Nachrichten

Stoppt die Nazis in der Ukraine

Freitag, 16. Mai 2014 , von Freeman um 12:05

Wollen wir doch mal zusammenfassen, was in der Ukraine los ist. Der Westen unterstützt ein faschistisches Regime, das eine demokratisch gewählte Regierung am 21. Februar gestürzt hat. Dieser gewaltsame Umsturz in Kiew wurde von den USA und der EU lange vorbereitet und grosszügig mit Personal, Material und Geld ausgestattet. Diejenigen im Osten und Süden der Ukraine, die sich gegen das Putsch-Regime wehren, weil sie sich als Minderheit gefährdet fühlen, werden vom Westen als "Separatisten", "prorussische Militante" und sogar als "Terroristen" bezeichnet. Die Nazis des "Rechten Sektors" dürfen wüten wie sie wollen, Menschen erschlagen und ermorden. Wer sich dagegen verteidigt wird mit Soldaten und Panzern des Regimes angegriffen. Demokratische Volksabstimmungen werden als illegal bezeichnet, dafür ist das Fascho-Regime legal und wird anerkannt. Eine völlig verkehrte Welt. Die Faschisten sind die Guten und die Antifaschisten die Bösen.

Protest gegen Merkel bei ihrem Wahlauftritt in Berlin am Mittwoch

Agenten der CIA, des FBI sowie ausländische Söldner der Academi (vormals Blackwater und grösstes amerikanische private Sicherheits- und Militärunternehmen) sind in der Ukraine im Einsatz, unterstützen das verbrecherische Fascho-Regime im Vorgehen gegen die eigene Bevölkerung in der Südostukraine. Diese fremde Einmischung ist völlig in Ordnung, gleichzeitig wirft aber der Westen Russland Einmischung in der Ukraine vor.

Dann sind von der NATO Truppen und Kriegsgerät in den Osten unmittelbar zur russischen Grenze verlegt worden. Washington und Brüssel verlangen aber von Moskau den Rückzug seiner Truppen auf eigenem Territorium weg von der Grenze zur Ukraine. Wir dürfen die Kriegsmaschinerie vorwärts verlegen, die Russen müssen sich aber zurückziehen.

Die NATO plant sogar ein Grossmanöver in der Ukraine mit Namen "Rapid Trident", beginnend am 14. Juli, und schickt amerikanische Soldaten sowie von anderen Mitgliedsländern einschliesslich Deutschland zu einer Militärübung. Dabei ist die Ukraine gar kein NATO-Staat. Guckt euch an welche Länder alles in die Ukraine Soldaten entsenden:


Rapid Trident fand schon mehrmals statt und 2014 wieder:



Die Verantwortlichen im Westen führen eine Verleumdungskampagne und Tatsachenverdrehung gegen Russland, die schlägt wirklich dem Fass den Boden raus. So sprach doch NATO-Generalsekretär Rasmussen bei einem Besuch in der Slowakei von einer "illegitimen und illegalen Aggression" Russlands.

Welche Aggression? Ist denn Russland mit Soldaten in die Ukraine einmarschiert? Nein, es ist genau umgekehrt, die NATO hat Soldaten dort und die sogenannten OSZE-Beobachter die man erwischt hat waren tatsächlich NATO-Spione, welche die Stellungen der Volksmiliz in der Ostukraine ausspähen wollten. Mit der OSZE hatten die gar nichts zu tun.

Russland wird ständig aufgefordert, es soll aufhören zu provozieren, wird mit Sanktionen deswegen bestraft, dabei sind die USA, EU und NATO auf allen Ebenen die wirklichen Provokateure. Die westlichen Politiker und Medien verdrehen völlig die Tatsachen, betreiben eine hysterische anti-russische Propaganda und lügen was das Zeug hält.

Das Massaker von Odessa wird entweder totgeschwiegen oder als Unfall hingestellt. Kein Wort darüber, dass der Nazi-Mob ungehindert von der Polizei die Regimegegner gejagt, erschlagen, erschossen und verbrannt haben. Kiew darf als Strafmassnahme der Bevölkerung der Krim das Wasser abdrehen, ein Grundbedürfnis wird ihnen verweigert, aber vom Westen hört man nichts.

Es dürfen auch Politiker des Regimes anlässlich der 9. Mai Feier des Sieges über Nazideutschland Hitler bewundern und ihn als Befreier der Ukraine bezeichnen. Wer mit Nazi-Symbolen und Sieg-Heil-Rufen in der Ukraine durch die Strassen marschiert darf das ungehindert tun, man hört keine Kritik aus dem Westen.

