Nachrichten

George Clooney ist jetzt auch CFR Mitglied

Montag, 21. Juni 2010 , von Freeman um 12:05

George Clooney war für mich schon immer einer der mir verdächtig vorkam. Nicht nur durch einige seiner Filme, die reinste Propaganda der globalen Elite sind, sondern spätestens seit 2007, wo er sich als Werbeikone für den Megakonzern Nestlé und ihrem Nespresso einspannen lies. Mittlerweile soll er laut Werbeinsidern mindestens eine Gage von 10 Millionen Dollar dafür bekommen haben. Ein annehmbarer Preis, um seine Seele an die Weltverbrecher zu verkaufen.

Für Nestlé ist das ein Klacks, schliesslich verhalf sein Auftritt dem Konzern, der bekannt ist für seine "humanitäre Arbeit" in der dritten Welt und nie und nimmer die Bauern dort ausbeutet und den stillenden Mütter erzählt, sie sollen lieber Chemiepulver ihren Babys geben, zu einem gewaltigen Umsatzzuwachs von mehreren Milliarden, nur mit diesen Aluminium-Kapseln. Und der Abfall der daraus entsteht ist ja auch sehr umweltfreundlich.

Wie blöd muss man sein, um das 10-Fache für den Kaffee zu zahlen, nur weil Clooney mit seinem "Charm" und dem Spruch "Nespresso, what else?" es den Leuten andreht? Der Kaffee kostet so sagenhafte 60 bis 70 Euro das Kilo. Die Verarsche pur und Nestlé verdient sich dumm und dämlich damit.

Über den letzten Werbespot, wo er von einem Piano erschlagen wir, bei Petrus alias John Malkovich landet und dann von ihm als zweite Chance zurück zur Erde geschickt wird, damit er weiter Nespresso kaufen kann, gehen auch die Meinungen wegen der Geschmacklosigkeit auseinander. Das soll witzig sein?

Da er wie gesagt sich verkauft hat, ist er in den elitären Klub der Council on Foreign Relations aufgenommen worden, eine ungewöhnliche Mitgliedschaft für einen Schauspieler, wo doch sonst nur oberste Konzernbosse, einflussreiche Politiker und Militärs dort dabei sind. Und das als lebenslanges Mitglied. Der Verein wurde ja nur von David Rockefeller gegründet und der Kriegsverbrecher Dick Cheney war der langjährige Direktor. Clooney sagt dazu: "Ich freue mich darauf, mich in die Arbeit und Programme des CFR einzubringen“, laut contactmusic.com. Damit ist Clooney auch ein Globalist der für die NWO arbeitet.

Seine zwei Sponsoren, die ihn für die Mitgliedschaft bei der CFR reingebracht haben, sind der Kolumnist der New York Times Nick Kristof und der PBS Journalist Charlie Rose. In den letzten Jahren haben die drei sich sehr für eine Intervention des US-Militärs in Darfur stark gemacht. George Clooney hat sogar persönlich einen Propagandafilm dafür produziert, in dem er darin das Leiden der Flüchtlinge dargestellt hat, um die Meinung in der amerikanischen Bevölkerung für eine Intervention zu beeinflussen.

Ach den Armen muss man doch helfen, nach dem Motto, "Demokratie Made in America", oder wenn ihr euch nicht zu eurem Glück zwingen lässt, dann seid ihr sowieso Terroristen und wir bombardieren euch.

Dabei wissen wir, beim Konflikt um Darfur geht es wie überall um die Kontrolle über die Ölressourcen, die unter US-Herrschaft gelangen müssen. Afrika kann man doch nicht den Chinesen überlassen. Tatsächlich handelt sich um einen versteckten Krieg zwischen China und den USA über die Ölquellen, die grösser sein sollen wie die von Saudi Arabien. Die Amerikaner unterstützen die Rebellen aus dem benachbarten Tschad, welche die Unruhen verursachen. Die Absicht ist, den Süden vom Rest des Sudan abzuspalten und in ein eigenes Land zu verwandeln, mit dem üblichen Programm der Balkanisierung, der Zerstückelung von Staaten, damit sie schwach, abhängig und damit kontrollierbar sind.

US-Vizepräsident Joe Biden war bei der Eröffnung der Fussball-WM dabei, als Beginn seiner Tour durch Afrika. Er wird von General Scott Gration begleitet, Präsident Obamas Sonderbauftragten für den Sudan. Ihre Aufgabe ist es die Trennung des Südsudans vorzubereiten, was für 2011 geplant ist. Dabei treffen sie auch Salva Kiir, der als designierter erster Präsident des neuen Staates von den Amerikanern eingesetzt wird. Nur rein zufällig befindet sich im Süden des Sudan das ganze Öl.

Dann beglückwünschen wir doch George Clooney zu seiner CFR-Mitgliedschaft, einen weiteren Helfershelfer der globalen Elite. Jetzt wissen wir wenigstens wie wir mit ihm dran sind. Vielleicht macht er einen weiteren Sprung nach oben und taucht nächstes Jahr bei der Bilderberg-Konferenz auf, dann schiessen wir ein schönes Foto von ihm.

