Nachrichten

CO2 ist jetzt ein Gift

Dienstag, 8. Dezember 2009 , von Freeman um 12:03

Da werden sich die Pflanzen an ihren Blütenstengel greifen und sagen "jetzt spinnen die Menschen völlig", ihre Hauptnahrung ist jetzt plötzlich nach Millionen Jahren ein Gift, denn die US-Umweltbehörde (EPA) gab am Montag bekannt, dass es hinreichende wissenschaftliche Beweise dafür gebe, dass Treibhausgase giftig seien. Die EPA erklärte Kohlendioxid und fünf weitere Gase für gesundheitsschädlich und eine Regulierung des Ausstosses für nötig.

Beweise? Es beweist höchstens sie sind völlig gaga, korrupt und antidemokratisch. Damit kann Obama Klimaschutz-Massnahmen ohne Zustimmung des Kongresses treffen. Ist ein toller Trick um das Parlament auszuhebeln und als Diktator für die NWO zu funktionieren.

Obama will den Kongress übergehen, der Widerstand gegen sein Pläne zur massiven Belastung der Bevölkerung zeigt. Jetzt wird per Dekret regiert. Was hier mit der EPA abläuft ist ein coup d’état. Und was ist die Begründung für diese undemokratische Aktion? Es soll eine angebliche Gefahr der "Anthropogenen Erwärmung" geben. Klar, es gibt immer eine imminente Gefahr wenn Tyrannen ihre Macht erweitern wollen, nur die schaffen sie immer selber.

Die Aussage der EPA basiert auf den IPCC Bericht von 2007. Und wo kamen die Daten für diesen her? Aus Norwich von der CRU der Universität von East Anglia, dessen Wissenschaftler ertappt wurden wie sie die Klimadaten fälschten, um eine Erwärmung zu zeigen die es gar nicht gibt, genannt Climategate.

Mit diesen manipulierten Fakten geht Obama nach Kloppenhagen um der Welt ein Klimarettungspaket zu verkaufen, welches den "grünen" Bankstern um Al Gore, die nächste Derivateblase mit dem CO2-Handel ermöglichen und den Industrieländern 45 Billionen Dollar insgesamt kosten wird. CO2-Zertifikate könnten sogar zu einer neuen Währung werden. Noch so ein fiktives Zeug.

CO2 zu einem Gift zu deklarieren ist ein genialer Trick, damit kann man jeden Widerstand brechen, denn wer kann schon gegen den Schutz vor einem Gift sein?

Also Leute, jetzt haben sie es geschafft. Was wir ausatmen ist ein Gift, ergo müssen wir aufhören zu atmen. Die Menschheit ist tödlich für den Planeten und muss weg, das ist die Konsequenz. Es laufen ja eh schon alle mit einem eingeredeten Schuldkomplex rum und sehen sich selber als das grösste Übel. DU zerstörst die Umwelt nur durch deine Existenz.

Was für ein Quatsch, die einzigen welche die Umwelt zerstören sind die welche die Macht und das Sagen haben, sie führen Kriege, holzen den Urwald ab, verseuchen die Landschaft, plündern und rauben, hinterlassen verbrannte Erde durch ihr masslose Gier und doch nicht wir!

Sie schieben UNS die Schuld in die Schuhe für IHRE Verbrechen! Und es gibt genung Schlafschafe die sich diesen Schuh auch noch anziehen, bereit sind für ihre "Sünde" zu büssen und zu zahlen.

Übrigens, damit sind alle kohlensäurehaltigen Getränke, wie zum Beispiel Cola und Bier, offiziel Giftbrühen. Wann dürfen wir spritzige Getränke, wie Prosecco und Champagner, nur gegen Vorweisung eines gültigen Giftscheins bei den Apotheken kaufen?

Wenn ich demnächst Mineralwasser im Restaurant bestelle und gefragt werde: "mit oder ohne Gas?" dann antworte ich: "Wasser ohne Gift bitte!" Die werden blöd gucken ;-)

Wenn CO2 ein Gift ist, dann soll doch Obama als erstes mit seinen Kriegen aufhören, denn das US-Militär produziert massenweise CO2 mit ihrer Kriegsmaschinerie. Wenn das US-Militär ein Land wäre, dann stünde es an 36. Stelle auf der Liste der grössten Verbraucher der Welt.

"Krieg wegen übermässigen CO2-Ausstoss verboten," wäre eine geile Nachricht!

Das könnte ein sinnvolles Ergebnis des Klimagipfels sein, wenn sie es wirklich ernst meinen. Oder, alle die behaupten, CO2 ist ein Gift, sollen mit guten Beispiel voran gehen und sich umbringen, denn damit retten sie den Planeten, wir sind dann die Idioten endlich los.

Die Welt ist ein Irrenhaus, alles wird auf den Kopf gestellt, der Schwachsinn regiert, Krieg ist Frieden, die Lüge ist die Wahrheit, Schulden sind Vermögen, Chemikalien sind gesund, Uranstaub ist harmlos, Vitamine ist gefährlich, CO2 ist ein Gift ... wie John Lennon sagte:

"Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das wahnsinnige daran."
-------------------------------------------------------

Bitte kommt mit nicht mit dem Spruch, "CO2 ist wirklich ein Gift, denn man kann daran ersticken." Erstens ist es nicht das CO2, sondern der Sauerstoffmangel, zweitens, ist alles ein Gift wenn man zu viel davon nimmt, man kann auch zu viel Wasser trinken und an einer Hyponatriämie sterben, und ertrinken kann man auch. Dann wird Wasser als nächstes zu einem Gift erklärt, oder was?

Der Anteil von CO2 in der Atmosphäre ist 0,0385 Prozent, davon vom Menschen 0,0019 Prozent. Seit Anfang des 20. Jahrhunderts sind die weltweiten Temperaturen nur um 0,6 Grad Celsius gestiegen. Ist das alles? Das soll die globale Erwärmung sein, wegen der die Planetenretter so eine Panik machen? Dieser minimale Anstieg über mehr als ein Jahrhundert ist nichts ungewöhnliches und liegt in der normalen Bandbreite der natürlichen Fluktuation. Und seit 10 Jahren gibt es gar keine Erwärmung! Das sag nicht ich, sondern ihre Wissenschaftler selber.

insgesamt 65 Kommentare:

  1. red sagt:

    Hi Freeman,

    es wirklich zum Verrücktwerden! Noch verrückter ist es, da man meist ganz alleine dasteht gegen eine lernresistente Masse von Micheln und Vereinsmeiern.

    (Schade, dass es kein Treffen Gleichgesinnter über Weihnachten und Silvester irgendwo in den schweizer Bergen gibt!)

    Viele Grüße,
    red

  1. Chris sagt:

    Würde mir wünschen, dass all diese weltweiten NWO-Deppen im Cabrio durch Dallas fahren.

  1. Genau bei diesen Zusammenhängen fällt es mir persönlich schwer, KEIN Videobeitrag zu erstellen, mit der Aufforderung, jedem verantwortlichen dafür stunden lang die Fresse zu polieren, da es ja im Grunde nur geschehen kann, weil alle (oder die meisten) mitmachen.

    Von daher freue ich mich über jeden, der auch aufwacht und anfängt durch "Nichtbenutzung" der Manipulationsmechanismen Widerstand zu leisten.

