Nachrichten

Der Brüllaffe der Sozies mit rotem Kopf

Mittwoch, 21. Mai 2014 , von Freeman um 08:00

Der "Sozialdemokrat" Schleimeier hat sich fürchterlich auf die Füsse getreten gefühlt, als man ihn als Kriegstreiber bei einer Wahlkrampfveranstaltung beschimpfte. Mit hoch roten Kopf schrie er wieder die grössten Lügen von sich. Die Wahrheit kann er nicht verkraften, denn schliesslich ist er mitschuld am faschistischen Putsch in Kiew, in dem er zusammen mit seinen Kollegen aus Polen und Frankreich Präsident Janukowitsch das Messer in den Rücken gestossen hat. Wer hat denn die Krise in der Ukraine und einen Konflikt mit Russland verursacht? Er doch!


Am besten fand ich seine Aussage: "... der Sozialdemokratie muss man nicht sagen warum wir für Frieden kämpfen. Nicht der deutschen Sozialdemokratie." Ach ja? Erstens seid ihr weder "sozial" noch "Demokraten". Der "Vertreter der Arbeitmehmer" hat bei der Konzeption der Agenda 2010 mitgearbeitet und gehörte dem Steuerungskreis zur Umsetzung der Hartz-Reformen an.

Zweitens hat eine sozialdemokratische Regierung zusammen mit den Grünen die deutsche Bundeswehr in einen völkerrechtswidrigen Krieg geschickt und Serbien bombardiert. Hat sein Ex-Kanzler Schröder selber zugegeben. Steinbeisser war damals Chef des Bundeskanzleramtes und Geheimdienstkoordinator, wusste also genau auf welche Lügen der NATO-Kriegseinsatz aufgebaut war.



"Dieser Protest dahinten zeigt, dass es immer noch Menschen gibt die Europa nicht verstanden haben." Genau, das Europa das ihr euch vorstellt wollen wir nicht verstehen. Ein Europa welches von einem nicht gewählten Politbüro diktatorisch geführt wird und die Bürger mit der Finanzmafia völlig versklavt, in die Armut treibt und ins Unglück stürzt.

Fragt doch die Griechen, Italiener, Spanier, Portugiesen oder die Iren, mit welchen "europäischen Werte" Brüssel sie "beglückt" und ihnen aufdiktiert hat? Fragt die ganzen Jugendlichen wie toll die EU ist, die trotz guter Ausbildung keine Arbeit finden und zu über 50% arbeitslos sind.

Fragt die Unkrainer, ob die EU für sie ein "Friedensprojekt" ist? Wer schickt den NATO-Soldaten ins Land? Wer provoziert denn dauernd? Wer hat das Massaker von Odessa verübt? Wer unterstützt denn ein faschistisches Regime in Kiew, das Panzer gegen die eigene Bevölkerung einsetzt? Nur wenn man selber ein Faschist ist.

insgesamt 43 Kommentare:

  1. YeboGogo sagt:

    Das Schlimme ist nicht das radikale Geschwafel dieses Möchtegern Göbbels, das Schlimmste bei dieser Zusammenrottung von Kriegsgeilen Idioten sind die vielen Beifallsbekundungen zu diesem Schleim die im Hintergrund gehöhrt werden können. Sie sind fast wieder soweit: marschieren bis Alles in Schärben fällt!

  1. Unknown sagt:

    Seit vier Jahren haben wir gekämpft gegen eine Ökonomische Krise,die größte Krise die wir in Europa je hatten.blabla.
    Und jetzt in diesem moment zeigen die Sanktionen gegen Russland schon ihre Riccochet Wirkung.
    Die Exporte von Deutschland nach Russland sind im 1.Quartal um 13% eingebrochen. Besonders Maschinenbau und Autos betroffen.
    Der Rest ist auch schon auf dem Weg.
    Aber ihr habt ja kein Recht.
    Diese Leute sind alle verrückt.
    Und ich muss solch verrückte noch Wählen?,damit würde ich ja beweisen dass ich noch verrückter wäre. :)

  1. Ja, Brüllaffe ist richtig...oder der hofierte Hetzer...

    Europas Politiker: “Diese wissen weder was über Politik noch über Geschichte. Einer sei dümmer als der andere”, sagte mal Ahmadinedschad.

