Nachrichten

Der Tag danach

Sonntag, 27. September 2009 , von Freeman um 15:10

Der ferngesteuerte Hosenazug kommt nach ihrem Ableben vor ihrem Schöpfer und er fragt sie, "wo willst du hin, in den Himmel oder in die Hölle?"

Daraufhin antwortet Merkel: "Das will ich mir erst anschauen, bevor ich meine Wahl treffe."

Sie geht zuerst in die Hölle und sieht dort grüne Wiesen und Wälder, schöne Städte wo sich die Leute amüsieren, lachen und Spass habe, überall Luxus und Glitzer, Golfplätze und Swimmingpools.

Dann schaut sie sich den Himmel an, sieht die Einfachheit und Stille, Menschen die Gott preisen und Hosianna singen, auf einer Wolke sitzen und Manna zu sich nehmen.

Sie sagt dann zu Gott: "Ich hab meine Wahl getroffen, ich gehe lieber in die Hölle."

Am nächsten Tag, es war zufällig ein 28. September, kommt sie in der Hölle an und sieht dort karge Wüste, abgemagerte Leute die angekettet Schwerstsarbeit verrichten und laut am Jammern sind. Von Golfplatz und Swimmingpool keine Spur mehr.

Wutentbrannt stürmt sie zum Teufel und fragt entsetzt, "was ist da los, gestern war doch alles noch so schön hier?"

Da nimmt der Teufel sie väterlich an der Hand und sagt: "Ach Angie, gerade du müsstest es doch besser wissen; gestern war VOR dem Wahltag!"

insgesamt 19 Kommentare:

  1. Sina sagt:

    Ich hab bereits heute Morgen die Piraten gewählt.

    Damit hab ich mein Tagwerk getan...

  1. pattis sagt:

    Jawohl^^ So sieht es aus! :-D

  1. Darius sagt:

    Ja Freeman - man kann es wirklich
    nur mit viel Humor nehmen/ertragen !

    Ein Volk ohne eigenes Land - eigendlich sind die Deutschen die
    Palestinenser Europas !

  1. Lukas sagt:

    no joke xD
    bei mir in BaWü war die Wahlbeteiligung auch so um die 40 %....grob....Piratenpartei!!!!!Die weinzigste Partei mit nem Draht zur jüngeren Generation.Siehe Techno-wagen bei der Freiheit statt Angst Demo...der arme Herr mit dem blauen T Shirt und seinem Fahrrad...autsch!
    wünsche allen ASUR Lesern Sonnenstrahlen auch in dunklen Zeiten..thx für all die Infos und links.Keep on keeping on!Am Freitag durft ich erfahren wie sich plötzlich doch viele Post-Teenager aus dem Bekanntenkreis viele viele Frsgen stellen welche im TV und Medien NIE gestellt werden.....let the Sunshine in your heart!!!

  1. desperado sagt:

    Der arme Teufel tut mir leid. So wie ich diese Frau einschätze wird sie früher oder später den Laden übernehmen - wetten?

  1. M. Koch sagt:

    Ooch, das hat das Merkel, äh das Steinferkel aber nicht verdient ! Oder sollte ich das Westerferkel sagen ?

  1. Anonym sagt:

    im Moment sieht es so aus,als gehe es mit neuem Fleiße in die alte ....schön ist es auf der Welt zu sein

    18.17 Uhr

  1. Jacktel sagt:

    Hallo,

    jede andere Partei außer die größten vier war richtig zu wählen.
    Hoffe haben viele mitgemacht.
    Und jetzt müssen wir uns mit den 100% leidlichen Wahlergebnisse abfinden...

    Gruß

  1. Daniel sagt:

    Der vermutete schwarz-gelbe whorst case...Deutschland will leiden und ist wie zuvor perfekt programmiert.
    Ansonsten war ja klar, nachdem Westerwelle mittlerweile als Gast bei Bilderberger rumsprang.
    Die NWO braucht ja neue neo-liberale power für Deutschland.
    Jetzt hat Stasi-Minister Schäuble und Zensursula von der Leyen noch mehr freie Fahrt.