    Viele Grüße
    mfk

  1. AVIREX sagt:

    ...und Obama wird als
    RETTER DER WELT in den
    "Klima" Himmel gehoben....

    würg

  1. Die Muräne sagt:

    Ich denke, der Hauptpunkt für diese Neueinstufung ist, dass der Herr President nun "Massnahmen" einführen und durchziehen kann, ohne die Zustimmung des Kongresses zu haben.

    Vor Auffliegen des Climate Gate war dies nähmlich gar kein Thema. Erst als sich diverse Abgeordnete aufgelehnt haben und offensiv Klärung gefordert haben, "musste" zu diesem Schritt gegriffen werden.

    Die meisten schauen nun wieder bewundernd zu Obama auf, wie toll er das gemacht hat und wie viel er für uns tut. Das damit nur ein weiteres Mitspracherecht ausgehebelt wurde, scheint hierbei niemand zu begreiffen!!!!!

  1. Peter.Hacke sagt:

    "Damit kann Obama Klimaschutz-Massnahmen ohne Zustimmung des Kongresses treffen"

    Genau das war doch von Anfang an der Plan.
    Aushebelung der "demokratischen" Strukturen.(falls man das überhaupt noch so nennen kann)

    Das Klima interessiert die doch nicht.

    Scheiß auf das Klima, Hauptsache grenzenlose Macht.

  1. Weiß jetzt endlich einer, wo das Dreckspack wohnt? Wie ich schon in einem meiner früheren Kommentare geschrieben habe, gehört das Übel an der Wurzel herausgezogen. Kissinger, Rockefeller und alles was zu dieser Mischpoche hinzuzählt gehört an die Wand gestellt.

  1. FX_Borg sagt:

    Sorry aber ich glaube ich bin wahnsinnig....


    ... Leute raus, auf die Strassen und Volksverdienstorden verteilen... Laternen mit Stricken dran um die Hälse solcher Deppen....

    ... sonst ist uns nie wieder zu helfen!

    GvBorch

  1. lemming23 sagt:

    Da was wir hier gerade beobachten können ist ein perfekt-krankes System.
    Dir wird so lange und oft erklärt was richtig und falsch ist, das die Masse immer mehr Probleme damit haben wird selbstständig zu denken...
    Ganz bedenklich finde ich die Gehirnwäsche bei Kindern...
    Ich bin im Osten geboren und habe das DDR-System noch einige Jahre erlebt und als Kind auch als gegeben hingenommen, habe es nicht hinterfragt, auch wenn ich bestimmte Dinge unlogisch fand. Z.B. warum ich Ärger bekam wenn ich auf dem Schulhof mich über West-Trickfilme unterhalten habe usw. Eben Kleinigkeiten ...

    Ein ähnliches System findet natürlich immer noch statt. Jetzt wird eine neue Generation an Kindern herangezogen, denen man am besten von Klein auf sagt was richtig und was falsch ist. das hat schon immer funktioniert - langfristiges Planen. Investitionen in die Zukunft!!!
    Seit Jahren werden Kindern überhäuft mit Bildern/ Werbung/ Sendungen, es wird ihnen gesagt wassie gut finden sollen, was erstrebenswert ist, was ihre Ziele sind. Und Kinder nehmen es an, weil sie sonst Außenseiter sind - und für ein Kind ist das sehr hart. Auch wenn es vielleicht ahnt das es falsch ist. Und wenn es lange genug im System ist merkt es das alles nicht mehr.
    Das Prinzip ist uralt!!!

    Jetzt wächst eine Generation heran die gefangen ist zwischen Konsum und Umweltgewissen, die sich freikaufen wird mit einer CO2 Steuer. Und die Masse wird es genausowenig hinterfragen, wie es in den letzten Jahren/ Jahrzehnten/ Jahrhunderten hintefragt wurde.

    SEHEN - konnten und können immer nur einige Wenige. Daran wird sich wohl leider auch nichts ändern ...

  1. Wahrheit sagt:

    Hier noch der Blödsehen-Report dazu:

    http://videoportal.sf.tv/video?id=7f6334b2-731c-43f3-9c3f-19deca0e9f4f&referrer=http%3A%2F%2Fwww.sf.tv%2Fsendungen%2F10vor10%2Findex.php

  1. Akhen sagt:

    Ich denke genau diese deklaration von CO2 als Gift hat denen noch gefehlt um ihre Pro-Kopf CO2 Steuer zu legitimieren.Darum wird der Klimagipfel für die Ärsche da oben auch ein voller Erfolg werden.Tja, und wer nun wirklich zu arm im schönen Europa für diese Steuer ist, sie also zum verrecken (lol) nicht zahlen kann ist ja eh nutzlos und hat in der schönen neuen Welt der NWO sowieso nichts zu suchen.Man will nach der Bevölkerungsreduzierung ja nette,saubere, gutschaffende Ja-Sager haben die ihr Geld gerne in dicke Politikerhintern stopfen.

    P.s. sorry wenn es leicht vulgär klang, aber mir ging grad der Hut hoch. Mach weiter so Freeman, wir brauchen Aufklärer wie dich!

  1. Benjamin sagt:

    Korrekt ist deine Auslegung, Freeman, aber auch nicht. CO2 kann giftig sein, das ist bekannt. Allerdings braucht es dazu natürlich viel mehr als in der Luft normalerweise vorhanden ist.

    Sätze wie "Was wir ausatmen ist ein Gift, ergo müssen wir aufhören zu atmen." sind also reine Polemik, die fehl am Platz sind, wenn andere Leute davon überzeugt werden sollen, dass CO2 in der Atmosphäre keinen negativen Effekt hat. Siehe dazu Koheldioxid-Vergiftungen. Was wir ausatmen ist also in entsprechender Konzentration giftig, sowohl für uns, als auch für Pflanzen. Wieso durchmischst Du die Fakten ebenso wie Du es den Gegnern vorwirfst? Wäre es nicht sinnvoller zwar einzugestehen, dass Kohlendioxid giftig sein kann, in der jetzigen Konzentration in der Atmosphäre jedoch weit davon entfernt ist.

  1. Pascal sagt:

    Was würde durch eine globae CO2 Steuer denn schon alles besteuert werden? Kann doch so viel nicht sein und sollte es doch auf jeden Fall wert sein, wenn man damit den Planeten retten kann, oder?

    Ok, zugegeben, wir müssten uns vielleicht mit dem Atmen etwas zügeln, man könnte dafür aber Atemessionsrechtehandel betreiben.... Bonusatemzüge für Wenigatmer, oder vielleicht kann man seine verbleibenden Atemzüge auch übertragen... bring dich jetzt um, und dafür darf eine Person deiner Wahl länger atmen. Naja aber abgesehen von der Atemsteuer, die das Ganze vielleicht beinhaltet... na gut vielleicht dann auch Geburtenkontrolle... aber damit m+ssen andere Länder ja auch leben.... und Haustierkontrolle, nur ein Haustier erlaubt... entsprechend wird die Hundesteuer endlich ausgeweitet auf alle anderen Haustiere... bringt der Umwelt endlich die lang ersehnte Erlösung... na gut und alles was Strom erzeugt muss halt extra besteuert werden... und Nahrungsmittel, denn für deren Produktion wird auch CO2 ausgestossen... naja und für den Transport von Waren auch... also dafür muss dann unbedingt eine Steuer her... und wenn wir schon dabei sind, muss das natürlich auch auf die Benzinpreise drauf... denn nur dadurch stoßen wir ja so viel CO2 aus.... naja und nicht nur für die Strom erzeugenden Geräte sondern für den Strom selbst muss natürlich auch eine Kontrolle her, damit es keine CO2-Verbrecher gibt...

