Nachrichten

StarCraft 2 zeigt NWO-Botschaften

Montag, 20. Dezember 2010 , von Freeman um 12:05

Die Gamer unter euch kennen sicher StarCraft II: Wings of Liberty. Es ist die neue Fortsetzung eines militärisch strategischen Computerspiels, welches in der Zukunft abläuft und von Blizzard Entertainment für Microsoft Windows and Mac OS X entwickelt wurde. Einige aufmerksame Spieler haben dort Botschaften der NWO auf Werbetafeln entdeckt und sind verwundert.

Da es bei diesem Game eigentlich um einen Freiheitskampf gegen einen korrupten Diktator geht, der mit einem 9/11 ähnlichen Angriff unter falscher Flagge die Macht übernommen hat, also eine Abbild von dem was echt passiert ist, stellen sich die Fragen, ist das eine Warnung oder eine subliminale Propagandabotschaft? Ist es Spass oder Absicht?

Auf einer Werbetafel stehen drei Hinweise auf eine NWO-Symbolik. Zuerst einmal die Abkürzung F.E.D. für das Federal Reserve System der USA. Dazu der Untertext "Global Elite Control" und darüber noch das Freimaurer-Zeichen mit Zirkel und das allsehende Auge.



Auf einer zweiten Tafel wird eine Laufschrift gezeigt mit dem Spruch: "DER PERFEKTE PSI-STURM" und darunter "NWO - STILLE ÜBERNAHME". Deutlicher geht’s wohl nicht mehr. PSI steht für psychologische Beeinflussung oder "Mind Control".



Ein aufmerksamer ASR-Leser sagt dazu: "Man könnte meinen, ein politisch gebildeter Programmierer hat sich hier einen Scherz erlaubt und diese Dinger eingebaut, aber Blizzard ist eine so riesige Firma - ich kann mir kaum vorstellen, dass sowas durch die Endabnahme geht, ohne bemerkt zu werden, d.h. es muss gewollt gewesen sein, dass diese Dinge vorkommen im Spiel ... sehr mysteriös irgendwie."

Es muss so sein, denn die Botschaften stehen ja auf Deutsch und wurden vom englischen Original übernommen.

Interessant ist, diese Botschaften sind anderen Gamern auch aufgefallen und es wurde ein Diskussions-Thread darüber auf der offiziellen Blizzard-Webseite eröffnet, aber nach zwei Tagen wieder entfernt. Warum?

Dann hab ich mal geprüft, wem gehört die Blizzard Entertainment? Dadurch bekommt man einen besseren Einblick in die möglichen Absichten.

Blizzard wurde vor einer Weil von Activision gekauft, die wiederum 2007 von Vivendi SA übernommen wurden, einer der grössten Konzerne im Radio, TV, Film und Unterhaltungssektor. Vivendi gehört zum Grossteil der Lagardère Group, ein französisches Konglomerat, das hauptsächlich Anteile an Firmen im Buch-, Zeitungs-, Einzelhandel-, Medien-, Luftfahrt- und Rüstungsbereich besitzt, wie EADS.

Es gibt Gerüchte, Activision wurd vom Pentagon mitfinanziert, um StarCraft II zu entwickeln, um Jugendliche für das Militär zu rekrutieren. Die Verbindung zur Rüstungsindustrie ist jedenfalls gegeben. Mit bisher 3 Millionen verkauften Exemplaren ist es einer der beliebtesten Games und kommt offensichtlich gut an.

Ich sehe das eher positiv, denn viele Produzenten von Unterhaltung sind auf unserer Seite, können aber nicht direkt ihre Meinung sagen, sonst sind sie weg vom Fenster. Für den der die Antennen offen hat, sind aber die Botschaften zu erkennen.

Mir sind schon oft versteckte Hinweise aufgefallen, hauptsächlich in Filmen. So wie in James Bond "Casino Royal", wo auf das Insider-Trading vor 9/11 hingwiesen wird, also das Leute ein Vorwissen über den "Angriff" hatten und viel Geld damit machten. Oder im Film "Shooter" mit Mark Wahlberg, wo der offizielle 9/11 Kommissionsbericht als Lüge bezeichnet wird.

insgesamt 45 Kommentare:

  1. Majin_Uriel sagt:

    Da ich das selbst gespielt habe:
    Ja, es ist sehr auffällig. Überhaupt der ganze Story-Mode ist irgendwie in der beschriebenen Art ausgelegt.

