Nachrichten

Bilderberger sehen ihr EU-Projekt durch Merkel gefährdet

Samstag, 2. Juni 2012 , von Freeman um 15:00

Wie ich bereits berichtet und bewiesen haben, nimmt Jürgen Trittin an der Bilderberg-Konferenz in Chantilly Virginia in den USA teil. Interessant ist was Trittin auf Twitter über seinen Eindruck geschrieben hat. Es gibt uns einige Einsicht was die Bilderberger denken und besprochen haben.

So schrieb Trittin vor 12 Stunden auf Twitter:

"Too little too late - auch beim Bilderberg-Meeting massive Kritik an Merkels Euro-Politik. Zerstört Europas Integration."

Diese Aussage zeigt für mich was ich schon lange vermute, Merkel ist auf der Abschussliste der Bilderberger. Sie sehen ihr EU-Projekt gefährdet.

Dann schreibt Trittin ergänzend:

"Nach meinem Plädoyer für Investitionen, eine FTT und den Schuldentilgungsfond samt Vermögensabgabe nun auf Weg zurück."

Und dann noch dieses:

"Es sind nicht die Länder die beim Fiskalpakt blockieren, sondern es ist Wolfgang Schäuble der blockiert."

Deshalb wurde 2010 Olaf Scholz, 2011 Peer Steinbrück und jetzt Jürgen Trittin zu Bilderberg eingeladen. Eine rot/grüne Regierung soll Merkel 2013 ablösen, denn die werden die Bilderberg-Befehle besser umsetzen.

Es ist doch klar sichtbar, systematisch hat "jemand" in den letzten Jahren eine Reihe von Minister und auch Präsidenten rund um Merkel demontiert und abgesägt. Sie mussten zurücktreten wegen irgendwelcher "Skandale".

Dann ihr Koalitionspartner FDP ist so am Boden, den gibts ja bald nicht mehr. Es wird kräftig an ihrem Stuhl gesägt und die Regierung geschwächt. Vielleicht fällt die Merkel-Regierung noch vor der geplanten Bundestagswahl im Herbst 2013 auseinander.

insgesamt 26 Kommentare:

  1. kieselsteine sagt:

    Tja,
    Das ist schlimm.
    Die Pläne der Bilderberger oder besser denjenigen, die den Bilderberger ihre Befehle geben sind so entsetzlich, dass es tatsächlich soweit kommen könnte, dass wir uns für den Verbleib von Merkel einsetzen müssten.
    Ich bin mir sehr wohl bewusst, dass das was ich soeben geschrieben habe, total haarsträubend ist. Aber leider ist die geplante EU Diktatur um ein vielfaches haarsträubender als das haarsträubenste, dass man sich vorstellten kann.
    Und solche Schmierfinken wie Tritin und Fischer kommen diesen Teufeln gerade recht. Lässig mit Turnschuhen und so und dann als Grüne in Serbien Uranmunition verschiessen lassen, mit Folgen über viele Generationen.
    Ein anderes Beispiel;
    Im März wurde ein Gesetzt verabschiedet, dass den Verkauf von Brennessellgülle verbietet! Hanf haben sie schon lange verteufelt und nun kommen sie mit dem Märchen, dass der Sommerflieder imigriert sei und überall ausgerissen werden muss, dabei ist er Heimat von vielen Schmetterlingen! Oben drüber sprayen sie Aluminium. Bald wird nur noch von Monsanto patentiertes Gemüse überhaupt wachsen. Sie haben zu allen Gemüsen Patente für Aluminiumresistenz. Sie wollen alles unter Kontrolle bringen. Naturheilmittel können schon heute verboten werden, weil einfache Bauern nicht Millionen in Studien stecken können wie die Pharma, die aus übelsten Giften sogenannte Medizin machen. Es ist nicht mehr weit, bis jemand der einen Kamillentee trinkt ins Gefängniss kommt. Coca Cola aber mit Aspartam wird Pflicht, weil sie Zuckergetränke verbieten werden. Es sind Teufel. Dagegen ist der Alptraum Merkel direkt ein Engel. Tragisch.