    also abgesehen von der kompletten Kontrolle über Nahrung, Ware, Dienstleistungen, Transport, Heim, Familie und Leben sind wir doch echt auf einem guten Weg, die Erde zu retten... indem wir uns alle selbst ...auslöschen. Die weiteren Aussichten: Trübe.

    http://infokrieger.blog.de/2009/12/08/hoert-endlich-atmen-7533622/

  1. DazSaund sagt:

    @lemming23

    Ich bin im Bezirkselternausschuss
    (Berliner Stadteil)...
    Neueinführung ist folgende:
    Mit der Schulreform werden pro Woche jeweils ZWEI Stunden Naturwissenschaftlicher Unterreicht weg fallen. Deutsch + Mathe bleibn vom Lehrpensum erhalten, wärend die Schulen selbstständig entscheiden "dürfen", welches Natuwissenschaftliche Gebiet "verstärkt" behandelt wird. Eltern sollen sich vorher darüber bei den Schulen informieren. Toll! Unsere Kinder können lesen & schreiben, aber die komplexen Naturwissenschaftlichen Zusammenhänge, immer schwerer nachvollziehen. Da werden Grundsteine gelegt, worüber ich im Ausschuss nur noch lachen kann und 98% der Eltern lachen MICH aus, weil ich und nur EINEM anderen Elternteil (das das System auch erkennt) dagegen intern protestieren. Dem Senat interessiert das mal gar nicht. Solang nicht mindestens die Hälfte der Eltern im Ausschuss aufwachen.
    Wir versuchen unser Möglichstes...

    herzlichst...

  1. Tobias1974 sagt:

    Freeman hat es hier so schön stehen: den Hinweis über das Gespräch der beiden römischen Senatoren, die sich darüber unterhalten, ob man die Sklaven nicht besonders kennzeichnen sollte, aber feststellen, dass es besser sei, dies zu unterlassen, um keine Unruhen zu schüren...

    Wir sind mit tausende Jahre alten Vorgängen konfrontiert. Und jeden Tag entrüsten wir uns darüber, als sei es was neues. Dabei erschüttert es uns nur lediglich immer wieder neu, dass uns die ungeschönte Wirklichkeit dieser Welt immer wieder bewusst gemacht wird – jenseits des Werbefernsehens, dem wir über Jahre aufgelaufen waren. Mittels offensichtlicher Lügen, die zur Wahrheit deklariert werden. Mittels Kriegen, die uns als Friedensaktionen verkauft werden. Mittels Massenmorde, die Eliten als 'Gesundschrumpfen' verstehen.

    Es gab schon allerhand Experimente: Auflehnung, Revolution, Infiltration usw. Allesamt gescheitert. Sind wir ausgerechnet jetzt am Scheideweg? Was steht wirklich an? Was ist die wirkliche Option? Was können wir aus unseren Erkenntnissen machen, die doch in rein jeder Generation vor uns bereits gemacht worden ist? Über welchen Tellerrand gilt es heute zu schauen? Was haben andere Generationen unter gleichen Bedingungen vielleicht übersehen?

  1. Reiner sagt:

    "Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage. Das ist das wahnsinnige daran."

    Genau so ist es und dies schon seid langer Zeit. Früher wagten es nur die Narren, mal den Mund aufzumachen. Wenn du gefährlich wirst für sie dann werden sie dich weg sperren. Es hat sich nichts geändert. Viele versuchten schon ein menschliches System zu erschaffen, aber die Machtgier und der Egoismus macht alles wieder zu Nichte.
    Wir sind hier nun mal in der "Anstalt". Uns du gibst die Neuigkeiten.

  1. Eberhard sagt:

    @alle: Ja es ist zum Heulen! Ich bin echt froh, dass ich Euch habe ;-) mit der "normalen" Umgebung gibt es fast keine Themen mehr.
    Leute, die in alternativen Heilberufen unterwegs sind sagen mir ich solle nicht so viel an die negativen Dinge denken, damit rufe ich sie erst in mein Leben (s. "The Secret"). das ist so als ob die Geschwister Scholl mit ihrer negativen Art den WKII ausgelöst hätten.
    Ja gehts denn noch?
    Die Dumpfbacken kriegste nicht vom McDonalds/ CocainCola Fernsehen weg und die eigentlich Aufgeschlossenen die warten bis sie um 2012 von den Außerirdischen oder den Aufgestiegenen Meistern abgeholt werden.
    Ich sag Dir, was den schnellsten Aufstieg ermöglicht: 1Megatonne TNT unterm Hintern
    (das ist die durchschnittliche Sprengkraft eines einzelnen Gefechtskopfes von über 1000 mehrköpfigen Systemen auf russischer und amerikanischer Seite. zur Erinnerung Hiroshima war knapp 11Kilotonnen TNT)
    Aber das ist ja wieder das verfluchte Negativ-Denken, damit rufe ich ja den WKIII geradezu erst hervor.
    Lernt Feuer machen, Ackerbau und Viehzucht, das wird nötig sein. s. Sepp Holzer, Permakultur
    Und zieht Euch warm an !

  1. Leveller sagt:

    Gestern zufällig im neuen Spiegel den zweiseitigen Artickel über Climategate gelesen, na immerhin dachte ich....sonst das ganze Heft voll von Werbung und Propaganda: "CO2, CO2, CO2...."
    Totaler Brainwash. Zwischen drinn eine ganzseitige Werbung vom History Channel für eine neue Sendereihe: "Zukunft ohne Menschen". Hier wird anscheinend durch die Blume gesagt worauf das Ganze hinauslaufen soll, hier der link:

    http://www.history.de/history-themenseiten/microsites/microsite-zukunft-ohne-menschen-die-reihe.html

  1. Mehmet sagt:

    USA- United States of Anarchie;

  1. M. Koch sagt:

    Trotzdem die Leute sind nicht gar so dumm wie man denkt.
    Wer keine vernünftigen Infos hat, kann auch keine richtigen Entscheidungen treffen.

    Jedenfalls haben sich nur ca. 5 % gegen Dummheit impfen lassen (MedPersonal 15%). Die Haben natürlich kein impfkritisches Buch oder Video gesehen und glauben halt weiter, was man ihnen über Impfschutz erzählt.
    ***********************************
    Aber das mit dem CO2 ist wirklich Schwachsinn hoch Trillion.
    Ikk bastl mir jetzt eene Maske, die CO2 abhält, damit ich mich nicht vergifte und das CO2 welche ich ausatme, führe ich über einen Schlauch in einen Beutel und laß ihn als Sondermüll teuer entsorgen. Ikk habs doch !! (Satire)

  1. Reiner sagt:

    Hier noch was :

    http://www.youtube.com/watch?v=lip7T352jC4

  1. darius sagt:

    @8. Dezember 2009 13:29

    Hab mich das auch schon oft gefragt wo diese Gaga shadows sich verstecken.
    Unter anderem das M....

  1. Chris_2008 sagt:

    Das CO2 Syndrom

    Schon erste Symptome?
    http://www.youtube.com/watch?v=DaNwjZu9a_Q

    Zum mitsingen:
    http://www.youtube.com/watch?v=hnzHtm1jhL4

    Wie sagte Gandalf?
    Flieht ihr Narren...
    http://www.new-video.de/co/fleisch.jpg

    Alle wollen SIE nur UNSER Bestes,
    aber das werden SIE nicht bekommen !

