Nachrichten

Bericht über Bilderberg - 15/1

Freitag, 15. Mai 2009 , von Freeman um 10:52

Update 15.05.2009 - 10:00h

Tag vier ist angebrochen. Kaum geschlafen und total übermüdet wachte ich heute Morgen auf. “Oh Gott ist mir schlecht, Kopfschmerzen und rot von Kopf bis Fuss. Sonnenbrand überall.” Also heute Morgen erstmal nur ein Schall und Rauch - Reporter unterwegs. Sam zog sich an und begab sich in die Lobby, wo Gerhardt, Jim und seine beiden Kollegen bereits auf ihn warteten.

Heute geht es raus, raus aufs Meer. Wir hatten uns ein Boot gemietet, was uns für heute und Morgen samt Skipper zur Verfügung steht. Wäre doch gelacht, wenn wir nicht doch noch eine Nahaufnahme des einen oder anderen VIPs schiessen könnten. Kissinger oder Rockefeller mit Coktail und Badehose am Strand.

Ich und Jim sind hier im Hotel geblieben und warten gespannt auf die Rückkehr unserer Seefahrer. Sobald unsere Reporter wieder da sind, werde ich berichten.

Christoph


Sam ist also heute mit dem Schiff unterwegs und versucht näher ran zu kommen um was heraus zu finden. Er hofft die griechische Marine oder US Navy welche die Halbinsel bewacht sie nicht abfängt.

Es wird vermutet, die vierstündige Streikaktion gestern war ein Fake, damit der Luftraum mit einer "plausiblen" Ausrede gesperrt werden und die Bonzen ungestört reinfliegen konnten. Sind dann per Schiff zur Hotelanlage, denn nur ganz wenige sind mit dem Auto gekommen.

11:20h - Das Schiff ist von der Marine abgefangen worden und auf dem Weg zurück, möglicherweise sind Fotos gelungen. Wie Gerhard Wisnewski später berichtet, haben ein Schlauchboot und zwei Schnellboote der Marine sie gestoppt und aufgefordert abzudrehen. Die Halbinsel wird strengstens auch vom Meer aus bewacht.

Ich habe noch keine Teilnehmerliste gesehen, deshalb muss man indirekt sich Informationen zusammensuchen. Weltbankchef Robert Zoellick ist da, sowie US-Finanzminister Timothy Geithner, EZB-Chef Jean-Claude Trichet und auch Sepp Ackergaul von der Täusche Bank. Dann sind ja die wichtigsten Finanzverbrecher zusammen um neues zu entscheiden. Ich schätze es wird demnächst grössere Veränderungen in der Politik und im Finanzbereich geben.

Über die Teilnahme des finnischen Prämierminister Matti Vanhanen und Finanzminister Jyrki Katainen, sowie US-Vizeaussenminister James Steinberg habe ich bereits berichtet.

12:00h - Ach ich war grad einkaufen, die Polizei unten an der Kreuzung trägt jetzt andere Uniformen. Alle in Schwarz gekleidet, mit so einer Ami Schirmmütze und stark bewaffnet. Chris

14:00h - Charlie Skelton berichtet, dass er schon zum zweiten Mal zur Polizeistation gehen musste und über seine Tätigkeit ausgefragt wurde. "Wie lange sind sie da? Von wo kommen sie genau her? Sind sie alleine hier? Was ist ihr Beruf?" Er sagt, er wird von zwei Polizisten in zivil die ganze Zeit verfolgt. Als er am Morgen zum Frühstück ging, sassen sie schon dort und haben ihn beobachtet. Danach ging er raus auf die Strasse sie waren sofort hinter ihm her. Er hat ihnen den Namen Nick und John gegeben.

Gestern kam Charlie ins Gespräch mit einem Motoradpolizisten, bevor er mit dem Polizeiauto abgeholt wurde. Er sagte ihm, er hoffe morgen gebe es einige Proteste hier - keine Unruhe, sondern Proteste. Er stimmte dem zu. "Es wäre nett mal eine andere Stimme zu hören", sagte er traurig. Sein Wunsch sollte am Abend in Erfüllung gehen ... es fand ein Protest mit 300 Teilnehmern statt.

Interview mit Jim Tucker vom 14.05.09.

Jim gibt Auskunft über die aktuellen Themen die uns beschäftigen, Schweinegrippe, Krieg in Afghanistan und Pakistan, Wirtschaftkrise, warum die Medien nicht über Bilderberg berichten usw ...

