Nachrichten

Wir sind auf 9/11Blogger.com

Dienstag, 12. Mai 2009 , von Freeman um 13:41

DIE!!! 9/11 Truth Seite hat über unseren 9/11 Themenabend berichtet:


Klick drauf um zu vergrössern

Hier der Link zum Artikel auf 9/11Blogger.com

insgesamt 48 Kommentare:

  1. Funkamateur sagt:

    Nun schließt sich der Kreis. Das Internet ist ein mächtiger Verbündeter. Glückwunsch!

  1. iamfree sagt:

    wunderbar. auch international wird man auf diesen blog aufmerksam.

    aber ich habe bei der arbeit von niels harrit noch nie deutlich gehört woher der staub,also das untersuchungsmaterial, herkam. hat er ihn eingesammelt vor 8 jahren? oder wer war es? von offizieller seite her wird der staub sicher nicht bereitgestellt?! weiß jemand mehr? und wann haben die untersuchungen begonnen?
    ist sichergestellt, dass der staub auch wirklich vom wtc einsturz ist und wenn ja, wie wird dies verifiziert?

  1. Anonym sagt:

    ich kann mich iamdree nur anschließen. Diese Frage brennt mir auch auf den Nägeln!

  1. Anonym sagt:

    @ 14:19

    Also ein Teil des Staubes wurde von einer Person aufgesammelt der das Zeug in das Zimmer geblasen wurde als es ihr bei dem Circus Maximus die Scheiben zerdeppert hat. Das ist zumindest eine Quelle aus der Prof. Jones den Staub hat.
    Denke es wird noch mehrere Quellen geben.
    Sicher wissen tue ich aber nur das.

    Freeman gehört auch auf 9/11 Blogger.
    Aber vor allem "gehört" er uns ;)

  1. Anonym sagt:

    @iamfree Schon wieder du mit solchen Fragen. Lies doch mal die Artikel im Blog über dieses Thema, such selber die Antwort, dann wüsstest du, dass der Staub am 11. September durch Bewohner um Ground Zero eingesammelt und aufbewahrt wurde. Später erhielten die Wissenschaftler diese Proben zur Analyse. Ist alles lückenlos dokumentiert.

    Mach deine Hausaufgaben bevor du uns nervst. Diese Konsumeinstellung, ich bin zu faul zum suchen, jetzt stell ich einfach Fragen und lass die anderen mich bedienen, kannst du dir abschminken. Hier wird konstruktiv mitgearbeitet und was zum Wissen beigetragen und nicht nur geholt.

  1. IHaveADream sagt:

    deswegen will ja auch rockefeller das, das internet abgeschaltet werden kann bei bedarf

    http://www.shortnews.de/start.cfm?id=764232

  1. Anonym sagt:

    911 Blogger = DIE 911 truth website ??
    Sorry, aber das kann ich nach überhaupt nicht bestätigen.
    Sehr fragwürdige praktiken werden da angewendet auf der Site, um es gelinde auszudrücken.
    Wer nicht weiss was ich damit meine hat entweder selber noch nie da gepostet oder sollte mal genauer hinschauen...

  1. iamfree sagt:

    @anonym 14:38

    ich habe mich schon in die materie eingelesen, habe aber darüber nichts gefunden. auch in den tv interviews habe ich dazu keine ausführliche dokumentation gefunden.
    ich fange gerade erst an diesen blog zu lesen, aber ich finde es sehr schade, dass wenn ich kritische fragen stelle ich sofort angefahren werde.
    ich versuche mich nur zu informieren und alles zu hinterfragen. wenn ich dich nerve tut es mir leid, aber dann versuch doch meine fragen zu ignorieren.
    in diesem sinne werde ich mal weitersuchen, da du mir nun ja auch keine quelle nennen konnstest.

  1. Anonym sagt:

    @iamfree

    Es sind DREI Hochhäuser zusammengestürzt.

    ICH mache mir gar nicht mehr die Mühe, mich für die Herkunft von Proben zu interessieren, WEIL

    es sind DREI Hochhäuser zusammengestürzt.

    Weißt DU, was DAS heißt?

  1. Anonym sagt:

    @14:41 Dann gib uns konkrete Beweise, statt Andeutungen und leere Beschuldigungen. Wenn du was zu belegen hast dann zeig es, anonsten sei ruhig und verleumde hier niemand.

  1. Imperator Knödel sagt:

    Ich habe heute in der Schule ein Referat über 9/11 gehalten, glücklicherweise ist mein Deutschprof da ein vernünftiger Mensch der die offizielle Theorie auch für Schwachsinn hält. Ich konnte einige meiner Klassenkollegen wachrütteln.