Guckt euch folgendes Video an, damit ihr seht was in der Ukraine los ist, wie die Nazis dort ihre Macht demonstrieren und jeder der sich ihnen in den Weg stellt zusammenschlagen oder töten. Die Vorgänge erinnern sehr an die Situation Anfang der 30-Jahre in Deutschland während der Machtübernahme der Nazis:



Das ausgerechnet die deutsche Bundesregierung mit der geschichtlichen Vergangenheit Deutschlands nichts gegen das Nazi-Regime in Kiew sagt und unternimmt, im Gegenteil, die Verbrechen dort verharmlost und die Verbrecher unterstützt, ist ungeheuerlich und nicht zu fassen.

Wenigstens haben am vergangenen Mittwoch in Berlin beim Auftritt von Merkel zur EU-Wahl einige Demonstranten ihren Protest geäussert. Hunderte Friedensaktivisten buhten und pfiffen Merkel aus. Während die Kanzelbrunzerin die Errungenschaften Europas lobte, "wir haben Reisefreiheit, wir haben Pressefreiheit", erntete sie lautstark Pfiffe und Buhrufe.

Auch diese Behauptung Merkels ist gelogen, denn es gibt eine Einheitspresse die nur noch als Propagandaorgan anti-russische Hetze betreibt. Eine wirklich Redefreiheit gibt es nicht, denn wer zu laut den Mund aufmacht und die Wahrheit erzählt wird massiv angegriffen und mit "der Keule" zum Schweigen gebracht. Wer sich für Frieden und gegen Krieg einsetzt auch.

Die Demonstranten die forderten, es dürfe wegen der Ukraine-Krise keinen Krieg und keine Hetze gegen Russland geben und Schilder mit Slogans wie, "Stoppt die Nazis in der Ukraine" und "Kein Krieg gegen Russland" hochhielten, wurden von den Medien als prorussische Agitatoren beschimpft.

Hier ein Beispiel wie der Deutschlandfunk die Demonstration beschrieb: "In Berlin haben am Abend rund hundert prorussische Demonstranten mit prorussischen Parolen eine CDU-Veranstaltung zur Europawahl gestört". Wenn man gegen Krieg und gegen Nazis ist, dann ist man prorussisch und man stört. Für diese falsche Berichterstattung und Diffamierung zahlt man Zwangsgebühren in Deutschland.

Hier ein Bericht über die Demonstration:



Was die Europawahl betrifft, guckt euch an was die "Spitzenkandidaten" der Parteien für eine Hetze rauslassen. Mehrheitlich wird ein harte Kurs gegenüber Russland und gegen Präsident Putin verlangt. Es müssen schmerzhafte Sanktionen beschlossen und umgesetzt werden, erklärte der Kandidat der Sozialdemokraten, Martin Schulz. Wenn ich seine Visage schon sehe wird mir schlecht.

Dann der Kandidat der Liberalen, Verhofstadt, plädierte für Strafmassnahmen gegen den engen Führungszirkel um Putin. Das gleiche verlangt Jean-Claude Juncker, der für die Konservativen antritt. Keine Wort wird dafür geäussert, die Sanktionen treffen die europäische Wirtschaft am meisten und tun es bereits schon. Keiner dieser Kriegshetzer ist wählbar.

Es müssen nicht nur die Nazis in der Ukraine gestoppt werde, sondern die wirkliche Nazis die in Washington, Brüssel, London, Paris und Berlin sitzen auch. Sie reden dauernd von Demokratie, dabei sind sie die übelsten Antidemokraten und Feinde der Menschheit. EU und NATO sind NAZI-Organisationen, sind die Fortsetzung des III. Reich getarnt damit man es nicht erkennt. EU ist die Abkürzun für Europas Untergang und NATO bedeutet, Nordatlantische Terrororganisation!