Verwandter Artikel: Alles was ihr seht und hört ist nur Schein, ihr seid das Echte

insgesamt 32 Kommentare:

  1. a sagt:

    Freeman,
    es depremiert mich wirklich zuzusehen, wie diese Lutscher immer mächtiger und mächtiger werden.
    Da stellt sich der gesunde Menschenverstand doch die Frage:"Was kann man dagegen überhaupt tun?"
    In diesem Monolog ertönt eine Stimme aus den Tiefen des Hirns, leise, schallend, aber doch zu laut um ihn wahrnehmen zu können: "gaaarrniichtsss"
    Was können wir, Hobbyverschwörungstheoretiker, Arbeiter, Hartz4empfänger usw, dagegen tun?
    Die sind mächtig. Kontrollieren die Politik, die Medien, Pharmaindustrie, Wissenschaft und alles andere. Die Medien verschweigen die Wahrheit und erzählen scheisse. Der, der vor der Verblödungsmaschine sitzt, glaubt den Mist, und lässt sich nicht bekehren...Du kannst den Leuten erzählen was du willst. Aber die blocken einfach ab. "Ach, das ist doch alles Quatsch", "Das ist mir zu kompliziert", "Woah, ziemlich weit hergeholt", "Ja und, was interessiert mich Palästina, oder sonst was, HALLO?! Wird leben hier in Deutschland, und mir geht es hier gut, also hör auf mit den Geschichten". Diese arrogante Ignoranz entfachtet einen Wut in mir, das alles andere überbietet. Einfach nur abgründiger Hass gegen die Menschheit, die es nicht verdient haben zu leben, und es ihnen zurecht geschieht WAS im Momant mit den Menschen geschieht. Die sich keine Gedanken machen (wollen) Warum? Wieso? Warum hat er jetzt so gehandelt? Warum passiert dies und das. Was sind die Hintergründe? Wer lügt uns an?
    Fehlanzeige.
    Am besten würde ich Ihnen meine Meinung sagen und mitleidig gehen.
    Aber das geht halt nicht. Nur in der Masse könnten wird was bewirken. Wir brauchen jeden Einzelnen. Deswegen müssen wir die Menschen mit allen Mitteln zu ihrem Glück zwingen.

    Ich habe vor, die Heckscheibe meines Autos zu bekleben. "WACH AUF VERBLÖDETES VOLK! INFORMIER DICH! WWW.SCHALLUNDRAUCH.INFO"
    Mit meinem nächsten Hungerslohn werde ich hunderte Flyer drucken, und es in Grossstädten verteilen.
    Ich würde mich freuen wenn da jemand mitmachen würde.
    Vielleicht könnten wird einen Spendenkonto eröffnen, und mit den Spenden Flyer ausdrucken, uns treffen und überall diese Dinger verteilen.
    Wir müssen eine Kettenreaktion herbeirufen, sodass die Menschen andere Menschen anstecken. SO werden viele Aufwachen und erkennen, dass sie bis Dato nur ein Stück Scheisse waren, aber in Zukunft FREI sein können, wenn sie denn wollen.

    Freeman, melde dich bei mir wegen der Flyer und Werbungsgeschichte.
    Ich nehme auch hunderte Kilometer Fahrten in Kauf, um sowas durchzuziehen, oder um dich zu treffen etc.
    Ich weiss nicht ob du meine Mail siehst, deswegen schreib ich sie nochmal.

    Ich wünschte Deutsche würden sich um ihr Heimatland genauso Gedanken machen wie ich als Türke, mit einem türkischen Pass...

    geminga1337[at]googlemail.com


    Gruß

    geminga

  1. Pescadero sagt:

    @all.Mein Favorit:
    http://www.freakingnews.com/pictures/56500/George-Clooney-56908.jpg...Ein Bild sagt mehr als Tausend Worte.
    LG, Arno

  1. Andy sagt:

    Viele Hollywoodgrössen und "Stars" haben ihre Seele dem Teufel ihre Seele buxhstäblich verkauft. Das ist ja nichts Neues. Dass diese aber jetzt in der Politk resp. Ökonomie mitmischen schon. Spielt ja keine Rolle. Viel Schein für viel Pein! Sie werden eh das ewige Schicksal mit ihrem Paten teilen. Oder wer von diesen Snobs, Feiglingen und selbstsüchtigen Egozentrikern hat es schon nötig sich von Jesus Opfer retten zu lassen?

  1. @a: DU HAST POST VON MIR!
    Aktion "ASR© goes Mainstream"....

    @pescadero: geiles bild ;-) alles ist dann bei diesen kreaturen des schreckens "upside-down"
    GENAU WIE DIE PYRAMIDE, DIE GEKIPPT WERDEN MUSS!

  1. Clooney ist ein mittelmäßiger Schauspieler, ein aalglatter Schönling, dessen "Charme" ich nirgendwo erkennen kann. Und wenn er ihn hätte, wäre er sowieso nur gespielt.

    Gruss - Flory

  1. Bemix sagt:

    @a: Ich kann dir nur zustimmen. Es kotzt mich auch an was hier grade vor unseren Augen passiert und dennoch kaum jemand sieht was geschieht. Das mit dem Aufkleber ans Auto klingt interessant und die Idee mit den Flyern auch! Mal sehen wie ich das Umsetzen kann.

    Ich weiß nicht wieso soviele Menschen, in meinem Fall Deutsche die Augen verschließen! Ich kann es nicht begreifen wie Sie bei dem übel welches jeden Tag sich auf der ganzen Welt abspielt so gelassen sein können. Ich kann es nicht! Vielleicht muss erst etwas passieren was das Volk wirklich stört. Etwas einschneidendes, nichts langsam voranschreitendes. So wie ein Knall. Auch wenns hart klingt aber irgendwie wünsch ich mir das. Wenn dadurch allen Leuten die rosa-rote Brille von der Nase fällt, bitte! In meiner Familie (bin auch türke) denken alle so wie ich, Sie lassen sich nicht mehr durch die Medien belügen. Oder wenn Sie mal News schauen dann immer mit einem kritischen Auge.

