Nachrichten

RFID-Chips sind das Malzeichen des Biestes

Montag, 17. November 2008 , von Freeman um 00:05

... sagen die Amischen in Michigan und klagen gegen den Zwang ihre Tiere damit zu kennzeichnen.

Aus der Offenbarung: Und der dritte Engel folgte diesem nach und sprach mit grosser Stimme: So jemand das Tier anbetet und sein Bild und nimmt sein Malzeichen an seine Stirn oder an seine Hand, der wird vom Wein des Zorns Gottes trinken, der lauter eingeschenkt ist in seines Zornes Kelch, und wird gequält werden mit Feuer und Schwefel vor den heiligen Engeln und vor dem Lamm; und der Rauch ihrer Qual wird aufsteigen von Ewigkeit zu Ewigkeit; und sie haben keine Ruhe Tag und Nacht, die das Tier haben angebetet und sein Bild, und so jemand hat das Malzeichen seines Namens angenommen.

Die Amischen sind eine christliche Religionsgemeinschaft, die in Amerika in 26 Bundesstaaten in 1200 Siedlungen lebt. Ihre Wurzeln gehen zurück auf die Täuferbewegung des 16. Jahrhunderts und sie haben ihre traditionelle Lebensweise bis zum heutigen Tag erhalten. Sie führen ein stark im Agrarbereich verwurzeltes Leben und sind bekannt dafür, dass sie den technischen Fortschritt in vielen Fällen ablehnen. So sind sie nicht an Strom, Gas und Telefon angeschlossen und benutzen keine Maschinen. Die Amischen legen grossen Wert auf Familie, Gemeinschaft und Abgeschiedenheit von der Aussenwelt. Sie stammen überwiegend von Südwestdeutschen bzw. Deutschschweizern ab und sprechen untereinander ein altes Deutsch, Pennsylvaniadeutsch genannt.

Die Bush-Regierung hat letzten Donnerstag einen Bundesrichter empfohlen, die Klage einer Gruppe von Amischen zurückzuweisen, die behaupten, RFID Chips welche ihre Rinder tragen müssen, sind „das Malzeichen des Biestes“.

Die Bauern unter den Amischen meinen, die Bestimmungen in Staate Michigan, welche sie zwingen ein Radiofrequenzidentifikationsgerät an ihre Rinder anzubringen, „bedeutet eine Form des ‚Malzeichen des Biestes’ an ihren Rinder und allen lebenden Kreaturen, in Verletzung ihres fundamentalen religiösen Glaubens,“ wie sie in einer Klage beim U.S. District Court for the District of Columbia im September eingereicht haben.

Als Antwort auf die Klage schreibt das US-Landwirtschaftsministerium, das Markieren mit RFID-Chips ist eine Massnahme, um Krankheiten in den Viehbeständen zu überwachen.

Das Bild zeigt, wie Chips in beide Hände implantiert sind

RFID Chips werden immer mehr ein Teil des modernen Lebens. Diese Technologie wird zunehmen kritisiert, weil sie der totalen Überwachung dient und auch angeblich das Mal des Teufels ist. Die Chips werden benutzt um Produkte, aber auch Menschen zu kennzeichnen und zu identifizieren, in dem sie in Pässen, Ausweise, Zahlungskarten und Zugangssystemen integriert ist. Sie werden auch Haustieren implantiert, zum Beispiel in der Schweiz müssen alle Hunde einen Chip haben, und man erwartet, dass irgendwann alle Menschen einen Chip tragen müssen.

Ein Gruppe von 1'400 Bauern, der Farm-to-Consumer Legal Defense Fund, hat die Klage eingereicht. Einige seiner Mitglieder sind vehement gegen die Einführung des RFID-Chips und sagen „sie müssen sonst die bäuerliche Tätigkeit aufgeben“. (BLN)

Neue Technologie der Markierung von SOMARK

Die amerikanische Firma SOMARK hat eine neue technologie der Markierung entwickelt, welche den RFID-Chip ersetzen soll, aber die gleiche Funktionalität der Identifizierung aus der Ferne ermöglicht. Sie benutzen eine elektronische Tinte, welche auf Produkte geschrieben oder auf Lebewesen, einschliesslich des Menschen, tätowiert werden kann.

Interessant (oder teuflisch) ist der Name der Firma. SOMA ist das griechische Wort für Körper und MARK ist das Mal des Biestes. Diese Leute verstecken sich nicht mal und nennen sich sogar danach. Damit ist die Prophezeiung in der Offenbarung über den Antichristen wirklich erfüllt.

Sicher wird man uns noch über die Medien einreden, es ist "In" eine Markierung sich tätowieren zu lassen. Wenn wir dann durch den Scanner laufen und ein lautes Beep hören, wissen wir, wir sind nur noch ein Produkt, sind Sklaven und werden als Kapital betrachtet und wie Tiere gehalten.

Siehe dazu: Referendum gegen den Biometriezwang

insgesamt 101 Kommentare:

  1. xultra sagt:

    OWN = NWO
    etwas besitzen ...
    uns .. und ..
    den Strom, den wir benutzen;
    das Wasser ,das wir trinken;
    die Erde , auf der unser Haus /Wohnung steht;
    die Lebensmittel, die wir essen;
    die Zeitungen die wir lesen;
    das Geld, was wir haben;
    den Fernsehsender ,den wir anschauen;
    unseren aktuellen Bestimmungsort, dank unser Handys;
    die Gefängnisse , in die sie und schmeissen - wenn wir uns keinen RFID Chip implantieren lassen.

    ausser einem Krieg/einer Revolution hilft uns nichts mehr ;
    aber die Armeen gehören Ihnen doch auch...
    THEY OWN US - Georg Charlin (RIP)

  1. Anonym sagt:

    Krank.
    Einfach nur krank kann ich da sagen.
    Schon allein vom lesen hier,was die mit uns vorhaben bekomm ich jeden Tag immer mehr graue haare!!
    Wo gehen wir hin?kann einer mir das sagen?Wo gehen wir hin?
    Die sind doch nicht mehr normal in der Birne die Leute da,total psychisch gestört.
    Sind denn alle Rollstuhlfahrer oder was?
    Oje ich seh überall Rollstuhlfahrer auf der Strasse,hier unter Wortbestätigung,im Fern,in der politik,neben dem Bürgersteig was soll das?

  1. Anonym sagt:

    topartikel, freeman

    in afrika werden menschen schon seit längerem gechipt, im namen von medizin, namen nennen möcht ich nicht, als versuchskaninchen.

  1. freethinker sagt:

    Ein technisches Gerät, wie ein Chip vernichtet Individualität, Kreativität und Schöngeistiges, was den Menschen ausmacht.

    Es vernichtet das Heilige und Erhabene, durch das Gott, Geist, das Selbst, Logos, wie immer man es auch bezeichnen mag, strahlt.

    Es ist ein Produkt des Verstandes, aber nicht des Herzens, der Wahrheit, Schönheit und des Guten.

    So etwas ist im höchsten Masse abstoßend und Menschenunwürdig.

    Die profitsüchtigen Geier, die soetwas begünstigen müssen intensiv bekämpft werden.

  1. Anonym sagt:

    “ ... Und es macht, dass sie allesamt sich ein Malzeichen geben an ihre rechte Hand oder an ihre Stirn,

    ... dass niemand kaufen oder verkaufen kann, er habe denn das Malzeichen, nämlich den Namen des Tieres oder die Zahl seines Namens. Hier ist Weisheit! 

    Wer Verstand hat, der überlege die Zahl des Tieres; denn ... seine Zahl ist sechshundertsechsundsechzig.”

    aus der Offenbarung des Johannes, Kapitel 13

    Mikrochips Strichcodes und die Zahl 666 >>

  1. Anonym sagt:

    Bloody scary shit!! Wir sind auch bald dran. Dann wird man nicht mehr kaufen noch verkaufen oder am gesellschaftlichen Leben teilhaben können, wenn man nicht "verchipt" ist (das Zeichen des Tieres trägt).

  1. Anonym sagt:

    @Anonym @ 03:39:
    Tja, hättest Du Dir vorher überlegen sollen, ob Du wirklich wissen willst, was die Matrix ist. Jetzt ist es leider zu spät um umzukehren. Du kannst Dich nicht einfach wieder dumm stellen. Aber mal ehrlich: einfach nur fressen, saufen und ficken und Verstand abschalten bringts ja auch nicht, oder? Also, nimm's nicht so schwer und mach das Beste draus. Vielleicht klappts ja irgendwann mal mit einer netten Revolution (oops, hat das jetzt etwa der Verfassungsschutz mitgekriegt?)

  1. Anonym sagt:

    Ob der Schäuble schon die Fa.SOMARK
    kennt?

  1. Anonym sagt:

    Hier noch ein Artikel zum Thema (leider englisch):

    http://thecomingnewworldorder.blog.co.uk/

  1. Ich weiß wenn ich jetzt schreibe vergleicht das mal mit dem WWII, dann wird irgendwer bestimmt denken jetzt kommt das schon wieder, aber dennoch. Im WWII wurden die Juden mit codes Tätowiert um sie zu Katalogisieren. RFID ist natürlich viel Praktischer als ein Tattoo aber denkt immer daran "Es dient eurer Sicherheit!". Falls jemand entführt wird kann man ihn mit RFID wieder aufspüren!
    Denkt ihr die Entführer sind Bescheuert? Entweder wird das Implantat einfach umprogrammiert das macht ein schlechter Hacker innerhalb von 2 Minuten und ein Guter mit Erfahrung in 5 Sekunden. Oder, ihr werdet einfach geschirmt dann funktioniert Funk auch nicht. Oder Ihr habt dann einfach ein Körperteil weniger überlegt euch schon mal wohin ihr euer Implantat legen lasst. Vielleicht wird es aber auch einfach ohne Betäubung herausgeschnitten dafür braucht man nur ein halbwegs scharfes und halbwegs sauberes Messer, das hat man noch irgendwo herumliegen.
    Ja diese Dinger sind Praktisch, ja diese Dinger sind Bequem. Und das ist auch alles richtig aber irgendwann ist der Preis dafür einfach zu hoch!
    Spätestens, wenn wir nur noch mit RFID bezahlen können seid ihr auch noch abhängig von diesen kleinen Dingern. Und jetzt stellt euch mal vor ihr seid gegen das System. Stellt euch mal vor ihr habt eine andere Meinung als das Etablissement und sei es nur in so einem Thema wie der Todesstrafe... was wäre die Folge? Euer Chip wird einfach abgeschaltet und das war es dann. Kein Einkaufen mehr kein Einlass mehr klasse Totale Kontrolle.

  1. Farrier sagt:

    Was waren das für Zeiten, als man seine Lenden gürtete und loszog, dem Fürsten die Grenzen zu zeigen. Als man die Eintreiber des Zehnten schon von weitem kommen hörte und noch Zeit hatte, seine Büchse zu laden, als der Freie noch eine Wehr an seiner Seite hatte, die er mit Stolz trug.

    Heute verstehen wir die Sprache der Politik als die des Teufels, wenn sie sagen, Protest ist nur modern und emanzipiert, wenn er friedlich ist...

    Scheiß auf die Emanzipation des Schafes, scheiß auf den Teufel und scheiß vor allem auf den Pazifisten, es ist der Freie, sich selbst seiende Mensch gefordert!

  1. Anonym sagt:

    Es ist eine DEINER wichtigsten
    Entscheidungen!
    Es ist DEIN freier Wille ob du das
    Malzeichen der Sklaverei annimmst.
    Wenn DU das tust wird nicht nur dein Körper sterben, sondern auch deine Seele.

