Nachrichten

Wem gehört die Welt?

Freitag, 10. April 2009 , von Freeman um 13:36

Königin Elizabeth II ist die grösste Landbesitzerin der Welt. Sie ist das Staatsoberhaupt nicht nur von Grossbritannien, sondern auch von 31 anderen Ländern und Territorien, und sie ist der private Eigentümer von ca. 27 Millionen Quadratkilometer Land, mehr als 1/6 der gesamten Landfläche der Erde. Das ist umgerechnet ca. 75 mal die Fläche von Deutschland.

Sie ist der einzige Mensch auf der Welt dem ganze Länder gehören. Dieser Landbesitz hat nichts mit ihrer Funktion als Staatsoberhaupt zu tun.

Der Wert dieses Landes beläuft sich auf ca. 16'000 Milliarden Euro. Damit ist sie die reichste Person der Welt.

Ihr Besitz wird durch die Gesetze der Länder geschützt, die ihr gehören oder deren Staatsoberhaupt sie ist. Am meisten Land gehört ihr in Kanada, das zweitgrösste Land der Welt, mit 10 Millionen Quadratkilometer, dann Australien 7.7 Millionen Quadratkilometer, Papua Neuguinea mit 460 Tausend Quadratkilometer, Neuseeland 260 Tausend Quadratkilometer und Grossbritannien mit 250 Tausend Quadratkilometer.

Die Queen ist die grösste Landbesitzerin bei weitem.

Der nächst grösste ist der russische Staat mit 17 Millionen Quadratkilometer, dann als Dritter der chinesische Staat mit 9,7 Millionen Quadratkilometer. Der viertgrösste Landbesitzer ist die Regierung der Vereinigten Staaten von Amerika, der ca. 1/3 des Landes gehören 3.1 Millionen Quadratkilometer. Der nächst grösste private Landbesitzer ist der König von Saudi Arabien mit 2.2 Millionen Quadratkilometer.

Jetzt verstehen wir warum Elizabeth II beim offiziellen Foto des G20 Gipfels vorne in der Mitte sitzt ... sie ist die „Chefin“ ... und die Regierungschefs der nächst grössten Landbesitzer ebenfalls in der ersten Reihe neben ihr, Russland, China und der König von Saudi Arabien. Obama macht da eine Ausnahme, er stand hinter der Queen. Das hat alles eine symbolische Bedeutung:



... auch die Verbeugung von Obama vor König Abdullah ibn Abd al-Aziz Al Saʿud, obwohl laut Protokoll ein US-Präsident sich vor niemanden zu verbeugen hat:


Amerika ist immer noch eine Kolonie von Grossbritannien und die City von London ist das Zentrum der Macht, das Hauptzentrum des globalen Finanzwesens. Die City wird durch die City of London Corporation verwaltet, ist rechtlich eigenständig, geniesst besondere Privilegien vergeben durch das Königshaus und den Vorsitz der Corporation führt der Lord Mayor of London. Dieses Amt ist nicht mit dem Bürgermeister oder Mayor of London zu verwechseln. Das Wahlverfahren für die Corporation entspricht nicht den üblichen demokratischen Prinzipien, da die Wirtschaftsvertreter einen überproportionalen Einfluss ausüben. Die City of London verfügt sogar über eine eigene Polizeibehörde, die City of London Police (das übrige Stadtgebiet von Greater London fällt in die Kompetenz der Metropolitan Police). In der Mitte der City hat die Bank of England ihren Sitz, die Mutter aller Zentralbanken.

insgesamt 68 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    liebe Freunde!
    wenn Queen Elizabeth und deren "Family" die Welt gehört befürchte ich, dass der Menschheit bald das Aus droht...sollte man David Ickes Büchern Glaube schenken...
    Was meint ihr dazu???

  1. Anonym sagt:

    Meine Antwort wäre: der Menschheit und keinem persönlich!

  1. Anonym sagt:

    "sie ist der einzige Mensch...gehört"!!!!
    Frage: ist sie ein Mensch??Wer ist denn so einbenommen, um für eine solche Schandtat noch gerade zu stehen und in der Öffentlichkeit zu paradieren ?
    Wäre ich an Ihrer Stelle(bin ich ja nicht!) könnte ich mich nicht ohne Abscheu in den Spiegel betrachten!
    Wie gefühllos, skruppellos, realitätsfern schlicht UNMENSCHLICH muss sie sein...

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freunde,
    ich bin überhaupt nicht missbestimmt!Sollen doch die Königin und Gleichgesinnten daran glauben, die Weltherrscher zu sein.Wie kleinlich und miserabel die doch sind...Zum Weinen aus Mitleid!!!

  1. Anonym sagt:

    Hallo Blogleser!

    Welch ein Päckchen Elend............

  1. Anonym sagt:

    Lieber Freeman,
    was für eine freudige Nachricht!!!
    Wenn ihr doch ein Erdteil, der 75mal so gross wie Deutschland gehört, dann soll sie doch dort all dieses korrupte Pack horten und wir würden dann eine RIESIGE MAUER rundrum bauen, dass sie endlich von unserer Bildfläche verschwinden!Sollen sie dann auch gleich ihre blöden und verrückten Schnapsideen von Weltführerschaft, Vermögen und sonst noch alles was gleich klingt untereinander ausscheiden......Dann wäre es der Tag der Befreiung!!!!

  1. Anonym sagt:

    Hi
    Wenn man die Forbes Liste der Reichsten der Welt sich anschaut.
    Ist Bill Gates ein Armer Schluckher.Man werden wir
    Verarscht.Elitäres Gesindel.

