Nachrichten

Kerry - Arabische Länder zahlen die Invasion Syriens

Donnerstag, 5. September 2013 , von Freeman um 00:05

Die Katze ist aus dem Sack und wir wissen jetzt um was es wirklich in Syrien geht. Wie die Washington Post berichtet, hat US-Aussenminister Kerry am Mittwoch bei einer Senatsanhörung ausgesagt, die arabischen Länder haben sich bereit erklärt, für den ganzen Sturz von Präsident Assad zu zahlen und sogar für eine Invasion, wenn die Vereinigten Staaten die Führung übernehmen. Damit sind wohl Saudi-Arabien und Katar hauptsächlich als Geldgeber gemeint.


"Was das Angebot der arabischen Staaten betrifft die Kosten zu tragen, die Antwort ist ein deutliches Ja," sagte Kerry. "Sie haben. Das Angebot liegt auf dem Tisch."

Auf die Frage von Ileana Ros-Lehtinen, Kongressabgeordnete der Republikaner, wie viel diese Länder beitragen würden, sagte Kerry, sie haben angeboten eine komplette Invasion zu zahlen.

"Tatsächlich haben einige gesagt, sollten die Vereinigten Staaten bereit sein den ganzen Weg zu gehen, so wie wir es wo anders gemacht haben, werden sie diese Kosten tragen," sagte Kerry. "So engagiert sind sie in dieser Sache."

Das ist eine sensationelle Enthüllung über was wirklich die Absichten mit Syrien sind und wer dahinter steckt.

Kerry und Obama haben immer wieder einen "limitierten Einsatz" betont, denn es geht nicht um den Sturz von Assad, sondern um eine Bestrafung wegen dem angeblichen Einatz von Chemiewaffen. Jetzt zeigt sich, es ist doch die Entfernung von Assad geplant.

Die stinkreichen Ölstaaten, Saudi-Arabien und Katar, sind die treibenden Kräfte hinter dem Regimewechsel und sind sogar bereit eine ganze Invasion zu zahlen. Geld spielt dabei überhaupt keine Rolle. Invasion heisst, amerikanische Soldaten marschieren nach Syrien ein, mit allem Drum und Dran, so wie in Afghanistan und Irak.

Die US-Truppen sind also die bezahlten Söldner der saudischen und katarischen Scheichs. Das beantwortet auch die Frage, wie können die USA sich den nächsten Krieg leisten, wo sie doch pleite sind? Das Geld kommt von den kriminellen arabischen Regimen.

Es ist wieder eine Lüge, wenn Kerry und Obama sagen, es ist nur ein Luftangriff geplant. Die wollen in Syrien einmarschieren und die Petrodollars zahlen das verbrecherische Vorgehen.

Saudi-Arabien und Katar finanzieren und bewaffnen nicht nur die Terroristen der Al-Kaida die in Syrien wüten, sie wollen eine ganze Invasion durch das US-Militär bezahlen. Unglaublich!


Wisst ihr übrigens wie "Yes we can" rückwärts abgespielt tönt?

"Thank you Satan!"

Es steht auch schon fest, wie viele Bodentruppen für den Einmarsch in Syrien vorgesehen sind. Bereits 2012 hat das Pentagon dem Weissen Haus gesagt, es werden 75'000 US-Soldaten benötigt, um die Chemiewaffen in Syrien zu sichern. Das wird dann auch die Ausrede für die Invasion sein, Sicherung der Chemiewaffen, und vordergründig nicht der Sturz von Assad.

Dabei kommt das Gift auch aus der Türkei. "Vor vier Monaten haben türkische Sicherheitskräfte Zylinder mit 2 Kilo Saringas gefunden, nach einer Hausdurchsuchung bei syrischen Terroristen der Al-Kaida und Al-Nusra. Sie benutzen unsere Grenzen um das Gas nach Syrien zu bringen," sagte Mohamad Gunes gegenüber Press-TV, ein ehemaliges Ratsmitglied in der türkischen Provinz Hatay. "Der syrische Präsident hat keine Grund seine eigenen Leute zu töten," fügte er hinzu.

