Nachrichten

TIME ernennt Ben Shalom Bernanke zur Person des Jahres 2009

Montag, 21. Dezember 2009 , von Freeman um 13:27

Neben der Auszeichnung von Barack Obama mit dem "Nobelkriegspreis", ist die Auszeichnung von Fed-Chef Ben Shalom Bernanke zur Person des Jahres 2009 durch das Nachrichtenmagazin TIME wohl der grösste Witz und ein weiterer Schlag ins Gesicht für jeden normal denkenden Menschen. Die Verarschung der Weltöffentlichkeit kennt keine Grenzen.

Der 56-jährige hat den Titel bekommen, weil er "der grösste Kenner der Weltwirtschaftskrise war und er sah die nächste Krise kommen und entschied, er würde alles machen um diese zu verhindern," wie der Chefredakteur der TIMES Richard Stengel erklärte.

Ich wusste gar nicht, dass die Redakteure der TIMES so verblödet sind, wenn es um die ökonomischen Zusammenhänge geht. Wie kann man einen der Haupttäter für die Weltfinanzkrise, neben seinem Vorgänger Alan Greenspan, jetzt zum "Retter" genau dieser auszeichnen? Kein Wunder verliert dieses Schmierblatt laufend Leser. Der Normalbürger in Amerika muss sich fragen, "haben die sie noch alle? Kommt zu mir nach Hause, dann zeig ich euch was er angerichtet hat, Massenarbeitslosigkeit, Massenfirmenpleiten, überall leerstehende Häuser wegen den Zwangsversteigerungen, ein Grossteil der Bevölkerung lebt von staatlichen Almosen, das ganze Land verarmt!"

Wir wissen doch alle, die Federal Reserve ist eine private Institution, welche Geld aus Luft schafft und an den amerikanischen Staat ausleiht, der Zinsen dafür bezahlt. Die Federal Reserve ist weder "federal" noch hat sie "Reserven". Die US-Einkommenssteuer geht zum Grossteil für die Zinszahlung der Staatsschulden drauf und nicht für Schulen, Strassen, Brücken oder andere wichtige Infrastrukturen, die der Bevölkerung zu Gute kommt.

Seit Gründung der Fed im Jahre 1913, ist der Wert des Dollars um über 90 Prozent gefallen. Wer ist daran schuld? Nur die Fed, deren angebliche Hauptaufgabe es ist, so wie die jeder Zentralbank, die Währungsstabilität zu sichern. Tatsächlich hat sie die Menschen verarmt und ihnen die Ersparnisse, die eingezahlten Gelder in die Lebensversicherungen, den Pensionsfonds und die ganze Kaufkraft gestohlen. Ihre wirkliche Aufgabe ist es einen Vermögenstransfer von unten nach oben zu vollziehen.

Jetzt wurde der Oberkriminelle, Psychopath und Frontmann der New World Order ausgezeichnet.

Er hat seinen Kumpels an der Wall Street Billionen geschenkt. Er sah zu wie die Betrüger bei AIG, JPM und Bear Stearns Rettungsgelder erhalten haben, ohne etwas für den Steuerzahler an Gegenwert zurück zu verlangen. Er hat weggeschaut als die Finanzinstitute eine Orgie der Spekulation mit Derivaten feierten. Er hat zugeschaut wie sich Goldman Sachs mit einem cleveren Manöver von einer Investmentbank in eine "normale" Bank über Nacht verwandelte, um an den Topf der Rettungsgelder zu gelangen und fast 30 Milliarden an FDIC Sicherung dadurch erhielt. Er hat zugeschaut wie die Betrugsmasche der "Sub Prime" Hypotheken durchgezogen wurde.

Hier das richtige Titelbild für ihn, als blutsaugendes Reptil!

Sein Mangel an Aufsicht über Wall Street und seine Spendierhosen für sie hat jeder amerikanischen Familie grosse Verluste an Einkommen, Vermögen und Ersparnisse gebracht. Er hat dem Kasinokapitalismus Unsummen an neuem Geld gegeben, damit sie ihre Zockerei weiter betreiben können. Er verweigert gleichzeitig dem Kongress, den Vertretern der amerikanischen Wähler, jegliche Einsicht in die Entscheidungsfindung und wie die Fed die Gelder überhaupt verteilt.

