Nachrichten

Das faschistische Amerika zeigt sein Gesicht

Dienstag, 31. Mai 2011 , von Freeman um 00:05

Das Vorgehen der Polizei in Washington DC ist unglaublich. Nur weil einige Jugentliche am öffentlichen Thomas Jefferson Memorial "tanzten", wurden sie verhaftet. Ein Pärchen weil sie sich küssten und umarmten. Der Grund, weil Bewegungen machen eine politische Demonstration ist und das ist verboten!



Ausgerechnet vor der Statue von Thomas Jefferson? Der die Verfassung mitentworfen hat? Der die Meinungsäusserung als höchstes Gut angesehen hat? Der als bester Präsident angesehen wird? Alles was er vertrat und als Recht festgeschrieben hat wird hier mit Füssen getreten.

Wer jetzt noch glaubt, die Vereinigten Staaten sind "das Land der Freiheit", ist völlig naiv. Wer dieses brutale Vorgehen irgentwie rechtfertig und entschuldigt, ist ein Antidemokrat. Das ist Faschismus pur ohne Wenn und Aber.

Hier der Bericht von FoxNews darüber. Sogar die Nachrichtensprecherin im Studio sagt, "das ist unglaublich!"



Eines muss man endlich realisieren, die Polizei in Amerika, und in den meisten anderen Staaten auch, ist nicht dazu da die Bevölkerung zu schützen, oder echte Kriminelle zu jagen, sondern nur um Geld für den Staat zu generieren, die Bevölkerung zu kontrollieren und die Elite zu schützen.

Eine umgekehrte Flagge bedeutet "das Land ist in Not!"

insgesamt 38 Kommentare:

  1. MarKus sagt:

    Tja.

    Traurig aber wahr und uns hier wohl schon lange klar, oder?

    Wenn der Staat in reine Lethargie, Hilflosigkeit und "Fremdsteuerung" verfallen ist, bleibt ihm nur die Polizei-Gewalt.

    Aber eventuell hat ja bald auch die Polizei keine Lust mehr auf Gewalt! Dann könnte sich an der Gesamtsituation schnell was ändern..!

  1. Johann sagt:

    Vom 8. - 12. Juni werden die Schweizerflaggen auch umgekehrt im Winde wehen.
    Doch niemand wird es bemerken...

  1. DukeWatch sagt:

    Unfassbar! Das ist ja so ziemlich der Gipfel. Was kommt als nächstes?!

  1. elmo80 sagt:

    Die Gunst der unbeteiligten Anwesenden, war, wie ich finde im nu bei den Moralisch, von Anfang an Überlegenen.
    Könnt mir gut vorstellen, Adam hat sein T-Shirt
    (Aufschrift-DisObey), bewusst getragen/gewählt.
    Das passt dem Schugger(Polizisten) , wenn auch nur unterschwellig bemerkt, wohl nicht so sehr.
    Hat ihn dann ja auch ziemlich rüde niedergerissen.

    Beste Wünsche nach Übersee.

  1. Lockez sagt:

    Das ist ja KRASS !!!
    Wie bösartig kann eine Pseudodemokratie sein, echt der Hammer. :(
    Als nächstes wird Furzen verboten und bestraft, könnte ja ein Giftgasanschlag sein und die USA gefährden.
    Da kann man mal wieder sehen das Terrorstaatsdiener nur Biobots ohne Hirn sind.Einzeln sind das nur feige Penner und jammern sofort, sobald man denen auf die Pelle rückt. :)
    Die Bullen sind überall gleich !

  1. mit jeder faser meines körpers spüre ich den knall auf den boden, deines körpers.

    dein körper, ist mein körper.
    dein getanze, ist mein getanze.
    deine freiheit, ist meine freiheit.
    deine festnahme, ist meine festnahme.

