Nachrichten

Putin lässt sich Goldbestand zeigen

Dienstag, 25. Januar 2011 , von Freeman um 00:05

Was darf Putin was Obama nicht darf? Den Goldbestand überprüfen, ob es ihn überhaupt gibt.

Der republikanische Senator Ron Paul äusserte sich mal über die Fed und sagte, als Abgeordneter hätte er mehr Zugang zur CIA und bekomme mehr Informationen vom Geheimdienst als von der Federal Reserve. Sie sagen, sie sind niemanden Rechenschaft schuldig und lassen sich nicht in die Bücher schauen. So weis kein Aussenstehender wie viel Gold wirklich in Fort Knox oder wo immer lagert und der Bestand darf nicht überprüft werden. Auch nicht von Obama vermutlich. In Russland schon, denn Putin hat es gerade gemacht. Er besuchte die Zentralbank in Moskau uns lies sich die Goldbarren zeigen.

Laut RIA Novosti hat Wladimir Putin am Montag als erster russischer Ministerpräsident den zentralen Tresorraum der Zentralbank besucht, in dem zwei Drittel der Gold- und Devisenreserven des Landes deponiert werden. Der in den früheren 40ger Jahren errichtete zentrale Tresorraum liegt im Zentrum von Moskau auf einer Fläche von 17'000 Quadratmetern und verfügt über 1'500 Quadratmeter Lagerflächen. Neben den Goldbarren werden dort frisch gedruckte Banknoten gelagert. So konnte sich Putin davon überzeugen, das Gold ist tatsächlich vorhanden.

Gleichzeitig hat Zentralbankchef Georgi Luntowski verkündet, die Zentralbank Russlands plant jedes Jahr mindestens 100 Tonnen Gold zu kaufen.

Im vergangenen Jahr erweiterte die Zentralbank ihre Gold- und Devisenreserven durch den Kauf von 136,6 Tonnen Gold auf dem Binnenmarkt. Der Goldanteil an den russischen Gold- und Devisenreserven vergrösserte sich 2010 von 5,1 auf 7,5 Prozent.

Früher hatte Zentralbank-Chef Sergej Ignatjew mitgeteilt, dass der Goldanteil an den Gold- und Devisenreserven Russlands ständig zunehme: Am 1. Januar 2007 haben die Goldvorräte 402 Tonnen, am 1. Januar 2008 - 450 Tonnen, am 1. Januar 2009 - 519 Tonnen und am 1. Januar 2010 - 637,6 Tonnen betragen. Laut Stand 1. Dezember 2010 betrugen die russischen Goldvorräte 783,72 Tonnen, was einen Wert von ca. 28 Milliarden Euro entspricht.

insgesamt 16 Kommentare:

  1. Diese Frage anderen Staaten, Politikern zu stellen wird wohl nicht beantwortet..Siehe BRD!
    Das ist hier ein Tabuthema...weil es auch gleich andere Fragen aufwirft.Z.B. Souveränität der BRD etc.

  1. Schon allein durch diesen goldigen spaziergang Putins ist die stabilität Russlands keine frage mehr.
    Kann die USA das selbe behaupten?
    Und trotzdem seltsam wie die dem Gold nacheifern.Da liegen Tonnen von totem Goldmetall gelagert hinter kalten Bunkermauern,und gleichzeitig sterben in Moscaus Strassen im Winter junge Menschen an Hunger und kälte..
    Sie haben den ganzen Reichtum an ihrer seite und trotzdem sind sie ärmer als der ärmste.
    Arme Welt arme Welt..

  1. merkaba sagt:

    das Reichsgold lag auch in Fort Knox, wo es durch den geheimen Staatsvertrag bis 2099 liegen muss, ebenso gilt mediale vorherrschaft der USA bis zum selben Tag.

    Vergessen hat man aber dabei dass die Ammis Ihr eigenes und unser Gold für Dollar verpfändet haben. D.h. das Gold gehört nicht mehr den USA und somit nicht mehr uns.

  1. vonbar sagt:

    Die BRD hat nur noch wenig bis gar kein Gold mehr,d as haben die soweit ich weiß, fast alles an die USA verkauft. Schön gegen gute $ :D

  1. Nnn sagt:

    Genialer Schachzug Putins und wohl auch Fingerzeig: Wir können uns leisten und ihr?