  1. Ja, merkwürdig - dass Merkels Regierung abgetreten werden soll, vermutete ich schon eine ganze Weile. Auf die Bilderberger bin ich allerdings nicht gekommen, obwohl es ja ohne die gar nicht geht. Danke für den Denkanstoß! Mal neugierig, wie sich das Schauspiel nun inszeniert.

    liebe Grüße und ein friedliches WE!

  1. QWERTZ sagt:

    Peer Steinbrück und Jürgen Trittin haben sich mehrfach klar für Eurobonds ausgesprochen, also gemeinsames Konto mit allen Nachbarn. Deshalb werden sie m.E. auch gewählt ähm... ausgezählt werden :-)

    PS:
    Ich dachte die Bundesregierung hätte ein Gesetz erlassen gegen Zwangsehen (auch zwischen Staaten).

    Ich lach mich kaputt, Minderheiten kann man gängeln aber was ist wenn man selber zu den Befehls empfangenden Staaten in der Welt gehört.

  1. Marcel sagt:

    Kann man ne Wette abschließen, welche Parteien die Regierung in Deutschland ab 2013 bilden werden? Wir könnten da eine Menge einsacken *grins* Spaß beiseite, diese brisante Information ist dank Freeman jetzt sehr früh zur Verfügung, wir könnten das verhindern.

  1. Unknown sagt:

    Ich bin neu hier und hoffe, mein Kommentar ist sachlich.

    Wer sind nun die Mächtigen?
    Bilderberger, Rothschilds oder gar doch Oppenheim?

    Ordnet Rothschild nicht vielleicht
    die Bilderberger Treffen an?

  1. Petra Raab sagt:

    Das wechselt doch seit über 65 Jahren immer hin und her zwischen CDU, SPD, FDP und Grünen.
    Den Menschen soll damit vermittelt werden, dass es nach der Wahl eine Veränderung gibt, doch es geht seit über 65 Jahren immer genauso weiter.
    Die Wünsche der Eliten und deren menschenverachtende Systeme, welche die breite Masse immer weiter ausbeuten, laufen unaufhörlich weiter.
    Nach Trittin, ist dann wieder die CDU dran etc. etc. etc.

  1. Kayron sagt:

    ja sehe ich auch so, nur denke ich zum gegensteuern sind zuviele in deutschland schon zu benebelt, durch die Medien Gehirnwäsche

  1. Wann haben wir endlich die Chance
    diese verkommene Brut abzuwählen

  1. marzel1274 sagt:

    Für mich ist es immer noch nicht nachvollziehbar, die müssen richtig in Not sein. Schlaftablette Scholz dann den abgetarkelten Steinbrück und aller sehr schlechten Dinge sind Drei als krönung zum kollektiven Versagen Trittin.Hat die selbsternannte Ilite wirklich nicht mehr zu bieten. Ich nenne das schon Verzweifellung und das bring der Mainstream nicht weil diese Aufstellung selbst als Marionetten nür peinlich sind.