---------------------------------------------

Zu Ehren von Victoria "Fuck the EU" Nuland, die "Jaz" die Ratz zum Regime-Chef machte, heisst die Ukraine ab jetzt Nulandistan!


insgesamt 19 Kommentare:

  1. Nach dem Anblick dieses Nazi-Videos (ich hab’s nicht fertig geschaut) ist es mir zum Kotzen übel geworden. Ja Freeman, die Ereignisse in der Ukraine erinnern sehr an jene in Deutschland damals. Wird Europa vom Teufel geritten, dass niemand gegen diese sich ausbreitende Pest etwas unternimmt? Die deutsche Regierung ist doch bestens informiert, was dort abgeht. Die US-Regierung, die CIA, das Simon Wiesenthal-Institut, die Anti Defamation League, Israel, der Mossad, die Medien. Wo um Gottes Willen sind sie alle??? Wo ist der Aufschrei der Empörung??? Wo sind die Massen, die nie wieder Krieg rufen??? Bis zum Massenmord in Odessa habe ich immer noch an eine vereinte und friedliche Ukraine geglaubt. Jetzt, wo Pogrome gegen ukr. Russen und Juden stattfinden, bin ich dafür, dass sich das Land so bald wie möglich in West und Südost aufspaltet – des lieben Friedens willen. Nie wieder Jugoslawien, nie wieder Syrien, nie wieder Auschwitz!!!

  1. Thomas sagt:

    Problem:

    Folgendes von Freeman verlinkte Video ist in Deutschland wegen GEMA Geschwurbel nicht verfügbar.
    Ukraine Crisis Today: Democracy caught on camera http://www.youtube.com/watch?v=NKuDzXAgdf4

    Lösung:

    einfach ein ss vor youtube setzen. dann funktioniert es. http://www.ssyoutube.com/watch?v=NKuDzXAgdf4

  1. m. sagt:

    Merci für das Video aus Berlin.
    Europawahl hart Links! Gegen Krieg und Militarismus!
    Und Blogs wie der her gegen die unzulängliche und tendenziöse Berichterstattung der Öffentlich-Rechtlichen Rundfunksender.

  1. Sasmurtas sagt:

    Hier mal was zu SPD-Schulz - ausgerechnet von Henryk M. Broder:

    http://www.welt.de/debatte/henryk-m-broder/article128042895/Als-ich-Plasberg-die-Angst-vor-der-SPD-ansah.html

    Man könnte den Verdacht bekommen, die Ratten beißen sich auf dem sinkenden Schiff schon gegenseitig!

  1. Freenet sagt:

    Zu Rapid Trident. Ein Manöver in einem Kriegsgebiet in dem man selbst Teil des Krieges ist, ist kein Manöver, sondern eine getarnte Invasion. Wir werden ja sehen wie viele von diesem Militär DANACH das Land wieder verlassen und wie viele meinen DANACH einfach dort bleiben zu können = INVASION = BESATUNG!

    Ich denke die Amis werden danach einfach sagen sie wären ja von "der ukrainischen Regierung" eingeladen worden zu bleiben und dann ihre neuen Kasernen dort hochziehen.

    Auch das Militärgerät lassen die teilnehmenden Staaten dann vermutlich einfach mal als Geschenk an die Ukraine zurück. Dann kann man sagen: Man habe es ja nicht "geliefert".

    Das kann noch was werden von den Pipelines ganz zu schweigen. Man will ja die Rechnung nicht bezahlen. Dann will Polen das Gas umgekehrt einspeisen, also von West nach Ost wenn vorher von selbigen provokativ die Leitung von Ost nach West gekappt wurde.

    Und von USA / Westeuropäern hat man den Eindruck dass die die Osteuropäer so richtig gegen Russland aufwiegeln wollen. Das nennt sich "Planung und Vorbereitung eines Angriffskrieges". Und was gilt für diejenigen in unserer Regierung und Medien die das tuen?

  1. bernd sagt:

    Gedenken wir mal eine Minute an die jetzt schon hunderte (oder gar tausende?) Tote, die bis jetzt schon diesem sinn entleerten Tun zum Opfer fielen!!!























    Dann frage ich mich, wo sind all die 80/90iger Jahre Proteste von Künstler und Intellektuellen wenn es um Nazi Dreck geht/ging????? Damals waren doch (zu recht) die Aufschreie und Lichterketten und Proteste überall in der BRD zu vernehmen und Heut??

    Wo sind die Bap´s/Lindenberg´s und Campino´s etc. heute???

  1. humanity sagt:

    stoppt die Nazis:

    - stoppt die nazis in der ukraine
    - stoppt die nazis in europa
    - stoppt die nazis in den usrael
    - stoppt die nazis weltweit

    und was heisst eigentlich nazi...heisst das nasi oder?!

