Nachrichten

Die Tagessau von heute

Donnerstag, 3. Dezember 2009 , von Freeman um 20:00

Hier ist das letzte Deutsche Fernsehen mit der Tagessau:

Guten Abend meine Damen und Herren

Tiger Wutz baute einen Autounfall vor seinem Haus und war eingeklemmt, aber seine Frau befreite ihn mit einem seiner Golfschläger. Er sagte später, irgendwie war ich mit meinen Gedanken beim „hole in one“ abgelenkt. Aus Dank beichtete er ihr seine Sex-Affaire mit einer Kellnerin und vereinbarte sofort einen neuen Ehevertrag über 20 Millionen Dollar.

Der Fussball-Bundesligist McBurger SV setzt sich für den Klimaschutz ein. Dazu das Motto „Act now – Klimaschmutz jetzt“. Auf die Frage ob die Fussballstars ab sofort zu Fuss oder mit dem Fahrrad statt ihren teueren benzinfressenden Luxuslimousinen zum Training kommen, zeigte der Manager dem naiven Reporter nur den Mittelfinger.

Ketten-Mails verbreiten Panik vor Schweinegrippeimpfung wegen dem enthaltenen Squalin. Die Sprecherin des Wir-Sind-Immer-Ehrlich-Instituts sagte dazu, „Diese Vorwürfe entbehren jeder Grundlage und führen nur dazu, dass wir auf den ganzen bestellten Impfstoffen sitzen bleiben.

Skandal auf den Filmset. Die Sex-Nonne der AaErDe hat zugegeben, einer ihrer Lover war nur 17 Jahr alt. Ganz Deutschland ist empört und will wissen, ist der Sex-Dreh mit dem Schüler gesetzeswidrig? Muss nun der Kinostart des Films am 4. März gestoppt werden? Wir bleiben drin.

Ein Promi-Traumpaar trennt sich. Die Liebe zwischen Germany’s Next-Flop-Modell Lena Guckmal und Me1-Sänger Jay Kannnicht ist erloschen. Als Trost darf sie in der Jury der Show „Austria's Next Flopmodel“ sitzen. In Österreich sind alle Holzleitern plötzlich ausverkauft, weil alle feschen Jungs bei ihr Fensterln wollen.

Experten warnen vor Klima-Schock bis 2050. „Keine Region bleibt verschont!“ Erdbeben, Überschwemmungen, Waldbrände, Meteoreinschläge – die Erde steht vor einer Katastrophe! Auf die Frage wie Erdbeben durch das CO2 ausgelöst werden, antwortet WeWeEf-Klimaexpertin Alte Glühbirne, „das CO2 ist grundsätzlich an allem schuld. Da dieses Treibhinausgas schwerer als Luft ist, drückt es immer mehr auf die Kontinentalplatten, die dann einknicken und die Erschütterungen auslösen.

Kriegsminister Karl Theodor zu von und in Gudenberg hält den vom deutschen Oberst Glein angeordneten Luftangriff auf zwei Tanklaster in Kundus im nachhinein für überissen, bei dem 179 Zivilsten ermordet wurden. Er bekundete jedoch Verständnis für den Oberst, da er zum Zeitpunkt seiner Entscheidung völlig high war und meinte er würde den Angriff im "Call of Duty: Modern Warfare 2" befehlen. Gudenberg sagte im Bundestag: „Ich lasse Oberst Glein nicht fallen. Ich nehm ihm nur die Konsole weg."

30'000 zusätzliche US-Truppen für den finalen Endsieg nach Afghanistan. Friedenspräsident Baracke Osama befiehlt massive Kriegserweiterung. Er begründet die Offensive mit den Worten: „Wir werden die Taliban bis auf den letzten Mann töten, weil sie der Al-Kaida Unterschlupf geben, weil sie wiederum Obama Bin Laden verstecken, weil er nicht mehr für die CIA arbeiten will. Wenn wir ihn bis 2011 immer noch nicht gefunden haben, dann erklären wir uns als Sieger und gehen nach Hause.

Bundeswehr bleibt ein weiteres Jahr in Afghanistan. Der treue Schosshund Deutschland folgte sofort bei Fuss und verlängerte das ISAFT-Mandat. Die Mehrheit der Volkszertreter im Bundestag stimmten dafür. Kanzlerine Angie Makel will nach Weihnachten über eine Aufstockung der Truppen entscheiden. Sie sagte, „Jetzt lassen wir die Jungs doch mal ihre Geschenke auspacken, wer weiss ob es das letze Mal ist.