    Back2Topic

    Jaja Clooney, der gutmensch schlecht hin. Wie gut das sowas nie im Tv gezeigt wird. Halb Germany wäre total verstört wenn sie wüssten was die CFR wäre und was sie tun und ihr schatzimausi Clooney nun Mitglied? Näää...


    Danke Freeman :)

  1. Dildo sagt:

    Ja, richtig die alten Menschen also über 50 kannste abhacken!
    Die lassen sich halt gern verarschen, auch ok!

    Jüngere Menschen hören da noch gern zu. Du musste es als Geschichte verkaufen! Das klappt und bleibt hängen..

    LG aus Berlin

  1. afriend sagt:

    "a" das mit deiner Heckscheibe am Auto ist nicht schlecht. aber das mit dem "verblödetes Volk" ist glaub ich nicht so gut. Die Leute können ja nichts dafür das die verarscht werden weil die glauben das was im fernsehen passiert auch echt ist(jetzt keine Spielfilme oder so...) ich finde das die leute eher unsere hilfe brauchen um aus ihrem schlaf aufzuwachen

  1. Christian sagt:

    @ "a":

    Was können wir, Hobbyverschwörungstheoretiker, Arbeiter, Hartz4empfänger usw, dagegen tun?


    Ich würde vorschlagen, nicht Harz4empfänger sein und rumjammern, sondern etwas tun.
    So wie Freeman zum Beispiel, journalistisch.
    Oder versuchen, in höhere Positionen zu kommen, damit man was ändern kann.
    Wie soll man denn von ganz unten etwas ändern?
    Das ist doch denen scheißegal, wenn da ein paar Leute aufmucken.

    Hoffe, das ist jetzt nicht zu drastisch...

    Grüße,
    Christian

  1. bernd sagt:

    Es könnte ja sein das er sich den Zugang zur CFR jetzt zu Nutze macht (Bericht aus den inneren Kreis) um dann irgendwann darüber auf zuklären (Film zu machen).

    Laut Wiki ist Clooney ein sehr politisch und Umwelt engagierter Mensch und hat ja auch schon einige sehr kritische Filme selbst gemacht bzw. drin mit gespielt z.b.

    Syriana da gehts ums Öl.

    Burn After Reading – Wer verbrennt sich hier die Finger? - da gehts ums CIA und deren Machenschaften.

    Michael Clayton da gehts um Umweltzerstörung/Vergiftung.

    Männer, die auf Ziegen starren da gehts um den Irak Krieg.

    The Good German da ghts um die Nazi und Nachkriegszeit.

    Good Night, and Good Luck über die McCarthy-Ära.

    Ausserdem ist er Verwaltungsratsmitglied in der vom Schweizer Uhrenunternehmer Nicolas Hayek gegründeten Belenos Clean Power Holding, welche alternative Energieerzeugungssysteme entwickelt.


    Aber natürlich kann man keinen hintern Kopf schauen und Macht ist ja bekanntlich sehr verfüherisch vom Geld mal ganz abgesehen........wir werden sehen was da noch kommt!

  1. Mariam sagt:

    hallo freeman,
    hast du eigentlich sowas wie ne pdf datei für flyer? Würd mich freuen, wenn du mir was mailen könntest
    schönen gruß, mariam

  1. jodoko sagt:

    besser ein geldgeiler schauspieler als ein dummer schauspielender gouvernör oder gar us-präsident!

    begeht mensch eigentlich schon in dem moment selbstmord, indem er ausruft: god bless america?

  1. Paladin sagt:

    http://www.radio-utopie.de/2010/06/21/fregatte-hessen-mit-us-verband-auf-weg-in-persischen-golf-prasidentin-des-zentralrates-der-juden-heute-auf-deutschem-kriegsschiff-fregatte-bayern/
    Die Deutschen schicken ihre Schiffe in den Krieg?? Wer befehligt hier??

    Jetzt geht Amerika in die nächste Runde. Die größte Kriegsflotte auf dem Weg in zum persischen Golf. Was haben die dort verloren?
    http://www.xnewsnow.com/2010/06/goodbye-arabia-if-iran-goes-they-all-go/

    Clooney mochte ich immer gerne - auch in den Spots, weil sie so selbst-ironisch waren, aber der Inhalt ist ein Wahnsinn und dieser Kaffee kann nicht gesund sein.
    (Ich habe mal Nachts von einem schönen Date mit ihm geträumt, wo er zu mir stand und mich vor den Paparazzi schützen wollte - total locker und natürlich - und ich mag die Oceans 11/12/13)
    Und in "Männer die auf Ziegen starren", setzt er sich zwar auch kritisch mit Mind-Control auseinander, aber es wird nur verulkt und das schlimmer Ausmaß davon - zB bezüglich Guantanamo nur ganz am Rande gezeigt. Aber er trägt hier als Tatoo die Illuminaten-Pyramide auf der Brust - zwar eher unglücklich und dadurch ein gebrochener Mann, aber die Unaufgeklärten sind es nach dem Film immer noch.

    2008 allerdings fand ich seine Rolle als Wirtschafts-Anwalt, der einer Riesen-Sauerei auf die Spur kommt und eingreift und größeren Schaden verhindert super, kritisch und aufrüttelnd. http://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Clayton
    Wie alle Hollywood-Stars wird er halt "eingesackt", aber ich finde, er behauptet sich tapfer - auch bei der Spendengala für Haiti fand ich ihn sehr in Ordnung und kritisch.

