Nachrichten

Vortrag von Prof. Niels Harrit über Nanothermit

Donnerstag, 7. Mai 2009 , von Freeman um 00:05

Dieser Artikel bleibt für eine Weile stehen, die neuesten folgen danach ...

Am nächsten Donnerstag den 7. Mai freuen wir uns Professor Dr. Niels Harrit bei uns begrüssen zu können. Er wird anlässlich unseres 9/11 Themenabend zusammen mit Professor David Ray Griffin einen Vortrag über die neuesten Erkenntnisse was die Ereignisse des 11. September 2001 betrifft abhalten. Ihr seid alle herzlich dazu eingeladen.

Neu - das Interview im dänischen Fernsehen mit deutschen Untertitel:



Kommt am nächsten Donnerstag um 19:00 Uhr nach Eschenbach/Luzern und lernt Niels Harrit und David Ray Griffin persönlich kennen. Hört euch ihre Vorträge an und stellt ihnen ruhig kritische Fragen. So eine Gelegenheit sollte man ausnutzen.

WIR HABEN ES GESCHAFFT!

Die Medien sind auf uns neugierig geworden und machen eine Reportage über unsere Arbeit als alternative Nachrichtenquelle. Ein Kamerateam eines internationalen TV-Senders hat sich für Aufnahmen am Vortragsabend angesagt.

Wie kommt es dazu? Am 7. Mai kommen zwei ausgesprochene Experten zu uns: Sie sind die führenden Köpfe der 9/11 Truther weltweit, deren Kompetenz nicht angezweifelt werden kann. Mit diesen beiden Spitzenrednern wird aus unserem 9/11 Themenabend mehr: nämlich die hochkarätigste Veranstaltung zum 11. September 2001 und seinen Folgen.

Kommt, Leute. Zeigen wir ihnen, dass es uns gibt. Zeigen wir ihnen, dass wir intelligent sind, kritisch und stark. Zeigen wir Ihnen, dass man mit uns rechnen muss. Jeden Tag hat der S+R Blog im Durchschnitt 40'000 Zugriffe und am letzten Montag war Rekord mit 54'000.

Viele werden sich vielleicht fragen: warum dieses Thema 11. September 2001? Die Antwort liegt auf der Hand: dieses Datum ist der Schlüssel zu allen Veränderungen, die seither aus unserer relativ friedlichen Welt eine andere gemacht haben. Damit begründen sie alle Kriege, unsere Freiheitseinschränkung, und die Lügen gehen weiter, bis hin zu anderen gesteuerten "events", wie eine Grippepandemie, die keine richtige ist. Das Fernsehen wird diese Vorträge mitschneiden, denn auch die Redaktionen wissen: seit 9/11 ist nichts mehr so wie zuvor.

Sie dürfen es selbst nicht sagen, aber wir können das. Und deshalb haben wir die weltweit besten Köpfe geholt. Denn: wenn wir jetzt nicht handeln, wann dann? Dieses Verbrechen dürfen wir nicht so stehen lassen. Bringt eure Freunde mit, eure Partner und interessierte Zeitgenossen, die nicht einfach alles hinnehmen. Diese Chance kommt nicht so schnell wieder.

Als Dankeschön gibt es eine Runde Schall und Rauch-Bier oder andere Getränke - und einen Abend, von dem ihr eines Tages sagen werdet: genau, damals hat es richtig angefangen. Zuvor war alles Vorbereitung. Aber mit dem Durchbruch ins Fernsehen bekamen wir eine ganz neue Kraft. Unsere Arbeit hat sich wirklich gelohnt, unsere Solidarität, unser Engagement. Und wir können stolz sein.

Ich sage jetzt schon: Danke an euch alle fürs Kommen am 7. Mai. Das wird ein super Abend.

Weitere Infos und Anmeldung hier.


Und dann noch als Demonstration, was Thermit alles anrichten kann:



Nanothermit ist aber X-mal explosiver als normales Thermit und auch Dynamit!

Für alle die den Unterschied zwischen Thermit und Nanothermit nicht verstehen, hier ein Vergleich: Kohle brennt, aber Kohlestaub explodiert. Es kommt auf die Feinkörnung an. Je kleiner die Partikel, je explosiver wird die Mischung, und Nanopartikel sind extrem klein, deshalb ist Nanothermit ein hochexplosiver Sprengstoff der hauptsächlich militärische Anwendung hat.

Mein Interview mit Prof. Dr. Niels Harrit vom 15. April 2009

PS: Ich danke allen die mitlerweile Kommentare eingeschickt haben, um mich vor den Medien zu warnen, weil sie am Schluss in ihrem Berichten oft die Tatsachen verdrehen. Das weiss ich schon lange und werde deshalb entsprechende Vorsichtsmassnahmen ergreifen. Jeder der den Blog liest kennt meine Einstellung gegenüber den Medien und wie ich sie kritisiere. Wenn sie ihren Job richtig machen würden, dann müssten ich und viele andere es ja nicht stattdessen tun.

insgesamt 119 Kommentare:

  1. Love will live sagt:

    DANKE an Dich Freeman und an Alle, die so viele informative links immer wieder reinstellen. -

    Manchmal würde ich von Herzen gern dem einen oder anderen direkt sagen, wie wichtig ich versch. Infos finde und ich sehr dankbar bin , dass ihr sie hier verbreitet. ---

    Das war mir jetzt ein Anliegen. Denn ohne Euch alle, würde ich nach wie vor noch schlafen. --

    Und dennoch, seit ca einem Jahr ist für mich nichts mehr wie es war, dass muss man erst mal verkraften. Zumal wenn man Kinder hat. Dann bekommt das Ganze nochmals eine ganz andere Bedeutung und Gewichtung.

    Die Liebe zu meinen Kindern läßt mich in der Liebe bleiben, wenngleich ich oft rausfalle und ohnmächtig auf das starre, was da in unsagbarer Geschwindigkeit mittlerweile geschieht. --

    Doch dann kommt der eine, strahlt mich an mit seinen wissenden Augen und ich weiß -

    Die Liebe, die Herzlichkeit und die Menschlichkeit wird am Ende siegen.
    Und ich bin dankbar für meine lebendigen Gefühle - denn das macht mich aus: ein Mensch zu sein !

    verzeih Freeman, das kam jetzt spontan aus mir, auch wenn es off-topic war.

  1. redlope sagt:
    Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
  1. Anonym sagt:
    Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.
  1. Anonym sagt:

    @love will live
    Die Liebe, die Herzlichkeit und die Menschlichkeit wird am Ende siegen.
    ALL DIE, DIE SO DENKEN UND LEBEN VERÄNDERN DIESE WELT !

  1. Anonym sagt:

    Wow Freeman - das ist doch mal eine positive Nachricht!

    So lobe ich mir den Start in den Feiertag! ;-)

    Keep on rollin...the age of aquarius is coming:

    http://www.youtube.com/watch?v=w3I1y3jHgxA

  1. Anonym sagt:

    Sehr gut. Langsam kommt Bewegung in die Bevölkerung.

    40.000 Visits am Tag - Spitze!!!

    Jeder hat seinen Bekanntenkreis, den er informiert (zumindest etwas).

    Ich denke, dass die Strippenzieher das Internet massiv unterschätzt haben.

    Besteht die Möglichkeit, diesen Abend als Livestream in Netz zu stellen ?

    800 km sind mir ein wenig zu weit ..... Es gibt doch veranstalter / server die so etwas einer breiten Nutzerzahl zugänglich machen. Allerdings habe ich keine Ahnung, wie hoch die Kosten sind.

  1. Freeminder sagt:

    Ich lerne auf diesem Wege richtig zu verstehen,wo für ich mich bei dir Freeman,Herzlich BEDANKE,mache weiter so .

    "Ein sinnvolles Weiterkommen auf dem eigenen Lebensweg gibt es nur für Menschen,
    die bereit sind, ihre eigene Überzeugung immer wieder zu hinterfragen.
    Wer dabei aus Angst und Unsicherheit zurückschreckt,
    dreht sich weiter nur um den Kreis des Stillstandes.
    Wer jedoch Mut hat, auf dem Weg zu sich selbst,
    Neues zu ergründen, ist ein Pionier seiner
    eigenen Freiheit."

    Wünsche Allen viel Glück und Gesundheit.Wir schaffen daß ;)

    (zum 1 Mai Tag der Arbeit,aber nicht nur ;)

    Am 1. Mai 1776 wurde auch der Illuminaten-Orden gegründet.Das ist der Tag der ersten Mitglieder. Die Grundsätze dafür entnahm Weishaupt, wie er selbst in seiner „Apologie der Illuminaten“ (1786) angibt, der Schrift „Vom Verdienste“ (1765) des damals sehr angesehenen, auch von Herder ehrend genannten Philosophen Thomas Abbt (1738 – 1766). Die in Betracht kommende Stelle lautet: „Vieler, sehr vieler Menschen zeitliche und ewige Wohlfahrt befördern; ihr Leben und Wandel durch Vorschriften so einrichten, daß sie immer glückseliger, immer vollkommener werden; die Veranstaltung treffen, daß ihnen dergleichen Regeln ebenso geläufig als beliebt seien; solche Lagen aussinnen, dadurch sie sich alle zu einem gemeinschaftlichen Guten müssen hinführen lassen, dazu denn alle Verwickelungen, die meisten möglichen Fälle überdenken; sich an die Arbeit machen, wenn noch niemand sie nur als möglich ansieht; jahrelang arbeiten, manchmal ohne Frucht, sich trösten, aufrichten, selbst anspornen müssen; keine Widerwärtigkeiten, keine Gefahr achten; keine innere Abneigung oder Lauheit überhand nehmen lassen; und dies alles bloß darum, weil es zu Nutz und Frommen der herzlich-geliebten Nebenmenschen gehört.“ Durch diese Sätze angeregt, entwarf er seine Ordensregeln, die er zuerst „Statuten der Perfectibilisten“ nannte. Später ersetzte er den Namen „Perfectibilisten“ durch „Illuminaten“.

    http://www.luebeck-kunterbunt.de/FM/Illuminaten-Orden.htm

  1. Ingo sagt:

    Congratulations Freeman!!!

    Umso mehr drücke ich die Daumen, dass der Sender, zur Belustigung der Schafherde, aus dem Bericht keine Farce über "Spinner" und "Verschwörer" macht!!!

    Be carefull!!!

    Wir kennen alle die (Be)schneide, verdreh und kommentier Kunst der massenmedialen Berichterstatter!

  1. Anonym sagt:

    Toller Erfolg Freeman, doch bitte
    Vorsicht bei den angemeldeten TV-Teams
    könnten ja als Trojanisches Pferd
    agieren. Man weiß ja nie was gekaufte
    "Journalisten" im Schilde führen.
    Also bitte...sei wachsam du guter
    alter Krieger.
    Im Geiste bei dir und bei allen aus
    unserer Gemeinschaft.

  1. Anonym sagt:

    SUPER Freeman!

    Leider werde ich nich dabei sei können, die Entfernung ist doch etwas weit. :(

  1. Anonym sagt:

    Manchmal frage ich mich insgeheim, ob es gut war "aufgewacht" zu sein; ich kann es drehn und wenden wie ich will, JA VERDAMMT!! ES IST GUT!!
    Aber wer hat mich eigentlich aufgeweckt?
    Nach langen Recherchen im Internet und immer wieder neuen Erkenntnissen, bin ich schließlich auf deinen Blog gestoßen, Freeman, und wurde aufgeweckt.
    Ich bin mir sicher es gibt viele Tausend andere Menschen die deinen Blog verfolgen bei denen es so oder ähnlich auch abgelaufen ist.
    Ein einfaches "Danke" kann das nicht aufwiegen!
    ABER, wir wissen wir können etwas verändern indem wir handeln und aktiv werden:
    Der 7. Mai ist also DER Tag an dem es gilt aktiv zu werden und Freemans Aufruf zu folgen!

    JETZT ist es Zeit aufzuwachen und die Initiative zu ergreifen. Viele Menschen warten auf das Zeitalter des Wassermanns; wir warten auf nichts. Die große Zeit, die Zeit des Kampfes, ist JETZT. Armageddon ist schon gekommen. Es wird jetzt in diesem Moment in unserem Innern ausgefochten. Es ist der Kampf mit den Mächten der Angst, des Selbstzweifels, der Teilnahmslosigkeit, Ignoranz und Unsicherheit in uns.
    JETZT ist die Zeit des größten Wachstums der größten Chancen und auch der größten Arbeit. JETZT in diesem Leben. Der entscheidende Zeitpunkt ist JETZT. JETZT.

    Wir sehn uns am 7. Mai...

  1. Lichtenberg sagt:

    Das beste Video was ich zu dem Thema gesehen habe. Die anderen großen 9/11 Filme sind mir oft zu reißerisch, überfrachtet und teils polemisch. Amerikanisch eben.

    Dr. Niels Harrit macht allein schon mit seiner ruhigen, sachlichen Sprache viel her.
    3 Türme - 2 Flugzeuge. SO EINFACH kann man argumentieren und Leute ins Grübeln bringen.

    Vielen Dank an den Übersetzer und an Freeman natürlich. Herzliche Grüße in die Schweiz.

