Nachrichten

Schaltet alles aus und seid glücklich

Mittwoch, 19. Dezember 2007 , von Freeman um 15:19

Es ist soweit. Ich habe für dieses Jahr genug geschrieben und die Geschehnisse kommentiert. Jetzt gönne ich mir eine Pause und lasse die Welt mal gut sein. Ihr solltet es auch tun und diesen Kasten ausschalten.

Es geht darum eurem Geist eine Ruhe zu gönnen, um damit eure Seele zu retten. Es bringt nichts sich dauernd mit diesen Verbrechern zu beschäftigen und was sie uns jetzt wieder antun. Die Situation kann einem schon depressiv machen. Der Kult der Teufelsanbeter kontrolliert die Welt durch ihre vielen Helfershelfer. Ihre Absicht ist die Zivilisation zu versklaven und einen Polizeistaat nach Orwell einzurichten.

Wir verbringen zu viele Stunden des Tages, um zu beobachten, was sie in der Welt wieder anrichten. Damit werden wir aber auch von ihnen negativ beeinflusst, kontrolliert und ferngesteuert. Der dauernde Strom an Gift der versprüht wird, in dem wir uns mit den Nachrichten über Korruption, Kriege, Verbrechen und Amoral berieseln lassen, ist auf die Dauer auch für uns die einen Filter eingebaut haben schädlich.

Die Menschheit ist in den Fängen einer diabolischen Kraft die sich laufend versucht zu rechtfertigen, in dem sie lügt, betrügt, verfälscht und manipuliert. Wir müssen diesen Dämon überwinden. Wir können unser Leben in die eigene Hand nehmen, denn am Ende geht es um den Kampf über die Seele der Menschheit. Fangen wir doch damit an, die eigene Seele zu retten.

Dies bedeutet, man muss ein Schutzschild zwischen der Seele und der Welt aufstellen und eine Balance finden zwischen dem heiligen und dem weltlichen. Man muss die Welt (das Profane) für eine gewisse Zeit fernhalten und sich auf das konzentrieren was einen inspiriert. Das bedeutet, schaltet das Fernsehen, Internet und die ganzen Medien generell mal aus.

Genau so, wie man seinen Körper mit Nahrung speisen muss, muss man der Seele auch gute Gedanken, schöne Anblicke und harmonische Töne zuführen. Die Seele verlangt nach Harmonie, Anmut, Schönheit, Wahrheit und Güte. Man wird zu dem, was man denkt.

Was kann deinen Geist beflügeln? Ist es ein langer Spaziergang, die Natur, Musik, ein Hobby oder Sport? Ist es die Zeit die man mit seiner Familie und seinen Freunden verbringt? Ist es ein Buch, religiöse Schriften oder Meditation? Macht einfach was ihr gerne macht und euch gut tut.

Das Glück befindet sich in euch drin. Beschäftigt euch mit eurer Seele, sucht dort die Wahrheit und verlangt nicht nach was anderem. Wenn man immer nach aussen schaut, dann verdrängt man die Seele und der Platz wird durch Äusserlichkeiten eingenommen. Dadurch wird man nur süchtig nach dem materialistischen Dingen, ein Grund für das ganze Unglück auf dieser Welt.

Die globale Elite kontrolliert uns mit künstlichen Feinden, Hass, Gewalt, Egoismus, Materialismus, Befriedigung der Gefühle, Sex und Geld und dem Verlangen nach immer mehr. Geld regiert die Welt sagen sie uns. Dies ist ihre Erfindung um die Welt zu versklaven.

Der Kapitalismus und die Finanzmärkte sind ein gigantisches Kasino mit Millionen von Süchtigen, die den Gott Mammon anbeten. Ihre Zentralbanken füttern es mit unbegrenzten Spielgeld, welches sie aus Luft produzieren. Während sie im Hintergrund Unruhe stiften, permanente Eroberungskriege führen und die Menschenrechte zerstören, lenken sie ab und lassen die Spieler gewinnen, in dem sie die Märkte zuerst hochtreiben. Dann werden die Dummen völlig ausgenommen und abgezockt, wenn sie die Märkte wieder zusammenstürzen lassen. Fallt nicht auf dieses gezinkte Spiel rein.