  1. Mikkla sagt:

    @geminga:

    Passt zwar nicht zum Clooney-Eintrag von Freeman, aber was du hier schreibst, ähnelt doch sehr den Erfahrungen, die ich machen musste! Deshalb sei dir gesagt: Es beginnt ALLES bei dir selbst!

    Auch ich war an einem Punkt, an dem ich resignierte und immer wieder auf Widerstand gestoßen bin, sobald ich meinen Mitmenschen die Augen öfnen wollte. Es gab Zeiten, da habe ich im Monat mit dutzenden Menschen gesprochen und genau dieselben Antworten erhalten wie du.

    Dann aber sah ich den Film "The Secret". Der ist zwar ganz schön esoterisch angehaucht und hat nicht unbedingt einen Aufklärungscharakter, aber er hat mir einen Einstieg vermittelt, zum Thema "Gesetz der Anziehung". Was das im Detail bedeutet, will und kann ich hier nicht im Kommantar schreiben. Wichtig ist nur, dass deine Gedanken (und zwar alle, die du mit Emotionen denken kannst; so blöd es auch klingen mag) aus Energie bestehen, ja aus Strom wenn du so willst. Und dieser Strom wird nicht nur in deinem Kopf erzeugt, er geht auch darüber hinaus. Wenn nun genügend Leute (die so genannte kritische Masse) das gleiche denken, dann werden diese Gedanken ausgesendet und verstärkt zurückgestrahlt. Das heißt, so lange die Masse denkt: "Alles Mist, ich kann eh nix ändern, was soll ich schon tun" oder einfach nur den Einheitsbrei der Massenmedien schlucken, wird genau das auch passieren, nämlich niemand wird was ändern können! Deshalb ist es wichtig, dass du dir eine "bessere" Welt "denken" kannst, und du wirst sehen, das Universum schickt dir "deine" Welt zurück. Ich kann bestätigen, dass ich nur mit Hilfe diesen Denkens in den letzten zwei, drei Monaten mehr Menschen erreiche (eigentlich kommen die auf mich zu, wegen der Anziehung halt) als in den letzten 3 Jahren!!! Beschäftige dich am Besten mit folgenden Links, arbeite dann nach diesem Schema an dir selbst, habe etwas Geduld und du wirst seghen, es funktioniert!

    helfende Links:
    http://www.thesecretforum.de/showthread.php?t=1716

    http://www.myvideo.de/watch/7115741/The_Secret_Das_Geheimnis_1_von_10 (hier in 10 Teilen a 10 min!)

    Grundsätzlich ist das alles auch physikalisch erklärbar. Mit Hilfe der Quantenmechanik kann man auch als nicht-studierter Mensch einen Einblick erhalten, wie unser gehirn funktioniert und vor allem wie Realität/Bewußtsein entsteht!

    Links dazu:
    http://www.youtube.com/watch?v=FwBb9rSOVdo

    http://www.nuoviso.tv/vortraege/die-harmonische-ordnung-des-universum.html

    http://www.nuoviso.tv/spiritualitaet/wahrheit-alles-luege.html

    Es gibt sicher noch viel mehr im Netz zu entdecken, da kannst du selbst ja kreativ werden! Ich hoffe dir ersteinmal geholfen zu haben, wenn du Fragen hast kontaktiere mich doch einfach per Mail! (das gilt auch für alle Anderen!)

  1. Jensman sagt:

    @a
    Hochachtung vor deinem Engagement!
    Ich, ein Deutscher in der Schweiz, versuche wenigstens durch mein Engagement hier die letzte direkte Demokratie mit-zu erhalten, die man dann irgenwann mal "exportieren" könnte (soweit meine Vision, die ich momentan durch Kontakte zu einer unbequemen Partei auszubauen versuche).. denn was in D herrscht ist nicht die Demokratie, mit dem Volk als Souverän, sondern die verkackten Bilderbergmarionetten und die ganzen Bänksterbandenmitglieder...
    Die Deutschen müssten nur irgendwann einsehen, dass deren Verfassung immernoch unterdrückt wird und dieses GG nur ein Verwaltungsakt der "Besitzer" von D ist!
    Nun da macht es mir Mut, Leute wie dich zu treffen, die da Ihren Arsch aufreissen wollen um den fruchtbaren Boden zu bereiten auf den dann irgendwann die Einsicht fallen kann, dass das Volk keine Angst vor der Regierung haben bräuchte.. eher umgekehrt!

    Aber es wird ein schwerer Weg werden, denn die Schlafschafe sind sehr gut "organisiert"(im Sinne von kollektivem Wahnsinn) in ihrer Trance..
    hatte jetzt erst vergeblich versucht MEINE SCHWESTER davor zu bewahren, dass sie ihrem Ungeborenen Kind die Giftcoktails (auch Impfungen genannt) erspart.. mit Engelszungen, selbst mit Videomaterial, wo eine Frau die selbst auch Mutter ist aufklärt was in dem Mist für SCHEISSE drin ist.. Was meinst du was ich zu hören bekam?? innerhalb 2,5Monaten hatte 3X nachgefragt..
    "och ja, ich hatte bis jetzt noch keine Zeit gefunden" und noch andere "wichtige" Sachen wurden erwähnt...
    Ja is bitter, wenn selbst in der Familie solche Deppen zu finden sind!!!

    Falls jemand an dem Link zu dem deutschsprachigen Video interessiert ist (geht ca. 2h) einfach melden..