  1. Anonym sagt:

    Die offizielle These werden Sie ja doch nicht in den Schatten stellen. Es ist hoffnungslos.

    Im Prinzip ist es nicht wichtig, WARUM die offizielle These nicht stimmt. Ob 9/11 oder ein anderer Anschlag, es macht keinen Sinn den Grund für unser momentanes politisches Umfeld allein auf ein einziges Ereigniss zu basieren.

    Es ist allerdings wichtig, dass die Menschheit etwas unternimmt... Und dafür sind SIE, die Leser dieses Kommentars verantwortlich. Tun sie etwas, aber versuchen Sie nicht, erst Menschen zu überzeugen. Die glauben sowieso nur die offizielle These.

    Nur um den Busch labern und behaupten, 9/11 wäre ein Inside-Job, schön und gut. Aber es bringt leider nichts. Die NWO wird dadurch nicht gestürzt oder verhindert. HANDELN SIE!

    Wir müssen gegen diese Gewalt ankämpfen. Die einzige möglichkeit zu verlieren ist nichts tun bzw. wirre Theorien die wir sowieso nicht beweisen können zu veröffentlichen. Bis die Bevölkeung etwas schnallt dauert es eh zehn Jahre.

  1. Anonym sagt:

    Tjo es gibt Billiarden von lügen,aber immer nur eine Wahrheit.
    Und diese Wahrheit findet immer ihren Weg durch den Djungel.

  1. Danke Freeman, danke Mr. Harrit, danke Mr. Griffin! Danke auch an all diejenigen, die in Form von Kommentaren in diesem Blog, und nicht nur hier, interessantes und nützliches Wissen zur Verfügung stellen! Danke an alle Informationskrieger!

    Die Stunden dieser menschenverachtenden Bande sind gezählt, sie wird demaskiert und hoffentlich auch zur Rechenschaft gezogen, samt Helfer und Helfershelfer!

  1. Anonym sagt:

    In der DDR haben wir in der Schule (Chemie 7. Klasse?) das Thema aluminothermisches Schweißen behandelt. Dabei wurde uns gelehrt, es wäre eine sehr gute Methode, Schienen zu schweißen. Die Grundstoffe sind ähnlich wie bei Thermit, jedenfalls Aluminium und Eisenoxid. Also könnte sich jeder Halbgebildete eigentlich denken, dass an der Thermitgeschichte was dran sein Muß, denn der Vorteil dieser Technologie ist die hohe Temperatur und Wirksamkeit sowie (Achtung!) Effizienz! Wer wissen will, der weiß. In diesem Sinne euch allen einen schönen Kampf- und Feiertag der Werktätigen ;o)

  1. Arno sagt:

    Danke Freeman. Ohne Dich wären wir im deutschsprachigen Raum , und nicht nur dort, ärmer.Ich beglückwünsche Dich und alle Leser. Aber bitte, bitte, be careful.
    Denn: Wo viele Licht ist auch viel Schatten. Du musst uns noch viele, viele Jahre erhalten bleiben.;-)
    LG, Arno.

  1. Anonym sagt:

    Nun, was Prof. Niels Harrit hier veröffendlicht hat, ist natürlich hoch interessant.
    Er sagt aber das es einer Untersuchung bedarf, die Wahrheit herraus zu finden, Klar...

    Wenn ich da jetzt an die Zwickmühle der Amerikaner denke, den Nachschub für ihre Truppen in Afghanistan zu sichern, der eigendlich nur noch über Iran laufen kann; dann erinnere ich daran, das Iran in dem Zusammenhang die Einleitung einer Untersuchung "Der wahren Hintergründe " von 911 gefordert hat.

    Deshalb denke ich das diese Untersuchung eingeleitet werden wird, mit natürlich langer Laufzeit und fraglichem Ergebniss.

    Think big..

    CHE

  1. Anonym sagt:

    Ich bin auf diese Seite mehr durch Zufall gestossen. Bewege mich mehr durch das Netz als die Knöpfe auf der TV-Fernbedienung. ;-) Es befreit und öffnet einem die Augen und zeigt einem die Realität die erschreckend zu gleich ist. Möchte mich bei Freeman für seine Artikel ausserhalb der "MATRIX" bedanken. Ich hoffe das bald so vieles wie nur möglich, die Wahrheit, an die öffentlichkeit "Medien" vordringt. Denn dann geht nicht nur ein Ruck durch Deutschland sondern um die ganze Welt...

  1. Anonym sagt:

    @1. Mai 2009 16:04

    Ich frage mich gerade nur wo hier ein Ruck durch Deutschland geht? Davon wüsste ich... Hier tut sich leider garnix was die Aufklärung des 11. September betrifft und auch in allen anderen Bereichen.

  1. Anonym sagt:

    Yeahhhhhhhhhhhhhhhh!
    Als Du bekannt gegeben hast, dass der Prof kommt, habe ich Dir geschrieben, dass es nun unaufhaltsam ist :-) HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH AN DICH, ALLE LESER UND KOMMENTIERER!!!

    Trotzdem...pass auf die Medien auf. Sie werden versuchen, alle Tatsachen zu verdrehen und uns den "Verschwörungstheoretiker" Stempel aufzudrücken, da es stinkt, und zwar gewaltig, in ihren Hosen, vor Angst!!!

    Und hier ein tolles Lied zur Aufmunterung, welches im Refrain beschreibt wie es um die Medien steht:

    http://www.youtube.com/watch?v=8uPJHzEONIc

    Es soll euch motivieren, euch wütend machen, euch aufwecken!


    HERZLICHE Grüße

    Euer Licht im Dunkeln, durch euch!

    Uriel

  1. Funkamateur sagt:

    Hier tut sich leider garnix was die Aufklärung des 11. September betrifftUm Himmels Willen! Dann würde das ganze strukturierte Weldbild verloren gehen. Nein, niemals nicht.

    Sie werden es leugnen, selbst wenn die ganze Welt die Wahrheit kennt.
    Die Leute leben doch gut in Ihrer Scheinwelt. Sie haben Ihr TV, Ihre beschissenen Ellenbogenjobs, Mikrowellenessen, Autos, Handys, Astrologen, Angst vor Seuchen..., die Bildzeitung. Das ist doch wirklich genug Stress.

  1. Anonym sagt:

    Hey!

    Wollte dir nur danken. Werde wegen dir nen Blog erstellen und Blogspot nutzen. Dachte immer, dass man mit nem solchen Anbieter keine großen Blogs wegen der Einstufung von google aufbauen kann, aber du beweist ja mit deinem Blog, dass man auch mit nem blogspot in der Domain nen starken PR haben kann. Echt supa. Thx. :-)

    Mfg Gladiii

  1. Anonym sagt:

    es ist echt krass freeman. deine wellen schlagen immer weitere bögen.auch wenn unsere recherchen und ergebnisse über die strippenzieher auseinandergehen, unser grundtenor ist derselbe. und das ist das wichtige, das ist was zählt. respekt freeman.

    schade das das treffen mit den medien nicht in der brd stattfindet, dann könntest du quasi nen kleineres stadion mieten.
    welcher tv sender ist es denn, der kommt?

  1. Anonym sagt:

    Unlängst fiel mir ein Kalenderblatt in die Hand auf dem stand zu lesen: »Das einzige, was niemand glauben will,ist die Wahrheit.« ... und das stimmt scheinbar,aber ebend nur scheinbar!

    Was ebend so schwierig zu bekämpfen ist, sind die Halbwahrheiten. Die Masse Mensch ist leider geneigt immer der falschen Hälfte glauben zu schenken. Leider glaubt diese Hälfte der Menschheit, Mr.Bush habe die Gravitation der Erde an diesem denkwürdigen Tag über Stunden mit Gebeten überlistet.

    Aber man weiß auch, dass der stete Tropfen den Stein höhlt.

    Mich freut nur, dass ein so kleines Land (DK) so große Leute beherbergt, die vergleichbar im Lande der "Dichter und Denker" (D) schon lange keine Stimme mehr haben dürfen.

    Übrigens,googelt mal mit dem Wort >Thermit> .... da lacht das Herz eines jeden "Verschwörers" und auch der technisch interessierte kommt auf seine Kosten.
    Prof.Jones fand Thermitindizien.

  1. man kann sehr schön in dem brainiac video sehen, wie das kräftige heisse kurze aufglühen alles weg"frisst". genau das war auch zu sehen am wtc gebäude(zeitweise floß die heisse brühe einfach so herunter) ich habe gehört, dass arbeiten gemacht wurden wochenlang/monatelang im inneren der gebäude um asbest zu versiegeln/verhindern. welche firma war das ? hat bush´s bruder damit zu tun? wurde evtl. nanothermit heimlich verwendet/eingebracht? dies sind die sachen die man angehen mussssssssss!! diese arbeiten im innern!

    freeman, paaaaaaaaaaaaaaaaaass bloß auf, wen du dir da einlädst! ich sage nur, POLYLUX und die demo reopen 9/11 im jahre 2008 wo ich in brüssel war. dieser bericht wurde im nachhinein sowas von schlecht dargestellt/in die welt gesetzt....man man, dass hatte nuovisio nicht so gewollt!
    paaaaaaaaaaaaaaaaaass bloß auf! mainstream ist mainshit! die leute können nix senden, was nicht die obersten durchlassen würden.
    ich erinnere gerne auch an das putin interview. ARD zensur-schnippselei....und und und...wir kennen genug fälle.
    ich versuche irgendwie zu euch zu kommen....mach weiter so mein lieber!

  1. Anonym sagt:

    Ihr Lieben,
    neben den eigenen - wesentlichen - Wandlungsschritten (jeder einzelne machte einen Unterschied durch innere Heilung, Klärung, Neu-Ausrichtung, Ausleben des eigenen Sinns)... fände ich es jetzt endlich und WIRKLICH AN DER ZEIT:

    PETITIONEN überall in den Parlamenten einzureichen zur Überprüfung sowohl von 9-11 als auch der Kriegsgründe - dahingehend, dass du Verantwortlichen vor Gericht gestellt werden.

    Was haltet Ihr davon - vielleicht auch zu mehreren Petitionen einzustellen, alleine habe ich mich bisher nicht getraut.

    LG
    Stella

  1. gomez sagt:

    Ich finde es einfach super,das die wahrheit endlich rauskommt!!
    Ich habe die Schnauze voll von diesen gekauften Medien.
    Dank an alle die dazu beitragen.

  1. Anonym sagt:

    Habe jetzt alle Kommentare gelesen und freue mich sehr über die Resonanz... Gratuliere Freeman.
    Also wass können wir tun:
    1.Informieren, Links weiter leiten, Handzettel mit Links drucken...
    2. finanziell unterstützen, auch Alex JOnes, Nuoviso, Videogold u. viele mehr...
    3. Abgeordnete zur Rede stellen.
    4. Leserbriefe schreiben, Zeitungen anprangern und TV-Sender...
    5. RTL bringt schon mal was... wird wohl zur Zeit etwas gebeutetl.. aber unterstützen!!
    6. Die Journalisten wollen ja... lasst uns sie unterstützen und die Schein-Demokratie anprangern..
    7.Petitionen in Landes-Parlamenten, im Bundestag, im Europarat... es muß so erfolgreich werden, wie die doch auch nicht so ganz realistische Grundeinkommens-Frage...
    8. Sich vernetzen und in Stammtischen und Kleingruppen/ am Telefon zu Zweit gegenseitig aufbauen.. raus aus dem "Teile und Herrsche"-Spiel - das alte Denken und 3-D-Bewußtsein überwinden... ERWACHEN IST HEUTE EINFACH!!
    Wir müssen alle aus diversen hypnotischen Trancen und Blockaden aufwachen... Das braucht Zeit, bereitschaft auch zu schmerzhaften Prozessen, Zeit, aufzuwachen...
    9. Entgiften, das Bewußtsein klären, Natur wirken lassen: Heilkräuter und Wildgemüse macht Euer Denken wieder frei und schöpferisch nutzen können... Aussteigen aus den alten Mind-Control- und Mainstream-Programmen - dem eigenen Herzen folgen udn konsequent/er werden.

    Herzlich,
    Tara

  1. Anonym sagt:

    Es gibt sie also doch: die Hoffnung. Hoffnung, dass die echte Wahrheit, also dass was so offensichtlich vor uns liegt, ans Licht kommt. Und zwar so weit ans Licht kommt, dass die große eingelullte Masse (oder zumnidest Teile davon) endlich wach wird und auch anfängt Dinge zu hinterfragen.

    Immerhin gibt es in Dänemark Medien, die sich mit 9/11 und der offiziellen Veschwörungstheorie auseinander setzen. Warum, verdammt noch mal nicht auch hier in Deutschland? Sind wirklich ALLE Medien in die Sache eingebunden - das erscheint mir immer noch so unvorstellbar, dass ich es immer noch nicht glauben mag.

    Freeman, pass auf Dich auf !

  1. gomez sagt:

    Die Deutschen Medien sind Amerikahörig,oder die sind gekauft vileicht auch beides.Aber ich denke wird noch einpaar jahre dauern,bis hier auch Neutral berichtet wird.
    Es ist schonmal ein Anfang das es in Dänemark einen Sender gibt das das Thema so offen angeht.Wir können undsogar müssen unsere Freunde und Verwndte aufklären.also macht weiter und gebt nicht auf.
    Bleib am Ball Freeman!