    Darum sollst DU das LEBEN wählen!
    Damit du mit dem Schopfer des Universums
    verbunden bleibst.
    Der dir die Freiheit geschenkt hat,
    weil du die Wahrheit mehr geliebt hast,
    als die Lüge.
    Seid stark und lebt die Liebe.
    :-)

  1. Anonym sagt:

    es folgt alles einem plan
    es laesst sich nicht abkuerzen
    die dinge beschleunigen sich

    http://www.zurwahrheit.de

    erst vollständig lesen, dann urteilen!

    eines tages wird man offiziell zugeben müssen, dass das, was wir wirklichkeit getauft haben, eine noch größere ILLUSION ist als die welt des traumes.
    (Salvador Dali)

  1. Anonym sagt:

    Man kann hier und auch wo anders getrost schreiben was man möchte, aber diese Dinge WERDEN eingesetzt, koste es was es wolle.
    Die Völker der Welt haben bislang die Zeichen der Zeit verschlafen und müssen nun die Folgen tragen.

    Alle Proteste sind sinnlos - KEINER wird sich wehren können - und letztendlich wird die Welt resignieren und kapitulieren.

    So ist es unwiderruflich und unabwendbar beschlossen!!!

    Für etwaige Gegner dieser Aktion wurde ein ungeheurer Gewaltapparat gegen die Völker aufgebaut, der alle Kriegsanstrengungen der Vergangenheit in den Schatten stellt. Noch nie wurden von Seiten der Regierungen offene Kriege und Feldzüge gegen die eigenen Bürger geführt, was die unerschütterliche Entschlossenheit der Initiatoren hiermit beweist.

    Es ist irrig anzunehmen, dass "Chipgegner und Chipverweigerer" in Gefängnisse gesperrt werden. Diese Menschen werden umgehend und ohne Zögern "entsorgt" da sie dem "Endziel" im Wege stehen. Alle Gedanken von Freiheit und Menschenwürde sind mit dem neuen System nicht mehr vereinbar und werden exemplarisch und mit allergrösster Gewalt gebrochen und ausgerottet, denn die Spezies Mensch dient von nun an nur noch der Erhaltung einiger Dutzend Eliten.

    Nur zur Information.
    Die letzte Generation dieser Chips enthält Giftstoffe, die bei Zerstörung des Chips freiwerden und seinen Wirt in wenigen Sekunden töten.

    Eine Zerstörung des Chips erfolgt durch gezielte Ansteuerung durch die Kontrollrechner, oder auch bei stümperhaften Versuchen der Manipulation.

    Auf diese Art und Weise erhalten die Kontrollorgane die absolute Herrschaft über die Weltbewohner, denn nur so wird es z.B. möglich, alle Bürger eines Landes zu vernichten, um die Welt von der Macht der Zentralregierung zu "überzeugen", oder gar einen ganzen Kontinent menschenleer zu machen, um ihn dann kampflos zu besetzen, wann immer man das für richtig erachtet.

    Meine Meinung:
    Ihr alle habt bis heute NICHTS gegen Eure Widersacher getan.
    Ihr habt den gewaltfreien Protest gewählt, wärend Eure Gegner sich schwere Waffen zulegten.
    Ihr habt an die Liebe geglaubt, wärend man Euch mit Hass und Abscheu behandelte.
    Ihr habt auf einen Messias zu Eurer Rettung gehofft, während andere sich ihren Messias selbt erschaffen hatten.
    Ihr habt willig Euren Herren wie Sklaven gedient und habt darüber Euren Verstand verloren - und dafür werdet ihr jetzt zu Tieren gemacht - oder Ihr werdet sterben und ausgerottet von jenen, die Ihr selber gewählt habt.

    ALLE, OHNE AUSSNAHME!

    Was man von nun an erleben wird, ist nicht etwa satanistische Freude an der Zerstörung, sondern vielmehr der Triumph über die abartig grenzenlose und unvorstellbare Dummheit der Menschen, die selbst noch die Einfalt von Tieren in den Schatten stellt.

  1. Anonym sagt:

    @9:04
    Ich möchte Dich gerne korrigieren: Diese Zeiten hat es soo nie gegeben. Die dumme Masse hat sich immer unterdrücken lassen und hat immer gezahlt. Sie wird es immer und immer wieder tun. Nur wenige durchschauen das System und noch wenigere von Ihnen heulen einfach mit den Wölfen mit, weil sie gelernt haben, dass sie nur weiterkommen und Ruhe haben können, wenn sie mitmachen, anstatt sich dagegen aufzulehnen. Wir werden NIEMALS eine Rebellion à la Star Wars oder Matrix erleben - Niemals! Dafür ist der Mensch zu blöd und wird es immer sein. Sorry, aber DAS IST DIE WAHRHEIT. Was mit Menschen passierte und heute noch passiert kannst Du ja im Irak oder Afghanistan beobachten. Ein Anschlag gegen das Böse, gegen die Unterdrücker hat massive Hubschrauber und Marines Kommandos und ferngelenkte Bomben als Vergeltung zur Folge. Ohne Rücksicht auf Frauen und Kinder oder was sonst. Die Menschen sind bis in die untersten Schichten geimpft mit der Verblödung und Fernlenkung. Darum braucht die Elite auch nicht zu fürchten gestürzt zu werden. Musste sie noch nie. Wenn etwas gefährlich wurde, wie z.B. die Bewegung des Christentums, dann tut man so, als schließe man sich der Bewegung an: Staatsreligion und alle wichtigen Kontrollämter werden wieder mit den gleichen Kumpels besetzt, andere entsprechend bezahlt und in Abhängigkeit gehalten.
    Leute. Mal ehrlich, wer glaubt,dass sich die massen erheben ist doch ein Träumer. Früher oder später wird das kapitalistische System so gesättigt sein, dass wieder ein großer Krieg her muss. Alles kaputt machen, Menschen reduzieren. Der Mensch ist nie leistungsstärker, wenn er in Not ist und mit der Hoffnung auf Aufstieg und Besserung der eigenen Situation beschäftigt ist. Wiederaufbau beschäftigt die Menschen. Produkte können wieder richtig in Massen abgesetzt werden etc.
    Wie soll denn die Wirtschaft funktionieren, die ausschließlich auf Wachstum ausgerichtet ist, wenn jeder alles hat. Die derzeitige Bombardierung mit elektronischen Gimegs, die eigentlich kein Schwein braucht, zeigt doch, wie am Ende das System ist. Die verschenken doch mittlerweile Autos zusammen mit Handyverträgen und Digitalkamers plus Laptop. Das ist Verzweifelung.
    Es gibt kein unbeschränktes Wachstum!
    Irgendwann muss das Kind den Bauklotzturm umwerfen, damit es ihn wieder aufbauen kann.
    Versteht ihr das denn nicht?
    So, sind wir Menschen, und zwar schon als Babies. Das ist kein beigebrachtes, sondern ein natürliches Verhalten.
    Fertig aus. Jeder von uns, der nicht versteht, warum der Mensch nicht einfach in Frieden mit anderen leben kann, sollte endlich aufhören einen Traum zu leben. Zieht Euch zurück und versucht unabhängig mit Euren Liebsten zu leben. Das ist alles, was Ihr in Eurem kurzen Leben machen könnt. Versucht Euer persönliches Glück zu finden. Ihr werdet keine Millionen von Menschen die Augen öffnen können. Aber es müssten Millionen Menschen sein oder gar Milliarden, um eine gesellschaftliche Veränderung weltweit herbeizuführen und ein Leben aufzubauen, das auf Vernunft und Liebe beruht, als auf Gier und Egoismus.

  1. Anonym sagt:

    Ich sehe das nicht so negativ, so chips bringen auch jede Menge vorteile. Ich wette als man mit den Ausweisen angefangen hat, gabs auch so Leute die meinten jetzt geht die Welt unter, alles eine Sache der gewönnung, meiner meinung.

  1. Anonym sagt:

    Das wichtigste in der Krise und im ganzen Leben sind unsere Freunde!
    Viele haben nur wenige davon oder nur einen echten Freund.
    Lasst euch nicht von den vielen negativen Energien auseinandertreiben!

    Hört immer auf euer Herz!!!

    LG Corinna

  1. Anonym sagt:

    Irgendjemand in der Verwaltung hat Mist gebaut und mich auf dem falschen Planeten ausgesetzt. Hilfe, holt mich wieder hier raus!

  1. Anonym sagt:

    auch interessant und passend zum thema:

    www.i-chip.de

    www.alientechnology.com

    gruß

  1. SIGGI sagt:

    Muhuhuhuhahahahaarrrrr!!!! ^^

    http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-2004-10/3947663-zulassung-fuer-rfid-chip-im-menschen-009.htm

    http://www.pcwelt.de/start/gaming_fun/archiv/129317/menschen_mit_implantierten_rfid_chips_erzaehlen/

    "Finanznachrichten" und "PCWelt"?
    Damit es auch ja ALLE mitbekommen, was Ihnen blühen könnte. Das Stichwort "Gewöhnung" ist da schon richtig gewählt.

    Aber mal ehrlich...
    Wenn es um Gewöhnung geht, dann können die Machtergreifer und -ausüber der sog. "trutherbewegung" doch dankbar sein. Niemand(!) redet soviel darüber wie sie. Und Neulinge der Bewegung bekommen möglicherweise noch Angst und auch Wut. Und das ist denen doch nur allzu recht! Negative Energie und so.
    He? ;-)

    >Zu Ihrer eigenen Sicherheit ist dieser SIGGI videoüberwacht<

  1. Anonym sagt:

    intressanter artikel. die amische lebensweise gefällt mir sehr sehr gut. ich wusst zwar nicht, dass sie christen sind und vollkommen gegen technik zu sein scheint mir ein bischen übertrieben, aber im grossen und ganzen leben die noch am vernünftigsten unter denen, die im westen leben. natur und familie, selbstversorgung, freunde und gemeinschaft und zwar natürliche gemeinschaft, keine kapitalismusgemeinschaft. hände statt ellbogen, brücken statt mauern, innerer fortschritt statt äusserem...

    kann mir mittlerweile aber nicht mehr vorstellen, dass rifd-chips gemeint sind mit dem mal des biestes. klar sind die dinger scheisse, aber es gibt zwei einfache wege sie grossflächig in der gesellschaft einzuführen. einmal durch die schaffung eines sicherheitsbedürfnisses und einmal durch die schaffung von trends. die sicherheit für die älteren, die trends für die jüngeren (bsp. szenedisko, man kommt nur noch mit chip rein, oder computergames - die abgefahrensten sachen gehen nur noch mit chip etc..). wird ein leichtes sein die dinger einzuführen und sie werden dankend angenommen werden, solang sie als vorteil verkauft werden. was das mal des biestes angeht... da mein ich ist das eine äusserst metaphorische sache, die nichts mit dem physischen zu tun hat, man wird nichts auf der stirn sehen, sondern gemeint ist, was sich hinter der stirn verbirgt. man wird nichts an der hand sehen, aber man wird die HANDlungen sehen.
    das mal des biestes, wie könnte es etwas rein physisches sein?

    soma... hiess so nicht auch die droge, die den robotern, äh menschen, in huxleys schöne neue welt verabreicht wurde?