  1. spoil sagt:

    Tja, da hat ihn bestimmt die Frau von seinem besten Kumpel reingebracht. Angelina Jolie, Frau von Brad Pitt, ist ja schon länger Mitglied beim CFR.

    http://www.conspirazzi.com/wp-content/uploads/2009/07/jolie-cfr.jpg

    http://www.conspiracyarchive.com/Blog/wp-content/uploads/2008/11/jolie-cfr.jpg

  1. Weltkrise sagt:

    Obamas Stabschef haut ab: Rahm Emanuel expected to quit White House

    Rahm Emanuel, the White House chief of staff, is expected to leave his job later this year after growing tired of the "idealism" of Barack Obama's inner circle.
    http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/northamerica/7837686/Rahm-Emanuel-expected-to-quit-White-House.html

    http://www.telegraph.co.uk/finance/economics/7842263/Global-markets-fear-US-Treasuries-sell-off-as-China-ends-currency-freeze.html

  1. Ella sagt:

    @spoil:
    Ja auf Angelina wollte ich auch aufmerksam machen und noch einige andere die fuer die UNO Fluechtlingsorganisationen/Umweltorganisationen bzw. den UNO Kinder fund ehrenamtlich taetig sind fallen mir ein. z.B Madonna.
    Diese Organisationen( auch Greenpiss) werden uebrigens alle auch vom UNO Lucifund mitfinanziert, habe ich gelesen.

    Ich denke dass diese Schauspieler, die sich fuer Amnesty oder als UNO Embassador zur Verfuegung stellen durchaus idealsistische Ziele haben und den Menschen wirklich helfen wollen und das ist auch gut so.



    @Hallo Bernd
    Dass
    Clooney in kritischen Filmen auftritt meiner Ansicht nach wenig.
    Entweder ist er ein Mindcontrollopfer oder ein Mitlaeufer und dass er zum CFR gehoert ist wohl eher Show und bringt ihm noch mehr Geld ein.
    denn in der Schattenregierung wird er wohl nichts zu melden haben.

    Es gibt einige Schauspieler wie z.B. Nicholas Cage in "Knowing" die wissentlich oder unwissentlich Dinge ankuendigen ( Explosion einer Oelinsel)
    Beispiel sind auch z.B. Will Smith Filme wie " Iam Legend" oder " Enemy of Staate"

    Diese Filme bringen Teile der Wahrheit unters Volk, gespickt mit viel Tesinformation und Agenda ( z.B. Clooneys Film "the good German" ) Die meisten Menschen werden dass alles eh nur als Hollywoodfilm und Phantasie abtun und den Sinn dahinter nicht erkennen.
    Auch die "Anderen" sind nach dem Weltengesetz verpflichtet Teile der Wahrheit zu bringen und es ist unsere freie Entscheidung herauszufinden, was wahr ist und was wir glauben wollen was nach unserem inneren Kompass wahr sein kann.

  1. zu den Boykottideen weiter oben..

    Ich werds mal kleiner, aber quantitativer versuchen: Ich werde mal kleinere, gedruckte Zettel anfertigen und hinklatschen wo es nur geht. Auch diesmal mit fotos ^^

    Frage: Praktisch werden es kleinere Zettel mit doppelseitigem Klebeband sein. Wenn ich zB sowas im ÖPNV hinklebe, könnte jemand Schadensersatzansprüche gegen mich erheben?

    Gedanke dazu: Klatscht auch mal sowas hin - sowas kleines traut sich doch jeder. Da ich schon mal ASR-Leser in den ÖPNV kennengelernt habe, gehe ich davon aus, dass mit solchen Aktionchen wir doch etwas deutlicher werden - auch für uns selber.

    Ich wette, dass mindestens 20 Leser morgen in dem Regionalexpress "1" im VRR ihren Hintern platzieren werden.. macht doch was draus... Werde extra dafür auch mal wieder in sowas einsteigen ^^

  1. drdre sagt:

    Wie so oft liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte, warum soll Clooney nicht kritische Filme machen, wenn die Kasse stimmt, warum nicht schlechte Werbung, wenns reichlich gibt.
    Na ja, und engagieren kann man sich auch, aber das sagt nichts über die innere einstellung aus.
    Wenn Will Smith kritische Themen aufgreift, bleibt er trotz allem Mitglied von Scientologie.. wie andere auch.
    Ein Schauspieler ist nun mal einer, und bleibt auch einer.. wie auch viele Politiker.
    Das bedeutet nicht automatisch, dass diese immer das Falsche sagen, manchmal versprechen diese sich auch.. vielleicht weil der Telepromter nen aussetzer hatte, oder aus anderen Gründen, manche haben ja auch mal nen Blackout, wie weiland exkanzler Kohl.
    Es ist eben nicht alles schwarz- weiss.
    Meistens sind es die Grautöne..

  1. branko.1972 sagt:

    hi Leute

    Ich schreibe zum ersten mal in irgendeinem forum meine persönliche Meinug zu einem Thema.
    auf die Gründe möchte ich nicht eingehen,aber allein diese Tatsache zeigt wieviel Respekt ich vor dieser Arbeit habe.

    jetzt zum Thema/Themen

    Ob ein Goerge Cloney bei den "Globalisten" ernsthaft mitspielt,spielt keine Rolle,wage ich auch zu bezweifeln.Wenn,so wird auch er nur benutzt um Reklame für manche sachen zu machen,wie diese hilflosen "Hilfsorganisationen"


    1. die Zahl der oben erwähnten,weltweiten Hilfsorganisationen geht ins unermessliche,doch was dabei an tatsächlicher Hilfe rauskommt ,ist wie das kratzen an einem Pickel wenn man an Akne leidet.Es ist traurig wie viele Resourcen,von hilfsbereiten Menschen,verschwendet werden,nur weil sie es nicht besser einzusetzen wissen.