    Allerdings finde ich das mit der Rekrutierung nicht so schlimm. Da sind andere Kriegsspiele wohl noch sehr viel geeigneter dazu.

    Aber interessant, dass sogar du hier darüber schreibst. Bin auf die User-Meinungen gespannt.

  1. Nnn sagt:

    Interessanter Artikel! Auch die Reaktion auf the Thread über diesen Content. Der Background vom Hersteller Blizzard/Activision ist aufschlussreich. Gerade Activision ist mir schon oft mit NWO Propaganda aufgefallen. Der Einfluss der Spiele - speziell auf junge Menschen - ist nicht zu unterschätzen!

  1. Clayman80 sagt:

    Wenn die Macher so direkt mit der offensichtlichen Symbolik spielen und auch noch negativ konotierte Wörtern wie "Übernahme" benutzen dann macht es auf mich auf keinem Fall den Eindruck als ob es Propaganda wäre ,sondern eher das Gegenteil , oder soll uns eine Übernahme als etwas positives verkauft werden .Freeman ich finde diesen Blog super , lese fast jeden Tag Deine Artikel ,aber Gerüchte tragen nicht wirklich zur Wahrheitsfindung bei , es driftet eher in die Paranoiaecke ab und ist für die Skeptiker wie frischer Wind in den Segeln. Es gibt PC-Spiele wie americasarmy wo es offensichtlich ist, den dieses Spiel wurde vollständig von der US-Armee finanziert aber SC ? Ich finde es nicht gut wenn man jetzt unter jedem Bett einen Monster vermutet. Gruß Daniel

  1. Shiryuu sagt:

    OMg, da wird viel zu viel Reininterpretiert. Blizzard baut gerne sogennante Eastereggs ein und anscheiend hat das gut gepasst zum Spiel, schließlich bekämpft man in der Kampagne einen Diktator. Das sSpiel spielt ja in einer Dystopie.
    Im offiziellen Forum gibts über 15 Seiten mit Eastereggs. Außerdem wird so ne "wirkung" eindeutig überschätzt.
    Außerdem ist es logisch das es gewollt ist, schließlich hat es ein Programmierer da so hingesetzt. Man muss dahinter nun wirklich keine Verschwörung vermuten, das ist so unbedeutend, man schmunzelt drüber, denkt sich, dass das irgendwie passt und gut ist. Das hat aus meiner Sicht nix mit "NWO-Propaganda" zu tun.
    Das einzige wo man natürlich überlegen muss, wieso sie das gelöscht haben, man weis ja auch nie inwiefern der thread erstellt wurde. man sollte es mal ins Easteregg-Thread reinstellen und gucken was passiert. Kann aber auch sein, dass des durch die Kontrolle durchgeschlüpft ist und sie das jetzt versuchen nen bisschen unter den Teppich zu kehren.
    Ich halte grade solche Symbolik in spielen als Propaganda eher mies, weil ja des hier in einem negativen Kontext liegt. normalerweiße versucht man sowas ja als positiv darzustellen. Ich neige ja auch in alles was hineinzuinterpretieren, aber ich glaub des wird häufig überbewertet.


    Außerdem halte ich es für unlogisch , dass SC2 als Rekrutierung fürs Militär dienen soll, schließlich ist das normale Militär in SC2 der böse Feind, außerdem sehe ich keinerlei Reize jetzt irgendwie ein Freund von krieg geworden zu sein. Dabei spiele ich auch SC2, wenn auch eher als Gelegenheitsspieler. Ich spüre jetzt aufjedenfall keinen Drang ins Militär zu gehen oder irgendwas dergleichen Gut zu finden. Dafür ist die Darstellung im vgl. zur Realität einfach zu abstrakt. Ich halte da eher so Spiele wie Call of Duty gefährlich.

