Nachrichten

Kroatien und Albanien neue NATO-Mitglieder

Mittwoch, 1. April 2009 , von Freeman um 17:15

Kroatien und Albanien sind als 27. und 28. Mitgliedstaat der NATO beigetreten, wie das Hauptquartier der Allianz in Brüssel bestätigte. Die Ratifizierungsurkunden der beiden neuen und der 26 alten Nato-Mitglieder seien in Washington hinterlegt worden. Auf dem bevorstehenden NATO-Gipfel in Baden-Baden und Strassburg sollen Kroatien und Albanien feierlich als neue Mitglieder begrüsst werden.

Die NATO dehnt sich damit in die Region aus, in der sie 1995 ihren ersten Auslandseinsatz absolvierte und vier Jahre später ihren Angriffskrieg gegen Belgrad führte.

Kroatien hat länger um seinen Beitritt zittern müssen, den das Nachbarland Slowenien zu blockieren drohte. Wegen eines Grenzstreits forderten slowenische Nationalisten eine Volksabstimmung über den NATO-Beitritt Kroatiens, sie brachten aber nicht genug Unterschriften zusammen. Am vergangenen Freitag unterzeichnete der slowenische Präsident Danilo Turk die Ratifizierungsurkunde.

insgesamt 16 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    Protest gegen die Nimmersatten Geldzauberer, welche in allen frei geheuchelten Länder das Volk betrügen.
    Alle Bürger der Scheindemokratien ohne Volksabstimmung, ob Exportweltmeister oder Arm – Alle ihre Kindeskinder sind tilgungslos bei einer kleinen Gruppe zwangsverschuldet und pumpen ein Teil ihrer Steuer an das leistungslose Supereinkommen der kleinen Feudalistengruppe.

  1. Frank Helund sagt:

    Auch wenn die NATO immer mehr zu einem Bündnis für ungerechtfertigte Angriffe verkommt, so kann ich doch verstehen, daß Albanien um Mitgliedschaft bittet.

    Nach dem extremen und unmenschlichen kommunistischem Regime will man wieder Anschluß an westliche Werte finden, wie Freiheit, Demokratie, Menschenwürde, Meinungsfreiheit, Reisefreiheit. (Diese Werte verteidigen ja auch wir durch den Blog.)

  1. Anonym sagt:

    Dumme Aktion dieser beiden Staaten! Verfolgen die etwa das Weltgeschehen nicht?!? Nun haben wir 2 weitere Sklaven, der amerikanischen kriegsführung.

    Mich wunderts, ob sie in dieser Frage die Menschen dieser Länder auf demokratischer Weise zum jeweiligen Beitritt haben bestimmen lassen...aber wie üblich...Sicherlich nicht!

  1. Anonym sagt:

    Man macht den Bock zum Gärtner,die Mitverursacher und Unterstützer jedweiliger Finanzturbulenzen,treffen sich nun in London um uns zu befreien,natürlich das alternde Gespann Merkel-Sarkozy wie arrogant kann man nur sein,wenn die Kuh fordert sie wolle Ergebnisse,kann sein das der "kastrierten"Ollen,die Institutionen,als Kinderersatz dienen,deswegen ihr Gefassel von Staatengemeinschaft,etc.
    Diese Pharisäer wollen die Welt verändern und Formen,als ob es denn Rest der Erde nicht gibt,ekelhaft und abscheulich,brauch dringend einen Tipp,wohin ich fliehen kann..Inseln,etc..saufen,doch alle ab,oder?
    Irgendwann muss doch mal Ruhe sein,oder,diese Illuminaten,wer auch immer haben ihre Games verdeckt und manchmal offen ausgefochten,jetzt der Bailout,was man den Menschen noch erzählen,damit Sie aufwachen,Freeman.
    Lasst uns abkoppeln,vom System,nicht mehr auf Sie hören,viele Menschen erreichen,durch dieselben Medien,usw.
    Noch mehr Demos,bitte!

    Liebe Grüße
    Samy

    www.wahrheitscorner.blogspot.com

  1. Anonym sagt:

    Haben wir also unsere Seelen verkauft.... toll ...
    Bin ein Kroate...

    Hoffentlich verhindert Slowenien dass wir auch noch in die EU eintreten...