Und hier das Wetter ...

Arschkalt hier brrr ... oh, bin ich auf Sendung? Ja also meine lieben Zuschauer, wie sie sehen kommt ein Polarbärentief auf uns zu und wird uns kräftige Haarausfälle bis in tiefe Lagen bringen. Es ist mit flutschigen Strassen und schlüpfrigen Verkehr zu rechnen. Deshalb, bleiben sie zu Hause auf ihren warmen Sofa sitzen und gucken sie lieber Fernsehen, wir sagen ihnen schon was da draussen in der Welt läuft. Sie können beruhigt dann einschlafen."


Das war die Tagessau vom 3. Dezember 2009!!!
-----------------------------------------------------------------------

Hier ein E-Mail von einem Leser der viel Humor hat:

Sehr geehrte Damen und Herren,

habe soeben den Text gelesen, der mit den folgenden Zeilen beginnt: "Donnerstag, 3. Dezember 2009 / Die Tagessau von heute / Hier ist das letze Deutsche Fernsehen mit der Tagessau: ..."

Ich bin erschüttert, weil damit die Glaubwürdigkeit eurer Internetseite leidet.


Damit werden die Videos, die ich bisher für glaubwürdig gehalten habe, und die Menschen, welche sich engagieren, in den Schmutz gezogen. Wie soll man unterscheiden, ob das ein Jux oder ob das auf der gleichen Internetseite anzufindende Video ernst ist?

Das geht nicht !

Die Idee wäre aber dennoch gut, eine Art Tagesschau zu machen, die eine Zusammenfassung des Tagesgeschehens sein könnte. Warum soll es keine Alternative zur Tagesschau der ARD geben? Im Gegensatz zur ARD könnte man auf die wirklichen Probleme
hinweisen, z. B. mit Al Gore und Klima etc.

Viele Grüße
M. Mal...

---------------------------------------------
Meine Antwort:

Sehr verirrter Herr Mal...

Ja da haben Sie sooooo recht. Ich bin darüber erschüttert, dass Sie erschüttert sind. Ehrlich. Entschuldigung. Wird nicht wieder vorkommen. Nächstes mal werde ich ganz gross SATIRE darüber schreiben, damit auch der letzte Intelektuelle es kappiert, der es nicht aus dem Text selber erkennen kann.

Scheinbar reicht es auch nicht wenn der Artikel mit dem Thema HUMOR bezeichnet wurde. Die Leute mit Gripps übersehen solche unwichtigen Sachen. Am besten ich schreibe überhaupt keinen Humor mehr, um meine Leser etwas aufzuheitern und zu zeigen wie absurd die Welt ist. Nein, dafür ist die Lage viel zu ernst. Jux ist verboten, denn sonst meint man alles ist nur ein Witz.

Danke für die konstruktive und sehr intelligente Kritik. Ich hoffe Sie akzeptieren meine Entschuldigung und ich habe nicht damit Ihren Intellekt beleidigt. Nächstes mal werde ich echte Nachrichten aus den Medien auflisten und nicht erfundene mir aus den Fingern saugen. Sonst kann man ja das leicht verwechseln und nicht drauf kommen, die sind wirklich echt, ha ha.

Danke auch für den finanziellen Beitrag den ich jeden Monat von Ihnen bekomme um diese Seite betreiben zu können. Sie haben deshalb ein Anrecht selbstverständlich Forderungen zu stellen und mich zu kritisieren. Wer zahlt befiehlt und ich beuge mich Ihrer Kritik und Befehl. Wenn ich Sie als Leser verlieren würde, wäre es für mich sehr schmerzhaft.

Mit gräulichen Füssen

Freeman

insgesamt 39 Kommentare:

  1. DIE SAU KOMMT MIR NIEMALS INS HAUS!
    NIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIEMALS!

    man denke nur an folgendes:

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2008/09/die-mrchenerzhler-vom-zdf-lgen-weiter.html

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2008/09/das-ganze-ard-interview-mit-vladimir.html

  1. Borscht sagt:

    Was mir zum Thema MSM und Klimawandel aufgefallen ist, die meisten Medien sprechen nicht mehr von CO², sondern reden nun von klimaschädlichen Treibhausgasen ;-)
    Klingt anders, is aber das gleiche in grün 8-)

    Freeman, hast unter der Überschrift das Wort "Satire" vergessen, man könnte es sonst für bare Münze halten :-)

  1. D sagt:

    einfach hammerhart.
    jetzt startet die propaganda der klimafälscher sogar schon in der bundesliga, um möglichst viele leute zu täuschen. super idee!