    -sie können unsere körper nehmen, aber niemals unsere seelen. diese seelenlosen biobullenbots funktionieren perfekt. sie hätten aus zu ns zeiten perfekt funktioniert.

    wenn ein mensch sein gewissen/seele ausschaltet/nichtaktiviert, entsteht, logischerweise, ein primitiver biomassehaufen wie bei diesen gefühllosen bullen zu sehen. diese armen kreaturen werden am ende ihres iridischen daseins eine negative bilanz aufweisen und daher nicht weiterkommen.

    freunde der schweiz, der letzten wirklichen bastion der freiheit in europa, kommt nach st. moritz.
    für alle die es nicht begriffen haben: dieses video oben, ist auch das resultat der "befehle/anweisungen" von bilderbergern.

    der seelenlose abschaum bulle, hat nur die stelle von david f*ckUfeller angenommen.
    wir sind alle alle gefangen in der mordenden kunstwelt und bleiben es auch, wenn wir nicht mit jeder faser unseres körpers und mit jedem energieteilchen unserer seele dagegen sind.

    schade das kreise nie kopf unter stehen können; ach so, daher diese eu flagge. na gut, die ist eh bald abgesoffen, da passt wenigstens das blau zu.
    wir müssen die schweiz verteidigen vor diesen nichtseelen. bilderberger sind die personifizierte gestalt eines heuschreckenschwarms. dieser schwarm will am ende DEINE SEELE haben!
    ihr wurdet gewarnt, tausendfach! macht was, macht es jetzt!
    ihr habt die macht!

  1. Ella sagt:

    Wundert mich nicht.
    Confusion und Polizeiwillkuer hat Traditon und setzt sich bei Richterurteilen( denn hier kann jeder sich fuer ein Richteramt aufstellen und waehlen lassen) fort.

    Ein Beispiel aus meiner Umgebung in den letzten Wochen:

    Eine JUgendliche wird verhaftet und muss augebailt werden, da sie ein Paeckchen Suessigkeiten im Wert von ca. 3 Dollar geoeffnet hat.
    Ein Mann erschiesst seinen Freund der zu ihm ans Haus kommt in "Notwehr". Er fuehlte sich bedroht. Der Disput ging um eine Frau. Der Freund ging zum Haus um zu Reden. Er war ein Musiker, der nie vorher durch irgendeine Agressivtaet aufgefallen ist und auch keine Waffe dabei hattte.
    Verdickt der GRand jury im County:
    Die Akte wird versiegelt, der Typ frei gesprochen. Keiner weiss was eigentlich passiert ist. Er hat noch die FRechheit mit seiner Tat angzugeben.
    Ein 19 Jaehriger wird angezeigt, von den Eltern eines 15aehrigen Maedchens mit der er eine Beziehung hatte."MIssbrauch von Kindern"
    Der Junge Mann kommt ins Gefaengns hat einen lebenslangen Eintrag als Sexoffender und dass bedeutet in US.dass er sich anmelden bei der Polizei muss, egal wohin erzieht.nicht in der Nahe von Schulen wohnen darf und die Nachbarschaft informiert werden musse.

    In allen drei Faellen stehen die Namen, Alter, Adressen in der Zeitung und sind im lokalen TV zu sehn.

    Es gibt unzaehlige Videos von Polizeiwillkuer z.B. Oma getasert bei Polizeikontrolle und der gleichen.

    Noch ein Hinweis und Story von Polizeiwillkuer: Diese Frau wurde noch im Krankenhaus verhaftet:
    E
    ine weitere amerikanische Heldin, die grossen Mut bewiesen hat, und zwar als Nethanju vor dem Congress sprach"
    "
    Rae Abileah was arrested at George Washington University Hospital after heckling Israeli Primeminister Benjamin Nethanju.
    The 28 year old jewish american woman was allegdly tackeled by members of AIPAC, during Nethanju's Speech to Congress after sie yelled:"Stop Israeli war crimes"
    She was treated for neck and shoulder injuries.

    Unglaublich was Nethanju nach dem Vorfall sagte:
    "You know, I take these as a badge of honor and so should you, that in our free Societies you can have protest. You can have these protest in fracial parlaments like in Teheran or Tripoli. These is real democracy.
    Speaking from her Hospital Bed Abileah said,she was in "great pain",but that was nothing compared to the suffering and pain the Palestinans go through on a regular basis"
    " I have bin in Gaza and at the West Bank. I have seen Palestinans homes bombed and bulldozed. I have talked to mothers whose children have been killed through the invasion of Gaza. I have seen the Jewish -only roads leading to ever-expanding settlements in the West Bank"

    These kind of occuption can not continue", she added."As a Jew and a American Citizen, I feel obligated to rise up and speak out against to stop these crimes,beeing comitted in my name and with my tax dollars".

