Nachrichten

Mysteriöse Spirale am Himmel über Norwegen

Mittwoch, 9. Dezember 2009 , von Freeman um 19:38



Gestern Nacht erschien ein Phänomen am Nordhimmel, das niemand erklären kann. Wie man aus den Fotos sieht, erschien eine Spirale aus der ein blauer Lichtstrahl stiess. Augenzeugen beobachteten diese Erscheinung von Trøndelag bis Finnmark, welche zuerst als blaues Licht in den Himmel schoss, dann stehen blieb und zu kreisen begann.

Innerhalb von Sekunden war der ganze Himmel durch die Spiral gefüllt. Dann schoss ein blaugrüner Strahl aus der Mitte. Das ganze dauerte 10 bis 12 Minuten bis es völlig verschwand.

Das norwegische meteorologische Institut wurde mit Telefonanrufen überschwemmt, wobei die Astronomen sagen, es hat nichts mit der Aurora oder Nordlichtern zu tun. Russland sagt, sie hätten keine Raketentests oder ähnliches durchgeführt.

In Tromsø gibt es übrigens eine EISCAT Radarstation die mit HAARP zu tun hat.

Und nein, es ist kein Photoshop. Auf Youtube gibts Aufnahmen darüber.



Die gleiche Erscheinung gab es bereits am 1. November über Hammerfest:



Verwandter Artikel: Gibt es eine Erdbebenwaffe?

insgesamt 74 Kommentare:

  1. highfish sagt:

    Project Blue Beam!? Keine Ahnung, jedenfalls absolut beeindruckend!!! Ich steh ja schon auf Sternschnuppen, aber so was... Hammer! ;)

  1. o sagt:

    Stichworte HAARP und "Operation Bluebeam" kommen mir da sofort in den Sinn.
    Kennt ihr die Videos von den merkwürdigen Erscheinungen am Himmel über China vor den großen Erdbeben?

  1. sputnik sagt:

    Anti-Co2-Beam....

    nein, im ernst: WTF?!?!

    So geheim kann das nicht sein, wenn es so viele leute sehen können... bin gespannt was sich daraus entwickelt!

  1. Hinterfrager sagt:

    Les gerade das, sieht, interessant aus.

    The Blue Beam Project

    http://blacksnacks13.spaces.live.com/blog/cns!BD779161601D08D0!5741.entry?sa=904415273

  1. a.m.a3 sagt:

    http://www.warum-wir-krank-werden.ch/533578995d0b19501/index.html


    Unfassbar!!

    Ich bin geschockt!Wo leben wir?

    Salam...

  1. Scheinbar ist das nicht der einzige Vorfall dieser Art. Das hier hab ich beim googeln in einem Forum gefunden:
    2006 in Tomsk, Russland - http://www.youtube.com/watch?v=bGrRTdolTv4

  1. jini sagt:

    Wir müssen dem Licht folgen dann kommen wir nach Kopenhagen wo schon viele Könige und Regierungschefs hingepilgert sind und wir gehen in ein Marriothotel, im Foyer steht eine Wiege, in ihr liegt...

    Obama, er ist gekommen um die Welt zu retten, heiligt ihn!
    heiligt ihn.
    heiligt ihn.

  1. sputnik sagt:

    die Russen behaupten es war ein fehlgeschlagener Raketentest...

    http://www.disclose.tv/forum/unexplained-lightfenomena-over-trondelag-norway-t12914-40.html

  1. Truthman sagt:

    Das ist ein modernes Feuerwerk wie es sie sonst auf Volksfesten gibt, wahrscheinlich via HAARP.

    Und es soll uns vom Klimagipfel ablenken und uns zeigen, wie klein wir docch sind! Nach dem Motto: erklärt erst mal das, bevor ihr euch in Dinge (Klimagate) einmischt, von denen ihr keine Ahnung habt.

  1. b_i_d sagt:

    *hüstel* Das EISCAT mit HAARP zu tun hat ist "ein wenig" vereinfacht... Sie benutzen ähnliche technologische Grundlagen, da enden die Gemeinsamkeiten aber auch schon. ;)

    Ansonsten würde ich aber fast sicher sagen, daß das Phänomen damit zu tun hat. Erstens sind künstliche Polarlichter ein bekannter Nebeneffekt der Experimente.

    Zweitens passt das Aussehen ziemlich gut:

    - Blauer Lichtschein auf der "Bahn", da die Elektronen in der Atmosphäre auf höhere Bahnen gezwungen werden. Beim "zurück fallen" emittieren sie dann die überschüssige Energie in Form hochenergetischer Photonen (daher blaues Licht).

    - Ein "Wirbel", weil die Radiowellen in einer solchen Form emittiert werden. Schließlich soll die Energie in der Ionosphäre konzentriert werden.

    - Der Punkt an der die EM-Wellen "verbogen" wurden ist nach der Abschaltung der HF-Generatoren ja ganz gut sichtbar (siehe Videos davon).

    (P.S.: Zu dem ganzen "HAARP ist eine WAFFE !!!einself!"-Hype werde ich mich mal nicht äußern... ;) )

  1. Chris_2008 sagt:

    Project Blue Beam schon am warmlaufen ?

    Step 1.) Staged Invasion, Fake Evacuation (Reptilian)

    Step 2.) Fake Messias brings NWO Religion

    Remember: GOD has no Religion,
    GOD is All that Is

    We are all same, NO more Time
    wasted with Conflict or Fear.

