei und habe eine Revoluton sterben sehen... ICH HOFFE DIESMAL WIRD ES BESSER!!!!

    infos aus erster hand gibt es hier:
    http://www.facebook.com/pages/TOMA-LA-PLAZA-Democracia-Real-YA/146176045454102

    und
    TWITTER - Hashtags: #acampadabcn #yeswecamp #spanishrevolution #tomalaplaza

    Gruesse aus BCN
    Andi

  1. Lunchen sagt:

    Die revolutionäre Grundstimmung kommt hier sehr gut zum Ausdruck. Laßt es auf euch wirken!

    Ich schätze, die meisten hier Anwesenden (Lesenden) wissen aus eigener Erfahrung garnicht, was das bedeutet. In gewisser Weise wird hier etwas wiederentdeckt, etwas wiedererweckt, was in vergangenen Zeiten sehr viel schneller aktiviert werden konnte.

    Ob dies an dem sogenannten "Wohlstand" liegt oder an etwas anderem, ist müßig zu diskutieren, worauf ich keine Lust habe.

    Ich würde mir nur wünschen, daß der hier zum Ausdruck kommende Geist der Revolution möglichst viele Menschen im Innersten erfaßt.

    ES IST ZEIT!

  1. Freenet sagt:

    Hey, wie glaubwürdig sind die Grünen, wenn sie einerseits ein Problem mit AKWs haben, aber keineswegs mit DU (depleted uranium) Waffen die ganze Landteile über Jahrtausende radioaktiv verseuchen? Wenn Ihr mir nicht glaubt, sprecht doch diese grünen Heuchler an. Dann seht Ihr, dass sie Euch nicht antworten werden!

    Dasselbe jetzt mit der AKW Terror Debatte. Ist geradezu lächerlich: Der grösste anzunehmende Unfall sei also ein Terroranschlag. Wow, die NWO hat gerade ihr liebstes Kind geleugnet, den KRIEG!!! Seit es Menschen auf dieser Erde gibt, gibt es Krieg. Wie kann man so ultimativ-extragalaktisch verblödet sein ernsthaft, also im vollen Ernst zu glauben, dass Krieg das unwahrscheinlichste sei, was diese Planeten je treffen könnte und AKWs in Mitleidenschaft nehmen könnte. Also nein, eine Rakete von einem feindlichen Staat auf unsere heiligen AKWs, absolut ausgeschlossen. So etwas kann es einfach nicht geben. Krieg, das ist ja wohl das grösste Fremdwort aller Zeiten. Dass es Krieg in allen Zeiten gab, schliesst ja nicht aus, dass WIR, die grössten, die besten, die weisesten, den Krieg einfach abgeschafft haben. So einfach ist das: Just believe und alles wird wahr!

  1. REBELL sagt:

    @Lockez, gib mal hier den wortlaut deiner email hier öffentlich,hab das noch nie gemacht,würde es aber tun wollen

    zum artikel: bin schon wieder sowas von wütend, auch wenn ich in den knast gehen würde, ich würde mich nicht zusammenprügeln lassen ohne mich zu wehren,bin ein friedliebender mensch aber wer mich angreift hat bei mir für immer verschissen. NIEDER mit dem FASCHISMUS

  1. Lockez sagt:

    @Rebell
    Folgenden Text habe ich gesendet;

    "Sehr geehrte Damen und Herren,

    hiermit protestiere ich aufs äusserste gegen die sinnlose Gewalt der gut ausgerüsteten Polizei gegenüber den unbewaffneten und friedlichen Demonstranten !
    Sie könnten die Sachlage positiv politisch ändern und bräuchten keine stumpfen Staatsschläger auf friedliche Menschen hetzen.
    Ich hoffe auf ihre Einsicht und ihren Verstand.

    Mit freundlichen Grüssen, Lockez"

    Jo, das ist der friedliche Text, denn ich kann auch wesentlich agressiver schreiben. :)

  1. IrlandsCall sagt:

    Mein respekt gilt den friedlichen spanischen Demonstranten. Und ich hoffe, dass sie nicht den Mut verlieren oder unterwandert und misbraucht werden.