"Amerika und Israel animierten die Al-Kaida Chemiewaffen zu verwenden, um einen Krieg zu provozieren. Niemand will Krieg hier. In der Geschichte von Hatay haben wir friedlich nebeneinander gelebt, jetzt ist der Mossad, die CIA und Al-Kaida überall. Wir haben die Sorge, sie wenden Chemiewaffen gegen uns an," sagte Farid Mainy, ein Bewohner von Hatay und ein Aktivist.

Die Einheimischen glauben, die türkische Regierung erlaubt den Transfer der Waffen nach Syrien, da Ankara einen Vorwand schaffen will, um einen Krieg gegen seinen Nachbarn führen zu können. Scheint ja auch zu funktionieren, denn Obama und Kerry haben mit dem False Flag Anschlag vom 21. August die Ausrede gefunden, gegen Syrien einen Militärschlag zu führen.

Laut neuesten Meldungen verlegt die Türkei Panzer an die Grenze und bereitet sich auf einen Krieg vor. Bereits in den vergangenen Tagen hatte die türkische Armee ihre Verteidigungsstellungen an der 900 Kilometer langen Grenze mit Syrien verstärkt. Unter anderem wurden Flugabwehrsysteme in Stellung gebracht.

Deutsche Patriot-Raketen im türkischen Kahramanmaras
Im Südosten der Türkei sind bereits schon länger Patriot-Raketen- abwehrsysteme der USA, der Niederlande und Deutschlands stationiert, angeblich zur Abwehr vor Raketenangriffe aus Syrien. Die Patriots können aber genau so gut zur Offensive verwendet werden, um Maschinen der syrischen Luftwaffe über Syrien abzuschiessen.

Wenn Merkel sagt, Deutschland wird sich nicht an einem Krieg beteiligen, dann ist das wieder voll gelogen. Es passiert ja schon.

insgesamt 23 Kommentare:

  1. NICF-Nettie sagt:

    Diese satanische Achse des Bösen (USA, Saudis, Israel und damit auch die EU Marionette) gehört endlich Einhalt geboten! Das bedeutet aber dann den 3 Weltkrieg, da kann man dann nur noch unterstellen, das ist gewollt! Und die Medien??? Sie schaukeln sich an der Giftgaslüge hoch. Das ist also der Ergebnis des Bilderberg-Treffens!

    Und wir alle sind dazu verdammt dieses Schauspiel sich ansehen zu müssen, natürlich aus der verlogenen Glotze. Lügen CNN vermutlich wieder in der ersten Reihe und wir zahlen Eintritt per GEZ-Diktatur oder im Hartz IV TV. Gibt’s sowas in der Schweiz (GEZ) eigentlich auch?

    Hollywood hat ja dann auch bald wieder Arbeit. Der ach so tolle George Clooney neben Brad Pitt als Helden im Syrien Einsatz? Sowas in der Art. Wetten das??? Ich hab sowas die Nase voll von diesen dreisten Verbrechern! Und Steffen Seibert Regierungssprecher der BRD GmbH (sage ich jetzt extra) glaubt Russlands Bekundungen nicht! Dabei spricht Putin ein viel deutlicheres Wort. Yoahh… und ich glaube diesem Merkel Regime nichts, das illegal an die Macht kam!

    Wer nicht glaubt bitte schön, nur ARTE bekommt beim Mainstream solche Dokus noch fertig:

    http://www.youtube.com/watch?v=eqr79JBv3Ac

    http://www.youtube.com/watch?v=gXydNOV1TRQ

    Aber über andere Staaten richten und Lügen verbreiten wie unser toller BND!

    Gysi hat kürzlich im Bundestag gesagt was Sache ist:

    http://www.youtube.com/watch?v=XVYDs_apGvk

    Ich hoffe das kam bei den Menschen auch an.

    Und da heisst es der Faschismus wäre fort! Das sehe ich aber ganz anders!

  1. Ella sagt:

    Ein Gulf war veteran, schrieb auf einem lokalen Blog , dann koennen die Amis doch gelbe Schleifen an ihre Baeume und gelbe Magnete an ihre Autos haengen mit dem Aufdruck " I support our mercenaries", dann waere auch endlich das emotionale verlogene Getu "support our Troups" Getue beendet.

    Die Saudis sollten eigentlich gleich Soeldner vo XE/ ehemals Blackwater anheuern.