  1. M. Koch sagt:

    Durch menschliche Tätigkeit erfolgt keine globale Klimaänderung

    http://de.rian.ru/science/20091209/124300134.html


    Zur Lichterscheinung siehe beim norweg. FS
    http://www.nrk.no/nyheter/distrikt/nordland/1.6902336

  1. Marcel sagt:

    Na nun übertreibts mal nicht ;) Jede Disco hat einen Lichtbeamer auf Dach. Und so wie das auf dem ersten Bild aussieht ist steht da so ein teil auf dem Hügel.

  1. M. Koch sagt:

    "Wir sollten den Mut haben, diese Produkte, ihre Händler, Konstrukteure und Lobbyisten zu kriminalisieren."
    Die Financial Times Deutschland über den fortgesetzten Handel mit Kreditderivaten

  1. Zwiebel sagt:

    Oh - entschuldigt bitte

    Ich wollte das eigentlich erst zu Silvester über Deutschland und der Schweiz hochgehen lassen....

    Tschuldigung .... mein Fehler

    Gruß
    Zwiebel

  1. Autarquia sagt:

    das mit dem "haarp" oder ähnlichen anlagen stürme ausgelöst werden können halte ich für rein theorisch denkbar, denn wo energie reingeht, muss ja irgendwas passieren - aber sicherlich keine erdbeben - aber praktisch undurchführbar sind, einfach mangels energie ... es gibt da ein patent in den usa aber das ist reine fiction ... na in den usa kann man ja auch jeden müll patentieren lassen ...

  1. darius sagt:

    Nee das ist der beginn eines schwarzen Loches,gemacht von Cern für alle korupten Kopenhager.

  1. Toks sagt:

    Das sieht mir doch ab Minute 2.00 verdächtig nach einer Rakete aus. Die Rauchspirale lässt sich durch das trudeln, und das "schwarze Loch" durch die Druckwelle der Selbstzerstörungsexplosion erklären...

    http://www.youtube.com/watch?v=KMUhS-S0rGk

  1. Bernmanu sagt:

    @Hinterfrager
    Habe mich gerade unter dem angegebenem Link eingelesen.
    Stell dir vor die legen die falsche Holographische Platte auf, wie Peinlich, mir fällt da Spontan die Irrtümlich falsche Neujahrsansprache ein…
    Blue Beam:
    Technisch absolut machbar, wie der 9/11 ja auch ein „fast“ Perfekt Inszeniertes Attentat wahr, eine Meisterleistung der ganzen Koordination- dazu hat es Jahre gedauert, vor allem die Sprengung der 2 World Trade Center und das WT 7 wie sie in Freifallgeschwindigkeit Perfekt in sich zusammen fielen, aufgrund des massiven Staub sieht man leider die Platzierten Sprengsätze bei ihrer Detonation nicht so gut, aber später kann man an den übrig gebliebenen Stahlträger sehr gut erkennen wie sauber diese schräg wie mit einem Messer das durch Butter geht durch das Thermit behandelt wurden, sogar in sauber Transportfähige Einzelteile wurden die Türmchen zerlegt- wenn schon denn schon, dann richtig.

    Ich hatte mich schon oft gefragt „was“ zum Teufel machen die da oben im Orbit mit ihren ständigen Shuttle Flügen- Sterne beobachten?
    Ganz sicher nicht, dafür gibt die NASA keine Milliarden aus, hier wird ein ganz großes Ding gemacht, „The Blue Beam Project“ ist die Antwort zu meinem fehlenden Gedankengang, das passt wie die Faust aufs Auge, aber es wird schief gehen zumindest hier in Europa das „Ding“ kauft hier Niemand ab, aber die Leute werden sich sehr erschrecken je nachdem welche „Platte“ diese Verrückten da auflegen werden.
    Diejenigen die den Wahnsinn heute schon durchschaut haben werden sehr, sehr WÜTEND werden- ich bin einer von denen…

    Ich bin mir zu 99% Sicher das die dass durchziehen, genauso wie der 9/11, die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren, es bleibt ja auch nicht mehr viel Zeit bis zum 21-12-2012.

    Gebete werden nichts nützen, ich Wünsche das dieses Pack an ihrer eigenen Machenschaft verglühen werden.

    Wenn die Chinesen herausbekommen das HARP der Urheber der Erdbeben ist, und die Russen erkennen das Tschernobyl Opfer einer HARP Attacke war, dann gibt es recht bald ein Gewaltiges Erdbeben in Amerika.

  1. Nightbird sagt:

    Hier ist eine gute Erklärung für dieses Phänomen, jedenfalls sehr einleuchtend für mich :
    http://www.youtube.com/watch?v=Zx8i5EfmYU4

  1. Kann das etwas mit Cern zu tun haben? HAARP?

  1. Nightbird sagt:

    Könnte das eventuell eine defekte Trägerrakete sein, die spiralförmig einen Abgang machte ? Durch das Sonnenlicht wurde der austretende Treibstoff in der Atmosphäre beleuchtet oder wie auf eine Leinwand projeziert.
    In diesem Forum findet man zumindest diese Erklärung :

    http://www.bautforum.com/space-astronomy-questions-answers/97857-strange-things-happening-sky.html

    ...mit link zu dieser Nachricht:

    http://spaceflightnow.com/news/n0912/09longmarch/

  1. Ich habe mir das Video angeschaut. Es sieht aus wie ein Feuerwerkskörper zu Sylvester. Also könnte es eine Rakete sein, die sich verselbständigt hat.