  1. svetlo83 sagt:

    Wenn genug Leute mitmachen, das heisst keinen Widerstand gegen die Lösung des Problems (Macht des Geldes) leisten würden...
    Diese Macht kann nur erschüttert werden, indem niemand mehr es in diesen verdarbten, stinkenden Rachen wirft!
    Der Ausruf auf der ganzen WELT:
    " Ab heute bezahlen WIR ALLE für NICHTS mehr! "
    Es ist das Geld, was diesen Kraken mit den unzähligen Armen, die Macht gibt, also muss der Hahn zugedreht werden, anders wird es nicht gehen!
    Wir sind das Volk, wir haben die Macht in der Hand und wir sollten uns diese nutzen machen!
    Man stelle sich die freien Menschen vor, wie sie etwas bereit sind zu Verändern, wie sie sich gegenseitig helfen, jeder tut da wo man kann, nur zusammen kann sich etwas bewegen! Hoffnung, Wille und Vertrauen und Frieden über alles, bis hinauf in den Himmel und zurück!

  1. svetlo83 sagt:

    Laß ja die Hand los, wenn ein großes Rad den Hügel hinabrollt, damit dir's nicht den Hals breche!

    William Shakeespeare

    Um den Weg der Selbstbestimmung zu gehen, müssen wir zu aller erst unser Leben wieder selbst in die Hand nehmen und uns von dem lossagen, was uns abhängig und klein macht.

    Von alleine werden sie die Macht sicher nicht aus Ihren Händen geben, wir müssen die Macht nehmen!

    "AB HEUTE BEZAHLEN WIR FÜR NICHTS MEHR!"

    Machen wir es ALLE, so wie die Griechen!
    Nehmen wir Ihnen das Liebste!
    Das Geld ist des Volkes Verdienst, behalten wir es uns einfach!
    Machen wir uns frei von dem, was uns ach! so lang schon beherrscht und verfälscht!
    Dies wird wohl leider die unumgänlich einzige, unbequeme Wahrheit sein, die in meinen Augen ohnehin unabwendbar ist.
    Möge das Vertrauen, die Hoffnung, der Wille und der Friede mit EUCH sein, die Macht stark in euch sie muss werden!

  1. Truth2011 sagt:

    Hallo zusammen!!
    Ich bin ein WELTBÜRGER und jede ungerechtigkeit geht mich was an, ja ich bin bereit für die GERCHTIGKEIT zu sterben und es dauert nicht mehr lange da werd ich an der front stehen und alle meine brüder & schwestern verteidigen! wenn ich für die gerchtigkeit der menschen sterben muß, vallahi es gibt nix schöneres wie den Märtyrertod,(sterben tun wir alle)! auch wenn das jetzt bißchen übertrieben für andere sein mag, für mich ist es übertrieben wenn menschen nix tun, wegschauen und weiter ihr leben nach gehen als ob nix gewesen ist! ich bin für frieden, wir haben nicht den krieg angefangen aber wir werden es beenden! Gott beschütze euch alle meine freunde!!!

  1. Edukt sagt:

    Hallo zusammen

    Es ist traurig zu sehen was auf UNSERER Erde abgeht!
    Mir ist es schleierhaft wie Regierungen so aufs Volk scheissen können. Jeden Tag aufs neue versuche ich mein umfeld, freunde bekannte verwandte fremde, auf diese Desaster aufmerksam zu machen. Leider bekomm ich öffters nur ein müdes lächeln geschenkt. Denen leg ich ans herz nicht einfach blindlinks alles zu glauben was im tv etc. aufgetischt wird.
    Ich bin mir sicher das hier in D auch bald das Volk auf die Strasse geht. Noch schlafen zu viele! Die stimmen werden aber lauter.
    Wieso prügeln menschen auf menschen? Warum stellen die polizisten sich nicht in die reihen der demonstrierenden und kämpfen für das gute mit ihnen? Damit würde doch den befehlsgebenden ganz einfach das handwerk gelegt.
    Es wird arg schlimm enden wenn wir nicht alle gemeinsam etwas dagen unternehmen!