  1. Zum X-Ten mal - Heute Journal mit Gundel Gaukeley & Klaas Klever (fehlte nur noch Madame Mim für's Wetter)
    .
    Ukraine - die verdrehte Wahrheit, jetzt ist 1984 REALITAET - Lügen Lügen Lügen & Botschaften vom GROSSEN BRUDER - der uns alle liebt, und wir haben ihn gefälligst auch zu lieben....sonst....die dreckige Lache sagt alles! (Der Gestank ist bekannt, der dreckige Zynsimus/Sarkasmus auch = Deutsche Wochenschau 1940...oder so), der Unterschied zu "damals" - Die Sendezentrale hat sich von Berlin nach Brüssel & Washington verschoben!
    .
    Die Aehnlichkeit ist erschreckend - das ist nicht mehr lustig...
    .
    Alles um Putin's Militärpräsenz in Syrien zu schwächen, schlussendlich geht's immer noch darum die Oel&Energiereserven bzw. deren Transportwege (Pipelines) zu sichern - den Preis hoch zu halten, den Dollarcrash und den Untergang des Amerikanischen Reiches hinauszuzögern, damit sie noch reichlich plündern können bis zum totalen Zusammenbruch! Die Auftraggeberund alle Komplizen/Handlanger gehören alle vor eine Art "Nürnberger- Tribunal, abgeurteilt und in den Knast gesteckt, die Schweine!
    .
    Das gilt für 9/11 bis zu den vom Westen bezahlten Terroristen die Syrien in eine NWO-Hölle verwandelt haben...die Liste ist endlos...Leute wie Kissinger etc. könnte man da ruhig auch mit reinpacken!!!

  1. Hilfe: FAZ fällt um. Einen Rechtsruck
    wie jetzt in der FAZ habe ich noch nicht erlebt. Ein Aufmarsch der Nazis in der Ukraine mit Fackelzug erklärt uns Prof. Thimohy Schneider als Rechtsruck Putins in Russland.
    Prof. Schneider lehrt an der Yale, der Kaderschmiede der CIA Führung und Heim von Skull and Bones.
    Skull and Bones hat einen geheimen Stützpunkt auf einer Insel im Lorenzstrom Deer Island.
    Dort in the Ledges werden die Schweinereien der Welt ausgeheckt.
    Mitglied ist John Cerry wie auch G.W. Bush.

  1. qwertz sagt:

    Das Video ist in D. leider gesperrt (GEMA-Quatsch).
    Hier ein Link:
    http://vimeo.com/94136955

    Bei Vimeo sind die nicht so empfindlich, also falls jemand empfindliches Material hat!!!

  1. So wird im ukrainischen Parlament abgestimmt.

    https://www.youtube.com/watch?v=gH-5fgY3lPw

  1. Ella sagt:

    @freenet:

    Angeblich" muessen" die Amis "aushelfen" wegen eines kleinen weitgehend unbekannten Abkommens, dass Billy Boy Clinton ( wen man den Namen schon liesst, dann Weiss man, dass wieder irgendeine krumme Tour gelaufen ist) bei seinem Besuch in den 90igern dort mit der damaligen Regierung abgeschlossen hat.


    Licht der Aufrechten:

    Diese lodge gibt es zwar noch ist aber in keener Weise geheim und heute mehr anekdotical.

    Jede Touristentour, die in den Thousand Islands die Runde dreht und an Deer Island und der Lodge vorbeituckert , weisst die Touristen darauf hin, dass dies ein Skull and Bones Treffpunkt war und auch die Bushes an den Treffen dort teilnahmen.

    Ich tippe darauf, dass die sich heute an anderen Orten in der Karibik oder in Suedamerika treffen. ( Bushfamily hat da z.b. viel Farmland in Chile)

    @Wanderfalke 7: Ja sonderbar, dass von Israhell und deren Nazios nichtss zu hoeren ist, ueber die Situation in der Ukraine und was mit ihren Volksgenossen dort passiert.

    Cui Bono?


  1. Ringlerose sagt:

    Hallo Freeman,

    ich war auch auf einer Montagsdemonstration und bin als Nazi und Russenfreund beschimpft worden! Es ist unglaublich was die sich erlauben, aber solange ein Großteil der Bevölkerung weiter schläft, rennt man leider gegen eine Wand! Ich werde trotzdem Nächsten Montag wieder hingehen! Ich hoffe das Dollersystem wird wirklich destabilisiert und dann kommt der Supergau! Man muss da halt nur vorsorgen!

  1. freethinker sagt:

    Die Junta aus Kiew erschießt bereits die eigenen Sodaten:
    http://german.ruvr.ru/2014_05_18/Ukraine-Nationalgarde-soll-zehn-Soldaten-wegen-Fluchtversuchs-erschossen-haben-6564/

  1. Hardy1953de sagt:

    Langsam glaube ich, dass dieses GEMA Geschwurbel ein Teil der hiesigen Medienpropaganda ist.