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman, habe einige Schnell-Schreib-Fehler und Auslasser, kann man das im Anschluß noch berichtigen irgendwie???

    Wie findet ihr die Petitions-Idee?
    Ich möchte das gerne unterstützen, aber nicht als Haupt-Petentin... zur Not aber - mit Nachdruck - wenn es abgelehnt wird, immer wieder versuchen..?

    LG Tara

    Lieber Gomez und andere:

    Die Medien sind gekauft, es gehört nicht Amerika, sondern Amerika, Europa Israel etc. gehören bestimmten Familien und Organisationen, denen wieder die Medien gehören... bzw. die über Bilderberger, G10 und G30 und Bohemian Grove und eine Menge andere Veranstaltungen und Gruppierungen die Meinungsmacher steuern.

  1. Anonym sagt:

    Ich möchte nochmal auf die Idee zurückgreifen, die weiter oben von einem User gepostet wurde.
    Wäre es technisch möglich, einen Livestream von dem Abend ins Netz zu stellen, da für viele der Weg einfach zu weit ist bis in die Schweiz.

    Schöne Grüße aus dem Wittgensteiner Land

  1. Anonym sagt:

    In Dänemark gibt es ja uch im Gegensatz zu D-land Leute die jeden 11.des Monats demonstrieren, klar dass die Medien dann etwas Rückhalt spüren und eher soetwas bringen.
    In Deutschland demonstrieren sie aus Angst nicht für den 9/11. Gestern zwar wieder fette Maidemo aber leider von irgendwelchen ideologisch verbohrten Typen organisiert die immer noch in ihrer alten Welt leben.

  1. Es geht berg ab sagt:

    Hypotheken-Bank meldet Insolvenz an

    Die Serie der Zusammenbrüche von US-Banken setzt sich dennoch fort. Die seit langem schlingernde US-Hypothekenbank Thornburg Mortgage hat Antrag auf Gläubigerschutz nach Kapitel 11 des US-Konkursrechts gestellt.

    Das Geldhaus wolle nun seine wichtigsten Sparten abstoßen, teilte das auf "Jumbo"-Hypothekenkredite spezialisierte Unternehmen am Freitag mit. Die Bilanzsumme gab die Bank mit 24,3 Milliarden Dollar und die Verschuldung mit 24,7 Milliarden Dollar an. Zu den Kreditgebern gehören früheren Angaben zufolge unter anderem die Citigroup Chart zeigen, Credit Suisse Chart zeigen, JP Morgan Chase & Co, Royal Bank of Scotland Chart zeigenund die UBS.

    Thornburg Mortgage ist eines der größten Opfer der Immobilien- und Kreditkrise in den USA. Das Unternehmen kämpfte seit Sommer 2007 mit Liquiditätsproblemen, als der Wert der Hypotheken in seiner Bilanz zusammenschmolz. Der Konzern hatte sich auf Hypotheken im Volumen von mehr als 400.000 Dollar an Darlehensnehmer mit guter Bonität spezialisiert.

    Die America West Bank wurde am Freitag von der staatlichen Einlagensicherung FDIC komplett geschlossen - es ist die 32. Schließung dieses Jahres. Bei dem Geldinstitut handelt es sich um eine kleinere Regionalbank aus dem Bundesstaat Utah.

    Die America West Bank habe 299,4 Millionen Dollar an Vermögenswerten und 284,1 Millionen Dollar an Kundeneinlagen, teilte die FDIC weiter mit. Die Einlagen des Geldhauses würden von der Cache Valley Bank übernommen. Die Pleite dürfte den Einlagensicherungsfonds rund 119,4 Millionen Dollar kosten

  1. Anonym sagt:

    @09:44 na klar machen wir doch gerne, real time und gratis frei haus an dein bett ... und noch mit deutscher übersetzung, mit susi als stimme, pommes und en bier gibts auch dazu ... damit du dich überhaupt nicht mehr bewegen musst.

  1. Anonym sagt:

    Thermit war es nicht! Ihr seid auf der falschen Spur.

    Vielleicht hat man ES im Bereich der Fundamente zusätzlich benutzt!??

    Die Türme jedoch wurden eindeutig gesprengt.

    Der Sprengmeister

  1. Anonym sagt:

    Hi Freeman,

    super Job! Die "VS-Theoretiker" sind schon lange aktiv und es kommen immer mehr Beweise ans Tageslicht - eine grandiose Aufklärungsarbeit fand schon unter Loose Change in den USA statt. Aber was letztendlich die Konsequenz daraus sein wird, weiss ich nicht. Ich kann mir aber sehr gut Vorstellen, dass nichts passieren wird. Und wenn, wird es sicherlich nicht die Verantwortlichen um dieses Verbrechen treffen. Man würde eher andere "unliebsame" Entscheidungen und Regelungen gegen die Freiheit der Bürger beschliessen und in Aktionismus verfallen.

    Alle Ehren wert Freeman, aber glaubst Du wirklich, diese Typen planten und setzen so etwas um, wenn Sie damit rechnen müssten jemals dafür verklagt zu werden? Nein, diese dreckigen Strippenzieher sind sich sicher, dass man Ihnen nicht "ans Leder" kann!

    Natürlich ist es gut, wenn man aufklärt und sich für eine bessere und gerechtere Welt einsetzt! Deshalb Danke an Dich und diese Community.

    Ihr solltet bedenken, dass es in jedem System zu jeder Zeit wieder solche Typen und Machenschaften geben wird, weil der Fehler steckt im Mensch und dessen Erziehung! Nur "satte" Menschen können sich Moral "leisten".

    Am liebsten würde ich die wirklich Verantwortlichen verurteilt sehen, aber nach meiner Auffassung nicht realistisch. Umso mehr macht es einen tief Traurig und der Zweifel über die Menschheit sitzt Abgrundtief. Wenn wir alle ehrlich zu uns selbst sind, werden wir dies erkennen und erst dann besteht Aussicht auf Besserung.

    In diesem Sinne uns allen alles Gute und viel Erfolg ;-)

  1. lupo cattivo sagt:

    Kann es sein, dass hier eine Honigspur für9-11 Zweifler gelegt wird, um dann wieder zu belegen, "alles Quatsch, Methode unwissenschaftlich" ?

    siehe:Der Horror: SUPER-NANO-THERMIT im Klärschlamm!
    http://www.mai2.eu/

    Es ist sinnlos, über 9-11 Einzelheiten zu diskutieren, zu denen es inzwischen zahllose Desinformationskampagnen gab, gibt und geben wird.
    Wer die Offizial-Doktrin Punkt für Punkt logisch durchdenkt, sieht:
    "Das ist eine konstruierte Story"

    die beiden AA-Maschinen sind am 11.9.2001 DEFINITIV gar nicht auf dem Flugplan gewesen (Quelle: Datenbank des US-Transportministeriums)

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman

    Gratulation:Ihr (oder wir) werden langsam wahrgenommen. Vorbei sind die Zeiten , als Zweifler am Mainstream als rechts/linksestreme oder paranoide Spinner und Ketzer gebrandmarkt werden zwar noch lange nicht, aber wahrscheinlich fanden es schon die babylonischen Mächtigen nicht besonders cool, wenn in der Oeffenlichkeit an den statischen Eigenschaften eines bestimmten Turmes gezweifelt wurde. (Damals entstand die Mär der "Linguisten-Verschwörung", deren Ziel es war, durch die Schaffung möglichst vieler Sprachen die Weltherrschaft an sich zu reissen).

    Im Leibblatt der schweizerischen Rechtsintellektuellen, der "Weltwoche" wurde das Thema "Verschwörungstheoretiker" zur Titelstory : www.weltwoche.ch : Dort gibt es auch eine Online-Umfrage, die bereits nach zwei Tagen zeigt, dass über ein Drittel der User die Nicht-Alkaida-Variante von WTC für die wahrscheinlichste aller aufgeführten Verschwörungstheorien hält.

    Freilich findet die "Weltwoche" eine ziemlich abstruse, psychosozialverzwurgelte Erklärung, warum die Menschen nicht immer das glauben, was ihnen eingebleut wird.

    - Einfacher hätte man schreiben können: Nach dem sang- und klanglosen Ende des "Kalten Krieges" merkten die Menschen, dass sie Jahrzehnte lang angelogen und in Furcht und Schrecken versetzt wurden. Das macht sie halt noch heute misstrauisch. Hinter den unzähligen aufgedeckten "kleinen" Verschwörungen vermuten sie eine einzige grosse. - Das "Peter-und-der-Wolf"-Syndrom eben.


    Grüsse aus Solothurn*)

    P.S. Dass 1499 die Schlacht von Dornach gegen die Schwaben vor allem von den Solothurner Vorstädtern gewonnen wurde, ist eine bewusste Lüge der verschwörerischen "Bruderschaft sanctae Margarithae Solothurn"

  1. Anonym sagt:

    beuüglich elfter september gibt es noch etwas sehr wichtiges, was ihr ausführlich studieren solltet.

    seht euch die tv aufnahmen ganz genau an. schaut euch jede kleine begebenheit der angeblichen einschläge der flugzeuge an. besonders leicht zu erkennen, worauf ich hinaus will, ist es am südturmeinschlag.

    befasst euch mal zwei abende einfach nur intensiv mit den einschlägen der maschinen. auf youtube gibt es dutzende videos die diese bereits analysiert haben, die könnt ihr ja als stütze benutzen.

    es ist nämlich so, dass die videoaufnahmen, der eingeschlagenen maschinen in einem filmstudio gedreht worden sind. die einschlagenden flugzeuge wurden eingespeist.

    aber es gab sie nicht. das geht eindeutig aus den CNN videos hervor. sie haben ganz schlechte arbeit geleistet.

    und dieser punkt ist enorm wichtig, um den leutz zu zeigen, dass alle medien dreckshuren sind, die die gefakten tv-aufnahmen kompromisslos übernahmen und in die ganze welt ausstrahlten.

    als ich zuerst davon hörte, dachte ich die die sagen es seien gar keine flugzeuge eingeschlagen seien spinner und desinformanten. aber es ist tatsächlich genau andersrum. diejenigen die sich seit 8 jahren damit befassen und nicht mal genau die videos analysiert haben, mit dem zwingenden schluss das es keine flugzeuge waren die einschlugen, sind die pfeiffen.

    das ist einer der wichtigsten punkte an der sache und relativ easy zu checken. denn er beweist in wie weit die medien mittlerweile mit uns rumspielen.

    und grossartig verwunderlich ist es auch nicht. ihr habt doch sicher schon was von operation paperclip gehört. dieses ganze ereignis ist von beginn an dieser operation zuzuordnen.

  1. gomez sagt:

    wenn mann keine zeit hat,da musst du auch verständniss zeigen.
    Etwas mehr Respekt bitte.

  1. Anonym sagt:

    @11:30 wenn du genau zuhören würdest, dann hättests du gemerkt das Harrit genau das sagt, es wurde konventioneller Sprengstoff auch noch benutzt.

  1. Anonym sagt:

    Ah du hasst keine Zeit, ach so, aber andere sollen ihre zeit opfern damit du deine sparen und fernbedient werden kannst. Diese konsumdenke die du hast ist wirklich das letzte. Was machst du überhaupt hier? Wir wollen nur leute die was dazu beitragen und handeln, auch eigene leistung bringen, nicht auf ihrem a... vor dem bildschirm sitzen und forderungen stellen ... "und jetzt macht mal gefälligst, dalli dalli ...ich hab keine zeit!"

  1. Anonym sagt:

    @ 2. Mai 2009 12:51

    Die entsprechende Dokumentation dazu heisst September Clues:

    http://video.google.com/videosearch?q=casual+september&emb=0&aq=f#q=september+clues&emb=0

  1. Anonym sagt:

    Die Welt ist so wunderschön Leute und die wollen uns täglich tausend Krisen einreden und Angst einjagen...
    Ich würde trotzdem gerne wissen, wer eine Petition mit auf den Weg bringen würde?

    Herzlich,
    Tara

  1. Anonym sagt:

    @ Sprengmeister

    Ich kenne mich nicht aus mit Sprengmitteln oder Thermit.
    Alles was ich weiß habe ich über die Videos von you tube.

    Und habe mir folgende Gedanken gemacht:

    Die Stahlträger sind hohl und an den Verbindungen vmtl. flachdichtend verflanscht.

    Um Stahl mit Hitze zu schwächen muss er sehr heiß sein.
    Der Treibstoff der Flugkörper kann das nicht in diesem Ausmaße erreichen.

    Thermit aber wird über 2000 Grad Celsius heiß.
    Prof. Harrit spricht von 10 bis 100 Tonnen Thermit in den Türmen des WTC.

    Die hängt man nicht einfach als Bild an die Wand.
    Kann es nicht sein das dieses Thermit
    IN die hohlen Eisenträger verfüllt wurde? Dort könnte man eine Menge unterbringen.

    Das würde a) den Ausfluss von Thermit an einer der Fassaden des WTC erkären und b)teilweise um mehr als 180 Grad rissfrei und knickfrei gebogene Stahlträger mit Wandstärken bis 10cm.
    c) das über eine Woche!! nach den Einstürzen noch ganze Pfützen glühenden Stahls gefunden wurden.


