Nachrichten

Geht raus an die frische Luft und geniesst die Natur

Mittwoch, 16. Dezember 2009 , von Freeman um 00:05

Es ist Zeit auf die Vergangenheit zurückzuschauen, den Augenblick zu betrachten und neue Ziele für die Zukunft zu definieren. Ein Jahr mit vielen Ereignissen die uns beschäftigt haben ist bald vorbei, eins das wir lieber vergessen wollen oder an das wir uns gerne erinnern.

Für einige war es ein schweres Jahr, der Verlust des Arbeitsplatzes oder eines geliebten Menschen. Für andere Freude über gewonnenes Glück oder einem neugeborenen Menschen. Dann die Erkenntnis über unsere Gesundheit, die dazu führte über die eigene Sterblichkeit nachzudenken, wie wichtig ein gesunder Körper und Geist ist, ohne dem alles andere keinen Sinn macht. Es gab Enttäuschungen, meistens durch uns selber verursacht, andere durch Mitmenschen um uns herum. Aber es gab auch Höhepunkte, über die wir rückblickend uns freuen können. Was immer die unterschiedlichen Erfahrungen waren, wir alle haben eines gemeinsam, ein weiteres Jahr wird von unserer Lebensspanne abgezogen.

Dem aufmerksamen Betrachter der Weltgeschehnisse muss eines dieses Jahr aufgefallen sein, die Ereignisse überschlagen sich, es läuft alles schneller ab, jemand gibt mächtig Gas. Eine Krise jagt die andere, angefangen mit der auf dem Finanzsektor, die aus dem vergangenen Jahr herüberschwappte und sich verstärkte. Dann die Krise mit der Schweinegrippe, die uns über den Sommer bis in den Herbst in Atem hielt. Und jetzt die Krise mit der Klimaerwärmung, die nun mit dem COP15-Gipfel in Kopenhagen seinen Höhepunkt findet. Eine Angstwelle nach der anderen kam auf uns zu, wurde mit massiver Panikmache durch die Medien losgelassen. Die Absicht dahinter ist klar, uns gefügig zu machen und in die gewünschte Richtung zu lenken.

Haben sie es geschafft? Nicht ganz, denn durch das Internet und die alternativen Informationen die zur Verfügung stehen, durch die mühsame Aufklärungsarbeit vieler selbstloser und hart arbeitender Aktivisten, konnten die wahren Hintergründe und Motive für die Angstmacherei aufgedeckt und erklärt werden. Viele haben was die Mächtigen mit uns vorhaben durchschaut, haben das miese Spiel nicht mitgemacht. Das ist ein Problem für sie, die Umsetzung des grossen Plan stösst auf Widerstand, kann nicht störungsfrei realisiert werden. Dazu haben wir alle irgendwie beigetragen. Ob es die Psychopathen daran hindert ihr Ziel zu erreichen werden wir sehen.

Wir haben feststellen müssen, was Obama versprach hat er nicht eingehalten. Das haben wir schon vorher gewusst, nur wurde es jetzt durch seine Handlungen bestätigt. Es gab keinen grossmundig angekündigten „Change we can believe in“ durch den „Messias“, sondern mehr vom alten, mehr Kriege, mehr Verschuldung, mehr Abbau der Freiheitsrechte und mehr Lügen. Die Präsidentschaft von Obama schliesst sich nahtlos an der von Bush an. Selbes Schauspiel, anderer Schauspieler.

Und dass der "Friedensengel" Obama den Nobelkriegspreis erhalten hat, ist ja die grösste Farce des Jahres. Ja Kriegspreis, das ist die neu Katergorie des Nobelkommittee für die Person die am meisten Krieg führt, Länder bombardiert und Menschen tötet. Es wird die Person ausgezeichnet, die am meisten die Produkte von Dynamit-Nobel verwendet. Aber es können sich eine ganze Reihe von Personen aus Regierungen diesen Preis abholen, wie Israel mit dem verbrecherischen Krieg gegen Gaza und über 1'400 ermordeten Zivilisten oder Deutschland mit der Tankslasterbombardierung die 173 zivile Opfer forderte. Ja, Orwells "Krieg ist Frieden" haben die Massenmörder nun offiziell bestätigt.

Die Machtelite versteckt ihre wahren Absichten nicht mehr, sondern verkündet diese ganz unverschämt und offen. Bis vor kurzem wurden unsere Warnungen über eine New World Order und der Weltdiktatur als Verschwörungsspinnerei verunglimpft. In diesem Jahr haben sie es zugegeben, haben sie die Maske fallen lassen und die böse Fratze des Weltfaschismus ist sichtbar geworden. Sie sagen, ja das wollen wir und nur so werden alle Probleme gelöst, Probleme die sie selber geschaffen haben. Selbstverständlich gut verpackt mit dem Spruch: „Globale Probleme brauchen eine globale Lösung, eine globale Weltregierung ist deshalb notwendig.

Wir mussten leider feststellen, trotz unserer engagierten Aufklärungsarbeit und Proteste, ist der Lissabon-Vertrag durch und seit 1. Dezember in Kraft, ein Vertrag der die EU noch undemokratischer, die Regierenden von der Bevölkerung noch weiter entfernt, noch weniger Mitspracherechte gibt und zu einem diktatorischen Superstaat führt. Die beiden Nobodys die auf die neu geschaffenen Posten des EU-Präsidenten und EU-Aussenminister völlig undemokratisch bestimmt wurden, sind Marionetten der NWO, perfekt geeignet dessen Plan in Europa umzusetzen. Gleich wurde eine neue EU-Steuer mit dem Märchen des „Umweltschutzes“ angekündigt, welche dazu dient uns noch mehr Geld aus der Tasche zu ziehen, um ihre wachsende Unterdrückungsmaschine zu finanzieren. Alle unsere Warnungen und Voraussagen wurden bestätigt.

Leider ist die Mehrheit der Menschen nicht sehr helle. Es ist nicht ihr Mangel an Intelligenz oder dass sie nicht logisch Denken können. Sie haben einfach die Eigenschaft blind zu gehorchen und nichts in Frage zu stellen. Aus irgendeinem Grund glauben sie daran, dass die da oben es nur gut mit ihnen meinen, egal wie oft sie bereits verarscht wurden. Egal wie oft sie gesehen haben, wie die Autorität sich kriminell und nur im eigenen Interesse verhalten hat, glauben sie, dass jemand irgendwo in der Führung ehrlich ist und weis was er tut.

Deshalb bleiben immer die selben Kriminellen an der Macht, wie wir bei der Bundestagswahl gesehen haben. Offenbar haben viele ein sehr kurzes Gedächtnis, nutzen nicht alle vier Jahren ihre Chance eine wirkliche Änderung zu wählen. Man kann über so viel Naivität und Dummheit nur den Kopf schütteln. Offensichtlich bewahrheitet sich die Weisheit, man bekommt die Politiker die man verdient.

Auf der positiven Seite ist die Gemeinschaft der ASR-Leser, wenn ich euch so nennen darf, stetig gewachsen. Die Anzahl Zugriffe pro Tag ist im Durchschnitt auf über 60'000 gestiegen, mit einem Rekord vor kurzem von 80'000. Das bedeutet über 1,5 Millionen Hits pro Monat, eine erstaunliche Zahl. Auch die Stammtische blühen und gedeihen, bereits sind über 30 ind D, A und CH aktiv und leisten ihren Beitrag zur Aufklärung und Veränderung.