  1. Da ich wirklich kein Fernsehen schaue und trotzdem mehr mitbekomme als manch ein Massenmedienfreak, kommt mir das irgendwie bekannt vor.

    So wie dieser Artikel geschrieben ist, kommt es mir vor wenn ich *zum Beispiel beim Frisör* genötigt bin, Hörfunknachrichten oder"VerbraucherNEWS" ala Antenne Bayern oder Bayern 3 etc. zu "konsumieren".

    Leute, ich kann nur sagen. Je länger mein keine öffentlichen normalen Medien konsumiert, desto lächerlicher wirkt es, wenn man dann noch mal reinhört oder reinschaut. Selbst "Smaltalks" in einer Halbzeitpause einer Fussballübertragung spotten jeder Beschreibung, geschweige denn, man schaut sich mal Pressekonferenzen an.

    Da lobe ich mir den Holländer, der die Merkel zu Schäuble befragt hat.

    Habe fertig!!

    :-)

  1. piratebecter sagt:

    Soll man da lachen oder weinen? ich weiß es nicht....

  1. maniac1_btb sagt:

    hrhrhrh
    sehr schön kann ich dazu nur sagen.
    ich hab jetzt seit etwa 6 monaten den tv komplett aus.
    die glotze wird nur als pc monitor verwendet und nachrichten werden sich selbst beschafft via livestation/blogs etc.
    dennoch beobachte ich online auch die öffentlichen zeitungen um zu sehen was heute für die roboter der nation wieder aktuell sein soll.
    einfach nur um den vergleich zu sehen.

    mfg

  1. Freeman, danke für die heutige Tagessau - mit einem weinenden und einem lachendem Auge...

    Und unabhängig davon, wie Deine Leserschaft zu Dir steht, Du bist einfach der Beste!

  1. MB sagt:

    wahnsinnig lustig.

  1. Jaku sagt:

    Das könnte glatt so durchgehen in den MSM. Erschreckend.

    @Borscht

    Das ist auch kein Wunder. Sie versuchen ja auch immer öfter den Leuten klarzumachen das Methan bis zu 1200 mal gefährlicher als CO2 ist. Trotzdem müssen wir die Massentierhaltung nicht beenden und natürlich dürfen wir weiterhin pupsen. Und ausserdem sollen wir nur CO2 Steuer bezahlen. Vorläufig zumindest. Dann irgendwann kommt dann noch die Methansteuer etc. Ich google gleich mal nach Methan um mich bissl schlauzumachen.

  1. Stefano sagt:

    Gott sei dank gucke ich seit Monaten kein Fernsehen mehr. das kann man nicht nachrichten nennen....

  1. Danke Freeman,

    das ist pure Unterhaltung!
    Nur schade dass es kein Witz ist...

  1. Anonym sagt:

    Wenn man sich mit der NWO auseinander setzt, siecht man schnell die einseitige und falsche Berichterstattung der Medien!

    Mein Problem ist es aber als Laie unter den vielen Informationen zu unterscheiden! Daher wäre es mal interessant zu Wissen was man konsumieren kann ohne sich mit dem Gift des Systems zu infiszieren.

    Kenne natürlich einige Links. Aber diese befassen sich hauptsächlich mit der NWO! Aber ich suche Infos über die wahre Wirtschaft, Politik, etc.

    Keine Angst Freeman, du deckst schon vieles davon ab. Aber es wäre interessant diese auch von "erster Hand" zu bekommen.

    Trotzdem auch immer die alternativen Medien hinterfragen und sich selbst ne Meinung bilden ;)

  1. Hogarl sagt:

    Hey Freeman,
    die Gegenseite wird weiterhin Propaganda abspulen, weil sie nicht anders können. Wir müssen ein Gegengewicht dazu bilden. Deswegen finden vermehrt jetzt auch Zusammenkünfte der Aufgeweckten statt. In einer Woche schließen die Anmeldungen zum 2. Geopolitischen Kongress und es sind immer noch jede Menge Plätze frei!!
    Anmeldung unter:
    Ich darf noch mal daran erinnern, dass nächsten Donnerstag die Frist für die Abmeldung abläuft.

    http://infonetzwerk-gera.de/index.php?option=com_content&view=article&id=333:volkshaus&catid=80:veranstaltungen&Itemid=132

  1. Feuerhahn sagt:

    Climategate emails force Al Gore to cancel talk at Copenhagen
    http://www.examiner.com/x-11224-Baltimore-Weather-Examiner~y2009m12d3-Climategate-emails-force-Al-Gore-to-cancel-talk-at-Copenhagen

    Ist das nicht schön? :)

  1. Leveller sagt:

    They only tell you what they want you to know! And they always did....(Für die, die es nocht nicht gemerkt haben)

    Viel interresanter war eigentlich schon immer das was nicht berichtet wird und wurde....