Die Argumentation der TIMES, er hätte das Finanzsystem vor einem Kollaps bewahrt, ist ein komplettes Märchen. Er hat das System nicht gerettet, er hat nur eine Reihe von Banken und anderen Finanzinstitute, die aus reiner Profitgier pleite waren, die sich mit dem Geld der gutgläubigen Investoren verspekuliert hatten, aus der Misere geholfen. Das machte er, in dem er Billionen an Steuergeldern diesen Bankstern schenkte. Kein einziges Problem hat er gelöst, sondern nur die Staatsverschuldung in astronomische Höhen geschraubt und den endgültigen Kollaps wieder etwas hinausgezögert. Diese Auszeichnung eines Weltgangsters, ist eine weitere Verhönung und Signal an uns, wir sind nur dumme Sklaven und haben nichts zu sagen.

Verwandter Artikel: Warum konsumiert ihr immer noch die Mainstreammedien?

insgesamt 35 Kommentare:

  1. Was denkst du sollen/können WIR tun.

  1. lupo cattivo sagt:

    ist nicht so schwer zu erklären:
    Die FED ist Basis des Rothschild-Imperiums, Time ist Teil der Rothschild-Medien.

    Ist genauso wertvoll als wenn Alles-Schall und Rauch FREEMAN zum Mann des Jahres kürt

  1. We wish you a merry crisis and a happy new fear!

  1. Orakeljimmy sagt:

    was beschweren wir uns,jedes volk bekommt die führer die es verdient und haben will.

  1. Hi Freeman,

    kann deine Verärgerung voll nachvollziehen, mir geht es genau so.
    Denke aber das zur jeder Zeit ein sehr großer Teil der Menschen das Arschkriechern / lec...n sehr ambitioniert in allen möglichen Formen betreiben.
    Das verstehen Sie unter Vorwärts-Kommen...
    Was ist schon dabei wenn ein Haufen minderwertiger Arschkriechern den Obama beschenken.....Mann sollte auf alle Fälle vorsorgen, oder...
    Objektivität gerade aus Medien Seite ist kaum noch zu sehen.
    Klar ist der super Ben Shalom ein Genie und seiner Zeit voraus. Wenn ich was minuziös plane , kann ich zum richtigen Zeitpunkt mal das eine oder andere Bonbon fallen lassen. So kann ich mein Image noch mehr steigern...Und die ganze Welt schreit anschließend „ das Genie hat vorher alles gewusst“

  1. kolos sagt:

    das wievielte eigentor ist das jetzt?
    ne, ich kann net glauben, dass die nwo so dumm ist.

  1. bernd sagt:

    Danke Freeman,

    wiedermal ein sehr guter Beitrag (ja auch in Feierzeiten hört im Hintergrund die Verarsche nicht auf) deshalb weiter Augen und Ohren auf.

    Gerade nebenan beim Kopp Verlag entdeckt (sorry das dadurch das Weihnachtsfästle versaut wird)aber es wird scheinbar immer enger

    und ich wette das ab 2.Jan.komplett alle Masken fallen und die Menschen Stück für Stück (sodas sie keine Zeit mehr zum Luft holen und nachdenken haben)die Wahrheiten um die Ohren gehauen bekommen.

    Deutschland: Vorbereitungen auf die Hyperinflation - Gelddruckmaschinen bestellt

    http://info.kopp-verlag.de/news/deutschland-vorbereitungen-auf-die-hyperinflation-gelddruckmaschinen-bestellt.html

    Ich denke mal das es das letzte Weihnachts und Neujahrfest sein wird, das wir noch wie in alten Zeiten feiern werden können.

    Noch was zur Klima Verarsche.

    Gerade bei Deutschland Radio Kultur eine 10 Min.Telefon Debatte Thema:Desaster für den Klimaschutz
    oder ein bedeutender erster
    Schritt wie bewerten Sie den
    Gipfel von Kopenhagen?

    Der 2. Anrufer, wollte darauf aufmerksam machen, das es nur eine Angst Debatte ist und man im Internet nach lesen könne (was die Qualtitäts Medien ja leider verschweigen) das es, nur um eine lang vorbereitete Angst Macherei geht, um den Menschen noch mehr Kohle aus der Tasche zu ziehen und sie immer weiter in ihren Rechten ein zuschränken.