    Die sind viel skrupelloser und haben eine weitausbessere Austattung, sowohl zur Absicherung wie schusssichere Westens als auch Waffen, als der uebliche kleine GI.

    Ausserdem sind sie noch in der Region, vor allem im Irak. Gegen Ende des Irakkrieges letztes Jahr war doch zu lessen, dass viel mehr Xe Soeldner im Irak sinda als US Soldaten.

    Ich vermute sowieso, dass einige der Grausamkeiten und Morde an der Civilbevoelkerung von diesen Soeldner begangen wurde und dann der US Armee in die Schuhe geschoben wurde.
    Sie sollen ja auch bestens mit den den Diensten zusammen gearbeitet haben.

    Das Gute an der Meldung ist, dass nun noch mehr Leute erkennen werden, was eigentlich gespielt wird und noch mehr Soldaten sich weigern werden , fuer Al Ciada in den Krieg zu ziehen.

  1. j[a]ck sagt:

    Hallo Freeman, Danke für deine unermüdliche Arbeit.

    Irgendwo habe ich mal gelesen das man sie an ihren taten erkennen wird, die Bösen. Ich weis nicht mehr ob es etwas biblisches war, aber es passt genau in diese Situation die wir auf der Welt haben.

    Die immer in den westlichen Medien so als Böse Menschenrechtsverletztend dargestellten Russen (gerne als Sowjets verwechselt) erweisen sich in ihren taten als wahrlich friedliche und gerechte Menschen. Gerade Herr Putin ist in dieser Zeit der Schutzengel für diesen Planeten!

    Die USA und Co. hingegen als unmoralische, hinterlistige und böse Kriegshetzer in jedliglicher hinsicht.

    Es sind nicht die Menschen dort, sondern die Panik-Medien und die satanischen Politiker welche das Land in ihrer Gewalt haben und ein dummes Volk gezüchtet haben.

    Ich versuche Deine Infos an Menschen weiter zu leiten die kein Internet haben und dem Bösen im TV schutzlos ausgeliefert sind, daher grosses lob an deine Arbeit.

  1. Anonym sagt:

    Wenn The Präsident of United States of Amerika und sein "Team" ausführt das es für 98 % der Welt! nicht hinnehmbar sei, das die "bewiesenen Anschlaggeschehnisse der Regierung Assad mit chemischen Waffen" gegen die syrischen BürgerInnen und "man" darauf militärisch zu reagieren habe, dann frage ich mich: Ist es hinnehmbar und legitim wenn die USA Uranhaltige Kampfmittel genutzt hat, sie derzeit nutzt und dies zukünftig für "richtig" hält?

  1. Hab' ich auch gesehen, war auf CNN.
    Hab' am Anfang geglaubt ich habe mich verhört.

    Und wie lange er einfach keine Antwort darauf gegeben hat auf die Frage wie die Russen reagieren werden.

  1. "..amerikanische Soldaten marschieren nach Syrien ein, mit allem Drum und Dran.."

    dies wird eine entscheidungsschlacht, denn iran wird sofort eingreifen. der kleine sechs klässler satan will auf dem pausenhof kämpfen, nur diesmal sind es 2 zehnklässler vom gymi als gegner. klein satan hat sich verspekuliert. das imperium wird zerfallen, erst von aussen, dann ganz klar von innen. das ist dann unser part.

    hoffentlich wird das gesamte saudische wahabi haus vernichtet, damit sich die moslems wieder erholen und besinnen können und nicht gegeneinander ausgespielt werden um sich für bilderberger interessen zu dezimieren. iran und syrien werden das lateinische imperium völlig vernichten. sie haben genug zeit gehabt für das studieren von schwachstellen der usrahellischen satansbrut. sogar deren cyberarmee ist extrem effektiv.

    wenn unrecht zu recht wird, wird knüppelharter undbeugsamer widerstand zur pflicht!

    SYRIA & IRAN WE STAND WITH YOU!
    DOWN WITH THE POST-IMPERIUM-ROMANUM!

  1. Athos sagt:

    Sauhäfeli, Sauseckeli.
    Eine Farce, dass sich Obama von den Drecksäcken kaufen lässt. Dies zeigt endlich voll und ganz sein wahres Gesicht!