  1. Anonym sagt:

    Hallo Freeman, mich fasziniert die Vielfalt deiner Themen. Es ist der einzige Blog, den ich täglich lese.
    Dass das mit den Chips so weit schon gediehen ist, finde ich erschreckend. Neulich im ZDF hatten sie es ganz geschickt in eine Sendung über Gewichtsprobleme verpackt und dann im Nebensatz zum Schluß nach viel "wissenschaftlich" ernsthaft -seriösem Anschein gebracht, dass demnächst in ca. 2 Jahren jeder einen programmierten Chip mit den Gesundheitsdaten in sich hat, der ihr/ ihm dann am Supermarkt-Regal genau sagt, welche "Gen-Food" - angeblich fettreduzierenden Design-Nahrungsmittel dem einzelnen helfen werden.
    Dass dabei aber alle bekannten wirksamen Gesundheitserkenntnisse quasi ignoriert und nur ein Riesen-Geschäft gemacht und die Menschen auf's Chippen-Lassen vorbereitet werden, dass wird offenbar ignoriert, vom TV unkritisch und unhinterfragt (ZDF-Info) gesendet. Wir wissen ja, warum.
    Endgame u. a. zeigen es ja.
    LG Stella

  1. Anonym sagt:

    ich wollt nur nochma sagen, dass eine revolution möglich ist. die frage ist, wie sehr wir an uns selbst arbeiten und menschen verklickern, wie die welt ausschaut. scheiss auf die normen der roboter, wenn du auch nur eine sekunde ihre normen erfüllst wars das, versuch nicht ihr niveau zu spielen, als mensch kannst da nur den kürzeren ziehen.

    viele menschen, die absolute mehrheit, weiss das (wie es in matrix erwähnt wird) etwas mit der welt nicht stimmt. sie finden allerdings keine antwort und leben hinein. sind abgefuckt von den schleimern von politikern, aber glauben ihnen und geben ihnen ihre gesamte macht.

    jetzt schaut euch mal diese politiker an...meint ihr die repräsentieren auch nur ein zehntel des volkes? guckt sie doch an. warum zum beispiel hat man als normaler mensch in einer dieser dreckigen runden wie bei kerner oder maischberger angst normal zu sein? nur weil ein paar schimmelschlipsträger daneben sitzen?
    nur noch absoluter tacheles kann jetzt weiterhelfen. und mit tacheles mein ich die sprache des normalen menschen, die sprache mit herz und verstand. die einfachen ideen, die einfachen konstrukte, die jeder versteht, mit denen jeder gemein geht.

    wer das system umwerfen will, muss anfangen darüber zu reden. die alternative kommt dann von selbst und sie wird besser sein, in jedem fall, als das was wir zur zeit akzeptieren.

  1. Anonym sagt:

    Im Menschen wird das Menschliche siegen, oder der Mensch wird nicht mehr sein.

    Jesus, der Erleuchtete Gottmensch, fasst dies in die Worte: "Es ist für alles gesorgt!"

    Der Mensch, auch wenn er manchmal stolpert, wird weise werden.
    Er wird dann wissen, wie es die Seher wussten: "Das Himmelreich ist inwendig in euch!"

  1. Worldwar3 sagt:

    Ich glaube, daß ein mächtiger Weltführer in dem wiedererstehenden römischen Reich den Machtfaktor finden wird, durch den er die wirtschaftliche Ordnung wieder herstellt. Er wird ohne Zweifel ein weltweites ‚lebendes Kreditkartensystem’ einführen. Allen Menschen werden unsichtbare Nummern in die Stirn und in den Unterarm eingeprägt, und nur auf photographischer Basis arbeitende Spezialantennen werden in der Lage sein, sie zu entdecken und zu lesen. Diese Nummern könnten aus drei Reihen zu je sechs Stellen bestehen, und es würde verlangt, daß jeder Mensch sie trägt. Niemand könnte dann ohne dieses eintätowierte unsichtbare ‚Malzeichen’ noch etwas kaufen oder verkaufen.

    http://worldwar3.blog.de/2008/09/09/wirtschaftsprophezeihungen-4704738

  1. Anonym sagt:

    Und wenn ich im Wald leben muss,
    und wenn ich Gras fressen muss,
    aber ich werde FREI sein !

    http://www.indianafreemasons.com/chip.html

    http://www.indianafreemasons.com/download_files/chip/CHIP_Parental_Consent_9-05.pdf

  1. leslie sagt:

    Zu dem Grass fressen...

    Aber immer doch... :-))

    Macht unglaublich frei.

    Mlg

  1. Anonym sagt:

    Mich würde mal interessieren, was mit dieser lieblosen furchtbaren Drohung, die in diesem Auszug aus dem Evangelium formuliert ist, wirklich metaphorisch gemeint ist.

    Einerseits Du sollst nicht töten und dich und Deinen Nächsten lieben und andererseits massivste Folterdrohungen ?

    Und dann noch einen menschen geschaffen haben, der gar nicht belastbar und wahnsinnig leicht zu traumatisieren ist?

    Kopfschüttel

  1. Anonym sagt:

    12:36

    Der Wald ist kein freies Land,sondern hat (in Deutschland)
    immer einen Besitzer.
    Wenn es dem Besitzer nicht paßt,dann kann er dich von seinem
    Besitz vertreiben.
    Wenn du zum Beispiel eine Hütte
    im Wald baust,wird sie ruck,zuck
    abgerissen.Es ist in Deutschland sehr schwierig frei zu leben und es wird
    noch schwieriger werden.
    Sie werden uns hetzen wie ein Tier
    wenn wir uns nicht fügen.
    Ich werde mich auch nicht fügen,
    aber es wird sehr schwer werden,vor allem wenn Kinder
    vorhanden sind.

  1. Anonym sagt:

    09:50

    Gratulation! solche Sklaven braucht
    die NWO,die sogar nach einem Halsband betteln.
    Ich hab auch so einen anpassungsfähigen Schwager,der beim Thema Überwachung der Meinung
    ist es hätte ja nichts zu verbergen.
    Der hat auch noch Recht,denn solche
    Sklaven brauchen eigendlich keine Ketten,denn sie sind gerne Sklaven.
    Solche Leute würden dich auch ohne
    Skrupel verkaufen und der Lohn
    glauben zu können daß sie zu den Guten (Sklaven) gehören ist ihnen genug.

  1. Anonym sagt:

    Vergesst nicht den Wein des Zorns...ich bin bereit, mich zu wehren und bin frei von Angst.

  1. Anonym sagt:

    Die Dinger kann man bestimmt umprogrammieren,ich muss einen guten kumpel mal fragen der ist ein Genie in solchen sachen,es gibt immer einen
    Weg.

  1. Mike sagt:

    Diese Viecher wissen dann endlich, wohin sie schiessen müssen: http://de.youtube.com/watch?v=W1czBcnX1Ww

    Auch die Blitzer-Technologie ist ja schon erprobt - einfach nur noch Laser einbauen und in die Fussgängerzone stellen...

    Wer zuwenig Umsatz erzeugt, kommt auf die Liste!!

  1. Anonym sagt:

    "Wo gehen wir hin?kann einer mir das sagen?Wo gehen wir hin?"

    17. November 2008 03:39


    Ich kann dir sagen wo wir hingehen.
    wir gehen auf die Endzeit zu, und zwar genau so, wie sie im neuen testament beschrieben wird, mit seuchen, hungerkatastrophen, erdbeben, gewalt, ungerechtigkeit, kaltherzigkeit, egoismus und und und

    LEUTE ! lest die bibel !
    bald wird ein römisches reich wiederauferstehen, mit einem 10-staaten-bund, dessen herrscher sich als der messias ausgibt, und einen friedensbund mit israel schließt.
    letztendlich wird er die leute chippen lassen, und wer sich aufmuckt, wird weggeräumt.

    ihr könnt euch jetzt in den nächsten monaten/jahren in euren löchern verkriechen, und das leben genießen (konnten wir das jemals wirklich ?? diese welt ist nicht vollkommen, es gibt mehr !!)

    ODER ihr gebt euer leben dem GOTT israels, dem herrn jesus christus, der bald die menschen , die ihm vertrauen, erlösen wird, und alle anderen, die den chip/das Mal des Teufels (666) annehmen werden, richten wird.

    Lest mal Matthäus 24 + 25 !!

    ihr habt keine chance, es wird kommmen wie es kommen muss.

    denn der Satan wird die Mächtigen dieser welt steuern, er rennt herum wie ein hungriger löwe, und verschlingt eure seelen, und ihr wisst weder ein noch aus.

    Betet zu JESUS, und sagt ihm, er ist ab jetzt euer chef im leben. wenn ihr das ernst betet, dann geht das abenteuer erst los, denn ihr werdet gottes kinder, die kann der satan nicht mehr antasten.

    Jesus Christus spricht: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. (Joh. 14,6)

    Herr erbarme dich !

  1. Anonym sagt:

    JESUS RULEZ!

  1. Anonym sagt:

    @Freeman, solltest bzgl. Deiner Themenauswahl vorsichtiger sein. Nachdem, was ich hier an Kommentaren gelesen habe, hast Du jetzt wohl die ganzen Weltuntergangsfanatiker am Hacken.
    Nochmal zur Erinnerung: Vor etwa2000 Jahren gab's das letzte Update zu "Gottes Wort". Der Versuch scheiterte kläglich (bzw. am Kreuz). Anschließend hat sich Gott auf Nimmerwiedersehen verpisst. Das war's. Wir sind alleine hier und müssen den Schlammassel schon selber ausbaden. Die Johannes-Offenbarung ist nichts weiter als ein "Was wäre wenn"-Szenario. Der "Erlöser" wird nicht kommen! Findet Euch damit ab!

  1. Anonym sagt:

    @ 13:41

    und wie soll mich bitte so ein Chip versklaven, mein Ausweis tut es doch auch nicht. Ich geh trotzdem wohin ich will!!! Ne, nehmt die sache nicht so tragisch.

  1. Anonym sagt:

    @10:37
    wenn man so was liest könnte man kotzen HUMANKAPITAL=SKLAVE



    Marketingdirektor Mitsuo Isozaki über die Namensgebung I-Chip:

    „Es ist eine Frage der Identifikation. Ich bin ich. Ich bin. Es ist der Anfang von allem. Jeder Mensch möchte sich darstellen. Jeder Mensch möchte sein. Er möchte seinen Beitrag leisten. Dank I-Chip ist dieser Beitrag jetzt messbar. Es ist eine Referenz an das Ich, das Ego, an die Befreiung des Menschen aus den Klauen ideologischer Unaufgeklärtheit. Es drückt sich aus durch die absolute und uneingeschränkte Verantwortungs- übernahme eines jeden Mitarbeiters. I-Chip ist der virtuelle Hammer und Amboss für das Glück des Menschen.“
    I-Chip - In Kürze auch in Deutschland. Die IP-basierte Lösung für Ihr Human Resources Management. Mit implantierten Chips bei Ihren Arbeitnehmern die Zukunft Ihres Unternehmens sichern und gestalten. I-Chip registriert Standardangaben und Prozessabläufe Ihres HUMANKAPITALS

  1. Leute! Es gibt nur eins: Die Schweizer müssen im Mai 2009 das Referendum gegen die Verchippung (zunächst der Schweizer ID-Karte und danach der drohenden Verchippung des Menschen) an der Urne annehmen.

    Nur so kann wenigstens ein Staat auf Erden seinen Menschen einen Rest von Würde garantieren. WIR SIND KEIN VIEH, DAS SICH DURCHNUMMERIEREN UND EINSPERREN LÄSST!