    Der Moderator wurde darauf hin sehr sauer und fing direkt von Verschwörungstheorie an zu labern und verbittete sich eine derartige Meinung im DRK

    der vorletzte Anrufer tat dann auch noch seine Meinung kund, das es ja wohl nicht sein dürfte, das solche Verschwörungs Meinungen auch noch öffentlich geäussert werden.

    Oh Mann, was könnte ich kotzen unsere doch so auf geklärten Mitmenschen sind doch sowas von Blind und Ignorant das es schon weh tut.

    Trotz_alle_dem .........Wünsche ich Dir "Freeman" (und allen Mit Diskutanten) ein friedliches und angenehmes Weihnachtsfest sowie einen Guten Rutsch ins NWO Jahr 2010.

  1. Chris_2008 sagt:

    Wooo ist das Geld ???
    Bernanke: I DONT KNOW

    Zufall ???
    Bernanke: YES

    Warum: 1913

    Weiss es Rothschild,
    oder vielleicht PAPA-Razzi ??

    http://www.youtube.com/watch?v=00ECLxK2YTs

  1. Uriel sagt:

    Tja, ich hatte diese Woche auch 2 downs.Wollte den Jungs die Sache mit dem Klima näher bringen. Sie fanden es super interessant, aber als ich mit beweisen ankam, wiegelten sie ab und fingen mit Verschwörungstheorie an und wollten ab dem Punkt eigentlich nix mehr hören...naja, sagte ich...es ist schon mit Nerven verbunden, wenn man sein bisher gelebtes Weltbild neu sortieren muss. Überzeugen konnte ich sie nicht, war auch nicht mein Ziel, aber evtl. "verschwenden" sie mal einen Gedanken...es wäre ihnen zu wünschen.

  1. Tobias1974 sagt:

    Hitler war 1938, wenn ich mich nicht im Jahr irre, Man of the year. Weitere Nachfragen, bitte, an die Nobel-Preis-Vergeber... :-)

  1. kieselsteine sagt:

    Wenn ein Wohnungsvermieter sich nicht an den Vertrag hält, und es zum Beispiel in die Wohnung regnet, kann der Mieter seine Miete auf ein Sperrkonto einzahlen. Einfach nicht zahlen wäre ein Grund für seine Kündigung. Mit der Einzahlung auf ein Sperrkonto hält er sich aber an seine vertraglichen Verpflichtungen und der Vermieter erhält trotzdem nichts, solange bis alle Mängel behoben sind.
    Das gleiche könnte man auch mit der Radio und Fernsehgebühren machen. Das Schweizer Radio und Fernseh ist nach Gesetzt verpflichtet, die Bevölkerung umfassend und neutral über das Geschehen auf dieser Welt zu informieren. Wenn es diesem gesetzlich festgelegten Mandat nicht nach kommt, verletzt es per Strafrecht seine Pflicht. Wenn nun immer mehr Bürger die Radio und Fernsehgebühr auf ein Sperrkonto einzahlen würden, würden sie sich nicht widerrechtlich verhalten. Man könnte fordern, dass erst wieder normal bezahlt wird, bis endlich neutral über die wahren Geschehnisse von 9/11 berichtet wird.
    Das würde der DRS Gruppe zwar finanziell am Arsch vorbei gehen. Aber es könnte durchaus eine negativ Propaganda werden, die weh tut. Umso mehr sich daran beteiligen würden, um so stärker.
    Ich bin in rechtlichen Sachen nicht bewandert. Mir kam nur letzthin diese Idee. Falls es hier Juristinnen oder Juristen gibt, die hier mitlesen, bitte ich sie, etwas zu dieser Idee zu schreiben.
    Ich bin echt besorgt. Das die Medien dermassen Obrigkeitsgläubig geworden sind, verheisst gar nichts gutes. Mann muss leider wirklich mit dem Schlimmsten rechnen.

  1. IrlandsCall sagt:

    da er die depri verursacht hat wird er sie auch wohl am besten kennen :D

  1. bernd sagt:

    Kieselstein,

    das Problem ist leider, das sich eben diese Massen durch die (auch ÖR) Medien (deshalb ja auch der Name Massenmedien) sehr gut informiert sehen (und die würden einen Scheißdreck tun, das Geld für """IHRE"""!!! Qualitätsmedien auf ein Sperrkonto zu zahlen)

    ganz davon abgesehen das man ja dann anfangen müsste nach zu denken und zu handeln und das darf eben nicht sein.