  1. donnergott sagt:

    katar hat logischerweise ein grosses interesse syrien plattzumachen, da es ums verecken zum grössten gasexportör der welt werden will!
    es hat ein rieseges gasfeld zusammen mit dem iran(!) es hat sich eine grosse gas-tanker flotte zugelegt mit rieseigem verlade terminal. es will gas nach europa verkauffen und tritt damit in direkte konkurrenz mit russland. in syrien sollte irgend eine gas pipeline gebaut werden die dann bis nach europa soll und somit ihre tanker wertlos machen würde. wie auch bei anderen kriegen gehts mal wider um öl/gas... nur diesmal haben sie syrien,iran und russland/china als gegner... das kann ja heiter werden!
    ps: es gibt hinweise dass die amis A-Bomben verlegen...

  1. Chang sagt:

    ...Und dabei schaut mal Euch die Satelitenbilder von Katar an. Das ist nur Wüste wohin mann schaut und Saudi-Arabien hat auch genug davon!
    Wo wären diese Länder auf dieser Welt wenn der arrogante, falsche Westen sie nicht so hoffieren würde mit dem schwarzen Gold? Das wären heute noch Beduinenstämme die mit ihren Kamelen Sandünen umpflügen würden. Und die jetzt mit solch unermesslichen Reichtum gesegnet sind weil der Westen kein andres alternatives Energiestystem will spielen jetzt den Sonnenkönig im Reich des Sandes! Aber es wird schon noch der Tag kommen wo diese elenden Beduinenprinzen auf ihrem schwarzen Gold sitzen und nichts als Unruhen in ihren Ländern haben!
    Und dann wollen wir schauen ob irgendwas ausser Oel dort wirklich noch blüht? Solcher geschenkter Reichtum zeigt eben auch dass mann automatisch verblödet dabei. Wer nie etwas tun muss für sein Leben der lernt auch nichts..!!!!

  1. chaukeedaar sagt:

    ...was uns Benzin-kaufende Konsumenten alles zu mitschuldigen macht...
    So läuft dieser Laden ganz geschickt, das Mittel heisst stillschweigender Konsens.
    Es ist traurig, wie wenig Leute in dieser schlimmen Zeit erwachen. Die Leute, mit denen ich über diese Themen spreche, sind immer nur bis zu ihrem individuellen Schmerzpunkt bereit, mitzudenken, dann wird ausgewichen und bequem weiterkonsumiert.
    Traurig auch für diesen wunderbaren Planeten, auf dem es sich fast paradiesisch leben liesse, Liebe im Herzen vorausgesetzt.
    Herzlichst, der Chaukee

  1. pann peter sagt:

    Nun bekommen wir den Offenbarung das alle wichtigen Akteure seit 11.9.01 ein und die selben Hintergrund teilen.

    Aber die press wird auch diese Nachricht versuchen als unbedeutend da zu stellen und keine tieferen Schlüsse zu ziehen.

    Im nahmen der Gewalt und Feigheit wird dies versucht werden!

    Oh ihr feigen Tiere die ihr nun seit.

  1. Anonym sagt:

    @Donnergott

    Ja Geklautes Öl.
    Katars Quelle liegt größtenteils unter dem Iran!
    -----------------
    Und Ich glaube Israel nutzt die gelegenheit diesmal(es trifft sich ja gut),auch alles auf eine Karte zu legen und seine kleinen erfunden Problemchen so nebenbei zu lösen.Ich denke das Land wird danach aber eine Menge mehr an Probleme haben.
    Die ganz an den Haaren herbei gezogene Kriegsgeschichte ist einfach nur noch zum kotzen.
    Das ist doch keine Politik mehr sondern eine Sauerei sondergleichen.
    Herr Putin tut alles um die Lage zu entschärfen und die andere Seite tut genau das gegenteil.
    Es wird nicht mehr viel übrig bleiben vom nahen Osten,sollte dies weiter eskalieren.
    Für mich steht fest dass die Amerikaner am meisten schuld tragen am ganzen Dilemma,denn die beiden Kriege im Irak und Libyen waren auch nicht nötig,und trugen nur dazu bei die ganze Gegend zu destabilisieren.Ich komme nicht klar damit und frage mich jeden Tag was haben die Amis überhaupt dort zu suchen?Sollen doch in ihrem beschissenen Land bleiben und sich um ihre eigenen Dinge kümmern.
    Menschenrechte dass ich nicht lache,die haben Millionen von Menschen auf dem gewissen durch Atombomben Agent Orange und uran Munition.
    Ach nee ich muss aufhören..
    Schau in die Vergangenheit und du siehst die Zukunft!!!