    Das Establishment hat am Samstag, 15. Nov. 2008 im Tages-Anzeiger auf der Frontseite bereits Stellung bezogen und hat die Anti-Genozid-Partei und die Initiatoren von freiheitskampagne.ch als "Verschwörungstheoretiker" lächerlich gemacht. Erste Politiker haben sich bereits einschüchtern lassen.


    s. hier die Chronologie zum Referendum auf http://initiativevernunft.twoday.net/stories/5091798/

    initiative vernunft
    Impuls- und Informationsplattform für Mensch und Mitwelt in gemeinsamer Zukunft

  1. Anonym sagt:

    Mein lieber Freund, Jesus/Gott ist nichts anderes als die Sonne und die Bibel ist von Menschenhand geschrieben. Von Männern! Nicht von Gott. Gott umgibt uns und Gott ist vielleicht alles, aber die Bibel ist Menschenscheiß!
    Mein lieber Freund, es gibt christliche und andere religöse Fundamentalisten, um nicht zu sagen Fanatiker, die würden sogar selber die Apokalypse herbeiführen, damit die Bibelprophezeiungen endlich wahr werden.

    Die Bibel war gestern, heute sind es die Traumwelten der Medien, die die Menschen kontrollieren.

    Wer sich ernsthaft mit Religionswissenschaften und geschichte auseinandersetzt kann genauso wenig glauben dass sie wahr sind, wie das die WTC Tower aufrgund der Flugzeuge zusammengestürzt sind!

    Wach auf Mensch und lass Dich nicht für blöd verkaufen: Gott hat NICHTS mit der Bibel zu tun!

  1. Anonym sagt:

    sagamal. wird das hier jetzt ENDgültiig ;) ein Tummelplatz für religiöse Spinner? Das Mal des Teufels. aha. kann man solche heiklen Themen nicht ernsthaft betrachten? so liefert man den Leuten die "uns" btz. euch für Spinner halten Argumente. aber dieser Trend zeichnet sich ja schon seit ein paar Wochen ab....schade.

  1. Anonym sagt:

    Ihr huldigt dem befreitem Denken und zitiert in gleichem Atemzug die Bibel. ???

    Manchmal ists gut die Handbremse zu ziehen und sich mal wieder selbst zu betrachten. Man sollte nicht ganz dem Wahn verfallen...

    Nicht immer ist auch die Komplexität der Welt eine Verschwörung. Ja, an manchen Tagen fühlt man es als hätte sich die ganze Welt gegen einen verschworen, das Auto kaputt den Bus verpasst... Wer da wohl wieder an welchem Hebel an mir herumdoktort?

    Was solls, nichts destotrotz ist die Warnung sprich die differenzierte Betrachtung der RFID-Technik wichtig aber bitte nicht in in dieser sensationsgeilen Art.

  1. Anonym sagt:

    ich frage mich ob man hier eigentlich alle kommentare freischalten muss, dieser religiöse blödsinn von wegen lest die bibel und betet zu jesus und so muss doch echt nicht sein, oder ??

    gruß

  1. Anonym sagt:

    @15.16 naja, dann hast du Zensur und das wollen wir auch nicht, oder ;-)

    ist halz immer subjektiv, was der eine scheiße findet und der andere nicht. Für dich ist 911 sicher Verschwörung. Das ist für einen 0815 Menschen genausowenig zu verstehen, wie für dich die religiöse Spinnerei.

    Das heißt nunmal Toleranz. Auch die müssen Ihre Meinung mitteilen können. Es liegt an uns, Sie zu widerlegen.

  1. Anonym sagt:

    13:41

    Sie sind dabei Gedanken technisch
    manipulieren zu können.
    Der Chip funktioniert dabei als
    Ortungssystem.
    Leider keine Utopie!
    Das bedeutet,daß sie gezielt Gedanken manipulieren können.
    Wenn das gelingt und diese Technik umgesetzt werden kann,hast du keinen freien Willen mehr.
    Dann ist der Mensch (außer die Strippenzieher)von Geburt an ein
    Zombie ,also ein 100%er Sklave.
    Es wird nach Art der Salamitaktik
    eingeführt,also erst mal die Vorteile der Chips beworben und anfangs auf Freiwilligenbasis,
    dann werden immer mehr Nachteile
    hinzukommen wenn man den Chip nicht will.
    Am Ende gibt es kein Zurück mehr
    und die Chips werden von Geburt
    an eingepflanzt.
    Erst aber muß das Volk durch Chaos
    Unruhen und Kriege weichgekocht
    werden um dann die Technik als
    Lösung zu verkaufen.
    Wie ein Kommentar hier schon verlauten lässt hat diese Technik
    natürlich auch positive Seiten,
    wie übrigens jede Technik.
    Aber jede Technik wird auch negativ benutzt!

  1. Anonym sagt:

    @ anonym 17. November 2008 14:52

    Der Erlöser ist in Dir!
    Der fällt natürlich nicht vom Himmel, sondern wird von einem reifen Bewusstsein einfach erkannt.
    Dieser Person ist klar, dass ein höherer Geist sein Ego überschatet.

  1. Anonym sagt:

    Wenn jemand die Bibel richtig lesen würde, dann würde er/sie feststellen, dass alles so läuft wie es laufen MUSS und von Bibel vorhegesagt wird.

    Binn 32 Jahre alt und kann mich dran erinnern, dass meine gläubige Oma, die von Computer und Co. überhaupt keinen Schimmer hatte bereits vor 20 Jahren uns immer vor diesem Chip gewart hatte. Wenn die Bibel nur ein Märchenbch währe dann soll mir doch bitte mal jemand erklären warum es in der letzten Zeit extrem viele Katastrophen gibt (die übrigens AUCH in der Bibel hervorgesagt werden!)bzw. warum gerade die älteren Menschen bestens darüber informiert sind die eigentlich sonst von Technick bestimmt keine Ahnung haben und deren Forschung auch NICHT beobachten. Evtl. ist der Grund, dass wir doch auf die Endzeit zusteuern? (Frage)

  1. drinkmilk sagt:

    die evangelisten haben nur ihre eigene deutung und interpretation von jesus niedergeschrieben. woher sollte man denn wissen ob sie nicht auch manipuliert gewesen waren?
    who knows ...

  1. Anonym sagt:

    ich frage mich ob man hier eigentlich alle kommentare freischalten muss, dieser religiöse blödsinn von wegen lest die bibel und betet zu jesus und so muss doch echt nicht sein, oder ??

    gruß


    Und warum muss man Deinen Kommentar zur Einschränkung der Redefreiheit freischalten?



    Mich nervt zB dieses ewigeRreichsgedöns und trotzdem will ich keinem den mund verbieten.

    Obwohl ich es sogar kontraproduktiv finde.

    Wie machst due es denn, wenn Du in einem persönlichen Gespräch bist. Sagst Du den Leuten, sie sollen gefälligst die Klappe halten?

    Ich denke, dass man damit besser leben kann als ohne. Gehört eben zu Blogs dazu.

    Kannst ja mal drüber nachdenken.

  1. paddi sagt:

    Das Mal - wers nicht weiß, die Nummern, die uns angeheftet werden könnten, sind schon ausgegeben: nennt sich in Deutschland IDENTIFIKATIONSNUMMER
    sie ist 11-stellig, aber vllt kommen ja noch 2 Länder-Kenn-Zahlen dazu, dann wären es 13

    Gott ist "ich bin" - hört sich blöd an, aber das drückts gut aus.
    Bibel ist Menschengeschriebe!
    Allerdings steht in den Offenbarungen, dass sie keinesfalls verfälscht werden dürfen, denn sonst... hat wohl jemand schon Bescheid gewusst!?

    Jesus ist eigentlich Christus, die Jahrtausendealte Christos-Seele,
    der erwachte Mensch!

    Es geht nicht darum jemanden oder etwas anzubeten, es geht um die Art und Weise wie ihr lebt, handelt und denkt!
    Aufrichtig und liebevoll, aber auch bestimmt und unbeugsam;

  1. Anonym sagt:

    initiative vernunft hat gesagt...
    WIR SIND KEIN VIEH, DAS SICH DURCHNUMMERIEREN UND EINSPERREN LÄSST!

    Hast Du keine PERSONAL-Nr. auf Deinem Personalausweis bzw. die neue Steueridentifikationsnummer oder wie das Dingen heisst ? wir sind doch schon längst durchnummeriert ... nur wir sind auch vergesslich oder uneinsichtig und haben unsere Nr. nicht immer dabei und schon garnicht sichtbar auch ohne papiergebundene Ausweiskontrolle ...

    oh man, in was für eine Welt habe ich vor Jahren ein Kind gesetzt ?

  1. Anonym sagt:

    @ 12:09 Diese Worte sind Balsam und sind es Wert, an jeder Strassenecke im Weltformat aufgemacht zu werden. Danke.

    Kleiner Anpassungsvorschlag: "Im Menschen wird nur das Wahre Bestand haben, alle Illusion muss vergehen."

    Der Trick der Verführung geht so: "Man muss die Leute dazu bringen, zu wollen, was sie sollen". Dann ist es ein Leichtes.

    Aber wenn wir ständig vom "Grossen Endspiel" reden, erinnern wir uns doch auch daran, dass das ganze Theater nur eine Geschichte erzählt, die wir als "die Realität" annehmen sollen. Es ist eben ein Spiel, und nicht die Realität. Das ganze Theater bleibt wirkungslos, wenn wir uns nur unserer göttlichen Natur und wahren Identität bewusst bleiben.

    Das überdauernde hermetische Gesetz der Polarität besagt: Alles hat zwei Pole und ist gegensätzlich. Versuch Dir nur einen Augenblick lang vorzustellen, welch mächtige Kräfte gerade jetzt und unaufhaltsam am Werk sind, die Menschen zu befreien! Und jetzt entscheide, welcher Seite Du dich zuwenden willst. Jetzt entscheidest Du das Spiel.

  1. Anonym sagt:

    hier ein kleiner link, der die bibel erklaert.

    neuoffenbarungen und erklaerungen der schwierigen stellen der bibel.

    http://www.j-lorber.de/

    ist eine wahre fundgrube.
    meine empfehlung es zu lesen.

    danach wird einem alles klar.

    gruss

  1. Anonym sagt:

    Am Konzentrationslager stand:
    ARBEIT MACHT FREI

    wer daran glaubt, kann ja mehr arbeiten.
    ;-)

    Ich glaube:
    DIE WAHRHEIT MACHT FREI

    und darum sind wir alle hier
    wir sind ja dran
    alles aufzudecken
    gut so ! weiter so !

    gib mir Weisheit...

    (und Gott warf Hirn vom Himmel)

    Danke :-x

  1. Anonym sagt:

    wollen wir solche armen kreaturen
    werden?

    http://www.youtube.com/watch?v=p8T3IxGOHHY




    Ein Chip, sie zu knechten,
    sie alle zu finden,
    ins dunkel zu treiben,

    und ewig zu binden.

  1. Anonym sagt:

    @Anonym @09:50:
    Klar, man kann sich auch mit Herpes oder der eigenen Versklavung arrangieren. Alles nur eine Sache der "Gewöhnung", oder?
    Nach entsprechender, sachgerecht ausgeführter Gehirnwäsche werden wir alle HAPPY sein.

  1. Anonym sagt:

    Fast alles richtig aus der passenden Perspektive, ausser dass die Manipulation der Gedanken schon uralt und keineswegs neu ist - so läuft schon lange.