    Wer schon überfordert ist damit sich bei alternativen Informationsquellen wie z.b. das Internet nach zu forschen....dem ist einfach nicht mehr zu helfen.

    Die neuen UnWörter des Jahres gekürt von Roland Koch:

    Informationsfreiheit
    Verschwörungstheorien
    Internet
    Blogs
    Foren
    Denkende


    kommt lasst uns ein Raumschiff bauen und dann hauen wir ab ........

    ....in die unendlichen Weiten des Weltraum wo alles nur besser sein kann..........Wer kommt mit??


    Anmeldeformulare bitte persönlich bei mir abholen.

    Prost!

  1. Benny sagt:

    Ich will sofort nach Pandora! Wer kommt mit und wie kommen wir dahin. Ich fliege nackt und ohne Brücken, lasse alles hintermir.

    @Thorsten.Full
    Aufhören zu schlafen und endlich leben. Dazu gehört aber kein konsumieren. Wenn Das nur 10 Prozent dieses Landes durchziehen würden. Würden Sie aufwachen und merken, das die Revolution am laufen ist.

    Sich vom System langsam abkapseln, Energie, Lebensmittel und immer mehr zum Autodikdakten und Autarken Wesen werden.

  1. Selbstdenker sagt:

    Zitat Vorposter:
    "....kommt lasst uns ein Raumschiff bauen und dann hauen wir ab ........

    ....in die unendlichen Weiten des Weltraum wo alles nur besser sein kann..........Wer kommt mit??
    Zitat Ende
    .
    .
    Plädiere denn doch eher dafür, lieber die Drahtzieher auf ne Tour durch die Galaxien zu schicken :-)

    Selbstverständlich ohne Rückfahrkarte.

    Irgendwie hat das alles allerdings eine gewisse Komik, am Tag als man "die Welt -bei der Sause in Kopenhagen- nicht so richtig retten konnte" (so war das tatsächlich zu lesen -brüll-) stürzen die Temperaturen geradewegs im freien Fall ins Untergeschoß :-)

    Ich bin ja bekannt als Skeptiker, was die Lernfähigkeit der großen Karnickelmasse (sorry für den Begriff, es sind natürlich unsere geschätzten Mitbürger) angeht, allerdings waren die letzten Tage ganz gut "für uns" :-)

    Und was ich aus sicherer interner Quelle sagen kann:
    Zumindest in D isses dieses Jahr relativ Essig mit großangelegtem "Weihnachtsgeschäft" -sprich, das haltlose Verklappen von Müll was die Welt nicht braucht, einhergehend mit massiven Kaufkraftentzug, also fetter Beute der Konzerne

  1. freethinker sagt:

    Ein lächerliches Schauspiel für Oberdumme.

    Die Gangster und Massenmörder werden zu Heiligen erklärt.

    Das Volk frißt alles, wird verarmt und bettet ihre Schlächter noch an.

  1. thucko sagt:

    Dieser Stengel bewundert halt den Bernanke so sehr, weil er die Auflage des Dollars erheblich steigern konnte.

  1. Vadis sagt:

    Danke Freemann für die Aufklärungsarbeit dieses Jahr.
    Durch Zensursula, Schweinegrippe, Afganistankrieg und Climategate sind viele Unwissende erwacht und beginnen ihren eigenen Gedanken wieder mehr zu trauen. Ohne deinen Blog mit vielen unabhängigen Informationen wäre das nicht möglich. Da man ja zu Beginn erstmal mehr oder weniger alleine dasteht gegen die erdrückende Masse der MSM Konsumenten braucht man jede Unterstützung, um sich nicht selbst als durchgeknallter Verschwörer zu sehen und in sich selbst zurück zu ziehen.
    Unglaublich, wenn alles was vorher so ein hässliches Durcheinander war plötzlich eine Struktur und einen Sinn bekommt. Ich hoffe auf viele weitere Berichte im nächsten Jahr.

  1. drdre sagt:

    Na, dann warten wir mal ab, wieviel weitere Böcke noch zum Gärtner gemacht werden...
    Vielleicht sollte man Oberst Klein, den Schlächter von Kunduz auch einen Orden verleihen. Da hätten wir doch noch das alte EKI mit Eichenlaub und Schwertern.

    Nein ich kann die Wut verstehen Freeman es ist nicht zu glauben.