  1. medienjunkie sagt:

    Das ist definitiv ein schwarzes Loch. Es emittiert Strahlung aus dem Inneren (blau) und veruracht einbe spiralische Anziehungsdynamik.

    Das ist eins der kleinen Wunder von Cern. Supi! Sie habens geschafft!

  1. Markus sagt:

    Man muss ja nicht gleich paranoid werden liebe Leute.

    http://gizmodo.com/5422574/giant-mysterious-spiral-takes-over-the-skies-of-norway

  1. Freeman sagt:

    Alles Quatsch. Das ist das Finanzloch wo die ganzen Rettungsgelder für die Banken verschwunden sind.

  1. medienjunkie sagt:

    Ich hab mir mal die Mühe gemacht mein Astroprogramm mit einem fixen Punkt (schwarzes Loch) zu versehen... und siehe da in Skandinavien würds noch die Atmosphäre streifen.

    Oh Gott. Sie haben schwarze Löcher erschaffen mit Ihrem Cern. Und wenn das Ding nen paar Minuten durch die Atmophäre wandert - die Erde bewegt sich ja - siehts auch nach dem aus was es ist.

    Ok werd ich Optimist - das sind Stargates / Wurmlöcher. Wo bleiben die Aliens?

  1. ybvb sagt:

    Blue-Beam-Whatever:

    Ich lach mich dann so richtig weg, wenn plötzlich alle eine Stimme im Kopf hätten LOL... hahaha ich fänds uuurkomisch und 'falls' dass so gehen würde und 'falls' dass die Leute abkaufen haha, joa je nach härte würd ichs geniessen und denken 'wayne, ihr leben - ihre vorstellungen - ihre 'pflichten' und umgekehrt: mein leben - meine freunde - meine gefühle :)

    Das würd sooo viel KUNST erlauben.
    haha stellt euch vor alle hören 'gott' zu und einer hebt ein Plakatt wo draufsteht: "God told me, she prefers atheists" :-D
    XD

    joa wär will kann ja nachforschen, was GOTT ist, (so wie ich es z.b. sehe):
    puramaryam . de
    (der link ist absichtlich so gemacht, dass man ihn nicht einfach anklickt - rein aus respekt vor denen, die es gar nicht interessiert ;-) doch es darf JEDER mitlachen :-D hahahaha sooo goil... ja und wenn HARP kommt - pff scheiss drauf das läuft schon immer so - bevor es 'strom' gab ^^ habt ihr euch schon mal gefragt von wem der gedanke ist der sagt 'ach komm schon nimm nur noch eins tu es für dich' ... ja das ist natürlich freiwillig gedacht.. haha rosaroter elephant lässt grüssen ;-)

    FREUDE wünscht euch ein amüsierter Blog-Leser zu später Stunde.. gäähn :)

    ps: hey Freeman dieses EHRLICHE kompliment kann ich mir nicht verkneifen, auch wenn es wie werbung wirkt ^^
    Dein Blog wird immer:
    a) informativer
    b) positiver
    c) humorvoller

    zu a: schöne fakten, bilder, grafiken, logische zusammenhänge hehe :)
    zu b: ich glaub das merkst du selbst ich sag da nichts weiter dazu :)
    zu c: haha genial! das war ja früher schon so doch wenn du erlaubst, sag ich dir hier, dass dein humor immer liebevoller wird (so das erste smiley bei dem artikel über "Die beliebtesten Argumente") köstlich!
    Das ist sowieso das beste Argument: ein mitfühlendes, freudiges, reines, liebevolles lächeln. da gibts nichts anderes als mit wahrheit darauf zu reagieren :-)

  1. medienjunkie sagt:

    Und Freeman nix quatsch. Wie würde ein künstliches Loch aussehen. Es schluckt spiralförmig Materie und setzt sie als Energie-strahl wieder frei. So wie auf dem Video!

    Nene, was wir hier sehen ist ein ganz klassisches schwarzes Loch. Google mal freeman.

  1. medienjunkie sagt:

    http://www.einstein-online.info/de/images/vertiefung/JetsI/agn_umg.gif

    Blaue Strahen nach draussen und spiralförmige Anordnung.

    Ein schwarzes Loch hat die Atmosphäre gestreift.

  1. Nightbird sagt:

    Nein nein,
    da ist nix mit Finanzloch.

    Obama hat sich "hollywoodmäßig", so wie es ihm eben gebührt, für die Abholung seines Nobelpreises nach Norwegen beamen lassen, das ist alles.
    Klingt komisch, is aber so hehe ;)

  1. Paladin sagt:

    Hi, daaanke, bin wieder von deiner Arbeit heute begeistert, verehrter Freeman und habe gerade passend dazu was Ähnliches gefunden:
    Jupiter ist kein Planet, sondern ein Wurmloch?? http://www.youtube.com/watch?v=3fWoey6rAUM&feature=related

    Und der CERN-Collider,
    läuft und produziert spezielle Felder... http://www.youtube.com/watch?v=5kbhZaK_0Zw&feature=related

    Hier die Endzeit-Bilder im Flughafen Denver sind ziemlich vielsagend:
    http://www.youtube.com/watch?v=IkQIhD790Dk

  1. cyclavis31 sagt:

    Ein "Obama auf blauem Hintergrund" Propagandabild aus Norwegen:
    http://image3.examiner.com/images/blog/EXID2383/images/Obama_Norway.jpg
    Morgen soll er eine Nobelpreisrede in Oslo halten.