  1. Anonym sagt:

    Hallo!
    vielen Dank freeman.Ich weiss nicht,wo Sie diese Nachricht hergeholt haben, aber ich habe David Ickes 2 Bücher gelesen:
    das grösste Geheimnis Band I und II
    Drin stehen haarsträubende Theorien denen zufolge die königliche Familie
    reptiloïder Abstammung wären (an allen materiellem Werte der Welt interessiert). Diese materielle Einstellung wird von allen Gleichgesinnten natürlich geteilt und gefördert durch die Politiker aller Welt, waas ja nicht betreitbar ist, wenn man die Weltlage beobachtet.
    Nachdem ich ihren Bericht gelesen habe, muss wohl Herr Icke gar nicht so unrecht haben.
    Na ja, da kann man denen nur wünschen, dass sie doch an ihrem ganzen Besitz ersticken.Sterben müssen sie trotzdem alle!
    Traurig ist nur, dass unter deren Arroganz die Menschheit so leidet.
    Wenn man solche Beiträge den Leuten unter die Augen setzt, mögen sie endlich aufwachen und ihre Freiheit zurückerobern.In friedlichen Aktionen, indem sie alle Illusionen die man usn täglich vorgaukelt vermeiden.

  1. Anonym sagt:

    was für Witzfiguren die doch alle sind!!!!!!!!!!!

  1. Harold Graf sagt:

    Wem gehört die Welt?

    Noch Luzifer, aber nicht mehr lange!

    Was sagt uns die Prophetie der Bibel über die aktuelle Krise?

    http://www.wahrheiten.org/blog/2009/04/08/was-sagt-uns-die-prophetie-der-bibel-ueber-die-aktuelle-krise/

    Harold Graf

  1. Anonym sagt:

    hallo Leute!
    Gottogott!Wenn ich der Queen gegenüber wäre, hätte ich Angst gefressen zu werden.Macht die ein Gesicht!
    Schönen Tag an alle.

  1. Harold Graf sagt:

    Die Hintergründe findet man auch hier:

    „Revolutionen, Tyrannen und Kriege“
    von Walter Veith
    http://video.google.com/videop.....6434995617

    Walter Veith „Auslegung der Offenbarung Teil 1 bis 10“
    http://tr.youtube.com/view_play_list?p=F6D61A324AC219F5

  1. Anonym sagt:

    Wenn wirklich-wie viele glauben-der Queen die halbe Welt gehört, und wenn wie ich aus einem Bericht über Dianas Tod gehört habe, die Queen selbst einem Angestellten des Hofes gesagt hat, dass " es eine viel höhere Macht (????)gibt, die waltet", frage ich mich : wer ist denn noch mächtiger als sie ? Es
    würde mich schon interessieren eine Antwort auf diese Frage zu bekommen.
    Frohe Feiertage an alle!

  1. Anonym sagt:

    Die meisten EU Subventionen gehen an die Queen.
    Geschickt eingefädelt

  1. Anonym sagt:

    Was soll das, macht gefälligst einen gebührenden Knick vor der Queen, ihr neidiges Pack!

  1. Anonym sagt:

    hi 14.36

    Die Forbes Liste führt nur die Untertanen, nicht die abgetrennte Spitze der Pyramide.
    Nur diese dürfen das Geld aus dem Nichts schaffen und damit die Kindeskiner der Welt rettungslos=tilgungslos Geburtszwangsverschulden.

  1. Anonym sagt:

    an alle Blogfreunde!

    sooooooooooooooooo reich ud trozdem soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
    arm.
    Was soll man mehr sazu sagen. Mir verschlägt so was die Sprache.Ich habe nur eine Frage: was denken sie nur, wenn sie die Zustände unserer Gesellschaft betrachten? Ich glaube, die müssen völlig von der Wirklichkeit abgenabelt sein.

  1. Anonym sagt:

    Um Himmels Willen wie um alle Welt kommst du auf denn diese Idee das die Bank of England die Mutter aller Zentralbanken ist?

    Deine Aussage erinnert mich an Hundevereine, da glauben die auch immer es gäbe nur einen einzigen Dachverband auf der Welt, was deren Mitglieder dann auch "fanatisch" vertreten und durch zusetzen versuchen.

  1. Anonym sagt:

    Wenn sich sonst keiner mehr findet:
    Mir!
    Keine Sorge, Ihr dürft weiter hier wohnen.

  1. nova sagt:

    naja sie ist schon reich, die mutti.
    aber bei weitem nicht so reich wie der rothschild-clan, dessen vermögen und beteiligungen auf ca 500bio.$ geschätzt werden.
    mal was am rande:
    die city of london(finanzen) ist einer von 3 stadtstaaten.
    der vatikan (spiritueller führer) und washington d.c.(militärpower)sind die weiteren. die drei zusammen ergeben die crowncitys, das wahre machtzentrum der welt.
    z.b. sind die usa eine privatfirma im besitz von den britten.
    jordan maxwell hat zu dem thema einige erstklassische recherchen unternommen.

  1. nova sagt:

    noch was: yoah, ich kenne die bücher von david icke. ich denek er kommt der wahrheit sehr nahe.
    seine aussagen bzgl. wahrnehmung und realität sind sehr gut beschrieben und machen komplexe sachverhalte leicht verständlich.

  1. Anonym sagt:

    Die Queen stammt direkt von den alten Blutlinien (Pharaonen) Ägyptens ab!

    Deshalb steht die Elite auf Obelisken und Pyramiden!

    Die Flagge Großbritanniens mit den Farben rot, weiß und blau steht für die 3 Kronen des Pharaos, die auch blau, weiß und rot waren!