  1. Anonym sagt:

    Ich als Albaner schäme mich dafür, was für Idioten in unsere Regierung hängen. Unser Regierungschef Sali Berisha hat sogar der USA zugesagt, sie dürfen jederzeit Raketen auf albanischen Boden stationieren.

    @19:01

    Sie haben die Leute NICHT bestimmen lassen. Auch wen Sie es täten, die merheit würde aus unwissen JA stimmen. ProUSA Propaganda ist täglich in unseren Medien zu finden. Unheimlich!

  1. Anonym sagt:

    Das Natopack expandiert immer weiter und gefährdet damit den Weltfrieden.

    Hoffen wir, dass die Kriegsverbrecher möglichst bald gestoppt werden.

    Wir brauchen eine multipolare Welt.

  1. Anonym sagt:

    OT - Panikmache³ - Kaum auszuhalten!

    http://www.morgenpost.de/berlin/article1065903/So_wird_Berlin_unter_dem_Klimawandel_leiden.html#reqRSS

    Jetzt wirds mal wärmer (wie es sich für den Frühling gehört) und das auch noch später als sonst und oh nein, alles trocknet aus! Wir werden sterben! Lächerlich!

  1. Anonym sagt:

    Brauchen wir noch NATO?!?!

  1. Anonym sagt:

    http://www.youtube.com/watch?gl=DE&hl=de&v=zxPpRViNxeE

    Ich erlaube mir als Mutter auf diesen Videoausschnitt aufmerksam zu machen. Die Männer werden vielleicht die Augen verdrehen. Habt ihr noch nicht begriffen, was damit angerichtet wurde, dass hauptsächlich männliche Wesen in den Krieg ziehen, karriere- und geldgeil sind? Ich schwöre auf das Leben meiner Kinder, sie werden keinen Hunger leiden und nicht zur BW gehen. Bevor die hungern müssen, würde ich lieber hungern.

    Oh, ich schreibt so schöne Worte, die ihr euch um die Ohren schmettert. Und, was tut ihr in real life?

    Wenn ich eine Szene an diesem Film mag, dann diese.

    Viele haben lange gepennt. Ich bin schon seit Jahren wach, habe gewarnt und war, na was wohl....

  1. Anonym sagt:

    Ehm ich habe nur eine klitzekleine frage.
    Wie groooooss soll dieses Europa denn eigentlich werden?
    Ich hab so das gefühl als ob Europa so ungehemmt und frlei expandiert wie ein Fliegenschlwarm auf der Kuhfladee.
    Wenns fertig ist gehören die Amis auch noch dazu mit dem Yes we can und so.

  1. Anonym sagt:

    @ > 1. April 2009 21:44

    "na was wohl...."

    ..Auf Demos??

  1. Anonym sagt:

    OT: unsere lieben medien!!

    http://www.mmnews.de/index.php/200904012656/MM-News/Welt-manipuliert-Gold.html

  1. Anonym sagt:

    SHOCKING: Slobodan Milosevic was INNOCENT! documentary p.1/5

    http://www.youtube.com/watch?v=7FusfOqCtqc&feature=related

  1. Anonym sagt:

    Die korrupten Politiker und die gleichgeschalteten Medien sagen daß das gut ist für das Land.
    Und die Leute glauben dies ohne selber nachzudenken.
    Ich rede in diesem Fall von Kroatien.
    Der Kroate denken nur daran wie er ohne viel Aufwand viel Geld "machen" kann.
    Internationale Politik interessiert ihn nicht,den er meint,"daß er sowieso nichts daran ändern kann".
    In solchen Fällen haben Politiker und Medien leichtes Spiel.
    Ich hoffe,daß das Volk dies nicht irgendwann bereuen wird.Wenn es doch dazu kommen sollte,dann muß den Menschen auch klar sein,daß sie auch ihren Anteil an der Schuld tragen.Ihre Ignoranz und ihr Egoismus haben es verhindert,daß rechtzeitig dagegen vorgegangen werden konnte.

    Lepuv

  1. ilia Papa sagt:

    @ Anonym am 2. April 2009 13:45:

    Zu Deinem Kommentar, bist ein helles Köpfchen, melde Dich mal bitte bei mir privat, Lepuv.

    ipamindgms@aol.com

    Liebe Grüße - ilia

    http://weltformel-geheimnisse.blogspot.com/