  1. Selbsdenker sagt:

    Mir ist nicht bange, daß tatsächlich die Mehrheit der Leute auch diesen Unsinn wiedermal fressen (bzw. atmen) wird.

    Man nennt das "kollektive Selbstaggression" - ein Zustand, der durch das "induzierte Irresein" hervorgerufen wurde (und leider permanent wird).
    Es ist die schlimmste Form der 3 Irrenzustände, also
    1. angeboren
    2. krankheitsbedingt werdend
    3. von außen eingepflanzt.

    Das ist sowas wie das Gegenteil von "Selbstdenken"
    Dieser Begriff "induziertes Irresein" stammt übrigens von einer Koryphäe der modernen Psyschiatrie Emil Kreapelin, der sich bereits vor über 100 Jahren damit befaßt hat.
    PS: Der Mann starb 1926 und Bernays (der Meister der Verdrehung) hat´s "verbessert" bzw. perfektioniert.

    Wie die Menschheit insgesamt aus diesem Dilemma wieder kommen soll (entweder brauchen die Wissenden das Geld oder sie werden kaltgestellt) erschließt sich mir mittlerweile nicht mehr.

    Statt "uns selbst" aufzuklären (mit den Dingen die wir längst wissen) sollten wir effektive Wege debattieren die Massen zu bewegen, allerdings scheint mir das selbst im damit geübten Mitteldeutschland bereits aussichtslos, im Westen natürlich erst recht, geht die Verdummung ja da schon etwa 40 Jahre länger.

    PS: Ich weiß wovon ich rede, habe doch etwa jeweils 20 Jahre in "beiden" Teilen bisher zugebracht. -zwinker-

  1. Regieren ist die Kunst, Probleme zu schaffen, mit deren Lösungen man das Volk in Atem halten kann. Ezra Weston Loomis Pound (1885-1972), US-amerikanischer Dichter und Schriftsteller

    "Klimaschutz" im Schatten von Climategate: Warum apokalyptisch wenns auch sachlich geht?
    http://initiativevernunft.twoday.net/stories/6080823/


    Unsere Gesellschaft wird von Verrückten geführt, für verrückte Ziele. Ich glaube wir werden von Wahnsinnigen gelenkt, zu einem wahnsinnigen Ende, und ich glaube ich werde als Wahnsinniger eingesperrt, weil ich das sage.
    Das ist das wahnsinnige daran.
    John Lennon

    Die Stunde Null des Endkampfes um die Zukunft des freien Lebens und der freien Menschheit
    http://initiativevernunft.twoday.net/stories/6081699/

  1. Sampleman sagt:

    Hi Leute, das hätte ja rhetorisch ganz toll hinhauen können, wenn wirklich jemand behauptet hätte, dass CO2 giftig sei. Das hat aber niemand behauptet. Es wurde nur behauptet, C02 sei "klimaschädlich", was vermutlich sogar stimmt. Sauerstoff ist übrigens auch nicht giftig, aber wenn jemand längere Zeit reinen Sauerstoff atmet, bringt ihn das um.

  1. Freeman sagt:

    Du musst den Satz richtig lesen, "Die EPA erklärte Kohlendioxid und fünf weitere Gase für gesundheitsschädlich und eine Regulierung des Ausstosses für nötig."

    Gesundheitsschädlich, nicht Klimaschädlich, also ist es ein Gift.

  1. Hinseher sagt:

    Dafür das hier alle so aufgewachte Freidenker sind fällt mir beim Lesen aber auf, dass bis auf 2 Kommentare alle die im Artikel vertretene Meinung übernehmen und sich zu eigen machen ohne sie auch nur zu hinterfragen. Woran liegt das bitte?

    Nur weil die einen beim Lügen und Manipulieren ertappt werden, heißt das ja nicht automatisch dass das was deren Gegner sagen die reine Wahrheit ist.

    "Die Anderen" sind nicht so dumm wie Ihr immer behauptet (Ok, einige schon). Und der der denkt dass er nie irrt und alles weiß ist in der Regel der Dümmste.

  1. Wenzel M. sagt:

    Alles ist giftig, wenn in falschem Maße oder auf falsche Art konsumiert. Ich spritze mir ja auch keine Tomatensoße intravenös...

  1. Chris_2008 sagt:

    Obamas EPA Declares CO2 a Poison
    Just wait, soon they will realize that OXYGEN is a corrosive.

    Politiker-Alchemie:

    Jaaaa,
    Sauerstoff macht Sauer,
    Kohlenstoff macht Kohle $$,
    Blödstoff macht blöd,
    Coca-in macht in,
    Hero-in macht Helden,
    Alkohol macht hohl,

    und was ist ein Brauser ??
    :-)
    Sorry, heut ist ein ver-Rückt-er Tag.

  1. Weltkrise sagt:

    soso die wollen endlich ihre steuer auf das atmen haben , 1980 und 1990 hat noch jeder darüber gelacht 2010 ist es nun ernst und soll eingeführt werden :-)

    Da passt nun die Meldung das GEZ möchte nun Steuern auf Handys,Lapys von 5,76 auf 18€ erheben +200%


    Wenn ich durch mein Atmen also Gift verbreite, dann können Sie mir ruhig eine Bombe umschnallen , dann bombe ich den Konferenzraum mit den Bilderberger mit. Dann sind wir alle weg ^^ oder die Politiker von Kopenhagen können ja alle 50% von Ihren Gehälter für die Emisionen bezahlen oder als erster weg sterben ^^

  1. die elite setzt wohl alles auf eine karte früher haben sie bei einer system kriese andere länder überfallen heute zahlt die welt für ihre kriese mit was ?

    mit impfstoff und co2 ich hör schon in den news die zweite scheinegrippe schallen und ? was einzufall ich bin mir fast sicher das es anfangs 2010 wieder aufschanpt in den medien wer wollte da wieder 2010 interagieren na war das nicht israel und so blöde demonstranten dafür gibt es dan massenversamlungs verbot mir scheint als wollten sie ihre kriese die jetzt ja auch wieder aufschnappt mit der co2 steuer bezahlen umschulden ?

    und zum co2 wen das ein gift ist was ist dan methan ? freeman hat recht die welt gibt meines wissens 60 % für rüstung und millitär aus was so ein panzer an co2 verschlingt oder ein düsenjet oder oder oder hier sieht man dan wie weit der menschliche verstand vergammelt ist und über die algen die das meiste co2 umwandeln hört man auch nichts die 2 grad erwärmung können sie sich and den hut stecken was bewirken lächerliche 2 grad auf der welt WAS das in der arktis dan -32 grad hat ?

  1. Jochen sagt:

    Liebe Giftproduzenten!
    Bitte vergesst nicht, daß den ganze Schmus um CO2 eh kein normal denkender Mensch glaubt. Die machen sich damit voll zum Affen. Das Schlimme daran ist, denen ist das scheißegal. Die werden dadurch reich und denken, nach meiner Amtszeit die Sintflut. Egal was für ein Schwachsinn da beschlossen wird.
    Aber in nicht so ferner Zukunft, wenn die Systeme gecrasht sind, wird unser Bundesferkel dastehen und nach Mielkeart stammeln:
    Ja, aber wir lieben euch doch alle!
    Doch dann ists zu spät! Sicher werden unsere Kommentare auch alle von der Firma Horch und Guck durchgesehen. Hallo liebe Mitarbeiter, teilt euren Vorgesetzten einmal mit, daß das Abzockspiel längst durchschaut ist und der Volkszorn schon jetzt arg am kochen ist!
    So, ich werde jetzt etwas die Luft anhalten.
    Bis dahin liebe Grüße aus Berlin Jauche

  1. freethinker sagt:

    Ja, die Machthaber aus dem Reichstag, dem schwarzen Haus, aus dem weltweiter Terror kommt und anderen Mitspielern, die sich nicht scheuen die ganze Menschheit zu verdummen und auszurauben.