Wir haben sehr gute Veranstaltungen mit vielen interessanten Vortragsrednern dieses Jahr durchgeführt. Ausgesprochene Kapazitäten in ihrem jeweiligen Gebiet konnten wir gewinnen, die uns sehr viel neues Wissen vermittelten. Allen Helfern die zum Gelingen beigetragen haben, möchte ich sehr herzlich für ihre freiwillige Arbeit danken. Speziell auch denen, die mit ihrem Können, ihrer Kreativität und Kunst mitgeholfen haben. Danke.

Dann fand ich toll, wie viele von euch den Mut hatten auf die Strasse zu gehen und mit den Strassenkreideaktionen Botschaften zu verbreiten, Flyer zu verteilen oder bei Veranstaltungen die Politiker mit Fragen zu konfrontieren. Danke.

Bedanken möchte ich mich auch bei den vielen Persönlichkeiten die ich interviewen durfte. Dabei waren Persönlichkeiten wie Ärzte, Professoren, Journalisten, Politiker und Buchautoren. Dann sogar eine amerikanische Kongressabgeordnete und Präsidentschaftskandidatin, einen EU-Abgeordneten, eine MI6 Geheimagentin, einen CIA-Agenten, einen obersten Banker und einen amtierenden Aussenminister. Dadurch bekamen wir wichtige Insiderinformationen aus erster Hand.

Am meisten bedanke ich mich selbstverständlich bei euch, den Lesern, die jeden Tag vorbeischauen und sich informieren, die kommentieren, die an den Treffen teilnehmen, denn für euch machen wir ja das ganze.

Was ist unser Ziel? Einerseits unsere Mitmenschen über die wahren Hintergründe und Geschehnisse aufzuklären, andererseits auch eine positive Veränderung zu bewirken. In uns selber zuerst, aber auch in unserer Umgebung, denn wir haben alle eine gesellschaftliche Verantwortung. Die Grosswetterlage können wir nicht verändern, aber wir können das Kleinklima um uns herum verbessern und menschlicher machen. Wir können uns lokal engagieren und der NWO auf dieser Ebene entgegen stehen.

Ein Weg ist uns vom System so unabhängig wie möglich zu machen. Wenn wir ihren Verlockungen erliegen und ihre Dienste nutzen, dann helfen wir nur ihre Macht über uns zu erhalten. Wenn wir sie ignorieren und boykottieren, dann schwächen wir sie. Mit unserem veränderten Konsumverhalten der Medien, der Nahrung, der Produkte und des Service, haben wir einen grossen Einfluss. Wir müssen uns nur dieser Macht bewusst ein und sie nutzen. Deshalb fördere ich alles was zu einer Unabhängigkeit führt und lebe es selber.

Nun ist es Zeit für mich eine Pause einzulegen, etwas Abstand von der täglichen Berichterstattung zu nehmen. Wir verbringen zu viele Stunden des Tages, um zu beobachten, was die Kriminellen in der Welt wieder anrichten. Deshalb schenkt euren Mitmenschen jetzt Zeit und Aufmerksamkeit. Sprecht miteinander und geniesst das Zusammensein, gönnt euch Ruhe und Stille. Das Glück befindet sich in euch drin. Beschäftigt euch mit eurer Seele. Wir müssen neue Kraft aufnehmen, damit wir die Herausforderungen des neuen Jahres bewältigen können.

Ich werde mich zurückziehen und es mal gut sein lassen, mich ebenfalls um wichtige Personen die mir nahestehen kümmern und ihnen Zeit widmen. Für dieses Jahr habe ich genug geschrieben, informiert und meine Meinung geäussert. Jetzt gönne ich mir eine Pause vom Blog. Gönnt euch deshalb auch etwas Ruhe und schaltet mal alles ab. Geht raus an die frische Luft und geniesst die Natur.

Ich wünsch euch frohe Festtage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Verwandte Artikel: Was Maria und Josef heute in Bethlehem sehen würden, Schaltet alles aus und seid glücklich, Besinnt euch auf das Wesentliche

insgesamt 79 Kommentare:

  1. Lukas sagt:

    @Freeman
    Saubere Arbeit
    und.......
    WIE Recht du doch hast.
    Manche hier waren sicherlich Stolz als ihre Kommentare von dir zugelassen wurden.Genau dies gefällt mir so besonders gut an ASR(ASUR).
    Er ist geacht FÜR die Leute bzw. Menschen.Hochkarätiges geistiges Gedankengut kann hier diskutiert werden.
    Gönn dir deine wohlverdiente Pause und geniesse den Respekt der dir deswegen entgegengebracht wird.Vorbildlich....

  1. Aufhocker sagt:

    Vielen vielen Dank Freeman....auch durch Dich bin ich aufgewacht im Jahre 2009!
    Ich wünsche Dir und Deinen Lieben Alles erdenklich Gute und frohe Weihnachten!

    Die Wahrheit ist nicht mehr aufzuhalten....dessen bin ich mir sicher!

    @all.....frohe Weihnachten.....falls Ihr ein Weihnachtsgeschenk sucht......kauft die CD von Xavier Naidoo für Eure Lieben ( Alles kann besser werden )!

    Diese Botschaft von Xavier wird sich extrem schnell verbreiten....

    Bald sind wir keine "Verschwörungstheoretiker" mehr....

    Gott schütze Euch....wir sind die Guten....und wir wissen das!

  1. QWERTZ sagt:

    Hallo Freeman,

    als Du das Jahr resümiertest mit den Worten:

    "Für einige war es ein schweres Jahr, der Verlust des Arbeitsplatzes oder eines geliebten Menschen. Für andere Freude über gewonnenes Glück oder einem neugeborenen Menschen."

    fühlte ich mich mehr als nur angesprochen. Meine Seele war berührt, denn:

    Ich habe dieses Jahr meine Mutter verloren, dann meinen Arbeitsplatz. Mittlerweile ist Nachwuchs unterwegs.

    Viel wichtiger als der Informationsaustausch in deinem Blog ist die Nähe unser Seelen.

    Wir alle werden diese Welt verlassen und keiner wird etwas mitnehmen außer seinen Taten.

    Ob wir unsere materiellen Ketten abschütteln können weiß ich nicht aber eins ist sicher, meine Seele bekommen sie nicht, denn die ist frei wie ein Vogel im Winde, erfreut sich der Schönheit der Natur und freut sich auf das Wiedersehen mit dem Herrn (von ihm kommen wir, zu ihm kehren wir zurück).

    DANKE für deine unermüdliche Arbeit.

    Möge Gott uns rechtleiten!
    Selam/Friede sei mit Euch

  1. . sagt:

    Lieber Freeman,

    herzlichsten Dank für Deine gute Arbeit, die Du uns so liebevoll widmest. Ich wünsche Dir (und ich glaube, das tun wir alle) recht erholsame und erbauliche Tage der Ruhe.

  1. SonOfRizzo sagt:

    Hallo Freeman!
    Vielen vielen Dank für deine Informationsarbeit die du leistest.
    Du hast dir den "Blog-urlaub" redlich verdient.
    Schöne Feiertage, und auf ein frohes neues Jahr,
    SonOfRizzo

  1. drdre sagt:

    Erst einmal vielen Danke für die gute und umpfangreiche Arbeit die von Dir geleistet wurde. Auch wenn man nicht immer einer Meinung war. Aber ich weiss dass es wichtig ist, dass Menschen ueber die wahren Hintergründe der Abläufe in dieser Welt aufgeklärt werden müssen. So ist dieser Dank auch an die vielen Personen zu richten , die Dir hier mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben.
    Auch ich wünsche Dir und allen Lesern Deines Blogs alles Gute , ein friedliches Fest und ein gutes neues Jahr. Wobei wir leider uns jetzt schon ausrechnen können was da auf uns zu kommt.
    Trotz allem alles Gute und bleibt gesund und munter und auch fröhlich, wenns auch manchmal schwer fällt.
    In diesem Sinne...