  1. Butterfly sagt:

    Sorry, falseflagenwo aber " klein Satan hat sich NICHT verspekuliert. Er will das totale Chaos, und das wird es auch geben.Kriege werden nicht von Menschen geplant, sie führen nur aus , was ihnen ihr"Gott" befiehlt. Dieser Krieg spielt auch eine wichtige Rolle für die " Eine Weltreligion"
    Er weiss also sehr wohl was er tut. Schließlich ist er der " Vater der Lüge" Joh 8: 44

  1. obama VERBEUGT sich sogar vor dem satankönigsaud,handkussgeste<-----Klick

    ach ja, wie kann der kleine westen (macht nur wenig anteil an der welt aus) sagen, dass alle in syrien gegen dr. assad sind. also wenn er so ein schlimmer präsident wäre, warum nur wollen die meisten frauen für ihn sterben, dienen?

    --->solche frauen würde es niemals in dem unterdrücker satanstaat saudi-arabien geben, niemals. die dürfen ja nicht mal autofahren oder wählen AHHAAHAH saudis, go to hell you satanic scumbags

    KLICK<<<<<-

    Syrian girl against fsa satanliars<<<<<-

  1. AVIREX sagt:

    Jürgen Todenhöfer heute auf Phoenix! Live G20 Gipfel/Pulverfass Syrien.
    Der Mann hat Courage!
    Der bringt all das zur Sprache, was Du, Freeman, hier postest!
    Und er durfte sogar aussprechen
    und wurde nicht abgewürgt.

  1. Anonym sagt:

    Das Einzige, was diesen Assad noch retten, ein Eingreifen der USA und ihrer saudischen und sonstigen Freunde noch verhindern kann, ist der mächtige deutsche DGB!
    Wenn Michael Sommer 7 Millionen deutsch-ausländische Gewerkschaftler mobilisiert, ausgerüstet mit Warnwesten, Thrillerpfeifen und den tiefroten machtvollen deutschen Gewerkschaftsbannern, machtvollen Emblemen von IG Metall und Ver.di, diese Gewerkschaftler-Arbeiterarmee erst mal die Fußgängerzonen deutscher Innenstädte okkupiert, dort einen Höllenlärm veranstaltet, dann wird Washington, werden Obumba, Hagel, Kohn-Kerry und natürlich auch die morgenländischen Herrscher in Riad vor Schrecken erbleichen, werden ihre kriegerischen Fäuste mutlos nach unten sinken.
    Der mächtige deutsche DGB, er wird´s richten, den Frieden sichern!
    Genießen wir doch den schönen Spätsommer, gehen wir in die Biegärten, tanken wir unsere Heiigtümer möglichst günstig voll und fahren und fahren und fahren auf unseren schönen Autobahnen....
    Die deutsche kämpferische Friedensmacht DGB - da kann man doch unbeschwert abfeiern oder schnarchen, das Schicksal der Menscheit liegt in sicheren Händen.
    Auf, gleich am kommenden Samstag, in die Fußgängeronen, liebe kämpferische BRD-Gewerkschaftler!

  1. Jürgen B sagt:

    Hallo Avirex

    Kann man das mit Jörg Todenhöfer Phönix irgendwo nochmal anschauen?
    Würde mich auch interessieren.

    Freeman, danke und mach bitte weiter so

  1. AVIREX sagt:

    @Jürgen B.
    Mit dem Todenhöfer kam heute Mittag auf Phönix, wo die ganzen
    Regierungschefs eingeflogen sind.
    Der Typ war Klasse.
    Unter anderem erwähnte er sogar das mit Kerry und Assad, das Sie essen waren.
    Und das all die Kriege der
    Amerikaner auf Lügen basieren,
    Vietnam mit Ihrem Tonkin-Zwischenfall und das die
    Amis dort auch C-Waffen eingesetzt haben, und sie dafür auch nicht zur Verantwortung gezogen wurden.
    Das bei Syrien Katar und Arabien die Fäden ziehen...usw!