    Gruss

  1. kieselsteine sagt:

    Hallo Bernd

    Wegen der Einzahlung von Radiogebühr auf Sperrkontos

    Ja das stimmt schon. Ich bin mir selber auch nicht sicher, ob ich dann wirklich hingehen würde und mich mühsam durch die Bankschalter Bürokratie durcharbeiten würde, um ein Sperrkonto zu eröffnen. Da die Radiogebühr und schon bald auch die Fernsehgebühr in der Schweiz obligatorisch sind, käme dann sicher auch bald die erste Mahnung. Ich müsste also eine Kopie des Bankauszugs meines Sperrkonto plus der Erklärung, wieso ich erst zahlen will, wenn ich durch mein Radio die wahren Gegebenheiten von 9/11 höre, in ein Couvert stecken. Ich müsste Briefmarken kaufen. Anschliessend, den ganzen Kram eingeschrieben, sprich in der Stadt am Schalter, abschicken. Darauf käme dann vermutlich eine zweite Mahnung oder gar eine gerichtliche Vorladung. Es wäre wirklich ein sehr grosser Aufwand. Der Zweck würde zwar die Mühe lohnen. Ohne freie freche Medien, kann die Diktatur ungehindert noch den letzten Rest an Freiheiten, die unserer Grossmütter und Grossväter erkämpft hatten, nieder walzen.
    Nicht jeder ist so erfrischend stur wie Siegwart Horst Günther, der sich weigerte eine Busse zu zahlen, weil er ein Uranmunition Geschoss von Amt zu Amt trug in Berlin. So musste er fünf Wochen ins Gefängnis. Dafür hatte er es dann endlich schriftlich, dass im Irak Uranmunition verschossen wurde. Nein ich bin sehr viel träger als dieser Siegwart Horst Günther und werde vermutlich weiterhin die Zwangsgebühren zahlen für das Radio DRS. Auch wenn dieses einmal gar nicht so schlechte Radio, immer mehr vor die Hunde geht.
    Na ja, immerhin haben die NuoViso ein PayPal, da kann ich relativ einfach, andere für mich etwas Gutes machen lassen.
    http://dokukanal.blogspot.com/search?updated-max=2008-06-17T05%3A30%3A00-07%3A00&max-results=1
    Ein Raumschiff bauen und abhauen...tja, auch das wäre mit einigen Mühen verbunden. Erst einmal Viktor Schauberger studieren. Dann die Bäche in den Wäldern beobachten, um dann die Sprudel Kraft des Wassers so tief zu verstehen, um damit durch zu starten. Auch da bin ich vermutlich zu träge dazu.
    Eventuell könnte ich mich noch zum „Lucy in the Sky with Diamonds“ Antrieb überreden lassen, aber auch LSD kann sehr anstrengend sein. Auch dafür habe ich vermutlich keinen Mumm mehr.
    Dafür lese ich ab und zu im Schall und Rauch. Das hält mich immerhin so fit, dass ich zumindest davon träume, dass ich anfangen könnte mich zu wehren.
    Aber Du kannst mir trotzdem ein Anmeldeformular zuschicken, für Dein Raumschiffstrip. Wer weiss wohin das noch führen könnte....

    Grüsse
    patrick

  1. Zentralbank sagt:

    Ich habe das erst für Satire gehalten oder für eine Falschmeldung. Naja, nach Obamas Friedens-Nobelpreis wundert einen ja nichts mehr. Den hat damals sogar der Massenmörder Kissinger bekommen.

    Angela Merkel bekommt bestimmt bald den Literatur-Nobelpreis für ihre Worte:
    "Überwachung darf man nicht diskutieren, man muss es einfach machen."

  1. Ben Elazar sagt:

    Ja! Zweifel an der Redlichkeit der Medien. Das ist der Sinn dieses Blogs. Volltreffer in diesem Fall. Zweifel an der Redlichkeit der Medien ist wirklich der erste Schritt. Schwer zu ertragen für viele, die schon weiter gegangen sind auf dem Aufklärungsweg. Aber wichtig für alle, die am Anfang stehen.

    Danke Freeman und einen schönen Jahresausklang dir persönlich und allen Lesern hier!