  1. ebm_bln sagt:

    zu:

    "... Ob es die Psychopaten daran hinter ihr Ziel zu erreichen werden wir sehen. ..."

    Ich hoffe mal - aber mir scheint auch, als würde absichtlich eine ESKALATIONSSTRATEGIE gefahren, bzw. angeschoben?

    Ich hoffe sehr, dass wenn es "drauf ankommt", die breite Masse RUHIG, BESONNEN und GEISTREICH reagiert - nicht (auf)hetzen lassen!

    Jedoch, bis dahin werde auch ich weiter machen, deinem "Vorbild" folgen und alles mir mögliche unternehmen, um diese Welt ein klein bisschen besser zu machen, als Ich sie einst vorfand!

    Für die Zukunft - Für die KINDER!

    greetz, mein Respekt & DANKE!

    ein-besorgter-mensch ;-)

  1. o sagt:

    guten rutsch freeman und bis bald hoffentlich.

  1. Robert sagt:

    Hallo Freeman,
    auch ich bin, wie mein "Vorredner" erst in diesem Jahr durch einen Kollegen aufmerksam gemacht worden. Ich hatte zwar auch vorher schon Vorahnungen und Vermutungen, doch erst, wenn man es im Ganzen und Großen betrachtet, versteht man, was genau dahinter steht.

    Ein sehr schönes Erlebnis für mich war, als ich am 11.09. auf Arbeit im Büro war, und der besagte Kollege und ich anderen bei der Diskussion über die vermeindlichen "Terroranschläge" zugehört haben und dann auch mitdiskutiert haben.
    Jedoch waren von den Anderen auch viele skeptisch, und wir wurden nicht belächelt, sondern die anderen fanden die Hintergründe sehr interessant. Das fand ich persönlich sehr gut!

    Ich lese jeden Tag sehr gerne deine Nachrichten, von diesem Standpunkt finde ich es schade, dass du ein wenig frei nimmst, aber es steht dir nach deiner Arbeit dieses Jahr ganz klar zu!
    Ich wünsche dir und allen anderen frei-denkenden Menschen ein frohes Fest! Allen anderen natürlich auch, zusätlich aber noch ein frohes Erwachen ;)


    Liebe Grüße aus dem Norden der Republik!

  1. Engel sagt:

    Selam Freemann!

    auch ich will dir für deine Worte danken.
    Weder sind wir so ganz allein, noch ist diese Welt ein hilfloses Waisenkind.

    Diese unsere eine Welt hat ihren Beschützer und Behüter, also verlass dich auf Gott, dem Allmächtigen, Allgerechten (!) und ruh dich aus,du hast es dir wahrlich verdient.

    Auf ein neues, hoffnungsvolles, von lachenden Kinderaugen umgebenes, neues Jahr!

  1. 5uDAzEqE sagt:

    recht hast du Freemann, geniess die Zeit.

    http://yfrog.com/0tmusicjiltedgenerationj

  1. Bartje sagt:

    Hallo Freeman,

    besinnliche Worte.
    Es war ein wirklich schnelles und ereignisreiches Jahr und ich denke, dass das nächste noch umwälzender wird. Ich habe dieses Jahr Dinge erlebt die ich nie für möglich gehalten hätte. Meine Realität veränderte sich auf erstaunliche Art und Weise. Ich bin froh Teil dieser Zeit zu sein auch wenn mich die Entwicklungen weltweit erschrecken und traurig machen. Doch ich habe das Gefühl dabei zu sein im Hier und Jetzt und das fühlt sich gut an. Ich versuche mich zu besinnen auf die Mitmenschen und Dinge die mir wichtig sind. Alles Gute dir und den anderen Lesern.

    Heil Eris

  1. Kane sagt:

    Das hast du dir auch verdient, auch wenn ich manchmal der Meinung bin, das nicht alles so 100% stimmt was du manchmal schreibst, aber du sagst ja selber, das wir uns schlau machen sollen und nicht alles glauben sollen, was man uns erzählt.

    Der Untergang der Freien Welt rollt auf uns zu wie ein unaufhaltsamer Zug, das einzige was wir tun können ist nur den Aufprall hinauszögern.

    Der Knall wird auf jeden Fall kommen. Dann werden alle wieder heulen "Wie konnte das nur passieren" aber dann ist es bereits zu spät.

    Dieses Jahr würde ich wirklich gerne wieder vergessen, hoffen wir das das nächste Jahr besser wird und gönn dir auch ruhig ne längere Pause. Du steckst jeden Reporter der Welt in die Tasche, die verfehlen ihren Beruf, du führst sie jedoch mit voller Leidenschaft, daher von mir Hut ab!

    Frohe Weihnachten, guten Rutsch!

  1. :raven: sagt:

    Auch ich möchte allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch wünschen!

    Ich für mich werde die Zeit nutzen, um mein Wertegefüge zu aktualisieren und das mit einem einzigen Ziel...im kommenden Jahr um so entschlossener zu handeln.

  1. visu sagt:

    Hoi zäme

    @Freeman: Ich schliesse mich den vorschreibern an und danke dir für deine unermüdliche Arbeit beim verbreiten von Fakten die von den "Lenk-Medien" nicht einmal angetönt werden. Geschweige denn Erklärt.

    Lass deine Fingerkuppen in der Gesellschaft deiner Nächsten abkühlen und geniesse die Entspannung.

    Einige die deinen Blog besucht haben, konnten sich ihr eigenes Weihnachtsgeschenk zusammenstellen, denke ich.
    Das Geschenk heisst: INFORMATIONEN!

    @alle: Ich danke allen die sich bei Freeman eingelesen haben und ihre Meinung kundgetan haben!

    "en guete Rutsch" und....bis bald.

    Tschau zäme

  1. Christian sagt:

    Schöner Text und ein guter Ausklang.

    Gönnt Euch alle mal ne Pause bis ins nächste Jahr. Täglich schwer verdauliche Nachrichten zu konsumieren, ist notwendig, geht aber an die Substanz.

    Wünsch allen schöne Feiertage, einen guten Rutsch und Kraft fürs neue Jahr. Es liegen keine einfachen Zeiten vor uns ....

  1. KPAX sagt:

    Schöne Feiertage und einen guten Rutsch.

    Schätze mal der Tipp mit den Lebensmittel-kooperativen wird viele eingehend beschäftigen.

    Ein sehr sehr guter Weg,um ein ganzes Stück Unabhängigkeit zu erlangen.

  1. stadtpirat sagt:

    Hallo Freeman,

    Du hast dir die Pause verdient! Ich hoffe Du kommst dazu, deine lieben nächsten Menschen und die Natur ausgibig zu genießen. Somit wünsche ich Dir eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Allen anderen hier im Blog ( oder die, die Seite hier lesen) natürlich auch!
    Ich hoffe es geht mit "Schall und Rauch" genau so gut weiter, wie im diesem Jahr. Denn ich denke diese Seite wird immer wichtiger, bei all der verstärkten Ablenkung und Verblödung die in den Mainstreammedien läuft. Also dann bis nächstes Jahr

  1. Achtung mal reinhören bei Minute 36.20 und dann bitte e-mails an Radio Fritz schreiben:

    http://trackback.fritz.de/2009/12/12/trb-158-vz-facebook-blumenladen-disclaimer-sash/

    Hintergrund:
    Ich war Gast in der Sendung Blogger Privat bei Radio Fritz Berlin. Jeder Blogger der in der Sendung ist darf einen anderen Blogger für die Sendung vorschlagen. Ich hatte Freeman vorgeschlagen, aber er wurde NICHT eingeladen! Hört kurz in den Stream oben rein, dann erfahrt ihr auch warum.

