Nachrichten

Neuer Film von Nuoviso - KRIEGSVERSPRECHEN

Freitag, 15. Mai 2009 , von Freeman um 14:41

Spätestens seit dem 11. September 2001 weiss die halbe Welt, dass die NATO unter Führung der USA einen Völkerrechtsbruch nach dem anderen begehen.

Am verheerendsten ist unter anderem der Einsatz von Uranmunition seit dem ersten Golfkrieg 1991 im Irak, im Balkan und in Afghanistan. Damit bewirken die Alliierten einen schleichenden Genozid in den Regionen der Welt, die man am liebsten leer und in Chaos sehen möchte, weil es um Machtpolitik oder um die letzten Ölreserven geht.

Da man keine Bevölkerung dieser Welt von der Notwendigkeit solcher Stratgien überzeugen kann, hält man sie mit inszenierten Terroranschlägen in einer handlungsunfähigen Angststarre, um so seine verbrecherische Politik fortführen zu können.

Die neue Dokumentation von Frank Höfer "Kriegsversprechen" zeigt an Hand von Interviews mit Experten die Verbrechen und Konsequenzen auf. Dieser Film benötigt noch einige finanzielle Aufwendungen, um fertiggestellt zu werden. Bitte unterstützt Frank mit einer Spende auf NUOVISO.

Hier der Teaser:

insgesamt 30 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Bin diesen Monat zwar etwas knapp, aber am Anfang des nächsten Monats spende ich auf jeden fall was von meinem bescheidenen Mitteln.
    Was eig. das mindeste ist was ich tun kann, nachdem ich schon viele Filme kostenlos auf seiner Video-Plattform gesehen hab...
    Vielen Dank an Freeman und "weiter so" :)
    MfG

  1. Cosmic sagt:

    Es ist erschütternd! Man weiss garnicht mehr, wo man noch ansetzen soll, um diesen Dämonen, die sowas verantworten, das Handwerk zu legen. Mann, Mann, Mann...es wird immer schwerer positive Gedanken aufrecht zu erhalten. Ich tu´s trotzdem. Wir sind die Hoffnung! Informiert Eure Freunde, Bekannten und Familien, auch wenn ihr als "Katastrophulus" dasteht. Es muss sein!

  1. Anonym sagt:

    Wenn die meisten Leser nur ein paar € spenden und sei es nur 1€ ist schon viel geholfen. Ich habe Nuoviso auch schon unterstüzt. Also überlegt nicht lange!

  1. Anonym sagt:

    Danke für den Link

    dieses umfassende Doku-Archiv ist mir eine Spende wert

  1. Gordon sagt:

    Wenn man das alles so sieht, vor allem die Bilder mit den Kindern, packt einen eine unbändige Trauer und eine unbändige Wut auf die Verantwortlichen. Es muss etwas passieren, so kann es doch nicht weitergehen, es muss doch noch ein Fünkchen Gutes auf der Welt vorhanden sein, auch wenn mein Glaube daran immer stärker nachlässt.

  1. Funkamateur sagt:

    Das ist Wahnsinn. Warum lassen wir diese Wahnsinnigen weiterhin an den Strippen ziehen. Die Menschen auf dieser Welt müssen erkennen, daß sie nur einander haben und nur eine Erde. Sie müssen sich vereinen und die Bande zum Teufel jagen. Der Planet gehört nicht ein paar Spinnern im Machtrausch. Er gehört niemanden! Sind die scheinheiligen Machthaber erst einmal abgesetzt und verbannt, wird die Erde und deren Bewohner wieder frei sein und allen eine lebenswerte Grundlage und ausreichend Brot bieten. Es ist nämlich genug für alle Menschen vorhanden. Die Anhäufung von Kapital und Ländereien für globale oder private Interessen ist ein Verbrechen und gehört sich in Zukunft unter Strafe verboten.
    Die westliche Welt ist mit all ihren falschen Wertvorstellungen zum größten Geschwür der Erde angewachsen. Egoismus, Gier, Dummheit und Konsumrausch machen die Menschen zu Sklaven Ihrer selbst. Es ist wirklich erstaunlich und für mich unverständlich, wie lernresistent unsere "moderne" Gesellschaft ist. Wie Fische im Aquarium, die ständig im Kreis schmimmend, sich gierig auf das Futter stürzen, was von oben reingekrümelt wird. Irre...