    ... wünscht Ben

  1. shirtdirt sagt:

    hallo freeman! verfolge deine "ermittlungen" nun auch schon 2jahre und muss dir heute mal anerkennend auf die schulter klopfen! hoffen wir alle, das die zeit der lüge und des weltbetruges bald ein ende nehmen...
    "FROHE WEIHNACHTEN und ein investigatives NEUES JAHR 2010"!

  1. Ella sagt:

    Ist doch nur logisch.
    Nach dem ueblichen Muster ( siehe Warnobelprice an Obama,) haben die "Lords of the world " sich wieder mal selber beweihraeuchert.
    Mich haette es eher gewundert wenn Helicopter Ben nach der Wiederernennung zum FED Frontman nicht irgendeine Ehrung erhalten haette, immerhin holt er fuer die Elite die "Kohle" aus dem Feuer bzw. verteilt sie um.

    Matt Taibbi hat dazu einen sehr guten Artikel geschrieben " Obamas sell out", hier zeigt er sehr genau die Verbindungen zwischen dem Praesidenten und den Bankstern und deren Einfluss, Verbindungen im Weissen Haus auf.

    Zu lesen auch auf " the silver bear cafe .com "economic war page ich glaube 12/09/09 ( einfach runterscrollen) oder ins Archiv schauen.

  1. Ella sagt:

    Ron Paul's "Audit the FED Bill" , hat es durch den Kongress geschafft, also ein Hoffnungschimmer.
    Ich befuerchte jedoch, dass sie im Senat gekillt wird.

  1. Denk Mal sagt:

    Time wäre besser beraten gewesen das Motto:

    „Ban Bernanke“

    auszugeben!

    Aber in Sachen Obama setzt sich der Nobelkriegspreis eindeutig durch. Wer es gerne etwas anders mag … mit Bild … der könnte hier seinen Spaß haben:

    http://kamelopedia.mormo.org/index.php/Nobelkriegspreis

  1. wrong23 sagt:

    Die Spinner, Lügner, Kriegstreiber und Betrüger feiern sich selbst.

    Es werden harte Zeiten auf uns zu kommen, bleiben wir menschlich.

    Freeman für deine Arbeit hier tausend Dank und ein besinnliches Fest.

    wrong23

  1. Oliver sagt:

    Hallo Freeman, hallo Kieselsteine!

    Ich finde die Idee super. Dieser Blog wird doch einige zehntausend mal pro tag gelesen.

    @Freeman: Wie wäre es, wenn Du in Deinem Blog einen Aufruf postest, damit sich Leute finden können, die das nötige Know-how in der Sache mitbringen (Juristen, Anwälte) und einen Vorgehensplan entwerfen, wie die Leser diese Idee umsetzen können (Konto erstellen, Erklärungsschreiben, usw.). Auf einem Internet-Forum könnten dann Informationen ausgetauscht werden über die Reaktionen und Hilfestellung bei Problemen.

    Wenn ein paar tausend Leute diesen Schritt gleichzeitig tun, wird das nicht zu ignorieren sein, und ich weiss nicht, ob die Bilag genug Personal und Geld hat, um in so viele Fällen gerichtlich vorzugehen.

    Dir, Freeman und allen Lesern grohe Weihnachten!

  1. der_caine sagt:

    hallo, freeman!

    du bist aber auch ein "arbeitstier"! ;) aber die selbsternannten, unverschämten, asozialen, Eliten und ihre verblendeten paladine gönnen sich ja auch keine weihnachtspause!

    warum wohl? geht denen vielleicht schon etwas der arsch auf grundeis? verständlich: schweinegrippe, flop! co2 lüge, flop! usw., usw.! immer mehr menschen spüren dass etwas schief lief im staate dänemark!

    jetzt müssen sie richtig gas geben, bevor die "erwachten" und widerstandsbereiten unter ihren "sklaven" eine kritische masse erreichen! fehlt nur noch ein neuer terroranschlag oder ähnliches!

    offtopic:

    habe heut morgen im deutschlandfunk ein interessantes interview mit einem "klimarelativisten" (oder so ähnlich) aus holland gehört.

    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/1092123/

    hoffentlich beginnt endlich eine sogenannte öffentliche debatte zum thema "co2"! hoffentlich! mir jedenfalls hat´s wieder etwas mehr mut gemacht für wahrheit und freiheit zu "kämpfen"!

    gruss an ella! bring mal deine gedanken in buch- oder blogform! deine kommentare sind äusserst lesenswert! ;)

  1. Chris_2008 sagt:

    Deja Vu ?

    http://cuttingedge.org/ICG_Bank_Merger.jpg

    Die Wahrheit ist manchmal hart

    http://www.endtimescurrentevents.freeforums.org/illuminati-card-game-t294.html?hilit=illuminati

    http://todayperhaps.com/2009/04/16/illuminati-new-world-order-card-game/

    MIND CONTROL ?