    Marcus Richter, der Host der Sendung ist aber trotzdem cool und korrekt und hat nun den Hörern angeboten eine Sondersendung über sogenannte "Verschwörungsblogs" zu machen. Er hat seine Hörer aufgerufen ihm zu schreiben, wenn sie so eine Sendung haben wollen.

    Deshalb wäre es gut, wenn der ein oder andere von Euch auch an Marcus Richter bei Fritz eine e-mail schickt und sich für diese Sondersendung ausspricht.

    Danke und schöne Grüße
    cosmic

  1. Reality sagt:

    Freeman dir sei Gedankt für dein Angement für eine bessere Welt!! Wir brauchen mehr Menschen wie dich!

    Hab ein schönes Weinachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr!

  1. Bob60 sagt:

    Hallo Freeman!

    Seit knapp nen Jahr lese ich nun hier und informiere meine willigen und teilweise auch unwilligen Mitmenschen über die vielen Informationen die ich vorallem hier und in diversen anderen Seiten aufsauge.
    Man könnte sagen ich bin nun wach.

    Danke dir Freeman und den vielen anderen Kommentatoren hier die so interessante Links posten und wünsche eine frohe Weihnacht und einen guten Rutsch.

  1. Marco sagt:

    Selam. Friede sei mit euch allen.
    Frohe Weihnachten, genießt die Zeit. Auch die, die so wie ich weit von ihrer Familie entfernt leben und an den Feiertagen und zum Jahreswechsel arbeiten müssen und/oder sich aus Weihnachten ohnehin nicht soviel machen.
    Lasst es euch gut gehen.
    Nächstes Jahr geht's ans Eingemachte!! ^^

  1. Hallo Freeman
    Ich danke Dir für die vielen guten Argumente die Du mir im Lauf des letzten Jahres geliefert hast um auf manche resignierte Feststellungen, verdrehte Anschauungen und dumme Fragen die passenden Argumente parat zu haben. Danke für die Zeit und die Mühen die Du auf Dich genommen hast um Leute wie mich hier draußen gut zu informieren.
    Fürs kommende Jahr wünsche ich Dir von ganzem Herzen all die kleinen großen Dinge die mit Geld nicht zu kaufen sind. Ich denke dazu dürfte auch Dir einiges einfallen.
    In diesem Sinne: ein gesegnetes Weihnachtsfest und schöne Ferien an Dich Freeman und an alle Deine Leser

  1. danke danke freeman! frohes unkapitalistisches fest wünsche ich dir! danke für das was du getan hast

  1. hansjörg sagt:

    salü- freeman,
    freue mich täglich über Deine Beiträge - bewundere Deine viele Arbeit - es beruhigt ganz ungemein, daß es noch mehr Menschen gibt, die ihre grauen Zellen zu wissen nutzen - oftmals dachte ich schon "die können doch nicht _Alle_ so blöd sein" -- nein, es gibt sie noch, die Anständigen = das zeigt mir Dein Blog!-und es sind nicht wenig!
    Wünsche Dir & all den Anderen eine schöne Zeit - Muße + alles Gute eben! Denn in der Ruhe liegt die Kraft ---- Gruß halimata

  1. Bademeister sagt:

    Vielen Dank Freeman für Deine Arbeit und Deinen unermüdlichen Einsatz! Lass es Dir gutgehen und genieß die frische schweizer Bergluft :)

  1. m. sagt:

    Schöne Weihnachten™, diesmal ohne Phosphorgranaten.

    Beste Wünsche..

  1. sibo sagt:

    Herzlichen Dank für die vielen Stunden Aufklärungsarbeit ,die sich enorm gelohnt haben und einem immerzu motivieren den Kopf nicht in den Sand zu stecken sondern weiter lästig zu sein. Das Wichtigste im Leben ist ,es intensiv und verantwortungsbewusst zu leben und nicht daran vorbei . Der Weg entsteht im Gehen.
    Wir werden ab 2010 in ein mit Holz geheiztes Haus übersiedeln mit großem Gemüsegarten zum Selbstversorgen,mit eigenem Brunnen und Sonnenenergie.Sehr motiviert durch ihre zahlreichen Berichte ,wie notwendig es ist ein Stückchen mehr Autonomie im eigenen Leben zu erlangen. Dafür herzlichen Dank.
    Wir wünschen ein geruhsames Weihnachtsfest und ein vor allem gesundes nächstes Jahr.

  1. Peter.Hacke sagt:

    Freeman vielen Dank für deine unermüdliche Arbeit.

    Ich wünsche dir und deiner Familie schöne Weihnachten und einen guten Rutsch.

    Peter

    PS: Allen Mitlesern natürlich auch schöne Feiertage und guten Rutsch.

  1. wie immer vielen lieben dank für das geleistete!
    danke für das setzen von diesen unzähligen leuchtfeuern!

    in dieser "pause", sollten alle mal im archiv blättern und sich auch mal ältere artikel durchlesen. oder aus aktueller sicht nochmals kommentieren.
    es eine wahnsinns menge....so viele infos muss man auch erstmal "verdauen". da kann man gut und gerne zweimal dreimal lesen. ;-)

    *nochmals danke liebster freeman*
    *bleibt alle gesund*

  1. Lieber Freeman,

    grossen Dank für Deine unermüdliche Arbeit, die Du täglich das ganze Jahr über leistest!

    Verschaffe darum Du auch Dir genügend frische Luft, das was Du uns allen wünschst.

    Sauerstoff und sich Luft verschaffen, genau das ist es, das viel wichtiger ist, als die Verteufelung des CO2 als "Klimakillergas" z. B.

    Bevor auch ich zur wohlverdienten Festtagsruhe einkehre, musste ich mir auch noch mal richtig Luft verschaffen und die Wichtigkeit des Sauerstoffs anmahnen:

    «The deadline is Copenhagen» — Die Kopenhagener «Todeslinie»
    http://initiativevernunft.twoday.net/stories/6093182/

    Stehen wir ein für eine ehrlichere und bessere Welt, entlarven wir die falschen "Erlöser".

    Genau dies wäre doch eine wichtige Aufgabe gerade zu Weihnachten.

    Ich freue mich auf das nächste Jahr, ein Jahr, in welchem wohl noch mehr auf den Tisch kommen wird, auf das wir alle die Zusammenhänge erkennen.

    Sei gegrüsst und beschützt Freeman!
    und alle, die hier mittun.
    initiative verununft

  1. HomerSimpson sagt:

    Vielen Dank für ein gemeinsames Jahr!

    Ich wünsche dir und deiner Familie, sowie allen Lesern dieser Seite frohe Weihnachten und ein besseres neues Jahr!

    So, werd mich jetzt auch mal auf zu Moe's machen und ein Bierchen trinken - vielleicht sieht man sich ja dort mal! ;)

  1. Kawuum sagt:

    Herzlichen Dank mal wider Freeman,
    für ein weiteres Jahr der Aufklärung.