    Unsere hochgelobte Freiheit ist nichts weiter als ein Illusion um unsere Taten zu rechtfertigen.
    Verrückt ist nur derjenige, der das hinnimmt und mit selbsternannten Experten unterstreicht.

    Ich habe fertig=)

  1. Anonym sagt:

    Ja und da ist auch schon der
    Killerchip fertig!

    Es klingt wie ein Szenario aus einem düsteren Fantasy-Streifen: Ein Erfinder aus Saudi-Arabien meldete einen Mikrochip zum Patent an, der es ermöglicht, Menschen zu überwachen und per Knopfdruck zu töten.

    Ich bezweifle alledings daß er
    in Saudi Arabien erfunden wurde!

    Wie prakisch!

    Erst implaniert man so einen Chip
    zur (lach) persönlichen Sicherheit
    und als Zahlungsmittel um dann
    zu sagen: Halt den Rand und mach das was wir sagen sonst knipsen
    wir dir das Licht aus.

    Aber vielleicht bin ich ja nur
    Paranoid?

  1. Anonym sagt:

    Habe soeben gespendet. Verzweifelt nicht und habt keine Angst. Wut, Mut, Liebe und Vertrauen in die Evolution lassen die Angst immer mehr schwinden. Auch wenn es im moment noch düster erscheint, jedes Gewitter geht einmal vorbei.

    Die Zeichen stehen für die Wahrheit. Hier noch was fürs Gemüt und schön anzuschauen. Selbst die Aliens sagen in den Kornkreisen einen Evolutionssprung 2012 vorraus, wenn es denn welche gibt ;)

    http://www.nuoviso.tv/index.php?option=com_content&view=article&id=281:die-neue-feldordnung&catid=53:grenzwissenschaft&Itemid=73

  1. Ella sagt:

    Die Bilder der Kinder sind einfach erschuetternd und "tun mir in der Seele weh"

    Hier sieht man auch das es alle trifft die Kinder der Opfer und der Besatzer. (Doch was koennen die Kinder dafuer?)

    Manchmal ist es einfach zum Weinen, dass immer die naechste Generation die Suenden iherer Vaeter ausbaden darf.(siehe finanzielle Krise, Deutschland/Drittes Reich)

    Depleted Uranium wurde schon im ertsten Gulfkrieg und Desertstrom eingesetzt.
    ( die Auswirkungen sind auch Teil des Gulfwarsyndroms, und die erkrankten Soldaten wurden auch teilweise auf Uran getestet.(z.B.mein Mann,
    )
    Der Nebeneffekt ist auch, dass die Militaers m wieder langzeitudien an den Soldaten Versuchskarnickeln anstellen koennen.
    Gestern lass ich in einem Veteranen Magazin einen Leserbrief von Senator Jay Rockefeller W.VA., der sich sehr dafuer einsetzt weiter Studien das Gulfwarsyndrom betreffend durchzufuehren und finanzielle Ressourcen dazu bereit zu stellen.(Nachtigall ick hoer Dir trapsen) Von diesem Geld sehen die betroffenen Vets natuerlich nichts, geht ja alles in die Forschung.(Big Pharma)
    Klingt natuerlich gut in den Ohren der Bevoelkerung um Sympathie mit den Vets zu zeigen.

    Uebrigens der Irakkrieg dauert seit 1991 an und war nie zwischendurch beendet.(ewiger Krieg an fernen Grenzen a'la Orwell)
    In Dokuments der US Veteransadministration steht naehmlich:
    Warconflicts:.
    Gulfwar/Desertstrom:Veterans of the Gulfwar aera: 2. Aug. 1990till Date yet to be determenided.

    Wir wissen ja, dass grosse Teile des Iraks "Nofly"zone waren und Clinton immer wieder mal Bombardierungen des Irak zusaetzlich zu den Wirtschaftlichen Sanktionen angeordnet hat. Es sollen ja ca. 100.000 Kinder schon alleine desweggen gestorben sein.
    Auf Kritik in der Uno sagte Aussenministerin Albright sinnegemaess "Was kuemmern mich 100.000 tote irakische Kinder".

    Auch immer wieder wichtig sich die Groesse des Irak ca. Holland und die Bevoelkerung ca. 16 Millionen vor Augen zu halten.

