Nachrichten

Versuch Henry Kissinger in Dublin verhaften zu lassen

Donnerstag, 13. Mai 2010 , von Freeman um 18:20

Wie ich hier und hier berichtet habe, fand vergangene Woche das alljährliche Treffen der Trilateral Commission in Dublin statt. Unter den 300 Teilnehmern waren auch anwesend, David Rockefeller und Henry Kissinger.

Wie meine Kollegen bei "Sovereign Independet" mir mitteilten, haben lokale Aktivisten am Samstag wegen der Anwesenheit von Kissinger, der irischen Polizei (Garda), die zum Schutz der Teilnehmer um den Tagungsort (Four Seasons Hotel) postiert waren, eine Kopie des Haftbefehls für Kissinger ausgehändigt und seine Verhaftung verlangt.

Hier das Video welches die Übergabe des Haftbefehls an die Polizei zeigt:


Der Sinn der Aktion war, die Behörden über die Anwesendheit von Henry Kissinger in Irland am Samtag den 8. Mai zu informieren, ihnen den Haftbefehl in aller Öffentlichkeit auszuhändigen, mit der Aufforderung ihn auszuführen.

Henry Kissinger ist international zur Verhaftung von Frankreich und Spanien ausgeschrieben, wegen Beteiligung an Verbrechen, die durch die faschistische Pinochet-Dikatur in Chile begangen wurden. Er wird beschuldigt, an der Tötung von spanischen und französischen Staatsbürgern involviert zu sein.

Die Polizei sagte danach, sie könnten den Haftbefehl nicht vollstrecken, da dass irische Aussenministerium die Dokumente zuerst bestätigen muss, aber deren Büros wären am Wochenende geschlossen. Eine fadenscheinige Ausrede. Heisst das, international gesuchte Verbrecher können am Wochenende in Irland frei rumlaufen?

Kissinger konnte dadurch am Sonntagmorgen um 11:00 Uhr flüchten. Er wurde angeblich sogar mit einer Polizeieskorte zu Flughafen gebracht.

Offensichtlich hat die irische Regierung diesen Oberkriminellen geschützt und entkommen lassen, obwohl es eindeutige EU-Gesetze zur Auslieferung gibt.

Verwandter Artikel: Neu Beweise zeigen, Kissinger war im Mordkomplott involviert

insgesamt 40 Kommentare:

  1. drdre sagt:

    Ja die Gesetze gelten eben nicht für alle, weil es nicht gleiche unter gleichen gibt.. oder so.

    Wie auch immer, Macht ist eben Wahrheit.

  1. John Nada sagt:

    Schade das es diesmal noch nicht geklappt hat, aber der Einfluß der Doofmedien auf die Bullen ist noch zu groß.

    Ich bin gegen die Toodesstrafe aber bei faschistischem Abschaum wie Henry Kissinger fällt mir nichts anderes ein!

    Was tun mit den Bankstern?

  1. Nicht schlecht, die Jungs versuchens wenigstens!Schon alleine das dieses Video dann in youtube verbreitet wird, Stein für Stein ,step by step...Das Kissinger abhauen konnte wundert mich allerdings nicht.Die Verzahnung der Macht auch in Irland ist zu gross, sonst hätten die nicht in Dublin "getagt".Haben sich wohl vorher abgesichert bei den Iren...

  1. Tobias1974 sagt:

    Schade, dass es derzeit keine Haftbefehle gegen Frau Merkel, Herrn Schröder und andere Politiker gibt, obschon sie nicht nur nach dem Grundgesetz schon lange bestehen sollten: u.a. wegen Verfassungshochverrates nach der Betreibung und schließlich Unterzeichnung des EU-Vertrages... Ich glaube, einige von uns stünden jeden Tag vor dem Bundestag mit entsprechenden Kopien, um ehrhafte Polizeibeamte und Staatsanwälte zu ihrer Pflichterfüllung aufzurufen – im Dienst und in Treue zum Grundgesetz...