    Aber auch hier ist die Dummheit ein nicht zu unterschätzender Faktor, denn die Menschen lassen sich nicht mehr zurück ins Mittelalter mit Sklaverei und Leibeigenschaft drängen.

    Aber ein Problem haben diese Parlamentsparasiten:

    „Ich schwöre, daß ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

  1. Fonso67 sagt:

    der behauptet tatsächlich die krise sei dank der spd hinter uns und vorbei. kann man den dafür nicht zur verantwotung ziehen bzw. anzeigen?
    bisher haben die nur geld gedruckt und die krise verschlimmert. die fallhöhe ist größer und zeit gekauft auf kosten der bürger um ihre ärsche im pudding zu suhlen. so ein verlogenes etwas, sich dahin zu stellen und zu schreien. der gehört auf die anklagebank. da hätte er nicht mehr so eine größe klappe, da zählen fakten. aber bitte vor einem ordentlichen internationalen gericht.

  1. Think sagt:

    Wer hat uns verraten - die (A)Sozialdemokraten !! Herr ?? Schweinmeier !!

  1. LinQ sagt:

    Bester Teil seiner "Rede" war:
    "...Selber Kriegstreiber.."
    Wie im Kindergarten.
    Da wusste er sich nicht anders zu helfen. Man sieht wie einfach er eigentlich gestrickt ist.
    Arme Wurst.

  1. freethinker sagt:

    Ich wünsche den Faschistenfreunden des Reichstags in Berlin, dass ihn der Wind durch die Öffentlichkeit ins Gesicht weht, dass sich sich wünschen niemals Politiker geworden zu sein.

  1. Stefan Dörr sagt:

    Habe gerade folgendes gelesen. Anonymus hat gemeldet, daß das Steinbeißerteam über Nacht mehrere 1000 kritische Posts von seiner Furzbuch-Seite gelöscht hat und die Kommentatoren blocken ließ.

  1. Jannex sagt:

    Die MSM sehen diesen politischen Selbstmord als gelungenen Coup.
    Hier mal n-tv :
    Außenminister Frank-Walter Steinmeier ist dieser kleine politische Coup gelungen. Unfreiwillig allerdings. Seine ungewohnt emotionale Schrei-Rede gegen ein paar Demonstranten auf dem Berliner Alexanderplatz gehört nun wahrscheinlich zu den meistgehörten Politikerreden der letzten Zeit.

  1. Hardy1953de sagt:

    Zwischen Otto Wels, der 1933 gegen das Ermächtigungsgesetzt der Faschisten gesprochen hat ("Ihr könnt uns das Leben nehmen aber nicht die Ehre") und Herrn Steinmeier liegen Welten. Steinmeier macht das exakte Gegenteil und unterstützt Faschisten! Leider ist die SPD heute nur noch ein fahler Abklatsch dessen was sie einmal gewesen ist. Die Vermessenheit dieses Menschen kennt keine Grenzen!

  1. AVIREX sagt:

    ...und darum frag ich Euch:
    Wollt Ihr den totalen
    Ukraine-Krieg??

  1. Dieses im Inhalt völlig haltlose Rumgebrülle zeigt mir wieder einmal mehr, dass wir unsere Politiker dringend austauschen müssen. Es wird wirklich höchste Zeit. Aber immerhin ist Steinmeier ein Politiker, der sich mit dem Protest auseinandersetzt und darauf eingeht, wenn auch nur in der typischen verlogenen Art und Weise, wie man sie nur zu oft bei führenden Politikern aus unserer Lügenregierung zu hören bekommt.