  1. humanity sagt:

    Faschismus = wenn Politiker (Medien/Think-Tanks)+ Gross-Industrie + Militär gegen die stimme/mehrheit des volkes handeln!

  1. Anonym sagt:

    Ruft ihn an und sagt ihm persönlich was ihr davon hält:

    Secretary John Kerry
    202-647-5291

  1. Anonym sagt:

    Freeman gibt sich große Mühe, die Menschen aufzuklären. Das ist überhaupt nur nötig, weil das Imperium die Menschen über gleichgeschaltete Massenmedien mit Kriegspropaganda überflutet. Ständiges Wiederholen, keine Gegenmeinungen in den Massenmedien, große Reichweite, hinterlistige Grima Schlangezunge Psycho-Tricks. Das ist ein Experiment: Kann man jede beliebige Lüge in den Köpfen implementieren, indem man nur laut genug schreit, hinterlistig genug lügt und ständig wiederholt? Was kann man dagegen tun? Richtig: Indem man die Menschen z.B. auch darüber aufklärt, daß Anstacheln zum Angriffskrieg in Deutschland eine Straftat ist.
    -
    welt
    .de
    /debatte/kommentare/article119742539
    /Deutschlands-klaegliche-Politik-
    des-Wegduckens.html
    -
    "Sollen doch mal die anderen machen, wir Deutsche halten uns da raus und ducken uns weg, lässt sich diese klägliche Position zusammenfassen. "
    -
    Dinge ins Gegenteil verdrehen: Herr Herzinger duckt sich vor dem Obama-Regime weg, indem er die US-Regime-Propaganda-Linie vertritt. Aber Menschen, die sich hingegen den Kriegshetzern entgegenstellen, sind Helden.
    -
    "Formatloser außenpolitischer Provinzialismus"
    -
    Manipulation: Wollen wir nicht alle stattdessen wichtig sein, indem wir unseren Mut unter Beweis stellen? Herr Herzinger erklärt uns, daß wir das durch einen Angriffskrieg könnten. Ein mutmaßlich hinterlistiger Psycho-Trick, mit dem das Ego manipuliert wird.
    -
    "Deutschland hat eine historische Verantwortung"
    -
    Emotionalisieren: Herr Herzinger bietet uns einen Ablasshandel an. Kauf Dich durch einen Angriffskrieg von Deiner Schuld frei. Ich schlage eine andere Variante vor. Sie besteht darin, Kriegshetzern das Handwerk zu legen:
    -
    "§ 80a StGB. Aufstacheln zum Angriffskrieg.
    Wer im räumlichen Geltungsbereich dieses Gesetzes öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3) zum Angriffskrieg (§ 80) aufstachelt, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft."
    -
    "§ 80 StGB Vorbereitung eines Angriffskrieges.
    Wer einen Angriffskrieg (Artikel 26 Abs. 1 des Grundgesetzes), an dem die Bundesrepublik Deutschland beteiligt sein soll, vorbereitet und dadurch die Gefahr eines Krieges für die Bundesrepublik Deutschland herbeiführt, wird mit lebenslanger Freiheitsstrafe oder mit Freiheitsstrafe nicht unter zehn Jahren bestraft."
    -
    Herr Herzinger wird sich seiner eigenen Verantwortung stellen müssen ...

  1. Anonym sagt:

    Jeder Mensch und jede Regierung, die diesen Angriffskrieg NICHT EINDEUTIG ABLEHNT, macht sich an Kriegsverbrechen, Massenmord und der Zerstörung der Erde, auch durch radioaktive Verseuchung, schuldig. Ich werde diese Regierungen, die sich nicht eindeutig gegen diesen Bomben- und Vernichtungskrieg richten nicht mehr mit dem A.... ansehen.
    Kriegsverbrecherregierungen müssen international geächtet werden. Kriegsverbrecherregierungen müssen vor ein internationales Strafgericht gestellt werden und KEINE Regierung, die solche Verbrechen nicht anprangert macht sich Kriegsverbrechen mitschuldig. Solche Regierungen sind Todfeinde der Menschheit.

  1. Anonym sagt:

    Und hier nochmal der Strahlenmann Oh-bomber und sein Massenmörderregime.
    Nieder mit diesen Kriegsverbrechern!

    http://www.youtube.com/watch?v=-kGbXvMDVMI