    Also übernimm selbst die Kontrolle,
    es sind nur bezahlte Sesselpuupser

    Lachen befreit...

  1. chris321 sagt:

    @Radio 105@Kieselsteine@Oliver

    Ich habe MAL WIEDER eine Auseinandersetzung mit der GEZ bzgl. dem "obligatorischen Mediendienst" in Deutschland.

    Ich fodere von der GEZ seit längerem einen "alternativen Mediendienst" und seitdem hörte ich lange nichts mehr von denen. Seitdem ein Medienbeauftragter kam, ist das Thema wieder reaktiviert worden. Warum nicht, wird nicht das letzte Mal sein? Vielleicht sehen wir uns doch eines Tages vor Gericht?

    Ihr Problem ist doch nur kapitalistischer Natur, dass es darum geht, dass Du "gar nicht bezahlen willst". Das ist aber bei mir gar nicht der Fall. Ich kann verstehen, dass es eine generelle Mediengebühr gibt, aber dann verlange ich eben aus

    GLAUBENS- UND GEWISSENSGRÜNDEN

    dass sich diese Medien zumindest um die Wahrheit bemühen.

    Den konventionellen Medien konnte ich aber durch die Bank nachweisen, dass sie die Wahrheit beugen. Ich meide das Wort Lüge, weil es eine absolute Lüge nicht gibt. Absolute Lüge ist NICHTEXISTENZ, für uns Menschen ungreifbar. Ich will also nicht sagen "sie lügen", weil das ihnen eine Chance gibt die Lüge ins Absolute zu treiben. Richtig ist daher "Wahrheitsbeugung", das ist der Graubereich, die Realität, eben "Verbiegen der Wahrheit". Und da kann mir auch die GEZ und deren Medien eben nicht widersprechen, weil dem so ist. Also ziehen sie sich zurück.

    Meine Weigerung die GEZ zu zahlen gingen direkt an die GEZ, an den SWR usw. Die versuchen dann mit allen möglichen "juristischen Klimmzügen" dich in die Falle laufen zu lassen, aber das sind alles billige Maschen bei denen es in erster Linie darum geht, Dich in einen Zahlungsverzug und damit in eine juristisch ungünstige Ausgangsposition zu manövrieren.

    Das muss man ja nicht zulassen, nicht wahr!?

    Ich rate also
    a) Dem Konsumenten wie Kieselsteine, dass er sich auf die Wahrhaftigkeit der Aussage aus Glaubens- und Gewissensgründen beruft. Denn das ist wie beim obligatorischen Wehrdienst. Man kann von mir als Bürger einen Mediendienst wie einen Wehdienst verlangen, man kann ihn aber nicht gegen meine Glaubens- und Gewissensentscheidung erzwingen. Und WAHRHEIT, ja was, wenn nicht das IST eine GLAUBENS- und GEWISSENSENTSCHEIDUNG???

    b) An Radio 105: Ich habe z.B. Apple TV und da sind viele Radiosender drin. Da sind auch staatliche drin. GEZ findet nun den Grund, dass sie dadurch, dass ich z.B. da auch WDR drin gefunden habe, ein Anrecht auf eine GEZ Gebühr für alle haben. Das muss aber nicht so sein. Wenn IHR, IHR FREIEN MEDIEN bereit seit, diese GEZ nicht zwingend ANZUNEHMEN, dann können wir als Verbraucher problemlos zu Apple gehen und sagen: Apple, wir haben hier einen Streit. Wir haben GEZ-Sender und NICHT-GEZ. Wir wollen, dass Ihr eine Sperre rein baut für alle GEZ-Sender, damit wir nicht den obligatorischen Mediendienst verletzen. Nehmen wir es doch genau: Wenn ein Sender sich z.B. im Apple TV profiliert und keine GEZ erzwingt, dann ist es ein leichtes im Umkehrschluss als Konsument zu sagen: Ich will nur die Sender konsumieren, die keine GEZ erzwingen. Es gibt ja eine Produzentenseite und eine Konsumentenseite. Ich fordere also auch mal die Produzentenseite auf etwas genauer Stellung zu nehmen.