    Die FED ist ein tumorschwülstiger Krebs mitten in der Gesellschaft. Und so sind es auch die viele andere Zentralbanken der Welt. Verschwiegen, privat, von geheimnisvollen Besitzern über Generationen geführt, unberechenbar. Sozusagen die Hüter des Heiligen Grals der Geldweltherrschaft - die sich aufbaut auf der Lüge und dem Betrug des FIAT Geldes. Auf das der Bürger nur nicht verstehe, was hier vor sich geht.

    Es ist ganz klar, dass die USA nie genesen wird ohne den FED auseinanderzunehmen. Doch dort lauern grausige Skelette, Monster und wer weiss, leere Räume ohne Gold...

  1. viel interessanter ist doch die frage: wo ist eigetnlich unser (deutschland) gold? da hält sich die bundesbank nämlich auch bedeckt. es ist gut möglich, das ein großteil,wenn nicht sogar alles, bei der fed in new york lagert: http://www.wallstreet-online.de/diskussion/703218-1-10/anfrage-bei-der-deutschen-bundesbank-bzgl-unserer-goldreserven

  1. skywalker sagt:

    Russland gehört (hoffentlich) wieder den Russen, Putin ist der erste russ. Präsident seit der Russ. Revolution, der wieder die Zügel in der Hand hält.
    Daher wahrscheinlich auch der Terroranschlag von "den" mächtigen im Hintergrund um Russland von innen her zu de-stabilisieren.
    Wenn der wieder-erwachte Riese Russland zurück zu seiner Stärke findet, dann wird das ein Befreiungsschlag sein für die ganze Welt! Free Russia!!!

  1. xabar sagt:

    @Götz

    Die Bundesrepublik ist eine Kolonie der USA. Sie ist keineswegs souverän. Und die USA werden von der zionistischen Lobby beherrscht, die fast den geamten Kongress, den Senat, die Fed, die Wall Street, den Wahlvorgang, die Medien, kontrolliert, außer das Pentagon und die Ölmultis. Also wer beherrscht dann auch die Bundesrepublik?

    John F. Kennedy wollte der Fed zu Leibe rücken, was ich gelesen habe und soll deswegen 1963 umgebracht worden sein. Von einer Souveränität der US-Regierung kann deshalb auch keine Rede sein.

    Die USA brauchen wie wir eine neue demokratische und soziale Revolution. Einen anderen Weg als den Volksaufstand gibt es nicht.

    Lernen wir von Tunesien!

    Es lebe das tunesische Volk!

  1. webmax sagt:

    Ich finde das große Klasse von Putin.
    So einer für Deutschland - das wärs doch!

  1. IrlandsCall sagt:

    Ich habe bei https://epetitionen.bundestag.de/ letzte Woche eine öffentliche Petition eingereicht. "Der deutsche Bundestag möge beschliessen, dass alle deutschen Goldbestände aus dem Ausland nach Deutschland zurück geführt werden." usw.

    Antwort gab es nur die, dass meine Petition vom Aussschuss geprüft werde, was wiederum 2 Wochen dauern könne. Ich rechne aber damit, dass diese Petition nicht angenommen wird. :D

  1. Die Frage ist aber doch, warum lässt sich Putin das Gold zeigen? Hat er etwas gesehen bei den Ammis was ihn dazu veranlasste sie eigenen Bestände zu kontrollieren? Das muss einen Grund haben, zudem weiss Putin nur durch angucken nicht, ob die Barren auch wirklich echt sind, also werden die auch wohl Proben genommen haben. Das hat tiefere Gründe,sollen wir wetten?
    Wir werden es bald am Goldpreis sehen der zur Zeit stark in Korrektur steht.

  1. Ella sagt:

    Das deutsche Gold ist sicher noch da, nur haben es inzwishen andere.

    @xabar:
    JFK"s executive Order 11110 vom
    4.Juni 63 besagt dass die die Macht die Waehrung herauszugeben von der FED wieder in die Haende des US Governments zurueckgegeben wird.
    "The order gave the treasury the power to issue silver certifactes against any silverbullion, silver,or standard sivler in the treasury. For every ounce of silver in the Treasury the government could introduce new money into circulation. In all Kennedy brought 4.3 billion into circulation.
    The ramification of these bill are enormus."
    Mit dieser Anordnung war Kennedy auf dem Weg cie FED "out of Business zu bringen.