    Dieser Haufen Blödiane finanzieren ihre Schauspiele und die Bürger glauben diesen Reichen, und NUR daher mächtigen Zombies alles.

  1. wntravler sagt:

    Und hier steht es:

    "EPA’s endangerment finding covers emissions of six key greenhouse gases – carbon dioxide, methane, nitrous oxide, hydrofluorocarbons, perfluorocarbons and sulfur hexafluoride – that have been the subject of scrutiny and intense analysis for decades by scientists in the United States and around the world. "

    carbon dioxide = Kohlenstoffdioxide
    => CO2


    Quelle:
    http://yosemite.epa.gov/opa/admpress.nsf/bd4379a92ceceeac8525735900400c27/08d11a451131bca585257685005bf252%21OpenDocument

    Jetzt drehen die vollkommen durch oO
    CO2 ist überall drin.
    Sprudel , Pflanzen, Tiere usw.

    Am besten sollte man jetzt Schilder machen und an jeden Lebensmittelladen/Supermarkt ranmachen. Mit der folgendem Inhalt
    --------
    "Dieser Laden vertreibt Gesundheitschädliches CO2"
    Alle Nahrungsmittel(pflanzlich und tierisch enthalten CO2)
    Retten sie ihr Leben und informieren sie sich über CO2
    und Climategate

    Mit freundlichen Grüßen
    EPA
    -------
    wenn die Leute EPA nicht verstehen, dann könnte man auch Obama und EPA schreiben. Weil viele scheinen ja nur darauf anzuspringen

  1. Rein formal, nach dem Chemikalienrecht ist es nicht kennzeichnungspflichtig.

    Die Luft, die wir atmen, enthält etwa 0,03 Vol.-% Kohlendioxid. Diese Konzentration ist lebensnotwendig, weil sie unser Atemzentrum anregt und Atemvolumen und –geschwindigkeit steuert.

    In höheren Konzentrationen kann CO2 die Gesundheit schädigen.

    Bei 3-5 Vol.-% CO2 in der Atemluft kommt es zu Kopfschmerzen, Atemstörungen und Unwohlsein.

    Bei 8-10 Vol.-% können Krämpfe, Ohnmacht, Atemstillstand und Tod eintreten. Der Sauerstoffgehalt der Atemluft beträgt dabei noch ca. 19 Vol.-% und wäre damit ausreichend.


    und was den sauerstoff betrifft, der ist auch toxisch unter bestimmten bedingungen.
    http://www.dolacek.de/toxisch.htm

  1. DäMajor sagt:

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Heute morgen im Wetterbericht vom ARD-Morgenmagazin:

    "Die Sonnenaktivität könnte Einfluss auf unser Klima haben..."
    Dazu gab es eine Grafik, die die Sonnenaktivität der letzten Jahrzehnte zeigte. Kurz noch einen Satz dazu gesagt, dann gings weiter mit dem üblichen Wetterbericht - Ich habe nicht schlecht gestaunt und mich wieder sehr geärgert, dass keine weiteren Schlüsse daraus gezogen werden - jeder ist völlig vernebelt von dieser "Eine unbequeme Lüge-Propaganda".

    Kurze Zeit später auf WDR - klassische Klimalügen-Propaganda vom feinsten;
    Unser Gehirn soll schuld sein, dass wir nicht begreifen können, nachhaltig zu handeln / zu verstehen, dass es notwendig sei, jetzt zu handeln. Dazu wurden Computeranimationen vom menschlichen Hirn gezeigt / 'auf wissenschaftlich gemacht'.
    Wir sind anscheinend zu dumm um diese ganzen Lügen zu fressen. Ein unglaublicher, an den Haaren herbeigezogener Beitrag!
    Völlig Krank, was da abläuft!

    Zurzeit läuft dieser Propaganda-Nachplapper-Kram rauf und runter - wen wunderts?...
    Die Kinder werden ja sogar gehirngewaschen mit unsinnigen Beiträgen in Kindersendungen.
    Jörg Pilawa verbreitet in einer Sondersendung die Lügen über CO2 usw......

    Mir ist aufgefallen, dass seit neustem auffällig oft die anderen Treibhausgase mitgenannt werden (Methan - pfurzende Kühe usw) - Nach dem Prinzip; Wir können die CO2-Lüge nicht aufrecht erhalten, also erweitern wir die Lüge um ein paar Gase, damit wir trotzdem argumentieren können, wenn unser CO2-Lügenkonstrukt zusammenbricht.

    Oft höre ich auch Sätze wie "Es spielt doch keine Rolle, ob CO2 jetzt schuld ist oder nicht..."
    ?!?!?!?...
    Aber darum geht es doch!
    Es geht darum zu verstehen, dass CO2 keinen Einfluss auf das Klima hat und somit Koppenhagen ein Witz ist, weil alle Verträge und Gesetze, die geschaffen werden, konkret nur auf diese Theorie zurück gehen.
    Umweltschutz - JA. CO2-Geschäft - NEIN!
    Das muss klar sein!...
    Viel sinnvoller ist es, die wahren Umweltsünden zu beheben und Geld in Alternativenergie zu stecken....aber dafür wird wohl kein Geld mehr da sein (davon abgesehen, dass eh nichts da ist), nachdem diese Lügenelite ihr Ziel durchgepeitscht hat.

    Extrem heisse Phase gerade.
    Es lässt mich das Gefühl nicht los, dass es bald irgendwie krachen wird.
    Dieser Betrug an der Menschheit könnte der Scheidepunkt sein - wenn diese Lüge offiziell entlarvt wird b.z.w. erkannt wird, dann folgen auch die anderen Wahrheiten über die Eliten und dessen Spielchen.
    Traurig wäre es, wenn es nicht so käm, denn wer dann noch sagt, er hätte vertrauen in seine Machthaber, ist ein blindes Schaf und der Wahrheit nicht wert.

    Climategate ist der Durchbruch!
    Stoppt diese Wahnsinnigen und deren wahnsinnige Ziele!

    !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  1. Zwiebel sagt:

    Nein, nein, nein - das gibts doch nicht.

    Ganz schönes Schelmenstück - das CO2 als Gift zu deklarieren.

    Hm - unterschätzen darf man diese Bande wirklich nicht - denen fällt schon immer was ein.

    Und was machen wir jetzt ?

  1. wrong23 sagt:

    Als ich heute mit Mundschutz nach Hause kam, haben sich meine Pflanzen tot gelacht, naja, wenigstens nicht an überhötem CO2 Gehalt eingegangen...

    Das ist doch wirklich zum Verrückt werden, um so verrückter alles wird, um so mehr verharmlosen alle es auch kollektiv...

    Lüge ist Wahrheit
    Mund halten ist Meinungsfreiheit
    Ich werde meinen Mund niemals halten und das sollten wir alle nicht, aber in Form von Aufklärung.