  1. IrlandsCall sagt:

    Hey, den ersten Sprecher kenn ich persönlich. Wir waren privat mit 8 Personen wegen dem Irland Referendum zum Lissabon Vertrags in Irland für 2 Wochen und haben mit der Socielist Party zusammengearbeitet. Wirklich nette Leute da. Die gehen wenigstens auf die Strasse und halten politische Reden. Das hat da Tradition, schon wegen der Besatzung durch die Engländer. Und Irland ist ein schönes Land.
    hier das dazu Video: http://www.youtube.com/watch?v=yxfwBEccGF4

  1. Mindcrime sagt:

    Äh, mal ernsthaft... Hat jemand was anderes erwartet?

    Drei Generationen Bush gehören hinter Gitter und da passiert(e) auch nie was!

  1. frohnatur sagt:

    Da die Politiker weltweit nahezu alle ihre selbstgemachten Gesetze brechen, schauen sie auch alle weg: morgen könnten man dieses Wegsehen selbst benötigen. Aber die Wahrheit wird sich durchsetzen. Gottes Mühlen mahlen langsam, aber gründlich!

  1. tetouan sagt:

    Wenn einer gegen diese Verbrecherbande angehen will, hilft es ihm noch nicht mal, dass er ein ''Staranwalt'' ist, wie z.B. Garzón. Der ist manchen längst ein Dorn im Auge, weil er die Verbrechen etlicher Faschisten aufgedeckt hat, mit denen auch Kissinger in engem Zusammenhang steht:

    Madrid. Nun ist es fix: Spaniens Starrichter Baltasar Garzon muss wegen der Aufarbeitung von Verbrechen gegen die Franco-Diktatur auf die Anklagebank. Wegen Amtsmissbrauchs – wie der Oberste Gerichtshof nun anordnete. Garzon droht damit die Suspendierung und im Falle einer Verurteilung ein 20-jähriges Berufsverbot.

    Dem 54-jährigen Richter, der sich wegen seiner Ermittlungen gegen Menschenrechtsverletzungen in lateinamerikanischen Diktaturen international einen Namen gemacht hat, wurde zum Verhängnis, dass er nun auch Verbrechen der Franco-Diktatur (1939-1975) aufzurollen begann. Rechtsgerichtete Gruppen klagten, er habe damit ein Amnestiegesetz von 1977 missachtet.

    Garzon versucht nun, seiner Suspendierung mit einem Wechsel zum Haager Internationalen Strafgerichtshof zu entgehen. Eine Einladung hat er bereits.

    http://www.wienerzeitung.at/default.aspx?tabID=3861&alias=wzo&cob=493076

  1. LiberateMe sagt:

    gesetze sind nur FÜR die Bürger VON der Elite gemacht, das kissinger nicht verhaftet wird war doch eh klar.

  1. fratanas sagt:

    So, wie ich die Deutschen einschätze, sind Merkel, Co und Hintermänner besser in Schutzhaft aufgehoben, wenn die Woge erst in Bewegung kommt. Dann kann sich der Rest der Welt, primär die Franzosen von 1700 ansehen, wie aufgeräumt wird.

    Nun, die Politheinis haben mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gepanzerte Unterhosen, damit nicht das Flattern vorzeitig auffällt, um der Sache noch einen Hauch von Humor zu geben. Doch das Lachen ist so eine Sache und der angerichtete Schaden ist schlimm. Sorgen täte ich mir als linientreuer Richter auch so allmählich machen. Wenn die Polizei umkippt, ist jeder von denen auf sich selbst gestellt......

    Kann man noch was retten, als Politiker? Ja, das kann man. An das Mikrofon und die Kollegen anschwärzen, mal was Neues, gibt aber Kronzeugenrabatt !

  1. freethinker sagt:

    Da sieht man wieder, was diese Regierungen machen. Sie machen Gesetze, an die sie sich nur dann halten, wenn es ihnen passt.

    Was lernen wir dadurch? Das wir solche Kriminellen selbst verhaften müssen und vor ein UNABHÄNGIGES Gericht stellen müssen.

    Das Volk muss die Führung übernehmen und diese Diktaturen hinter sich lassen.

  1. H.M.v.Stuhl sagt:

    Avraham Ben Elazar (alias Henry Kissinger) steht halt weit, ganz weit über dem Gesetz...

  1. gary sagt:

    Also ehrlich, irgend etwas stimmt hier nicht so recht: Wenn schon ein internat. Haftbefehl im Raume steht, warum haben die Aktivisten sich den nicht noch am Freitag bestätigen lassen? Darüber hinaus gibt es in jedem Land Eilrichter, die auch am Wochenende erreichbar sind.