Teil 1:


Teil 2:


Teil3:


Fortsetzung hier ...

insgesamt 28 Kommentare:

  1. wir können uns alle ein beispiel an diesem energie bündel JIM TUCKER nehmen! möge er lange und gesund leben, denn er widmet sein GANZES LEBEN dieser guten sache. AUFKLÄRUNG!
    keine geheimnisse und versteckspielchen. diese teilnehmer sind "auch unsere vertreter". somit uns gegenüber zur aussage verpflichtet.

    http://www.famousquotes.me.uk/speeches/John_F_Kennedy/6.htm

    http://www.youtube.com/watch?v=zlghYpDx0f4

    in griechenland, dem "mutterland" der demokratie, sollten diese leute/teilnehmer OFFEN UND EHRLICH uns gegenüber stehen! aber davon kann ich wohl nur träumen!?!
    die zeit wird kommen, da werden sie in unsere mikrofone sprechen "müssen".

  1. Anonym sagt:

    Hi,
    danke ersmal für das Veröffentlichungen des Interviews! Allerdings ist der gute Herr Tucker durch Umweltgeräusche etc. schwer zu verstehen. Es wäre wirklich im Interesse der Allgemeinheit das Ganze mit Untertiteln zu versehen.
    Danke nochmals an dich Freeman für deine Bemühungen!

    MfG
    Anonymous

  1. GamlGandalf sagt:

    Freeman,

    Du machst das wirklich großartig!

    Vielen Dank an die Jungs vor Ort, welche bei dem Gesocks Gesicht zeigen, stellvertretend für die heuchlerischen Massenmedien und für uns verblendete, irregeführte Gesellschaft.

    Weiter so!

  1. Anonym sagt:

    Politik - Global hat ein Gerücht eingefangen:

    http://89.108.92.69/

  1. Anonym sagt:

    Off-Topic aber dennoch sehr sehenswert:

    ein Super Video ca 8 Minuten
    Georg Schramm trifft mal wieder ins schwarze

    http://www.youtube.com/watch?v=WrFaWwAtDY4&feature=player_embedded

    mehr braucht man wohl nicht mehr sagen...

  1. Anonym sagt:

    Du bist einfach zu geil Freeman!
    Ich weiss nicht wie ichs sagen soll aber " I <3 U" :D

  1. Anonym sagt:

    wow die jungs geben echt gas. was für abenteurer :)
    hier noch ein wink mit dem zaunpfahl, wem die bilderberger unterstellt sind:

    http://www.roguegovernment.com/Origins_Of_The_Bilderberg_Group_Meeting_Show_Possible_Links_To_The_Knights_Of_Malta/15629/0/13/13/Y/M.html

    danke für alles.

  1. Die Demokratie wurde in den griechischen Polis erfunden, um motivierte Soldaten zu bekommen: Bürger kämpfen eher für ihr Land als Sklaven. Demokratie ist eine Herrschaftsform und somit von Freiheitsliebenden abzulehnen. Im Paradies herrscht Anarchie.

  1. Anonym sagt:

    @anonym von 11.30

    Die Seite ist nicht mehr erreichbar. Hast Du den Inhalt gespeichert?

  1. Anonym sagt:

    wie tucker selbst sagte gutte dinge werden draußen im licht besprochen und schlechte hinter verschlossenen türen

  1. Freeman sagt:

    An alle welche eine Bestätigung benötigen, die Bilderberg-Dokumente vom Treffen 1955 auf Wikileaks sind echt ... ich habe mit meinem Kumpel Henry Kissinger über Handy gesprochen ... ja er sitzt gerade auf der Terrasse in Astir Palace Hotel beim Lunch. Er sagte kein Problem, für mich macht er alles, er schickt ein notariell beglaubtigte Kopie des Sitzungsprotokolls mir zu.

    Ja meine Lieben ... Beziehungen muss man halt haben.

    Sind damit eure Zweifel über die Echtheit beseitigt und ihr zufrieden? Es reicht ja nicht, dass ich geschrieben habe, die Unterlagen stammen aus der Bibliothek des ehemaligen Labor Party Vorsitzenden der 1955 teilnahm, nein ich mach alles für euch ... speziell für die welche nicht lesen können, nicht selber recherchieren, nur fordern und nichts der Gemeinschaft bringen.

  1. Mario sagt:

    Habs grad gelesen bei prisonplanet:

    während sich die superreichen totlachen, setzen Polizei und Medien zu einer neuen Gestapo-mässigen Aktion an:

    Denkst du deinem Nachbarn geht es zu gut? Dann zeig ihn doch am besten gleich mal bei der Polizei an!! Hat sicher irgendwie Dreck am Stecken...