  1. SPD = SS BILDERBERG GRUPPE

    K.O. Argument....eine Frage der Zeit wann diese Politdarsteller Nürnberg 2.0 erleben werden. Nur noch ein wenig abwarten. Die Wahrheit kann man nicht mehr aufhalten. Auch nicht mit so einem billigen Rhetorik und Haltungsseminar. Nein nein...Meine Damen und Herren :D

    Übrigens Olav Müller, SPD Hessen und Steinbrück-Freund will mich verklagen. Warum?
    Ich nannte ihn in der Mahnwachen Gruppe auf Farcebook einen "Bilderberg-Freund"....darauf kam die Drohung. Was für ein billiger Zug.
    Also Vorsicht vor SPD Leuten bei den Mahnwachen. Die wollen Highjacken!

  1. Tischler sagt:

    Er hat doch in seiner Brüllerei gezeigt das er Nazis liebt.
    Wer das eigene Volk als Kriegstreiber bezeichnet ist ein Faschist - Punkt!!!

  1. Patrick sagt:

    Jemandem aufgefallen, dass der SPD-Anhänger den friedlichen Demonstranten bei 01 min 06 sek. ins Gesicht schlägt...?

  1. Lara Soft sagt:

    Nun gut, Herr Steinmeier. Sie haben recht, dieses EU-Europakonstrukt wird zugrunde gehen. Dafür haben Sie und ihre Konsorten Tag für Tag gesorgt.
    Ich erkenne, es liegen die Nerven blank, weil immer Menschen erkennen, welches mieses Spiel sie mit uns wahrheitsliebenden Menschen spielen.

  1. Ninmar Garbo sagt:

    Warum steht er so nicht für die Menschenrechte in der Ukraine ein? Er unterstützt Neo-Faschisten, die durch die Straßen laufen und unschuldige Menschen töten. Er will ein Sozialdemokrat sein??
    Wenn er den Durchschnitt aller Kommentare zu seiner Rede nehmen würde, muss ihm das doch die Augen öffnen. Das ist ja fast schon repräsentativ. Wir sind das Volk. Er hat Politik für uns und nicht gegen uns zu machen! Sich dann auch noch lautstark gegen das Volk und deren Wünsche zu stellen, disqualifiziert ihn als Außenminister. Das ist einfach nur peinlich und ich schäme mich für unsere Gesellschaft und für ihn als Politikdarstelller!

  1. Wäre noch zu menschlich...
    Gottes Gericht und für die Ewigkeit ins Feuer ;)

  1. ray sagt:

    Der Mann ist in meinen Augen Grusselig ! Ich bekomme Angst beim zuhören. Und das soll ein Volksvertreter sein ? Mir tun die Leute leid die diesen Idioten Beifall leisten.

  1. Ahtmos sagt:

    Wilhelm Liebknecht würde sich im Grabe rumdrehen wenn er wüste was aus der SPD geworden ist.

  1. Freenet sagt:

    0:50

    "Die Welt ist komplizierter und Gott sei Dank gibt es einige Menschen die sich dieser Kompliziertheit widmen ... "

    ja z.B. Freeman ist bestes Beispiel. Er stellt auch komplizierte Zusammenhänge so da, dass man es verstehen kann. Genau das Gegenteil von den gleichgeschalteten Massenmedien welche ausser "Volksverhetzung und entsprechender Sprücheklopferei" nun mal gerade keine komplizierte und auch nicht aufklärende Substanz aufzuweisen haben.