  1. So ein Haftbefehl mit Auslieferungsbestreben würde vielleicht in Venezuela, Bolivien, Russland oder dem Iran durchgesetzt.
    Aber mit Sicherheit in einem Teil des verbliebenen Empire....



    Redpill Community

  1. Harald sagt:

    Die Wahrscheinlichkeit, dass jemals ein amerikanischer Spitzenpolitiker oder ein Spitzenpolitiker der engsten US-Vasallenstaaten vor einen internationalen Gerichtshof gestellt um dort für die vielen Verbrechen angeklagt zu werden dürfte unter den heutigen Verhältnissen noch geringer sein als die Chance eines Volltreffers im Lotto für jeden von uns.

    Blogger Tobias1974 hat gesagt...

    Bevor man sich derartigen feuchten Träumen hingibt wie etwa, Schröder und Merkel wegen Hochverrats verhaften und vor ein Gericht stellen zu lassen, sollte man eine Kleinigkeit nicht übersehen:

    Deren - wie die aller ihrer Vorgänger - EU -wie auch sonstige Politik war ist und bleibt Konsens aller staatstragenden Parteien von CDU/CSU/SPD/FDP/Grünen.
    Und deren kompakter Wählerblock vertritt insgesamt noch immer etwas mehr als die Hälfte aller Wähler, welche von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen.
    Und dieser Wählerblock hat noch immer diese Politik bei jeder Wahl abgesegnet, und damit eben auch DM-Aufgabe, Eu-Erweiterungen aller Art und so auch den Lissabon-Vertrag.
    Was nun?
    Sollen auch alle diese Millionen(!) Wähler dieser "EU-Parteien" ebenfalls wegen "Hochverrats" angeklagt werden?
    Wie sollen wir uns das ganz praktisch vorstellen?

  1. Gerd sagt:

    Nur mal so ein Gedankenspiel, nach Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, würde eine Mafia-Gang ihren eigenen Paten festnehmen?

  1. modano09 sagt:

    der war doch am anfang mai in deutschland und wenn er per franzöischen und spanischen haftbefehl gesucht wird, warum konnte bzw wurde er nicht verhaftet ?

  1. Den holt der teufel persönlich! Aber spass beiseite. Es wackelt im gebälk, sonst hätte man die antragssteller vom fleck weg verhaftet und Henry ein ehrengeleit gegeben.

    Alles was übertrieben wird kommt ans licht. Umstürze und revolutionen kommen schnell und unverhofft daher. Ich habe schon selber einen umsturz erlebt mit über 300 toten und drei toten französischen journalisten, die sich zu weit hervorgewagt haben. Es ist eigenartig wie ruhig man bei solchen situationen wird. Nach drei tagen ausgangssperre war der käse gegessen.

  1. marius sagt:

    Wie wärs wenn wir uns alle Mal an die Stadt Fürth wenden, um dafür zu sorgen dass er kein Ehrenbürger der Stadt mehr ist.

    bmpa.vermittlung@fuerth.de

    Das wäre doch ein Ziel das eine nette Wirkung hätte und wir tatsächlich erreichen könnten !

    Also macht mit! Schreibt der Stadt!

  1. @ modano

    Weil er den Leckmichamarschausweiß hat. Zur Strafe musste der Polizist ihm noch die Schuhe putzen. ;-)

  1. Wir kriegen dich Kissinger.....

  1. Ella sagt:

    Dazu faellt mir ein alter Spruch amerik. Buergerrechtsbewegung ein:" justice means , its always just us".

    Alle sind gleich, manche sind gleicher und einige stehen ueber dem gemeinen human being.

    Sieht man auch daran, dass die USA den internationalen Gerichtshof nicht z.B. fuer ihre Soldaten anerkennt, jedoch keine Probleme hat ihr nicht genehme Diktatoren/Regierungsmitglieder ( z.B. Milosewitsch in Schauprozessen verurteilen zu lassen.