    AM BESTEN IST DER KOMMENTAR
    17. November 2008 17:02
    DEN ICH HIERMIT UNTERSTÜTZE

  1. Anonym sagt:

    ihr sagt alles sei verloren und niemand hält dagegen das ist falsch es sind schon sehr viele und sie haben so einigen schaden angerichtet schaut euch die Börse Kurse mal an sie sind sehr gut organisiert treffen sich regelmäßig und wissen was sie tun hold euch jeden Monat eine münze und schaut zu wie das lügen System zusammen bricht ohne Krieg und Revolten wer nichts lernt kan auch nichts vergessen

  1. Anonym sagt:

    Naja, also jetzt find' ich schon viel mehr Wahrheit in dem Vers aus der Offenbarung.
    Klar daraus hervor geht dann auch die Zahl 666 in dem Zusammenhang mit dem Tierischen.
    Ich mein, was sind wir denn, wenn nicht ein Haufen ganz gut organisierter und entwickelter Zellen?
    Natürlich, lässt man sich nicht gern sagen, dass man reines Human Capital ist, bei dem die möglichst hohe Funktionaliät die größte Rolle spielt. Aber so siehts aus, bis dass sich das Tier zum Menschen wandelt, doch in messianischen Zeiten sind wir noch lang nicht angelangt (die meiner Meinung nach nicht durch einen großen Massenmord eingeleitet wird).

    Trotzdem,... böse, böse Tierchen ihr, die ihr das hier lest.

  1. zet sagt:

    @13:41

    Wie er dich versklaven soll?

    Step 1: Dein Sohn benutzt deinen Rechner um wegen seinem Chemieunterricht sich nach Sprengstoff zu erkundigen.

    Step 2: Du gehst wegen Kopfschmerzen zur Apotheke und kaufst dir was.

    Step 3: Das BKA steht wegen Terrorverdacht vor deiner Tür und nimmt dich mit.

    Willkommen in unserer neuen Welt.

  1. Mczakk sagt:

    "Achtung religiöser Spinner schreibt"
    (alle die das nervt, bitte nicht weiterlesen!)

    Es tummeln sich ja viele Auslegungen um die 666, die Zahl des Tieres. Die mir am plausibelsten ist folgende:
    die Zahl 7 steht in der Bibel immer für eine göttliche Zahl. Die 6 widerum steht für den Menschen. 666 kann somit auch als 3xMensch oder Mensch hoch 3 gesehen werden. Etwas komplett menschliches, oder anderesherum, etwas komplett gottfernes. Das "Tier" als solches wird von vielen als ein Reich, en System ausgelegt und nicht als eine Person.

    und nun auf unsere "chip-sache" bezogen, sieht man nun, dass das Tier jenes System ist, dass uns von Gott fernhält, uns unsere menschliche "Sicherheit" lobpreist, uns jene Chips/Tattoos implantieren/einätzen lässt, damit wir Teil dieses Systems werden, uns menschliche Ideologien lehrt, uns sagt, dass wir nur frei sind, wenn wir 100%Mensch sind und eben keine Beziehung mehr zu Gott brauchen. Dieses verfluchte System/Tier ist gewachsen, nicht erst seit 20 Jahren, nein schon viel viel früher. Und so langsam ist es erwachsen geworden. Nicht nur in Gedanken (Zeichen an der Stirn), nein auch in unseren Taten (rechte Hand) werden wir Teil des Tieres, ergo des Systems.

    Messt es daran wie weit wir in einem menschlichen System leben, dann wisst ihr wie groß das Tier schon ist.

  1. Anonym sagt:

    sehr negativ hier alles!!
    meine meinung zum chippen ist ne ganz andere---denkt mal über folgende sätze nach...

    WIE MAN IN DEN WALD RUFT ,SO SCHALLTS HERRAUS.

    WIE IM KLEINEN,SO IM GROßEN.

    na? rappelts?
    leute, diese typen werden es nie schaffen uns zu versklaven!!

    was man nimmt, muß als ausgleich wieder zurückgegeben werden!
    das kann jeder bei sich selbst feststellen.

    universale (hermetische) gesetze sind absolut präzise und es spielt dabei keine rolle, ob es sich nun um eine person oder eine ganze gruppe handelt!!!

    die meisten hier von euch schwafeln doch hin und wieder selbst davon - von wegen 2012 und so, - also wo ist euer problem????

    SIE WERDEN ES NICHT SCHAFFEN, DAFÜR HABEN SIE SCHON VIEL ZU LANGE GENOMMEN!!!!!
    den ausgleich bezahlen sie doch schon, schaut doch mal genauer hin,
    nicht alles was sie wollten ist ihnen auch gelungen, das allermeiste gleitet diesen typen doch schon durch ihre hände!

    auch die johannesoffenbarung stimmt nicht mehr mit allem überein, was jetzt hier abgeht!!!
    viele prophezeiungen sind doch gar nicht eingetroffen.... also fangt an euch selbst über den haufen zu trauen.
    auch wenn es hier die wenigsten glauben wollen, aber dieses mal ist das fussvolk am drücker und das schöne ist ja, mit unseren derzeitigen krisen wollten die uns alle in die knie zwingen, dumm nur wenn man sich dabei selbst in die fresse haut !
    die hand die einen füttert sollte man eben doch nicht beißen!
    das ding ist denen viel zu groß geworden!!

  1. Anonym sagt:

    Alle Wege führen zu Jesus Christus und über ihn zu GOTT:

    Jesus Christus spricht: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich. (Joh. 14,6)

    Leute lasst euch nicht verwirren. Die Bibel ist zeitlos und der Weg der Wahrheit.

    Es gibt so viele wichtige Bücher heute???? wie von Bushido oder Dieter Bohlen. Da lernt man viel Unsinn.

    aber die sind nicht so toll wie das Buch der Bücher die Bibel.

    Da können hier einige noch so rationalisieren und Nietzsche fröhnen, das Gott tot ist.
    GOTT ist unser Schöpfer-Vater und Mutter- ihr könnt nicht gegen Gott kämpfen. Warum auch ? Es ist nicht so schwer auf seine Seite zu treten.
    Lasst uns lieber auf die Seite Gottes stellen. GOTT will diese Massentierhaltung mit Nummern für Menschen nicht. Steht explizit drin.

    Noch haben sie nicht den Körper angetastet, noch sind es nur Blätter mit Nummern.
    NOCH NICHT ! aber was wenn dieser chip mal wirklich am körper angebracht wird ?
    Vielleicht ist er es ja auch schon und wir deuten es falsch ? Schließlich kann jeder mit Handy und Handy Nr. geortet werden und wenn man eine Kamera anbringt an das Handy am besten vor dem display und auf der Rückseite dann kann man die Menschen auch live beobachten und live hören !
    Die technik ist schon längst da, nur wird nicht drüber gesprochen warum auch ? wir sollen doch blöd bleiben und konsumieren und uns fotografieren und videos per handy aufnehmen damit sie auch die neuesten Fotos im Speicher haben.

    Wie sicher unsere daten sind beweist uns die Deutsche Telekom ! Von wegen Datensicherheit. Nichts ist mehr sicher. In den 70er Jahren waren unsere Daten sicher. Heute gibt es keine Datensicherheit mehr. Wir entledigen uns unserer Privatsphäre auch anhand der vielen sozialen networks im Internet. da lädt man ein Foto hoch, die Hobbys , Vorlieben. Besser geht es nicht. Wir werden animiert uns zu entblößen ! achso BIG Brother war nicht nur einfach eine Unterhaltungsshow ! Ist doch klar ! Die Menschen sollen nur konditioniert werden das es auch bald Kameras in privatwohnungen geben wird und das selbst Sex bei Big Brother gefilmt wurde sagt schon alles. Schamgefühl ist auch gestrichen worden schließlich wurden auch Nacktaufnahmen von Big Brother Bewohnern gezeigt.
    All das ist subtile und perfide Propaganda für die Entblößung der privatsphäre und Intimsphäre !
    Dann sind wir da so wie bei Matrix ...nackt und angezapft, programmiert zu funktionieren. HUMAN RESSOURCE... MANAGMENT.

    GOTT schütze euch.

  1. richard sagt:

    @anonym 17. November 2008 16:58
    "oh man, in was für eine Welt habe ich vor Jahren ein Kind gesetzt ?"

    ...und wenn ich wüsste, daß morgen die Welt unterginge, so würde ich heute noch ein Bäumchen pflanzen...

    so oder so ähnlich schrieb es Goethe.

    Unsere Bäumchen(=Kinder) sind das höchste Gut auf Erden. Gieße sie kräftig, ernähre sie gut, daß sie gedeihen und freue Dich an ihnen, denn Dein Samen ist auf fruchtbaren Boden gefallen.
    Das Urvertrauen, das jedem Lebewesen von Geburt an in den Schoß gelegt ist, darf nicht durch verzweifelte Eltern unnötig zerstört werden. Wir haben die Pflicht, unseren Kindern die Liebe zu schenken, die wir zu geben imstande sind, in der Hoffnung, daß sie diese Liebe weitertragen in die nächten Generationen.
    Indem wir als Eltern genau dies tun, erfahren wir schon im kleinen Kreis der Familie ganz erheblich die möglichen Nuancen von "Gut und Böse".
    Wie im Kleinen, so im Großen, wie Unten so auch Oben.

    Das Übel gibt es schon immer und wird es immer geben in dieser dualen Realität. Davon befreit uns erst der Tod (wenns wahr ist).
    Richard

  1. erf sagt:

    Im Islam sind Tätowierungen strikt verboten.
    Wieder ein Grund, nebst Zins-, Drogen-, Kasinoverbot etc. warum sie den Islam mit Terror gleichstellen. Muslime die ihre Religion ernst nehmen würden das nie mitmachen, auch wenn es so sicher, schön, modern und "Gesetz" wäre, solange Religionsfreiheit noch in gewissem Maße besteht.

  1. Zur weiteren Info:

    Die Anti-Genozid-Bewegung hat sehr viele Hintergrundinfos zu RFID auf ihrer Homepage.

    http://www.AGB-AntiGenozidBewegung.de/

  1. Ich finde es super, das Freeman es zulässt, das verschiedene Meinungen zum Thema zusammenkommen.

    Von wegen das hier einige nicht das schreiben sollten, was sie schreiben, egal ob Religion oder über was auch immer, das zu fordern ist eine Frechheit.

    Ich denke jeder hat das Recht zu schreiben was er denkt. Und wenn hier jemand das Recht nicht hätte, wäre man wohl ziemlich falsch hier.

    Freiheit in Wort Ton Bild Film und Schrift! Oder etwa nicht?
    `
    Super Arbeit Freeman!

  1. Daedalus sagt:

    Prometheus

    Bedecke deinen Himmel, Zeus,
    Mit Wolkendunst!
    Und übe, Knaben gleich,
    Der Disteln köpft,
    An Eichen dich und Bergeshöh'n!
    Mußt mir meine Erde
    Doch lassen steh'n,
    Und meine Hütte,
    Die du nicht gebaut,
    Und meinen Herd,
    Um dessen Glut
    Du mich beneidest.

    Ich kenne nichts Ärmeres
    Unter der Sonn' als euch Götter!
    Ihr nähret kümmerlich
    Von Opfersteuern
    Und Gebetshauch
    Eure Majestät
    Und darbtet, wären
    Nicht Kinder und Bettler
    Hoffnungsvolle Toren.

    Da ich ein Kind war,
    Nicht wußte, wo aus, wo ein,
    Kehrt' ich mein verirrtes Auge
    Zur Sonne, als wenn drüber wär
    Ein Ohr zu hören meine Klage,
    Ein Herz wie meins,
    Sich des Bedrängten zu erbarmen.

    Wer half mir
    Wider der Titanen Übermut?
    Wer rettete vom Tode mich,
    Von Sklaverei?
    Hast du's nicht alles selbst
    vollendet,
    Heilig glühend Herz?
    Und glühtest, jung und gut,
    Betrogen, Rettungsdank
    Dem Schlafenden dadroben?

