Nachrichten

Al Gore kauft sich Villa für 9 Millionen

Mittwoch, 5. Mai 2010 , von Freeman um 00:05

Der Oberumweltverschmutzer und Kriegsnobelpreisträger Al Gore und seine Frau Tipper haben sich eine luxuriöse Villa für 9 Millionen Dollar in den Hügeln von Montecito Kalifornien gekauft. Es ist ihr viertes Haus, wie die Los Angeles Times berichtet. Das Geschäft mit der globalen Erwärmung muss super gut laufen, wenn er sich das leisten kann. Ganz sicher verbraucht dieses Anwesen mit allen erdenklichen Schikanen nur ganz wenig Energie und sein CO2-Fussabdruck ist die eines Floh.

Was wir hier sehen ist ein Teil der Belohnung die Al Gore bekommen hat, um die Klimalüge zu verbreiten.



So eine bescheidene Hütte kann er sich jetzt kaufen, nach dem zig-tausende seiner Fans in Deutschland und sonst auf der Welt bereit waren über 1'000 Euro pro Person zu zahlen, um seine Vorträge über die Klimaerwärmung sich anzuhören. Für einen Auftritt von einer Stunde verlangt er mindestens 250'000 Euro, plus Privatjet, Limousine, Bodyguards und Luxushotel. Schliesslich war er mal Vizepräservativ der USA.

Dann erzählt er dem Publikum das ihn anhimmelt und jedes Wort von seinen Lippen aufsaugt, wie sie sich umweltgerecht verhalten sollen, ja kein CO2 produzieren dürfen, ein schlechtes Gewissen haben müssen und deshalb ganz bescheiden und karg zu leben haben ... so wie er.



Das Haus steht auf 1,5 Hektar Land, hat sechs Kamine, fünf Schlafzimmer und neun Badezimmer, Wellnessbereich, Springbrunnen, perfekt manikürten Rasen, einen riesen Garten mit Schwimmbad selbstverständlich, nur für sich und seine Frau.

Interessant ist, wie kein Gore liebendes Pressemedium über seine neue Behausung berichtet, wo sie doch sonst wenn er was über die Klimakatastrophe sagt, ihn auf die erste Seite klatschen. Liegt es daran, die Gutmenschen würden dann darauf kommen, seine Hysterie über die globale Erwärmung hat in Wirklichkeit nur mit Geldmacherei und Verarschung zu tun und es geht ihm nicht darum den Planeten zu retten?



Wo sind die Windräder und Sonnenkollektoren, die man bei diesem Anführer des Umweltschutzes und Vorbild für CO2 sparendes Verhalten erwarten würde? Wo ist der Gemüsegarten im Bioanbau, damit sich Al vegetarisch ernähren kann? Ist er etwa Fleischesser, wenn er einen Aussengrill auf der Terrasse hat? Igit!

Findet ihr diesen heuchlerischen Klimafreak und Oberlügner nicht echt toll? Er und seine ganze Betrügerbande vom UNO-Klimarat wollen unsere Art zu leben bestimmen, wie viel Wasser wir im Klo spülen dürfen, welche Glühbirne wir verweden sollen und wir müssen uns nur noch zu Fuss oder mit dem Velo fortbewegen, sonst sind wir pöse pöse Umweltzerstörer. Aber selber leben sie in Palästen, verbrauchen Unmengen an Energie und kennen keine Grenzen des Luxus. Für sie selber gelten die Einschränkungen selbstverständlich nicht, sondern nur für die dummen Schafe welche an die Klimareligion glauben.

Die Villa hat Meeresblick und liegt nahe an der Küste. Dann macht sich Al Gore offensichtlich keine Sorgen über den rasant steigenden Meerespiegel, den er in seinem Film "Eine bequeme Lüge" mit Panikmache aber vorhersagt.