    Ich glaube, da hat es einfach ein Programmierer geschafft ein interessantes Easteregg zu platzieren, ohne das es die Kontrolleure Gestört/gesehen hat/haben.
    Vieles ist ja in SC2 eindeutig auch Kritik, zum Beispiel der "Fernsehsender", wo ja auch eindeutig klar gemacht wird wie kontrolliert die Medien sind und der anchorman die Reporterin immer unterbricht, wenn sie etwas kritischer berichten will. Bis der anchorman merkt, dass ein Familienmitglied durch die grausamen taten des Diktators umgekommen ist.

  1. mail sagt:

    Nix Psi-Stunt... es heißt Psi-Storm http://starcraft.wikia.com/wiki/Psionic_storm ... vermutlich in Anlehnung an http://www.imdb.com/title/tt0177971/ (O-Titel: The Perfect Storm). Der Billboard Scroller "NWO: Silent Takeover" ist allerdings in der Tat spannend und "right in your face".

  1. Kama sagt:

    'NWO - STILLE ÜBERNAHME'
    Klingt doch eher wie ein Scherz (bzw. Easteregg), das gleiche gilt für das Freimaurer Symbol.
    Diese Nachrichtentafeln sind so unscheinbar das sie vielleicht bei der Endkontrolle gar nicht aufgefallen sind, aber die Übersetzter, die ja nicht das Spiel vor sich haben sondern nur die Lokalisationsdateien, übersetzten es einfach mit.

    Es gab schon einige Spiele die solch politische Aussagen als Easteregg einbauten, auf die schnelle fallen mir z.B. Half Life 2 oder Fallout 3 ein.

    'DER PERFEKTE PSI-STUNT'
    muss nicht unbedingt etwas mit Mindcontrol und NWO zu tun haben, sondern vielleicht eher mit den übernatürlichen (geistigen) Fähigkeiten, 'psionic powers', die von einigen Einheiten im Starcraftuniversum genutzt werden können, dabei ist Gedankenkontrolle nur ein kleiner Bereich von etwas viel größerem.

  1. Ich halte das auch wenns in deutsch übersetzt wurde für die sprache eines künstlers der aufklärerisch sein will durch seine kunst. Spiele sind auch eine Kunstform und man kann botschaften darin verstecken... empfehle allen freiheitsliebenden menschen mal das spiel "the moment of silence" zu spielen... es spielt in einer weltregierung 2040 und es kommen auch einige anspielungen und ist recht revolutionär:

    http://www.adventure-treff.de/artikel/tests.php?id=67

  1. ackermanitu sagt:

    ich habe schon immer pc spiele gespielt und mir sind solche sachen schon öffter aufgefallen, für mich ist das alles vorprogrammierend. wenn man so will ist das ein aufruf um gewaltsam gegen das militär vorzugehen was wiederum praktisch für sie wäre da man dann wieder die terror gefahr hoch halten kann.
    gewalt ist und wird keine lösung sein in diesem kampf, oder man ist nicht ein deut besser.
    und das die produzenten auf "unserer" seite sind bezweifel ich stark, sie sind ja die eigentlichen magier die uns mit ihren botschaften in den jeweiligen produkten in den bann ziehen.
    man sollte sich immer selber eine mienung bilden und nicht auf alles hören, ich lese auch gerne die "feind" presse um zu sehen was die zu einigen themen sagen. dabei ist mir auch schon öfftere aufgefallen das beide seite manchmal ein wenig flunkern, gewollt oder nicht gewollt muss jeder für sich selber entscheiden.

  1. Dario sagt:

    Gibt natürlich noch Reihenweise Beispiele für Freimaurerei Symbolik oder Okkulte Symbolik in Filmen, Videospielen oder wie Freeman auch schon berichtet hat in Musik oder Zeitungsartikel. Es gibt auch zahlreiche Beispiele für okkulte Architektur.
    Wenn wir jedoch bei Spielen sind: Es fällt mir hier der Titel Assassins Creed ein wo einige Symbole immer wieder auftauchen (Allsehendes Auge, Auge von Rah, Pyramide, 21.12.2012 usw.)
    http://www.youtube.com/watch?v=GoLUklf1NLc
    Die Geschichte des Spiels selber ist ja auch schon vielversprechend... Ob das jetzt gezielt eingebaut wurde oder nur ein Joke von den Entwicklern ist? Darüber lässt sich natürlich streiten, wenn Ihr mich fragt hat das nicht mehr viel mit Zufällen zu tun.
    Sucht einfach nach occult symbolism und ihr werded auf etliche weitere Beispiele stossen.