    ( Ich komme deshalb immer wieder auf Clinton zureuck, da einige Leute immer noch meinen, das er ja so ein guter Praesident war und es allen wirtschaftlich gut ging und vergessen, dass er Kosowo, Waco, Ruby Ridge, WTC 93, Oklahoma Bombing, Patriot Act I und Bombardierungen des Irak als Praesident zu verantworten hat.
    Auch die Bombardierung der "Milchfabrik" wenn ich mich recht erinnere im Sudan faellt mir ein.

    Das Guter Praesident/boeser Praesidentspiel klappt doch.

    "Someone please protect as from the new good praesident these time"

  1. Anonym sagt:

    Wow der Changer legt langsam
    die Karten auf den Tisch.

    Yes we can euch verarschen!
    Yes ihr blöckenden Schafe glaubt
    jeden Scheiß,den wir (ich) euch erzählen.
    Yes wenn der Messias euch ein Arschloch heißt,glaubt ihr es wäre
    ein Kompliment.
    Yes der Onkel will euch die Folterbilder nur nicht zeigen
    weil der Opfer darauf unverschämt
    grinsen.
    Yes der Onkel will euch vor der
    Wahrheit beschützen weil er euch schonen will und euch den Tag nicht versauen.
    Der edle Ritter wird im verborgenen
    gegen die bösen Terroristen kämpfen um die Welt zu retten aber
    dabei euch nicht psychisch belasten!

    O-bama du nimmst hinweg die Sünden der Welt gib uns deinen Frieden.

  1. Anonym sagt:

    Auch bei Nuoviso gefunden:

    Ursachen der Wirtschaftskrise:

    http://www.youtube.com/watch?v=7nwFsTXWUkk

    Dem kann man nur zustimmen, was Frau Wagenknecht sagt, im Gegensatz zu den primitiven Versprechungsparolen anderer Politiker.

    Es wird wirklich Zeit, dass die Politik für und nicht mehr gegen das "einfache" Volk handelt.

  1. Ella sagt:

    Nachtrag zu meinem vorhergehenden Kommentar:
    Zum Thema auch interessant zu lesen "The silverbearcafe.com"
    Seite" economic survival'
    Artikel von Paul Craig Roberts:
    14/05/09 "Who runs America"

  1. BESTELLT ALLE DIE DVD(s) bei NUOVISO! Damit hilft man auch! "Unter Falscher Flagge" ist auch sehr sehr sehr gut "gemacht" ,als DVD ein MUSS!!!!
    PS: wann kommt die dvd version hiervon raus?

  1. Ich weiß gar nicht was ich schreiben soll...bin noch ganz blass. Mir ist schlecht. Wahrscheinlich stimmt das auch mit der Atombombe in Basra...

    Das tut alles so weh! Diese armen Menschen! Und das alles nur weil wir billen Benzin haben wollen.

    Tod der NWO!!
    mfg hot_dog_friend

  1. Anonym sagt:

    Wenn man sowas sieht, kriegt man das Kotzen! Wenn ich dann noch die Menschen hier sehe mit vollen Taschen aus den Kaufhäusern kommen, keinen Sinn für andere Menschen und Kulturen - Hauptsache billig einkaufen .....

    Wenn wir das nichtaufhalten und der Rest nicht erwacht, wird es uns alle in den Abgrund reissen ...

  1. Anonym sagt:

    habe 50€ gespendet. ziemlich viel geld für mich, aber ich hatte und habe ein sehr gutes gefühl das getan zu haben!

  1. Anonym sagt:

    20:02 Es geht nicht um billiges Benzin!

    Es geht auch nicht ums Geld.

    Dabei wurde die ganze Technik
    ums Benzin benutzt (erfunden) um
    uns abhängig zu machen.

    Sie haben längst eine neue Technik
    welche keine Resourcen benötigt,
    aber die würde uns frei machen und
    da hat jemand was dagegen.

  1. Anonym sagt:

    @ 15. Mai 2009 20:29

    50€ sind fett,mann. respekt

  1. Anonym sagt:

    Scheint ein erstklassiger Film zu werden. Zeigt auch sehr gut mit wem wir es mit Obama zu tun haben. Obama = Bush der Dritte. Wie schon vor mehr als einem Jahr von Kennern bemerkt.

    http://www.youtube.com/watch?v=e-KJCMWcoms

    http://www.youtube.com/watch?v=MouUJNG8f2k

    Ich höre sie noch: "Gebt ihm eine Chance!"

  1. Anonym sagt:

    Funkamateur

    Die Meisten ahnen nicht mal was gespielt wird und wenn sie eine
    Ahnung haben,dann ignorieren sie
    diese.