Verwandter Artikel: Al Gore wird von der Atom- und Ölindustrie gesponsort

insgesamt 31 Kommentare:

  1. IrlandsCall sagt:

    "You might use the methods used to gauge Gore’s carbon footprint in Tennessee where his 10,000-square-foot mansion consumed 191,000 kilowatts in 2006 compared to a typical Nashville home of 15,500 kilowatts. Ah, but he’s ten times as worthy, isn’t he?"
    http://orangepunch.freedomblogging.com/2010/04/29/al-gores-massive-carbon-footprint-tracks-to-california/25391/

  1. TommyHB sagt:

    Auf welchem TV Sender war es noch, in dem er seinen großen Auftritt hatten.... wenn mich nicht alles täuscht war es PRO7. Wie die Sendung gleich hieß weiß ich nicht mehr, weil ich mir dieses Dreck nicht reinziehen wollte.

    Nur sollte ein solcher Sender dann auch für Klarheit sorgen und dem Publikum mal ehrlich aufzeigen, wie derartige Typen von Menschen funktionieren. Der Kauf einer solchen Villa wird wohl nirgends in unseren Qualitätsmedien zu finden sein vor allem nicht bei einem Sender der seinen Beitrag über Stunden ausgestrahlt hat.

    Im übrigen ist die Asche ja nun auch wieder ein Thema geworden, die uns fast eine Woche in Atem hielt. Von der Ölverseuchung die gerade stattfindet mal ganz zu schweigen. Nicht der Klimawandel zerstört den Planeten Erde sondern der Mensch selber aufgrund seiner Raffgier.

  1. Dieter sagt:

    @TommyHB, dem ist nichts hinzu zu fügen. Ja, die Menschen mit ihrer schier unendlichen Raffgier und nimmersatten Verhalten zerstören diesen Planeten.
    Also ich habe mir "eine unbequeme Lüge" auch nicht angeschaut, so eine Gehirnwäsche schadet sofort und trübt das Hirn ein. Eigentlich müsste dann vor solch einer Sendung der Hinweis kommen....zu Risiken und Nebenwirkungen warnt ihnen ihr Verstand.

    Nun denn wie es auch sei, diese Villa juckt mich nicht die Bohne von diesem Deppen, war sicher eh nur so eine Pleite Villa eines Drogenbarons. Was nützen dir 9 Badezimmer, 20 Schlafzimmer und was weiss ich nicht noch alles, er kann sich trotzdem nur auf eine Kloschüssel setzen, in einem Bett pennen und auf einem Stuhl setzen, daß letzte Hemd hat keine Taschen mehr und dieses Schicksal wird auch so einen Bimbo ereilen, wie dem Al Bimbo.

    Mich wundert es nur immer wieder wie unverholen die ihre Lügen verbreiten können, das Volk für sowas von dumm erklären können ohne jegliche Konsequenz fürchten zu müssen für sich. Unfassbar!
    Denen geht die Natur völlig am Arsch vorbei so sieht es aus.
    Das Pro7 und andere Sender so einen Käse zeigen ist doch klar, die stehen doch unter angloamerikanischer Führung, daß muss doch ein blinder mit dem Krückstock sehen wenn er solche Sender nur hört.
    Ich schaue wenn überhaupt nur noch ganz ausgewählte Sachen im TV an, Nachrichten zb habe ich nach 2 Minuten meist schon genug gehört...plödsinn was dort gelabert wird.
    Al Gore wird sein Fett noch ab bekommen wenn die USA umfällt und pleite sein wird..und das wird nicht mehr so lange dauern. Das Gesindel wird es nicht schadlos überstehen glaubt mal.

  1. Ella sagt:

    Er kommt aus der alten
    ( Illuminaten) Elite, (Privatschulen, Elite uni usw.
    Mit dem Film ist er Billionaer geworden, da sind doch 9 Millionen ein Klacks.