    Was tetuan schreibt, passt auch in dieses Muster, ja nicht zu viel nach forschen oder Gott bewahre im Leichenkeller des eignen Landes herumwuehlen, denn dann ist es aus mit der Karriere.
    "Wahrheitsfindung" darf nur soweit gehen, wie es den "Powers to be" in den Kram passt.
    Falls ihnen nicht genehme Politker ans Messer geliefert werden sollen, gibts natuerlich nur die
    Wahrheit der Sieger und die darf nicht ueberprueft werden.

  1. Katrina sagt:

    Das wäre auch zu schön gewesen wenn eoner der mächtigsten Männer der zukünftigen NWO hinter Schloss und Riegel gekommen wäre. Leider zeigt sich auch hier, daß aber auch alle Angst vor diesen Leuten haben oder / und geschmiert werden.

  1. Nett...es gibt einen Haftbefehl und die Iren müssen sich erst rückversichern ob er gilt.
    Das is ja wohl ein Witz oder?!

    Todesstrafe wär doch noch viel zu mild für solche Typen. Eigentlich müsst er alles was er anderen angetan hat und verursacht hat zurückbekommen aber für die Latte ist die Zeit wahrscheinlich zu kurz bis ihn der Sensemann holt.

  1. Pflaster sagt:

    Ahh! Ich lobe diese mutigen Männer und Frauen, die sich bereitwillig gegen vorherrschende Doktrinen wehren und von ihrem Recht gebrauch machen!

    Ich lobe euch, ihr Informationskrieger, dass ihr euch nicht unterkriegen lasst und der "Obrigkeit" auf der Nase tanzt, wenn es von Nöten ist!

    Und ich lobe jeden unter euch, der bereit war, eine zweite Wahrheit neben der allgemein angenommenen zu akzeptieren, sodass ihr euch eine eigenes Bild machen konntet.

    Ich weiß, ihr werdet nie wieder damit aufhören und dafür habt ihr euch auf ewig einen dicken Felsbrocken auf meinem Brett verdient.

    Vielen Dank für euren großen Mut. Ihr habt großes bewegt, in dem ihr euch nicht habt einlullen lassen und an dem festgehalten habt, was ihr als Wahrhaftig betrachtet.

    Ich ehre euch, ihr, die ihr immer wieder bewiesen habt, dass der mächtigste der Mächtigen immer noch, derjenige ist, der sich an seine Umwelt anpasst und trotzdem seinem Selbst treu bleibt.

    Und ich lobe- last but not least- die mutigen Staatsmänner- und frauen, die bereit waren den größten Despoten unserer Zeit die Stirn zu bieten. Sie haben klar gestellt, dass der Staat immernoch die höchste Autorität darstellt.

    hihihi...wenn ich Kissingers Stelle wäre, könnte ICH auf jeden Fall nicht mehr ruhig schlafen...


    HAHAHAHAHAHAHAHA !!!

    The Piper
    ehm...
    Pflaster

  1. Neueste Meldung
    Grüne werfen Merkel Verfassungsbruch vor:
    Bild
    Freitag, 14. Mai 2010, 08:23 Uhr
    Die Fraktionsvorsitzenden der Grünen im Bundestag, Renate Künast und Jürgen Trittin, haben Kanzlerin Angela Merkel (CDU) einen Verfassungsbruch in der Euro-Krise vorgeworfen. In den Verhandlungen über den Euro-Rettungsschirm habe Merkel die Rechte des Parlaments verletzt, betonen die beiden Grünen-Politiker in einem Schreiben an die Kanzlerin, wie die „Frankfurter Rundschau“ berichtet. Darin berufen sie sich auf Artikel 23 Grundgesetz. Dieser verpflichte die Regierung, „vor ihrer Mitwirkung an Rechtssetzungsakten der Europäischen Union“ dem Bundestag die Gelegenheit zur Stellungnahme zu geben. Die Regierung Merkel habe aber am vergangenen Wochenende nicht einmal versucht, die Fraktionschefs zu kontaktieren. Ein solcher Verfassungsbruch könne nicht durch Zeitdruck gerechtfertigt werden, betonten Künast und Trittin. „Das Vorgehen der Bundesregierung verstieß damit gegen verfassungsrechtliche und einfach gesetzliche Vorgaben“, erklären sie in dem Brief.
    http://www.bild.de/BILD/news/telegramm/news-ticker,rendertext=12534066.html

    Normalerweise muss Merkel zurücktreten. Mal sehen, wie die anderen Parteien reagieren.