    Ein paar Flyer hier und da sind natürlich auch nicht verkehrt.

    Grüße

  1. Ghostwriter sagt:

    Willkommen im Club!

    Ich schrieb ja schon öfter,das
    dieser Planet ein Irrrrenhaus ist.

    Aber leider schon immer,nur haben
    wir (eine Minderheit)es nun endlich bemerkt.

    Das traurige dabei ist das wir
    durch diese Erkenntniss den Istzustand nicht (so schnell) ändern können.

    Oft frage ich mich was mich geritten hat hier zu inkarnieren.

    Mein höheres Ich antwortet mir,das
    dieser Ort in dieser Zeit enorme
    Erfahrung verspricht und meine
    Zeit noch kommen wird wo mich diese Welt noch braucht,so wie viele andere Erwachte auch.

    Unsere Zeit wird kommen,wenn das
    Chaos herrscht und die Dunkelmächte zum letzten Schlag
    aushohlen.

    Wenn sie nicht alle versklaven können dann haben sie das Spiel verlohren!

    Steht so ähnlich sogar geschrieben!

    Zufall?

    Es gibt keine Zufälle!

    Ich weiß das hört sich fantastisch
    an,aber unsichtbar wird der Wahnsinn wenn er groß genug ist.

    Werdet wie die Kinder,bedeutet
    ohne Dogmen und Begrenzung alles
    für möglich halten auch wenn es sich noch so verrückt anhört.

    Nur wer sich bei der Suche nicht
    begrenzt wird die Wahrheit finden!

  1. Autarquia sagt:

    es soll keine globale CO2 steuer werden, sondern nur in den ländern erhoben werden, die es sich "leisten" können ...

  1. Selbsdenker sagt:

    Ja Jochen - stimme schon zu, daß die Masse im Grunde rein instinktiv zumindest spürt, das wir es mit einer -gelinde ausgedrückt- "Irrenhausführung" zu tun haben.

    Gleichwohl davon auszugehen, das wir sie in naher Zukunft wegfegen werden, kann man wohl (leider) vergessen.

    Man muß sehen, das der Kampf um die Weltherrschaft bereits Jahrhunderte lang im Gang ist.
    Mit Gründung des FED 1913 (es dreht sich ja schlußendlich nur ums und übers "Geld") hat man da einen Sieg errungen, der kaum zu toppen ist.
    Am Rande: Es ist mittlerweile der 4. Versuch einer Zentralbank (USA) und hat bisher den längsten "Erfolg", wieviele Milliarden Leben das seitdem schon gekostet hat, kann man nicht schätzen, allein die Tatsache, daß das denen vollkommen egal ist, sollte uns allen den eigentlichen Schrecken dieser Truppe vor Augen führen. Wahrscheinlich ist der leibhaftige Satan selbst schon geflüchtet.

    Wie auch immer: Bisher hat man in den Kreisen wenigstens die Tatsache geachtet, daß es auch für die Bande selbst nur eine Erde gibt.
    Wenn man mal nach oben schaut -tägliche Chemtrails weltweit- wird klar, das man die Allmacht auch ob der eigenen Vernichtung nicht mehr hergeben wird.

    PS: Ich rede hier immer von den Drahtziehern, für diese ganze "Regierungskasperbande" -wo auch immer- ist jeglicher Gedanke nur reine Verschwendung.

  1. JoCa sagt:

    Es ist einfach unverschämt, wie hier mit billiger Meinungsmache trotz sicherer Erkenntnis progrommäßige Stimmung gegen Wissenschaftler gemacht wird, die in mühevoller Kleinarbeit die Klimadaten der letzten 160 Jahre liebevoll frisiert haben um mit einer Klappe der Weltfinanzkrise und die Resourcenverschwendung der 3. Welt zu begegnen. Da werden honorierte Nobelpreisträger, die am Hungertuch der Industrie hängen, bei Wohltätigkeitsveranstaltungen von radikalen terroristischen Gruppen, wie "We are Change" verbal bombardiert und unabhängige Koryphäen der Klimaforschung beim CRU durch E-Mail Spoofing diskreditiert. Und warum das alles?
    Nur damit die Arschlöcher von Blogger, weiter atmen dürfen, äh ausatmen, meine ich. Es ist einfach nur pervers, dieser eklatante Egoismus der klimakritischen Bloggemeinde und ich habe irgendwo gelesen, dass Klimaskeptiker besondens viel ausatmen. Ob das mit der Tatsache zu tun hat, dass viele von denen, die Wirklichkeit nur noch mit tiefen Seufzern ertragen können?
    Jedenfalls verschmutzen die ganz schön den Planeten, in der Masse.
    Jemand hatte die Idee, diese Blogger dazu zwangszuverpflichten nur noch über einen Schlauch in Colaflaschen ausatmen zu lassen. Diese könnte dann Coca Cola (Achtung Trademark-Mißbrauch, bitte Abmahnanwalt benachrichtigen)
    mit Umweltcertifakten gegenrechnen. 15 % des Gesamterlöses würden nachhaltig in Biosprit anglegt und weitere 15 % werden mit der staatlichen Entwicklungshilfen in Form von Trinkwasserersatz für Entwicklungsländer gegengerechnet. Die restlichen 70 % verbleiben bei Coca-Cola als Wissenschaftsfond, der dazu beitragen wird, dass die Brühe endlich mal klar wird. Dies ist für die Erschließung der neuen Absatz- , Wohltätigkeitmärkte in der 3. Welt von besonderer Wichtigkeit, weil, na ja, oben braun rein und unten direkt wieder braun raus, weder verkäuflich, noch als Werbegeschenk zumutbar ist.

    Man sieht also ganz klar, es geht auch human zu, im Klimaw.., quatsch Erwärmung, wenn man nur will.
    Jedenfalls sollte man Keinem und ganz besonders nicht Industrie und Politikern Beliebigkeit oder gar willfährige Absicht unterstellen, wenn man selbst nicht in der Lage ist, klimafreundlich flach zu atmen.

    Soviel Anstand muss sein.

  1. Beatpitcher sagt:

    Nun hat es der Spiegel doch begriffen?

    In dem Artikel wird auf wissenschaftliche Daten eingegangen die in der "Science" erschienen sind, und die die These der NATÜRLICHEN Extreme unterstützt!

    Hier der Link:

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,663835,00.html


    Echt ein Fortschritt!

  1. Kawuum sagt:

    Danke Freeman,

    etwas hat sich in Gang gesetzt
    was nicht mehr aufzuhalten ist.
    Bald,sehr bald hat es ein Ende mit den Lügen dieser Verbrecher.

    Schicke Grüsse

  1. Die höhe fand ich, das auf 3Sat, gerade eben alle Flüchtlinge aus Afrika, als Klimaflüchtlinge dargestellt wurden. Dachte zuvor, die fliehen vor Krieg, Ausbeutung und Armut, seit sie des Leben auf Sat Empfang sahen.
    Und wenn sie daraus Schlüsse ziehen würden, das CO² ein Gift ist, würden sie vielleicht beginnen Bäume zu pflanzen, statt es in Gesteinsschichten pumpen zu wollen.
    Mir kam noch ein anderer Gedanke, nämlich, das in der hektischen Welt alles ein wenig hochgepuscht wird, ein Eingeborener im Grünen Afrika macht sich bestimmt keine Sorgen um die Arktis, die endlich wieder auftaut.
    Es tut mir ja auch ein bisschen Leid, für diejeniegen, die zu nah am Wasser gebaut haben.... doch in meiner Theorie kompensiert die Erde den Wasserstand durch eine Vergrösserte Atmosphäre.
    Und den CO² Gegnern, einfach mal die Luft anhalten.