    Er hätte also den Satz fortsetzen können

    "... z.B. war folgendes in der Ukraine vorgefallen, Ihr dort hinten behauptet es war so, aber WIE, also die Menschen die sich der komplizierten Welt hauptberuflich widmen, WISSEN ES BESSEN und können BELEGEN, dass .... vorgefallen ist"

    Das wäre ja schon mal ein Anfang gewesen. Mehr als nur dieselbe Phrasendrescherei und Hetzerei wie sonst. Ganz einfach: Die hauptberuflichen Schlauchen sollen uns Bürger nicht ALLESAMT für dumm verkaufen, sondern dann eben einfach mit IHRER DARSTELLUNG / SICHT DER DINGE RAUS, aber bitte OHNE LEERE VORWÜRFE AN RUSSLAND oder VÖLLIG INHALTSLOSE HASSTIRADEN AUF PUTIN etc. Das was "die komplizierte Welt Widmer" bisher so an Informationen verbreitet haben, war aus meiner Sicht göbbel'sche Verdrehung der Faktenlage und das in einer ERSTAUNLICHEN MEDIALEN GLEICHSCHALTUNG womit man wohl "Wahrheit suggerieren" wollte. Alles TOTAL SUBSTANZLOS was die Typen bisher an Informationen geliefert haben.

    Aber dennoch sehe ich es auch als positiv dass er zumindest mal auf das Volk reagiert hat. Also Steinmeier & Co.: Beim nächsten Mal SUBSTANZIELLE BEWEISE bringen und nicht nur Schrei und Gegenschrei. Das ist nicht überzeugend! Oder eben auf eine Montagsdemo kommen und mal mit den Leuten aktiv diskutieren. Dann kann er uns ja "die komplizierte Welt" erklären!

  1. sandman sagt:

    Hanswurst, fehlten leider die Eier und Tomaten,damit er die klappe hält.Der müsste seine Rede in der Ukraine oder Syrien halten.Nur da gibt es andere wurfgeschosse

  1. abwarten sagt:

    Super Redebeitrag vom Ex-Geheimdienstkoordinator. Das kostet den Spezialdemokraten mindestens 5%. Selbstdemontage ist doch der beste Weg. Das Volk ist ja eh zu dämlich, die Segnungen der EU zu begreifen.
    Ruhe sanft SPD - du alte Kriegstreiberpartei.

  1. Pescadero sagt:

    Mir fällt dazu das Zitat von Heiko Schrang auf der Mahnwache in Berlin ein: "Nicht das Erreichte zählt sondern das Erzählte reicht".Ich schäme mich vor langer Zeit mal ein Sozialde(p)mokrat gewesen zu sein. Danke für deine Arbeit Freeman.

  1. pernambucono sagt:

    dieser typ ist ein kompletter vollidiot. ein zombie. dem haben sie eine gehrinwaesche verpasst, so dass er die luegen glaubt, die er erzaehlen muss. wenn man genau hinhoert was er von sich gibt, dann erkennt man seine doch deutliche nervositaet hinter der fratze. sie wissen, dass mittlerweile ein bedeutender teil der bevoelkerung den offiziellen politdreck nicht mehr ertraegt. es bleibt nur zu hoffen, dass diese bande sich eines tages noch wird verantworten muessen.

  1. Ella sagt:

    O weija ,wenn er sich so auffuehrt ist es sehr einfach fuer gewisse Kreise im Ausland ihn als Musterbild des haesslichen Deutschen vorzufuehren: polternd, bruellend, gefuerchtet und ungeliebt bis gehasst.

    Und nur mal wieder zur Erinnerung das gefluegelte Wort :" Wer hat uns verraten?
    Die Sozialdemokraten."

  1. Blogger sagt:


    Mittwoch, 21. Mai 2014 , von Freeman um 08:00

    Der "Sozialdemokrat" Schleimeier hat sich fürchterlich auf die Füsse getreten gefühlt, als man ihn als Kriegstreiber bei einer Wahlkrampfveranstaltung beschimpfte. Mit hoch roten Kopf schrie er wieder die grössten Lügen von sich. Die Wahrheit kann er nicht verkraften, denn schliesslich ist er mitschuld am faschistischen Putsch in Kiew, in dem er zusammen mit seinen Kollegen aus Polen und Frankreich Präsident Janukowitsch das Messer in den Rücken gestossen hat. Wer hat denn die Krise in der Ukraine und einen Konflikt mit Russland verursacht? Er doch!