    During his speech Nethanju said, Israel is willing to make painful land concessions for peace.
    ( wer hier die Pain hat wissen wir)
    http://rawstory.com/rs/2011/04/24/protester-who-heckled-netanyahu-in-congress-allegedly-beaten-arrested-at-hosptial/

  1. Emilygilmore sagt:

    Als Ossi kennt man das Gefühl, welches entsteht, wenn der Karren an die Wand fährt.

    Und man weiß, wie brutal ein verzweifelter Staat werden kann.

    http://www.jugendopposition.de/index.php?id=1

    Aber man weiß auch wieviel Macht ein Volk haben kann, so es denn will!

  1. The will of the people is the only legitimate foundation of any government, and to protect its free expression should be our first object."
    — Thomas Jefferson


    "A government afraid of its citizens is a Democracy. Citizens afraid of government is tyranny!"
    — Thomas Jefferson


    "All tyranny needs to gain a foothold is for people of good conscience to remain silent. "
    — Thomas Jefferson


    "Dissent is the highest form of patriotism."
    — Thomas Jefferson

  1. xabar sagt:

    @Ella

    Als Netanyahu vor dem US-Kongress sprach, erhoben sich die Abgeordneten des 'freien Amerika' 26 mal und gaben genauso oft eine stehende Ovation. Ich sah auf dem Bild irgendwo, ganz versteckt eine einzige Frau in einem roten Pullover, die sitzengeblieben war.

    Netanyahu ordnete heute vor einem Jahr, am 31. Mai 2010, die Kaperung des Hilfsschiffs für Gaza, die Mavi Marmara in internationalen Gewässern an und ließ neun Aktivisten, darunter einen Amerikaner, erschießen.

    In drei Wochen wird die Freedom Flotilla 2 sich auf den Weg nach Gaza machen. Wie wird Netanyahu diesmal reagieren?

    Zur Erinnerung: Netanyahu ist der Vater der Apartheidsmauer. Er sorgte dafür, dass sie 2002 gebaut wurde - quer durch palästinensisches Land. Er kam in die USA und arrangierte Bau und Finanzierung und ließ seine guten Beziehungen dort spielen und fand kapitalkräftige jüdisch-amerikanische Sponsoren für das Projekt.

    Dieser Faschist hat in den USA mehr Einfluss als der kleine Obama, der sich 'Präsident' nennen darf.

    Einem gedungenen Mörder und nachgewiesenem Rassisten werden 26 stehende Ovationen gebracht!

    America - you should be ashamed of yourself!

  1. noch ein tanzender student; wird brutal von biobots geschlagen und verletzt

    und hier zwei weitere beispiele(von unzähligen), dass wir uns das nicht mehr gefallen lassen sollten.
    wir sind milliarden!!! dieser abschaum von menschenvernichter und seelenfresser nur ein paar tausend.

    1)wir sind die resistance-1

    2)die macht des volkes,die macht der herde

    wer kämpft, kann verlieren.
    wer nicht kämpft, hat schon verloren.

    wer tanzt, kann vielleicht nicht tanzen.
    wer nicht tanzt, hat keine ausdrucks/+freiheit.

    ps: fehlt/verliert die seele, obsiegt immer das testosteron.

  1. das traurigste dadran ist das es den Leuten Scheiss egal ist was woanders passiert, ich linke schon länger auf Facebook irgentwelche links wo friedliche Demonstranten zusammengeschlagen werden oder wo auf irgentwelche Freiheiten der Menschen geschissen wird, aber mir kommt es so vor als ob netmals einer dazu ne Meinung hat von meinen ganzen FB Freunden geschweige irgentwer mal sowas kommentiert, es kommt einen vor als ob die alle in ihrer friedlichen Scheinwelt leben und es ihnen Scheiss egal ist was drumherum passiert :(

    Hätte ich nen Video gelinkt wo es Dieter Bohlen mit Bruce Darnell treibt dann hätte ich zig Kommentare unter dem link und der gefällt mir Button wäre auch schon min 5-10x angeklickt worden....

    traurig das die Leute schon sosehr verblendet sind das man irgentwann die Hoffnung aufgibt überhaupt noch was erreichen zu können

  1. матиас sagt:

    Das schlimme daran ist, dass es schon eine Art Zeitgeist wird. Faschismus war auch nicht nur in D. und Italien sondern auch in Frankreich, Lettland. Naja und Stalin war sicher auch kein Pazifist. Heute höre ich, dass sie in Belarus die Leute in Geschäften kontrollieren, fragen was sie tun und warum sie nicht auf der Arbeit sind.