    Der Pharao verstand sich als Schäfer und heute denkt diese elitäre Bande auch, dass wir ihre Schäfchen wären!

    http://www.facebook.com/video/video.php?v=1035607741584

  1. Anonym sagt:

    an harold graf
    hallo, ja so verstehe ich das auch: Luzifer, dem Scheinheiligen und dessen Ministranten gehört sie noch, aber alles hat ein Ende...Wann das kommt ?

  1. Anonym sagt:

    hallo, weiss hier jemand, was mit dem gesetz bill hr 875 der us regierung genau gemeint ist? angeblich soll der ökologische landbau verboten werden? kann das stimmen?

  1. Anonym sagt:

    @freeman verstehe ich nicht Mutter der Zentralbanken, hat die Mutter vielleicht noch Eltern?
    Siehe dazu "Zentralbank der Zentralbanken" http://www.goldseiten.de/content/kolumnen/artikel.php?storyid=8134
    oder hier in Englisch http://www.augustreview.com/issues/global_banking/global_banking%3a_the_bank_for_international_settlements_200510147/

  1. Anonym sagt:

    Danke Freeman.

    Hier die drei wichtigsten Ort die zum googel einladen.

    THE CITY OF LONDON

    WASHINGTON D.C.

    VATIKANSTADT

    dazu die "VIRGINIA COMPANY", quasi der Beweis das WASHINGTON D.C. die ständige englische Vertretung des Königs von England auf dem US amerikanischen Kontinent ist!

    Hier ein paar Anregungen wie man ein Land modern kolonisiert.

    http://my-thru-or-consequences.blogspot.com/2008/12/und-das-empire-exestiert-immer-noch.html

    und wer ist behaupt diese WINDSOR Familie?

    http://my-thru-or-consequences.blogspot.com/2008/08/wer-ist-knig-von-england.html

    Was ist LONDON überhaupt?

    http://www.youtube.com/watch?v=2W19Y-iOISQ

    Einwenig OFF TOPIC noch...

    Frankreich verkauft Lousianer an die USA(1803).

    http://www.youtube.com/watch?v=ifaVVc0jpGM&feature=related

    Danke und frohe Ostern allen.

  1. Anonym sagt:

    Das Tier sitzt in London.
    Well done.

  1. rw sagt:

    Wenn es "gegen" die Queen geht, kannst du nicht mit Loyalität rechnen. Die Queen Elisabeth ist meines Erachtens die wahrscheinlich beste und humanste Queen die wir je hatten. Anders herum, wäre es nicht die Queen, wäre es jemand anderes. Die Queen ist auch nicht das Kindermädchen oder der Vormund noch Psychotherapeut von anderen Mächtigen in anderen Staaten.

    Das auf dieser Welt immer wieder Figuren auf dem Schachbrett auftauchen, die ihr gelerntes Wissen mit krimineller Energie mischen ist eine Charakterfrage, dafür brauche ich nur runter zu schauen zum neuen Nachbarn und seinem Umbau.

    Die Queen kann meiner Meinung nicht verantwortlich gemacht machen für jedes abnorm funktionierende fleischliche Subjekt, welches sich leider auf diesem Planeten entwickelte, dem die falschen Werte im Leben mehr bedeuten, als Harmonie und Sicherheit.

  1. Anonym sagt:

    14:45

    Sie gehen davon aus daß ihre vermurksten Seelen wieder in
    ihren Nachkommen inkarnieren,
    dafür machen die einen ganz schönen
    Hokuspokus (Spirituelle Spielchen)
    und passen auf, daß ihre Inzucht
    nicht endet.

    Blaublüter!

    Darum ist das mit den Genen einer
    anderen Rasse gar nicht so abwegig.

    Sie sehen sich ja selber als auserwählte Übermenschen!

    Ja ich glaube auch daß die Windsors mit die Spitze der
    Machtpyramide bilden.

    Sie halten sich meist im Hintergrund um nicht angreifbar zu sein.

  1. PetGoat sagt:

    Von David Icke besitze ich zwar kein Buch, aber habe schon im Internet so einiges von ihm gelesen, und auch einige Videos von seien Veranstaltungen gesehen ( da findet man so einiges ).

    Kaum jemand hat es geschafft mich so ins Grübeln zu bringen, denn er liegt in vielen Dingen 100% richtig, und sogar die auf den ersten Blick abgedrehte Theorie von den Reptiloiden, könnte ich zumindest nicht widerlegen - das gibt echt zu denken.

    Durch ihn bin ich auch auf so einige Symbole aufmerksam geworden, wie zum Beispiel die sogenannte "Freiheitsstatue". Da hatte ich mal genauer gesucht und ein paar interessante Bilder aus der Bauphase gefunden, auf denen man eindeutig einen symbolischen Sternenhimmel sieht :

    http://tinyurl.com/cadtpw

    Die "Freiheitstatue" steht auf einer symbolisierten Sonne und darauf ist sogar eine Tafel angebracht die bekundet das sie ein Geschenk der französischen Loge "Grand Orient" war.

    Icke meinte zu der Fackel welche die "Freiheitsstatue" hält, sie symbolisiere "die ewige Flamme" die sich auch auf den Gräbern von Prinzessin Diana und J.F.Kennedy wiederfindet, sozusagen als Visitenkarte ihrer Mörder.


    Zu dem "Empire of Citys", welches aus Vatikan, City of London und Washington besteht, hatte ich auch schon einiges im Web gefunden - vor allem eine Dokumentation fand ich besonders interessant :

    THE EMPIRE OF "THE CITY" (World Superstate)
    http://tinyurl.com/cepptg

    Die Qualität des Videos lässt zu wünschen übrig, jedoch sind die Infos darin umso besser.

    Gut so das Freeman und viele hier weiter hinter die Kulissen blicken und die wirklichen Machthaber identifizieren möchten.