  1. Arno sagt:

    Hallo Freeman. Die besten Glückwünsche aus dem verschlafenen Westerwald.Ich schließe mich den letzen Satz von @12. Mai 2009 14:35 gerne an.Und übrigens: Diese Nachricht wird den ARTE Machern zu denken geben..... LOL.
    LG, Arno.

  1. iamfree sagt:

    @anonym 14:45
    ich weiß dass 3 wtc eingestürzt sind, ich weiß auch dass es gesprengt wurde und die cia/regierung dahinter steckt.

    dennoch interessiert mich diese arbeit von niels harrit und ich habe noch nichts dazu gefunden wo er die staubproben, auf die die gesamte these aufbaut, herkommen. ich finde man sollte bei allem kritisch bleiben und nachforschen. eine haltung wie "ICH mache mir gar nicht mehr die Mühe, mich für die Herkunft von Proben zu interessieren" finde ich schon fahrlässig.

  1. Anonym sagt:

    @ iamfree:

    Rund 98000 Wagenladungen mit 1,4 Millionen Tonnen Schutt haben die Bergungsmannschaften bis Ende Mai weggeschafft. Das meiste lagert nun auf der ehemaligen Freshkills-Müllhalde von Staten Island.
    Denke da müsste auf jeden Fall Nachschub zu holen sein.

    Grüsse

  1. Arno sagt:

    @12. Mai 2009 14:44. Du hast Recht, ich sehe das auch so. Die "Nettikette" sollte hier im Blog ganz besonders gewahrt werden.Wir ziehen alle an einem Strang.LG, Arno

  1. Anonym sagt:

    @iamfree Fragen stellt man erst wenn man sich komplett informiert hat und nicht wenn man am Anfang steht und nichts weis. Als Greenhorn hast du die Sucharbeit zu leisten und nicht wir. Zuerst informieren, suchen, recherchieren und dann wenn etwas nicht klar ist fragen. Wenn wir merken, der hat sich informiert und stellt eine gute Frage, dann wirst du respektiert und wir helfen dir gerne. Sonst zeigst du, ich bin ein Ignorant und zu faul zum suchen, jetzt macht mal schön und liefert mir die Antworten.

  1. Arno sagt:

    @12. Mai 2009 14:56. Hi, kann es sein dass dieser Blog durch Leute wie Dich zum Pöbelforum verkommt? Lass die Neulinge ruhig hinterfragen. Ich denke die meisten hier werden dadurch nicht stört.Wir sind dankbar für jeden der die rote Pille geschluckt hat...Arno

  1. Anonym sagt:

    Also, ich finde es legitim, zu fragen, manchmal sind es die einfachen, im ersten Moment naiv wirkenden Fragen, die ein Lösungspotential in sich bergen... und die Art, erstmal jemanden anderweitig zum Informationen einholen zu schicken - erinnert mich doch stark an: Ätschbätsch, ich weiß etwas was Du nicht weißt, und Du bist - dumm.... Nein Freunde, ich bin dankbar für jeden, der aufwacht und seine ersten Fragen stellt. Herzlich willkommen, Fragensteller.

  1. Anonym sagt:

    @ iamfree 14:53

    Warum sollte das fahrlässig sein?

    Zu wissen, daß drei Hochhäuser zusammengestürzt sind reicht völlig aus. Der Rest ist nur noch "Bonusmaterial" und ändert rein gar nichts mehr.

    Warum sollte man seine ganze Energie noch für etwas vergeuden, was schon längst bewiesen ist?

    P.S.: Mir ist der Totschlagbeweis mit den drei Hochhäusern der wichtigste und liebste. Warum? Weil bei allen anderen findet sich immer wieder ein "Experte", der dann mal behauptet, es sei sehr wohl möglich, daß ... blablabla

  1. Anonym sagt:

    Hey Freemann, jetzt geht's los :-)

    Klicks auf http://www.911blogger.com : 14853955

    Da haben aber viele Augen etwas Gutes aus der Schweiz gesehen...

    Weiter so...

    Ich schließe mich Funkamateur 13:57 an.

    Genau meine Meinung: Der Kreis schließt sich...

    JETZT'S GEHT'S LOS.....