    Loch in die Hohlträger bohren, das Zeugs rein. Zünder hinterher.Zumachen

  1. Anonym sagt:

    ano 11:30 Sprengmeister

    Schaue dir doch mal diese Seite an:
    www.911komplott.de/index.php?option=com_content&task=view&id=
    28& Itemid=27 - 37k -

    Wie ist die Trägerstütze deiner Meinung nach so "sauber" durchgetrennt worden, die du da siehst?
    In N24 haben Profi-Sprengmeister vor einiger Zeit gezeigt wie man
    Bauwerksprengungen realisiert - u.a. mit Thermit Schneidladungen. Mit über 2000 m/sec werden solche Schitte auf eine 1/1000 sec zeitgenau durchführt.
    Ein Bauwerk sauber zu zerlegen, ist genauso eine Kunst, wie sie zu erbauen. Sie nur umkippen lassen, kann jeder Stümper,aber so wie die 3Türme in NY am 11.9.01 in sich senkrecht in fast Freifallgeschwindigkeit zusammen gesackt sind, das war sprengtechnisch ein Glanzstück der Sprengmeister-Innung.

  1. Anonym sagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=PmwlymeUa40&feature=related

    Hier 9-11 als symbolisches Mega-Ritual - eine wirklich spannende Erklärung...

  1. gomez sagt:

    An Sprengmeister,wie erklärst du es dir dann,das am Einschlagloch glühendes flüssiges metall runter fliesst.Erst genau gucken und dann deinen kommentar abgeben.

  1. Tristesse Royale sagt:

    Ein Artikel aus Juli 2007, in dem der Abrissexperte Torin Wolf bereits SuperThermite als einzig mögliche Sprengmittel erwähnt. Auch wird die viel zu schnelle Fallgeschwindigkeit der Twin Towers in Frage gestellt, ebenso die Tatsache, daß WTC1 nicht am 78. Stockwerk kollabiert sein kann:

    http://infokrieg.tv/abrissexperte_ueber_911_060807.html

  1. Che sagt:

    Da wirft sich noch eine ganz andere Frage auf !
    Warum haben die saudischen Terroristen(wenn sie es dann waren), ausgerechnet das WTO als Ziel genommen, und nicht Treibstoffhäfen oder ein AKW ?
    Ich denke, wenn das WTO 2001 nicht angegriffen worden wäre, hätten die schon 2001 die Finanzkriese zugeben müssen ! Soweit man weiß, rühmen sich Terrorristen auch immer mit ihren Taten und schicken ein Bekennerschreiben, wo ist das ?

    Ich glaube, wir stellen die falschen Fragen .

    http://video.google.de/videoplay?docid=-284935711307957334

  1. Tristesse Royale sagt:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Inside_job

    Erstaunlich. Die Amerikaner sind wahrheitsliebend und führen als klassisches Beispiel eines "Inside Jobs" neuerdings 9/11 an - und der Artikel wird nicht weiter editiert!

    Prima. Dann kann man jetzt ja Stück für Stück die komplette USA-Wikipedia "nachkorrigieren". Dies soll kein Aufruf sein, öffentlich zu vandalieren, sondern dafür zu sorgen, daß öffentlich keine Verschwörungstheorieren mehr verbreitet werden ;-)

  1. lupo cattivo sagt:

    @che 8:30
    so ist,che: es 2001 wäre das Ende gekommen, denn Mitte September 2001 waren je eine 30-Jahres-Anleihe fällig rückzahlbar in GOLD, über je 120 Mrd. die die beiden Kriegsverlierer JAPAN und DEUTSCHLAND den USA 1971 "gewährt" hatten, nachdem der Gold-Betrug der USA (Nicht-Einhaltung des Bretton-Wood-Abkommens von 1944) aufgeflogen war und gefixt werden musste.
    Dieses Gold hatten die USA aber nicht.
    Zum zweiten musste man irgendwie kaschieren, dass die unter dem WTC 6 lagernden Goldbestände Deutschlands, Kuwaits , der Royal Bank of Scotland und einiger anderer längst von der Fed gestohlen worden waren, um den Goldpreis drücken zu können.

    Interessantes Detail: es handelt sich um Goldbestände von ca. 160 Mrd USD, davon wurden beim Aufräumen im WTC noch Gold im Wert von ein paar Milliönchen gefunden.
    DEr Rest hatte sich lt.Offizialdarstellung bei den Anschlägen "atomisiert" und war unauffindbar.
    Wenn man die CIA-Datenbank im Web über "Reserven" der USA abgleicht mit den Angaben über die "Goldreserven" der USA (habe ich im Herbst 2008 gemachT), dann ergibt sich eine verwunderliche Differenz von ca. 157 Mrd als "Fehlbetrag", d.h. die USA gaben einen größeren Betrag als Goldreserven an als an "Reserven"....
    Und 157 ist nun nicht so weit weg von 160 , oder ???
    Angeblich waren die Goldbestände auch versichert, nur frage ich mich wer und wie versichert Goldanleihen von 120 Mrd., zahlbar in Gold, ausserdem hat man nie gehört, dass irgendeine Versicherung aus diesem Vorfall 120 Mrd. in Gold gezahlt hätte.
    Schliesslich: Während früher in der BUBA-Bilanz immer auf der Aktivseite "GOLD" aufgeführt war, steht dort seit 2001: "GOLD und Goldforderungen"....
    an wen wir diese Forderungen haben und dass wir die nie bekommen werden, dass dies auch nie öffentlich wird, das sollte wohl klar sein !

    Aber ,all das ist nur einer von vielen nützlichen Gründen für 9-11.

  1. Anonym sagt:

    Stahlplatte wird mit Thermit durchtrennt
    http://whatreallyhappened.com/IMAGES/linear_shaped_charge.wmv

    Mehrere Explosionen deutlich hörbar vom anderen Ufer des Hudson
    http://whatreallyhappened.com/IMAGES/wtc2_explosions.wmv

    Feuerwehrmänner telefonieren, dann deutliche Explosion
    http://whatreallyhappened.com/IMAGES/wtc_firefighters_explosion.wmv

    Angeblich war es so heiß durch das Kerosin, man sieht an der Einschlagsstelle rechts unten eine Frau die winkt.Sehr gute Aufnahmequalität.
    http://whatreallyhappened.com/IMAGES/woman-waving-close.avi

    Glühender Stahl aus dem WTC
    (Woher kommt das Glühen, wo der Flieger eingeschlagen ist kann Frau nach 15 Minuten schon wieder stehen)
    http://www.eigensinnig.org/wp-content/uploads/2009/02/WTC-geschmolzener-Stahl-2W.jpg

    Abrissunternehmen bringen Hochhaus zum Einsturz
    http://whatreallyhappened.com/IMAGES/landmark_implosion.wmv

    WTC 7 man sieht rechts deutlich Sprengungen
    http://www.youtube.com/watch?v=ExUTAbUCYL0&eurl=

  1. Anonym sagt:

    Ich habe mir die Daten zur Europa-Tour mal näher angeschaut und gesehen, dass Prof. David Ray Griffin am Samstag, 09.05.09 um 15.00 Uhr auch nach H A M B U R G kommt!!!! Das ist doch für uns Norddeutsche, für die der Weg nach Luzern zu weit ist (einige haben das ja schon geschrieben), eine super Gelegenheit, seinen Vortrag doch auch live zu erleben!! Lieber Freeman, vielleicht könntest Du dies in Deinem Hauptbeitrag auch noch mal erwähnen, denn es gibt bestimmt noch weitere "Nordlichter", für die das eine Alternative wäre.

  1. Anonym sagt:

    Gar keine Jumbos??

    Hallo,
    es ist wirklich krass, das Video, das hier gepostet wurde: es zeigt eindeutig Fälschungen in den Videos/ TV-Aufnahmen... http://video.google.com/videosearch?q=casual+september&emb=0&aq=f#q=september+clues&emb=0

    Außerdem eben dieser Bericht, der zeigt, es war, wie eine Art Beschwörung, ein Mega-Ritual - voller Symbolismen, die sehr sorgfältig geplant und gesetzt waren, die schon in der Dollar-Note kodiert sind.

    http://www.youtube.com/watch?v=5_otjrlf12k&feature=PlayList&p=974A18E7D00CB605&playnext=1&playnext_from=PL&index=4

  1. Sitting-Bull sagt:

    @ lupo cattivo

    siehe:Der Horror: SUPER-NANO-THERMIT im Klärschlamm!
    http://www.mai2.eu/

    ***

    Wo du Desinformationskampagnen erwähnst, dein Beispiel ist auf jeden Fall eine. Hier die Antwort von Dr. Steven Jones zu dem Blödsinn:

    http://www.dasgelbeforum.de.org/forum_entry.php?id=99347

  1. gomez sagt:

    Zu garkeine Jumbos?Gibt es die seite auch auf Deutsch?Mein Enlisch :-(
    Wäre nett wenn ihr mir da weieterhelfen könntet.
    DANKE!

  1. Rams sagt:

    @ 3. Mai 2009 21:27
    genau richtig, keine boeings, sondern amateur TV FAKERY voller fehler.

    bester kommentar von anonym 2. Mai 2009 12:51 :
    "als ich zuerst davon hörte, dachte ich die die sagen es seien gar keine flugzeuge eingeschlagen seien spinner und desinformanten. aber es ist tatsächlich genau andersrum. diejenigen die sich seit 8 jahren damit befassen und nicht mal genau die videos analysiert haben, mit dem zwingenden schluss das es keine flugzeuge waren die einschlugen, sind die pfeiffen."

    je grösser die lüge (am TV), ...aber die tv-lüge war voller fehler und nicht genügend durchdacht, alle die genau hinschauen können das sehen. da muss man kein experte für irgendetwas sein. 2 weitere tv-fakery filme: september clues, 911 taboo.

  1. lupo cattivo sagt:

    @sitting bull
    ich bin kein Thermit-Experte und kann und muss das nicht entscheiden.
    Wollte nur mal darauf hinweisen, OB hier vielleicht bewusst GEGEN die Aufklärung gearbeitet werden könnte.

    Wie mehrfach gepostet, man muss sich nicht mit solchen Details herumschlagen, wer die ganze offizial-Story studiert im Zusammenhang mit der Geschichte der FED, der sieht sofort, dass die Offizial-Doktrin eine gebastelte Story ist, die jeden Verstand vermissen lässt.

  1. Anonym sagt:

    WTC Zeichnung äußeres Skelett
    http://www.wtc-terrorattack.com/wtc055.jpg

    WTC Foto äußeres Stahlskelett 1
    http://www.wtc-terrorattack.com/construction-5.jpg

    WTC äußeres Stahlskelett 2
    http://www.wtc-terrorattack.com/construction-6.jpg


    Thermite oder täglich grüßt das Murmeltier
    http://www.youtube.com/watch?v=I84-_hcbtyU&eurl=

  1. Che sagt:

    Das Super-Nano-Thermit im Klärschlamm.
    Erklärungsversuch:
    Der Rost darin stammt wohl von den Schlachthöfen (Blut).
    Aber was mich wundert wie soviel Aluminium ins Regenwasser gelangt !?
    Chemtrails ?
    Oder haben wir das schon im Urin , vom Essgeschirr, Alu-Grillen, ect. ?

    Aluminium macht Löcher ins Hirn, Alzheimer.
    Wer wurde schon mit einem Silberlöffel im Mund gebohren ?

    Kolloidales Silber, noch mal zu Erinnerung, oder auch bei Neugeborenen, das Silbernitrat für die Augen.

  1. Freeman sagt:

    Das mit keinen Flugzeugen ist eine schlimme Desinformation der Leute die hinter der Sache stecken, um die 9/11 Truther lächerlich zu machen. Mit so absurden Behauptungen sollen wir diskredierte werden. Niemand der ernsthaft die 9/11 Ereignisse untersucht behauptet das. Es sind nur Trolls die das sagen oder Leute die darauf reinfallen. Aber es spielt ja gar keine Rolle wie es war, wichtig ist nur genug Belege zu haben, dass die offizielle Verschwörungstheorie nicht stimmen kann, und davon gibt es reichlich, und nicht wie es abgelaufen ist. Das weiss keiner von uns. Nur die US-Regierung muss ihre Version beweisen, wir nicht, nur beweisen tut sie nichts, nur behaupten. Deshalb muss eine neue Untersuchung her.

  1. Anonym sagt:

    WTC. Die Türme.
    In jedem der Türme war jeweils die Computerzentrale der
    Einschlagspunkt der Flugzeuge.
    Gibt's noch mehr Infos darüber?

    http://www.erichufschmid.net/TFC/Bollyn-Fuji-WTC.html

    Das WTC 7 und die Feuerlüge

    http://www.dailymotion.com/video/x1ungk_20-bucks_news

  1. Ben Elazar sagt:

    @ Freeman
    "Das mit keinen Flugzeugen ist eine schlimme Desinformation der Leute die hinter der Sache stecken, um die 9/11 Truther lächerlich zu machen. Mit so absurden Behauptungen sollen wir diskredierte werden. Niemand der ernsthaft die 9/11 Ereignisse untersucht behauptet das. Es sind nur Trolls die das sagen oder Leute die darauf reinfallen."