    Die Strippenzieher könnten sogar
    zugeben (was sie auch schon machten) was sie taten und noch tun werden,aber die gehirngewäschene
    Masse würde es trotzdem nicht glauben.

    Es kann nicht sein,was nicht sein darf!

    Die Meisten sind so überzeugt von
    sich selber und ihrem Wissen
    daß sie ihr Weltbild niemals
    in Frage stellen würden.

    Wer die Wahrheit finden will
    wird sie nur finden wenn er selbstkritisch ohne Arroganz
    (ich bin so toll) sein Weltbild
    in Frage stellt.

    Die Strippenzieher müssen nur noch das Ego der Leute streicheln und alle die anderst denken und hinterfragen als Spinner bezeichenen (Verschwörungstheoretiker)um dadurch die Schafe zu steuern.

    Sie kommen sich dann sooooo aufgeklärt und gescheit vor und glauben daß die gehirngewaschene
    Meinung ihre Eigene ist.

    Auch Angst (vor der Wahrheit)verhindert das Erwachen
    weil dei Wahrheit nicht gerade
    aufbauend und angenhm ist.


    Die Strippenzieher wissen wie die menschliche Psyche funktioniert
    und kennen die Schwächen der Leute.

    Sie beschäftigen und bezahlen schließlich die besten Wissenschaftler dafür um zu wissen
    wie man die Masse manipulieren kann.

    Die Wissenden finden die Wahrheit
    weil sie bereit dafür sind, unabhängig iherer Inteligenz.

    Es werden noch viele Aufwachen
    aber leider nicht alle!

    Jemanden der Aufgewacht ist kann
    man nicht mehr richtig manipulieren.
    Mit keiner Technik oder Chemie!

  1. Anonym sagt:

    19;25 Wessen Brot ich ess dessen Lied ich singe!

    Was diese Ärsche an Diäten an sich zahlen (sagt das Wort schon)
    sind nur ein Nasenwasser (Peanuts)
    gegen ihre (auch spätere) Haupteinkommen aus
    der Lobbylandschaft.

    Währen sie anständig und hätten ein Gewissen,dann währen sie nicht in ihrer Position!

  1. Anonym sagt:

    Leute, ich hab den "Neuer Film von Nuoviso - KRIEGSVERSPRECHEN"
    an mehrere Mailadressen versandt.
    Ich habe innerhalb einer Stunde zwei Anrufe und eine Rückmail erhalten.

    Leute die eigentlich Erkenntnissresistent sind ;) waren tief betroffen und ich musste versprechen weitere Infos an sie zu schicken.

    Ich freue mich sehr und ich denke es ist eine gute Sache Freemans Spendenaufruf zu folgen - bei gleichzeitiger Verbreitung des Trailers.
    (Was ich natürlich auch sofort gemacht habe)

    Anbei ein weiterer Film:diesmal über Finanzielle Massenvernichtungswaffen.
    Warum J.E den noch nicht auf seiner Seite hat weiß ich nicht- aber der Film ist von Freeman und Freunden gemacht worden und ist K.L.A.S.S.E

    http://www.youtube.com/watch?v=R7N421-KeJU&NR=1

  1. Crist0bal sagt:

    ich habe 5 € als Student gespendet! Das kann jeder von euch mind. genauso gut!

  1. Anonym sagt:

    Das wird erneut ein toller und wichtiger Film, der wieder völlig kostenlos zu sehen sein wird!

    Spenden ist hier mal wirklich sinnvoll.

  1. gerina sagt:

    Sich einmischen - das Meer der Gleichgültigkeit durchbrechen !!

    Das ist das Anliegen, was Frieder Wagner verfolgt und natürlich ein Verbot dieses Massenvernichtungsmittels und eine Entschädigung an alle Betroffenen.