    Vot.

  1. appe sagt:

    @Freakezoit3000

    rote oder blaue Pille, vielen ist nicht bewusst oder könnenn nichts damit anfangen, das man nur ein Teilö vom ganzen ist, viele fühlen sich angegriffen wenn man denen die wahrheit ins Gesicht sagt, viele in der heutige zeit wollen sich nur um ihre eigene Bedürfnisse in Einklang bringen lassen, daher ist es so wie es ist, nimm es so an und fertig, der Kampf geht weiter für uns bis zum Ende , "INFOKRIEGER"

  1. karl-heinz sagt:

    Wenn das kein Wachmacher für die amerikanischen Bürger ist.
    Für uns in Europa bedeutet dies,dass diese amerikanischen Zustände als nächstes in der EU etabliert werden sollen.Wer das anzweifelt,der sollte sich einmal die Zeit nehmen,die Inhalte des Lissabonner Vertages studieren.

  1. "America land of the free
    free to the power of the people in uniform" - T.S.O.L.

    In den Phillipinen bedeutet die umgedrehte Flagge, dass sich das Land im Krieg befindet...

    In meinem Garten hängt jetzt auch ne umgedrehte Deutschlandfahne!

  1. BeeDee sagt:

    Naja, hat aber auch so ausgeschaut dass sie es absichtlich gemacht haben. Vor allem der Student, kam schon witzig rüber, ok dann tanze ich mal.

    Aber ok wie die Polizisten ihn geschlagen haben, war schon hart.

  1. bernd sagt:

    Netanjahu: UN-Beitritt Palästinas trotz Anerkennung nicht möglich

    Die Abstimmung in der UN-Vollversammlung zum Palästina-Problem im kommenden Herbst und eine mögliche Anerkennung der Staatlichkeit Palästinas wird laut dem israelischen Regierungschef Benjamin Netanjahu einen UN-Beitritt von Palästina nicht fördern.

    Die Anerkennung des palästinensischen Staates in der UN-Vollversammlung habe genauso wenig Sinn wie die Behauptung, dass die Erde flach sei, weil die Opposition im UN-Sicherheitsrat Palästinas Aufnahme in die UNO nicht zulassen würde, sagte Netanjahu in einer Sitzung der Parlamentskommission für Auswärtiges und Verteidigungspolitik, die unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfand.

    „Wir haben keine Möglichkeit, die Vollversammlung davon zurückzuhalten, eine solche Resolution anzunehmen. Wir können dort mit Unterstützung nur weniger Länder rechnen“, zitieren israelische Medien Netanjahu. „Mit dem gleichen Erfolg könnte die Vollversammlung eine Resolution darüber beschließen, dass die Erde flach ist“, fügte der israelische Premier an. Die UN-Vollversammlung sei nur auf Empfehlung des Sicherheitsrates berechtigt, über die Aufnahme neuer Mitglieder in die Organisation zu entscheiden.

    Der Verhandlungsprozess über die Staatlichkeit von Palästina hatte 1993 begonnen. Die Landesführung Palästinas, die nun nicht mehr an einen Erfolg der friedlichen Verhandlungen glaubt, hat versprochen, im September bei der UNO einen Antrag auf Anerkennung des palästinensischen Staates in seinen Vorkriegsgrenzen von 1967 und dessen Aufnahme in diese Organisation zu stellen.

    Die palästinensische Initiative, die den bisherigen Verlauf der friedlichen Nahost-Verhandlungen in andere Bahnen lenken will, hat jedoch zumindest einen einflussreichen Gegner - die USA, die über ein Vetorecht verfügen. Die Rückkehr zu den Vorkriegsgrenzen von 1967, worauf die palästinensische Führung besteht, beinhaltet den israelischen Abzug aus dem Westjordanland, dem Gaza-Streifen und Ostjerusalem. Israel lehnt es ab, die besetzten palästinensischen Gebiete völlig zu verlassen und beruft sich auf die neuen demografischen Realitäten und auf Sicherheitsgründe.