    In dieser pauschalen Weise werden Beiträge zur sogenannten "No-Plane-Theory" auch im Infokriegforum von Alex Benesch totgeschlagen. Aber warum nur? Ich habe noch nirgends eine Begründung gelesen, warum die in September Clues gezeigten Bildanalysen falsch sein sollten. Vor allem: warum sollen ausgerechnet die TV-Medien kein integraler Bestandteil dieses Inside Jobs sein???

    ... meint Ben

  1. Freeman sagt:

    Weil es einige Zeugen gibt die glaubwürdig sind und Maschinen gesehen und gehört haben, wie sie über Manhatten flogen. Hat man denen auch ein Videofake eingespielt?

    Was möglichweise gefragt werden kann, ob es genau die besagten Airliner waren, oder was anderes? Diese Frage ist berechtigt, aber irgendwelche Flugzeuge waren an allen vier Orten involviert.

  1. Sitting-Bull sagt:

    @ lupo cattivo

    Wollte nur mal darauf hinweisen, OB hier vielleicht bewusst GEGEN die Aufklärung gearbeitet werden könnte.

    ***

    Auf jeden Fall. Da gibt es zum einen die kognitiven Dissonanzler, die ob der Verschwörungswirklichkeit krank und schlimmstenfalls verrückt geworden sind, zwei davon stalken mir schon seit über 3 Jahren hinterher- und die Bezahlten Kräfte, die im Auftrag irgendjemandes die Aufklärung bewusst sabotieren.

    Aber dafür sind wir ja da: Falls irgendjemand einen besseren "Debunking"-Versuch entdeckt als ausgerechnet diesen hier, bitte mir melden an habiru@web.de, ich stehe ebenso wie Freeman im Kontakt mit den Autoren der Studie und diese werden auf jedes vermeintliche und echte Argument adäquat antworten können.

  1. Anonym sagt:

    hallo,

    ich hätte da eine bitte an alle leser von schall und rauch, auch an dich lieber freeman, ich möchte alle aufrufen diese petitionen zu unter schreiben, vielen dank

    https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=3860

    es handelt sich um das neue telemedien gesetz, und um internet sperren in deutschland!!!

    bitte unterzeichnet!!! danke!

  1. Ben Elazar sagt:

    @Freeman
    Genau darum geht es: um die Definition von "Flugzeug". Boeing-Verkehrsmaschinen oder flugzeugähnlich aussehende Raketen (mit Flügeln). Die Analysen in "September Clues" gehen der Raketentheorie nach und decken Manipulation der TV-Bilder großer Stationen auf. Ich habe bisher noch keine inhaltliche Stellungnahme in Foren gelesen, was an dieser Analyse nicht stichhaltig sein soll, trotzdem wird dieser Film in der Truther-Szene extrem stiefmütterlich behandelt. Warum eigentlich?

    ... fragt Ben

  1. gomez sagt:

    Egal ob es Flugzeuge waren oder was anderes?Wo war die FLUGABWEHR und was hat THERMIT im Staub zu suchen? das muss erst von der US Regirung glaubwürdig erklärt werden!!!
    Alles andere ist eh nur Schall und Rauch. oder...?? was meint ihr?

  1. Anonym sagt:

    Beweise über Beweise!
    Nur mal ernsthaft nachgedacht, wie bringt man das an die Massen?
    Im Sessel sitzend hab ich schon so manche Stunde gegrübelt.
    Dieser Blog erreicht an guten Tagen
    wie geschrieben so um die 40000-
    50000 Menschen.
    Nur das sind leider mindestens
    50 Millionen zu wenig!
    Man denkt so darüber nach...kein
    öffentliches deutsches Medium berichtete über den Bericht
    im dänischen Fernsehen!!!
    Was wäre wenn ein Politiker, der auf einmal "kalte Füße" oder Skrupel bekommt...was soll er machen??? Was für Möglichkeiten hat er? Er könnte sich an die Medien richten, anders wäre es nicht möglich an breite Massen heran zu treten.
    Aber Sie würden ihn denuzieren, Sie würden Ihn nicht reden lassen.
    Wie man es dreht und wendet, wir bräuchten eine Art Sender, neben diesen ganzen ARD,ZDF-Müll...so eine Art Volksender.
    Aber ob sowas machbar ist???

    Jede verdammte Nachricht muss hinterfragt werden, alles ist mir
    koscher. Das mit den Holländer...
    So schürt man Angst!!!

    "ANGST ESSEN SEELE AUF"

  1. Anonym sagt:

    Realistische Einschätzung von Ahmadinedschad
    04. Mai
    Wie der iranische Sender Press TV am Montag berichtete, sagte Ahmadinedschad:
    “Ein Individuum übernimmt die Macht für acht Jahre, tötet mehr als eine Million Menschen, lässt die Zahl der Flüchtlinge um Millionen steigen und ruiniert die globale Wirtschaft. Dann geht er einfach ab und nichts weiter geschieht“, hieß es.

    “Dessen Nachfolger gesteht zwar Fehler ein, wenn man ihn aber fragt, worin sie bestanden, sagt er: Es sei falsch gewesen, keinen Profit aus diesen Morden gezogen zu haben“, so der iranische Präsident weiter.

  1. Anonym sagt:

    Den indirekten Vorschlag auch ausserhalb des Internets "Nach-richten" oder besser Wissen auf anderen Medien, insbesondere Fernsehen und Radio zu schaffen find ich intressant !

  1. Rams sagt:

    ja klar, die boeings tauchten zuerst ungebremst(!) 100%(!) in die türme ein, rissen dabei löcher über 4-5 stöcke betonböden und stahl-alu-fassade und verpulverisierten sich dabei ins innere der türme. alles was man aus den flugzeugen in den trümmern fand war ein angekohlter saudiarabischer reisepass. und an einer strassenecke lag ein flugzeugfahrwerk. so etwa die offizielle version. und das soll keine desinformation sein?
    Witness: " No second plane, it was a bomb. I saw everything. Who said second plane?" FoxNewsTerrorist: "That's what we are told, we saw it on TV." glaubt ihr wirklich die offizielle boeing version aus dem TV!??

    ich habe die original live television news programs und viele 9/11 tv fakery filme wochenlang analysiert und bleibe dabei:

    bester kommentar von anonym 2. Mai 2009 12:51 :
    "als ich zuerst davon hörte, dachte ich die die sagen es seien gar keine flugzeuge eingeschlagen seien spinner und desinformanten. aber es ist tatsächlich genau andersrum. diejenigen die sich seit 8 jahren damit befassen und nicht mal genau die videos analysiert haben, mit dem zwingenden schluss das es keine flugzeuge waren die einschlugen, sind die pfeiffen."

    p.s.: ich habe keine verbindungen zu mi6, c.i.a, mossad und bin somit nicht teil der kontrollierte oposition (z.b. alex jones infowars oder zeitgeist the movie).
    ich höre und schaue mir vieles an, glaube 100%ig aber nur was ich selber überprüfen kann . bei den flugzeugeinschlägen die 2001 gehirnwaschmässig 1000 mal ausgestrahlt wurden, hatte ich schon damals ein komisches gefühl. sieht irgendwie komisch aus, dachte ich damals, aber ich glaubte schon dass es tatsächlich boeings waren. damals, bis vor ein paar monaten als ich flugeugtechnisch begann aufzuwachen...

    aber mann muss sich zuerst schon die zeitaufwendige mühe machen und die vielen videos nochmals GENAU studieren... nur jene die dies nicht tun glauben noch an die offizielle boeing verbrösmelungs version.

    ach noch was, im pentagon und auf dem feld lösten sich auch keine lienienflugzeuge praktisch in luft auf.

  1. Anonym sagt:

    off-topic aber wichtig:
    Es läuft derzeit eine Petition gegen die Internetzensur. Am 2. Tag bereits 17000 Mitzeichner. Setzt ein klares Zeichen und Unterstützt die Petition:
    https://epetitionen.bundestag.de/index.php?action=petition;sa=details;petition=3860

  1. Anonym sagt:

    Der Gedanke mit den "Flugkörpern" ist nicht uninteressant.
    Also: der erste Einschlag - da hat noch keiner auf den Anflug so genau hingeschaut. - Möglich (?!)
    Aber der zweite Einschlag, der kann nicht unbeobachtet geblieben sein. Tausende Augenpaare mit schußbereiten oder sogar laufenden Kameras waren zu dem Zeitpunkt auf die Türme gerichtet. - Da hätte es dann doch jede Menge Aussagen gegeben, die von einem Flugkörperanflug gezeugt bzw. gesprochen hätten, so wie es Aussagen von Feuerwehrleuten gibt die später aussagten, dass sie viele Explosionen vor dem jeweiligen Einsturz hörten und sogar körperlich verspürten. Diese Aussagen waren doch nicht mehr zu unterbinden und zu verheimlichen - nur bewertet wurden diese Aussagen natürlich nicht weiter. Ist ja auch klar warum!
    Aussagen, dass jemand Marschflugkörper gesehen/gehört hätte, gibt es m.E. für NY nicht.

    Dass man in NY keine relevanten Flugzeugteile gefunden hat, ist auch verständlich, denn in den Türmen hat es sicherlich auch hunderte von feuerfesten Tresoren gegeben, aber selbst die wurden nicht mehr "unpulveresiert" gefunden.
    Die Sprengmeister haben da ganze Arbeit geleistet. - Die Türme mußten auch innen mit viel Thermit quasi pulveresiert werden, denn sonst wären sie nicht so sauber senkrecht in sich zusammengesackt.

    Der Reisepaß, der das ganze schadlos überstanden hat - na das ist ja nun wirklich nur noch als mystisch zu bezeichnen. Dieses "feuerfeste" Material sollte sich die ausstellende Behörde patentieren lassen. Vielleicht als neuartiges und alternatives Bratpfannenbeschichtungmaterial, oder man sollte das Hitzeschild der amerk. Raumfähre damit tapezieren. Könnte ganz amüsant aussehen.

    Die beide anderen Einschläge sind anders zu bewerten, denn da gibt es kein öffentlich verfügbares Dokumentationsmaterial. Und das deswegen, weil hier mit sehr großer Wahrscheinlichkeit Marschflugkörper zum Einsatz kamen.

  1. Anonym sagt:

    Ich finde es sehr bewegend wie Prof. Harrit sagt dass er seit er den Einsturz vom WTC7 gesehen hat keine Ruhe mehr hat.
    Mir geht es genauso, ich ging von Anfang an aus das die gezeigten Bilder des Einschlages der Flieger und der Einsturz eigentlich nicht viel miteinander zu tun haben können.
    Aber erst Jahre später wurde mir klar das ich Recht hatte und ich musste ein paar Tage weinen weil ich das alles so schrecklich finde.
    Immer noch manchmal, irgendwie dominiert die Trauer über die Wut,
    vor dem 11.September 01 spürte ich in dem Sommer vor Genua das sich etwas weltweit zum besseren verändern wird.
    Es gab viel Hoffnung und Bewegung,jedoch der Tag im September hat die Welt eingefroren und aufgehalten, aber langsam taut sie wieder auf und ich glaube wenn den Menschen klar wird wie sie belogen werden wird nichts mehr so sein wie vorher.
    Das sagten sie uns am 9/11 in allen Nachrichten und ich sage heute zu den Nachrichten:
    Wenn die Lüge entlarvt wird dann wird für Euch nichts mehr so sein wie vorher und der Tag wird kommen,
    schon bald.

  1. Anonym sagt:

    "Wie man es dreht und wendet, wir bräuchten eine Art Sender, neben diesen ganzen ARD,ZDF-Müll...so eine Art Volksender."

    ja, und dann noch einen volksempfänger in jeden haushalt, was?

    also bisher habe ich hier immer gelesen, dass die medien gleichgeschaltet und in den händen der weltverschwörern ist. ist das nach diesem bericht immernoch so, oder hat die these einen klitzeklitzekleinen riss?

  1. Ella sagt:

    Bitte lest dazu in "Zeitenschrift.com"
    (Schweizer Magazin)
    Diese Magazin, dass sich auch mit Umwelt (z.B. Energiesparlampen) Heilung und auch Esotherik befasst ist eine meiner Info lifelines hier.
    Ich denke es ist wirklich unabhaengig und nicht linkskontrolliert, was ich z.B. von Alex Jones vermute.

    klickt "Politik und Gesellschaft", dann "Amerika",
    dann die beiden Artikel:
    "9/11 ein Computerverbrechen"
    und " Die Verschwoerung hinter der Verschwoerung."

    Hier sind sehr interessante neue Gesichtspunkte zu 9/11 zu lesen.
    (Ich habe darueber auch bereits in einem anderen Threat zu 9/11 gepostet.

  1. Anonym sagt:

    Am 8. Oktober 2002 veröffentlichte die große und angesehene Englische Zeitung "London Telegraph" die Information,
    daß die IRA in den Besitz von geheimen Aufzeichnungen mehrerer Telefongespräche von Bush und Blair gekommen sei.

    Darin verrate Bush seine geheimen Absichten mit dem Irak-Krieg und auch sein *Vorauswissen bei den Anschlägen vom 11. September. *(?)