    Danke, danke, danke!!!!!!!!!!!!!!!

  1. Blogger sagt:

    Nur der Schein ist bei diesem Schleimeier wirklich rein, wie bei fast allen Politikern.

  1. Die waren doch schon immer wendehälse. Nur die machtspiele sind für den verein interessant. Das beste Beispiel für die hinterhältigkeit ist doch die schuld am tod von karl Liebknecht und rosa Luxemburg.

  1. humanity sagt:

    was bei dem video leider nicht gut zu sehen ist, dass es hinter der abgesperrten mitte (mit roter banderole vor der bühne) viiiele bürger gab, die ein schild mit "Stoppen Sie TTIP" hochhielten. ich kanns bezeugen, denn ich war dabei...Campact hatte das gut organisiert und wir waren viele, die diese forderung stellten.

  1. Körpersprache und Schwingungen...
    .
    Kam gerade aus der Dusche...da meinte ich, im TV läuft eine Hitlerrede oder sowas, ein Nazifilm, Kriegsgeschrei & Hetze aus einem Endzeit-Aktionfilm...hmmm, ich dachte es läuft der EURONEWS-Hirnwäsche-Endloskanal (den Scheiss hab ich manchmal laufen..:O))
    .
    Es war der Steinmeier - nicht zum aushalten, und klick! Weg war er
    (Mute) und in Ruhe Haare föhnen!

  1. rnrradio sagt:

    Bei SpON werden die Kommentare dazu wohl brutal zensiert...das angebliche Gros findet Steinmeier habe "souverän auf die Wutbürger" reagiert, bla...kein Wort von Jazenjuk Nazi unso....a Witz

  1. Rex Filler sagt:

    Schaut mal im Video bei 1:05 , da gibt einer dem jungen Mann eine Ohrfeige. Würde es mir sehr wünschen , dass sich dieser Herr mehr mit dem Thema befassen würde und zur Einsicht kommt. Meinungsverschiedenheit ok, aber nicht so, wo sind wir eigentlich? Steht immer zu eurer Meinung

  1. Mati sagt:

    Das schlimmste ist, diese Rede wurde gestern in den Mainstream Nachrichten als Erfolg verkauft und behauptet Steinmeier würde dafür bei Facebook als Held gefeiert.

  1. Die SPD ist eine durch und durch zensierte Partei, die CDU und die anderen unzensierten Parteien sind es übrigens auch. Das Grundgesetz hört immer dann auf, wenn es die Mächtigen direkt selbst betrifft, dann wird nach Lust und Laune zensiert.

    Zuerst verdünnt sich die Wahrheit, dann die Objektivität, dann sehen Menschen nur die Feinde, anschließend beginnt der schreckliche Krieg, wo die Meinung und die Wahrheitsfindung keine große Rolle mehr spielen, weil die Menschen sich durch Rache- und Eroberungsgefühle nur noch leiten lassen, sie sind in die Falle namens "Krieg" getappt. Nach fast siebzig Jahren Frieden auf Europas Erden stehen die Menschen kurz vor einer größerer Tragödie, hoffentlich finden das ukrainische Volk und die anderen europäischen Völker den Weg zurück zum Frieden, es ist doch schon so viel Leid passiert, das reicht, genug ist genug!

  1. R2D2 sagt:

    Auch die Merkel wurde am 15.05.14 in Berlin ausgebuht. Plakatträger aus der CDU/SED wurden aufgestellt, die die Sicht zu den Gegendemonstranten nehmen sollten. Trotzdem waren die Trillerpfeife und Buh Rufe nicht zu überhören. Das was dort auf der Bühne ins Mikro gefaselt wurde, erinnerte mich an die DDR kurz vorm Niedergang: Probaganda, Beschönigung, Selbstverherrlichung. Das einzige was in der DDR anders war, man hätte die Demonstranten sofort weggesperrt für mehrere Jahre.