    Kant wäre stolz auf dich..:-)

    Komm gut ins neue Jahr und alles Gute
    mein Freund.

  1. Anthamak sagt:

    Lichtanker

    Und wenn die ersten Flocken den Boden berühren,
    der Himmel seine Decke des Friedens über die Erde breitet,
    da sehe ich, wie als kleines Kind,
    die Lichter und den Kerzenschein,
    durch die Fenster fallen.
    Alle Spuren verschwinden, alle Wege werden bedeckt,
    und einzig ein leiser goldner Klang, wie von Glöckchen im sanften Wind
    begleitet jede Flocke, die im Fallen tanzt und spielt
    um dann friedlich in der Nacht zu ruhen.

    Lieber Freeman, ich wünsche dir alles Beste für dich, dein Leben und deine Liebsten

    Anthamak

  1. Hallo Freeman,
    vielen lieben Dank für deine Arbeit und alles erdenklich Gute.

    ...auf ein frohes neues Jahr!

  1. Dazu faellt mir spontan folgendes ein:
    Der gemeine deutsche Buerger, will nur bitte keinen Aerger. Lieber Fritten und 'nen Buerger von McDonalds Bilderberger!


    Frohe Weihnachten euch Allen!

  1. Eberhard sagt:

    Lieber Freeman,
    auch von mir herzlichen Dank, Du bist mein "Morpheus", mal sehen ob ich "Neo" bin.
    Das Neue Jahr wirds zeigen. Erst seit wenigen Wochen lese ich Deinen BLOG und die Haarnadelkurve, die mein Bewusstsein seither genommen hat war verdammt eng! Jetzt weiß ich warum so "alte Säcke" wie ich lieber die blaue Pille nehmen, alles andere ist extrem anstrengend.
    Danke für die Befreiung!
    @Alle: Lasst uns eine eigene "New World Order - Remix" aufbauen und die Kriegstreiber mit ihrer Angstmache ins Leere laufen, sollen sie sich doch ein anderes blöderes Volk suchen.
    Alles Gute und bis bald.
    Danke auch für die zahlreichen Links in den Kommentaren, das hat mir sehr viel gebracht.

  1. GarryG sagt:

    Gute Arbeit! Vielen Dank und schöne Weihnachten!

  1. Analytiker sagt:

    Auch ich bin erst seit ca. Ostern dieses Jahr dabei. Seitdem habe ich so viele Sachbücher investigativer Journalisten(Engdahl, Elsässer, Wisnewski, Estulin etc.) wie in den vergangenen 10 Jahren zusammen gelesen. Darüber hinaus täglich diverse alternative Medien. Und das obwohl ich im Sommer Vater geworden bin. Nein: Gerade, weil ich Vater geworden bin, ist mir die Bedeutung all dieser zukunftsweisenden Themen bewusst geworden. Wenn sich demnächst die Betreuungssituation unseres Kindes entspannt, komme ich auch gerne zum ASR-Stammtisch. Im Hinblick auf die fürchterlichen Ziele der NWO denke ich manchmal: Eigentlich kein guter Tausch: Berechtigte Angst vor "Klimaschutz-begründeten" Bevölkerungsreduktionsmaßnahmen (=Eugenik) anstatt unsinniger Angst vor menschheitsgefährdendem Klimawandel. Berechtigte Angst vor Staatsterror gegen unberechtigte Angst vor Terror der Marke Al Quaida. Berechtigte Angst vor Zwangsimpfung gegen unberechtige Angst vor Schweinegrippe. Vielleicht kann mir ein erfahrener ASR-Blogger hierauf eine esoterikfreie Antwort geben, wie man mit diesen realen Sorgen und Ängsten am besten umgeht.

  1. Vivalapaz sagt:

    Hallo Freeman,

    auch ich möchte mich ganz herzlich bedanken für die täglichen Berichte, Hintergrundinformationen und die interessanten Kommentare hier im Blog.

    Ich freue mich sehr dass Du eine Auszeit nimmst und erkennst wie wichtig es ist einmal den "PC" runter zu fahren, die Festplatte zu reinigen, alle Viren zu löschen, neu zu formatieren und mit neuer Software ins neue Jahr zu starten. Genieße die besinnlichen Tage, ich freue mich schon darauf wenn wieder interessante Artikel hier veröffentlicht werden.

    Frohe Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins Jahr 2010.

    Viva la Paz

  1. Skinless sagt:

    Danke Freeman und weiter so !
    Dein Blog ist beispielhaft und immer das erste das ich anschaue, wenn ich ins Internet gehe.
    Wünsch Dir schöne Ferien und frohe Festtage !

  1. Truthman sagt:

    hi freeman, vielen dank auch von mir für deine unermüdliche und wichtige Arbeit.
    Dein blog steht wie ein Leuchtturm der Anständigkeit im Internet. Daran kann sich wirklich jeder ehrliche und ernsthafte Mensch orientieren. Bestimmt auch im nächsten Jahr!

  1. japhjaph sagt:

    Vielen Dnak auch von mir für das großartige Engagement!
    Ich versuche selbst eine Seite aufzubauen, die alle Informationen bereitstellt, warum wir regionale Autarkie fördern müssen und nicht weiter wie Schafe uns einmal hierhin und dann dorthin treiben zu lassen.
    Denn am Ende winkt die Schlachtbank (selbstverständlich wurde man vorher mehrfach geschoren!).
    Frohes Fest und Guten Rutsch in ein besseres Jahr 2010!

  1. Fatima sagt:

    Hallo freeman

    ja du hast Recht, man muss auch mal im wahrsten Sinne des Wortes abschalten. Vielen Dank für deine guten und aufklärenden Artikel.

    Ich wünsche dir und deiner Familie ein besinnliches Weihnachtsfest, und vergesst das wahre Geburtstagskind dabei nicht...

    LG
    Fatima

  1. Hallo Freeman,

    auch von mir ganz herzlichen Dank!
    Du machst eine feine Arbeit, die uns viel weiterhilft.

    Für mich war es ein gutes Jahr mit vielen Veränderungen.

    Ich bin sehr froh, dass es diesen Blog gibt und vorallem die vielen Leute, die sich dafür interessieren und sich für neue Sichtweisen und größere Zusammenhänge öffnen. Das kann die Basis einer neuen freien, unabhängigen Gesellschaft sein, von der hier sicher außer mir viele Mitleser seit längerem träumen. Ein gutes Fundament ist da und es wird sich ausbreiten und auch für die große Masse sichtbarer werden.

    Mögen die anstehenden Veränderungsprozesse möglichst friedlich abblaufen.

    Das Wesentliche, was wir brauchen und die Quelle zum wahren Glück haben wir alle stets in uns, davon bin ich auch überzeugt.

    Herzliche Grüße
    schöne erholsame Zeit wünscht allen,

    Tobias

    ps. tausche mich gerne mit anderen ASRlern aus, wer Lust dazu hat:
    l-f-v@web.de

  1. das_morgen sagt:

    Alles Gute auch von mir Freeman.

    Gerade die Ereignisse der letzten Wochen

    stimmen mich nicht besonders optimistisch.

    Es wird alles immer verrückter und das Verhalten

    der Elite immer dreister.

    Wahre Monster umklammern den Planeten.

    Ich hoffe inständig das dieser Bann gebrochen werden kann.
    Gewaltfrei, Intelligent und ohne Krieg...
    Das wäre ein wahrer Sieg.

    Eine erholsame "stade Zeit" und einen guten Rutsch wünsche ich Dir.

