Nachrichten

Die USA hält 25'000 Gefangene im Irak

Donnerstag, 11. Oktober 2007 , von Freeman um 21:57

Das US Militär hält fast 25'000 Menschen in seinen Gefangenenlager im Irak, 860 davon sind Kinder unter 16, sagte der verantwortliche General am Mittwoch.

83% der Insassen sind Sunniten und 16% Schiiten, hat General Douglas Stone bei einer Pressekonferenz in Bagdad mitgeteilt.

Ägypter, Iraner, Saudis und Syrier sind die meisten Ausländer aus den 280 Nationen welche das US Militär im Irak gefangen hält, sagte er.

Es gibt zwei Gefangenenlager welche die Amerikaner im Irak unterhalten... eines ist Camp Cropper ausserhalb Bagdad und das andere ist Camp Bucca in der Nähe der Hafenstadt Umm Qasr im Süden.

Jeden Tag kommen im Durchschnitt 60 Gefangene neu dazu, laut Stone, während die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Insassen bei 300 Tagen liegt.

Seit Beginn des heiligen Monats Ramadan Mitte September, hat das US Militär versprochen 50 bis 60 Gefangene pro Tag zu entlassen.

Der verstärkte Sicherheitsdruck in Bagdad durch den "Surge" hat die Anzahl Gefangene in den letzten 12 Monaten um 10'000 anwachsen lassen.

insgesamt 1 Kommentare:

  1. Anonym sagt:

    ist auch gut, dass sie so viele gefangene haben.