    Kriege müssen aufhören!
    Armut muss besiegt werden!
    Der raubbau an unser aller MUTTER ERDE muss enden!
    Mit der natur leben und daraus lernen!

    und negative gefühle wie neid gier hass etc. dürfen nicht präsent sein. Meine fresse wir haben nur die eine kugel und wir haben nichts besseres zu tun als uns gegenseitig kaputt zu machen!!
    OMG (obwohl ich Ateist bin)

    in diesem sinne viele grüsse aus
    Dresden

  1. klitschko2 sagt:

    Bin Sprachlos,
    wenn ich sowas sehe, könnte ich explodieren.
    Demokratie??? Sowas nennt man SCHEINDEMOKRATIE.

    Die Menschen bezahlen den Staat, die Polizisten usw. und dafür kriegen die schläge.
    Dasselbe ich schenke meinem Freund 300 Euro im Monat und er kommt und schlägt mich.

    Die Menschen halten in der Demo zusammen aber wenn die im Angriff alle einen gegenangriff gemacht hätten dann hätte auch die Polizei keine Schanz.
    Naja, blablablabla, es tut einfach weh sowas zu sehen.

    Danke Freeman für den Artikel: Wieder etwas zum Augen öffnen.

    Ich werde mich jetzt beteiligen an den Demos Resttungsschirm.
    Einige/Wenige stehen langsam auf. Berlin Frankfurt UND ICH AUCH
    Würde mich freuen wenn jemand helfen kann und dieses auch weiterleitet wenn er weit von den Städten entfernt ist.
    WIR MÜSSEN ZUSAMMEN HALTEN.
    Deutschland sind wir und nicht Banken/Politik

    http://anti-euro-rettungsschirm-protest-demo.blogspot.com/2011/05/7-protest-demo.html?showComment=1306368637103#c5298376384309601546

    Wenn wir uns nicht wären werden wir immer verarschte Bank/Staat Schäfchen bleiben.
    Und irgendwann knallt es und dann???
    Dann sind wir aufgewacht aber zu spät.

  1. xabar sagt:

    Innerhalb kürzester Zeit haben sich die Demonstranten nach der Abräumaktion der katalanischen Polizei wieder neu formiert, den Katalunya-Platz zurückerobert und diskutieren jetzt die nächsten Schritte. In Madrid sieht es ähnlich aus.

    Die Bewegung wächst über Spaniens Grenzen hinaus: Auf dem Bastille-Platz in Paris solidarisierten sich Tausende mit den spanischen Demonstranten und forderten ebenfalls eine 'reale Demokratie', misstrauisch beäugt von der Polizei.

    In Athen hat es wieder eine große Kundgebung gegeben, und zwar vor dem Parlamentsgebäude, in dem das zweite Sparpaket für die Abwälzung der Krisenlasten auf das griechische Volk beraten wird und auch in Georgien gingen die Proteste gegen das autoritäte Saakaschwili Regime weiter.

    Im Jemen gehen immer mehr Stammesführer auf die Seite der Revolution über. Viele Soldaten des von Saudi Arabien und den USA ausgehaltenen Saleh-Regimes, das seit dreißig Jahren an der Macht ist, haben jetzt nach den letzten Massakern die Seite gewechselt.

    Die Frucht friedlicher Demonstrationen. Gegen die Macht des Volkes ist jede Staatsmacht machtlos.

    Eine weitere Frucht:

    Der Rafah-Übergang zu Gaza ist nach vier Jahren wieder geöffnet worden! Die Frucht der ägyptischen Revolution.

    Der arabisch-spanische Frühling wird noch ganz andere Früchte tragen. Im Herbst reifen die Früchte. Im September wird sich die UN-Vollversammlung für einen palästinensischen Staat aussprechen.

  1. oemerk91 sagt:

    wieder mal eine Sache über die man in den Medien gar nichts hört. Warum nicht? Weil es keine "böse" arabische Regierung dieses mal ist?