    Der grosse und letztendlich entscheidende Irrtum unserer "Superdemokraten" und des MSM ist das Internet. Das Internet lässt sich schwer zensieren. Dort ist Information frei erhältlich. Es kostet eben nur Zeit, diese zu evaluieren. Den MSM kann man nicht mehr trauen!


    Ich konnte das Video eben doch anschauen und downloaden :P

  1. @Ringelrose....
    Zum Thema Montagsdemos:
    So ein Schwachsinn! Montagsdemo = Plazebo-Veranstaltung wie 99% mein Verdacht = von den Eliten gesteuerte Bewegungen....wie plötzlich die Veganer,Gutmenschen - die uns 1000 Verbote, neue Gesetze, Zensur im grünen Mäntelchen unterjubeln wollen...
    tönt nach geschulter intellektueller Politischer Elite, geschickt alle Unterwandern und ad absurdum drehen. P.S. Die SP/Grünen sind die neuen Nazis (im Tarnmäntelchen rot&grün = braun...sowieso)(Xenophobiegesetze & Zensur) das man das alles toll finden muss (Beispiel die Conchita-Wurst), ansonsten man als intoleranter Rassist etc. bezeichnet wird, äh ja homophob. Was ist das anderes als NAZI im Rot-Grünen Gewand!!!?? Alle laufen den Rattenfänger munter, singend und lachend in die Hölle hinterher...

    Ps. Zum neuen Vegetarier/Veganer-Quasi Zwang: Ich liebe Tiere, sie sind die einzigen unschuldigen Lebewesen auf diesem brutalen kriminellen Planeten, schaffe es nicht voll vegetarisch zu leben und finde es toll, wenn man das kann. Das Thema aber wieder zu missbrauchen um ander Politische Zwecke (verdeckt) zu erreichen ist ZUM KOTZEN!!!!! Fuck diese Pseudo-Umweltschützer die urplötzlich die Forderungen der 68er Hippies/Umweltverbesserer...etc. AKW-Gegner für ihre hinterfotzigen Ziele missbrauchen! Punkt.

    Aeh ja - und Scheiss auf die political correctness und die brave Schulbuben/Intellektuellensprache,auf Euren Hirnwäsche-Unis geleeht werden!

  1. anjamueller sagt:

    Noch eine dokumentation zum informieren - wer ist der ukrainische "Held" Stepan Bandera, deren Porträts sie alle immer schleppen.
    Wie sah tatsächlich der sogenannte "nationale Kampf" dieser "Befreiungsarmee" aus?
    http://anjamueller.livejournal.com/37084.html
    Das waren die Massenmörder schlimmsten Sorte, Terroristen.

  1. 20.05 Slavyansk: Eine Frau appelliert an die Ukrainische Regierung und die Weltgemeinschaft den Mord an der Zivilbevölkerung einzustellen.

    https://www.youtube.com/watch?v=k_99-ekXwvE

    Übersetzung:
    Ich wende mich an die Ukrainische Regierung und die gesamte Weltgemeinschaft.Schaut unseren Kindern in die Augen!

    Schaut her wen sie hier bomben!
    Die ganze Welt soll sehen wen sie hier bomben!
    Es sind unsere Kinder.

    Und wenn wir hier sterben so wisst, dass ihr nicht davon kommen könnt. Die Welt wird es nie vergessen und die zukünftige Generation wird es euch nie im Leben verzeihen.

    Mit Peinigern meine ich die Truppen, welche von der "Ukrainischen Regierung" auf uns gehetzt wurden, und welche unsere Stadt schon seit Tagen rund um die Uhr unter Beschuss nehmen.

    Mit Artillerie zerstören sie unsere Häuser und Schulen. Sie rauben uns den Frieden und lassen uns nicht unserem Leben nachgehen.

    Die "Ukrainische Armee" muss sofort abgezogen werden!

    Das ist keine Armee. Das sind Peiniger und ihr Einsatz ist eine "Züchtigungsoperation" !

    Die Welt muss wissen was hier los ist, und die Ukrainische Regierung dazu bringen ihre Peiniger abzuziehen. Sie morden unsere Kinder!

  1. Und dann gibt es noch den UN-Sicherheitsrat. Lest es doch mal ohne Bindestrich, na?

    Danke für die wahren Worte in diesem Artikel.