  1. ebm_bln sagt:

    @ Analytiker (und andere)

    ANGST ist an sich eine gute Emotion, sie hält wach, hilft zu fokusieren und erweitert die Wahrnehmung/Auffasungsgabe.

    Deshalb sollte man Angst nicht mit Panik verwechseln!

    Setzt Prioritäten, versucht die Zusammenhänge zu erkennen und orientiert euch am "großen Ziel" - denn dann erkennt man auch den "AUSWEG" und findet passende Möglichkeiten (zur Gegenwehr)!

    Mache deine Schwächen zu Stärken - suche nach Gleichgesinnten und höre nie auf dich zu informieren -
    dann wird schon alles gut werden!

    Hoffe ich jedenfalls... ;-)

    Fohe Festtage + guten Rutsch.

  1. Lasst Eure guten Seelen baumeln!

  1. Phantom sagt:

    Hallo Freeman und alle anderen treuen ASR-Leser,

    ich wünsche jedem frohe Weihnachtstage und alles Gute für das neue Jahr.

    Vielen Dank, Dir Freeman für Deine Berichte und Arbeiten, die Du auch dieses Jahr wieder geleistet hast und an all diejenigen, die Freeman mit ihren Kommentaren regelmäßig beigestanden sind.

  1. der_caine sagt:

    D A N K E für deine Arbeit! ;) schöne feiertage und einen guten rutsch wünscht dir und den deinen der caine aus dem "imperium"!

    wahrheit + freiheit!!!

  1. darius sagt:

    Alles gute und schöne Feiertage Freeman.
    Danke für deine unermüdliche undwertvolle Arbeit.

  1. f.gazello sagt:

    Der größte Dank gebührt selbstverständlich dem Schöpfer dieser Seite und damit dem Erschaffer der "ASR-Gemeinde"!!!

    Herzlichen Dank Freeman für Deine Zeit und Mühe, die du investierst um uns alle mit Informationen zu versorgen!

    Bis zum nächsten Jahr, ein schönes Fest!

  1. Wrangler sagt:

    Danke - das uns endlich mal einer die Augen öffnet!!
    Kann man nur hoffen das Niemand solche Seiten verbietet!?!

    Nur einens hab ich noch nicht verstanden - was kann ich tun wenn ich aufgeklärt bin ??

    Wenn die politiker alle gleich sind, andere ehrliche politiker haben eh keine chance!!

    mit gewalt hab ichs nicht!!
    und ich meine wir alle hir sind friedlich
    genau so oft höhrt man das leute wie wir bedroht oder eliminiert werden....
    so wie die Redner bei AZK deren familien bedroht werden.

    da hätt ich gerne Antworten wie ich aktiv dazu beitragen kann. (nur durch konsumverhalten ist das die antwort?)

    nun gut, wird schon alles gut gehen, wir schaffen das denn es gibt imma ein licht im dunkeln.

    wünsche euch allen Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch

    PS: freue mich wieder auf neue blogs von Freeman

    lg Wrangler

  1. Hallo Freddy,

    ja, hast viel geleistet in 2009. Danke dafür!! Ich wünschte wirklich Du würdest die Kurve kratzen in Richtung Spiritualität! Denn in den letzten Monaten warst Du machmal ganz übel drauf. Klar war die Lage nicht allzu rosig, doch die Welt ist trotzdem schön und nicht so verrückt wie es scheint. Beispiel tödliche Pandemie....was ist davon übriggeblieben?? Aufregnung war teilweise umsonst!!

    Es ist die Angst, die uns erkranken läßt. Bitte hilf mit, dass die Menschen nicht soviel Angst haben und mehr positiv denken! Du hast tausende Leser und ein Vorbildfunktion.

    So, nun wünsche ich Dir und Deiner Familie alles gut und einen guten Rutsch in das wundervoll werdende Jahr 2010!

    LG Martin und Anhang

  1. Bernmanu sagt:

    Wünsche auch einen Angenehmen „Blog-Urlaub“ in der Hoffnung dass Du Lieber Freeman anschließend nicht zu viel Aufzuarbeiten hast.
    Danke für deine unermüdliche Arbeit.
    LG

  1. freethinker sagt:

    Nobelkriegspreis wird von mir nur noch verwendet werden. Einfacher und passender Begriff!

  1. Ella sagt:

    @Freemann: dem "Schweizer Indianer"

    Danke fuer all die Rauchzeichen und Trommelnachrichten, die du waehrend des Jahres so hast aufsteigen lassen.

    Sie sind auch hier ueber dem Atlantik angekommen und werden staendig weitergegeben.

    Ja es ist die richtige Zeit, um sich am Homefire zu waermen und zu erholen, die "Infotrommel" ruhen zu lassen und auch die Decke fuer die Rauchzeichen liegen zu lassen.

    Ich lese deinen Blog taeglich und es ist eine meiner wichtigsten Lifelines in die alte Heimat.
    Danke fuer all die unermuedliche Arbeit und Aufklaerung.
    Dein Indianername waehre sicherlich " Der, der vielen die Augen oeffnet und mit der Feder lehrt"

    Vielen Dank auch allen Mitkommentatoren fuer ihre lehrreichen und interessanten Postings und Links und besonderen Dank all denen die mich persoenlich ansprachen und Feedback gaben.

    @all:
    So und jetzt mal schoen amerikanisch kitschig"
    "May christmas find you with friends on your side and leave you with a song in your heart".

    In diesem Sinne wuensche ich Dir Freeman und Allen hier im Blog eine ruhige Zeit zur Erholung und Selbstfindung und viel Herzenskraft und innere Staerke fuer das das neue "hefige" Jahr 2010, dass uns bevorsteht.

    LG
    Ella
    Ella


    Ja es wird Zeit sich am "Homefire" zu erholen und zu waermen und die "InfoTrommel" ruhen zu lassen .

  1. Nelson sagt:

    @Analytiker: Generell kann man es so sagen: Wenn es etwas gibt, dass du dir absolut nicht leisten kannst, dann ist es die Angst an sich. Du ziehst nämlich gerade das in dein Leben, wovor du Angst hast.

    Lies doch mal das Buch "Der göttliche Plan der Schöpfung" von Meher Baba, dann hast du bestimmt keine Angst mehr.

    Angst hast du deshalb, weil du dich mit deinem Körper identifizierst. Wenn du erst erkennst, dass du kein Körper bist, sondern eine unsterbliche Seele, die einen Körper hat, dann hast du keine Angst mehr.

    Ich denke, die Illuminati haben viel mehr Angst als wir, denn sie wissen nicht, on ihr Plan scheitern wird. Sie haben es sich nicht nur mit der Menschheit verdorben, sondern auch mit Gott.

    Was ich mir für Weihnachten wünsche: Wäre es nicht schön, wenn wir auch mal an Jesus denken würden, und nicht nur an Geschenke? Macht doch mal Jesus ein Geschenk, indem ihr das Buch von Meher Baba lest. Weisheit erfreut den Meister nämlich am Meisten.

    Freeman: Du wirst bestimmt schnell Kraft tanken, denn ein reines Gewissen ist bekanntlich ein sanftes Ruhekissen.