  1. bernd sagt:

    Aktivisten schleicht euch morgen Abend in die Live Sendung ....Hart aber Fair ...kommt aus Berlin .....und versucht dort die Wahrheit über diesen ganzen Schwindel kund zu tun!!

  1. Also ist CocaCola jetzt ein Giftmischerkonzern...hihi
    Sorry, bissi Spaß muss mal eben sein wenn de den Eindruck bekommst dass manche Leut die Blödheit wirklich mit dem Löffel gefuttert haben.
    Das nächste Problem rollt hier in Form einer 13jährigen und eines Neunjährigen an: wie erklärst denen die Sachen richtig, so dass sie verstehen und du als Mutter nicht gegen die öffentliche Meinungsmache grob verstösst und die Kids nich allzusehr auffallen? Hier is die Thematik ja noch relativ einfach denn wenn ich denen sag die Blubberblasen im Zitronenlimo sind jetzt als Giftgas von irgendwelchen Deppen deklariert dann kapieren die das. Bei anderen Themen siehts da ganz anders aus. Da musste höllisch aufpassen sonst biste plötzlich rechts oder links, antisemitischer Ausländerhasser und der Knatsch mit der Religonslehrer(in) fand nur noch nicht statt weil meine Kids bereits wissen: sie dürfen alles wissen aber nicht alles sagen und am wenigsten das was sie denken von dem sie wissen dass es stimmt.
    Ach und da ich mehrmals gelesen habe: aufhängen etc und solche Sachen: Leuts, das bringt nix wie die Vergangenheit beweist. Denk mal nach: sobald einer von diesen Idioten weg vom Fenster is, abserviert auf welche Weise auch immer taucht meist einer auf der is noch bescheuerter als der der vor ihm da war. Rauszufinden wär da schon eher wo die Brutstätte dieser blöden Vögel ist.

  1. Pulex sagt:

    @ wntravler:
    so ca.??
    http://img5.imagebanana.com/img/tdy4ndk6/CO2_schild.jpg

    zum selber ausdrucken und vervielfältigen

  1. Feuerhahn sagt:

    Hey!
    Es gibt im Gegenzug auch wieder gute Neuigkeiten!

    "Copenhagen climate summit in disarray after 'Danish text' leak

    Developing countries react furiously to leaked draft agreement that would hand more power to rich nations, sideline the UN's negotiating role and abandon the Kyoto protocol"

    http://www.guardian.co.uk/environment/2009/dec/08/copenhagen-climate-summit-disarray-danish-text

  1. wntravler sagt:

    @prulex

    Schaut doch schon mal ganz gut.

    Vielleicht noch irgendwie etwas Grafisch aufpeppen.
    Denn beim Einkaufen hat man eine höhre visuelle Wahrnehmung

    Grafik: Am besten einen Co2 Kreislauf
    Pflanze nimmt CO 2 auf. wandelt es in O2 um. Tier/Mensch futtert Pflanze und Mensch futtert Tier :D
    Irgendwie so. Achja und irgendwie zeigen das Co2 im Wasser ist=> Sprudelkasten oder so^^

  1. Hallo Freeman

    Nun, die Eliten werden keinen Erfolg mehr haben, da ja dieses Schuldgeldsystem bald in die Luft fliegen wird. Die grösste Blasen aller Zeiten wird noch immer aufgeblasen - und wenn die platzt -und die wird platzen - dann wird keine Regierung, keine Bank diesen Kollaps der die meisten Teile der Welt treffen wird, verhindern können.
    Krieg ist leider bald wieder ein Yhema. Auch viele Bürgerkriege werden sich bald entfachen. Spätestens dann, wenn die grossen Staatsbankrotte kommen. Das Volk wird stärker sein, als jede Armee oder Polizei eines Landes, dies sich dann noch hinter einer Regierung??? stellen. Das Volk war immer in der Überzahl, wie die Geschichte zeigte und schlussendlich wird das Volk entscheiden, wohin die Reise führen wird.

    www.surival-scouts.blogspot.com

  1. Hinterfrager sagt:

    @Freeman
    Du musst umbedingt einen neues Thema aufmachen, um darin die Aktion zu starten, bei der jeder Leser mitmachen soll.
    Dieses "Sticker": "Dieser Laden vertreibt gesundheitsschädlichens CO2"
    ist genial.

    Allerdings würde ich nach Climagate noch "Der Skandal des Jahrhundert" dranschreiben, dass wird mehr Menschen neugierig machen, Sensationsgeilheit eben.

    Wenn wir alle dieses Sticker dann drucken und wirklich an jeden Laden der Umgung kleben, wird das eine Menge aufsehen erregen.

    Das muss umbedingt, so schnell wie möglich passieren, noch während dem Klimagipfels!
    Am besten jetzt sofort muss es losgehen.

    Macht alle mit, das ist unsere Chance, gerade, weil der Klimagipfel erst angefangen hat.

    Gebt euch ein Ruck und macht mit, jetzt ist die Zeit reif.

  1. Pulex sagt:

    @wntravler:
    sooo mit grafik:

    http://img163.imageshack.us/img163/8465/co2schild2.jpg
    mit farbe:
    http://img163.imageshack.us/img163/558/co2schild22.jpg

    aber ohne find ich is es übersichtlicher
    naja egal
    gute n8

  1. BlueEvil sagt:

    Wie wäre es mit folgendem Vorschlag:
    In jeder Stadt werden an allen Laternen Galgenstricke angebracht. Am besten noch mit einem Plakat:
    "WIR SIND DAS VOLK"
    "freiheit gleichheit brüderlichkeit"
    "liberté égalité fraternité"
    "liberty egality fraternity"

    Sollte doch als Warnung reichen, oder? ;-)
    (Das Signal wäre auch im AUsland eine klare Solodarität aller "Bürger" Europas)

  1. strg-alt-del sagt:

    Klasse Zettel!
    Man könnte auch noch einen machen, den man in der Fußgängerzone verteilt:

    Achtung beim Ausatmen!
    Mit dem gesundheitschädlichen CO2 aus Ihrer Atemluft vergiften sie Ihre Mitbürger und belasten die Umwelt!
    Retten Sie Ihr Leben und informieren Sie Sich über CO2!

    Mit freundlichen Grüßen,
    Obama und die EPA (US - Umweltbehörde)

    Wäre doch eine Idee...

  1. Christian sagt:

    atte heut auch wieder einen Rückschlag. EIne Freundin hat mir in unserer Stadt gezeigt, wo Freimaurer Gebäude stehen. Die war so fasziniert von dem Orden, dass ich nicht mal in Erwägung zog Kritik zu äußern.

    Wie gesagt, die meisten Freimaurer wissen gar nicht wem sie dienen, wie die Leute im Vatikan. Äußere und innere Zirkel.

    Zwei andere Freunde standen daneben und hörten interessiert zu. Was macht man da? Dann sieht man auf dem Weihnachtsmarkt im selben Augenblick, wie dort alle langlaufen. Erkennt die schlafende Masse.

    War wieder so ein Moment, wo ich aus diesem Planeten aussteigen wollte.