    Ich dich ehren? Wofür?
    Hast du die Schmerzen gelindert
    Je des Beladenen?
    Hast du die Tränen gestillet
    Je des Geängsteten?
    Hat nicht mich zum Manne
    geschmiedet
    Die allmächtige Zeit
    Und das ewige Schicksal,
    Meine Herren und deine?

    Wähntest du etwa,
    Ich sollte das Leben hassen,
    In Wüsten fliehn,
    Weil nicht alle Knabenmorgen-
    Blütenträume reiften?

    Hier sitz' ich, forme Menschen
    Nach meinem Bilde,
    Ein Geschlecht, das
    mir gleich sei,
    Zu leiden, weinen,
    Genießen und zu freuen sich,
    Und dein nicht zu achten,
    Wie ich!

    Goethe

  1. Anonym sagt:

    Auch die Leute, die diese RFID Technik entwicket haben,"kochen auch nur mit Wasser". Damit möchte ich zum Ausdruck bringen, dass hiermit keine "Wunderwaffe"
    geschaffen wurde, mit der man in der Lage ist, uns auf
    Schritt und Tritt zu verfolgen. In der doch so hoch gelobten technisch revolutionären Zeit, in der man fast alles im Laden
    an elektronischen Spielereien kaufen kann, ist es leider sehr in den Hintergrund geraten, zu hinterfragen, wie diese Dinge eigentlich funktionieren. Alleine schon deswegen kann ich nur davon abraten, wegen dieser Technik in Angst und Schrecken zu verfallen. Mit den Handys ist es doch genau so, fast jeder benutzt es, aber was man unter Baseband oder Timeslot versteht, ist sicherlich nur den Wenigsten bekannt. Was mich ausserdem sehr nachdenklich stimmt, sind eine Reihe von
    vorausgegangenen Beiträgen, in denen eine Hilflosigkeit zum Ausdruck gebracht wird, welche darauf hindeutet, dass die Schreiber solcher Beiträge, sich überhaupt nicht über das Potential der persönlichen Stärke bewusst sind. Habt Ihr schon mal darüber nachgedacht, dass man in unserem Kulturkreis von Anfang an versucht, uns den schuldigen Sünder einzusuggerieren? Da wird ein Jesus oder Gott auf den Sockel gestellt, um uns in
    Demut zu halten. Das scheint ja immer noch gut zu funktionieren und spielt den im Hintergrund agierenden Psychopathen voll in die
    Hände. Wäre es nicht mal an der Zeit, die Rolle des Kleinseins zu verlassen ? Die Frage nach dem Wie, möchte ich so beantworten.
    Es ist ein erheblicher Kraftakt und Zeit notwendig sowie die Breitschaft,
    das persönliche Weltbild komplatt zur Seite zu legen. Alles, was man bisher aufgenommen und gelernt hat, abzuschalten und ohne
    jegliche Vorurteile an die Informationen heranzugehen, welche uns bewusst vorenthalten werden. Es gibt einiges an Literatur darüber
    und glücklicherweise gibt es jemanden im deutschsprachigen Raum, der diese Zusammenhänge in genialer Weise auf den Punkt bringt. Hin und wieder lese ich in diesem Block hinweise zu folgendem Buch:
    "Auf ein Wort" (www.zurwahrheit.de). Wer sich das, was alleine auf
    den letzten 30 Seiten dargestellt wird, bewusst machen kann, ist zu beglückwünschen.

  1. Fried Fertig sagt:

    Bezeichnende Kommentare zum Thema.

    Die einen wollen es nicht annähernd einer näheren Prüfung unterziehen, weil in ihren Augen zu spinnerd, religiös oder esoterisch, die anderen rufen sogleich "Nur in der Bekenntnis zu Jesus Christus findet Ihr Euer Heil".

    Natürlich ist das jetzt sehr streng dargestellt, aber ich denke es ist klar was gemeint ist.

    Nun kann man über Symbolik, Numerologie und allerlei Zahlenspielchen denken wie man will. Über Glauben kann man schon gar nicht diskutieren. Gerade dieses Thema der 666 ist aber eine der am deutlichsten beschriebenen Prophetien der ganzen Bibel, von der ich persönlich ansonsten auch nur soviel halte wie von allem menschlich Erzeugten und somit Manipulierten, furchtbar wenig.

    Ich will daher auch nicht weiter darauf eingehen, weil dazu schon genug hier und im Netz steht. Jeder mag sich seine eigenen Gedanken dazu machen ob ein solches Mal, und so kann man sowohl eine Tätowierung wie auch einen Chip bezeichnen, zu dieser Prophezeiung passt.

    Ich möchte aber auch wie einige andere hier meine Zweifel ausdrücken, dass es "ihnen" gelingen wird, auch wenn "sie" tatsächlich versuchen werden auf diese Weise die Menschen zu versklaven und vermeintlich weit gediehen sind. Und ich möchte eine kleine Sammlung anfügen, damit klar wird, dass die Weltreligionen den einen, gleichen Kern haben, der nur immer wieder missbraucht und verzerrt wurde. Ob Jesus oder Mohammed angebetet wird (wers braucht) oder ein unpersonifizierter großer Geist/Gott ist einerlei. Auch völliger Unglaube kann einen gerecht handelnden Menschen nicht davon abhalten, belohnt zu werden, denn mancher Atheist ist wohl der bessere Christ :-)

    Ähnlichkeiten mit lebenden oder untoten Personen sind daher rein zufällig und nicht beabsichtigt:

    Aus dem JUDENTUM
    Liebe, nicht Ärger ist geboten. Ärger bringt Zwist und Zerstörung. Auf den Ärger anderer antworte man mit Liebe und Sanftheit. Nur Tore geben dem Ärger nach.

    Aus dem KONFUZIANISMUS
    Verhalte dich so, dass kein Hass und Ärger aufkommt. Sanftmut und Anspruchslosigkeit anderen gegenüber sind Wege, deren Ärger aufzuheben.

    Aus dem HINDUISMUS
    Betrachte alle Lebewesen als deine engsten Freunde, denn in allen wohnt der Eine Geist. Alle sind Teil der allumfassenden Seele. Wenn der Mensch glaubt, dass ihm alle Menschen Seelen-Gefährten sind, und er daher alle gleichermaßen liebt, so ist er niemals allein.

    Aus den BAHÁ’I-SCHRIFTEN
    Ihr seid die Früchte eines Baumes und die Blätter eines Zweiges. Verkehrt miteinander in inniger Liebe und Eintracht, in Freundschaft und Verbundenheit.

    Aus der ZOROASTRISCHEN RELIGION
    Der Gute soll Freundschaft schließen mit jenen, denen er helfen kann. Ein tugendhafter Mensch strahlt seine Tugend weit aus. Welch ein Glück, eines solchen Menschen Freund zu sein.

    Aus dem BUDDHISMUS
    Wahres Glück kommt zu denen, die in Frieden mit ihren Mitmenschen leben. Das Ziel aller sollte sein, Frieden zu erlernen und mit allen Menschen in Frieden zu leben.

    Aus dem HINDUISMUS
    Willst Du Glück und Sicherheit, so trachte nach Frieden. Der friedvolle Geist gründet sich auf Weisheit. Gott ist ein Gott des Friedens und er wünscht den Frieden für alle Menschen.

    Aus dem ISLAM
    Lebe ein gerechtes und ehrliches Leben. Gott ist gerecht und erwartet dasselbe von seinen Gläubigen. Handle gerecht, immer und unter allen Umständen.

    Aus der ZOROASTRISCHEN RELIGION
    Zu wissen, was Gerechtigkeit ist, und nicht danach zu handeln, ist Feigheit. Heiligkeit ist der Ursprung des tiefsten Glücks. Nur wer gerecht lebt, wird Glück kennen. Der ungerechte Mensch bringt Elend über sich.

    Aus dem BUDDHISMUS
    Der weise und gute Mensch wird in dieser und in der nächsten Welt glücklich sein. ER kennt das Geheimnis vollkommener Zufriedenheit und Freude. Suche nicht das Glück; du wirst es finden als natürliche Folge guter Werke.

    Aus dem JAINISMUS
    Glück kommt durch Selbstbemeisterung. Wer sich selbst bezwingen kann, wird Glück in dieser und der jenseitigen Welt finden.

    Aus dem TAOISMUS
    Das Glück des Menschen kommt aus vollkommener Harmonie mit seinen Mitmenschen. Vollkommener Einklang mit Gott ist die Quelle göttlichen Glücks. Die Guten werden wahrhaft glücklich sein.

    Aus dem KONFUZIANISMUS
    Selbst in den ärmlichsten Umständen ist der Rechtschaffene glücklich. Unehrenhaft erworbener Gewinn bringt niemals Glück. Der Himmel gewährt Glück dem guten Menschen.

    Aus dem JAINISMUS
    Behandle alle, wie du selbst behandelt werden möchtest.

    Aus dem BUDDHISMUS
    Man sollte für andere das Glück suchen, das man sich selbst wünscht.

    Aus dem ISLAM
    Lasset keinen von euch einen Menschen so behandeln, wie er selbst nicht behandelt werden möchte.

    Aus den BAHÁ’I-SCHRIFTEN
    Wenn du Barmherzigkeit übtest, dann würdest du nicht deinen eigenen, sondern den Nutzen der Menschheit im Auge behalten. Wenn du Gerechtigkeit übtest, dann würdest du für andere nur wählen, was du auch für dich selbst wählst.

  1. soulrider sagt:

    Falls das wirklich eintritt, mit diesen Chips...wäre dass ja eine super Gelegenheit, in dies Branche zu Investieren!? Verichip Corp. (CHIP) hatte z.B gestern über 150% zugelegt! Also...Chip hin oder her...mit RFID-Chips wird man vielleicht Millionär! ;-)

  1. Anonym sagt:

    Es geht dabei eigentlich gar nicht um das technische Detail, die Kohle wird mit der Registrierung des Chips gemacht, also mit den privaten Firmen (Aktiengesellschaften) Pro Hund werden Fr. 25.00 in die Registerkasse der Anis Animal Identity AG bezahlt. Da es von den meisten Tierärzten online übers Web gemeldet , bzw. eingetragen wird, ein happiger Betrag der da Ende Jahr mit „Nichts tun“ per Jahr zusammen kommt. Nur um das geht es!

    Es gab Leute die Namen nannten wer die grossen Abzocker sind (Kynophila Helvetica), aber sie wurden plötzlich sehr ruhig, wem wird schon gerne angedroht, dass seine Haus Hypothek gekündigt wird.

    Die Gründer dieser ANIS waren der Präsident der Schweizerischen Kynologischen Gesellschaft (SKG) und zur gleichen Zeit auch Dachverbandspräsident dieses Hundeverbandes (FCI) zu dem in Deutschland zum Bsp. auch der Verband für das Deutsche Hundewesen gehört, der Vizepräsident des Schweizerischen Tierschutz Vereins (STS Basel) (Kassenstand 16 Millionen dazumal) welcher sich verabschieden musste, man warf ihm in der Presse zu Recht vor er hätte unter dem Tisch durch gewirtschaftet und die Tierärzte Gesellschaft welche im selben Gebäude eingemietet war, ein Stock höher als die SKG. Das Haus Länggasse 9 in Bern gehört(e) übrigens dem nachfolgenden Präsidenten der SKG, welcher im Block nebenan noch einen Verlag führte der auch die Drucksachen, Journale etc. gerne druckte, zu einem Preis der in Deutschland nicht einmal ein Drittel kosten würde.