    Im Herbst 2010 stockte der israelisch-palästinensische Verhandlungsprozess wegen Meinungsdifferenzen zu dem israelischen Siedlungsbau im Westjordanland und in Ostjerusalem, wo inzwischen bereits mehr als 500 000 israelische Bürger wohnen. Die Wiederaufnahme der Verhandlungen kann auch wegen der Versöhnung der politischen Hauptkräfte Palästinas - der Fatah- und der Hamas-Bewegung - sowie wegen des Wiederaufbaus eines einheitlichen politischen Systems Palästinas verhindert werden. Die israelische Landesführung hat bereits angekündigt, dass sie die Zusammenarbeit mit beliebigen palästinensischen Machtstrukturen ablehnen werde, die von Islamisten aus der Hamas unterstützt werden.

    http://de.rian.ru/politics/20110531/259296850.html

    Einfach unglaublich was ab geht wann wird endlich der letzte Depp kapiert haben das es sich lohnt auf zustehen und auf zubegehren!!

  1. A revolution without dancing is not a revolution worth having.

    If there won't be dancing at the revolution, I'm not coming.

    -Emma Goldman


    ...in st. moritz wird hoffentlich auch richtig abgetanzt und wenn es nur ein ententanz ist! :p
    bewegen wir uns, lassen wir uns total durchströmen von dieser unheimlich starken positiven energie!
    auf nach st. moritz!

  1. freethinker sagt:

    ICH BIN GESCHOCKT!

    Was sind denn das für kaputte Gestalten. Wer lässt die den auf die friedlichen Bürger los.

    Ist das wahr. Man glaubt an einen Fake. Ist das das freie Amerika. Man ist es peinlich. Und die US-Faschistenregierung fordert weltweit die Menschenrechte ein und unterhält weltweit Gefangenen- und Folterzentren. DIESE MIESEN SCHMUTZIGEN OBERHEUCHLER, DER OHBOMBER!

  1. Claudia sagt:

    freemanfriend-Zitat:"-sie können unsere körper nehmen, aber niemals unsere seelen."

    kenne eine echt geile band, die genau dies zum thema hat in einem ihrer songtexte:

    ...my blood is flowing in me without your control, you had my body, my function, but not my soul...

    ("The power in me" von RavenFly)

    menschen erhebt euch! wenn jeder seine eigene größe erkennt endlich, dann haben die alten strukturen keine chance mehr!

  1. Ella sagt:

    @xabar:
    Deswegen habe ich die Story von Rae Abileah gepostet. Die war sich nicht in den BS News.

    Und Nethanju hat die Frechheit die Demokratie und freie Meinung in US zu loben, waehrend diese Frau verletzt wird von AIPAC Leuten und dann im Krankenhaus vehaftet wird.
    Die Hypocracy ist so offensichtlich, dass einem nur noch schlecht wird oder und die kalte Wut hoch kommt.

    Zur Zeit lese ich wieder mal Kafka "Der Prozess", die Gerichtsbarkeit der US hat sicher auch davon gelernt.

    @Freemanfriend:
    Thomas Jefferson hat viel Gescheites gesagt, er wollte eine Republik und keine Democracy, wo eine knappe Mehrheit von 51% eine Minderheit von 49% beherrschen kann.

  1. matze61 sagt:

    Da fällt mir zu diesen Thema gleich ein Beispiel ein. Was die wenigsten wissen dürften.Das Bayrische Parlament wollte ein Gesetz erlassen ,das wo zwei Leute sich unterhalten (in der Öffentlichkeit) man eine Anmeldungspflichtige Versammlung beantragen muß.Nur den Verfassungsgericht haben wir es zu verdanken,das dieses Gesetz nicht in Kraft trat.Das ist wirklich geschehen.Also wir sind nicht weit davon entfernt,das es in unseren Land zu genau solchen Zehnen kommen kann.

  1. coolman1987 sagt:

    mir ist gerade was sehr merkwürdiges aufgefallen ich kann deine seite @freeman nicht auf facebook verlinken weil deine seite wohl ein paar mal gemeldet wurde und jetzt als spam angesehen wird na super jetzt entscheidet facebook schon was ich posten darf für alle die bei facebook sind wenn man versucht es zu verlinken kann man sagen das man die seite für gut befindet vll bekommen wir sie wieder von der sperre wenn es genug machen.