    Je mehr sliver certificats in Umlauf kommen um so mehr sinkt die Forderung nach Fed notes.
    Der Grund ist dass die silvercertificats durch das silber der Regierung gedeckt waeren , die Fed Scheine durch nichts.

    "Executive Order 11110 would have prevented the national dept from reaching its current level, because it would have given the Gorvernment the ability to repay the dept without going to the FED and beeing charged interest, in order to create the new money.
    Order 11110 gave the US the ability to create its own Money backed by silver."

    Nach Kennedy's Ermordung, fuenf Monate spaeter wurden keine Silver certifcate mehr ausgegeben.

    Die Order 1111) wurde nie ausser Kraft gesetzt von einem anderen US Praesidenten, sie ist immer noch gueltig.
    Doch hat nie mehr ein US Praesident diese Order genutzt bzw. drauf zurueck gegriffen.

    UNd noch etwas zu Deinen guten Kommentaren, die ich gern lese.
    Das Pentagon ist genauso unterwandert wie all die anderen Instiutionen, die Du nennst, meines Wissens sitzen die an allen Schaltstellen. .

  1. Putin ist ein sehr schlauer Mann,in dessem Herzen die "Russische Seele"
    schlägt.
    Er hat den Oligarchen,die den
    wahren Reichtum Russlands (Bodenschätze) an westlichen
    Konzerne verhöckert haben,kräftig auf die Finger gehauen.

    Er war ein hoher Dienstgrad beim KGB.Ich meine das spricht für ihn,denn:

    so ein Mensch würde sein "Mütterchen Russland"nicht für
    100 Millionen Dollar auf das Privatkonto verraten, so wie es der
    Trunkenbold JELZIN getan hat.

    Mit dieser Aktion hat er dem Dollar + Euro den Spiegel vor das
    insolvente Gesicht gehalten:

    Ein GeldSCHEIN = SCHEIN = Illusion
    Nur so lange etwas wert,wie eure
    Schlafschafe daran glauben.
    Deshalb handeln wir mit China, Brasilien... in unseren eigenen Realwährungen.

  1. drdre sagt:

    Ich bin der Meinung seit wir keine Eigenständige Währung mehr haben , ist die Frage nach einer Golddeckung sowieso illusorisch. Denn wir haben ja auf die anderen EU Länder eh keinen Einfluss.

    Also ist der Wert dieser Währung Euro eh abhängig vom BIP der angeschlossenen Länder und vom Export.
    Da spielt es meiner Meinung nach im Hinblick auf eine Golddeckung eh keine Rolle mehr.
    Denn wenn der Euro den Bach runter geht, wer fragt da noch nach Goldreserven. Da werden eh die letzen von den Hunden gebissen.
    Und die haben dann andere Sorgen, als sich um ne Golddeckung zu sorgen.

  1. appe sagt:

    kurze zeitliche Auffassungs wiedergabe "appes":
    ich verstehe noch immer nicht wie die Völker der EU nicht in die Pötte kommen !!!

    gibts da nichtmal ne möglichkeit
    was in Bewegung zu setzten ??? aber NEIN dann muss man sich als OttoNormal Bürger der EU Diktatur Aufregen und danach erst dann handeln,
    was zum Teufel geschah denn
    wir sind sowieso gearscht gelagmeierte genug !!

    Die Eu mit ihrem Diktatorischen Ausmaß ist unübertrefflich !!!
    hier mal ein paar Videos die ich aus meinem Youtube Kanal für euch über die Diktatorischen Vorgehen repräsentiere !!!!

    look @
    http://www.youtube.com/watch?v=8CF2L9SiLaA

    http://www.youtube.com/watch?v=Vn9yoWkPRcE


    es rumurt an allen Ecken und Kanten
    um Schluss endlich eine neue Zeit und Ära einzuleuten !!!

    -->> "Youre Welcome in der NWO"

  1. skywalker sagt:

    @ Ella
    stimmt genau, der Mord an JFK ist deshalb durchgeführt worden, weil er die USA von der FED unabhängig machen, also eine eigene richtige Staatswährung etablieren wollte, - keine Kredite mehr von einer privaten Bank wie die FED.
    Schade um so einen tollen Staatsmann...