    Gruss NH

  1. gerina sagt:

    seit langem habe ich nichts mehr bei A&S geschrieben, was mir aber jetzt ein Bedürfnis ist, zu tun: Dieses Jahr verlor ich meinen Arbeitsplatz und zudem noch (vorübergehend) meine Wohnung, verursacht durch einen ziemlich heftigen Brand in der Küche (die Ursache hierfür ist bis heute nicht ganz geklärt)und die näheren Umstände möchte ich auch jetzt nicht hier darlegen.
    Jetzt weiss ich wie es ist, von jetzt auf gleich ohne Wohnung da zu stehen, also sozusagen obdachlos zu sein, und (fast) sein ganzes Hab und Gut zu verlieren.
    Seit zwei Monaten wohne ich deshalb bei Freunden und ich werde kurz vor Weihnachten endlich wieder zu Hause wohnen können. Ich bin sehr froh, Freunde zu haben, die mir tatkräftig helfen, sodass ich die ganze Arbeit und den Stress, der mit diesem Unglücksfall verbunden ist, nicht alleine machen und durchstehen muss. Aufgrund der Hilfsbereitschaft, Anteilnahme und Zuwendung, die mir von meinen Freunden entgegen gebracht wurde, fühlte ich mich getragen und gestärkt. Alleine hätte ich diese Katastrophe niemals durchgestanden.
    Euch allen und insbesondere, Dir freeman, wünsche ich frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

  1. Borscht sagt:

    Danke Freeman!

    Wünsch ich Dir auch!

    Du leistest wirklich geniale Arbeit, ein Leben ohne diesen Blog ist für mich undenkbar. Freu mich schon auf ein neues ASR-Blog-Jahr 2010.

    Gruss aus Südbaden

  1. justme sagt:

    Lieber Freeman, auch von meiner Seite ein grosses Dankeschön für deinen unermüdlichen Einsatz! Eine Pause wird dir gut tun, wir sollten alle etwas Abstand nehmen von der Welt "da draussen" und uns auf das wirklich Wichtige besinnen, was auch immer das für jeden bedeutet.

    Wenn man beginnt aufzuwachen, kommt einem Menge Wut hoch. Diese muss erst verarbeitet werden, um das ganze Schlammassel in einem höheren Zusammenhang betrachten und verstehen zu können. Geben wir dem Jahr 2010 die Chance, uns diese Zusammenhänge sichtbar zu machen, um wieder Vertrauen zu gewinnen, dass alles seinen Sinn und seine Berechtigung hat, nur wir dies momentan nicht verstehen. Diese Entwicklung kann man sehr schön im Buch "Auf ein Wort"(gratis Download) von Rudi Berner miterleben.

    Wir dürfen nämlich nicht vergessen, dass wir nur hier sind um die Welt zu erfahren, und es gibt ja zum Glück auch sehr schöne Erfahrungen.

    Alles Liebe!

  1. Ghostwriter sagt:

    Freeman lass die Bretter gleiten
    in den schweizer Alpen und fahr dir
    den Frust von der Seele.

    Auch wenns den Ökos jetzt die Haare
    stellt,aber ich zieh auch gerne
    die Kannte über den Hang.

    Auch sind die schweizer Berge
    nicht fern meiner Heimat und wer weiß.vielleicht trifft man sich mal!

    Also sali ond a guats nuis Joohr.

    Weihnachtliche Grüße auch an alle anderen Leser und Kommentatoren.

  1. Fatima sagt:

    @Gerina: Ich "kenne" dich glaub ich vom Blog von Jürgen Elsässer, ich bin da "Umm Hussain".

    Ich wünsche dir, dass du bald wieder in deinem Haus wirst leben können. Ja, in schwierigen Zeiten merkt man, wie viele wirkliche Freunde man hat.
    Hier in meiner Stadt ist neulich auch ein Reihenhaus ausgebrannt, von jetzt auf gleich standen mehrere meist alte Leute vor dem Nichts.

    Trotzdem wünsche ich dir ein gesegnetes Weihnachtsfest!

    LG

  1. MGhul sagt:

    Ich lese seit Ende 2008 diesen Blog. Allerdings schreibe ich nicht viel , ich lese viel lieber. Doch zu diesem Anlass möchte ich den ganzen Lesern und Freeman ein Frohes Fest und erholsame Feiertage wünschen!

    MFG

  1. Siegfried sagt:

    Lieber Freeman, Friede sei mit Dir! Vielen Dank für Deine wahren Worte. Auch ich wünsche Dir ein ganz frohes Fest und geniess Deine Auszeit!

    Gruss aus Bern!
    Siegfried

  1. geminitiv sagt:

    Wünsche ebenso Dir und allen , die hier mitlesen /-kommentieren ,sich informieren , aktiv sind resp. zur Aufklärung beitragen usw. erholsame Feiertage , Zeit zum Austarieren , für Familie-Freunde...

    Dein Blog prägt auch mich, durch den SchallundRauch der gelebten Welt Lichtblicke an Wahrem zu erkennen. Respekt und Hvala (slowenisch - Danke )für Deine tolle sympathische Bloggerei:o]

    Änderst du einen Menschen änderst du die ganze Welt, sagte mal jmd.
    Mich machte ASR mutig und trägt dazu bei ,dass sich in meinem Wirkungskreis deutlich was bewegt! Die foodcoop-sache ist genial und ein Beispiel von vielen dass wir schnell und einfach umsetzen können, mal sehen ob hier in der Spätzlearea sowas schon in der Mache ist..
    Pozdrav Cankar

  1. Ella sagt:

    Liebe Gerina:
    Schoen wieder von Dir zu hoeren , habe Deine Kommentare vermisst.

    Du hast ja viel mitmachen muessen in diesem Jahr,( ich weiss was es bedeutet alles zu verlieren, was einem emotional und materiell lieb und wert ist.) doch wie Du schreibst ist es ein Glueck Freunde zu haben die einem helfen.

    Weihnachten findet Dich auf jeden Fall mit Freunden an Deiner Seite.

    Ich wuensche Dir besonders viel Kraft im Neuen Jahr und dass es Dir in Deiner neuen Wohnung gut geht.

    Beste Wuensche und liebe Gruesse
    Ella

  1. Lieber Freeman, mein alter Freund,

    auch von mir ein herzliches DANKESCHÖN für Deine GRANDIOSE Arbeit, die Du mit Deinem Blog geleistet hast!

    Ich und meine Familie wünschen Dir und Deinen Liebsten geruhsame und erholsame Tage - so wie ich Dich aber als Writeaholic kenne, wirst Du schlecht zur Ruhe kommen (können). Der nächste Termin am Samstag steht ja schon an.

    An dieser Stelle möchte ich mich ebenfalls bei den KommentatorInnen bedanken, die Freemans Artikel mit hochinteressanten Kommentaren, Links und/oder Buchempfehlungen ergänzt und aufgewertet haben. Ich freue mich jedes Mal, dass ich auch von Euch lesen UND lernen kann, diese virtuelle Interaktion macht auf jeden Fall Sinn und ich wünsche mir für die Zukunft, dass mehr LeserInnen die Motivation sowie den Mut finden, sich im Kommentarbereich zu äußern - es sei denn, Freeman wird mehr Provokative(re)s schreiben... ;-)

    Bleibt gesund, erholt Euch gut und konzentriert Euch auf das Wesentliche!

    Alexander

  1. Selbsdenker sagt:

    Huch ..... ziemlich kalt draußen :-) :-)

    Also allen -mittlerweile ja immerhin zu den "Verschwörungspraktikern" aufgestiegenen- Freidenkern jederzeit alles Gute.

    Solln´se ruhig glauben, den Planet zu besitzen.
    Besitz ist ja im Grunde lediglich der Glaube, ein anderer täte sich mit einem selbst im Haben von materiellen Klunkerkrempel vergleichen.
    Ignoranz ist schon immer das wirksamste Mittel gewesen.