    Ein bluebeam Albumcover mit einer Spirale:
    http://tympanikaudio.com/wp/wp-content/plugins/wp-shopping-cart/product_images/bluebeam.jpeg

    Ein bluebeam Logo auch mit einer Spirale:
    http://www.studica.com/products/company_images/Bluebeam/bluebeam_logo.gif

    Das Wappen von Oslo:
    http://images.civicheraldry.com/127/oslo_city_coa_n5837.gif
    Man beachte die 'disk' mit dem blau in der Mitte in seiner rechten Hand.

    Ich tippe mal auf einen misslungenen Bluebeam Kickoff oder sonst eine PR Aktion in dieser Art.
    Wahrscheinlich ist Khaqan Khan irgendwie dafür verantwortlich.
    Man sollte ihn mal anrufen und versuchen ihn darüber auszufragen. :3

  1. Johnny sagt:

    achso...sorry...ich seh schon. Ihr seid schon am 'rumalbern. Sorry hab die Kommentare nicht ganz bis unten gelesen...:)
    ...mach deine Leser nicht verrückt Freeman...wir ham's eh schwer genug
    :)

  1. arindelba sagt:

    @o die kenne ich und dieses *Phänomen* gab es auch bei mir in Österreich, selbes Jahr im März. Machte davon Aufnahmen. Ist im Vergleich zu China *Kleinformat*.

  1. Denk Mal sagt:

    Na dann wollen wir doch das Feld noch abrunden … es waren bestimmt die Kollegen von der schwarzen Sonne, die via Wurmloch von einem größeren Dienstausflug zurückgekehrt sind und von dort aus direkt den Weg in die hohle Erde – via Nordpolöffnung – genommen haben, wo sie doch im Erdinneren aufs wärmste nach so langer Abwesenheit begrüßt werden.

    Dann sind die Jungs jetzt wieder vollzählig und einsatzbereit … Nächstes Schlachtfeld Neuschwabenland … ist für die Jungs im Erdinnern dichter bei als für die Amis *g*

    Und immer schön dran denken, man muss sich das Unmögliche nur vorstellen können, sonst hat es keine Chance auf Realisierung … denn: Der Ursprung aller Realität ist der Gedanke! … Und wer nicht mehr denkt, dem kann auch die Realität egal sein.

  1. tom_tom sagt:

    ... santa claus hat einen neuen schlitten ... - und weil nächstes jahr die krise so richtig ins rollen kommt, hat er sich heuer noch den ultimativen bigbangburst-schlitten besorgt ... - die rentiere bleiben heuer im stall ... - der blaue streifen dürfte ein "kondensstreifen" des schlittens sein ... - die spirale dürfte die "schockwelle" sein, als santa auf "weihnachtsmanngeschwindigkeit" beschleunigte ...

  1. Heyn sagt:

    Wenn ich das sehe kommt mir die

    Schumann-Frequenz in den Sinn

    wird hier damit experimentiert ?

  1. drdre sagt:

    Habe mich schon früher mit Informationen über das Haarp-Projekt vertraut gemacht. Es ist lt. einigen Kennern im Internet wohl eine seit Jahren geheime Forschungsanlage in Alaska, die mit Schwarzgeldern, des amerik. Militärs,wohl finanziert wird, da der amerik. Kongress keine Gelder mehr bewilligen wollte und Projekt einstellte. Die Resultate, soweit man es bis jetzt beurteilen kann, sollen im Bereich menschliche Beeinflussung , sowie Einfluss auf das Wetter, Erdbebenauslösungen zur Kriegsführung, Auflösung von Demos durch hochfrequente Wellen. Ob man nun wirklich schon in einigen Bereichen so weit ist , ist schwer zu sagen ,da das Projekt als streng geheim gilt und auch von den Medien nicht kommentiert wird. Anfragen meinerseits an einige Magazine in TV und Presse wurden nicht beantwortet. Man schein also was zu verbergen zu haben.
    Dies nährt wohl dann die sog. "Verschwörungstheoretiker" nach offizieller Lesart.

  1. raminuri sagt:

    ...dann darf das Pyramiden-Ufo, daß gestern Abends über dem Kreml schwebte nicht fehlen. Vielleicht kommen in der nächsten Zeit eine ganze Reihe spektakulärer Erscheinungen auf uns zu.

    Da hauts euch weg...

    http://www.youtube.com/watch?v=xuanP2P41_I

  1. Who? sagt:

    Bin Laden wars, der hat mit seinen 19 Amateuren mit Teppichmessern ein NASA Spaceshuttle gekapert und beschießt nun Norwegen mit Energiestrahlen !!

  1. nny sagt:

    ... die schwarzen löcher, die im CERN eventuell entstehen werden sind kleiner als ein atom und habe eine lebensdauer von 10 hoch minus wasweissich sekunden.

  1. Klarheit sagt:

    Die mögliche Antwort?


    http://de.news.yahoo.com/2/20091210/tts-test-von-russischer-interkontinental-c1b2fc3.html

  1. m. sagt:

    Das habt ihr mitbekommen,oder?

    http://www.focus.de/panorama/welt/schneesturm-chinesische-wettermacher-ziehen-zorn-auf-sich_aid_451207.html

    Lg

  1. Haniel sagt:

    Schumann-Reosonanz? Liebe Freunde, bleibt doch bitte am Boden. Die Schumannresonanz ist eine extrem energiearme elektrische Schwingung mit ca. 8 Hertz des Hohlraumresonators gebildet aus der inneren Kugel der leitfähigen Ionosphäre und der leitfähigen Erdkugel, angeregt durch die Weltgewittertätigkeit.
    Wenn dies in Russland und andersowo gesichtet wurde, wird es wohl kaum mit HAARP etwas zu tun haben. Blaues Licht setzt eine sehr hohe Anregungsenergie voraus, die kann duraus im Röntgenbereich oder höher liegen, Sonnenlicht scheidet wegen des Spektrums aus. Auch Raketentreibstoff hat ein langwelliges Spektrum. Was es ist?
    Ich weiß es nicht, aber mir reicht das, was ich von den aktuellen Verschwörungen weiß.