    Liebe Grüße und frohe Ostern @lle

  1. Anonym sagt:

    Also ehmmm ich hab auch Land und zwar meinen Garten von 15 Meter länge auf 10 Meter breite.
    Und ich musste mich damals noch durchsetzen um den zu bekommen!!!rofl
    Ja Ja die Queen....
    Eine freundin von mir wohnt in England,und sie sagte mir aber, dass die Queen sehr viel für ihre Leute tut also diejenigen die unter dem minimum leben.
    So unter anderem bezahlt die Queen jedem Sozialempfänger einmal im Jahr Ferien von einer Woche glaub ich,nach Spanien oder Italien.
    Da kann Merkel and co sich nur verstecken.

  1. Die Queen ist auch noch oberster "Regent" des "Commonwealth". Das sind 53 Staaten und da drin leben ca. 30% der Weltbevölkerung...

    Dann ist HM Queen Elizabeth II. auch die Nr. 1 im "Hosenbandorden" (Order of the Garter). Charles ist dort die Nr. 2, praktisch alle europäischen Könige - sogar der Kaiser von Japan - sind Mitglied im "Hosenbandorden", den man als höchsten, aber okkulten Ritterorden bezeichnen muss.

    Unter dem "Hosenbandorden" ist praktisch das "Chatham House" angesiedelt (ehemals RIIA); darunter ist der US-amerikanische CfR (Council on Foreign Relations), wo David Rockefeller mit Henry Kissinger dominieren... und dann gibt es in sehr vielen Ländern Schwesterorganisationen dazu.

    Eine Liste findet man hier (diese Seite möchte ich ausdrücklich empfehlen!), damit man eine Ahnung bekommt, wie die ganze "Neue Weltordnung" "verschachtelt" ist.

    http://www.isgp.eu/AppendixA.htm

    "Die City of London Corporation", wo jetzt die Demonstrationen waren, dient hauptsächlich dazu, das "Empire" zu erhalten und auszudehnen.

    Hier vielleicht ein paar Tipps zur "City of London Corporation" - praktisch dem Finanzzentrum der Welt (aber nicht nur Finanzen!!), wo die "Drachen" an allen Ecken und Enden in Wappen und in Eisen situiert sind.

    Der Sitz vom Boss ist das "Mansion House", wo der Lord Mayor residiert (war mal bei den Wachleuten im Keller vom Mansion House und hab ein bisschen mit denen geplaudert... so um den 15.9.2001 herum ;) ).

    Der "Lord Mayor" wird jedes Jahr neu gewählt und muss HM Königin Elizabeth II. Treue schwören...

    http://www.cityoflondon.gov.uk/Corporation/LGNL_Services/Council_and_democracy/Councillors_democracy_and_elections/The_Lord_Mayor/

    Hier sind die "Livery Companies" der "City" in alphabetischer Reihenfolge:

    http://www.cityoflondon.gov.uk/Corporation/LGNL_Services/Leisure_and_culture/Local_history_and_heritage/Livery/linklist.htm

    Actuaries, Air Pilots & Air Navigators, Apothecaries (medicine), Arbitrators, Armourers & Brasiers (armour-makers and workers in brass), Bakers, Barbers (also surgeons and dentists), Basketmakers, Blacksmiths, Bowyers (longbow makers), Brewers, Broderers (embroiderers), Builders Merchants, Butchers, Carmen, Carpenters, Chartered Accountants, Chartered Architects, Chartered Secretaries & Administrators, Chartered Surveyors, Clockmakers, Clothworkers, Coachmakers & Coach Harness Makers, Constructors, Cooks, Coopers (barrel makers), Cordwainers (workers in fine leather), Curriers (dressers of tanned leather), Cutlers, Distillers, Drapers, Dyers, Engineers, Environmental Cleaners, Fan Makers, Farmers, Farriers (shoers of horses / veterinary surgeons), Feltmakers (hats), Firefighters, Fishmongers, Fletchers (arrow makers), Founders, Framework Knitters, Fruiterers, Fuellers, Furniture Makers, Gardeners, Girdlers (girdles and belts as clothing), Glass Sellers, Glaziers, Glovers, Gold & Silver Wyre Drawers (gold and silver braid for uniforms), Goldsmiths, Grocers, Gunmakers, Haberdashers, Hackney Carriage Drivers, Horners, Information Technologists, Innholders, Insurers, International Bankers, Ironmongers, Joiners and Ceilers, Launderers, Leathersellers, Lightmongers, Loriners (stirrups and other harness for horses), Makers of Playing Cards, Management Consultants, Marketors, Masons, Master Mariners, Mercers (general merchants), Merchant Taylors (tailors), Musicians, Needlemakers, Painter Stainers, Pattenmakers (makers of wooden clog-style footwear), Paviors (paving, highways), Pewterers, Plaisterers (plasterers), Plumbers, Poulters, Saddlers, Salters, Security Professionals, Scientific Instrument Makers, Scriveners (writers of court letters and legal documents), Shipwrights, Skinners, Solicitors, Spectaclemakers, Stationers & Newspaper Makers, Tallowchandlers, Tax Advisers, Tinplate Workers, Tobacco Pipe Makers & Tobacco Blenders, Turners, Tylers & Bricklayers, Upholders (upholsterers), Vintners, Water Conservators, Wax Chandlers, Weavers, Wheelwrights, Woolmen (winders and packers of wool), World Traders.