    Kann niemand die Realität umprogrammieren? Ist doch einfach:

    RESTART "earth"
    DELETE "bad guys"
    FIX "freedom"
    FIX "peace"
    FIX "love"

    Gott hat die Welt in sechs Tagen erschaffen, da sind so fünd Zeilen Programmcode doch kein Thema ;)

    Oh man, was soll das nur die nächsten Jahre werden? Pendle täglich zwischen Hoffnung und Verzweiflung. Aber die Progaganda ist so stark, die Gehirnwäsche so tief, der Unwille so ausgeprägt ...

    Und dann schimpfen alle wie sch***** doch alles ist. Dienen aber dem System und versuchen nicht mal dahinter zu steigen.

    Die Situation ist so irrsinnig ......

    Weiß gar nicht wo Freeman, Jones und alle Anderen die Kraft hernehmen sich täglich diesem Irrsinn zu stellen?

  1. strg-alt-del sagt:

    Ich habe gerade mal auf Wikipedia beim CO2 vorbei geschaut und interessanterweise festgestellt, dass die letzte inhaltliche Änderung erst am 2.12.09 stattgefunden hat. Also immer up to date!

  1. wntravler sagt:

    @pulex

    Das schaut beides gut aus.
    Ich glaub da könnte man einfach Auswählen was einem besser gefällt

    @blueevil
    Du kannst nicht schreiben
    "Wir sind das Volk"
    zumindest noch nicht in dieser Phase
    Du musst bedenken, viele sind noch in der Trance der Medien. Die müssen erstmal drauf Aufmerksam gemacht werden, ohne das es gleich radikal wirkt. Weil Radikal vergleiche viele mit Gewalt ;)

    @str-alt-entf

    Gute Idee mit Abwechslungsreichen Sprüchen. Solange der der Aussage bleibt ist das Gut.

    @freeman
    Danke für die Verlinkung auf der Hauptseite.
    Und nochmals dank an pulex für die Umsetzung der Idee :D

  1. wntravler sagt:

    @pulex

    Ich überlege gerade ob es auf der Wasserseite nicht noch sinnoll wäre das so zu machen

    glas- von oben rechts das Co2 als pfeil
    von unten links H2O(wasser)und Symbolisch Wasser noch zeigen(fluss oder so, ka)
    zwischen den beiden dann noch nen +
    Als Ergebniss

    CO2+H20

    daraus könntest echt nen kreislauf machen :D

    wasser dann zur pflanze/tiere.


    Lustig wär auch so eine Videoaktion wie bei dem du bist terrorist

    Drehbuch Idee:

    Erst neulich haben wir gelernt, das es in Deutschland über 80 Mio Menschen gesundheitsschädliche Nahrung zu sich nehmen.
    Szene1: Erde zeigen
    Auf Pflanzen eingehen. mit Photosynthese-Prozess und was sie dazu brauchen und das sie dadurch Lebesnwichtiges O2 erzeugen.
    Dann kommen irgendwie Kleintieren oder Pflanzenfresser die das dann essen und in ihr Fleisch aufnehmen

    Szene 2: Der Mensch pflückt einen Apfel und isst ihn. Am besten zeigen, das da Wasser, Co2 und Biomasse dabei sind.

    Szene 3: Dazu trinkt er dann noch sein Sprudel was mit Co2 versetzt ist.=>HCo3- (Hydrocarbonat)
    Aufzeigen das der Mensch aus 70-75% Wasser besteht

    Szene 4: Dann sollte der Mensch jagen gehn, dadurch Co2 ausstoßen. :D
    => ganz Wichtig, hier nochmal erinnern das das außgestoßene Co2 die Pflanzen wieder aufnehmen.

    Szene 5: Das erlegte Tier, dann in der Gruppe zubereiten und essen.
    Dann zeigen, das alle Co2 Außstoßen :D

    Abspann:
    Pflanzen und Tiere benötigen Co2 um dein Leben zu sichern.
    Also Schütze dieses Leben.
    (indirekte Anspielung darauf, auf guten Umweltschutz - und kein Panikumweltschutz)

  1. BlueEvil sagt:

    Muß natürlich "Solidarität" heißen :-)

    @wntravler

    Ja, das ist leider das Problem:
    Wirkung und Wirklichkeit...

    In der aktuellen Zeit scheint aber nur noch derjenige Recht zu erhalten, der am lautesten schreit. Sei es in Wissenschaft, Politik oder Geschichte.

    Symbole und Texte mit eindeutiger Aussage sind unübersehbar. "Ein Bild sagt mehr als tausend Worte"

    Auf militärischer Ebene würde dies bedeuten: Es sind nicht die Toten, die einen lähmen, sondern die Schreie der Verwundeten...

    ps:
    Mein Motto lautet "Immer Mensch bleiben" und ich bin ein Freund der Deeskalation - doch es gibt einfach Mitmenschen die gern andere unterdrücken und bei denen ein verbaler oder physischer Schlag ins Gesicht wahre Wunder bewirken sollte...

  1. Ella sagt:

    Stellt Euch mal vor wie viel CO 2 wir sparen wuerden, wenn die Massenmedien im Zuge der CO 2 Einsparung alle ihre unsinnigen Luegen und Infotainment artikel nicht mehr drucken oder die doofen Soaps, randale Talkshows, Luegennachrichten usw. nicht mehr bringen wuerden, oder noch besser sich der Umwelt zuliebe gleich selbst abschaffen wuerden.

    Obam verkuendet heute, dass die Amis noch mehr Geld ausgeben sollen, um die Oekonomie zu retten.
    Vor allem soll nun staatlich gefoerdert ev. mit einem neuen Bailout Haeuser umweltgerecht renoviert werden.

    Ja der Umweltengel Obama, sagt was Sache ist.
    So wird der Ueberwachungstaat unter dem Vorwand "Renovierung/ Energieeinsparung" fuer jeden Hausbesitzer Wirklichkeit.
    Gleichzeitig werden sie sich privat und als Steuerzahler noch mehr zu Gunsten der Bankmafia verschulden.

  1. Ella sagt:
    Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. Ella sagt:

    Am 12/03/09 schrieb Paul Craig Roberts auf "the silverbearcafe.com", economic war page, einen Artikel "the worlds least powerful man - the Obama puppet"

    Hier ein Auszug:" I say cut the middleman and simply allocate a percentage of the federal budget to the military/security complex.
    These way we don't need reasons to invade other countries and go to war.
    It would be much cheaper to give them ( the military/security complex) the money outright and it would save a lot of lives and grief at home and abroad."

    Hier bleibt noch hinzuzufuegen und es wuerde der Welt viel Emission, Umweltverschmutzung und Verstrahlung erspart bleiben und

  1. mephisto sagt:

    Gestern bei "Maischberger" von Klaus Kleber gehört: CO2 ist in den Staaten als Gift eingestuft worden, damit Obama bestimmte Entscheidungen nicht vom Kongress absegnen lassen muss. Ich weiss die CO2 Geschichte ist Humbug, aber das Umweltbewusstsein der Amerikamer ist desolat unterentwickelt. Also wenns hilft...
    Öfter als wir denken ist hinter der Geschichte noch eine andere oder um es mit Mephisto aus Goethes Faust zu sagen: "Ich bin ein Teil von jener Kraft die stets das Böse will und stes das Gute schafft".
    Wir Menschen müssen wirklich erleben was nicht mehr geht um uns zu verändern... .

    herzlich

    M.