    Grüße an alle WHF (Wahrheitsfinder)

  1. Anonym sagt:

    @14:44
    Es gibt eine Webseite, die sich ausschliesslich mit der Studie beschäftigt.
    http://www.sprengstoff-gefunden-im-wtc.de/
    Dort findest Du auch eine Zusammenfassung auf Deutsch mit Angabe der Fundorte.

  1. Anonym sagt:

    So, Fragen stellt man also erst, wenn man komplett (!) informiert ist? Und wann is man das, bitteschön?
    Mit dieser Einstellung wirst du bestimmt besonders viele Leute wachrütteln.
    Ich denke, mindestens genauso wichtig, wie noch mehr Fakten dafür zu sammeln, das die offizielle 9/11-Theorie nich stimmt, ist es, mehr Leuten davon zu erzählen. Und auch mal auf Fragen zu antworten :)

  1. Anonym sagt:

    Einerseits freue ich mich für den Erfolg dieser Veranstaltung, andererseits werden so mit Sicherheit auch "die Falschen" aufmerksam.
    Wie auch immer, ich gratuliere zur erfolgreichen Aufklärungsarbeit!

  1. Anonym sagt:

    Staten Island Freshkills
    Es ist sozusagen die Grabstätte der WTC's

    http://acc6.its.brooklyn.cuny.edu/~scintech/solid/silandfill.html

    Übrigens sollen es nicht 1,4 Millionen Tonnen Staub und Schutt sondern 1,62 Millionen Tonnen sein.

  1. Anonym sagt:

    Ähm, lieber Friedmann, hast du nicht selbst deinen Artikel dort eingestellt? :D

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman
    Gratulation auch von meiner Seite. Bin erstaunt was für ein Ton plötzlich in deinem Blogg von diversen Kommentarschreibern angeschlagen wird. Scheinen einige Schulmeister darunter zu sein.

    Also bleibt doch anständig, dieser Blogg hat's nicht verdient, dass er auf 08/15 Qualitäts sinkt.
    Stefan

  1. Freeman sagt:

    Ich hab den Artikel auf Englisch für meinen Blog geschrieben, aber übernommen und reingestellt hat ihn 9/11Blogger selber. Ich hab gar kein Konto dort.

  1. Kane sagt:

    Hallo Freeman,
    ich habe heute meine Gesellenprüfung über Deutsch, Wirtschaft und Gemeinschaftskunde zur Ausbildung in Baden Württemberg gemacht. Zwar nichts neues, aber jetzt kommts: Ein Thema ging über Afghanistan und Zensur, dazu ein Zeitungsartikel. Nun lese ich den Autor und war erstmal baff wer das war: Christoph Hörstel

    Er sprach über die Zensur eines Artikels während seiner Zeit als Journalist im Spiegel, dass seine Artikel geändert wurde und er sich danach beim Chefredakteur beschwert hatte. Danach kam die Kündigung und er dachte er konnte beim ZDF Bilder unzensiert zeigen. Denkste, er schrieb da wird umso mehr betrogen.

    Jetzt musste man dazu stellung nehmen und auch Möglichkeiten zur Beeinflussung von Videomaterial schreiben, sowie die bevorzugte Infoquelle xD
    Easy Going somit und Freibrief meine Meinung über die Medien von ZDF,etc zu schreiben

    Als kleine Info: Lese dein Blog schon seit langem und erzähle meinen Kollegen, Freunden, Familie was da beschissen wird und so langsam begreifen die es auch :)
    Wenn du Lust hast, kannst du Herrn Hörstel kontaktieren, dass sein Artikel als Thema in einer Berufsschulabschlussprüfung verwendet wurde. Ein Schritt weiter, dass die Leute, zumindest bei der Schule hier, aufwachen

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman,

    ich wollte Dich nur informieren,das seit zirka einer Stunde die Seite "politikglobal.org" der Zensur zum Opfer gefallen ist.

  1. Ella sagt:

    @iamfree:

    Ich poste auch erst seit ein paar Monaten hier und habe viel Mut gebraucht um Kommentare zu schreiben, vor allem da ich bis vor kurzem nicht mal nen PC hatte (also computerilliterat) und lieber in die library ging, um "SuR" zu lesen.

    Seit ich "Jan Helsings" Buecher in den 90igern gelesen habe, beschaeftige ich mich mit der ganzen Thematik.
    Auch ich stelle Fragen und bin immer ueberrascht ueber die vielen excellenten Kommentare.
    Wir alle tragen unser Wissen wie Puzzleteile zum grossen Ganzem zusammen und Freeman gibt uns sozusagen die Vorlage mit seinen Artikeln.
    Die Welt und die Politik wie sie uns dargestellt wird zu hinterfragen, ist doch der Sinn dieses Blogs.
    Sonst koennten wir uns gleich von den offiziellen Medien einlullen lassen.
    Und das immer mehr neue Leute hinzukommen zeigt doch nur wie erfolgreich Freemannsblog ist.