  1. Simon Putin sagt:

    Vielleicht ist es wirklich so das Sie Merkel vom Stuhl haben wollen, aber es zeigt auch das es innerhalb der Bilderbger große Differenzen gibt! Wer weißt wer früher oder jetzt noch immer bei den Bilderberger ist und nicht das machen, was die oberen Herren in schwarz geplant haben! Wenn Merkel anscheinend die Befehle nicht richtig umsetzt oder nicht umsetzen kann/will und andere Parteikollegen ebenfalls nicht das machen, was geplant wurde, dann sieht es bei den Bilderberger nicht ganz so harmonisch und Energisch fest aus! Wie ich schon geschrieben hatte, kann man sehr viel planen und in der Zwischenzeit auch sehr viel Erfolg mit diesen Plänen haben, aber schlussendlich steht darüber immer Gott und er wird nicht einfach zulassen das ein paar "Menschen" seine Welt und das Leben darauf zerstören, vergiften und töten! Viele andere "Könige und Machthaber" haben das immer wieder versucht und am Ende kam dann alles anders! Wer Gott und die Natur ignoriert oder meint darüber zu stehen, verstößt damit gegen die einfachsten Regeln und dann wird es ungemütlich! Noch ist gar nichts entschieden, da können die Bilderberger sich tausendmal treffen und alles bereden und uns mit Gesetzen sowie Steuern belasten! Wir dürfen uns nicht gegeneinander aufhetzen und benutzen lassen, denn das versuchen die Bilderberger immer wieder und immer mehr! Damit festigen und erweitern Sie Ihre Macht. Daher ist es wichtig das wir uns immer wieder ordentlich informieren und andere Menschen dabei helfen die Wahrheit und die Realität zu erkennen sowie füreinander dar zu sein und nicht gegeneinander!

  1. LinQ sagt:

    Vielleicht versteh ich das auch falsch, aber die Merkel hat die Agenda meiner Meinung nach genau umgesetzt.
    Sie hat die Banken planmäßig gerettet, ESM, EFSM und Fiskalunion mit auf den Weg gebracht, und redet ständig von "mehr Europa" durch eine politische Union.
    Mindestlöhne, Bankenregulierung und Finanztransaktionssteuer wurden verhindert (bzw nicht energisch genug umgesetzt). Außerdem kritisierte Merkel mit keinem Wort die Machtübernahme Montis und Papandreous. Als braves Mitglied im UN-Sicherheitsrat, hat Deutschland mehr Waffen verkauft als je zuvor.
    Die Verzögerung der Eurobonds bescherte dem Sekundärbankensektor nur höhere Gewinne, auf Kosten des Steuerzahlers. Die Zeit für Eurobonds kommt jetzt erst.
    Warum darf Jürgen Trittin solch einen Inhalt twittern? Ich rieche da nur eine Nebelkerze.

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
  1. trittin bekommt eine menge nachfragen auf abgeordnetenwatch bezüglich seiner bilderberg-teilnahme:
    http://www.abgeordnetenwatch.de/juergen_trittin-575-38013.html#questions

  1. Nachtfalke sagt:

    Ob Merkel oder Trittin, wo ist da der Unterschied? Ich sehe Merkel mittnichten als Retterin der Nation, sondern ganz im Gegenteil, für mich ist sie nur eine von vielen unfähigen Politikern, die unserer Nation und der Welt nur schaden. Und was sagte der Trittin denn noch gleich? Zitat Trittin: “Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr, und das finde ich einfach großartig.”

    Sperrt diese Verbrecher endlich ein und sonst gar nichts!

  1. LINK Q ich bin total mit dir einverstanden. Aber das mit der Deutschen Regierung, Merkel und Bilderberger finde ich doch jetzt etwas zu konstruiert. In Europa wird sich sowieso eine linksliberale Politik durchsetzen und da würde Merkel eh abgewählt. Linksliberal kann ja gar nicht im Sinne der Bilderberger sein. Da geht für mich etwas nicht auf. Barroso wird ebenso als Bilderberger erkannt aber immer mehr sträuben sich (auch innerhalb der EU), gegen den Maoisten. Könnte es sein, dass alles anders herauskommt? Ich mag Geheimbunde wie Bilderberger oder Freimaurer ebensowenig aber das Beispiel mit Deutschland lässt bei mir doch dann einige Fragezeichen offen.