    Zynischer als den Kauf dieser Mansions finde ich, dass er z.B. fuer die Oskarfeier mit Privatflieger frischem Lachs aus Alaska einfliegen liess.
    D as ist auch en Zeichen der Zugehoerigkeit der Elite:.
    Die haben alle ihre eOekofarmen oder lassen sich biofood einfliegen, waehrend dem Rest der Amis Genfood und Chemiefrassa angeboten wird, und sie wenig auswahlsmoeglichkeit haben.

  1. metalfist616 sagt:

    fast so schön wie mein haus. aber ich wette, be denen dreht sich der stromzähler deutlich schneller als bei mir ...

    und wer hats bezahlt? der dumme amerikanische steuerzahler, der nicht weiss, dass er das nedmal bezahlen muss :)

  1. frohnatur sagt:

    Ich schrieb es schon vielmals: die Führung der Erde liegt in diesem letzten Zeitabschnitt in den Händen von Dämonen und es wird erst besser werden, wenn Christus wiederkehrt. Aber bis dahin sollten sich die "sanftmütigen,demütigen und anspruchslosen" Menschen fest zusammenschließen, eine Weltgemeinschaft gründen und die Verschwender, Lügner und Betrüger, wie hier, bei ASR, beim Namen nennen und ächten. In die Hölle mit ihnen, zu ihrem Lehrmeister!

  1. drdre sagt:

    Freeman das ist völlig richtig, ich höre jetzt aber schon die Kommentare die von "Sozialneid" oder ähnlichem handeln..
    Ja der Al ist schon ein taffer Typ .)
    einfach ingnorieren....

    Gruss

  1. Guy Fawkes sagt:

    Ha ha ha, Freeman! Saubere Arbeit!
    Ich habe mich königlich amüsiert, wie Du mit Deiner gekonnten Recherche, unseren "Heilsbringern" mal wieder die Hosen runterziehst!
    Vielleicht ziehen wir Alle das einfach falsch auf und sollten auch 1000 Euro pro Auftritt als "CO²-Propheten" verlangen?
    Mir kommt da so ein Wort in den Sinn - "Kohlenstoff-Einheit" ! Ja, wir sind im weiteren Sinne ja eine Kohlenstoff-Einheit und als solche werden wir von den Oberen im Moment betrachtet! Eine Villa am Meer, obwohl dieser Typ den Menschen kommende Tsunamies prophezeit! Das sollte doch wirklich selbst dem lernresitenten Bürger mal stutzig machen!
    Ich sehe so langsam einen Tsunami aufziehen! Nämlich den Tsunami der Wahrheit, der dieses Pack hoffentlich aus der Öffentlichkeit wegfegt!
    Vielen Dank für diese aufschlussreiche Info, lieber Freeman!

  1. Lorelai sagt:

    Jaja, ich musste auch schon lachen, dass, nachdem dieser chinesische Öltanker am Great Barrier Reef auf Grund gelaufen ist, keinen Monat später eine Bohrinsel das zeitliche segnet. Wollen sie austesten, wie weit sie gehen dürfen? Oder das mit der Aschewolke. Jetzt soll es ja wieder eine geben, wo war das noch gleich?
    Dieser Beitrag von Dir, freeman, war sinnvoll und sinnlos zugleich. Nur das Foto und Al Gore im Zusammenhang hätte gereicht und jeder Mensch hätte zumindest seine Augenbrauen hochgezogen.

  1. schöne Hütte, muss ich wirklich zugeben. Hat er dann hoffentlich auch ne Erdbebenversicherung abgeschlossen denn die Forscher haben letztes Jahr schon festgestellt, dass Beben ausgehend vom Andreas Graben die nächsten 30 Jahre zunehmen. http://nachrichten.t-online.de/san-andreas-graben-unterirdische-beben-nehmen-deutlich-zu/id_19393664/index