  1. Harald sagt:

    Blogger Ella hat gesagt...

    "O weija ,wenn er sich so auffuehrt ist es sehr einfach fuer gewisse Kreise im Ausland ihn als Musterbild des haesslichen Deutschen vorzufuehren: polternd, bruellend, gefuerchtet und ungeliebt bis gehasst. "

    Sehr gut gesehen! :-)

    Einst brüllte ein anderer berühmter deutscher Minister:

    Wollt ihr Butter oder Kanonen?
    WOLLT IHR DEN TOTALEN KRIEG?

    Heute haben wir wieder einen echt deutschen Minister, welcher bis heute für den totalen sozialfaschistischen Hartz 4 Terror gegen Arbeitslose felsenfest steht (mit inzwischen schon vielen Todesfolgen!) und ebenso schreit er nach jedem Obama-Kerry- Mundspitzen wie ein Wahnsinniger nach Sanktionen, verschärften Sanktionen gegen Russland!

    Dieser SPD- "Genosse", der neue Goebbels der SPD, des heutigen (All-Parteien) BRD-Regimes überhaupt!

    Aufrüttelnde erhellende Grüße an Alle!

  1. freethinker sagt:

    Die europäischen Regierungsverbrecher, die von Sanktionen pallabern, sind offensichtlich nicht mehr klar im Kopf. Wir sind von russischem Gas abhängig und der wirtschaftliche Austausch mit Russland ist sehr wichtig für die Menschen in den europäischen Staaten. Doch diese Gestörten, insbesondere im Reichstag, destabilisieren mit ihren Zersetzungaktionen die Demokratie in der Ukraine auch mit Hilfe der Faschisten und geben den friedliebenden Russen die Schuld an den vom Westen erzeugten Verbrechen in der Ukraine.
    Nach aller Logik müsste für diesen feindlichen Akt die russische Föderation Sanktionen gegen die EU, in Form der Aussetzung von Gaslieferungen nach Europa beschießen.

  1. humanity sagt:

    http://www.welt.de/vermischtes/article128290288/Was-das-Netz-aus-Steinmeiers-Wutrede-macht.html

    der link sagts ja schon aus...
    (dauert nen mom, da werbung vorher)

  1. Hallo Freeman. Danke für den Bericht. Zur Wahl haben wir uns auch was überlegt auf #ohauerha:
    Infos zur EU Wahl: http://wp.me/p2KG6k-gp

  1. Martin Sahne sagt:

    Steinmeier kriegt offensichtlich gar nichts mehr mit. Dieser Globalist ist sich selbst der Nächste.

  1. Erstens wer schreit hat unrecht Hr. Steinmeier .

    Und ja hätten sie mal auf die gehört , die dort hinten ihrer angeblich Mist erzählen .

    Und ihre ach so tolle Arbeit bzgl. der Finanzkrise .
    Wer hat sich die Krise erst ausgelöst ?!

    Warum schreien Sie die Banken nicht an für ihre bekannten Fehler wofür die Bürger in Form von Steuern nun die Schäden ausbügeln dürfen .

    Stattdessen sitzen Sie mit den Täter in einem Boot aber der unschuldige Opfer ( Bürger ) den Schreinen Sie an tolle Rede STEINE .

    NUR MIT DER WAHRHEIT NIMMT ES KEINER VON EUCH POLITIKER GENAU .

    Meiner Meinung nach Sie der Betrüger , Lügner und der Kriegshetzer und das seh ich als erwiesen .

    Die wirklichen Doktoren dieser Welt grinsen und täglich freundlich an .

    Und das dumme Volk , lächelt begeistert zurück .

    Traurig aber war !


  1. Nur ein Wort:Rücktritt...