  1. ecco1347 sagt:

    das sind keine easter eggs.
    easter eggs werden versteckt und sind nicht teil der story.halflife2 ist genau so ein spiel wo die weltordnung bis ins kleinste detail erklärt wird oder metro2033.die spieleschmieden wurden in den letzten jahren massiv aufgekauft und die elite beherrscht nun 100% das geschehen,die storys und die vermarktung.starkraft2 sagt ganz offen was faktisch reallität ist.halflife2 ist meiner meinung nach noch näher dran(der G-man ist der illuminati man )(freemason-G).

  1. Pendecho sagt:

    Das Phänomen ist nicht neu. Im neuen Teil von Call of Duty schlüpft man in die Rolle eines MKUltra-Soldaten und es gibt eine Sequenz, wo was steht von False Flag Operations und Chemtrails. In GTA4 kann man Internet-Cafés besuchen und rumsurfen: man trifft überall auf Illuminati Symbolik.

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Tenome sagt:

    Ja, ist schon eine witzige sache solche easter eggs.
    Diese NWO symbole findet man einfach überall. Die bekannte Metal Band Dream Theater hat sogar mit "A Rite of Passage" ein Loblied für die NWO gemacht, Jeansmarke Levi's hat ein T-shirt mit dem aufdruck "Want Change" unter dem "All seeing eye" im angebot: http://eu.levi.com/de_DE/shop/products/male-Oberteile-/Graphic-Tee-404020001.html?insearch=true

  1. Tenome sagt:

    Ja, ist schon eine witzige sache solche easter eggs.
    Diese NWO symbole findet man einfach überall. Die bekannte Metal Band Dream Theater hat sogar mit "A Rite of Passage" ein Loblied für die NWO gemacht, Jeansmarke Levi's hat ein T-shirt mit dem aufdruck "Want Change" unter dem "All seeing eye" im angebot: http://eu.levi.com/de_DE/shop/products/male-Oberteile-/Graphic-Tee-404020001.html?insearch=true

  1. Ketaner sagt:

    WOW! danke für den bericht freeman.

    Da ich dieses spiel nicht spiele wusste ich noch nichts davon aber sehr interessant welch arrogante ausmaße die NWO bereits annimmt...

  1. ´Glaubt ihr wirklich dass solche Spiele vom Programmierer designt werden? Da gibt es ein Haufen Set-Designer / -Artists, und jedes Gebäude, jede Werbetafel usw wird garantiert allein für die originale Sprachfassung locker durch die Hände von mindestens 5 verschiedenen Leuten gehen.

    Also so easy peasy mogelt man etwas (so deutliches) da nicht rein, insbesosondere wenn es übersetzt werden muss ...

  1. insider sagt:

    Dieses Game habe ich zwar nicht selber gespielt, aber es ist meines Erachtens nichts neues, dass solche Messages in Games bewusst - ja, bewusst! - plaziert werden. Das war schon bei den "Call of Duty"-Serien der Fall und auch bei "Grand Theft Auto"(GTA). In einer Version von GTA gab's im Game sogar eine Radiostation mit dem Titel "New World Order" (Link: http://de.gta.wikia.com/wiki/New_World_Order). Sogar die Bilderberger, das Freimaurer-Zeichen und das allsehende Auge kann man in diesem Game finden. Unglaublich aber wahr.

  1. Finde auch das es sich sogar eher positiv auswirkt, als Propaganda für die NWO kann ich solche Botschaften jedenfalls nicht interpretieren.

    Im Gegenteil ich denke einigen Leuten werden diese Wörter im Kopf hängen bleiben und der ein oder andere wird auch mal danach googeln.

    Blizzard ist durchaus dafür bekannt mit vielen Wortwitzen u. Eastereggs zu arbeiten, auch im Hauseigenen MMO World of Warcraft finden sich unzählige Anspielungen auf Filme, Schauspieler, Schauplätze oder Redensarten.

    Auch wenn vorallem Militär- und Weltkriegsshooter meist sehr schnell den Eindruck unterschwelliger Propaganda erwecken, habe ich bisher in keinem dieser solche erkennen können.