Die hässliche Fratze dieser bösartigen Macht haben wir spätestens am 11. September gezeigt bekommen. Ihre Arroganz, Überheblichkeit und Menschenverachtung wurde sichtbar. Es war das Signal für ihr Endspiel um die Weltherrschaft. Mit der Lüge des Jahrhunderts, "es waren die Araber", “wir wurden angegriffen“ und ihrem anschliessenden „Krieg gegen den Terror“, konnten sie offen ihre wahren Absichten umsetzen, die Versklavung der Menschheit, die Einführung des totalen Überwachungsstaates und der nie endenden Kriege.

Lasst euch nicht durch diese Lügenshow beeinflussen und durch ihren Frevel in die Tiefe ziehen. Bingt euch wieder in ein seelisches Gleichgewicht und seid in dieser Finsternis ein Leuchtturm des Glücks.

In diesem Sinne verbringt schöne Feiertage mit euren Familien und Freunden. Besinnt euch auf das Wesentliche, schaltet mal alles aus und seid glücklich. Wir sehen uns im nächsten Jahr.

insgesamt 30 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Transsurfing - Die Pendel:

    Destruktive Pendel

    Seit unserer Kindheit sind wie es gewohnt, uns einem fremden Willen unterzuordnen, Pflichten zu erfüllen, dem Vaterland zu dienen, der Familie, einer Partei, einer Firma, dem Staat, einer Idee … allen möglichen Dingen und nur ganz zuletzt uns selbst. Jeder hat, in unterschiedlichem Grade, ein Gefühl von Pflicht, Verantwortung, Notwendigkeit und Schuld. Auf die eine oder andere Weise steht jeder im Dienste verschiedener Gruppen und Organisationen – sei dies nun die Familie, ein Verein, eine Institution, ein Unternehmen eine Partei oder der Staat. All diese Strukturen bilden und entwickeln sich, wenn eine Gruppe von Menschen beginnt, auf eine bestimmte Weise zu denken und zu handeln. Daraufhin schließen sich mehr Menschen der Gruppe an, und die Struktur weitet sich aus, gewinnt an Einfluss und zwingt seine Mitglieder, etablierte Regeln zu befolgen. Schließlich gelingt es der Struktur, sich breite Schichten der Gesellschaft untertan zu machen.

    Menschengruppen, deren Bewusstsein auf ein und dieselbe Weise ausgerichtet ist, erschaffen energoinformative Strukturen – die so genannten Pendel. Diese Strukturen entwickeln eine Art Eigenleben und unterwerfen die Menschen ihren Gesetzen. Die Menschen sind sich nicht darüber im Klaren, dass sie gezwungen sind, gemäß den Interessen der Pendel zu handeln. Wie kann man aus einer solch tiefen Illusion erwachen?

    weiterlesen unter:
    http://transurfing.newmail.ru/TransGerm2.doc

    (microsoft word DOC)

    von:
    http://transurfing.newmail.ru/d_intro.htm

  1. no mobbing! sagt:

    Lieber Freeman
    Deine Texte sind absolute Spitze. Du hast wirklich den Durchblick. Auch dir wünsche ich schöne Weihnachten und viel postive Energie!

  1. SchlafloserTyp sagt:

    Wie Recht du hast, Freeman. Wir können da gleich mal üben, wie es wohl ist, ganz ohne Strom zu leben. Unvorstellbar eigentlich, oder? Peace, Love and Understanding @ all the people.

  1. MichaelOL sagt:

    Ich wünsche Dir, Freeman alles was man benötigt um in Ruhe abschalten zu können und um wieder die Akkus zu füllen, sich zu entspannen und mal nicht daran denkt wer einen denn schon wieder beschubst hat.
    Komm gut ins Neue Jahr.
    Ich freue mich jedenfalls auf neue Artikel von Dir.

    Allen anderen natürlich auch ein schönes Weihnachten, viel Glück Gesundheit und Zufriedenheit.