    Würde mich nicht wundern, wenn super Elite-Ekel Karl T. zu Gutenberg, übrigens geformt von der Henry Kissinger "geoplitic leadership" - Schule und Mitglied der Atlantik Brücke, zum Aussenminister gehyped wird.
    FDP-Boy Westerwelle hätte ja kleine Probleme in dieser Ministerrolle. Arabische Staaten und Jamaika hatten bereits Bedenken aufgrund seiner sexuellen Ausrichtung geäußert.

    Ach ja, es hieß, im Falle einer SPD-Niederlage solle Merkel ex-Finanzminister Steinbrück (Neffe von Deutsche Bank Gründer)als EU-Kommissar vorschlagen.

    Die besten Aussichten!
    Danke Deutschland!!

  1. Mathias sagt:

    ZDF: Obama erklärt Merkel drei Monate vor der Wahl, sie habe schon gewonnen"

    Ich zitiere:

    Das ZDF strahlte am 26. Juni 2009 etwas aus, was gar nicht mit der Kamera erfasst werden sollte. Im Medienhype um den Tod Michael Jacksons ging dieses Ereignis ein bisschen unter. Vielleicht hat Obama nur eine nette Geste machen wollen, aber merkwürdig ist die Bemerkung dennoch. Vor allem, wenn man bedenkt, dass die Bürgerinnen und Bürger in der Regel davon ausgehen, dass Obama eher der SPD die Daumen drücken müsste. Kann es sein, dass hinter den Kulissen das Parteiticket überhaupt keine Rolle mehr spielt? Genau das behaupten Kritiker in den USA wie der berühmte Autor Gore Vidal, der behauptet, dass es sich bei den zwei US-Parteien (Demokraten und Republikaner) in Wirklichkeit um eine Einheitspartei handele, die für die Interessen von Großkonzernen eintrete.

    Quelle:
    http://sicht-blog.blog.de/2009/08/25/zeitdokument-obama-erklaert-merkel-drei-monate-wahl-schon-gewonnen-6816475/

    http://www.youtube.com/watch?v=gyLPtQxqmtA&feature=player_embedded

    Lg

    de Mathi

  1. Anonym sagt:

    Nur die dümmsten Kälber wählen ihren Metzger selber.

    Jedes Volk bekommt die Regierung, die es verdient.

    Wer in einer Demokratie schläft, wacht in einer Diktatur auf.

    :-(

    Meine persönlichen Konsequenzen sind: so schnell wie möglich und so vollständig wie möglich raus aus dem System - autarkes Leben mit Gleichgesinnten.

  1. Anonym sagt:

    Alle die ich kenne schimpfen über die etablierten Parteien, auch im Internet sind viele der Meinung die Kleinen brauchen eine Chance und trotzdem nur 6 % für Sonstige....

    Also entweder sind meine Mitbürger wirklich seltendumm oder "Where is my Vote ?"

  1. Harzpic sagt:

    Ich habe "Ungültig" gewählt, so mit dickem roten Kreuz + entsprechender Anmerkung, habe mir also auch später nichts vorzuwerfen.
    Mich erstaunt wieder mal die "Zufriedenheit" der Allgemeinheit mit den politischen Gegebenheiten
    in diesem Lande -
    hab' ich hier irgendwas verpaßt???
    Das riecht ja verdammt nach Beschiss...!
    Dagegen kam ja selbst gestern Abend bei Raab das "Wahlergebnis" viel realistischer rüber.
    Bitte, Bitte, liebes irisches Volk,
    setzt erneut ein klares Zeichen für
    die Völker Europas - ihr seid unser
    letzter Trumpf im Ärmel!!!!!!!!!!

  1. Anonym sagt:

    Ich war wählen, und habe so gehofft, dass das Ergebniss anders aussieht. Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zu letzt.

  1. Mathias sagt:

    Hier noch das Original vom ZDF:

    ZDF heute journal, 26.06.2009
    Obama lobt Merkels Pragmatismus

    Achtung: ist ein Popup.

    http://www.zdf.de/ZDFmediathek/content/784750

    Das bedeutet, dass ein Spiel gespielt wird. Definitiv.

    Schlimm.