  1. madro sagt:

    Es ist unglaublich, das diese scheinbar demokratischen Staatsformen immer noch Lakaien finden, die in ihren Uniformen nur als Werkzeuge dienen. Sie merken nicht einmal, das sie die Freiheit, die sie beschützen sollen, mit Füssen treten.
    Eine Uniform macht eben stark und lässt einen schnell das Wesentliche vergessen!

  1. Lockez sagt:

    @Freemanfriend

    Du redest mir aus der Seele ! :)

  1. Lockez sagt:

    Facebook, Twitter, Skype und solch ein Scheiß ist der letzte Dreck ! Sowas sollte man nicht tun wenn man weis was da vor sich geht, das sind Datenkraken die alle Infos von ihren Membern weiterleiten an staalichen Institutionen, da verkauft man umsonst deine Seele.
    Also Finger weg von solch einen Irrtum !!! Ich kann mich jederzeit in ein Facebook-Acc anmelden und bekomme die Infos die ich will und das kann jeder machen, da braucht man kein Hacker oder Cracker sein.
    Die Computerzeitschrift "Chip" hat es ja in der März ausgabe gezeigt wie einfach es ist!

  1. xabar sagt:

    @Bernd

    Gut, dass du so etwas bringst.

    Zur Geschichte der Aufnahme Israels in die UN:

    Der Mitvorsitzende der Linkspartei Gregor Gysi, mit dem ich einen Briefwechsel zu Israel hatte, meinte, dass man das Existenzrecht Israels anerkennen müsse, weil das Land ja 1948 per UN-Beschluss in die UNO aufgenommen und als Staat anerkannt worden sei.

    Dazu ist Folgendes zu sagen:

    Mit ganzen 33 Stimmen beschloss die Vollversammlung 1948 die Anerkennung Israels und den sog. Teilungsplan. Kurz vor der Abstimmung, die auf Messers Schneide stand, setzten die USA Costa Rica, die Philippinen und Haiti und noch ein weiteres Land massiv unter Druck, damit sie für die Resolution stimmten. Es wurden Sanktionen angedroht.

    Dann kam der Beschluss gegen die Stimmen der arabischen Staaten bei zahlreichen Anwesenheiten in der Vollversammlung, die nur aus etwa 50 + Staaten bestand, zustande. Im Sicherheitsrat boykottierte die damalige UdSSR, mit Außenminister Molotow an der Spitze, die Sicherheitsratssitzung zur Anerkennung Israels. Man beschloss dann ohne die UdSSR, Israel aufzunehmen. Das Land hatte also darauf verzichtet, sein Veto einzulegen.

    Jetzt, 2011, sieht es so aus, dass über 100 Staaten in der Vollversammlung Palästina in den Grenzen von vor 1967 anerkennen und aufnehmen wollen. Benötigt werden 128 Stimmen. Man geht davon aus, dass diese Zahl erreicht wird. Das würde bedeuten, dass das Land Palästina viermal so viele Stimmen erhält wie damals Israel und sich auf sein Existenzrecht mit noch viel größerem Recht berufen kann als Israel.

    Die USA werden aber im Sicherheitsrat ihr Veto einlegen, obwohl der Doppelzüngler Obama Palästina in den genannten Grenzen verlangt hat (was er dann wieder zurückgenommen hat, als er vor der Israel-Lobby AIPAC sprach).

    Israel und die USA sind in der UN völlig isoliert.

    Trotzdem wird es zu keiner Aufnahme kommen, dafür aber zu einem moralischen Erfolg für die Palästinenser und zu einer Vertiefung der Isolierung der beiden von mir genannten Staaten der Axis of Evil.

  1. MarKus sagt:

    Zu der völlig berechtigten Kritik an Face.book:

    Wussten wir nicht schon lange, dass F.B. der letzte Dreck ist??

    Ich war da mal zwei Monate richtig aktiv und nachdem selbst Leute, die ich eigentlich mag, dort lieber posten, wenn sie vorhaben, in zwanzig Minuten shoppen zu gehen, als etwas dazu zu schreiben, dass Japan untergeht, habe ich mich bald wieder abgemeldet.

    Aber der Hauptgrund:

    Reines Spionage-Werkzeug für unseriöse Arbeitgeber wenn ihr mich fragt.

    F.B. braucht im Prinzip kein Schw.ein!

  1. wuestfried sagt:

    Beim Lesen des Beitrags dachte ich zuerst, jetzt drehen die Amis endugeltig durch.
    Nachdem ich beide Videos angesehen habe, bin ich anderer Meinung.