    Um zum Ziel zu kommen fädelte man die mörderischen Kampfhundeskandale (Pressekampagne) ein um Panik zu machen und so im selben Zug den Mirkochip bei der Regierung durchzusetzen, als wären es ferngesteuerte Herzschrittmacher die jeden Beisser auf Knopfdruck stoppen könnten. Erst am Schluss brachte man das Gesetz dann durch und zwar unter dem Seuchengesetz, welches „nicht“ unterschrieben wurde vom dazumal „zuständigen“ Bundesrat Couchepin, nein man wartete bis dieser einen Auslandaufenthalt hatte und legte es dem Bundespräsidenten (Leuenberger / SP) vor welcher das unterschrieb in einer Menge anderer Paragrafen der Tierschutzverordnungen. Man möge den Hunde keine Schmerzen zufügen mit einer Tätowierung, wie sie 30 Jahre zuvor als normal galt. Wer dieses BVET PDF nachliest und aufpasst, der kann dort sogar noch lesen, dass auch „andere Daten“ gesammelt werden dürfen, was immer das heissen mag.

    Das in dieser Panik auslösenden Presse-Kampagne Leute, Kinder ums Leben kamen, lies diese Herrschaften kalt, es interessierte sich keine Sau dafür, die Zusammenhänge zu verknöpfen und so das Spiel zu durchschauen wollte keiner, auch nicht als 2 Leute vor lauter Panik durch die Medienkampagnen in Schweizer Flüssen ertranken weil sie nicht mehr normal reagieren konnten und lieber in den Fluss sprängen als an den Hunden vorbei zu laufen.

    Zu jener Zeit war jeder grössere Hund ohne Leine plötzlich zu einer Killerbestie heraufbeschworen worden. Viele Spaziergänger ohne Umgang mit Hunden konnten einfach nicht mehr normal reagieren.

    Die Firma der Registrierung der Chips in der Schweiz waren also 3 Monopol-Vereine eine Ungesetzlichkeit in diesem Sinne, da es keine Monopole geben darf und es gegen die Wettbewerbsfreiheit unter den Vereinen selbst verstösst.

    Da die diese Registraturfirmen privat sind (Aktiengesellschaften), kann niemand mehr genau sagen, wer alles in diese Korruption als Aktionär eingeflochten ist. Die Bundesrätin Calmy Rey dürfte aber mindestens davon gewusst haben, denn von einer Hundefreundin (SKG Mitglied) hörte man zwei Monate zuvor, dass dieses Beziehungen in der Politik in Genfer Politik habe und es sich für den obligatorischen Chip einsetzen wolle. Dazumal war Calmy-Rey in Genf noch zuständig und Genf war dann auch der erste Kanton der diese Chips für Hunde gesetzlich zur Vorschrift machte.

  1. Anonym sagt:

    Man weiß erst was genug ist, wenn man weiß, was mehr als genug ist.

    Ich baue darauf, daß jeden Tag, jede Woche, jeden Monat mehr Leute aufwachen und erkennen, daß zu Vieles falsch läuft. Die Lügen der Medien und der Politiker werden immer weniger geglaubt.

    Ich denke, die kritische Masse von Menschen mit Durchblick ist erreicht und eine Gegenbewegung wird einsetzen, bevor wir einen Chip verpasst kriegen.

    Auch wenn erst mal eine Menge Blut und Tränen fließen werden - ein neues Zeitalter wird anbrechen. Es liegt an uns, auf welche Seite wir uns stellen.

  1. Anonym sagt:

    Kleine Wunder gehn nie under !

    http://www.united-mutations.org/?p=16101

  1. Anonym sagt:

    Ich habe ein großes problem, mit jenen, die mir erzählen wollen, dass die Bibel und damit die christliche Religion das Maß aller Dinge ist und ich mein Leben danach ausrichten soll. Wären diese Personen in Indien, Iran, China, oder sonst wo geboren hätten sie den jeweiligen Counterpart.
    Das Problem ist, das Religionen zum einen gut für die Menschen geben, weil der Glauben per se gut und kräftig ist und Hoffnungen schenkt, zum anderen sind Religionen Kontrollfunktionen.
    Die gesamte katholische Kirche beruht darauf, seine Herde zu kontrollieren. Die Bibel, die jene Überzeugten hier zitieren, sind lange nicht die Texte, wie sie vor Urzeiten aufgeschrieben wurden. Es gibt bereits Unterschiede und Streitereien über die Auslegung allein zwischen den unterschiedlichen christlichen Glaubensrichtungen. Es gibt Bibeltexte, die nie in die Bibel, die man zu Hause hat aufgenommen wurden, weil Menschen sich dagegen entschieden (z.B. die apokryphen Texte).
    Wie kann man ernsthaft einem verfälschten und zurecht gebogenen und falsch übersetzten Buch folgen. Da kann man auch mit George Bush in den Irak ziehen und Heiden abschlachten. Weil alles was der Bush sagt stimmt.
    Wer mal genau hinschaut wird auch sehen, dass die beiden Kriege eine sehr, sehr religiöse Komponente in sich tragen. Amerika - Gods own country - ist sehr religiös, breite Schichten sogar fundamental möchte ich behaupten. Für viele US-Soldaten (und ich habe mit Augenzeugen gesprochen), gelten die moslemischen Menschen als Dreck. Sie haben null Toleranz zu andersgläubigen und sehen ihren Krieg sehr wohl auch als eine Art Glaubenskrieg.

    Und genau in diesem Moment kann ich Leute, die ihr Leben nach der Bibel ausrichten nur sagen: Leute ihr lasst euch genauso wie die Menschen vor vielen hundert Jahren an der Nase rumführen und für dumm verkaufen.
    Klar, die Botschaft von Christus, Buddha oder sons wen ist nobel und gut - aber das hat doch nichts mit der Bibel zu tun. Selbst die Bibel hat zig Texte aus anderen Religionen und Kulturkreise übernommen. Aus dem jüdischen, aus dem Gilgamesch Epos etc. Das ist ein riesiges Buch voller Metaphern mit Weisheiten, die durch die Jahrtausende gesammelt wurden. Wer streng an die Bibel glaubt, der glaubt auch, dass die Welt erst ein paar tausend Jahre alt ist, das es die Dinosaurier nie gegeben hat und Adam und Eva das erste menschenpaar gewesen ist. Wenn das widerum nur symbolisch zu sehen ist, folglich der Interpretation dient, um Regeln für das Leben aufzustellen, nun dann sind auch die ganzen Prophezeiungen symbolisch und Metaphern, die man mal so und mal so auslegen kann. Das ist mir zu schwammig und in Anbetracht dessen, dass hunderttausende in den USA im Glauben für den richtigen Gott zu töten bereit sind (ins US Militär eintreten und um die bösen Muselmanen umzubringen), viel zu gefährlich.
    Allein wenn hier einer schon aus dem FF anfängt Bibelverse zu zitieren kann ich nur sagen: You are a puppet like all other puppets as well!
    Wie eine aufgezogene Maschine wird da hinterhergeplappert ohne sich damit auseinanderzusetzen, was die ganzen Kirchenführer, die genau diese Verse vorbeten, in der Vergangenheit angerichtet haben und heute noch anrichten.

    Religionen führen zum Krieg!

  1. Anonym sagt:

    Erinnert euch wer ihr seid !
    Ihr seid freie Menschen.
    Ihr seid keine willenlosen Nutztiere !!

    http://www.youtube.com/watch?v=ZiAgKLEBUTM

  1. Anonym sagt:

    Freeman, Deinen Blog hier schätze ich sehr, aber gelegentlich schießt Du deutlich über das Ziel hinaus.
    Grundsätzlich ist das Verchippen von Tieren und Menschen mit Sicherheit ein Problem, dem wir entschieden entgegentreten sollten.
    Man sollte sich auch nicht zum Spaß chippen lassen, weils bequemer in der Disco zum Bezahlen ist.

    Allerdings finde ich die Verknüpfung mit dem "Mal des Teufels" daneben.
    Hierwird wieder jener Fundamentalismus geschürt, der Wurzel allen Übels ist. Die eine Gruppe Christen, welche der Meinung ist, die reine Lehre zu vertreten (einige Poster hier u. a.), fängt jetzt an die Messer zu wetzen um auf die andere Gruppe loszugehen (Bushregierung, Illuminaten), welche ebenfalls der Meinung ist, im Besitz des alleinig wahren Wissens ist (und auch ständig mit den Säbeln rasselt).
    Diese gesamte Weltuntergangsstimmung ist hausgemacht und wird imho von jenen geschürt, die die biblische Apokalypse herbeisehnen, um "erlöst" zu werden. DAS IST GEFÄHRLICH!
    Aber das ist auch die einzige Gefahr, die ich hier sehe, die Welt wird nicht untergehen. Vor allem wenn immer mehr Menschen diesem Wahn nicht mehr hinterherlaufen.
    Was macht ihr Propheten denn, wenn gar nichts schlimmes weiter passiert?

    Zum Thema "der Teufel": das ist der größte Schwachsinn, den sich das Christentum IM MITTELALTER ausgedacht hat. Es gibt ihn nicht, ebensowenig, wie die Bibel Gottes Wort ist, sondern von Menschenhand aufgeschrieben und allenfalls ein Bruchteil des göttlichen Willens ist. (Was ist eigentlich mit den fehlenden Evangelien?)
    "Der Teufel" ist ein hervorragendes Beispiel, um die Menschen in Angst zu versetzen bzw. gegeneinander aufzuhetzen.
    Ein wichtiger Schritt in der Entwicklung zu einem freien Menschen ist zunächst einmal diese Erkenntnis zu haben und das Prinzip "der Teufel, das Böse" aus seinem Leben zu verbannen.

  1. Anonym sagt:

    Wo Brüder in Niedertracht zusammen sitzen...

    http://heraldomasonico.blogspot.com/2007/11/iv-convento-de-la-orden-palma-de.html

    http://www.reaa.ch/message-du-grand-commandeur.html

    http://www.123people.ch/s/Gerhard+L%C3%B6rtscher

  1. Anonym sagt:

    NA SUPER JETZT SIND WIR SO WEIT

    KEINER KANN MEHR KAUFEN NOCH VERKAUFEN DIE NICHT DAS MAL DES TIERES HABEN

    HABE NICHT GEDACHT DASS WIR DAS MITMACHEN

    NA DA MACHEN WIR JA NOCH GESCHICHTE

    BIN MAL GESPANNT, WER SICH DEN DRUCK BEUGEN WERD???????

  1. Anonym sagt:

    @10:15
    Danke!
    Das ändert natürlich nichts an der Tatsache, dass leider, leider breite Schichten immer noch an den Betzelbub glauben. Und es ändert auch nichts daran, dass es Menschen gibt, die tatsächlich danach leben und die ihr Heil sogar eher auf der dunklen Seite suchen.
    Und es ändert auch nichts daran, dass die Eliten dieser Welt zum großen Teil selbst okkulten und prophetischen Anschauen anhängen.
    Und wenn es Vollidioten gibt, die regelrecht die Apokalypse herbeisehnen, um endlich die Endzeit zu erleben, weil ja dann der Herr Jesus kommt und richten wird, dann haben wir Menschen einfach imemr noch nicht dazu gelernt. Wo unterscheiden sich denn jene Gläubigen von den moslemischen Selbstmordattentätern, die meinen, nach dem Märtyrer Tod erwarten sie zahlreiche Jungfrauen im Paradies?

    Es wird keine Apokalypse nach Gottes Plan geben, die Toten werden nicht auferstehen und Jesus wird nicht zum jüngsten Gericht erscheinen und die Guten von den Bösen trennen. Das ist zutiefst menschliches Denken, das der Kontrolle dient.