    Im Internet lautete die Überschrift des London-Telegraph-Artikels "Bush-Blair transcript 'seized by IRA spies'" (Bush-Blair-Transkript 'von IRA-Spionen entdeckt'), verfaßt vom Irland-Korrespondenten Thomas Harding.

    Darin schreibt Harding: "Die geheimen Dokumente, die in den Besitz der IRA-Spione gekommen sind, beinhalten Transkripte von Telefongesprächen zwischen Tony Blair und Präsident Bush.

    Dies wurde gestern von Sicherheitsquellen (security sources) bestätigt. ...

    Die Mitteilung, dass IRA-Mitglieder Zugang zu geheimen Informationen bekommen haben, wird in den USA wahrscheinlich Stürme von Entrüstung auslösen.

    David Trimble, der nordirische Premierminister und Vorsitzende der 'Ulster Unionists' kommentierte, diese Republikanische Spionage sei '10 Mal schlimmer als Watergate'." !!

    Die geheimen Dokumente enthüllen, was Bush jun. gegenüber Blair über seine Irak-Absichten verriet.

    Bush sagt, er habe Schwierigkeiten, den Irak-Krieg zu beginnen, weil die geheimen Nachforschungen alle ergeben hätten, daß vom Irak keine militärische Bedrohung ausgehe.

    In diesem Zusammenhang diskutierten Bush und Blair auch die Öl-Frage.

    Bush betont, daß die Saudiarabischen Ölvorräte viel geringer seien als die des Irak.
    Irak ist jetzt für das Bush-Imperium sehr wichtig geworden, da sie einen 11-Milliarden-Gerichtsfall gegen die Firma TEXACO gewonnen haben.
    Dadurch kann nun die Bush-Firma PENNZOIL das vormalige Texaco-Territorium Irak in Angriff nehmen.

    Als weiteres geht aus den Dokumenten hervor, daß Bush jun. befürchtet, der lebende Saddam Hussein könnte als Zeuge gegen Bush sen. aussagen, vor allem hinsichtlich der Inszenierung des Krieges des Irak gegen den Iran.

    Damals wurde gegen den Iran u.a. Giftgas eingesetzt, dessen Bestandteile von der Firma American LaFarge stammte. Bush sen. war ein Haupteigentümer dieser Firma gewesen. Direktorin dieser Firma war damals Hillary Rodham Clinton!

    http://www.youtube.com/watch?v=JyKcWDMIOSE&NR=1

    grüsse

  1. Sitting-Bull sagt:

    @ RAMS

    p.s.: ich habe keine verbindungen zu mi6, c.i.a, mossad und bin somit nicht teil der kontrollierte oposition (z.b. alex jones infowars oder zeitgeist the movie).

    ***

    Komisch, genau SO funktioniert Co-Intelpro. Mal schnell andere Aufklärer als kontrollierte opposition verunglimpfen, Zweifel säen, Menschen spalten.

    Für die armen Augenzeugen, die die Flugzeuge haben nicht kommen sehen:
    Die WTC Tower hatten vier Seiten von 64 m Kantenlänge. In New York gibt es Hunderte Hochhäuser. Der beste Ort um das Nordturm-Flugzeug zu sehen war zufälligerweise Lispenard / Church St..
    Ansonsten fällt es von jeder möglichen Ecke innerhalb der Stadt schwer, durch die vielen Hochhäuser sonderlich viel zu sehen. Beim Südturm ist das noch schlimmer, weil südlich angeflogen.
    Ob die Flugzeuge getauscht worden sind, oder aber per Fernsteuerung da rein sind, mag ich nicht beurteilen. Und aber zu erzählen, dieser Teil des Plots sei gefälscht, und wer das nicht erkenne, ist Teil einer Verschwörung, gefällt mir immer noch nicht. Welchen Zweck hätte CGI haben sollen, und vor allem, wäre das Risiko eines zufälligen anderweitigen Filmens nicht viel zu groß?

  1. Anonym sagt:

    http://www.jungewelt.de/2009/05-04/011.php

    Obama kristallisiert sich mehr und mehr heraus!

  1. Anonym sagt:

    noch immer, freeman, steht eine frage im raum: wie hat "man" es geschafft, 10 bis 100 tonnen nanothermit unbemerkt in ein gebäude zu schmuggeln, dort zu lagern und schließlich so aufzubereiten, dass es das gebäude zum einsturz brachte?

    so eine einfache, naheliegende frage müsste doch für jemanden, der den totalen durchblick hat, höchst einfach zu beantworten sein. warum zensierst du sie? ich dachte, dies hier ist eine der letzten bastionen der freien meinungsäußerung.

  1. Freeman sagt:

    Ich will eines mal klar stellen, Kommentare zu veröffentlichen ist ein Privilig und kein Recht. Verstanden? Freie Meinugsäusserung gibt es in der Gesellschaft generell aber nicht grundsätzlich überall. Du kannst in deiner Firma auch nicht deine Meinung äussern wie es dir beliebt, und dann die beleidigte Leberwurst spielen wenn man das nicht akzeptiert, sondern musst dich an Regeln halten. Oder kannst du deinem Chef sagen, er ist ein Arschloch, auch wenn es deine Meinung ist?

    Also, ich muss nicht jeden Kommentar veröffentlichen, denn das liegt alleine in meiner Entscheidung, speziell wenn man sich nicht an die Spielregeln hält. Und das hast du nicht getan, den Fragen an mich werden nicht in Kommentaren gestellt, sondern als Mail. Du bist Gast hier und hast dich entsprechend zu verhalten. Forderungen hast du überhaupt keine zu stellen, ist das klar?

  1. Anonym sagt:

    @ 6. Mai 2009 12:19


    Wie du das da rein kriegst?
    Irgendwie getarnt, am besten nicht in Säcken oder Fässern wo Thermit oder Sprengstoff drauf steht und vor allem aber nicht einzeln zu Fuß das Treppenhaus hoch tragen sondern mit dem Lift hochfahren.:=)
    (oder mit dem LKW in die Tiefgaragen)

    Wenn du fleißig bist hockst du dich jetzt eine Woche hin und fängst an zu forschen, die Arbeiten anderer Leute zu entdecken und dir deine eigene Gedanken zu machen.

    Vielleicht fällt dir was auf was noch niemand vor uns aufgefallen ist
    und trägst mit DEINER These vielleicht zu einer weiteren Spur bei.

    Mach dich an die Arbeit.
    MfG

  1. Anonym sagt:

    @ ano 12.19
    Die Materie 9/11 ist sehr umfangreich, denn damit haben sich sehr aufwändigie die verschiedensten Geheimdienstorganisationen in Planung und Ausführung beschäftigt.

    Also sei so gescheit und strenge mal deine gedanklichen Zweifel erst einmal durch eigene Recherchen aus. Das Netz ist voll von Hinweisen und VIDEOs und Artikeln.

    Selbst in diesem Blogg befinden sich in der Legende massenweise Ausführungen zu deiner aus purer Bequemlichkeit gestellten Frage.

    Selbst als "verwöhntes Einzelkind", was du natürlich nicht bist, müßte man in der Lage sein sich die Grundlagen zu erarbeiten.

    Nur ein Hinweis: Wochenlang wurde gewöhnliche bis außergewöhnliche Modernisierungsarbeiten durchgeführt. Das Gebäude NR7 wurde sogar in Teilen total neu umgebaut. ... So jetzt kannst du weiter recherchieren ... bis du zu dem Punkt kommst, warum zuvor alle Sprengstoffspürhunde abgezogen wurden.... und diese Firma dem Bruder vom Präsidenten gehörte.

  1. Anonym sagt:

    @12:19 Deine Frage hat bereits Dr. Harrit im Interview beantwortet. Ausserdem ist es nicht Harrits Aufgabe, und schon gar nicht die von Freeman der es nicht behauptet hat, das zu erklären. Wie Harrit gesagt hat, diese Frage muss man dem Sicherheitsdienst des WTC stellen. Und der Chef dieser Firma war ja bekanntlich bis 2000 der Bruder des Präsident Marvin Bush, Danach übernahm Wirt D. Walker III., ein Verwandter der Familie Bush den Laden.

  1. Anonym sagt:

    "Wie Harrit gesagt hat, diese Frage muss man dem Sicherheitsdienst des WTC stellen."

    also auf gut deutsch: der werte wissenschaftler hat auch nicht den blassesten schimmer, wie man unbemerkt so riesige mengen sprengstoff in ein bürogebäude schmuggeln und dann noch an strategisch wichtigen stellen installieren soll.

    das wollte ich nur wissen. habe ich mir nämlich gedacht.

  1. Anonym sagt:

    Im WTC Komplex arbeiteten ca. 50'000 Menschen pro Tag. Das ist im Vergleich wie eine grössere Stadt. Der Warenverkehr in die Türme war enorm, mit hunderten von Lastwagen die Lieferungen brachten, in unzähligen Palletten mit hunderten Tonnen. Und genau wie in einer Stadt kann man nicht alles prüfen was geliefert wurde. Hat doch keiner das Recht in die Kontainer zu schauen und alles zu durchsuchen. Nur die Menschen mussten in der Lobby durch einen Scanner. Auf den Laderampen ging es zu wie auf einem grossen Frachthof. Wer deshalb meint, man könnte nicht den Sprengstoff unbemerkt über meherer Wochen und Monate in die Gebäude schleusen ist völlig naiv. Und wenn die Security auch noch dir gehört, dann sowieso. Ausserdem lief kurz vorher ein Renovationsprogramm, um die Stahlträger feuerfest zu machen. Da kann man die Sprengsätze angebracht haben.

  1. gomez sagt:

    Wenn mann etwas tiefer gräbt stösst mann fast immer auf die Bush familie,wenn das alles nur ein zufall ist,ich finde es sehr seltsam!
    Wer hat durch die Anschläge denn Profitiert?wohlkaum die Al Kaida?
    Wenn mann weiss wem die security firma gehört, liegt es eigentlich auf der Hand, wer den Sprengstoff Plaziert hat!
    Ach nochwas,ich war es nicht :-)
    Also forscht im Netz nach!

  1. Sitting-Bull sagt:

    @ Anonym

    das wollte ich nur wissen. habe ich mir nämlich gedacht.

    ***

    Und wie erklärst du dir denn dann die Reste von Sprengstoff, wenn es gar nicht möglich war, den zu legen? Zauberei?

    Man sollte nicht vergessen, was der langjährige WTC-Sicherheitschef gesagt hat:

    "If someone really wants to take the WTC, he will. Our job here is to discourage those interested in doing so in the hope that they go elsewhere."- Douglas Karpiloff, Head of Security WTC

    Oder einer der beteiligten Ingenieure

    I would imagine that if you took the top expert in that type of work and gave him the assignment of bringing these buildings down with explosives, I would bet that he could do it." -1993-John Skilling, Head Structural Engineer WTC Towers


    Zugang. Mit Securacom, reingeschleust nach 93, war die Security fest in Bush-Kuwait-Hand.

    unlike many other security firms, did not separate security consulting from providing security services. As a single-source provider of end-to-end security services, it offered everything from a diagnosis of existing systems, to hiring subcontractors, and to installing video and electronic equipment. It also offered armored vehicles and security guards.

    http://www.politicalfriendster.com/showConnection.php?id1=2566&id2=297

    Mit dem Buro Happold war gleich die nächste Firma mit Saudi-Arabien-Verbindung am Start- diese empfahlen eine Art "Brandschutzfarbe" als Ersatz für den schwächelnden WTC-Brandschutz SFRM. Genauere Spezifikationen? Unbekannt.

    Und über TriData / SPS Dov Zakheim hat ein weiterer mutmaßlicher Mitverschwörer Zugang zu allen Sicherheitsrelevanten Unterlagen gehabt.

    So läuft eine Sprengung auch: Die Hälfe der Arbeit ist das Erkunden der Schwachstellen eines Gebäudes. Die WTC hatten nicht sonderlich viele. Der Rest der Zeit geht bei normalen Sprengungen für das Bohren von tausenden kleinen Sprengladungen drauf- was aus Sicherheitsgründen gemacht wird und hier bestimmt nicht notwendig war. Ich glaube es reichen drei oder vier gesprengte Stockwerke (nicht alle waren vermietet), vielleicht getarnt mit Scheinfirmen (Was zur Hölle ist Macic Plumbing & Heating, bis heute ungeklärt!) oder über Sanierungsmaßnahmen Brandschutz, Fahrstühle, wie bereits angesprochen, ohne dass die Firmen selbst es wussten...um die Gebäude innen zu entkernen und wie gesehen einstürzen zu lassen.

  1. Rams sagt:

    @Sitting-Bull
    meine schöne lange antwort von gestern an dich ist irgendwo in der matrix verpulverisiert...

    hier die ultrakurzversion meines ursprünglichen beitrags:

    ich bin kein aufklärer für gar nichts. schlussendlich müssen sich alle selber aufklären.

    NIST: Liars or Just PLANE Stupid? You Decide...
    www.youtube.com/watch?v=RZ8Rjq6Xx1o&videos=E3YjtyYmJPs&playnext_from=TL&playnext=1

    Alex Jones Busted!
    www.youtube.com/watch?v=QIfgrkD9X4E

  1. Rams sagt:

    @ anonym 4. Mai 2009 17:05
    vielen dank für den link mit den infos über die "einschlags"stockwerke der twin towers. weiteren infos (quellen) interessieren, ich wede mich bei zeiten auf die suche danach machen.