  1. Guy Fawkes sagt:

    Blue-Stream, Rakete HAARP, SPIRALE:

    Wenn ich so genau hinschaue, sieht das aus, wie eine riesige Rosette vom großen Arsch der NWO, die uns mit Ihrem Müll zuscheissen will ;-)!!!
    Oder ist es das Schwarze Loch der Verhüllungen? :-)
    Keine Ahnung, sorry! Sieht aber echt aus, wie so ein Wurmloch, was in Spacefilmchen kreiert wurde! :-)
    Schwarzes Loch mit emittierenden Energiestrahl? Haben die noch so einen teuren Teilchen-Beschleuniger da in Norwegen gebaut?

    Also, wenn die Norweger jetzt alle "OBAMA; OBAMA!!!" rufen, dann wissen wir es .-) Oder Scotty hat mal wieder zu viel Single Malt Whysky in die Birne gekippt und das falsche Knöpfchen gedrückt! :-)

    Hey Zwiebel! Haste noch so ein Teil!?:-)

  1. G.S. sagt:

    Liebe Leute!

    Leider sind immer wieder die Links unbrauchbar!

    Bitte versucht mal das ein bißchen zu optimieren.

    DANKE

  1. Martin sagt:

    Immer schön aufmerksam die Nachrichten verfolgen und ab und zu auch mal 1 u. 1 zusammenzählen: Teststart einer Bulawa-Rakete wieder gescheitert - http://de.rian.ru/safety/20091210/124316392.html

  1. alfst sagt:

    http://de.rian.ru/safety/20091210/124316392.html

    Warum wirs nicht erkannt haben?
    Weil man so etwas nur nie mit eigenen Augen sieht!

  1. b_i_d sagt:

    @ Haniel:

    Du bist hier auf einer Verschwörungstheoretiker-Seite, da kannst du doch nicht mit fundierten Fakten kommen!

    Wie der Vorposter plötzlich auf die Schumann-Resonanz kam ist mir zwar auch ein Rätsel, aber bei den Kommentaren auf Schall und Rauch (das ich immer wieder gerne lese, wenn ich es auch unter "Unterhaltung" einsortiert habe), wundert mich inzwischen nichts mehr... ;)

    Das HAARP nichts damit zu tun hatte sollte klar sein. Aber vielleicht EISCAT? Die haben auf jeden Fall genug Mikrowellen-Leistung unterm Arsch, um so eine deutlich Anregung zu produzieren. Warum sie so ein Experiment geheim halten sollten wäre mir allerdings ein Rätsel.

    Und wenn ich schon gerade schreibe noch in kürze:

    @ drdre:

    Nein, HAARP ist nicht geheim. Ja, das Militär ist an der Finanzierung beteiligt, ebenso wie an zahllosen anderen Forschungsprojekten der USA. Nein, das muss nicht automatisch heißen, daß eine Waffe entwickelt wird. Unter anderem geht es um Erforschung der Ionosphäre, Forschung über die Ausbreitung von Funkwellen und eventuell (das ist schon Spekulation) elektronische Kriegsführung zur Abwehr von Raketen. Nein, man kann damit keine Erdbeben auslösen und auch keine Menschen beeinflussen, außer wenn die gesamte Physik der letzten 100 Jahre quatsch ist. Ja, das Geld und die Arbeit stammen auch aus anderen Quellen und zwar unter anderem von vielen Universitäten und Forschungseinrichtungen, die daran mitarbeiten (so viel zu "streng geheim").

    Ähnliche "streng geheime" Anlagen befinden sich übrigens auch in anderen Gegenden Amerikas, Norwegen, Russland, Deutschland und mehr. Und fast alle davon beantworten Presseanfragen...

  1. FreiDenker sagt:

    Es gab bereits Fälle, in denen Raketen ähnliche Phänomene auslösten. Es gibt Hinweise darauf, dass NAVTEX einen Warnhinweis für einen Raketentest für diese Zeit ausgesprochen hat. Von daher sind es vielleicht doch russische Raketen.

  1. SuNShiNe ® sagt:

    Ich habe wirklich nicht allzu viel Ahnung von HAARP, doch ich habe den Verdacht, dass der Tsunami 2004 damit zutun hat. Es war eine "super" Gelegenheit mal einen "ordentlichen" Test zu wagen und die Welt bezüglich Klimalüge in Stimmung zu bringen. Nebenbei wird man auch ein paar hunderttausend Menschen zweiter Klasse los....

    Was muss alles noch passieren, bis die Menschen aufwachen??

    Aber solange die Mehrheit der Menschen (im Westen) Zweitwagen und mehrere Urlaube im Jahr finanzieren können, halten Sie die Augen, Ohren und Mund zu!