  1. V54 sagt:

    Wer in Deutschland als Kanzler oder in die Politische Elite nach Berlin kommt wurde noch nie von den Deutschen Bürgern oder von dem deutschen Volk bestimmt.( USA-Frankreich-England) das ist unsere Regierung und die werden von den Weltbanken Regiert. Dazu gehört eben auch der Bilderbergklan. Es ist doch alles schon in dem Forum ( alles Schall und Rauch ) beschrieben. Das Internet ist voll mit Berichten das Deutschland ein Besetztes Land ist „ ohne ein Friedensvertrag“ wo nur ein Grundgesetz (nicht Verfassung) gültig ist.

  1. Zaldure sagt:

    Trittin einzuladen war bestimmt eine Ablenkung, damit die "verschwörungstheoretiker" die Merkel wählen, wahrscheinlich das wahre Nummer 1 der Bilderberger. Merkel will doch eine Europaregierung. Merkel und Schäuble sind doch das schlimmste das es gibt.

  1. Gartenruhe sagt:

    Ich sag nur Salamitaktik .
    Auch Steinmeier und Trettin und Konsorten werden dann irgendwann wieder abgesägt.
    Wer zu den Bilderbergern geht ist selber schuld.
    Da sitzen noch ganz andere weit hinter den Kulissen von denen wir nichts wissen oder auch nur ahnen , die wir aber vermuten können.
    Frage ? : wer ist der Hohepriester dieses ganzen okkulten Zirkusses?
    Und welche Geister beschwören die ?
    Nur mal so als Denkanstoss. 99

  1. Gartenruhe sagt:

    Ich sag nur Salamitaktik .
    Auch Steinmeier und Trettin und Konsorten werden dann irgendwann wieder abgesägt.
    Wer zu den Bilderbergern geht ist selber schuld.
    Da sitzen noch ganz andere weit hinter den Kulissen von denen wir nichts wissen oder auch nur ahnen , die wir aber vermuten können.
    Frage ? : wer ist der Hohepriester dieses ganzen okkulten Zirkusses?
    Und welche Geister beschwören die ?
    Nur mal so als Denkanstoss. 99

  1. . sagt:

    Was bleibt uns da in germany noch übrig? Richtig: PIRATEN wählen! So einfach ist das ;-)

  1. xabar sagt:

    @V54

    Da hast du unbedingt Recht!

    Einige Beispiele:

    Der erste deutsche Bundeskanzler namens Konrad Adenauer und ehemaliger Kölner Oberbürgermeister (Spitzname 'Kanzler der Alliierten'. Adenauer war in den 20iger Jahren Separatist gewesen und trat für die Abtrennung des Rheinlandes von Deutschland ein), wurde 1948 von den Westalliierten zum Kanzler auserkoren. Allerdings wurde es bei der Abstimmung im ersten deutschen Bundestag 1949 knapp: Nur mit seiner eigenen Stimme setzte er sich gegen seinen sozialdemokratischen Widersacher Kurt Schumacher durch.

    Willy Brandt: Kanzler der BRD von 1969 bis 1974 ('Mehr Demokratie wagen', Berufsverbote einführen!) war während des Krieges Agent des US-Geheimdienstes OSS, dem Vorläufer der CIA. Willy Brandt, eigentlich Herbert Frahm, befand sich damals erst in Norwegen, später in Schweden im Exil.

    Sein Nachfolger Helmut Schmidt war ein alter Bilderberger. Kein Kanzler vor ihm hatte an so vielen Bilderbergtreffen teilgenommen wie er. Ich glaube es waren vier oder fünf. Er war es dann auch, der die 'Raketenlücke' in Europa erfand und sich für die Stationierung von nuklearen Erstschlagsraketen vom Typ Pershing II und Cruise Missile auf deutschem Boden einsetzte, was uns fast zu einem nuklearen Schlachtfeld werden ließ, denn in der damaligen DDR wurden im Gegenzug nukleare Kurzstreckenraketen stationiert, die auf westdeutsche Städte gerichtet waren. Ein bloßer Unfall hätte bei den kurzen Vorwarnzeiten der US-Raketen zu einem nuklearen Schlagabtausch auf deutschem Boden führen können!