    Schreibt also auf Eurer Website "GEZ-frei" oder "Bilag-frei" als Logo, damit wir Euch erkennen können.

  1. chris321 sagt:

    Übrigens, die GEZ ist diesmal wieder mal dreister zu Werk gegangen.

    Glaube zwar nicht, dass sie es vor Gericht wagen, aber wenn: Im Falle einer gerichtlichen Auseinandersetzung halte ich Euch auf dem Laufenden und hoffe dass Ihr kräftig dabei seit und auch Euren Willen ausdrückt nur eine Gebühr an jene Medien leisten zu wollen, welche sich zumindest um die Wahrheit bemühen. Ich fordere auch Jenen auf mitzumachen, der bereit ist gegen die Bilag ZEITGLEICH vor Gericht zu gehen. Und wenn es in Österreich auch so eine verlogene Mediengebühr gibt, dann bitte auch melden! Wir müssen uns der neuen Situation seit 1. Dez. anpassen und das bedeutet im Falle Europa, dass wir deutschsprachigen Bürger dieser unterwanderten Demokratie gemeinsam den Widerstand entgegen setzen müssen.

    Diesmal ist es sogar mit der GEZ etwas krasser. Der Riss geht durch die Familie. Kann mich die GEZ verdonnern die Mediengebühr zu zahlen, wenn ich als finanzieller Unterhalter der Familie mich weigere dieses "Unterhaltungsgift" zu akzeptieren? Kann ich also dazu gezwungen werden als "Passivraucher" die "Raucher" in der Familie mit zu finanzieren? Das kann keiner von mir erzwingen. Wenn ich der Meinung bin, dass es Gift ist, dann braucht man nicht von mir Verlangen, dass ich es auch noch zahle. In dem Fall kann ich nur sagen: "No, I cannot!"

  1. ArthurDent sagt:

    Hallo Freeman, Hallo Leute,

    schlägt man dem Drachen einen Kopf ab, wachsen zwei nach.
    Es ist schon bemerkenswert, für wie schlau sich einige Auserwählte , bzw für wie dumm sie die Menschen halten.

    Wenn die Mehrheit jedoch gefangen ist, in ihrem kleinen oder größeren Alltagstrott und Umfeld, kann keine Veränderung stattfinden.

    In Deutschland sollen sich jetzt die Arbeiter auf noch weniger Arbeitsszeit einstellen, ohne bzw mit geringem Ausgleich.
    Die werden sich hüten das Maul aufzureissen und den Job zu gefährden, der dafür sorgt ihr Eigenheim, Auto, Waschmaschine abzahlen zu können.
    Traurig aber wahr.

    Die einzige Möglichkeit ist, den Profiteueren einfach den Hahn zuzudrehen, indem man einfach nicht mehr "produziert", sprich arbeiten geht, Dreck die die Werbung anpreist nicht kauft und sich davor hütet Zinsen zu nehmen , aber auch zu zahlen!

    Das würde eine Gesellschaft unserer Sphäre nicht lange aushalten, da wir nun mal in vielerlei Hinsicht abhängig sind.
    Der erste Schritt für jeden sollte eine mehr oder weniger autarke Lebensweise sein.
    Das A und O selbst herstellen, produzieren, anbauen etc.
    Am besten in "communities".Einer allein geht schnell unter.
    Ein Zusammenschluss von Gleichgesinnten hält länger durch.
    Man sollte sich wieder auf das Regionale besinnen.

    Ansonsten beglückwünsche ich alle Leute, die diesen Mann feiern und sich für dumm verkaufen lasen.

    MfG

  1. Denk Mal sagt:

    http://kamelopedia.mormo.org/index.php/Renditeziel

    Und hier noch eine schöne Weihnachtsgeschichte, die es sich lohnt mal auszudrucken und unseren Abiturienten zum nachrechnen vorzulegen … das Ergebnis ist eindeutig und wer dabei nicht merkt welche Wirkung der Zinseszins hat, der darf halt weiterschlafen.

    Offensichtlich muss man das Thema Finanzen nur richtig darstellen.

    Dieweil wünsche ich eine unbesch(w)erte Weihnacht und auf das die Erkenntnisarbeit in 2010 massig voranschreitet.