    Das Meer der Gleichgültigkeit durchbrechen ist dazu der erste Schritt.
    Das sollte unser aller Anliegen sein !! Habe gestern den Trailer auch an alle versendet, die ich kenne.
    @alles-nur-Programm: es ist keine Atombombe, die u.a. in Basra eingesetzt wurde, sondern es handelt sich um Geschosse, die abgereichertes Uran enthalten. Bei der Explosion entstehen Nanopartikel,die in den Körper gelangen und die verheerenden Schäden verursachen..wer mehr wissen möchte, empfehle ich das Dossier in www.zeit-fragen.ch zu lesen:
    "Zeit-Fragen-Dossier «Uranwaffen»

    Zeit-Fragen hat in den Jahren 2006 bis Februar 2009 zahlreiche Beiträge, Dokumente und Hintergrundberichte zu den von Uranwaffen ausgehenden gravierenden Gefahren für Mensch und Umwelt veröffentlicht. Wir haben die publizierten Artikel in einem Dossier zusammengestellt. Es umfasst mehrere hundert Seiten.
    hier weiterlesen..Zeit-Fragen-Dossier «Uranwaffen»
    ___________________________________

    Seit fast drei Jahren haben meine Mitstreiter und ich uns dieses Thema bei unseren Mahnwachen in Köln zum Schwerpunkt gemacht und verteilen hierzu umfassende Informationen, auch in türkischer Sprache.
    Frieder Wagner reist durch die ganze Bundesrepublik, die Schweiz und Österreich um seinen Film "Deadly-Dust - Todesstaub" zeigen zu können.
    Auch unsere Bundestagsabgeordneten in Köln sind persönlich aufgesucht worden, wie Dr. Rolf Mützenich, Martin Dörmann, Ursula Heinen, Lale Akgün, Paul Schäfer. Die einzige die sich eingesetzt hat ist Lale Akgün (SPD).
    Ursula Heinen (CDU) kommentierte die ihr vorgelegten Fotos mit den missgebildeten Säuglingen, lapidar: "Ich kann mich doch nicht um alles kümmern !"
    Diese kaltherzige Aussage einer Bundestagsabgeordneten, die selbst Mutter ist, ist schriftlich festgehalten worden und wurde an die Bürger verteilt.
    ____________________________

    Bitte helft alle mit, damit dieses Kriegsverbrechen noch mehr bekannt wird und danke für die Spenden !

  1. Hey Gerina,

    ...bist Du Dir sicher, dass nicht auch eine kleine Atombombe im Spiel war? Dann guck mal da http://www.russiatoday.com/Top_News/2008-10-10/US_nuked_Iraq_during_Gulf_War_-_report.html und such mal nach den genannten Namen. Du wird dann auf Präsentation stossen, die DU-Munition als kleineres Übel erscheinen lassen.

    mfg Hot_Dog_Friend

  1. Anonym sagt:

    AN ALLE STILLEN MITLESENDEN STUDENTEN!

    Wenn dieses Video hier das hält, was es verspricht!
    Hängt Plakate in Euren Wohnheimen und Universitäten aus!

    ICH werde es tun!

    Wenn dieser Film das hält was er zeigt!

    Also Filmemacher - haltet Eure Trailer Qualität ein!

    Also Studenten - nehmt dies auf und verbreitet es!

    Hochschulen sind der ideale Nähboden! Aber macht es klug!

    Ein Poster!
    Eine URL!
    DIe des Videos!
    Zentralisiert diese Botschaft!
    Und wir sind einen Schritt weiter!

    Ich werde es in meiner Stadt tun!

  1. Ella sagt:

    Ich habe in Erinnerung gelesen zu haben, das die Amis ein Atomkraftwerk entgegen der Genferkonvention im Irak bombardiert haben.

  1. Mike sagt:

    Die Amis haben eine Art Ihren Industrieabfall zu entsorgen das ist nicht mehr normal.

    Erst mischen die Fluor in unsere Zahnpasta und behaupten das wäre gut für unsere Zähne.

    Dann aus dem Abfallprodukten Ihrer Atom-Industrie bauen die ihre Munition damit.

    Wäre mal interesannt zu Wissen worin denen Ihr Abfall noch mit hineingemischt wird. Wenn man das mal in die Umweltbilanzen mit heineinrechnet dann wären ganz sicher die Amis mit die Größten Umweltverschmutzer.

    Grüße
    Mike aus Thüringen

  1. betroffen sagt:

    Es wird hier nicht nur atomarer Müll entsorgt, nein, man schlägt gleich zwei Fliegen mit einer Klappe.Denn mit der geziehlten Verstümmelung der nachfolgenden Generationen, untergräbt man auch den zukünftigen Widerstand der Kriegsgebeutelten Bevölkerung. Eigentlich wurde durch das einsetzen von schmutziger Munition nur ein Verfahren gezielter Massenvernichtung verfeinert, man denke an den Afganitan Krieg der UDSSR, als Spielzeug-Bomben eingesetzt wurden! Denn mit Krücken lassen sich schlecht Gewehre halten.