    Eine Pause ist dringend angebracht, allein die Beschäftigung mit diesem Übel spielt denen ja im Prinzip schon wieder in die Hände.

    Vielleicht sollten wir auch in Zukunft etwas mehr die Aufmerksamkeit dahin verlagern, wie wir denn effektiv unsere Mitbürger "aktivieren" können.

    Potential ist jede Menge da (Schnauze voll) - wir dürfen aber nicht die jahrzehntelange / generationenübergreifende Manipulation der Geiste, Körper (tausende Tonnen verschiedenste Drogen) & Seelen (Fernhypnose mittels Flimmerorakel) unterschätzen.
    Ein stereotypes Wiederholen unsererseit von Fakten die wir ohnehin wissen oder bloßes Widerlegen von Verdummungsmedien verbeiteten Unsinn auf den Blogseiten hilft uns ja auf Dauer auch nicht weiter.

    Besonders in Deutschland (immerhin sind da ja massenhaft Massen vorhanden -lach-) sollte man die Leute mal animieren, sich etwas mit rechtlichen Dingen (Merkwürdigkeiten) auseinanderzusetzen.
    Da ergibt dann ALLES einen Sinn was man bisher einfach als "Absurdistan" (und damit den Betrügern in die Hände spielend) abgetan hat.

    Als kleines Beispiel zum Abschluß:
    Schaut doch mal nach, was so Schönes im § 15 des deutschen Gerichtsverfassungsgesetzes (GVG) steht :-) :-)

    In diesem Sinne: Viele Grüße von einer deutschen Selbstverwaltung :-)

  1. Aufhocker sagt:

    ....einer der letzten Sätze von diesem Interview war....

    ...weil sich dann Abgründe auftun!

    und das hat Bundesverwaltungsrichter Dieter Deiseroth gesagt...

    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/31/31729/1.html

    Bis dann Leute....

  1. mustang_82 sagt:

    Selamin Aleykum Freeman,
    danke dass du einfach objektiv bleibst. Ich verfolge auch die Mainstream-Nachrichten, aber deine Nachrichten sind die Messlatte, da weiß ich immer wie es wirklich aussieht. Ist schon erstaunlich, wie diese Zeitungen alle gemeinsam Lügen in die Welt verbreiten, da setze ich fast immer deine Homepage als Kommentar und hoffe die Leute durch dich aufgeklärt.
    Es ist schon ein Verbrechen dass es fast keine unabhängige Berichterstattungen mehr gibt im Fernsehen.
    Du hast in den wenigen Jahren mehr die Wahrheit geschrieben als die gesamte Mainstreampresse in den letzten 100 Jahren, da bin ich mir sicher.
    Ich hoffe, dass du lange gesund bleibst, du hast das Zeug Leute anzuführen.

  1. Guy Fawkes sagt:

    Einen noch! :-)
    @Analytiker: Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!
    Hier die nichtesoterische Antwort, dazu wie Du mit Deiner Angst umgehst: Habe k e i n e Angst!
    Sie beschützt Dich zwar in so manch realen haarigen Situationen, aber Du wirst im Moment noch mit einer fiktiven Angst bedroht! Rede mit Deinem Kind, wenn es soweit ist! Mehr kannst Du nicht tun!
    Wenn es wirklich soweit sein sollte, wirst Du sowieso mit allen Mitteln kämpfen, um Deine Lieben zu beschützen!
    Benutze Deine Intelligenz, dein Herz, Deine Ressourcen! Und sei Dir sicher, dass Du nicht alleine dastehst! Mit Deinen neu erkannten Werten wirst Du einen weiteren Grundstein an Dein Kind weitervermitteln. Viele Steine ergeben eine Mauer, hier einen Schutzwall vor diesem unmenschlichen Gedankengut (wobei ich es so überhaupt nicht mit Mauern habe :-) ) Dieser Tag X, wenn er dann kommt, wird es dann so oder so zeigen! Jeder für sich oder hoffentlich ganz viele werden sich dann entscheiden müssen, wo sie stehen! Dagegen werden wir nicht viel unternehmen können, außer möglichst vielen Menschen Bescheid zu geben, welche "schöne, neue Welt" da für sie bereitet werden soll! Ich wünsche Dir und Deinem Nachwuchs, dass diese Entscheidung noch ein wenig Zeit hat! Nimm Dir Zeit für Dein Kind! Zeige ihm die Welt, die es noch nicht kennt! Lehre es sie zu respektieren! Lehre es, keine Angst zu haben! Zeige ihm, dass Du es liebst!
    Frohes Fest und alles Gute! :-)

  1. Sly sagt:

    Lieber Freeman!
    Danke für die warmen und ruhigen Worte zum Jahresende. Ich wünsche Dir, ich wünsche uns allen ein friedliches Weihnachtsfest.
    Grüße aus Franken

  1. birgit sagt:

    alles gute
    bis januar
    und danke für die informationen
    es tut gut hier mitzulesen
    liebe grüße
    birgit

  1. Paladin sagt:

    Auch von mir fröhliche und erholsame Feiertage und meine freudige Wahrnehmung dieser schönen tiefgründigen Jahres-Abschluß-Vision, hoffe, es passiert nicht wieder etwas, wie Ghaza letztes Jahr, was uns jäh aus dem Weihnachts-Frieden riss...
    Möge wirklich Frieden einkehren in unsere Herzen und Familien...

    Auch die Vorweihnachts-Beiträge der letzten Jahre waren wirklich lesenswert - vor allem die Paradies-Garten-und Mexiko-Artikel hatten es mir angetan.
    Alles Liebe Dir und allen Lesern...

  1. gomez sagt:

    Wollte mich für deine Gute Arbeit bedanken,und geniesse deine Freizeit mit deinen Freunden und Familie.
    Frohes Fest und Guten rutsch wünsche ich dir :)
    Das gilt natürlich für alle.
    Hoffe ihr bleibt alle gesund.

    2010 geht die aufklärung weiter hoffe ich :) :)

    Nieder mitden FASCHISEN!!

  1. Hallo,
    auch ich finde, dass das sehr gut recherchiert den Hintergrund beleuchtet, den unsere derzeitige Politikergeneration hat. Sie hängen alle am Tropf der Finanzoligarchie und meinen, dass wir nicht merken, wie sie uns mit ihrer nach außen hin wie ein dummer Fehler wirkenden Politik im Auftrag der Finanzoligarchie über den Tisch ziehen. Da haben sie sich aber gründlich getäuscht. Dank der Aufklärung erlangen immer mehr den Durchblick. Wenn jemand mit mir diskutiert und ungläubig bleibt, sage ich ihm, er soll sich bei allles-schallundrauch und bei www.kopp-verlag.de einlesen. Dann werde auch er begreifen.

  1. Jojo sagt:

    Danke Freeman. Deine Arbeit ist wichtig. Nun lass´auch Du ein wenig die Seele baumeln. Frohes Fest!!

  1. Schumi sagt:

    Lieber Freemann,
    danke für die Superarbeit, die Du hier leistest, anstelle der Leute, die eigentlich dafür bezahlt werden und es nicht tun (Journalisten)! Manchmal wünsche ich mir eine Ausrichtung, die auch den positiven Möglichkeiten im Zeitgeschehen mehr Raum gibt. Der Film des Physikers Dieter Broers Revolution 2012 zeigt ungeahnte Bewußtseinsmöglichkeiten in den nächsten beiden Jahren, die beweisen ,dass es neben den vielen negativen Aspekten auch richtig gute positive Entwicklungen gibt.