    Bis nächstes Jahr :-)

  1. Anonym sagt:

    "Ein langer Spaziergang, die Natur, Musik, ein Hobby oder Sport"
    Dorthin fand auch aktuell eine Bekannte, die aus der Krebs-Reha kam.
    Es scheint als hätten wir die einfachsten und nützlichsten Dinge vergessen und müssten erst wachgerüttelt werden!

    Ich schließe mich dem Rat von freeman an, und schalte das i-net eine Woche ab!

    Danke freeman für die bemerkenswerte Leistung, die du hier so oft abgeliefert hast.
    Schöne Feiertage und alles Gute für 2008. (Wir werden´s brauchen)

    gruß
    wgk

  1. Minoso sagt:

    Ja Freeman, die Pause hast du dir verdient! Auch ich wünsche dir ein paar erholsame Tage und etwas Ruhe. Trotzdem hoffe ich das wir nicht zu lange auf neue Artikel von dir warten müssen...

    bis dahin...

  1. /-*2008*-\ sagt:

    Wünsche euch allen ein frohes Fest und nen guten Rutsch :)

  1. Anonym sagt:

    Ich muss sagen, dies ist der beste Artikel, den ich hier gelesen habe. Ich dachte schon Du, Freeman, hättest ob all der "Nörgelei" über die Misstände in der Welt die elementarsten Dinge des Lebens vergessen. Der Artikel hier beweist jedoch das Gegenteil (sehr zu meiner Freude).
    In diesem Sinne wünsche ich Dir und allen anderen, die hier vorbeischauen, eine gesegnete Zeit, in der auch ich mal alle elektronischen Geräte abschalten werde (was ich ohne diesen Post wohl nicht getan hätte). Ich freue mich darauf nächstes Jahr wieder von Dir zu hören, auch wenn es aufgrund höchstwahrscheinlich eintretender Ereignisse nicht mehr lange sein wird.

  1. Anonym sagt:

    ich danke dir freeman, von ganzem herzen
    meine frau macht streß, aber die wahrheit wird siegen. danke freemann und fröhliche weihnachten!!!!

  1. Erkan sagt:

    Das siehst du genau richtig!!!

    schöne Weihnachten

  1. swisstiger sagt:

    Danke Freeman - das werd ich mir gern zu Herzen nehmen. Und danke für die vielen lesenswerten und aufrüttelnden Artikel von Dir. Ich freue mich auf mehr davon im neuen Jahr. Alles Gute!

  1. Anonym sagt:

    Vielen Dank für deine Arbeit........Frohes Fest und alles Gute....
    Ein Leser

  1. Anonym sagt:

    Hier übrigens noch ein Zitat, was zu den Texten immer passt ;-)

    „Und wenn alle anderen die von der Partei verbreitete Lüge glaubten – wenn alle Aufzeichnungen gleich lauteten –, dann ging die Lüge in die Geschichte ein und wurde Wahrheit.” (G. Orwell, 1984)

    Übrigens sind die NachDenkSeiten auch sehr gut.
    http://www.nachdenkseiten.de/
    und insbesondere: http://www.nachdenkseiten.de/?p=2843

    Euch allen frohe Weihnachten!!

  1. Anonym sagt:

    Vielen Dank für diesen großartigen Text, einer der besten bisher. Sie sprechen mir aus der Seele. Ich kann es langsam nicht mehr ertragen, permanent Negativnachrichten zu lesen, egal, wo ich hinschaue. Kinderarmut, Hartz IV, Hungerlöhne, Sozialabbau, Grundrechteabbau... Die Liste lässt sich endlos fortführen. Manchmal habe ich das Gefühl, wenn das so weitergeht, raste ich irgendwann aus. Ich habe mir auch schon überlegt, mal eine Woche lang gar keine Nachrichten zu lesen, sondern nur das zu machen, was mich glücklich macht. Man muss versuchen, eine Art inneren Abstand zu dem allen zu bekommen, nur dann kann man das ertragen. Nochmals vielen, vielen Dank für diesen großartigen Text, wenn Sie nichts dagegen haben, drucke ich ihn mir aus.

    Ein schönes Weihnachtsfest Ihnen allen.

