Nachrichten

Vortrag von Professor Dr. Niels Harrit über Nanothermit

Mittwoch, 27. Mai 2009 , von Freeman um 00:05

Anlässlich unseres grossen 9/11 Themenabend vom 7. Mai 2009, hier der Vortrag von Professor Dr. Niels Harrit über den Grund für die völlige Zerstörung der DREI WTC Wolkenkratzer am 11. September 2001 durch Nanothermît als Sprengstoff, der im Staub von Ground Zero gefunden wurde. Ein weiteres exlusives Video für ASR-Leser:

VON TÜRMEN ZU STAUB:

insgesamt 9 Kommentare:

  1. Hans sagt:

    Hey Freeman!

    Schön Dich auch mal optisch kennen zu lernen.

    Mag Dein Blog sehr.

    Leider weiß ich nicht, wohin diese Zeituns Freidenker bringen wird.

    Schlimmer als die Opposition sind die Ignoranten.

    Halte an Deinem Zielfest!

    Ich wünsche Dir das Beste und gute Winde.


    LG!

  1. Anonym sagt:

    (alias TurboLover)
    ist eine gute Maßnahme,daß man sich jetzt mit Nick anzeigt.
    Dieses Anonymus ging mir,weiss nicht warum,auf den Senkel.

  1. Danke Freeman!

    Jetzt geht der Zähler ganz schön schnell rauf :-) 6500 haben das Video bereits heute geguckt und diese Wichtige Info bekommen (geholt)

    War ein toller Abend und Harrit hat seine Sache toll gemacht!

    Weiter so!
    mfg Hot_dog_friend

  1. der.fu sagt:

    Danke Freeman für das Vid. Sehr guter Beitrag vom Prof. . Von diesem Redestil können sich einige meiner Profs ne Scheibe abschneiden ;).

    Eine Anmerkung zur Technik. Ein paar mal ist das Vid hängen geblieben aber der Ton lief weiter und Vorspulen wie z.B auf youtube war auch net möglich. Brauch ich noch irgendnen Softwareupdate oder ist das Host-bedingt?

    Grüße

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman,

    vielen Dank für das Video!

    keep up the good work!

    Bye,

    Lord

  1. Er-Bau-er sagt:

    Guter Vortrag

    wissenschaftlich und ohne Spekulation.

    Fakten können nicht diskutiert werden.

    Nur mit Interpretationen kann man das machen.

    Weiter so

    EfKa

  1. Patrick sagt:

    Hi all!

    Ich GLAUBE an diese Verschwörungstheorien, ich hinterfrage jedoch auch gerne alles! =)

    Folgende Frage:
    Controlled Demolition, sprich Sprengung, ist immer seehr laut, also man HÖRT die Sprengung und dann kracht das Ding zusammen!
    Warum is das beim WTC7 NICHT so? ^^
    Hat dazu wer ne Idee?

    mfg

  1. Freeman sagt:

    Du gehst von einer falschen Annahme aus, es gab viele laute Explosionen bei WTC7. Berry Jennings hat davon berichtet, er war ja fünft Stunden im Gebäude eingeschlossen und erzählt von der Zerstörung die er gesehen hat. Dann Kevin McPadden erzählt vom Countdown und Explosionen die den ganzen Boden gehoben haben. Und dann noch das bekannte Video wo drei Feuerwehrmänner an einer Telefonzelle stehen und durch die laute Explosion erschrecken. Must du googeln und dich informieren.

  1. Patrick sagt:

    K danke, werd mich mal informieren! :)
    Woebi ich eh schon fast jedes Video zu 9/11 kenne .. inkil. zeitgeist usw. und sofort! =)

    anyway BTT:
    Super Vortragm hab ihn nun komplett durch udn war sehr interessant mal das ganze von nem Univ. Prof. zu hören (is er doch oder?) ...
    Ich denke nämlich, dass die ganzen leute, die weiterhin an der allgeminen bekannten Meinung festhalten (also Terrorisiten, Osama, blablub usw.), sich u.U. von einem Univ. Prof. mal überzeugen lassen würden bzw. überhaupt mal ANGEREGT würden, über alles nachzudenken!

    Umso trauriger stimmt mich immer wieder, dass es diese soegannten Verschwörungstheorien selbst 8 Jahre später kein einziges mal in ne große zeitung oder in ne wichtige Sendung im TV geschafft haben (meines Wissens nach)!