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-1180911/Polices-latest-brainwave-Report-people-wear-bling-Crimestoppers.html

  1. Jen sagt:

    Ich habe mal bei N-TV angefragt, warum nichts über das Treffen berichtet wird. Innerhalb von 20 min hatte ich eine Antwort - wow das nenn ich mal schnell ..... die Antwort :

    vielen Dank für Ihre Nachricht und Ihr Interesse an unserem Programm.

    In Griechenland findet von Donnerstag, dem 14. Mai an bis zum 17. Mai die alljährliche Bilderberg-Konferenz statt, ein wichtiges Forum von Spitzenpolitikern und Wirtschaftsführern der westlichen Welt. Die Gespräche sind vertraulich und es herrscht ein striktes Informationsembargo. Selbst die Teilnehmerliste ist geheim, und über das Ereignis wird in der Presse kaum berichtet, da ein Übereinkommen über Stillschweigen herrscht.

    Die Bilderberg-Konferenzen sind informelle private Treffen von einflussreichen Personen. Alle Beteiligten nehmen an den geheimen Konferenzen ausschließlich als Privatpersonen und nicht in ihrer offiziellen Position teil. Es gilt strenge Geheimhaltung der Gesprächsthemen der Konferenzen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Zuschauerredaktion
    n-tv Der Nachrichtensender
    ---------------------------------
    n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH
    Schiffbauerdamm 22
    10117 Berlin

    Hotline 0180 5 / 76 54 76 (14 Cent/Min.)
    Fax 0180 5 / 18 31 83 (14 Cent/Min.)

    www.n-tv.de/kontakt

  1. Anonym sagt:

    @ 15. Mai 2009 13:41

    bei mir geht PG über die ip aber sehr langsam ...

    vtunnel.com

    oder
    benutzt ein tor netzwerk es gibt auch usb versionen mit firefox browser...

  1. Mario sagt:

    Sorry Freemann, jetzt komme ich auch noch mit einer Bitte...

    Könntest du aus aktuellem Anlass auf deiner Seite nochmals zum Abstimmen dieses Wochenende aufrufen (ja ich weiss, es steht ja in der Sidebar)

    Wäre dir äusserst dankbar, so können wir vielleicht nochmals ein paar lastminute Stimmen gewinnen.
    Ich selbst gebe nochmals alles in meinem Freundes und Bekanntenkreis. Leider ist es an vielen wieder 'vorbeigeschlichen'.

    Unglaublich!

    Herzlichen Dank für alles was du hier tust!

  1. Anonym sagt:

    hab gestern auch an n24 geschrieben aber nichts erhalten

    augenzeuge@n24.de

    "brichten sie bitte darüber

    http://www.timesonline.co.uk/tol/news/world/europe/article6283373.ece

    http://news.google.de/news?um=1&ned=de&hl=de&q=bilderberg"

    naja und was zeigent die gestern...
    handys bei pressekonferenzen was ganz neues ! und als ob es wirklich nichts zu berichten gäbe

    einen grund mehr für alternative nachrichten

  1. lupo cattivo sagt:

    @ anonym 12:55
    ist es nicht toll, wieviele Informationen es immer wieder gibt darüber, wer angeblich der höchste aller Strippenzieher ist ?

    - die Knights of Malta
    - der Vatikan
    - die Bilderberger
    - die Queen..... usw.

    Und dass solche Desinformationsstorys dann auch mal als "Enthüllungsjournalismus" in Massenmedien lanciert werden.

    Eine Frage der Logik: Wenn es einer von denen wäre und nicht die Zionisten um Rothschild, die es in Wirklichkeit sind, weshalb müsste man dann so einen gigantischen medialen Aufwand betreiben, damit täglich der Popanz des Antisemitismus und der Shoah angebetet wird ?

    Gibt es irgendetwas eindeutigeres ?

  1. Anonym sagt:

    @Jen:

    Krass, N-TV hat sich die Antwort 1:1 von IBTimes kopiert, den ersten Absatz davon, die ja als wenige Medien einen Artikel in Deutschland darüber gebracht haben:
    http://www.ibtimes.de/articles/20090514/bilderberg-konferenz-astir-hotel-athen-weltwirtschaft.htmUnd dann behaupten sie, dass NICHT darüber berichtet wird, ein Widerspruch in sich - und offenbart, wie diese Leute drauf sind.