    Lg

    de Mathi

  1. Paladin sagt:

    Ahh puhhh
    etwas ernüchternd ist es schon, das Wahlergebnis.
    Es ist für mich nun mal eine "Schlangenbrut"... gerade Schwarz-Gelb - wie die Wespe - eine Alarmfarb-Mischung...

    Und so soll es wohl auch sein... Nix in deren Symbolik, Absprachen und vorheriger Propaganda war zufällig.. Wenn alle Medien mitspielen, ist es doch leicht, den richtigen Eindruck zu machen.

    Marketing, Show, das Kontrollieren der Nachrichten, gefälschte Terrorwarnungen... Propaganda sind doch eben alles...
    Heute flogen hier zur "Unterstreichung" der "riesigen Terrorgefahr" ständig Hubschrauber rum, und wir brauchen jetzt die große ANGELA (SChutzENGEL), und ihre Mannen um uns vor all dem fiesen Bösen zu schützen, was sie und ihre Mentoren doch selber evoziert.

    Wir hier wissen ja fast alle jetzt, wo der Hase lang läuft...

    ich bin zu pessimistisch, aber vielleicht auch gerade deshalb besonders optimistisch..
    E geht in meiner Sicht nur wie im Matrix-Film, durch radikales Aussteigen aus dem Feld, durch das Erwachen des eigenen kristallklaren Bewußtseins und ein Transformieren und Erneuern von Innen heraus... durch eine Art Liebes-Beziehung mit der Wahrheit und eine Koalition derjenigen, die wissen, dass nichts stärker ist als reines Ganzheits-Liebes-Licht und es hier auch keine Angst gibt.

    Die Polit-Schauspieler spielen alle auch nur ihre Rollen in einem größeren Plan..
    Und wir lösen es auf und erschaffen eine Art "Kraft der Wandlung und Erneuerung", indem wir ...

    Habe auch keine Lust mehr auf das Forum, zu eng ... habe Lust auf gemeinsame Forums-Flashmob-Aktionen - wo wir uns zu 3-4 Leuten gegenseitig erleuchtende, humorvolle, erweckende Bälle zu werfen und so Menschen nachhaltig inspirieren, weiter zu gehen und hinzuschauen.. eigene Fragen zu stellen...
    Habe vorhin etwas Wichtiges erfahren, eine neue Forschung, die besagt, dass wir nämlich ab einer bestimmten BewußtseinsEbene nicht mehr vom Kollektiv, der Angst, den Medien und Giftstoffen etc. beeinträchtigt werden, wir haben uns aus der Schwingung raus entwickelt... und sind immun und frei, wir selbst zu sein, einen besseren Weg zu gehen.
    Das nennen Manche einen Bewußtseins-Aufstieg in die 5. Dimension... Die NWO versucht dies zu verhindern,
    und jede/r einzelne ist aufgefordert, selbst Verantwortung im Kleinen zu übernehmen, zu wandeln, was gewandelt werden im eigenen Innern,

    und wenn wir es machen, wie es Ho'oponopono sagt und Verantwortung für alles, was geschieht übernehmen und es in unserem eigenen Innern, in der Quelle wandeln - und es viele tun.
    da können Wunder geschehen...
    http://de.spiritualwiki.org/Wiki/HooponoponoIn meiner jahrelangen theapeutischen Erfahrung funktioniert es nur mit der Bereitschaft, die eigenen Schatten zu konfrontieren und zu heilen... und diese Liebe durch alles, was du entdeckst und wahr nimmst fließen zu lassen..

  1. Paladin sagt:

    Where is my Vote: Erstaunt war ich heute, dass die WAHLCOMPUTER abgeschafft wurden. Die Verblödung und Marketing-Merkel-Propaganda funktioniert so gut, dass auch so diese sympathische und bestens "funktionierende" Dame ihre 2. Kanzlerperiode kriegte...
    Bei uns ist Fälschung wirklich kaum drin, weil die genauen Ergebnisse aus jedem Bezirk veröffentlicht werden und die Wahlhelfer es kontrollieren können.

  1. Ella sagt:

    Liebe Angie, dem Karma entkommt keiner !