  1. mr.t?ness sagt:

    Da ich von Weihnachten nichts halte, mich aber besonders jetzt nicht darüber auslassen möchte, auch von mir wieder ein "Dankeschön" an Dich, Freeman und allen einen guten Jahresausklang...

  1. Anonym sagt:

    Danke und geruhsame Tage...

  1. Anonym sagt:

    Merci & viel Spaß die Tage....:-)

  1. brainstorm sagt:

    Freeeman, Du hast in Deinem heutigen Artikel von unserer Seele geschrieben. Es wir ja immer so dargestellt, als hätten wir eine
    Seele. Das stimmt nicht, wir SIND die Seele! Denn WIR WERDEN NICHT NUR IN BEZUG AUF DAS WELTGESCHEHEN BELOGEN UND BETROGEN, SONDERN AUCH UM DAS WISSEN ÜBER UNSERE EXISTENZ ! Wer es wirklich wissen möchte, dem empfehle ich unbedingt folgendes Buch zu lesen "Auf ein Wort". Download unter www.zurwahrheit.de. Und eines sage ich gleich vorweg, um hinter die Kulissen unseres Lebens zu schauen, müssen wir dazu bereit sein, das ganze rationale Denken zur Seite zu legen. Unsere ganze Denkweise und alles, was wir für realistisch halten, unterliegt einer grossen Manipulation, die bei jedem von uns in jüngsten Jahren begonnen hat. Der grösste Fehler ist, wenn wir auf dem Weg zur Erkenntnis "das Handtuch werfen", weil das, was dort geschrieben steht, nicht mehr mit unserem Weltbild vereinbar ist, denn das ist mit Schmerzen verbunden, gerade was unsere Persönlichkeit anbelangt, die plötzlich in Frage gestellt wird. Das "ICH", an dem wir uns so festklammern, denn genau so ist es von denen gewollt, die nichts anderes im Sinn haben, als uns zu beherrschen und zu versklaven. Jeder, der wirklich wissen will, wie das Leben funktioniert wird diese Schmerzen auf sich nehmen müssen, aber es lohnt sich, es lohnt sich wirklich. Man wird unantastbar für die angeblich
    Mächtigen dieser Welt. Die haben dann keine Chance mehr, auf alle Zeit, und damit hat sich der Spuk erledigt !!!

  1. Luminon sagt:

    Chapeau Freeman und Frohe Festtage !



    ...to be continued

  1. alfonlein sagt:

    Danke an freeman für diese klaren Worte zum Jahresende, das habe ich gebraucht.
    Diese Welt voller Lämmer die Ihren Metzgern ehrfurchtsvoll lauschen oder sogar anbeten ist für mich auch schwer erträglich.
    Aber es gibt auch Hoffnung. Sie zerstören in ihrer Gier und Machtwahn letztlich auch ihre eigene Lebensgrundlage.
    Ich vermute es wird das letzte Jahresende sein an dem sie so ungeniert lügen können. Es werden ihnen in Zukunft immer weniger glauben.
    Jede Gesellschaft geht durch das zugrunde durch das sie getragen wurde, der Kapitalismus durch Kapital, Manipulation und Lügen. Dieser Prozess ist bereits im Gange.
    Die Zeit ist reif für Veränderungen, dieses wird nach dem Zusammenbruch ein Wechsel von einer rein profitorientierten Gesellschaft zu einer menschlichen sein.

  1. Ronin sagt:

    Ich kann nur sagen mach weiter Freeman, wer immer Du bist, frohes Fest....und wenn wir Blogger noch mehr Druck machen, dann könnten wir, so lange es noch geht, auch wirklich etwas bewirken.
    Danke für die diese Homepage.

  1. Anonym sagt:

    Ich haben nun viele der Blogs hier gelesen und war nie ein Fan von "Verschwörungtheorien". Die DOKU "Zeitgeist", welche mich sehr faszinierte und Nachforschungen daraufhin haben mich irgendwie zu dieser Seite geführt...