    Dies dürfte vermutlich eine der wichtigsten oder sogar die wichtigste "Livery Company" sein:

    Die "Worshipful Company of the International Bankers" (alle Herren mit Rang und Namen):


    http://www.internationalbankers.co.uk/content/master_court.aspx

    http://de.wikipedia.org/wiki/City_of_London_Corporation

    Folgende Funktionen gibt es noch neben den "Livery Companies":

    * Der Court of Aldermen (Versammlung der Ratsherren)

    * Court of Common Council (Rat der Einwohner)

    * Der Lord Mayor und die Sheriffs

    Tja, ob die Queen mit allen Orden, Funktionen, Ämtern und Besitztümern überhaupt noch zum Schlafen kommt ;) ???

  1. Anonym sagt:

    Erster Opiumkrieg
    siehe wiki

    Der Erste Opiumkrieg war ein militärischer Konflikt zwischen Großbritannien und dem Kaiserreich China der Qing-Dynastie von 1839 bis 1842. Als Ergebnis des Kriegs wurde China zur Öffnung seiner Märkte und insbesondere zur Duldung des Opiumhandels gezwungen.

    Das heisst also die britische krone
    war im drogenhandel und anbau tätig
    und opium ist der grundstoff für Heroin, das in afghanistan und
    diversen asiatischen ländern angebaut werden,

    gehts noch?
    das heistt die haben (britische krone ) schon vor mehr als hundert jahren gezielt drogen hergestellt und den absatzmarkt gefördert

    wieso sollten sie es jetzt nicht sein?

    forscht nach die linie der medici
    in italien, die sagenhaft reichen medici päpste die söldner waren die dann adelige wurden
    deren nachkommen heirateten in die wichtigsten königshäuser ein
    auch die britische königin ist damit verwandt weil die adelshäuser ziemlich viel unter sich heiraten,

    und zu rotschild er ist auch nur handlanger , wenn auch der wichtigste der die bank geschäfte und zentralbanken welweit(das heisst new world orlder) kontrolliert , rotschild verwaltet auch die vatikan vermögen

    rockefeller der eigentlich jude ist und rosenfeld heissen soll

    der ist auch von rotschild finanziert worden um die amerikanische ölindustrie zu übernehmen, was ihnen auch gelungen ist,(etwa 1900)

  1. Anonym sagt:

    herrje, LEUTE!!
    lasst Icke aus dem spiel! bitte keine außerirdischen, keine biblischen prophezeiungen, teufel, dämonen und ähnliches!
    und ganz wichtig: nicht streiten, ob an diesen dingen nun etwas dran sein könnte, oder nicht. das ist völlig egal! die globalen eliten sind verbrecher - PUNKT! das gilt es zu vermitteln. ein durchschnittlicher propagandageschädigter, der sich auf diese seite verirrt und eure kommentare liest, der spult sofort das eingetrichterte programm ab: DAS WIR ALLE SPINNER SIND!
    wirklich, ihr seid höchst kontraproduktiv.

  1. kritiker sagt:

    Die Umkehrung sind schon Heftig.

    Die Medien spielen und vor das Brown der pudel von America ist. Während es umgekehrt ist.

    Uns wird USA als stark vorgeführt, obwohl sie wirtschaftlich,militärisch total bankrott sind.

    Die Medien geben vor Russland hat keine Menschenrechte und ist schlimm , obwohl Sie Ihre eigene Bürger verkauft,überwacht und tötet.

    EU Blocks schimpfen meist auf Amerikaner. Die Amis Blogs schimpfen alle auf die Israelelis.

    Israel schimpft auf die Engländer(london city)

    und die Engländer schimpfen auf die deutschen ( RD Ufos)

    Was soll man da noch glauben ^^

  1. Reinhard sagt:

    Eigentums- und Erbrecht sind der Trick, mit dem durch einen Anschein von Recht alle anderen Rechte relativiert, also ausgehebelt werden. Da jeder glaubt, Recht auf Eigentum zu haben - und dieses "Recht" gerne erfüllt sehen möchte -, stellt niemand es in Frage oder ficht es gar an.

    Leider haben wir allgemein eine pervertierte Vorstellung von Recht: Jeder hat z.B. das Recht auf Eigentum, so es ihm denn gelingen sollte, ein solches zu erlangen. Das ist aber nicht Recht sondern reinster Zynismus! Tatsächlich ist Recht gegenseitiges Zugeständnis, wobei derjeneige, welcher das Zugeständnis macht, in der Erfüllungspflicht ist. Gestehe ich anderen das Recht auf Eigentum zu, dann habe ich auch dafür zu sorgen, dass sie es tatsächlich erhalten! Mit anderen Worten: das Recht der anderen ist meine Pflicht. Aus dem Rechtsprinzip (= gegenseitige Zugeständnisse) leitet sich zwangsläufig Gegenseitigkeitshilfe ab. Da es sich nun um gegenseitige Zugeständnisse handelt, ist diese Gegenseitigkeitshilfe per Definition und selbstverständlich freiwilliger Natur.

    Nun gibt es ein Element, welchem diese Feiwilligkeit widerstrebt: egoistisches Interesse. Egoismus ist von seinem Wesen her nun einmal nicht zu Zugeständnissen bereit. Deshalb haben egoistisch Interessierte eine scheinbare Rechtsform ersonnen, welche egoistische Interessen legitimiert und sogar schützt! Die Schummler haben die Spielregeln ersonnen (!), und da wir diese Spielregeln nicht durchschaut haben, spielen wir mit - und wundern uns, wenn wir verlieren. Das "Rechtswesen", dem wir unterliegen, entspricht nicht dem Wesen des Rechts! Zu diesem Aspekt menschlichen Zusammenlebens ist Aufklärung am dringlichsten! Damit wäre die Frage, wem die Welt gehört, erschöpfend beantwortet.

  1. WMC sagt:

    God soll mal die Queen gehörig shaven sag ich da nur.