    Nur Freunde, diese Mehrheit schrumpft schon! Dagegen wächst aber leider auch meine Angst :(

    Salam alaikum,
    sunshine

  1. Leerraum sagt:

    Das erinnert mich an einen Film aus den 80`er... Wo ein Flugzeugträger in die Vergangenheit reist. Vielleicht ist jemand in die Vergangenheit gereist. Warum auch immer....

  1. Stefan sagt:

    das ist ET und er telefoniert nach hause :)

  1. grandial sagt:

    Jetzt bringt's auch Schmiergel-Online: http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,666316,00.html

    Kann aber auch eine Erklärung zur Vertuschung eines anderen Phänomens sein.

  1. lol die stimme im kopf ?????? ist doch schon alt ...

    Mad Labs: Audio Spotlight

    und die wollen damit bald gezielte werbung machen cola automaten usw...

    ihr seid doch nur neidisch das die stimmen mit mir reden xD ...

    tja wer hat gesagt das er das wetter bis 2020 oder 25 ? kontrollieren möchte ???? na kennt einer noch die gallilieo MYSCHTERY dokumentation wetter als waffe HALLO AT THE GESUNDEN MESCHEN VERSTAND ...

    The U.S. and China Government are using a Weapon of Mass Destruction on the world citizen it is called H.A.A.R.P.. It coincides with the CHEMTRAILS/CLOUD SEEDING you see above you.

    und auf weltderwunder laberten sie mal was von JETSTREAM krümmung oder so

    allso was soll der ganze quatsch wen die amis sagen wir werden und haben pläne wie man das wetter kontrolliert ... es ist public ! die ganzen pläne sind PUBLIC

    WEATHER WARFARE


    The Ultimate Weapon of Mass Destruction:
    "Owning the Weather" for Military Use


    mfg

  1. mjnpohl sagt:

    Zitat von Spiegel online (10.12.09):

    War es ein Ufo? Ein Meteor? Norwegen wundert sich über ein bizarres Lichtspektakel am Nachthimmel - das sich jetzt als gescheiterter russischer Raketentest entpuppt. Das neue U-Boot-Atomgeschoss "Bulawa" hat erneut versagt.

    Der Artikel:
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,666316,00.html

    Zitat Ende.

    Ist das nun perfide Manipulation der Massenmedien oder einfach die (mal wieder recht unspektakuläre) Realität? Manchmal wünschte ich mir ja auch, dass es mehr gibt als das banale Leben auf der Erde, aber irgendwie denke ich langsam, das dieses Mehr nur durch einen selbst erzeugt werden kann, indem man wach, interessiert und kritisch durchs Leben geht, sich dabei aber selbst nicht ganz so wichtig nimmt...die Hoffnung auf irgendwelche außerirdischen Mächte etc. suggeriert zwar, dass doch nicht alles so belanglos und verdooft ist (weil ausschliesslich auf Geld ausgerichtet), wie es beim täglichen Blick in die Zeitung oder das Internet erscheint, führt dann im Zweifel aber auch zu eher peinlichen Theorien über irgendwelche Zukunftswaffen, schwarzen Löcher etc...Leute, wenn Ihr aufwachen wollt, dann macht Euch klar, dass wir hier nicht in irgend einem super spannenden Blockbuster Movie sind, mit bösen Mächtigen und guten Armen, sondern in einem System stecken, das so banal ist wie es erscheint, weil es in der Tat nur auf Macht und Geld ausgerichtet ist. Allen, die mehr vom Leben erwarten, lege ich aber doch nahe, sich nicht zu sehr mit "denen da oben" zu beschäftigen und so seine Energien zu verschwenden. Lasst uns lieber Kinder zeugen, und diese zu kritischen Geistern erziehen, damit das Dasein einen Sinn hat und die Anzahl Mitdenkender vielleicht doch irgendwann eine kritische Masse erreicht...und setzt eure Konsum- (verzicht-)entscheidungen als Waffe ein, es ist die einzig echte die wir haben.

  1. UNPERSON sagt:

    Denke das war wohl eine russische Rakete, die trudelt und anschließend explodiert.
    Scheint denen öfter zu passieren...
    Ich denke, dass ist am plausibelsten, obwohl ich auch immer gerne an Wurmlöcher und UFOs glaube! :)
    Fände es persönlich sehr uncool, wenn man Raketen über meinen Kopf testen würde...

    http://www.youtube.com/watch?v=7Z-3fjg4dYY

    http://www.youtube.com/watch?v=OkT3I6RDPkw

  1. argligsurgel sagt:

    Seit wann haben Raketen einen blauen Lichtstral??

    Hier ein Video von einem Raketenstart... bei ähnlichen Lichverhältnissen.

    http://www.youtube.com/watch?v=7tNFWkdCvFs

    Und hier der "Raketenstart" in Norwegen...

    http://www.youtube.com/watch?v=diMqHW7at

    Es ist auch interessant das die EISCAT - Station von Tromsø aus gesehen tatsächlich hinter einem Berg lieg :-)

  1. Daron sagt:

    Der Schmiergel sagt, die Russen waren es.

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,666316,00.html

  1. Wir dürfen uns von solchen Erscheinungen nicht erschrecken lassen. Aber auch fasziniert sollte man nicht sein.

    Das bezwecken sie doch damit.

  1. freethinker sagt:

    Psychologisch interessant auf was die Leute abfahren und wie solch eine Erscheinung gleich idealisiert und damit auch fehlgedeutet wird.

    Dieses Leuchten ist einfach eine Projektion eines Lichtstrahlers in die Wolken über der Stadt bzw. die Projektion eines Hochfrequenzstrahlers, der die Atome in einer bestimmten Schicht ionisiert.