    Aber auch solche (offentsichtliche) wie man sie in Starcraft 2 zeigt sehe ich heute zum ersten mal.

  1. skywalker sagt:

    der Meinung von freeman kann ich mich nur anschliessen, das ist gewollt, daß die Pläne der zionisten in Filmen und Spielen versteckt gezeigt werden. Die wollen zeigen wie mächtig sie sind um uns einzuschüchtern, denn nur mit Angsteinflössung haben sie es soweit geschafft (Bewusstseinskontrolle)- nur, die haben verpennt daß wir mittlerweile weltweit schon mehrere Millionen sind und wissen das daß alles eine abgekartete Sache ist, -Hochmut kommt vor dem Fall- kann man dazu nur noch zu der NWO-Roadmap abschliessend sagen. Übrigens noch zwei gute passende Filme hierzu:
    1. Sie leben - von John Carpenter
    Hier wird von Ausserirdischen in menschlichen Körpern gesprochen die die Welt insgeheim wirtschaftlich regieren, sind aber natürlich die Zions.
    2. Fletcher´s Visionen - von Richard Donner (mit Mel Gibson und Julia Roberts)
    Hier geht es unter anderem um das MK Ultra Programm der CIA und auch Eisenhower Militärisch-Industrieller Komplex wird erwähnt etc.

  1. Jan sagt:

    mir sind vor dem neuen world of warcraft addon einige sachen aufgefallen. wer das pre-event vor dem addon gespielt hat, wird wissen was ich meine.

    "angebliche verschwörungstheoretiker die man aus den hauptstädten verjagen musste..."

    brainwash 2.0

  1. Arnulf sagt:

    Jetzt reichts! Ich bin sprachlos!

    Dass im Blizzardforum der Thread verschwunden ist, bestätigt ja nur, dass das gewollt platziert ist, aber Leute, die wissen, was es ist, sollen nicht drüber reden.

    Wie schon im Spiel angedeutet "Eine stille Übernahme".

    Wollte mir eigentlich Diablo 3 holen, wenns rauskommt, aber ich bezweifle, dass ich es nun tun werde... das Spiel ist auch von Blizzard.

  1. Flo sagt:

    Hallo Leute!

    ...interessant daß man derartiges in SC2 sehen kann aber wenig überraschend!

    ...schaut Euch doch mal den Parlamentssaal in WIEN von oben an?!?

    Was könnt Ihr da sehen? Ein Sonnensymbol und das Wappen; der ganze Saal mit seiner Sitzanordnung und dem Podium des Vortragenden bilden eine riesige Sonne!!!

    Bei Starcraft 1 und 2 ist das menschliche Militär der Feind!

    Im österreichischen Parlament ist der Bürger der Feind!

    (...soviel dazu...)...greetz

  1. senph sagt:

    also ich sehe das alles einwenig kritischer.
    denn ich denke, wenn leute die von der nwo und der ganzen okkulten symbolik keine ahnung haben, und in allen möglichen videospielen und filmen ganz beiläufig und meist unterbewusst mit diesen dingen konfrontiert werden, leichter die real existierenden symbole vorschnell als "science fiction" abtun.

  1. ..78oe sagt:

    @ Shiryuu: ja genau - alles nich so schlimm ABER - komm einmal in eine von dir ungeliebte situation, was machst du. denkst du dir spontan etwas neues aus oder machst du das, was du schon 100mal getan hast? du wirst erschrocken sein über dein handeln und weiter glaube ich nicht, das ein spiel gefährlicher ist als das andere, weil alle spieler die ich so kenne mehrere spiele spielen und deshalb macht es wohl mehr die masse der spiele, das sich viele nicht wirklich mit ihrer mitwelt befassen.

  1. http://thefinalcountdown.bleublog.lematin.ch/media/02/00/430661053.jpg

    ...erinnert mich an das Illuminati-Kartenspiel....glaube so um 1995 kam das auf....speziel die Karten mit dem brennenden Pentagon und den Twintowers..waren da schon klar zu sehen und sind Wirklichkeit geworden!