  1. Anonym sagt:

    Wir kennen doch alle die taten der familie.
    Was mir gleich in den sinn kahm war die verkleidung von einem der söhne als adolf hitler. ich denke sie wissen wie alles zusammen hängt. wir müssen erst durch das chaos durchblicken.

  1. Anonym sagt:

    Wem gehört der Planet? naaaaaaa?
    GOTT NAtürlich sonst niemandem :)
    Schönen Abend noch ;) .

  1. Anonym sagt:

    "Gottogott!Wenn ich der Queen gegenüber wäre, hätte ich Angst gefressen zu werden.Macht die ein Gesicht!"

    Weitere Beweisfotos, dass Elizabeth kein Mensch sondern ein VIEH ist!

    http://img2.stern.de/_content/55/99/559918/queen500_500.jpg

    http://www.ginogalea.com/gallery/pictures/mini-QueenElizabethII.JPG

    http://images.starlounge.com/msnse/runtimeimages/big-4x3/03d72905-eab4-6678-55b5ce16b0eff4bb.jpg

    http://www.ginogalea.com/gallery/pictures/mini-QueenElizabethII.JPG

    http://www.inmirror.com/files/imagecache/thumbnail/files/images/big-bird-queen-elizabeth.jpg

  1. Anonym sagt:

    Beruhigend zu wissen:

    in wenigen Jahren wird die "Queen" von Würmern zerfressen vor sich hinrotten!

    Trotz all ihrer geraubten Reichtümer kann sich absolut NICHTS dagegen machen!

    Hahaha!

    Dann gehört ihr gar nichts mehr und selbst ich werde reicher sein als sie!

    Soon die the "Queen"!

  1. Anonym sagt:

    Faschistische Kriege Obamas werden intensiviert:
    http://www.jungewelt.de/2009/04-11/019.php

  1. Anonym sagt:

    Die Queen ist das eine. Man sollte darüber nicht das andere vergessen: die schwarzen Bruderschaften, dessen Repräsentant die Prinzen von Wales sind. Von einem Prinzen von Wales wurden die Logen der Hochgradfreimaurerei in Europa gegründet, um die Politik dieser Länder zu steuern. Der Gipfel der Macht wird als "nice ladies and black fraternities" umschrieben. Ein schönes Bild oder? Seht euch die nette alte Dame an mit ihren Hütchen und Täschchen.

  1. Anonym sagt:

    Ich denke auch, dass Lizzy und die übrigen Windsors relativ weit oben in der Pyramide stehen. Wie weit oben? Leider keine Ahnung! Augrund etlicher nicht überprüfbarer Quellen, ist ein Research solcher Art nur schlecht möglich. Eines weiss ich aber ganz genau: Die City of London wimmelt von Drachensymbolen:-))

  1. Anonym sagt:

    alsooo, die Windsors sind zwar eine
    einflußreiche und vermögende Dynastie
    aber (wichtig ist das Wort "aber")..
    aber sie verfügen keineswegs mehr
    als vielleicht ein Hoheitsrecht über die von Freeman genannten Länder (Nationen) allerdings ohne Ausübung der Säulen der Macht (Legislative,Judikative,Exekutive)
    Für mich stellt sich die Frage: Von welchen dunklen Mächten werden die Windsors gesteuert? Wer sitzt denn
    wirklich an den Schalthebeln der Macht? Was sind die Folgen dieser
    merkwürdigen Hinterzimmer-Diktatur
    deren Folgen die Welt nur erahnen kann? Also welche dubiosen Zirkel
    machen die Politik hinter den Kulissen?
    Ob wir die Antwort darauf jemals bekommen werden?
    PS: soviel ich weis,ist die gesamte Landfläche der USA an die "ehrwürdige" FED verpfändet worden.

  1. Anonym sagt:

    nice one!

    Fabio

  1. Anonym sagt:

    Weil Sie ein Bild vom Bückling Obamas vor den Saudis zeigen in wenigen Worten eine Ortsbeschreibung, die verdeutlicht, welche Macht die Saudis offenbar ausüben und welche Ehre denen zuteil wird.

    Marokko ist eine Monarchie, der junge König eigentlich ein völlig unkomplizierter netter Kerl ohne Hang zum Pomp, Studium zumindest teilweise in Amerika

    An den Ausläufern des Anti-Atlas i.d. Nähe von Agadir liegt eine Palaststadt des saudischen Kronprinzen, umgeben von hohen Mauern auf einem Felsplateau am Meer.
    Bei Ortsanwesenheit des Prinzen steht auf dem Flughafen der Jumbo umgeben von etwa 20-30 bewaffneten Wüstensoldaten zur Repräsentanz und Bewachung.
    Die Verbindungsstraßen vom Palast zum Flughafen, etwa 30km, sind bei Ortsanwesenheit des Prinzen an jeder Kreuzung militärisch oder polizeilich abgesichert.

    An den Palastmauern steht etwa alle 30m ein bewaffneter Soldat.
    Beidseits außerhalb des Palastgeländes werden militärische Heerlager aufgebaut. Fährt der Prinz spazieren, werden stundenlang die infrage kommenden Straßen überwacht oder gar gesperrt.

    Diese Zeremonien dienen sekundär der Sicherheit sondern primär der Huldigung und werden von Marokko organisiert. Die Palaststadt selbst ist nichts anders als ein Feriendomizil der Saudis.

    Auch der Anschlag seinerzeit in Casablanca läßt Spekulationen offen.

    Man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, als ob AlQuaida ein Geschäftsmodell zwischen Arabern und Amis ist, von dessen Fortbestand beide Seiten abhängig sind und profitieren.