    Separatist gewesen zu sein, für den US-Geheimdienst gearbeitet zu haben und zum engsten Kreis der Bilderberger zu gehören sind natürlich hervorragende Eignungskriterien für eine deutsche Kanzlerschaft. Zu welchem Landesverrat diese Leute dann fähig sind, zeigt das Beispiel Schmidt, der heute noch in jeder nur erdenklichen Art und Weise von den Mainstream-Medien, besonders von der 'ZEIT', deren Mitherausgeber er ist, gehypt und als 'weiser Staatsmann' hingestellt ist.

    Kein wichtiger deutscher Repäsententant auf Bundesebene wird direkt gewählt. Alle Kandidaten werden in Hinterzimmern ausgekungelt und von volksfernen Gremien 'gewählt' bzw. abgesegnet.

  1. holzmichl sagt:

    Ich glaube nicht, dass die Merkel-Regierung noch vor der geplanten Bundestagswahl 2013 auseinanderfällt. Merkel macht einen hervorragenden Job - für die Globalisten! Euro und EU sind ein Elitenprojekt der Finanzglobalisten, um die Macht über den Kontinent zu bekommen. Stellt euch immer die Frage: Wem nutzt das alles und wer profitiert? Gerade beim Euro-Thema ist fast alles gelogen, was die Blockparteien sagen. Griechenland wird nicht gerettet sondern zu einem Protektorat gemacht, das von der EU völlig abhängig ist. Die Wirtschaft wird abgewürgt und die dadurch entstehenden Arbeitslosen lassen sich leicht kontrollieren. Deutschland profitiert auch nicht, sondern wird viele viele Jahre zahlen müssen oder im Fall einer Währungsreform werden die deutschen Sparer enteignet.
    Stellt euch auch ehrlich die Frage:
    Wer bringt eigentlich den Mut auf und stellt sich dagegen? Die Piratenpartei ist es definitiv nicht! Lasst euch nicht von deren geschicktem Marketing blenden. Die Piratenpartei fungiert als eine Art Wundertüte, in die sich alle Unzufriedenen und "Empörten" etwas hineinwünschen können. Das ist eine typische Politiker-Strategie: sich niemals festlegen, sich zu heiklen Themen nicht äußern, es jedem recht machen und niemals konkret werden. (Merkel hat diese Strategie perfektioniert und wurde damit zur beliebtesten Politikerin Deutschlands)
    Ich glaube, meine Beobachtung stimmt und ich bin hier sicher nicht der einzige der das so sieht.

  1. LinQ sagt:

    @ Holzmichl
    das stimmt auf jeden Fall. Die Merkel hätte niemals 2 Legislaturperioden bekommen, wenn sie nicht nach der Agenda handeln würde. Die Piraten werden evtl. einen Skandal bekommen und dann in der Gunst des Wählers abstürzen. Die Linkspartei stellt sich offen gegen diese Agenda und wird auch aus dem Grund observiert. Alles läuft also nach Plan.

  1. Humungus sagt:

    Vorsicht, Vorsicht.

    Niemand twittert einfach so ungefragt vom Bilderbergtreffen über das Bilderbergtreffen.

    Diese belanglose Info soll uns weissmachen als wären Politiker in der Lage wäre etwas anderes zu machen als Bilderberg bzw. die Geld&Machtelite das will.

    Dieser Tweet täuscht vor das die verschiedenen Parteien unterschiedliche Ziele hätten.

    Vollkommener Schwachsinn. Europa wird weiter zu Boden gestreckt bis niemand mehr was gegen die Vereinigten Staaten von Europa sagt bzw. das einfach so hingenommen wird. Die EU-Komission arbeitet bereits an einer vollständigen Europaunion und will sich selbst als Zentralkommitee einsetzen.

  1. Unknown sagt:

    und da wundert man sich, dass die gesamte presse die FDP durch den kakao zieht. so ergibt das einen sinn.