  1. Hi Freeman,

    wie war das noch ???
    das bisschen was ich besitze kann niemals die Umwelt schädigen .Ich ( meine zahlreichen Bediensteten ) trenne den Müll und besitze ein Hybridauto.Wenn ich in die Welt jete dann nur im Begleitung , weil alleine beduetet Umweltverschmutzung. Wenn ich aber jemanden mitnehme tue für die Umwelt was gutes...und dann sind auch die kurzen Trips zum shopen oder essen in Paris eine umweltgerechte Sache.
    Meine Hauptsorge ist, die dritte Welt. Die darf auf keinen Fall wohlhabender werden den die sind die richtigen Umweltverschmutzer und deshalb müssen wir rigoros und konsekvent deren Wohlstand verhindern....
    Ach ja , ich bin der engagierteste Umweltschützer überhaupt und lade ständig Proeminente auf der ganzen Welt ein die alle mit Elektroflugzeuge zu mir kommen...
    Wie Ihr sieht in bin ein heiliger...
    Alle anderen die kritik ausüben sind Umweltteroristen ......

  1. das brennt bestimmt guuut :-)

  1. AL WHORE
    ...so schön verwest also so ein mörder und heuchler in seinem 5 sterne gefängnis?
    das sollten sich diese hirngewaschenen gutemenschlichen klimafaschistengläubigen der co2religion mal ganz genau anschauen. 1 und 1 zusammen zählen und dann den messias in seiner villa samt ipcc begraben.....

  1. dootschi sagt:

    Hallo Freemann,

    sehr gut recherchiert. Die Gegend sieht gut aus. Ich geb Dir vollkommen recht so nah am Meeresspiegel. 3...8m. Und die Klimaveränderung - die Tsunamis?
    "Ich nimm ein bißchen Wasser und ich spül sie alle fort".
    @Irlands Call (sorry my english is verry bad) You see the difference in needed energy. Thats normally. The difference will be the needed energy these impotent people needed for the dildos. :-)

  1. Bernman sagt:

    Ich frage mich woher Du diese ganzen Infos her hast....und "Vizepräservativ" ist ja nur schön!

    Dank an Freeman!

  1. Hochmut kommt vor dem Fall und Al-Lügen-Gore hat eine weltrekordverdächtige Fallhöhe vor sich.

    Bei Leuten wie Gore muss ich oft an den Satz denken "Denn es ist leichter, daß ein Kamel durch ein Nadelöhr geht, als daß ein Reicher in das Reich Gottes hineinkommt." (Lukas, 18,25)

  1. ich.bin44 sagt:

    Super Beitrag.
    Hauptsache Alex Jones und seine Anhänger wissen wo er wohnt. Ich meine, wenn der Spuk vorbei ist, muss man doch wissen, wo man ihn findet ...

  1. Soldier sagt:

    Galgenhumor:

    Ein Grieche, ein Portugiese und ein Italiener
    gehen in den Puff. Wer bezahlt? - Deutschland.

    Sorry musste ich einfach loswerden ;) Hoffe die Deutschen können noch darüber lachen.

    Mfg

  1. Public Enemy sagt:

    Wasser predigen, aber Wein trinken. Typisch für die ganze NWO
    Zitat: an Ihren Früchten werdet Ihr sie erkennen...

  1. Sind sie mal oben verraten sie dich und ihre eigenen prinzipien.

    Neidisch bin ich allerdings nicht auf den armen tropf. Eigentum belastet. Und ein arsch voller geld auch. Besonders in zeiten wo man nicht weiss welche aktie man zuerst verschieben soll.

    Nur die wirklichen diebe reiben sich die hände. Alles andere sind arme irre die oben auf der rutschbahn stehen.

  1. Ben Elazar sagt:

    Soll er dort ruhig behaglich wohnen. So läuft er mir wenigstens nicht unbeabsichtigt über den Weg.

    ... meint Ben

  1. moccano sagt:

    Wie sagt ein Sprichwort?

    Wasser predigen und Wein trinken.

    @ frohnatur: wohl gesprochen. Da sind Dämonen am Werk. Sie sollen dahin, wo sie hingehören!