    Es ist ja nur gut, dass immer mehr Leute aufwachen und sich fuer die Wahrheit interessieren.
    Das verstaerkt die Energie aller Wahrheitsucher und macht uns energetisch staerker, nach Weltengesetz.
    Denn die, die an der Spitze der Pyramide sind haben keine Emotionen( wenn sie ueberhaupt menschlich sind.
    Wir sind wie Steine die ins Wasser geworfen werden und unzaehlige Ringe entstehen. (ein Rippleeffect also)
    Ich bin auch sehr froh, ueber das hohe Niveau hier auf dem Blog,
    Fast alle bleiben sachlich in der Disskussion und es gibt kaum persoenliche Angriffe:" We agree that we disagree"
    Obwohl mir auch schon passiert ist, dass ich zynisch angegangen wurde, als ich meine peroenlichen Erfahrungen mit dem Gulfwarsyndrom meines Mannes beschrieb und das nicht um Mitleid zu erwecken oder die Leiden der Zivilbevoelkerung in irgendeiner Weise zu schmaelern, sondern als Info, wie die Soldaten des ersten Gulfwars als Versuchskarnickel fuer Impfungen und Versuche (Bariumpills) missbraucht wurden und die Auswirkungen dazu. (Gulfwarsyndrom)
    Dies ist vor allem auch interssant im Hinblick auf den H1N1 Virus und dass bis heute alle Soldaten die Anthraxschutzimpfung zwangsweise erhalten und die Sitesymtons oft grippeaehnlich sind D. Rumsfield einer der Hauptaktieneigner der Firma ist, die Tamiflu herstellt.

    Anyway stellt man viele Fragen kriegt man viele Antworten, vor allem hier im Blog.
    Uns so soll es sein.

  1. Anonym sagt:

    sorry, aber, diese 'erst fragen wenn man komplett informiert ist' antwort kommt unnötig aggresiv rüber, bei diesem thema... ziemlicher schwachsinn, so zu reagieren, wenn jemand offensichtlich 'open-minded' genug ist sich das ganze mal anzuschauen.
    Wäre es nicht einfacher gewesen einfach einen link zu posten? Etwa den hier:
    http://www.ae911truth.org

  1. Ella sagt:

    Nachtrag zu meinem vorherigen Kommentar zu @ iamfree:

    Es gibt natuerlich auch Fragen die reine"Luftblasen" bzw. Konversationsfueller" sind und andere zur Verzweiflung bringen.
    Oder Frager die wie Kinder, alles was ihnen so durch den Kopf geht hinausplaerren und oder sich erst mal wichtig machen wollen.

    Doch diese Art von Fragern sind nicht hier im Blog.
    Im Gegenteil man sieht hier am Niveau, dass nachgedacht und mitgedacht wurde und berechtigte und fundierte Fragen gestellt werden.

  1. Anonym sagt:

    @ 14:38

    Wo is denn dein Problem wenn jemand hier Fragen stellt. Ist doch gut wenn die leute Fragen stellen. Deine arrogante Antwort auf iamfree's frage trägt auch nicht besonders zur allgemeinen sympatie der "wahrheitsbewegung" bei.

    seid doch geduldig mit leuten die fragen stellen bzw. "aufwachen" ;-)

  1. Anonym sagt:

    Bin sher erfreut =)
    Nur der Störenfried , der meint man dürfe keine Fragen stellen hat die Perfektion geraubt ;)

  1. Einzelkind sagt:

    Ich verstehe nur Bahnhof und hab keine Zeit mich zu informieren. Kann mir einer sagen was es mit diesem 9/11 auf sich hat? Hab keine Ahnung was das bedeutet.

  1. Arno sagt:

    @12. Mai 2009 18:58.
    Mach ich gerne. Bitte melde Dich unter infokrieger@gmx.info.
    You are welcome.