    Eine Rakete, z.B. eine selbstgebastelte Feuerwerksrakete oder andere Rakete ist aber sehr unwahrscheinlich.

    Zumindest waren dort allem Anschein wieder einmal findige Laien am Werk, die es mit einem recht einfachen Spass geschafft haben die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

  1. "fehlgeschlagener Raketentest..."

    Mag sein, fraglich nur, was die für Raketen entwickeln.
    Das sieht absolut nicht aus wie der Fehlversuch des Tests einer bekannten Waffe !!

  1. Ella sagt:

    @m:
    Ja und wir sind gerade mitten im Blizzard. ( Wer weiss wie der "produziert" wurde. )
    Es gibt Lake effekt Schneefall, was in der Regel "White out" bedeutet es sind ungefaehr 3 Foot Schnee bis morgen gemeldet.
    Die Highwinds haben schon ein paar Daecher abgedeckt. Viele Baeume sind umgefallen und natuerlich sind dabei viele dieser "unsaeglichen, veralteten Strommasten ( wieder mal dritte Weltverhaeltnisse im erste Weltland USA) umgerissen worden.
    Gestern waren einige hundert Haeuser ohne Strom im County.
    Das ist jedoch schon fast Normalitaet hier und die Leute haben sich drauf eingestellt.

  1. Herbert sagt:

    Nette Projektion oder was auch immer.

    Für etwas Natürliches ist es zu regelmässig - also ein Panikerzeugungsversuch bzw. erste "Tests" dazu.

    Oder ist das der Komet zur Krippe vom Messias in Kopenhagen?

    Auf jeden Fall ist es künstlich - irgendeine Art Hightech - aber auf den Scheiss braucht man nicht abfahren - weder positiv noch negativ.

  1. 2006 gab es das auch schon in Tomsk, Russland. Kann man bei Youtube sehen. Und wenn man bei Wikipedia mal "Bulawa" eingibt, erfährt man, das im Jahre 2006 am 07.09., 25.10. und am 24.12. die jeweiligen Raketentests missglückt sind. Also wird es sicherlich wieder die Bulawa sein. Schade eigentlich, als ich das gestern zum ersten mal las, googelte ich ein bisschen und kam dabei das erste mal auf das Thema "Project Bluebeam". Ich war schon richtig elektriesiert, aber ich denke das der Raketentest sicherlich wahrscheinlicher ist.

  1. Aufhocker sagt:

    also "Project Bluebeam" sollte doch wirklich gescheitert sein ,oder?
    Das kann man vielleicht den Amis verkaufen.....ich habe es selber erleben dürfen wie naiv die Mehrheit der Amis sind....

    aber trotzdem....Beamer...Rakete...
    ich weiß nicht.....

    seltsam ist es allemal....

  1. willi sagt:

    Benjamin Creme, der Herausgeber vom 'Share International' Magazin, hat vor einem Jahr vorausgesagt, dass weltweit ein ungewöhnlicher 'Stern' zu sehen sein wird, der Maitreyas erstes Live-Interview ankündigt. Auf utube findet ihr hunderte von 'Stern'-Videos. Jetzt hat er bestätigt, dass die Spirale ein besonderes Special unserer (Welt)Raumbrüder war:
    http://www.share-international.org/maitreya/Ma_starsign.htm
    Hier noch ein Song:
    www.gruppennetz.de/The_Star_Sign.mp3

  1. Majin_Uriel sagt:

    woha....
    In gewisser Art und Weise finde ich es, obwohl ziemlich schön, noch mehr beänstigend.
    Und wenn das wirklich von Menschenhand ist - auch wenn der ganze Klimaschwindel fake ist - kann so ein loch nicht gut für die Athmosphäre sein.
    Hab mal einen ziemlich guten Bericht über ein HAARP Projekt gesehen, dass mit Anhebung und Absenkung der Ionosphäre zu tun hatte.
    Ich glaube von so etwas sollten wir noch ein paar Jahrzehnte die Finger lassen und erst mal hier unten alles regeln.

    Hoffentlich bin ich einfach nur etwas paranoid, aber wenn man mal in Berichten von alten Sagen und Mythen stöbert haben solche Himmelszeichen nie etwas gutes bedeutet.
    [Nicht, dass ich jetzt abergläubisch wäre, aber man soll ja zur Abwechslung mal aus der Geschichte lernen]

    Bastian

  1. kolos sagt:

    hillo!


    ich les jetzt schon seit geraumer zeit mit, aber die kommentare über haarp haben mich dazu bewegt auch mal was loszuwerden.