    2."Globalisten" in dem wortsinne,wie es hier, oder als beispiel von Alex Jones verwendet wird,gibt es so nicht.(meine meinung ! ) Wie viele Menschen sollen dies sein? Ist zB. Westerwelle einer von ihnen ? Schäuble ? Köhler ? Dietmar Hopp ? Wohl kaum.
    Wer sind also "die",und warum tun sie das?

    Dies wollte ich schon in dem anderen Blog ( Warum sie uns anlügen ) beantworten,doch kam ich nicht dazu.
    nun meine Antwort; es sind Psychopaten,Narzissten, ohne Gewissen,aber vor allem ohne ein empfinden von Liebe und Nächstenliebe.

    Hierzu solltet ihr das mal lesen ; POLITISCHE PONEROLOGIE

    3. Was kann man tun ?

    - Verweigerung und Aufklärung...

    Verweigerung ist nun etwas schwierig zu gestalten in einer von Konsum abhängigen Welt,mit allem was dazu gehört.
    wie kommt man zur Arbeit,Schule,Sport usw ? Ich habe es so eingerichtet das ich ohne Auto und wenig öffentlichen Nahverkehr auskomme.
    Ich brauche nicht alle 2 Monate ein neues Handy.Vor allem keins was 20 überflüssige funktionen hat.
    dabei sollte man sich klar werden,das man mit dem kauf eines Handys nicht nur "die" reicher macht,sondern gleichzeitig Bergleute im, vom Bürgerkrieg gebeutelten Kongo,tagelöhner in china die teile fürs handy unter unmenschlichen bedingungen herstellen und viele menschen mehr auf der produktionslinie über den Globus,ausbeutet. Das gilt übrigenns für sehr viele Konsumgüter.kauft Ihr einen DVD-Player aus Europa oder einen für 30 Euro aus Taiwan ? Kauft ihr Klamotten für 20 euro aus Asien oder Produkte aus dem Binnenmarkt?
    Fragt ihr euch bei Billigangeboten nicht auch ,wie ein T-shirt 5 Euro kosten kann?

    Das meine ich mit Verweigerung.Sich nicht am sinnlosen Konsum beteiligen der millionenfach Menschen auf der ganzen Welt ausbeutet.

    überdenkt stets was ihr kauft und woher es kommt.

    -Aufklärung ist auch nicht einfach zu gestalten. Wie will man der bürgerlichen Mitte,zwischen Sportschau und DSDS,zwischen Winterurlaub in Österreich und Sommerurlaub auf Bali,während der Wahl zwischen BMW oder Mercedes,zwischen 10 stundenjob und Kegelverein,wie zum Henker soll man diesen Millionen Menschen,die die Wahl haben zwischen Privatpatient oder gesetzlicher Krankenkasse, beibringen das ihr "Wohlstand" ergaunert ist.Ergaunert von zig Millionen ausgebeuteter Menschen Weltweit ?

    Das sie selbst Opfer sind von skrupelosen Psychopathen,die sich an Macht,Reichtum,Unterdrückung,Kriegen und all dem Übel berauschen?

    Es ist nicht einfach. nichts von Wert ist wirklich einfach. Aber es geht.
    wenn jeder "Aufgeklärte" es schafft 5 Leute im Jahr zum Überdenken seines Handelns und Seins zu bewegen, steigt die Anzahl der "Aufgeklärten" ebenso Exponentiel,wie es die Staatsschulden tun.
    Wie hier bereits erwähnt,macht flayer und verteilt sie.es brauchen nicht gleich tausende sein,10 Flyer in der Woche an verschiedenen Orten genügen,wenn viele mitmachen.
    Oder macht es wie Madonna es tat,als sie ihre Kariere anfing.

    Schmiert es an Wände.

  1. Paladin sagt:

    Clooney schien immer so ein aufrechter, kritischer, engagierter, Wahrheits- und Menschenfreund, aber wo ich jetzt das nochmal lese... wie er Kolonial-Politik unterstützt - und die Sudanesen in die amerikanische Globalisierungs-Falle gehen lässt... vielleicht können wir ihn mal auf den Fehler hinweisen und er reagiert?

  1. Dennis4599 sagt:

    @all:
    Also ich bin 16 Jahre alt, interessiere mich schon länger für Politik und habe jetzt im Januar diesen Blog gefunden. Es gibt bei "schuelervz" eine Gruppe zu diesem Blog (etwas über 100 Mitglieder). Ich hab mir mal die Mitglieder dort angesehn und muss sagen, das dort wirklich alle politischen Meinungen vertreten sind. Erst war ich zwar sehr erstaunt darüber, aber eigentlich macht dies ja auch sinn, schließlich betrifft die NWO ja auch alle Menschen. Jedenfalls glaube ich, dass das ein Vorteil für uns ist; Entrismus! Wenn fast alle Politiker da mit drin stecken, dann müssen wir eben in diese Parteien gehen. Eben jeder in die Partei, die seine eigene Meinung am meisten wiederspiegelt. Die Leute dort sind ja wohl politisch interessierter als der "normale Bürger". Ich denke mal, das wir zumindest auf kommunaler Ebene noch "echte" Demokraten finden, mit denen sich die Parteien umformen lassen, sobald die Basis von der NWO, dem Ende der Demokratie usw. überzeugt ist. Im kleinen (kommunalen) Kreis bei politisch überzeugten Leuten dürfte die "Öffentlichkeitsarbeit" leichter sein, als durch Flyer beim "normalen" Bürger. (Wobei ich natürlich auch dafür bin.)Etwas Ähnliches ginge auch mit Konzernen(wäre doch ein Traum, wenn irgendwann einmal einer von uns zum Bilderberg-Treffen gehen könnte). Außerdem sollten wir eine vernünftige Plattform schaffen, in der man diskutieren und Projekte vorstellen kann usw. Es kann ja nicht sein, dass einer die Themen vorgibt (übrigens sehr, sehr gute Arbeit bei Allem hier, Freeman) und der Rest muss darüber bei den Kommentaren debattieren.