    Wer letztlich den längeren Atem hat, sieht man wohl am Bückling Obamas.

  1. rada sagt:

    dazu auch http://propagandaschock.blogspot.com/

  1. Anonym sagt:

    DIESER BLOG IST DEVINITIV DER WICHTIGSTE DEUTSCHSPRACHIGE BLOG DES INTERNETS.

    SCHAU DASS DU NICHT UNTERGEHST FREEMAN! DIE WELT BRAUCHT DICH...

  1. Anonym sagt:

    .
    Wunderbar...!!

    Ich danke Dir, Freeman, dass Du endlich einmal geschrieben hast, wem die Welt gehört...!!

    Ich darf also nun mit Fug und Recht behaupten, dass es an der Zeit ist, dass der Rest dieses lumpigen Europas, vor der guten Oueen die Knie beugt und ihre Stellung in Ehrfurcht und Demut anerkennt...

    ...denn Queen ist Queen - egal wie sie das angestellt hat...

    ...und wenn wir schon mal dabei sind, dann solltest Du doch ganz froh sein, dass sich die gottgleiche Königin aller Könige nicht mit Kleinkram beschäftigt, was schliesslich auch Dein Land betrifft, welches ja noch winziger ist als ihr Vorgarten - und Deine Unwichtigkeit Dir die Möglichkeit lässt, Deine Meinung in diesem Blog zu verbreiten...

    Generell kann man aber sagen, dass diese Frau, ihr Mann und ihre Söhne doch recht nett und zivilisiert sind, denn ich an deren Stelle würde schon dann und wann mal den Himmel brennen lassen...!!

    Nichts für ungut, Freeman...

    ...aber wenn ein Prinz of Wales nun darüber sinniert, dass doch 90-95% der Menschheit überflüssig ist, dann kann man jetzt wirklich behaupten:

    "Yes! HE can!"
    .
    :-)

  1. Anonym sagt:

    Esoteric Agenda DEUTSCHE SYNCHRONFASSUNG
    Es gibt eine Esoterische Agenda hinter jeder Lebensfassette, alles ist verbunden, was man vorher für getrennt gehalten hat. Es gibt eine Elite, die die politischen, wirtschaftlichen und sozialen , sogar anti-establishment Geschicke weltweit lenkt. Dieser Film bedient sich der harten Arbeit und Forschung vieler Experten um die Agenda aufzudecken und die Zukunft zurück in die Hände der Menschen zu übergeben
    ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
    Kymatica DEUTSCH SYNCHRONFASSUNG
    Die zweite Dokumentation des Machers von Esoteric Agenda (Ben Stewart). Der Film beschäftigt sich mit dem menschlichem und universellen Bewusstsein und stellt die psychische Krankheit heraus, welche die Menschheit durch eine verrückte Illusion indiziert hat, die Schmerz und Leid erzeugt. Er verbindet die methaphysischen Aspekte und die alten Mythen mit der modernen Gesellschaft und politischen Auswirkungen, erklärt Schamanismus, Dualität, die Realität hinter der DNA und moderne falsche Vorstellungen. Schlussendlich geht es um die fundamentale Fehlannahme, die aus dem Ungleichgewicht zwischen Natur und Mensch resultiert.

  1. Anonym sagt:

    die welt gehört allen menschen dieser erde.

    aber das meiste davon der city of london. die staaten sind ja auch in besitz von denen.


    danke, endtime events.

  1. Anonym sagt:

    Hallo an alle

    @Danke Freeman

    Ich sage die Welt gehört niemanden, egal was die sagen, die verwalten es nur in dieser Epoche/Periode der Zeit.

    Einst waren es die Mongolen, Römer, Osmanen, Perser etc. und nun Engländer.
    Niemanden gehört die Welt, ausser mir! Denn ich habe es in meinen Herzen eingeschlossen.

    Wenn wir eines Tages zu Staub geworden sind (auch die Verwalter), wird die Welt weiter seine Bahnen ziehen.
    Wer weiss, vieleicht wird einest Tages eine Weltherrschaft der Franken (Zh) geben :-)

  1. connor sagt:

    Das letzte Hemd hat keine Taschen!

    Wird die Queen auch bald feststellen ..

  1. Anonym sagt:

    dazu auch:

    http://www.goldseiten.de/modules/news/print.php?storyid=65

  1. Anonym sagt:

    WER DIE MEDIEN BEHERRSCHT; BEHRRSCHT
    AUCH DIE STEUERUNG DER POLITISCHEN AGENDA

    MIR IST NICHT BEKANNT DASS DIE QUEEN
    MEDIALE GEWALT AUSÜBT.

    IHR POLITISCHER EINFLUSS AUF DAS
    WELTGESCHEHEN DÜRFTE BLOSS VON
    MARGINALER BEDEUTUNG SEIN. JEDOCH
    DIE DUNKELMÄCHTE ZIEREN SICH GERNE
    MIT DEM HAUCH VON IMPERIALER MACHT
    ES DÜRFTE AUCH DIE LETZTE SEIN DENN
    ALLE ANDEREN RELEVANTEN IMPERIEN
    HABEN SIE ZUM STURZ GEBRACHT. UND
    DIE QUEEN IST SOZUSAGEN IHR LETZTER
    DINOSAURIER.

  1. Anonym sagt:

    Helveticus

    Von wegen die Erde gehört dem Menschen!
    Schaut euch mal diese Doku an
    Earthlings....Mir kam da die Kotze hoch!
    http://veg-tv.info/Earthlings
    Grüsse aus Bern

  1. Anonym sagt:

    Obama Deception 2009 DEUTSCH / GERMAN 1/11

    http://www.youtube.com/watch?v=CvPSpH6P5e8&feature=related

    Danke an die Übessetzung Jungs ?