    nikola tesla, (eigentlich beruht jede technologie, die wir heutzutage nutzen auf seinem grundwissen und er ist auch der vermeindliche vater vom haarp) hat schon im jahre 19hundert irgendwas brücken und häuser mit weckergrossen (!) sendern zusammenbrechen lassen.
    er hat damals auch gesagt, dass man mit dieser technologie die erde spalten kann.
    nein, tesla war nicht verrückt und man sollte seine worte als eine warnung auffassen! haarp ist kein spielzeug und gehört nicht in die hände der verstandlosen kinder, die es jetzt besitzen. das militär ist für mich ein riesengrosser kindergarten, mit viel zu wenig erwachsenen.
    die schumann frequenz beträgt 7,83 hz, es ist keine resonanz! sie bestimmt den biorythmus aller organismen der erde und haarp kann diese frequenz verändern. je höher diese frequenz ist desto hastiger werden wir, je niedriger, desto lahmer sind wir.
    vielleicht habt ihr schon gehört, dass wenn eine kleine gruppe von leuten die im gleichschritt über eine brücke läuft, diese zum einsturz gebracht werden kann, eben durch resonanzen - frequenzüberlagerungen.
    das wissen über frequenzen und resonanzen gibt es jetzt schon mindestens hundert jahre, da kann man doch net im ernst glauben, dass die ganzen patente, die haarp besitzt, nur einfache märchen sind, so wie es bei fickipedie behauptet wird und es mit allen verschwörungstheorien gemacht wird.
    man muss eher annehmen, dass haarp noch viel mehr kann, als angenommen wird.
    haarp ähnliche anlagen gab es schon im Zweitem weltkrieg.
    das haarp in alaska ist nicht das einzige. die haben eins in grönland und aber auch in schweden, welches mit den jüngsten erdbeben und zunamis auch erfolgreich getestet wurde.
    haarp kann dank seiner verstellbaren antennen jede beliebige frequenz erzeugen, was den grossen unterschied zur eiscat anlagen ausmacht.
    wenn ich mir die komplete "mirwurscht-was willst den machen" einstellung der bevölkerung anschaue, glaub ich, dass haarp oder project blue beam schon jahrelang erfolgreich angewendet wird.

    warum sind eigentlich hauptsachlich barium und aluminium in dem chemtrails? benutzt man uns vielleicht als antennen?!

    mit haarp können u boote unterm wasser sehen. kleiner nebeneffekt ist strandung der walle, weil diese eben mit ähnlicher frequenz komunizieren und jetzt bissi verrwirrt sind.

    ein kleiner zitat aus "strange days" am rande: "die frage ist nicht ob du paranoid bist, die frage ist: bist du paranoid genug!"

    es gibt eine studie von greenpeace zu den überflutungen in den 90 jahren in deutschland, die eine ungewöhnliche verlagerung des jetstreams richtung süden verzeichnet. eigentlich hielt sich der jetstrem immer in der polargegend auf, aber interressanterweise hat sich dieser bei den regenfällen genau über deutschland befunden.
    dieser jetstream wird auch als die stärkste natürliche antenne der welt bezeichnet.
    kurze zeit nach diesen überschwemmungen ist dann deutschland doch seinem natopartner zur hilfe geeilt.

    es gibt viel zu viel "zufälle".

    hier einer der besten beiträge zum tesla, haarp die ich kenne http://sweet_weed.tripod.com/data_base/html/haarp_tesla.html

    der straus glaubt ja auch wenn er seinen kopf in den sand steckt, sei alles um ihm herum weg.

  1. Eric sagt:

    Auf jeden fall als ich zufällig auf CNBC vorbeigeschalten habe kam das in den News gerade mit den Spiralen, paar sekuden später war nur noch ein Blauer Bildschirm zu sehen da stand auf Englisch sowas wie Das es nicht ausgestrahlt werden darf blabla. Danach kam gleich Werbung.

  1. @ o
    Die Erscheinungen über China vor dem Erdbeben waren glaube ich bunte Lichter oder so, richtig?
    Bunte Lichter = Erdbeben
    Leuchtspirale = Hurrikan?? ;-)
    Nein im Ernst, das sollte man wirklich mal im Auge behalten, vielleicht gibt es da ein Muster. Das mit China habe ich schon wieder total vergessen...

    @ jini
    Nein, ich glaube wenn wir der Spirale folgen, dann werden wir so durchgewirbelt, dass wir zum Schluss nicht mehr wissen wo oben und wo unten ist. Später verwechseln wir vielleicht sogar Freeman mit Foreman. ;-) Nur Spaß!!

    @ Marcel
    Party Time

    @ darius
    Ja genau, das war Cern! Die erzeugen jetzt schwarze Löcher in denen sie das ganze überschüssige CO2 komprimieren.

    @ Toks
    Ja genau, eine Rakete. Glaube aber das die Rauchspirale eher nach dem Luftballonprinzip zu erklären ist. Die Russen haben nur vergessen einen Knoten in die Rakete zu fummeln und dann ist das Ding unkontrolliert abgeknattert.

    @ medienjunkie
    Ja super, dann sind wir ja bald alle in dem schwarzem Loch auf engstem Raum zusammen vereint. Ich freu mir sooo!!

    @ Freeman
    Klasse, stimmt also doch, dass sich das ganze Geld in Luft aufgelöst hat.

    @ Alias Silberschweif
    So, habe keinen Bock mehr! Es war eindeutig ein Wetterballon, das ist alles!!!!!

  1. Chris_2008 sagt:

    Also doch !
    sagt mein geübtes Auge...

    Die Zeit hat sich genaht,

    http://www.youtube.com/watch?v=fFWI0kbsiK8

    http://www.examiner.com/examiner/x-2912-Seattle-Exopolitics-Examiner~y2009m12d12-Two-researchers-attribute-Norway-light-to-HAARP-antiET-spacebased-weapon-of-mass-destruction

  1. hallo freeman
    ich habe mir gerade den 44. teil von den film "the arrivals" angesehn und habe dort etwas sehr sehr interessantes gefunden...schaue dir bitte den part ab der 6. minute an und hör was sie über energie und der spirale sagen...(ich empfehle den ganzen film anzuschauen, auch wenn er zeitauftreibend ist)
    http://www.youtube.com/watch?v=SRnolmhIPDs&feature=related