  1. Sly sagt:

    Der Clooney war doch mal richtig pleite, oder? Vielleicht haben sie ihn ja so am Ar.... gekriegt!

  1. erf sagt:

    Der Sudan ist stark und hat genug Rückendeckung.

    Den Sudan , in mehrere Länder zu spalten, das werden diese Verbrecher nicht hinbekommen. Das wird ein netter Versuch, der kläglich scheitern wird. Da brauch man sich auch für 2011 auch keine Sorgen machen, trotz der Intrigen und der Propaganda, das ist versprochen.

    Gott ist größer, als deren Pläne.

  1. Guy Fawkes sagt:

    @Branco:

    Ja, Recht hast Du, was die Ressourcen und den Einsatz der Spenden angeht! Ich habe es mir in den 90ern mal erlaubt, in Phuket/Thailand, als ich dort mit ner Künstlertruppe unterwegs war, ein SOS-Kinderdorf zu besuchen, weil ein Freund von mir, der auch mit auf der Reise war, eine Patenschaft hatte und sehen wollte, wie so ein SOS-Kinderdorf aussieht. Dort angelangt, mussten wir feststellen, dass dicke Autos vor dem Gebäude standen und keine Kinder in den Häusern waren! Man sagte uns, sie wären in der Schule (!!!) So sagte dann mein Freund, dass er gerne warten würde bis die Schule vorbei ist, um den Betrieb einmal zu sehen, worin er als Spender ja investiert! Um es kurz zu machen, es gab ein Gerangel mit dem dortigen privaten Sicherheitsdienst und die herbeigerufene Polizei, sagte uns, sie sei nicht zuständig. Seitdem ist mein guter Freund nicht mehr Pate in dieser Organisation und damals zeigte auch die Sendung "Monitor" kein Interesse, wohl weil Franz Alt da schon abgeschossen war!
    Ich will damit sagen, dass es natürlich immer möglich ist, dass eine sogenannte gemeinnützige Organisation andere Ziele verfolgt, als sie angibt. Selbstverständlich ist so eine Spendenorganisation auch ein ausgezeichnetes Werkzeug um Gelder zu erlangen und in Verbindung damit sogar noch als Tarnorganisation zu dienen, wie WWF, die deutschen Goethe-Institute, WHO-Organisationen, etc.
    Information ist die beste Waffe gegen Täuschung! Hinterfragen müssen wir immer! Und noch eines: Nur weil Millionen vielleicht verblendet oder dumm sind, musst Du nicht verzweifeln! Wenn wir die Infos richtig anwenden und uns einen kleinen, gesunden Kreis um uns herum schaffen, dann folgt zwangsläufig der lang ersehnte Domino-Effekt! Neben all dem Schlimmen, sickern auch immer wieder hoffnungsvolle Nachrichten durch! Die amerikanische Teaparty, Nigel Farrage, immer mehr Demos zu Bilderberg-Treffen! Wenn ich so einige Kommentare von mir betrachte, sehe ich auch diese enorme Wut, die ich habe! Und diese Wut ist wichtig, doch darf sie uns nicht zerfressen! Ich setze sie in Taten um! Einige fragten z.b. nach Dateien um Flyer zu drucken! Hier auf der ersten Seite von Schall und Rauch ist doch die Möglichkeit gegeben! Viele Theater, Kneipen und auch ÖNPV habe ich damit versorgt! :-) Ihr braucht sie nicht zu kleben, sondern einfach auf die Sitze legen, so habt ihr keine Sachbeschädigung vollzogen! :-)
    Und ich stelle erfreut fest, dass immer mehr Menschen zumindest erkennen, dass sie täglich gehörig verarscht werden! Ich glaube fest daran, dass diese NWO scheitern wird! Wann, dass weiß ich natürlich nicht, aber mit jedem Tag, mit jedem schmutzigen Details mehr, das abläuft nagt der Frass an diesem System! Der Knall wird so oder so kommen! Wir müssen einfach auf sehr turbulente Zeiten eingestellt sein! Denn eines ist ihnen schon genommen: Das Überraschungsmoment! Und dies ist schon ein großes Defizit für Sie! Deshalb nochmals Danke an Euch Alle und Dir Freeman!

  1. @GuyFawkes
    "Wenn wir die Infos richtig anwenden und uns einen kleinen, gesunden Kreis um uns herum schaffen, dann folgt zwangsläufig der lang ersehnte Domino-Effekt! Neben all dem Schlimmen, sickern auch immer wieder hoffnungsvolle Nachrichten durch! Die amerikanische Teaparty, Nigel Farrage, immer mehr Demos zu Bilderberg-Treffen! Wenn ich so einige Kommentare von mir betrachte, sehe ich auch diese enorme Wut, die ich habe! Und diese Wut ist wichtig, doch darf sie uns nicht zerfressen! Ich setze sie in Taten um!"