  1. Klarheit sagt:

    Osama Bin Laden im Iran,
    kein Scherz!

    http://de.news.yahoo.com/34/20100505/twl-osama-bin-laden-luxusleben-im-iran-6ae0455.html

    Wer zweifelt jetzt noch an die Pläne von der NWO?

  1. KPAX sagt:

    Athener Banken brennen drei Tote,so eine scheisse.... waren sicher wieder völlig unschuldige kleine Angestellte abgestellt worden,die büssen mussten.

    Ich bin traurig !

  1. libertas sagt:

    seit ich deinen blog kenne, bemerke ich erst, wie massiv schon in der schule die propaganda verbreitet wird.

    das beste beispiel dafür ist immer noch der klimawandel: alle englisch-lehrer fliegen total auf al gore und seinen geilen film.

    der einzige film, der mir in englisch jemals gezeigt wurde, ist natürlich die „bequeme lüge“.

    außerdem handelt jeder - und ich meine jeder - text, den wir dieses jahr durchgenommen haben vom "pösen, pösen Klimawandel", wie du es ausdrucken würdest.

    das schlimme dabei ist, dass meine englisch-tuse es wahrscheinlich nicht mal böse meint, geschweige denn, der wirklichen macht nahezustehen. sie ist einfach nur von der propaganda eingenommen und gibt sie ohne vorbehalte weiter.


    und natürlich darf der glückwunsch für meine lieblingsseite im netz nicht fehlen!

    glück auf! auch wenn wir es nicht schaffen sollten, veränderung herbeizuführen, im herzen bleib ich immer frei und das hab ich dir zu verdanken!

  1. Saklibahce sagt:

    meine Fresse hab ich gelacht als ich "schließlich war er Vizepresevativ":))))))))))))) gelesen habe

  1. m. sagt:

    Al Gore is a nimby !°

  1. Chris_2008 sagt:

    Obschon der Wonnemonat Mai
    schon lange uns beschieden sei

    solange Kachelmann im Knast
    es regnen werde ohne Rast

    drum lasst den Wetterfrosch jetzt frei
    damit es wieder sonnig sei

    Al Gore der ist schon ganz verhärmt
    weil sich das Klima nicht erwärmt

    Die Hände klamm,
    die Ohren steif,
    und vor dem Mund
    da haucht der Reif.

    so ist der Mai doch prima,
    wenn es erwärmt das Klima ??
    wohl dem der warm sich kleidet
    der unter Hitze leidet.

    http://www.myvideo.ch/watch/1252470/Prince_Purple_Rain


    Prince and the
    RE-LOVE-UTION

  1. argligsurgel sagt:

    Hier noch was nettes :D

    "Kalte, schneereiche Winter als Folge globaler Erwärmung
    Ein neues Kuriosum aus der Reihe „Egal was passiert, der Klimawandel ist schuld”:
    James Overland von der NOAA ist der Ansicht, daß so strenge und schneereiche Winter wie der letzte (auf der Nordhalbkugel) künftig häufiger ereignen werden, als Folge der anthropogenen globalen Erwärmung (AGW)."

    Ganze Meldung hier...
    http://www.klimaskeptiker.info/index.php?seite=einzelmeldung.php?nachrichtid=1144

  1. Die Dollar Nutte Al Whore:

    -erst climategate skandal
    -dann scheidung ehe kaputt
    -jetzt kommt noch ein dicker sex skandal ans licht!
    (berichte dazu siehe youtube links)

    http://www.youtube.com/watch?v=Ys2zMy3WkG4

    http://www.youtube.com/watch?v=d2o4Ul4meK0

    ...da sieht man wie die kranken eliten immer wieder sind. untriebige bastarde. notgeil durch die macht die sie (momentan) haben. kein gesundes bio verhältnis und neigen zu negativem. daher auch gerna mal gewalt oder illegales, wenn es unter der gürtel linie geht.
    fazit: KRANK KRANKER ELITENDRECK