  1. Anonym sagt:

    @iamfree

    so, hier die N-thermit rückstände (foto)

    http://coldastop.co.funpic.de/wtc_dust.jpg

    und hier der bericht in pdf:

    http://www.bentham-open.org/pages/gen.php?file=7TOCPJ.pdf&PHPSESSID=f9e0c51ca7cb2c1a7ba735331dcf1f49

  1. Hey gratuliere! Find ich super! (auch dass meine Bilder um die Welt gehen ;-))

    Und @ Einzelkind:
    Google 9/11 oder hau ab und stehle anderen Bogs die Zeit.

    mfg Hot_Dog_friend

  1. Wahnsinn, dass ist eine echt gute Meldung! Jetzt schallt und raucht es auch in den vereinigten Staaten^^

    Weiter so Freeman!

  1. Kane sagt:

    @Einzelkind
    Da gibt es ein berühmtes Sprichwort "ohne Fleiß kein Preis". Du musst für ein Ergebnis doch etwas tun. Fang am besten an, die Links unten rechts bei 9/11 anzuschauen. Danach einfach mal die Links rechts durchlesen. Sry aber ein 5-Minuten-9/11-Packet gibt es nicht. Es steckt einiges dahinter, was sich erst nach und nach zeigt, wer Vorteile zieht,wer verwickelt ist, etc.

  1. SHIT sagt:

    Lasse Dich weiterhin verhätscheln als Einzelkind von 18.58 Uhr.!

    Wenn Du nicht aufpasst,-wirst du in nicht ferner Zukunft,- dich als gechipten kollektiven glücklichem Sklavenkind der NWO begrüßen sehen.!Dann wäre es zu spät...keine Zeit gehabt zu haben.!

    Denke mir,-das du Einzel"Kind",-dich lustig machst.!

  1. Anonym sagt:

    traurig...

    but dont feed the trolls :-)

    weiter so freeman - deine arbeit ist wichtig!

  1. stachel_69 sagt:

    heliglüwu (herzlichen glückwunsch)

    ...aber bei all der freude sollten wir nicht vergessen, dass unsere "volksverräter" eine neue möglichkeit gfunden haben die bundeswehr "im inneren" einzusetzen.
    bei uns kam gestern ´ne meldung, dass die bundeswehr bei geiselnahmen (piratenüberfälle vor somalia) gar nicht eingreifen darf, weil "geiselnahmen"....polizeiarbeit ist.
    damit die bundeswehr dieselbe "polizeiarbeit" machen darf müßte das grundgesetz geändert werden.

    .....dann gilt das aber überall, also auch in deutschland darf die bw dann hoheitliche aufgaben erledigen.

    und was das heißt habt ihr bestimmt schon bei alex jones mitbekommen.......

  1. Anonym sagt:

    und sie schlägt ihre wogen ;)
    nice

  1. Anonym sagt:

    Hier kann man
    "The Open Chemical Physics Journal, 2009, Active Thermitic Material Discovered in Dust from the 9/11 World Trade
    Center Catastrophe"
    herunterladen. Auf alle Fragen bezüglich der Probem wird zufriedenstellend eingegangen.


    http://www.bentham-open.org/pages/content.php?TOCPJ/2009/00000002/00000001/7TOCPJ.SGM

  1. Anonym sagt:

    OMFG http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=13679

    da wird einem echt schlecht, wenn man liest was die alles auf uns loslassen wollen.

    "Wir gehen zwar davon aus, dass über Kriminalität eher im Wohnzimmer gesprochen wird. Aber wenn wir Anzeichen haben, dass ein Paar sich dazu immer ins Schlafzimmer zurückzieht, weil es sich dort sicherer fühlt, dann können wir natürlich auch dort überwachen."

    "Entwickelt werden außerdem Abhör-Programme, die alle Kommunikationsnetze durchforsten, um Gruppenmitglieder und deren Ziele über Sprachvergleich zu erfassen und ausforschen"

  1. Sitting-Bull sagt:

    @ Iamfree:

    Jetzt ist die Originalstudie ja schon zwei Mal verlinkt worden. In der Tat findest du in der wissenschaftlichen Studie eine einwandfreie und teilweise beeidigte Herkunftsbestätigung der Proben.
    Mehr geht- außerhalb eines Gerichtsprozesses- eh nicht.

    Statt die Proben schlecht zu machen, wie es einige "Debunker" tun, sollten diese Herren sich unabhängige und Referenzproben der Beprobten Reste besorgen und diese selbst beproben. Klug schnacken kann jeder- eine peer reviewte wissenschaftliche Arbeit rausbringen wird hingegen schon schwerer.

  1. Anonym sagt:

    Und denkt daran
    falls ihr mal hops genommen werdet:
    Ihr muesst gar nichts !!!
    (ausser vielleicht mal pissen)

    http://www.youtube.com/watch?v=i8z7NC5sgik

    part 1 und 2