    Ich mag keine keine Pc-Spiele...und finde es gefährlich wenn Jugendliche bevor sie zur Army eingezogen werden..dafür dann "reif"für den Kriegseinsatz gemacht und konditioniert werden.Bei den Amerikanern gibt's ja ähnliche Übungsvideos...in der Army:
    Mit den PC-Spielen wird ja sehr viel Geld gemacht.Und wer weiss schon ob nicht in diesen "Spielen" sublime Botschaften eingearbeitet sind?

  1. sawa sagt:

    Die meisten Spiele sind Gehirnwäsche!
    So auch dieses!

    Das letzte Spiel mit einer Botschaft war für mich "Beyond good and evil"

    Es hat nicht umsonst Kultstatus.

  1. besonders schlimm sind trickfilme mit solchen botschaften infiziert. schlimm deshlab, weil das unsere kleinsten ansehen. kürzlich sah ich aus versehen eine folge von "gorgoyles", ich glaub auf kabel1. da wurde einem dieser viecher ein chip ins genick implantiert, um ihn fremdsteuern zu können. der chip hatte die form einer pyramide mit einem allsehenden auge in der spitze.

  1. Christian sagt:

    Vielleicht gewöhnt man uns ja daran, bis die meisten dann mal sagen: "Ach seh ich oft die Symbole". Dann gewöhnt man sich daran, sieht es als Alltag an (durch die Wiederholung) und dann ist die ganze NWO "still" etabliert.

    Momentan tritt soviel offen zutage. Ist die Frage gewollt oder nicht? Wenn gewollt, von wem und warum? Seltsam, seltsam.

  1. rHamsys sagt:

    In der Politik geschieht nichts aus zufall, sagte schon kennedy. und ja, ich meine ebenfalls, dass diese Symboliken dazu da sind, uns ihre Erscheinung einzuprägen, so wie "gute" Werbung funktioniert - sie dringt unbemerkt ins Unterbewusstsein ein.

    Trickfilme und Strategiespiele sind voll vom Thema "World domination", es ist gut, einfach zu sehen was abgeht.

  1. itsuzz sagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=GB9Mq6NLYvM auch ein spiel von blizzard hmm schon mysteriös

  1. MyMeaning sagt:

    Also wenn ich Eure ganzen Theorien und Spekulationen über die mögliche Gehirnwäsche sehe, macht mich eins skeptisch:
    Warum um alles in der Welt dann immer das gleiche Thema: Der "gute" Kämpfer gegen die Konzernmacht/Militärdiktatur? Warum, wenn wirklich die Illuminati/Freimaurer/NWO ect. dahinter stecken, wird gerade Werbung gegen diese gemacht? Warum nicht FÜR dieses System?
    Auch in den SciFi-Filmen der 80/90er das gleiche Bild. Ist es wirklich die Gewöhnung an das Kommende? Gehen diese Leute nicht das Risiko ein, dass das heroische aus den Spielen und Filmen auf die Spieler/Zuschauer in der Realität überschwappt.
    Wenn angeblich Killerspiele zu Amokläufen führen(was ich ernsthaft bezweifel) Könnten Rollenspiele dann nicht zu einem allgemeinen Aufstand führen?
    Was ist, wenn (in wirklichkeit) dieser Aufstand (wie in den PIIGS momentan zu sehen ist) das nächste Etappenziel ist?-"Die allumfassende Krise" Mich graust es davor, was SIE uns dann als Lösung präsentieren werden.

  1. YanErawan sagt:

    Ein Spiel, welches sich eingehend mit der NWO beschäftigt ist Deus Ex.
    http://www.youtube.com/watch?v=kx6aazT5bKI&feature=related

    http://www.youtube.com/watch?v=WsGNHYI80jk

  1. Ich denke schon vielen sind diese Andeutungen in Spielen und Filmen aufgefallen.

    Ich halte es vor allen im Falle von Starcraft 2 für gewollt, dass solche Zeichen drin sind.

    Wie du schon geschrieben hast geht die Storyline über einen Diktator. Wer die Zeichen erkennt, soll den Diktator mit George Bush oder Obama personifizieren. Das ist Gehirnwäsche, die von den wahren Verbechern ablenken sollen. Versteh ich nicht falsch, Bush und Obama sind kriminell, aber sie sind doch nur die Steigbügelhalter für die Elite, die man notfalls opfern kann. Amerika soll zum großen Buhmann werden und zusammen mit der "NWO" zusammengestampft werden. Man wird den Menschen dann tatsächlich ein neues Geldsystem abieten und zwar wird das mit Gold hinterlegt sein, aber freier werden die Menschen deshalb nicht werden, denn das Gold gehört den gleichen denen das Geld gehört.