  1. Anonym sagt:

    Ich hab hier mal einen Denkanstoss für diejenigen die Open Mindet sind, würde mich sehr intressieren was ihr davon haltet:
    http://video.google.de/videoplay?docid=-1570615667754851772
    das würde nicht nur erklären warum das Nanothermit nach 8 Jahren immer noch reagiert sondern auch einige andere Aspekte zB ein Bild von einem Einsatzfahrzeug welches seitlich am am Boden liegt - ok kann man sagen Druckwelle von einer Explorsion eigenartigerweise hat aber der Baum dahinter noch alle blätter und ist gänlzlich unberührt. Wer sich ein wenig mit dem Hutchison Effekt auseinandersetzt sieht hier wirklich viele zusammenhänge. Das ändert zwar nichts an der Tatsache dass es ein Insidejob war aber die Anschauung ist wirklich tiefgreifend!!
    intresannt ist dann auch noch der Part 2 mit Liveschaltung bzw. Statemants von John Hutchison selbst....wirklich sehr intresannt!!

  1. Anonym sagt:

    Obama hält an der 9/11 Lüge fest.
    Wer heute die Nachrichten verfolgt hat wird verstehen, dass ich sauer bin. Der Besuch von Karsai und Zardari in Washington zeigt, dass Obamas Kriegshetzer öffentlich aber hinter seinem Rücken schon die Messer wetzen.
    Da redet Obama etwas von "solange wir unter dme Eindruck von 9/11 stehen" Obama sagte, es ginge vorrangig um Sicherheit und einen Sieg über die Terroristen. Der Afghane und der Pakistaner nickten brav. Doch zugleich wurde deutlich, dass sie nicht mit der amerikanischen Definition des Terrorismus übereinstimmen. Gegen al Qaida sind alle, aber bei den Taliban scheiden sich bereits die Geister. Sind Letztere wirklich Bombenleger und Al-Qaida-Verbündete oder eher Aufständische, die in ihrer Heimat Politik machen wollen und die man nicht unterwerfen kann, sondern irgendwie einbinden muss?

    Pakistans Präsident Zardari ist gar nicht glücklich über die Aufstockung amerikanischer Truppen in Afghanistan. Einer seiner Berater sagte hinter vorgehaltener Hand, damit würde man nur den Taliban in die Hand spielen. Am Ende sei vielleicht Afghanistan friedlicher, zumindest vorübergehend. Dafür aber würde die Atommacht Pakistan zerfallen und im Chaos versinken. Was hätte man damit gewonnen?

  1. Anonym sagt:

    Es kommt für uns darauf an die kritische Masse derer zu erreichen die diese 9/11 Lüge kategorisch ablehnen und eine ordentliche von NGO's begleitete Untersuchung einzuleiten.
    Freeman müsste auf jeden Fall dabeisein.


    Zur Erinnerung hier noch mal jemand der auch zu dieser kritischen Masse gehört:

    US-Regierungs-Insider Stanley Hilton
    http://en.wikipedia.org/wiki/Stanley_Hilton
    behauptet:
    (...) , eindeutige Beweise zu besitzen, daß US-Präsident Bush den Angriff auf die Zwillingstürme in New York am 11.9.2001 befohlen habe.

    Bereits im Jahre 2003 hatte Stanley Hilton Jones ein größeres Interview gegeben, nachdem er auf dem
    regierungsnahen Fernsehsender Fox News angegriffen worden war.
    Nach Angaben des Meinungsforschungsinstitut Zogby glaubt inzwischen in New York die Hälfte der Bevölkerung, daß die US Regierung in irgendeiner Weise an dem Terrorakt vom 11.9.2001 beteiligt war.

    Stanley Hilton war langeZeitChef des Beraterstabes des Republikanischen Senators Bob Dole und kennt Rumsfeldt undWolfowitz von der Universität von Chicago.

    Stanley Hilton war, - als er den Auftrag zu einer Sammelklage der Opferfamilien desTerrorakts annahm -, davon ausgegangen, daß er die Regierung wegen Fahrlässigkeit anklagen sollte. Durch das Sammeln von Beweismaterial ergab sich aber für ihn ein völlig anderes Bild.

    Hilton vertrat in dem Interview die Meinung, daß Rice, Cheney, Rumsfeld, Tenet und auch der, von Bush 2001 ernannte, neue FBI-Chef Mueller an der Spitze der Verschwörung standen, welche den Terrorakt auf das World-Trade-Center und das Pentagon organisierten.

    Er will deshalb die Regierung nicht nur auf Schadensersatz verklagen, sondern diese 5 Personen sowie Präsident Bush persönlich auch strafrechtlich belangen.
    Diese 6 Personen hätten den Terrorakt nicht nur geduldet oder ihm Vorschub geleistet, sondern hätten ihn direkt angeordnet.

    Stanley berichtet, daß er in seiner Jugend, d.h. in seiner Studentenzeit, oft mit Wolfowitz und Rumsfeld über die Idee diskutiert habe, wie man einen Pearl-Harbor-Vorfall inszenieren könnte, um die USA in eine präsidiale Diktatur umzuwandeln

    http://www.gomopa.net/Finanzforum/kommentare-und-meinungen/us-regierungs-insider-sagt-dass-bush-den-terrorakt-vom-11-9-94824.html

    http://www.daily.pk/world/americas/99-americas/3789-george-w-bush-authorized-911-attacks-says-government-insider.html

    Peace

  1. Anonym sagt:

    Ihr Lieben,

    Der Kopp-Verlag/ der Spiegel hat ein spannendes Interview mit dem iranischen Präsidenten veröffentlicht..
    http://info.kopp-verlag.de/news/muessen-die-siegermaechte-auf-alle-ewigkeit-die-welt-beherrschen.html

    Da nennt er einiges sehr klar beim Namen...

  1. Anonym sagt:

    Nochmal zu dem Einschlags-Video:
    http://www.youtube.com/watch?v=RZ8Rjq6Xx1o&videos=E3YjtyYmJPs&playnext_from=TL&playnext=1

    Ich finde krass, dass das Flugzeug einfach so ohne Spur im Gebäude verschwindet und unzerstört vorne wieder rausschaut dann, das ist sowas von unrealistisch... eigentlich hätten Tragflächen und dierückwärtigen Teile abbrechen müssen, die Sch massiven Stahlträger hätten das Eindringen im Gebäude verhindern müssen..

    Habe ich auch noch nie drüber nachgedacht,
    wie das Bewußtsein getäuscht werden kann, coool.

  1. Funkamateur sagt:

    Viel Erfolg @Freeman & Team für den heutigen Tag. Bin auf den Bericht gespannt.

  1. Anonym sagt:

    12:19 Gegenfrage!

    Wie konnten ein paar nicht Ortskundige, ohne Schußwaffen mehrere Flugzeuge entführen
    und obwohl sie nachweisslich
    nicht mal ein Sportflugzeug führen konnten unbemerkt die Flugroute
    verlassen um mit einer Leistung
    eines Topgunpiloten Manöver zu
    fliegen mit dem Wissen, daß es
    ihr letzer Flug war?

    Selbst die meisten japanischen
    Kamikazepiloten verfehlten nachweißlich ihr Ziel obwohl ihre
    Manöver leichter zu fliegen waren!

    Diese Flugzeuge konnten nur durch
    ein Peilsignal ferngesteuert ihr Ziel treffen,alles andere wäre
    ein Wunder.

    Wenn sie nicht nach offiziellem
    Hergang ihr Ziel getroffen haben
    dann ist alles andere auch unglaubwürdig abgesehen davon daß
    ins WTC 7 gar kein Flugzeug reingeflogen ist.

    Kein Gebäude ist vor oder nach 9.11
    durch Feuer in sich zusammengefallen!

    Ich denke aber du bist ein Troll
    der absichtlich blöde Fragen stellt
    um den Blog zu stören!

  1. Anonym sagt:

    wie wäre es einmal, eine sachliche diskussion mit der "gegenseite" durchzuführen? ein physiker widerlegt seiner sicht nach die "verschwörungstheorien" auf seiner seite:

    http://pseudowissenschaft.marcus-haas.de/verschwoerungen/911-wtc.html

    er gehe keiner diskussion aus dem wege. - gute vorraussetzung; die 9/11-kritiker machen sich glaubwürdig, wenn sie das auch nicht tun. - so ein konstruktives streitgespräch als video ist sicher aufschlußreicher als die ganzen monologo vor linientreuem publikum.

    wie wär´s?

  1. Freeman sagt:

    Diese Marcus Haas nehme ich auseinandner wie ich will. Alles was er sagt ist eine List von Lügen und physikalischen Unmöglichkeiten. Sein Text ist eine 1 zu 1 Kopie von Standartargumenten welche an Trolls verteilt wurde, damit sie die Blogspäre damit verseuchen können. Leider gibt es genug Schafe die darauf reinfallen.

    Nur einige Beispiel:

    Wenn Kerosin Stahl schwächen würde, dann würde jeder Gasgrill, jeder Kochtopf, jeder Motor und jedes Düsentriebwerk weich werden oder schmelzen. Also bitte nicht mehr den Grill am Wochenende anwerfen, der schmilzt sonst.

    Der Typ hat keine Ahnung wie die WTC Türme gebaut waren. Er behauptete das Kerosin ging über die Liftschächt 90 Stockwerke bis in die Lobby und hat diese zerstört. Its unmöglich. Es gab keine durchgehenden Liftschächte, ausser einen am Rande. Alle anderen 120 Lifte gingen nur bis gewisse Stockwerke. Die WTC Türme waren tatsächlich 3 Wolkenkratzer aufeinander gestellt die an zwei Stellen hermetisch völlig getrennt waren. In diesen Skylobbys musste man zweimal umsteigen, um ganz nach oben zu kommen. War auch wegen der Feuersicherheit so gebaut, damit eben kein Feuer sich ausbreiten konnte. Daran sieht man, der Typ lügt oder hat keine Ahnung. Die Lobby wurde durch Sprengung von unten zerstört, bevor das erste Flugzeug einschlug. Dafür gibt es dutzende Zeugen.

    Die sogannte "Pancake" Theory welche behauptet, die Stockwerk wären aufeinder gefallen ist sogar von der NIST, der Untersuchungsbehörde widerlegt worden. Der erzählt einen alten Hut der offiziell für falsch erklärt wurde.

    usw ... usw... ist alles widerlegt.

    Und die Zeitschrift Popular Mechanics ist ein Propagandablatt, welches die Aufgabe hat, die offizielle Lüge zu verbreiten und aufrecht zu erhalten. Sie gehört zur Hearst Corporation, das sind die welche auch die Lüge über den Hanf verbreitet haben, damit Hanf verboten wird.

    Der Type der diesen Artikel recherchiert hat heisst Benjamin Chertoff und ist der Kusin von Michael Chertoff, der Chef des Heimatschutzministerium, also der amerikanischen Gestapo. Dann weiss man ja wo das her kommt und welche Lüge er verteidigt.

    Wenn sich also Marcus Haas ausgerechnet auf diese Zeischrift und den Artikel als Quelle bezieht, dann disqualifiziert er sich damit komplett selber. Den kann man als 100%gen Troll abhaken und es ist Zeitverschwendung sich mit ihm zu beschäftigen.

  1. Anonym sagt:

    Ja richtig und wie alle welche die offizielle Lüge verteidigen, erwähnen sie nie Gebäude 7, der dritte Wolkenkratzer der an diesem Tag perfekt, senkrecht und in Fallgeschwindigkeit in sich zusammenfiel, obwohl kein Flugzeug reinflog. Da passt die "Flugbenzin schwächt Stahl" Lüge nicht.

    48 Stockwerke in 6,5 Sekunden, so schnell wie wenn man von oben einen Stein hätte fallen lassen. Newtons Gesetz der Schwerkraft, lernt man in der Schule. Also mussten alle Stützen auf einen Schlag abrasiert worden sein, damit kein Widerstand den Fall aufhielt.

    Drei Gebäude die einstürzten, aber nur zwei Flugzeuge. Erklär uns doch das Marcus Haas. Ist ja auch klar warum WTC7 verschwiegen wird, dafür haben sie keine Lüge parat als Erklärung. Ist auch nicht erklärbar, ausser durch eine gezielte Sprengung.

  1. Marcus sagt:

    Ich melde mich nur deshalb an dieser Stelle zu Wort, weil ich dazu aufgefordert wurde.

    Der verlinkte Artikel ist tatsächlich schon etwas älter und nicht mehr in jedem Punkt auf dem aktuellsten Stand, aber in meinem Forum sind sämtliche hier vorgebrachten Kritikpunkte besprochen (u. a. Fallgeschwindigkeiten, WTC 7 - bitte Suchfunktion bemühen) und in einer ausführlichen Diskussion habe ich die Nanothermittheorie detailliert widerlegt.

    http://pseudowissenschaft.marcus-haas.de/forum/Verschwoerungen/9-11

  1. Anonym sagt:

    Die Welt ist eine Illusion:
    Ihr Lieben, ich fragte mich gestern, wo ich sah, dass die Täuschung noch größer, als gedacht und wie leicht die Welt sich täuschen lässt.. und ihr reitet da auf Details rum, es sind doch 1000de Beweise und Unstimmigkeiten... und alle längst erwiesen und auf den erstan Blick sichtbar, aber wir sind solch einer Massen-Hypnose aufgesessen, dass es erschreckend ist:
    die Macht der Bilder und Suggestionen durch die Medien: einfach erstaunlich..