  1. Ben Elazar sagt:

    Henry Kissinger, von dessem Pseuso Avraham Ben Elazar ich meinen Nickname abgeleitet habe, wird natürlich geschützt anstatt verhaftet. Aber die Öffentlichmachung seiner Verbrechen ist wichtig und insofern ist jeder Schritt in diese Richtung zu begrüßen. Vielleicht sollte man in der BRD ähnlich öffentlichkeitswirksam das Wirken des IWF beleuchten, um die Jubelchöre um den ehemaligen geschäftsführenden IWF-Direktor Horst Köhler etwas anzufeuern.

    ... meint Ben

  1. KPAX sagt:

    Mal was anderes,die Leute,die für die NWO stehen,also die bekannten Gesichter,sind doch allesamt uralt.
    An wen haben die das Zepter übergeben ?
    Kissinger,D.Rockefeller...werden die enrte mit sicherheit nicht einfahren,auch wenn es z.Zt blitzschnell geht,z.B.
    Die Eu wurde aufgrund der Finanz-Staaten-Krise über Nacht transformiert.
    Diese Greise haben ihr Werk vollbracht.

  1. Wer Augen hat zu sehen, wer Ohren hat zu hören..ich habe das starke Gefühl das sich was bewegt!Wenn die von den Bilderbergern besetzten Länder so wie jetzt weiter den Bach runterrauschen...geschwächt werden wird man eines Tages und in nicht allzu ferner Zukunft dies Baggage hinter Gitter bringen!Vor ein Internat.Gericht- z.B,Den Haag.Die kommende Zeit wird sehr spannend.
    Ich denke die "weissen Ritter" sind im Vormarsch! Der Gang durch die Bankster- und Polit-Institutionen ist erreicht.
    Es gibt eine ausgleichende Gerechtigkeit! Daran glauben bewegt die Welt!
    Beispiel: Fall der Mauer, des Eisernen Vorhangs, nicht über Nacht aber doch ziemlich schnell....wer hätte das damals vorhergesehen???

  1. Die Hängebacke wird zwangsgeliftet. Und dem Henry die rechte hand abgehackt. Oh du schöne neue welt.

  1. @tetouan

    Ja - genau. Sollte je mal ein Richter ehrlich sein, dann passiert so was.

    Na, er wäre wohl schon lange leise 'verschwunden' - wenn er nicht zu bekannt wäre.

    Sein Verbrechen(!!!):
    Einige der Franco Faschisten vor Gericht zu bringen versuchen

    PS:
    Save Baltasar Garzon!

  1. Wicht1 sagt:

    John Nada hat gesagt...

    [...]

    Ich bin gegen die Toodesstrafe aberbei faschistischem Abschaum wie Henry Kissinger fällt mir nichts anderes ein!

    Was tun mit den Bankstern?


    Hm, wenn du gegen die Todesstrafe bist (was sehr vernünftig ist) wie kann es dann sein, dass du dann bei manchen Menschen eine Ausnahme machen willst, und sie sogar noch in schlechter Tradition an eine Laterne knüpfen willst?
    Sich einerseits aufregen, dass manche Menschen gleicher sind als andere - und dann aber die gleiche Messlatte nur andersrum anlegen und die "gleicheren" nicht mehr bevorzugen; Sondern aufhängen...

    Also ganz Ehrlich, ein wenig mehr Fantasie würde ich mir schon wünschen - und, wenn es nicht zu viel verlangt ist, auch eie klare haltung.

    Da fällt dir nichts ein? Doch bestimmt oder?

  1. TommyHB sagt:

    Diese Menschen sind es einfach nicht mehr Wert das man darüber redet oder diskutiert. Diese Menschen sind einfach nur noch der Abschaum der Menschheit.

  1. Neutrino sagt:

    also wenn in Spanien ein Haftbefehl zu Kissinger gilt und Kissinger in den nächsten (3?) Wochen zu den Bilderbergtreffen in Spanien geht, was steht dann noch im Weg ihn zu verhaften?

  1. Adam Bo sagt:

    Die Altherrenriege wird bald auf natürliche Weise das Zeitliche segnen. Und was dann?