    In diesem Sinne....Time to move!

  1. strupie sagt:

    Hi Freeman!


    Genialer Artikel!! Weiter so. Den TV habe ich schon lange nicht mehr im Haus. Die ständige Werbung mit den fiesen Produkten und jeder Menge Lügen ging mir einfach auf den Keks, tja und die News sind ja sowieso ein Witz.

    In punkto Klimawandel bin ich trotz der Climagaete Affäre immernoch gespalten. Das Märchen vom CO2 glaube ich nicht, aber warum schmelzen trotzdem die Gletscher. Hier vor meiner Haustüre kann ich das gut beobachten. Der Gletscher geht von Jahr zu Jahr weiter zurück. Lt. deinem Artikel hat es in den letzten 10 Jahren keinen Temperaturanstieg gegeben, aber warum geht der Gletscher trotzdem zurück?

    Für Antworten wäre ich sehr dankbar. Mache weiter deine tolle Arbeit und lass dich von meinen Fragen nicht abschrecken.

    Danke ;-)

  1. Freeman,heute hast Du mich mal richtig zum Lachen gebracht, Danke!
    Das traurige an der Sache ist aber, daß diese Satire nicht sehr weit von der Realität entfernt ist.
    Wenn man bedenkt, daß diese jämmerlichen "Journalisten" per Zwangsabgabe dem deutschen Bürger mehr als 7 Milliarden Euro an Kaufkraft entziehen und dafür ihrer "Kundschaft" überwiegend Schund liefern (Klimakatastrophe, Schweinegrippe,Vogelgrippe,Ozonloch, Waldsterben, Rinderwahn...) kann einem wirklich übel werden.
    Man kann nur auf größere Verbreitung alternativer Nachrichten und kritischere Betrachtung der täglichen Einheitsberieselung durch die Konsumenten hoffen!
    Also: Mach weiter so - es gibt noch viel zu tun!

  1. m. sagt:

    Das ist Bühnenreif ;)

  1. Ben Elazar sagt:

    Jaa, Freeman, das ist dein gestriger MSM-Artikel reloaded - mit neu justierter Kimme und Korn ;-) Hab mich gerollt vor Lachen. This Blog rocks!

    Danke sagt Ben

  1. Freeman min jung, lese seit jahren deinen blog aber habe noch nie meine meinung hinterlassen aber der artikel hat es verdient da ich hier auch das erste mal richtig lachen konnte: SAU GEIL
    mach weiter so und gruß aus dänemark

  1. freethinker sagt:

    Hier ist die Tagessau!

    Guten Tag sehr verblödete Zuschauer.

    Damit dies so bleibt nun zehn Minuten Gehirnwäsche vor dem schlafen gehen und danach aus besonderen Anlass ein Gehirnwäsche Spezial mit dem Titel: "Friedensengel Obama schafft endlich Ruhe in Afghanistan durch 40000 Friedensarbeiter in diesem zerstörten Land, welches von dem Westen seit nunmehr acht Jahren wieder aufgebaut wird".

  1. stadtpirat sagt:

    Und ich guck trotzdem weiterhin die Tagesschau!!!!
    Weil ich find die Dagmar Bergoff so toLLL :-)))

  1. stadtpirat sagt:

    Mal im ernst leute, schliesslich muß jeder selbst wissen was er sich antut oder nicht. Aber die sogenannten Volksvertreter wissen auch was in den alternativen Medien steht. Entweder sie lesen selbst, oder sie haben ihre Informanten die sie aufklären.Die nennen sich wissenschaftliche Mitarbeiter und davon gibt es viele. Schließlich ist man in der kommunikativen Auseinandersetzung nur gut, wenn man die Argumente des anderen bestens kennt bzw. was diese in den Mainstreammedien verbreiten lassen. Nur so kann man in einer verbalen Auseinandersetzung als sieger hervor gehen, bzw. andere überzeugen.