    Es mag zunaechst befremdlich erscheinen, dass man wegen Kuessen und Tanzen verhaftet werden kann.
    Nun ist es aber nicht so, dass die Herren und Damen das nicht aus reinem Spass an der Freude getan haben, sondern eindeutig in provokativer Absicht.

    Wie man dem Fox-Einspieler entnehmen kann, gilt Tanzen, Marschieren, und Reden halten in bestimmten Bereichen des Denkmals als Demonstration.
    Hier ist die Rotunde um Jeffersons Statue ein solcher "Sperrbereich".

    Der Polizist weist die Damen und Herren darauf hin und bittet mehrfach darum, dies zu unterlassen und klaert ueber die Konsequenzen auf. Dies nicht etwa in herablassender oder aggresiver Art und Weise, sondern erstaunlich ruhig.

    Trotzdem wird munter weiter provoziert.
    Das mit der Kuesserei ist grenzwertig, aber vielleicht kann man das mit folgender Analogie verstehen.

    Die ganzen Denkmaeler in DC um die Mall sind quasi Heiligtuemer, man kann das nicht mit einer deutschen Auffassung von einem Denkmal vergleichen. Entsprechend hat man sich dort zu verhalten. Es ist aehnlich wie in einer Kirche. Keiner wuerde auf die Idee kommen, dort herumzutanzen oder herumzuknutschen.

    Man kann sagen, die Damen und Herren haben es bewusst drauf ankommen lassen und sind damit wirklich selber Schuld.

    Viel schlimmer finde ich Vorfaelle wie das Erschiessen eines jungen Familienvaters (Jose Guerena), als sein Haus im Rahmen einer Drogenrazzia faelschlicherweise mitten in der Nacht gestuermt wurde und man das Opfer absichtlich verbluten. Bei den Drogen ging es uebrigens um Gras (das nicht vorhanden war). Sowas schreit wirklich Polizeistaat hoch drei, den Vorfall in DC wuerde ich jedoch nicht darunter einordnen.

  1. Looking sagt:

    @Beedee
    natürlich haben sie das "extra" gemacht. Wäre es denn anders gewesen deiner Meinung nach, wenn sie tatsächlich einfach nur so spontan getanzt hätten? Sie wollten doch etwas aufzeigen, und das haben sie geschafft.
    Also, ohne dir zu nahe treten zu wollen, du hast irgendetwas für uns hier Grundlegendes so rein gar nicht verstanden...!

  1. Lawful Rebellion

    http://www.youtube.com/watch?v=V0IM7Hobd_k&feature=related

    Cheers Maids

  1. x sagt:

    @Freakezoit3000
    Dss Buch wird dir wahrscheinlich die Augen öffnen:Eli Pariser - The Filter Bubble: What the Internet is Hiding from You. Es wird wahrscheinlih daran liegen, dass es keiner mehr sieht, frag mal nach bei deinen "Freunden", ob Sie deine Posts noch bekommen...

  1. WORLDWIDE DANCE REBELLION!!! STARTING THIS SATURDAY, GOING ON FOREVER!!!

  1. KPAX sagt:

    Sagte nicht Freud das erste Anzeichen von Geistesgestörheit sei der Beginn des Schamverlustes etwa sinngemäß ?

    Das ist doch hier auf nicht sexueller Ebene abgelaufen.
    Die haben völlig arglose Bürger wie Verbrecher behandelt,selbst wenn die absichtlich,also provokativ getanzt haben sollten. tlw haben die das ja auch,völlig zu recht.

    Man hat denen doch angesehen wie froh die waren,daß die endlich mal zupacken durften,da hat wörtlich ein kleiner Fingerschnipp von dem PsychophatenAnführer Bullen genügt.
    Widerlich.
    Was würden die wohl machen bei einer echten Demo,wenn ein Schiessbefehl käme ?

  1. @KPAX:
    SCHIESSEN! die heutigen biobotbullen sind nicht anders als die ss und ns und gestapo schweine von damals.

    join us next saturday!!
    tanzen für den frieden und gegen die tyrannei!

    http://www.youtube.com/watch?v=x0zi8j9Uag4

  1. das volk kam heute zurück um zu tanzen!
    -->
    http://www.youtube.com/watch?v=E5nJIx8CA8I