    ja dann bist du auch ein -kandidat- für "ASR© goes Mainstream"
    kurzum,meld dich bitte bei mir unter bilderberg@lavabit.com

    ja das mit der wut ist "genau richtig"! man muss als erstes verdammt wütend werden! wer das nicht werden kann, der begreift einfach nicht das gewaltige ausmaß dieser dinge!
    dann zweitens diese wut beherrschen! man muss immer der meister seines körpers sein! wenn du das kannst, dann hast du fast unendliche kräfte. du hast niemals angst, du hast die kontrolle über deine sinne, du kannst dich selber beruhigen. du bist dein meister im leben.
    wir sind nicht einfach rohe masse oder primitiv reflexartig reagierende tiere, wir sind viel viel mehr als das. und ja, wie sind die -ASR Community-; schon was besonderes ;-) prädikat -wertvoll-
    so, genug honig.... ;-)
    also nochmal, enorme wut kanalisieren und in gute friedliche taten umsetzen. niemals aus wut verbrechen fabrizieren. das bringt nix, und wir als clevere schachspieler (CFR Z.B. Das Große Schachbrett) wissen, dass diese diese leute nur ihr chaos wollen damit sie ihre lissaboner todesschüsse loswerden können :-(
    also nochmal. gandhi modus aktivieren, das ist das machtvollste und einzig wirkungsame mittel in unseren händen und köpfen ;-)
    und zu guter letzt:
    wer wie schon einige hier "mehr" machen will als nur "rumjammern/sitzen", der soll sich kurz melden bei mir.
    jetzt geht´s ab hier! :-)
    mailt ihr fleissigen ASR© Bienen---> bilderberg@lavabit.com

  1. TOGO sagt:

    @Guy Fawkes
    aus den von Dir genannten Gründen spende ich nichts an irgendwelche 'Hilfsorganisationen'.
    Zur Gewinnmaximierung der Weltkonzerne wird das Leiden und Sterben zahlloser Menschen wissentlich mit einkalkuliert. Wenn ich jetzt neben den sowieso schon überhöhten Steuern und Abgaben auch noch für 'Hilfsorganisationen' spende (die vielleicht auch noch von der NWO kontrolliert werden), 'helfen' diese - wenn man Glück hat - den Betroffenen in dem sie wiederum Hilfsgüter bei den Weltkonzernen kaufen, welche dadurch noch mehr verdienen.

  1. KainAerger sagt:

    Das mit den Handzetteln und Flyern in den Öffentlichenten Verkehrsmitteln auslegen, ist gar nicht so schlecht.

    Nachdem ich mich so darübr aufgeregt habe, das jeder seine Blöd-Zeitung auf den Sitzen liegen liess, dachte ich mir, das ich das auch kann...und siehe da, seit letzter Woche drucke ich am Tag 2-3 Einsteiger Artikel von ASR aus und lass die dann auf meinen Sitz liegen.
    Natürlich sollte der Zug/Bus/Bahn noch mehr als eine Haltestelle nach dem Aussteigen fahren, aber das ist ja wohl selbst verständlich :P

    So denn, Augen und Verstand offen halten.

  1. uschi2.0 sagt:

    Es ist wirklich erschreckend zu sehen, wie mächtig sie sind und wie machtlos wir. ich finde die idee von a super!!

  1. El. sagt:

    Ein Schauspiel

    @Ella: "Ich denke dass diese Schauspieler, die sich fuer Amnesty oder als UNO Embassador zur Verfuegung stellen durchaus idealsistische Ziele haben ..."

    Sie sind trotzdem ein Element des Systems wie Amnesty oder UNO, ob sie idealistische Ziele haben, müsste man zuerst ihre Manager fragen, das wird davon abhängen, wie die Manager das Produkt z.B. "Madonna" entworfen haben. Eine Welt ohne Amnesty, UNO, Cluny ist natürlich auch möglich wie auch ohne alle andere s.g. Prominente.

    CFR hat schon früher die Schauspieler aufgenommen: Michael Douglas, Warren Beatty, Angelina Jolie (die gleichzeitig Sonderbotschafterin für das UNO-Hochkommissariat für Flüchtlinge (UNHCR)", sicher auch gut gemeint ).

    An dieser Stelle kann man daran erinnern, dass der deutsche Schauspieler Joschka Fischer sogar an der Gründung des Europeischen CFR beteiligt war, eine von den Soros-Agenturen: "Hauptsponsor der auf Spendenbasis arbeitenden „Denkfabrik“ ist der Milliardär George Soros.".

    @TOGO: "aus den von Dir genannten Gründen spende ich nichts an irgendwelche 'Hilfsorganisationen' ... (die vielleicht auch noch von der NWO kontrolliert werden)", sie sind immer von NGOs geführt, wie z.B. der o.g. Soros, der Soros wird sich für solche Subentionierung nicht beschweren, die NGOs bekommen genug verwirte von der Propaganda Leute, die für sie um sonst arbeiten.

    Man findet NGOs überall dort, wo man die Geheimdienste erwarten sollte, in Darfur, in Gaza, in Irak, in Afghanistan ... und alle tragen in der Regel hoch die Fahne der Menschenrechte, und wehe, wenn ein Land sie nicht will.

  1. Ella sagt:

    @EL:
    Ich wollte nicht allen Schauspielern, Promis usw. unterstellen, die sich fuer UNO/CFR gesponserte "humanitaere causes" zur Verfuegung stellen, dass sie entweder Mindcontrollopfer, naiv, geldgierig,ruhmsuechtig alles zusammen oder Soziopathen sind.

    Natuerlich macht es sich immer gut, wie an Jolie zusehen ein Goodwillambassador zu sein.
    Steigert sicher den Bekanntheitsgrad und die Gage pro Film.