    Ach ja der 7/8/9 Teil gehen über Wirtschaftskrise Zentralbanken..

  1. Newword sagt:

    "God save the queen,
    she is no human being..."
    So oder so ähnlich lautet ein britisches Sprichwort bzw. eine Liedzeile... ;)

  1. Anonym sagt:

    Kein Wunder, dass GB die Mutter aller Überwachungsstaaten ist und Aldous Huxley, der Autor von "Brave New World" ein Brite aus der Verwandtschft Charles Darwins war. Letztlich ist es der angelächsische Materialismus in Form des Darwinismus, der hier auf den Menschen angewendet wurde. Es ist kaum bekannt, daß die Inauguatoren der eugenischen Bewegung - die Darwins, Galtons und Huxleys - alles Verwandte von Darwin gewesen sind.

    Der Schriftsteller Michael Crichton sagte: "Heute ist der environmentalism eine der mächtigsten Religionen der westlichen Welt". Das ist nur bedingt richtig. Die mächtigste (und gefährlichste) Religion ist der (angelsächsische) Materialismus.

    Der Darwinismus ist keine Wissenschaft. sondern eine Ideologie, die an die Stelle des katholischen Glaubens getreten ist. Darwin "fand" die Gesetze von Zucht und Auslese nicht durch seine Forschungen, wie seine Apostel glauben, sondern nahm sie von Malthus und wendete sie auf die Natur (und den Menschen) an.

    Die Anwendung dieser materialistischen Ideologie auf den Menschen in der Eugenik - Hitler hat das aufgegriffen und Rockefeller finanziert (Gentechnik läßt grüßen) - ist nur eine Konsequenz davon. Sie wird ihr wahres Gesicht aber erst in den nächsten Jahrzehnten zeigen.

  1. Anonym sagt:

    Die Mutter aller Zentralbanken ist die Gier im der pathologisch nimmersatten Form.

    Der Vater ist die Hinterlist.

  1. Anonym sagt:

    an 11:27

    Auweia - Du bist der eingeschulte großgeschriebene Beweis für die mediale Gewalt.

    Besser nachrechnen und real denken - Wer besitzt schafft an, wer sonst ?
    Der Bürger hat eine zahnlose Scheindemokratie ohne Volksabstimmung und hervorragende Schulverbildung.

    Der Bürger bürgt real - seine Kindeskinder sind real zinsversklavt bis zum Nimmerleinstag beim Feudalismus zwangsverschuldet. Jedes Rettungspaket steigert den prozentualen Steueranteil des Schuldendienstes. Der Bürger wird dazu zudem moralisch schuldig gehalten.

  1. keltisch klang sagt:

    die königsfamilie ist bald geschichte, nach keltischer vorhersagen, wird henry der letzte sein, dann bricht das uk außeinander udn wales wird endlcih wieder den keltsichen thron haben, den die königsfamilie unrechtmäßig inne hat...

  1. u_42 sagt:

    ...kleiner Lapsus,Freeman....Obama verbeugt sich vor dem König nicht als US-Präsident,sondern als Muslim.
    Im Gegensatz zu anderen Religionen ist man Muslim lebenslänglich (auch wenn offiziell,aus Karrieregründen eine andere Gottesglaube gewählt wurde )

  1. Anonym sagt:

    Irgendwie sah so auch meine Tante Hedwig und Oma Helene (R.I.P.) aus wie die alte Dame oben auf dem Foto.

    Also ein ganz normaler Mensch keine Anzeichen von Gold und Silber auf der Haut und wenn sie Scheisst wird´s wohl genauso stinken wie bei allen anderen.

  1. Ella sagt:

    @ U_42:
    Das was Du postest hat auch mein gesagt, als er das Foto sah. Obama ist Muslim und deswegen die Verneigung.
    Habe ihm nur nicht glauben wollen.
    Also thanks for the reassurance .

    Uebrigens wird mir jetzt auch klar, warum z.B. CNN stundenlang ueber die Suche des weissen Hauses nach der passende Kirche fuer den US Praesidenten scchwaffelt. Und verschiedenste Pastoren interviewt und Kirchen gezeigt werden.
    Soll wahrscheinlich noch bestehende Zweifel kritischer US. Buerger ueber "Hussein" ausraeumen.
    Das Foto habe ich auch nur hier auf Freemans Website gesehen.

  1. Anonym sagt:

    @NOVA
    Wenigstens eine Person, die es begriffen hat. Wem gehört denn die FED ? Wohin liefert denn der IWF seine Gewinne ab ? Wer profitiert denn von einer globalen Währung ? Warum gibt es eigentlich den "ZINS" ?
    Gebt mir die Macht über das Geld eines Landes, und es ist mir egal, wer die Gesetze macht! Wer hats erfunden ?
    @FREEMAN
    Weiter so ! Und bring die Menschen vor allem nicht nur im Blog zusammen. Die Treffen sind der Schlüssel !

  1. sörn sagt:

    Nun, nach den vielen Kommentaren muss ich leider sagen:

    DIE ERDE GEHÖRT UNS MENSCHEN NICHT!!

    Hat sie nie und wenn, dann war es eine Illusion!
    Das sollte man wissen, wenn man schon sonst nichts weiss.
    Wir könnten froh sein, wenn sie (Erde/Natur) uns unsere Arroganz verzeihen würde,
    wird sie aber nicht.

    Man glaubt es kaum, aber vergänglichen Kreaturen kann nun mal auf Dauer nichts gehören.
    Deshalb lohnt es sich auch nicht neidisch auf Leute zu sein,
    von denen man glaubt, ihnen gehöre irgendetwas.