  1. Oxymoron sagt:

    ...und als nächstes kommt die AusAtemSteuer In ausgeatmeter Luft sind immerhin 5 vol% CO2 drin. Wer die nicht bezahlt, dem wird das ausatmen verboten, oder der kommt ins Arbeitslager, um die STEUERSCHULD zu begleichen.

    Daher wird es Zeit die Guiottinen zu schärfen und vor dem Reichstag zu platzieren...Time 4 Revolution

  1. Eberhard sagt:

    @strupie
    Seit ca. 1998 ist die Temperaturkurve flach, aber eben auf einem bereits erhöhten Niveau, deshalb können sehr wohl Gletscher weiter schmelzen (habe das selbst in den Alpen mehrfach gesehen im Vergleich von 4 Jahrzehnten). Dagegen war es jedoch um 200 vor C. bis 200 nach C. (Hannibal mit Elefanten über die Alpen!) und 800 - 1300 (Wikinger machen Ackerbau auf Grönland = Grünland) schon mal noch wärmer als es heute ist. Um 1850 kleine Eiszeit, besonders kalt, besonders große Vergletscherung.
    Unser Problem als Mensch ist die viel zu kurze eigene Lebensspanne um erdgeschichtliche Rhythmen auch nur annähernd verstehen zu können, so sehr sich die sogenannten Wissenschaftler auch bemühen (bin selbst Dipl.-Ing.)

  1. Martin sagt:

    Freeman, deine Tagessau ist genial !!!

    Bitte mehr davon...das müsste man vorlesen, dabei filmen und ins Netz stellen!

  1. Eldon sagt:

    Hahaha...fand dit mal Richtig geil! Alta. Hammageil.Mach weita sooo.grüsse von Berlin, und so. Und bei the wey....die Tagessau könntest du öfter bruingen. Ick lees ditt! =)

  1. 4rt3mi5 sagt:

    @freeman

    "Das is eine Superwaffe" (dein blog)
    :)
    @strupi
    die erde dreht sich bekandlich um sich und um die sonne in einem jahr 365 tage und ein 1/4 tag
    da die erdaxe aber nicht fixirt ist ,sondern in einem turnus von 26000 jahren "taumelt",ist die obere hemisphere in bewegung.
    somit treffen die sonnenstrahlen mal steiler und mal flacher auf die erde
    steil = warm
    flach = kalt

  1. Highn23 sagt:

    Da fehlt doch noch eine Meldung:
    Die Bundesregierung hat heute das umstrittene Klimawandelleugnergesetz verabschiedet. Nur die Fraktion der Linken stimmte geschlossen dagegen. Demnach steht das öffentliche Leugnen des von Menschen verschuldeten Klimawandels unter Strafe. Wer in Medien, insbesondere Zeitungen, Zeitschriften, Rundfunk, Fernsehen oder Internet diese wissenschaftliche zweifelsfrei bewiesene Tatsache anzweifelt und Gegenteiliges behauptet, wird mit Gefängnisstrafe nicht unter einem Jahr und lebenslangem Ausschluss von Rundfunk, Fernsehen und Internet bestraft. Das Gesetz diene dazu, die öffentliche Sicherheit zu gewährleisten, erklärte die Bundeskanzlerin. Für Sonntag ist in Berlin eine große Demonstation verschiedener linker Gruppen angekündigt.

  1. isriafs sagt:

    'baracke osama'= ich find das gut!

  1. Ella sagt:

    Leider ist die Satire fast schon wirklichkeit geworden. Unwichtiges wie Prominews wird gezielt mit politischen vermischt.
    Der ganze Infotainment Quark wird dann noch mal mit 3 x Wetternews in cac 30 Min. und Sports ( zumindest im lokalen amifernsehen) umgeruehrt.

    Danach herrscht nur noch "Dizziness" im Hirn und das ist wohl auch so gewollt.

    Anyway Freeman mit Deiner Satire hast Du die Realitaet der News sehr gut getroffen.

  1. Stub84 sagt:

    Zu der Antwort auf den humorvollen Leser: "Sehr verirrter Herr Mal...
    Ja da haben Sie sooooo recht. Ich bin darüber erschüttert, dass Sie erschüttert sind. Ehrlich. Entschuldigung...." kann ich nur sagen, dass auch wenn man den satirischen Charakter hätte erkennen können eine derart arrogante Antwort fehl am Platze ist, erst recht von einem "Moderator".
    Ich lese eigentlich auch immer gerne auf eurer Seite, aber wenn Leserkritik aufkommt und diese so abgschmettert wird, werde ich es mir in Zukunft anders überlegen. Das hätte man auch sachlicher beantworten können, gerade wenn man beabsichtigt zur Meinungsbildung beizutragen und den Menschen einen anderen Blickwinkel auf die wichtigen Themen zu ermöglichen. Solche Kommentare schrecken nur ab. Wollt ihr auch auf diejenigen überzeugend wirken, die bisher nur den Einheitsbrei der populären Medien kennen?