    Und ich befürchte viele werden auf den Trick reinfallen!

  1. wakeup sagt:

    Hallo

    Da man in SC2 einen "Rebellen" spielt ist auch klar, dass von der diktatorischen gegenseite solche NWO-Sachen verbreitet werden. Jim Raynor ist praktisch der Osama bin Laden, Emmanuel Goldstein, von SC2.

    Ich finde die Prallele zur Realität eher erheiternd als das ich sie für gezielte Propaganda halten würde.

  1. Iwax sagt:

    wir sollen uns daran gewöhnen bald eine NWO zu haben bzw wir sollen sie in unser Gehirn reinlassen.

    Das mit dem rekrutieren von Jungen Männern wäre ich vorsichtig, es gibt "Americas Army", ein spiel was millionen menschen weltweit online spielen.

    Wir sollen , so denk ich, die Anti-Nwo haltung loswerden.

    Eine weitere möglichkeit wäre das sich mit NWO und Bilderberger und Verschwörungen sich viel Geld machen lässt, da wir momentan in einem Trend leben!!

    DER TREND ,DIE WAHRHEIT ZU SUCHEN UND ZU VERTEIDIGEN.

    mach weiter so freeman!

  1. dune sagt:

    Mit Kniffel und mit richtigen Menschen macht spielen doch erst
    richtig spass.Ein Spiele Abend dass ist schön,um zu spielen des spielen wegens ! Bingo.

  1. Hi,

    ich muss zugeben, dass ich viele Spiele zocke. Sowohl am PC als auch auf Konsolen (hauptsächlich PS3).Seitdem ich das erstemal auf YouTube ein Video über die NWO Symbole in Musikvideos oder Hollywood Filmen gesehen habe, fällt mir es immer öfter auf: In fast jedem Spiel und in fast jedem Film tauchen diese Anspielungen oder Symbole auf(ich werde das sammeln und Freeman zur Verfügung stellen). Manchmal handelt sogar die Story davon (Assassin's Creed 2 z.B.) Ich finde es erschreckend das manche den Wald voller Bäume nicht sehen und immer alles schönreden wollen. Die neue Weltordnung passiert hier gerade LIVE! Ich bin der Meinung das durch Filme oder Spiele die Menschen abgestumpft werden...viele sagen dann "Ach, das ist doch nur ein Film, das ist doch nur ein Spiel..usw." Aber ich bin der Meinung, genau das ist deren Ziel! Keine Firma oder kein Konzern setzt sich für seine Kunden ein ohne einen Nutzen daraus zu ziehen und der heißt: Profit und Macht!

  1. Nnn sagt:

    @MyMeaning
    Dein comment hat mir nachdenklich gestimmt...

    Genau das ist auch meine Schwierigkeit, dass Ganze richtig zu gewichten und richtig zu verstehen. Wie viele Spiegel stehen da? Wie oft muss man die Münze umdrehen um die Wahrheit zu finden. Wie weit sind sie schon? Es ist eine schrecklich unterhaltsame Zeit, diese.

    Ich denke, da hat Celente schon recht (siehe ASR Interview): Wir müssen körperlich, psychisch und spirituell fit sein, um für alles was kommen mag bestmöglichst gewappnet zu sein. Das kann jeder schaffen, auch wenn halt kein Geld und Gold da ist. Es geht bald echt ums Ueberleben! meine 2 cents

  1. Das mit der "Schleichwerbung" ist ein genialer Schachzug.
    Für den politisch uninformierten Spieler.
    1. NWO und die ganze Thematik wird in einen recht harmlosen Zusammenhang gebracht. Es findet eine Desensibilisierung statt.
    NWO+FED+Pyramide wird beim nächsten mal, weil belanglos nicht mehr wahrgenommen. Dinge die oft gesehen werden und keinen offensichtlichen Effekt auf das Subjekt haben, werden vom Gehirn rausgefiltert. In wie weit dann Botschaften im Unterbewusstsein verankert sind, entzieht sich meiner Kenntnis. Relevant wäre noch, ob ein Erinnern an die Symbolik oder Begriffe stattfindet.