    Jeder einzelne muß für sich Selbst Verantwortung übernehmen und aus den eigenen Trancen und Fehl-Interpretationen aufwachen, aber das geht ja viel weiter, und wichtig ist bei der eigenen Familie und den eigenen Täuschungen und Ent-Täuschungen anzufangen, diese zu lösen...
    Und je mehr jede/r von uns frei ist, helfen wir automatisch auch dem Umfeld aufzuwachen, wobei ich die genauen Details von 9-11 sekundär finde... ich finde da das Vorgehen von David Icke und seinen Ansatz sehr spannend.

    Erkenne DICH SELBST und du ERKENST DIE WELT - ändere dich selbst und du wandelst die Welt...


    Wie wäre es mit einem Petitionstext an unsere Parlamente: Wir fordern die Regierung auf, die nachgewiesenen Lügen rund um 9-11 und anderer vorgeblicher Terroranschläge, die als Rechtfertigung für die letzten Kriege mit europäischer (deutscher) Beteiligung geführt wurden, zu verurteilen, die Schuldigen zu benennen, die wirklichen Verschwörungen und wirtschaftlichen Interessen und Verflechtungen aufzudecken und zu verurteilen. Wir fordern eine Beendigung der Unterstützung des Einsatzes in Afghanistan und eine Umwidmung der Gelder in Wirtschafts- und Bildungshilfen.
    Wir fordern ein Hinterfragen der Motive von Barak Obama und seines Kabinetts und eine unabhängie objektive Regierung, getragen von bedingungsloser Ehrlichkeit, Transparenz und Loslösung von Lobby-Interessen zum Wohles des eigenen Volkes... Wir fordern, dass sich gewählte Politiker, gemäß ihres Auftrages durch die Wähler bedingungslos der wirklichen Wahrheit und der Untersuchung der offensichtlichen Zusammenhänge verpflichten und nicht mehr der Partei oder Konzern-Interessen, sondern allein dem Gewissen und einer ehrlichen Politik zum Wohle aller verpflichtet werden...

    Wir fordern eine kompromisslose Verurteilung der "Inside-Jobs" der durch Geheimdienste und Elite-Kreise (Bilderberger, G30, Nato, Ölindustrie, AIPAC, Zionisten etc.) gesteuerten Welt-Manipulation. Wir nehmen die Lügen der Medien und Politiker, vor allem das Vertuschen und Unterstützen von Massenmord und Verbrechen an der Menschheit in NewYork, Irak, Afghanistan, Ghaza, Guantanamo, bei Folter-Flügen, beim Vernichten von Staats-Geldern für verbrecherische Banker etc. nicht mehr länger hin.
    Die Verantwortlichen müssen ihrer Ämter enthoben und die Bush-Cheney-Regierung angeklagt, bzw. sich deutlich von ihr distanziert werden."Neue Weltordnungs-Pläne" müssen hinterfragt werden und die Souveränität unseres europäischen Staates wieder hergestellt werden.

    Bitte sagt was dazu, Freewoman

    So ähnlich... sollte endlich eine Petition eingereicht werden..
    Bin immer wieder geschockt, wie aufgeklärte Leute immer noch an Obama "glauben" und die Lügen... oder einige hier sich an Details festmachen.. DavidIcke.com das größere Bild...

  1. Anonym sagt:

    freeman du bist der beste :) gratuliere

  1. Anonym sagt:

    VIELEN DANK FÜR DEN GESTRIGEN ABEND !!

    ES WAR SEHR INFORMATIV !!

    DANKE FÜR DEINE ARBEIT !!

  1. Anonym sagt:

    vielen dank für das video von prof. harrit! ich bin selbst chemiker und habe mir das wissenschaftliche paper seiner arbeit durchgelese. es ist tadellos und sehr gut recherchiert. habe gestern bereits e-mails an regionale zeitungen verschickt um die darauf aufmerksam zu machen. die dunkelmächte werden damit nicht davonkommen.

  1. Anonym sagt:

    ‘America lives in a fascist state’ – Gerald Celente

    The merger of corporate and government powers in modern America is plain and simple fascism, believes Gerald Celente, the founder of the Trends Research Institute and publisher of Trends Journal.

    http://www.russiatoday.com/Best_Videos/2009-04-19/_America_lives_in_a_fascist_state____Gerald_Celente.html

  1. gomez sagt:

    Der Marcus haas erzählt sachen die sind schon längst überholt,ich weiss nicht ob der typ noch in der vergangenheit lebt?
    Die Pfannenkuchentheorie ist nicht haltbar,da die haupttraäger in der mitte noch einigermaßen intakt sein müssten.
    du musst mal dein gehirn einschalten und selber nachdenken,was möglich ist und was nicht,dazu gibt es dutzende von seiten im Web.
    die lobby ist vor dem Flugzeugeinschlag in die Luft gegangen,für dich nochmal VORHER!!!
    es gibt soviele zeugenaussagen die das Belegen,aber auch die wurden bekanntlich ja auch nicht angehört!
    Viel Spass noch Leute :-)

    PS.:Glaubt den Misst nicht was die so Erzählen,die wollen nur kopfwäsche betreiben,und Dienen den Wahren TERRORISTEN!!

  1. Anonym sagt:

    Hab hier ein Video über Thermite gefunden.
    Das ist so der Hammer das ich bitten wollte ob irgendwer von Euch ein Filmprogramm hat mit dem man dieses Video auf absolute Zeitlupe einstellen kann um das zu prüfen ob es kein Fake ist, normal macht das mein Iview aber bei youtube Movies nicht:
    Thermite:
    http://www.youtube.com/watch?v=OsI9RAEKLSI&feature=related
    .

    Thermite durchtrennt Stahl ohne Explosion:
    http://www.youtube.com/watch?v=Wn-MCCZ3O1M
    .

    ABC News 9/13.19:33 Uhr Die können es auch nicht glauben das sich die Türme durch ein angebliches Feuer buchstäblich in Staub aufgelöst haben sollen.
    Tut sehr gut denen zuzuhören und den Ausführungen zu folgen:
    http://www.youtube.com/watch?v=8LW6b8JF5ls&feature=related
    .
    Frank A.DeMartini
    Manager des WTC Construktion@Project Managements lehnt geradewegs ab das diese Zerstörung durch Flugzeugeinschläge herbeigeführt worden sein könnten:
    http://www.youtube.com/watch?v=q74MiBSqm78&feature=related
    .
    Und hier Architect & Engeneers
    for 9/11 Truth
    Nordturm:
    http://www.youtube.com/watch?v=dtx_GcFCs6c

    Credit to Freeman

  1. Anonym sagt:

    hi,
    hat jemand von Euch gerade zufälligerweise diesen Mist auf Pro7 - Gallileo Mistery gesehen....hammer
    durch weglassen von Tatsachen werden alle die die Wahrheit wissen wieder in den Dreck gezogen... Und der Rest der leichtgläubigen Unwissenenden sind bestärkt in ihrer manipulierten Meinung...Meine Fresse...
    Konnt mir das echt fast nicht anschauen...
    Schönes Wochenende Euch allen!

  1. Anonym sagt:

    Liebe Leute, gerade war wieder ein Anti-Verschwörungs/ Truther-Bewegungs-Film bei N24 und es war einfach nur peinlich wie dreist gelogen, verdreht und betrogen und offensichtliche Belege einfach - wider alle Logik - scheinbar wiederlegt wird... und wenn Millionen zuschauen, wird das kollektive Unbewußte stark genug sein, die paar Ungläubigen zu unterdrücken...
    Zwischendurch wird dann nach der Werbung von harter, ehrlicher Recherche und Überprüfung aller Argumente gefaselt... blablabla... und die Leute können sich ja gar nicht vorstellen, welch perfide Masche dahinter steckt..

    TV macht blöd und blind irgendwie ...

  1. Anonym sagt:

    Liebe Leute, wir müssen wieder das gesamte Bild, die Strategie dahinter aufzeigen und infrage stellen... Einzelne Beweise gehen irgendwie unter, oder nicht?

    http://www.youtube.com/watch?v=NHvTy_fVdJ8&eurl=http%3A%2F%2Fwww%2Edavidicke%2Ecom%2Fcomponent%2Foption%2Ccom%5Ffrontpage%2FItemid%2C1%2F&feature=player_embedded

    oder hier bei David Icke

    http://www.davidicke.com/component/option,com_frontpage/Itemid,1/

  1. gomez sagt:

    Freeman du wirst leider keinen Ankläger finden,weil die selber ganz genau wissen, das die sogenannten beweise die sie vorlegen auf ziemlich wackeligen Füßen stehen :-).
    Du solltest lieber den Ankläger spielen und eine Lüge nach der anderen offenlege,bin mal gespannt ob und wie die sich verteidigen können und überhaupt werden??
    Es ist doch alles soo ofensichtlich,wer die wahren Mörder sind.es stimmt mich sehr Traurig das die öffentlichkeit fast keine Notiz davon nimmt :-(
    Wir müssen die Wahrheit soooolange weiter erzählen,bis sich etwas ändert.
    Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt,also nicht aufgeben!!!!
    Libe Grüße an alle

  1. Anonym sagt:

    23:04 So was kann ich mir schon lange nicht mehr ansehen.

    Das macht AUA!

    Durch weglassen von Tatsachen und
    erfinden neuer pysikalischer Gesetzte müsste eigendlich jeder
    selbsttsändig Denkender schmerzen
    haben,wenn er den Müll ankuckt.

    Was ich erschreckend finde,sie daß
    den Scheiß sogar studierte (sogenannte) Fachleute glauben.

    Da zeigt mir was solche Leute
    tatsächlich drauf haben,nämlich nichts!

    Auaauaauaaua........

  1. Funkamateur sagt:

    hat jemand von Euch gerade zufälligerweise diesen Mist auf Pro7 Gallileo Mistery gesehen?.

    Ja, es war witzig für Leute, die einen eigenen Kopf zum Denken und alternative Quellen belesen haben. Für den typischen Klingeltonkonsument dürfte die Sendung "furchtbar spannend" gewesen sein. Das Problem ist der Sender(Eigentümer, Hintermänner) bzw. der Name der "Pseudowissenschaftssendung". Ein Blick bzw. Ohr auf die selbsternannten "Forscher" sollte genügen. Vor einiger Zeit habe ich einen Blogartikel zum "Volksverblödungs-TV" geschrieben.
    Kleiner Auszug zu Galileo:

    PRO7 “Galileo Mystery”. Die Redaktion hat sich wieder mächtig ins Zeug gelegt und brandneue Informationen zum Bermudadreieck-Mysterium aus der Mottenkiste gezogen. Konkret bedeutet das, alter Wein in neuen Schläuchen. Anfangs wird das Verschwinden von Flugzeugen, Schiffen und anderem Zeugs zwischen Himmel und Hölle als Mysterium verkauft. Doch da mittlerweile der daZ (der dümmste anzunehmende Zuschauer) nicht mehr an Aliens in dieser Region glaubt, fällt am Ende des gruseligen Berichtes das böse, geheimnisvolle Wort “Methanhydrat”. Dabei handelt es sich quasi um zu Eis erstarte Zuschauer, die unterhalb des Meeresbodens darauf hoffen, nie wieder diese Sendung sehen zu müssen. In dem Augenblick, wo die Redaktion von Galileo über sie hinweg fährt, werden sie vor lauter Langeweile zu Millionen von Gasblasen, welches dann nach oben strömt und die Dichte des Wassers an der Oberfläche vermindert, um dem Mysterium endgültig ein Ende zu setzen....Zapp und weg.

    Das TV ist in Deutschland unerträglich geworden. Und dann behaupten die Macher doch dreist, daß das Publikum sich die Inhalte wünsche. Türlich! Man hat sie ja auch prima hirngewaschen. Sie kennen nichts anderes. Eine der größten Lügen ist doch die Behauptung, daß sich NTV und N24 als Nachrichtensender. bezeichnen. Das Niveau bzw. der wissenschaftliche Wahrheitsgehalt liegt bei beiden Sendern unter dem von RTL2...Wir machen uns die Welt, wie sie uns gefällt!

  1. Anonym sagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=OsI9RAEKLSI&feature=related

    Das Video ist auf jeden Fall ein Fake, es sieht eher so aus, als würde die Mellone von innen zerbersten. Im http://sciencemadness.org/ Forum wurde das auch schon diskutiert, und alle kamen zu der meinung das es nicht möglich ist mit so einer kleinen Menge so viel Energie zu erzeugen. Das Video gab es schon viel früher ohne den 911 kram und das Interview.

    Ich würde mal gerne richtiges Nanothermit sehen, was das so für auswirkungen hat wenn es zündet. Leider findet man dazu keine Videos.

    Ich denke mal mit solchen Videos wird auch versucht, die Truth-Bewegung ins lächerliche zu ziehen, genauso mit der Theorie, dass es nur Videoflugzeuge gab usw.