  1. Andy sagt:

    Sehr gelungen: „das CO2 ist grundsätzlich an allem schuld. Da dieses Treibhinausgas schwerer als Luft ist, drückt es immer mehr auf die Kontinentalplatten, die dann einknicken und die Erschütterungen auslösen.“ Mal schauen, wann es in den Schulbüchern steht...

  1. TOGO sagt:

    Wie auf Bestellung passt dazu:

    http://www.tagesschau.de/ausland/climategate120.html

    Guckt Euch mal die 'Kommentare' an. 80 % klingen wie Pressemitteilungen des Klimarates. Warum sind die Antworten z.T. zeitlich nicht in der korrekten Reihenfolge? Sieht alles SEHR gefaket aus.
    lg
    TOGO

  1. Eldon Tyrell sagt:

    Wollte auf die Nachricht von Togo mal antworten. Die ARD hat PR Futzis, die sich um Comments und sowas kümmern. Bin vollkommen überzeugt, dass viele(nicht alle) Comments komplett gefakt sind. Übrigens läuft das auch beim youtube-Channel der ARD nicht anders. Habe mich hunderte mal im Channel der ARD, insbesondere bei der Tagesschau beschwert, aber entweder werden Comments gelöscht, oder Leute mit seltsamen Fake-Accounts fangen an meinen Kanal vollzuspammen und meine Kommentare niederzureden.
    Grüsse,
    Eldon.

  1. thehealer sagt:

    Hallo @Togo,

    für mich ist der Artikel in der ARD von Profis gemacht. Erstens benutzt er eine ziemlich einfach aber wirksame Methode der Hirnwäsche. In dem ich meine scheinbar unbeeinflusste seriöse Berichterstattung in eine fertige Meinung verwandele und beim zuschauer, Leser, Höhrer ohne ihn zu fragen das einverständnis - praktisch über sein Unterbewusstsein die Zustimmung zu meiner Lüge auf die meine "Berichterstattung aufbaut einhole. Ich bin dafür ohne es zu wissen. Ich habe ein Urteil ohne das e smir bewusst ist.

    Werbeslogans bringen die Botschaft, dass Familien zu recht arm, ungeschützt und hoffnungslos sind, indem sie dir sagen:" für starke Familien", damit hat man sich dein Einverständnis dazu geholt, dass Familien schwach sind und ausgenutzt werden. Das lässt sich auf alle Werbeslogans übertragen und erklärt wie Urteile, Wertvorstellungen und ein Trend von etwas in den Kopf kommt.
    Bewusst zuhören bewusst lesen und schauen, dann siehst du alles in Reinschrift, du erkennst die Matrix und was sich darin bewegt. Dann hat es keinen Wert mehr. Es beeinflusst nicht mehr deine Realität sondern die des Verfassers, des Auftraggebers.

    In Licht

    Sean the Healer

  1. Davoice sagt:

    @stub84
    Ich muss dir da zustimmen. Das trägt nicht gerade "unserer Sache" bei, da man diejenigen, die noch wenig Berührung mit der Materie hatten eher vergrault, als sie zu gewinnen, was man doch eigentlich vor hatte.

    Bei allem Respekt vor freemans Arbeit (es gibt wenig SO stark engagierte Menschen im Netz)finde ich es doch eher irritierend, wenn solche Situationen entstehen. Erst Recht, da es privater Mail-Verkehr war. Bei einer Diskussion hier im blog mag man da ja vielleicht noch geteilter Meinung sein...

  1. Lia sagt:

    Bin aus dem Lachen nicht mehr rausgekommen.

    "Baracke Osama"...

    Wenn die Tagesschau wirklich mal so ausfallen würde, würde bestimmt die Hälfte der Zuschauer trotzdem glauben, was da erzählt wird...

    Zum Glück habe ich keinen Fernseher. Wozu auch? Frisst nur Steuren (Gebühren). Und das Geld brauch ich ja für die CO2 Steuer. Und für die Methan-Steuer und für die AusAtemSteuer, über die ich glücklicherweise in den anderen Kommentaren informiert wurde. :D