    Für den politisch per MSM vorgebildeten Spieler:
    2. Thematik kommt als Witz und Persiflage auf Verschwörungstheorie Spinner rüber. Ein gelungener Scherz. Es bildet sich ein Vorurteil das jeden der mit diesen Worten oder Symbolen kommt, als absolut unglaubwürdig abstempelt.
    Einer weniger der sich für eine alternative Wahrheit interessieren könnte.

    Für die Spieler welche alternative Wahrheiten kennen:
    3. Verhöhnung, Spott evtl. Ohnmacht, denn sie sind überall zugegen selbst in der Lieblingsfreizeitbeschäftigung.

    Weil jene alle Mittel haben und zeigen das sie ganz nah bei der Jugend sind und früher oder später für die meisten jungen Menschen Punkt 1 oder 2 zutrifft.
    Solche Werbeinseln in Millionenfach verkauften Spielen können nicht angegriffen werden.
    Eine perfekte Machtdemonstration.

  1. pujakh sagt:

    @GläsernerBürger

    Deine Beschreibung ist durchaus logisch und schlüssig, was mich widerrum traurig macht. Ich als langjähriger starcraft 1 und jetzt auch 2 Spieler hatte gehofft, dass die Macher dieses Spiels versucht haben den Spielern ne Botschaft zu übermitteln.. aber Die Theorie mit der Desensibilierung ist durchaus wahrscheinlicher =(
    Dennoch bin ich mir sicher, dass bei einigen Spielern die die alternative Wahrheit noch nicht kennen, sich dadurch vllt. reizen lassen um mal nach zu googeln was das ganze denn bedeuten mag.. und dann könnte das auch wiederrum positiv sein.
    Naja gucken wir mal welche Auswirkungen das ganze noch haben wird auf die Spieler.
    Entspannende Feiertage wünsch ich allen Lesern und natürlich Freeman.

  1. Elite7 sagt:

    Ist mir ganz erlich noch nie aufgefallen. Aber sowas ist doch nicht grundlos und zufällig da!

  1. Gstyle1 sagt:

    Es gibt auch ein Videospiel-beißpiel was gegen die NWO ist. Bei Deus Ex 3: Human Revolution geht es um Verschwörungen und Sklaverei, die Menschen Demonstrieren und ihr Protest wird gnadenlos niedergeschlagen. Es wird auch gesagt das Konzerne mehr macht haben als Regierungen. Hier der Link zum Trailer http://www.gametrailers.com/video/cg-directors-deus-ex/708298

  1. Chris sagt:

    nennt mich nen Spinner..mir egal ..aber ich glaub die größte "Verarschungsaktion" schlechthin kommt erst noch..wogegn 9 11 "Kindergarten" war..
    Zitat:"Du hast schon gewählt, du sollst nur lernen warum du so gewählt hast"..ist aus Matrix..zieht euch am bestn mal die Trilogie rein (SSSSEHR empfenlenswert)..und denkt nicht ich lauf auf der Straße rum und verbreite überall meine "Verschwörungstheorien"..aber hier nach dem Motto der MoPy "i don"t expect the spanish inquisition"..hoff ich zumindest ;)

  1. the_king_13 sagt:

    Nicht nur in Starcraft 2 gibt es solche Botschaften, sondern auch in Gta IV.

    Ja richtig Gta IV.

    Wenn man sich folgendes video anschaut
    http://www.youtube.com/watch?v=-a7WUAlijQQ

    Ich persöhnlich glaube, dass Rockstar uns aufmerksam machen will.

  1. moonberry sagt:

    das ist echt krass... die sind doch krank.
    wenn man die zeichen erstmal kennt, sieht man erst wie oft sie verwendet werden. vorher hat man sowas doch gar nicht wahr genommen. jetzt kommt man gar nicht mehr umhin als sie zu sehen, so offentsichtlich sind sie. da kann man sehen wie gut sie im manipulieren sind, seit jahrzehnten zeigen sie uns ihre symbole und wir sehen sie nicht!