  1. Anonym sagt:

    Mojn, vielleicht wisst ihr es ja schon. www.prisonplanet.com sagt wohl das auch Goolge Chef Eric Schmidt an dem Bilderbergtreffen teilnimmt ;=(

  1. Anonym sagt:

    @lupo
    mal ehrlich, bevor du das als desinformation abstempelst, solltest du dir vielleicht mal die mühe machen, den dingen nachzugehen. aber ist deine sache.

    und ich kann dir auch nicht sagen, warum sie und in wie weit sie genau verwirrungsspielchen spielen. aber ich sehe bei den meisten leuten, dass es zieht. ich dachte wie du vor noch 2 jahren.
    aber vielleicht ist es ja so, dass man gerade deshalb den ganzen popanz von wegen antisemitismus anbeten soll, damit die wut der leute auf die juden steigt, während sie nämlich auf der anderen seite die palestinänser wie dreckiges vieh behandeln und ohne ende genozid voranbringen. ist doch klar, dass die menschen das noch mehr aufregt dann.

    naja, du meinst also es seien die rothschilds und zionisten drumrum. die spielen auch ne grosse rolle, aber nicht die mächtigste. auch wenn es so aussehen soll... eine weitere logikfrage: warum waren einige der rothschildhäupter denn knights of malta? und warum wurde simon perez von jesuiten ausgebildet?

  1. Anonym sagt:

    nachdem Sie die Weltregierung installiert haben, können Sie Ihrem zweiten Ziel nachgehen, die Bevölkerung auf 500.000.000 zu reduzieren ;((((

    http://www.zentrum-der-gesundheit.de/codex-alimentarius-ia.html

    mfg

    super recherche Freeman und Co.

  1. Hi Leutz,
    ich habe mal ne Anfrage an ARD gesendet, mal schaun was von denen kommt.

  1. Anonym sagt:

    POLITIK - GLOBAL

    Die Seite ist zensiert von Kabel Deutschland - beim Aufrufen kommt "502- Bad Gateway".

    Den Kundenservice angerufen und den Datenschutzbeauftragten oder den Geschäftsführer verlangt - nada ,
    ne Email Adr. habe ich bekommen "jugendschutz@kabeldeutschland.de"

    Über eine VPN Verbindung in die Schweiz kann ich die Seite aufrufen - juhu - eh alle steht auf Deutsche , Schweizer und alle Menschen der Welt !!! Freeman Respekt !!!

  1. Anonym sagt:

    hallo freeman,
    zuerst möchte ich dir danken, für deinen unermüdlichen einsatz und dafür das du einer derjenigen bist der mir die augen geöffnet hat. DANKE

    so nun mal zu dem was mir aufgefallen ist.

    ich bn vor ca. 1 monat auf das thema brd gmbh gestoßen. klang amanfang recht unglaubwürdeig, doch je tiefer man grub desto eindeutiger wurde es. jedenfalls nach 2 wochen sah ich im tv wie herr steinmeier doch sagte, "das die bürger der brd noch immer keine rechtmäsig gewählte verfassung hat, die würde sich ende mai ändern"
    passt doch irgendwie ganz gut zu dem post von anonym 15. Mai 2009 11:39.

    PS: leute macht wieter so, ich bin froh das so viele leute hier tag für tag sachen berichten, und vor allem in den comments beiträge hinterlassen.

  1. Anonym sagt:

    Sorry, falls schon gepostet - aber das Charlie Skelton Interview mit Alex Jones ist jetzt auf http://www.rapidspread.com/file.jsp?id=wz35z8hoio zu finden (gemeinsam mit Jim Tucker u.a.). Ich finde das Gespräch ganz okay - Charlie gibt offen zu, dass es als Komiker zu Bilderberg geschickt wurde um es mit einem albernen Blick zu betrachten - jetzt hört er sich aber deutlich ernster und geläutert an. :)

  1. Anonym sagt:

    Jede Zensur existiert um zu verhindern dass die tatsächliche Wahrheit ans Licht kommt -
    Bernard Shaw

  1. Anonym sagt:

    15. Mai 2009 20:08
    Wann und wo hat das Steini gesagt??
    Danke dir!

  1. Anonym sagt:

    Jede Zensur existiert um zu verhindern dass die tatsächliche Wahrheit ans Licht kommt -
    Bernard Shaw

    bitte lasst euch das alle ein beispiel sein. meinungsfreiheit, egal wie die meinung ausschaut ist das wichtigste gut was wir noch haben. wird jemand in der meinungsfreiheit beschnitten, ist das der anfang vom übel. lieben gruss an alle. verfolge gespannt die bilderberger berichte. thx ;)