    Dann kommen eiskalte Harvardstrategen. Diese Zöglinge sind dann fast nicht mehr fassbar.

    Kümmert Euch nicht um das Geld, sondern um die Geldsysteme. Ändert Euer Bewusstsein. Legt Euch übergeordnetes Wissen an. Schaut nach vorn!

    Denkt an natürlich gewachsene Kulturen. An die Souverenität Eures Volkes. Werdet Menschen mit einer Heimat. So wie eine Familie ein gemütliches Heim als Unterschlupf braucht. Das gibt den nötigen Zusammenhalt. Und vergesst nicht... Die Nachbarvölker sind keine Feinde sondern in erster linie MENSCHEN! Und nichts anderes.

  1. Roberta sagt:

    11. 5. 2010 in Berlin. In der American Academy (auf deren Seite gibt es Fotos und ein Video) wird Michael Bloomberg, Bürgermeister von New York, der Henry Kissinger-Preis verliehen. Die Atlantik-Brücke lässt grüssen. Kissinger anwesend, Richard von Weizsäcker beglückwünscht, Josef Joffe von der ZEIT /auch Bilderberger / ist da. Herr von der Heyden (?) hält die Laudatio.

    Zur American Adademy gehört das Aspen-Institut, das bis vor einiger Zeit von Jeff Gedmin geleitet wurde, einem Neocon, der massiv für den Irak-Krieg eintrat. Angeblich hat er Merkel anlässlich ihres Karriereschubs gebrieft.

    In der American Academy werden auch die "young leaders" auserkoren, zu denen unser Guttenberg gehört.

  1. El. sagt:

    Die Gesegneten verhaftet man nicht

    Laut Infowars: Der Papst Benedikt XVI wollte den Kissinger als politischer Berater einsetzen. Um den zu bezahlen müssen die katholischen Gläubigen sehr viel für die Kollekte leisten. Un so kommt zusammen, was seit 2000 Jahren zusammen gehört.

    Die besten Pärchen:

    Kissinger und Benedikt XVI
    Brzezinski und Johannes-Paul II

    Freut euch ihr Christen auf die Messe mit dem Benedikt XVI und Kissinger !

    Signed El.

  1. El. sagt:

    Selbstkritik ?

    ergänzend zu "Der Papst Benedikt XVI wollte den Kissinger als politischer Berater einsetzen."

    „Die wahren Feinde, die wir fürchten müssen und gegen die gekämpft werden muss, sind die Sünde und das geistige Übel, die mitunter leider auch Mitglieder der Kirche befallen“, sagte der Papst.

    à propos Traumteam JP II + B XVI, die beiden Unfehlbaren haben u.a. in alle Stille den Kanon 1543, "Zinsverbot", 1983 abgeschafft, genauer gesagt unterschlagen, und die katholische Kirche fit für die Globalisierung und die Finanzkrisen gemacht. Ein von den äletern Brüder von JP II, ein Sozialist Attali versteht die Gnade z.B. so:
    „Sobald der Mensch 60/65 Jahre überschreitet,
    lebt er länger als er produziert,
    und ist er folglich für die Gesellschaft sehr
    teuer. ...Die Euthanasie wird eines der wesentlichen Werkzeuge unserer zukünftigen Gesellschaft sein, ... die fundamentale Freiheit ist der Selbstmord; folglich ist also der direkte oder indirekte Selbstmord ein absoluter Wert dieser Gesellschaftstype“

    Ein Gnadenschuss ist auch eine Form der Gnade, vielleicht war Kissinger nur von dieser Gnade ergriffen ? Diese Art der Gnade kennen wir schon aus Vietnam, Hiroshima, Jugoslawien, Irak, Afghanistan ... Auschwitz ?

    "Freut euch ihr Christen, freut euch sehr!"

    Und du, wann denkst du dieser Gnade begegnen zu können ?

  1. Wo ist die Quelle für den Haftbefehl von Kissinger?

    Bei Interpol http://www.interpol.int/Public/Wanted/Search/Form.asp habe ich nix gefunden.

  1. Alex sagt:

    Sucht man bei news.google.at mit "kissinger henry haftbefehl" findet man einen einzigen Artikel (http://www.weltwoche.ch/weiche/artikel-fuer-abonnenten.html?hidID=538239 ).