    Tja was soll man sagen. Ich wünschte ich hätte mir weder je diese Doku angeschaut noch auch nur einen dieser Blogs gelesen etc. Da wenn dies alles stimmt und es scheint erschreckenderweise zum Grossteil wahr zu sein, kann man es so und so nicht ändern. Nur eines wurde dadurch, zumindest bei mir, erreicht... Ich mach mir zu den privaten Problemen die man eh schon hat nun auch noch über solche Sachen eine Birne. Mir und ich bin mir sicher ein Großteil der Menschen wollen in letzter Konsequenz gar nicht diese Wahrheit wissen. Nur leider wenn man es einmal liest und an jeder Ecke erkennt kann man gar nicht anders einfach der Neugier wegen...

    Klingt komisch, ist aber so!

  1. Freeman sagt:

    Dann hat ja deine Suche nach der Wahrheit dir die Augen geöffnet. Das ist doch gut. Du musst das positiv sehen. Wenn die Mehrheit der Menschen den gleichen Prozess durchmachen wie du und wissen was die Elite treibt, dann würden die Menschen sie auslachen, sich nicht alles gefallen lassen und dann hätten sie keine Macht mehr über uns. Nur weil die meisten Menschen die Wahrheit nicht hören wollen, den Kopf in den Sand stecken und lieber in einer Traumwelt leben, passiert all das Übel auf der Welt. Damit rechnet die Elite. Die Aufgabe eines jeden von uns ist es die Leute um einen herum aus dem Tiefschlaf zu wecken. Jetzt weisst du was du zu tun hast.

  1. Anonym sagt:

    Danke Freeman für all die großartigen Artikel, die Du geschrieben hast.
    Du solltest wissen, daß es jeden Tag mehr Menschen werden, die sich wieder zurückbesinnen, raus aus dem Hamsterrad des Materialismus und rein in die schöne Welt des Geistes.

    Glückliche Weihnachten
    (Wihnahti: heidnisches Wintersonnenwende-Fest)
    und einen guten Start ins neue Jahr

  1. Anonym sagt:

    ...Ihr werdet die Wahrheit erkennen, und die WAHRHEIT wird euch FREI machen...
    ...so bleibt denn WACH, und schlaft nicht weiter, wie die anderen... ;-)

  1. theouh sagt:

    Alles Gute + frohe Weihnachten!

  1. Anonym sagt:

    Hi Free,
    Ich bin heute zufälliger weise auf deine Seite gestoßen, durch nen Kommentarlink von Spiegelfechter.

    Dein Artikel ist Super und die Welt braucht Leute wie Dich. Mir sind seit ca. 2-3 Jahren die Augen offen...

    Seit Monaten schaue Ich erfolgreich so gut wie gar nicht mehr Fernsehen und Ich fühle mich seitdem viel besser.Der Bildzeitung schenke Ich auch keine Beachtung mehr. Zudem finde Ich die subtilen Botschaften aus den Hollywood Filmen nur noch abartig, wenn man sich dessen erstmal bewusst ist! Übrigens schon mal die aktuellen Musik charts rückwärts angehört? ... zufälliger weise kommen immer die selbe Obzönitäten dabei raus. Ansonsten mal Stichwort "subliminal" oder "backwards" bei YouTube eingeben.


    Genug Negatives, wünsche allen frohe Weihnachten :) :) .)

    Gruß,
    Anonym

    "Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen
    sind die Massenmedien. Denn sie zerstören den Geist, die Kreativität und den Mut der Menschen und ersetzen diese mit Angst, Misstrauen, Schuld und Selbstzweifel."

  1. Anonym sagt:

    Ein frohes Fest!

    Auch wenn selbst dies Teil
    der goßen Gehirnwäsche ist.

    Denn die noch teilweise vorhandene Demokratie soll (auch Merkel sagts)
    abgeschafft werden.

    http://www.denkfabrik-info.de/28826/128330.html

  1. Anonym sagt:

    Willkommen in der richtigen Welt!


    http://www.radio-utopie.de/2007/12/26/eu-vize-in-afghanistan-beriet-als-mi6-agent-taliban-terroristen/

  1. Anonym sagt:

    Mach weiter so Freeman!!!
    Hoffentlich bleiben uns deine guten Artikel auch im nächsten Jahr erhalten!!!

    Guter Mann!!