    Was haben denn jene nur für Vorstellungen wie simpel ein göttliches Wesen denken würde?
    Das ist ja schon Blasphemie!
    ;-)

  1. Anonym sagt:

    Überlasse anderen die Kontrolle,
    oder sei dein eigener Herr.
    Das bedeutet Freiheit, in Liebe !

    Eine gute Zusammenfassung:

    http://qoogle.eu/wahrheit//chemtrails-luftverschmutzung/doku-the-freeman-perspective-deutsch-2.html

  1. Mczakk sagt:

    @12:15
    "Und wenn es Vollidioten gibt, die regelrecht die Apokalypse herbeisehnen, um endlich die Endzeit zu erleben, weil ja dann der Herr Jesus kommt und richten wird, dann haben wir Menschen einfach imemr noch nicht dazu gelernt. Wo unterscheiden sich denn jene Gläubigen von den moslemischen Selbstmordattentätern, die meinen, nach dem Märtyrer Tod erwarten sie zahlreiche Jungfrauen im Paradies?"

    Plumper und oberflächlicher Vergleich.

    Desweiteren denke ich sind wir machtloser, als manche hier annehmen. vielleicht passiert es nicht in 5 Jahren, sondern in 10 Jahren oder 20. vor 30 Jahren hat auch keiner geglaubt, dass es eine Homoehe (Beispiel mal ohne Wertung) geben wird oder sogar eine Homo-TVsender. Was ist denn mit dem Datenschutz? BKA entscheidet das man sogar Kameras in deinem Badezimmer installieren kann, und wo sind die Leute, die "aufwachen"??????? wo sind die Leute auf der Strasse? es ist ganz schwach, was es da an gegenbewegung gibt...also redet bloss nicht davon, dass wir alle schon aufwachen werden. Man die Leute haben "Geiz ist geil" im Kopf und nicht die Wahrung ihrer Rechte... das ist die Realität. Wenn es heisst: du kriegst 50 Paybackpunkte beim bezahlen per RFID werdet ihr sehen, wie schnell sich Kevin und Jaqueline zum mobilen RFID-Implantierung-Mobil vor dem REAL-Markt (dort wo früher ein Brathähnchen-Stand stand)rennen...........

  1. Anonym sagt:

    http://politikglobal.blogspot.com/search?q=
    Eine Presse-Hetzkampagne in der Schweiz gegen legitime demokratische Rechte ?


    Es ist gerade ein paar Wochen her, da hatte ich mich noch darüber gefreut, daß die Schweiz eine Insel der Rechtschaffenheit und demokratischer Toleranz ist.

    Aber während der letzten Tage wurde mir Illusion um Illusion geraubt. Erst war ich entsetzt darüber, daß sich die Schweiz der totalen Kontrolle unter die CIA-Überwachung - im Bankenbereich unterworfen hatte. Und nun einige Tage später schockiert mich der Tagi, in dem er die Einführung der Bürgerüberwachung durch RFID-Chips unterstützt - indem er die Bürgerinitiative: "freiheitskampagne.ch" sich zu diskreditieren bemüht.

    Der TAGESANZEIGER gehört der Tamedia.

    http://www.tamedia.ch/de/unternehmen/whoiswho/Seiten/verwaltungsrat.aspx

    Der "Tagesanzeiger.ch" gehört der TAMEDIA:

    Karl Dietrich Seikel
    Funktion: Mitglied des Ernennungs- und Entlöhnungsausschusses
    Nationalität: Deutscher
    Geburtsdatum: 17. August 1946

    Karl Dietrich Seikel wurde 1996 Mitglied des Verwaltungsrats. Er begann seine berufliche Laufbahn als Lehrbeauftragter für Volks- und Betriebswirtschaft an der Universität Frankfurt/Main. 1977 wechselte er zur WIBAU-Maschinenfabrik Hartmann AG als Leiter Personal und Zentrale Dienste. 1980 begann Karl Dietrich Seikel seine Tätigkeit bei der Spiegel-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG in Hamburg, wo er zunächst den Personalbereich leitete. 1985 wurde er Mitglied der Konzernleitung des Spiegel-Verlags. Von 1991 bis Ende 2006 war er alleinvertretungsberechtigter Geschäftsfьhrer des Spiegel-Verlags und der Spiegel TV GmbH sowie Vorsitzender der Gesellschaftsversammlungen der manager magazin Verlagsgesellschaft mbH und der SpiegelNet GmbH. Seit 2007 ist er Berater der Spiegel-Gruppe und zudem Vorstandsvorsitzender der Publikumszeitschriften im VDZ (Verband Deutscher Zeitschriftenverleger).

    Und Der Spiegel gehört zum Verlagshaus Gruner & Jahr, der wiederum zum Bertelsmann-Konzern gehört (dem auch RTL gehört) und sich im Besitz/Eigentum von Reinhard und Liz Mohn befindet, die ihrerseits Mitglied im Club of Rome sind - und somit angebunden sind an die City of London.


    Wißt ihr jetzt, wie "frei" der Tagesanzeiger ist ?

  1. Anonym sagt:

    Der Glauben ist eine Einengung der Freiheit und wird von den Mächtigen als Werkzeug benutzt? Was für ein Schwachsinn. Schaut doch an in was für einer Gesellschaft wir leben. Gottfern den jemals zuvor...und glücklicher? Die Leute, die ich in der Strassenbahn sehe schauen nicht mal mehr nach oben...und das sollen freie menschen sein? Früher wurdest du komisch angeguckt, wenn du nicht gläubig bist und heute ist es genau umgekehrt. Die einzigen Menschen die ich kenne, die von sich aus sagen, dass sie ein glückliches Leben haben sind Christen. Von allen anderen höre ich immer nur "Scheiße, scheiß arbeit, scheiß auto, scheiß scheiße, scheiß hastenichgesehn, scheiß Kohle, scheiß beziehung" und das steckt auf dauer an!

  1. Anonym sagt:

    "und MARK ist das Mal des Biestes"

    Aha...

  1. In Deutschland wurde ja jetzt die 11-stellige Steuer-Identifikationsnummer eingeführt, damit sich alle - von der Wiege bis zur Bahre - schon mal daran gewöhnen sollen, daß sie für die Elite nur Nutz- und Schlachtvieh darstellen. Bei Tieren ist die Ohrmarkennummer schon seit Jahren Praxis. Ob die alte Redensart, daß der Mensch ein
    Gewohnheitstier ist, doch stimmt?

    Hoffentlich nicht!



    Beim Bundesfinanzministerium heißt es beschwichtigend:
    "Die Befürchtung, dass die Datenbank des Bundeszentralamts für Steuern für andere als für steuerliche Zwecke genutzt werden könnte, ist unbegründet."

    Natürlich! Unser Großer Bruder meint es nur gut mit uns und ist immer ehrlich. Was sonst!



    Wie sagte Walter Ulbricht so schön:
    "Niemand
    hat die Absicht, eine Mauer zu errichten
    ".



    - Des Teufels bester Trick ist es, den Leuten weiszumachen, er existiere nicht. -

    - Die glücklichen Sklaven sind die erbittertsten Gegner der Freiheit. -

    - Ignoranz ist nur dann Seligkeit, wenn die Konsequenzen noch nicht eingetroffen sind. -

    - Wer den Kopf in den Sand steckt, braucht sich nicht über einen saftigen Arschtritt zu wundern. -

    - Wer sich vom Weltgeschehen abwendet, braucht sich nicht über ein Messer in den Rücken zu wundern. -

  1. Anonym sagt:

    @14:05

    "Mark" englisch -> Mal/Markierung...

  1. Anonym sagt:

    Zum Abgewöhnen ? ;-)

    http://www.youtube.com/watch?v=2UYHfEwhbZ8

    Demnächst in ihrem Bohemian Grove

    Und die politisch Korrekkkte
    Jugendversion:

    http://www.youtube.com/watch?v=sZ_PIO7NAQY&feature=related

    Jesus wollte uns etwas inspirieren !
    Wer ihn nicht ernst nimmt,
    muss nehmen was übrig bleibt.

  1. Anonym sagt:

    Was hat denn Glauben mit der Bibel zu tun?

    Das ist ja wohl der allergrößte Schwachsinn, den ich je gelesen haben! Jesus würde das kotzen kriegen, wenn er sehen würde, was die Kirche aus seiner Idee gemacht hat.

    Und Jesus war ein Mensch - kein Gott und auch kein Gottessohn.

    Es steht überhaupt nicht im Gegensatz zueinander "zu Glauben" und die christliche Kirche, als Institution sowie die Bibel als Menschenwerk kategorisch abzulehnen.

    Wenn Christen glücklicher sind als andere Menschen, zeigt das nur in welch beschränktem Raum Ihr Euch bewegt. Grundsätzlich werdet Ihr glückliche Menschen finden, die Hoffnung haben und lieben können. Das hat aber mal rein gar nichts mit Christsein zu tun.

    Wer das behauptet, behauptet in meinen Augen gleichzeitig, dass andere Religionsangehörige anscheinend nicht glücklich sind, denn nur das Christentum ist die einzig wahre Lehre und das ist der gleiche Spruch wie Allah ist groß es gibt keinen anderen Gott ausser Allah und schon gehts los mit dem Kopf einhauen.

    Nein, nein und nochmal nein, Religionen können für den einzelnen Hoffnung und Trost spenden, aber niemand darf anderen vorschreiben worin er sein Heil zu suchen hat. Ich möchte behaupten, dass kein Staat der Erde mehr Todesopfer zu verantworten hat wie die römisch-katholische Kirche.
    Von den Kreuzzügen angefangen über die Ausrottung sämtlicher Eingeborenenvölker, die Inquisition und heute das Verbot der Verhütung in einem Kontinent wie Afrika.

    Und es ist nicht plump und oberflächlich jene Bibeltreuen und Bibelverteidiger, die erzählen das sind die Zeichen der Apokalypse und "morgen" beginnt das jüngste Gericht mit den verrückten Fundamentalisten zu vergleichen, die sich umbringen, weil sie dann Märtyrer sind und Jungfrauen im Paradies erwarten können.

    Beides ist einfach nur irrational und missachtet, wer solche Dinge aufgeschrieben hat und verbreitet hat.

    Die Bibel ist über zwei Jahrtausende menschengemacht, die ersten Texte kamen hundert Jahre nach Christus aufs Papier. Überlegt mal wie sich Geschichten schon nach zwei Erzählungen über zwei Tage verändern!

  1. Anonym sagt:

    Und wer meint er sei der Illusion
    der Religionen bereits entwachsen
    der darf sich dem Problem auch
    auf höherer Ebene stellen:

    Drakonische Strafen ?

    ...und Michael kämpfte mit dem Drachen...
    ...Liebt eure Feinde...

    Mitgefühl anstatt Vernichtung

    http://www.nibiruancouncil.com/html/reptilianconflictarticle_germa.html

    Israeliten und Palästinenser
    Menschen und Reptiloide

    sie werden nie Frieden haben
    wenn sie ihre sinnlosen Konflikte
    nicht aufgeben.

    Friedliche Koexistenz
    oder Totale Auslöschung

  1. Anonym sagt:

    wurde unter den kommentaren scho die hopi prophezeiung "das zeichen des bären" angesprochen?

    zitat:
    "Die Hopi-Indianer in Nord-Arizona haben auch eine Prophezeiung, und die sagt: »Keiner wird kaufen oder verkaufen können, wenn er nicht das Zeichen des Bären hat. Wenn dieses Zeichen zu sehen sein wird, dann kommt der Dritte Große Krieg.,, "

    es ist erstaunlich wie identisch das zeichen des bären und der strichcode sind.

    http://www.horstweyrich.de/666.htm
    (weiter unten bild in der mitte)

    ist für die leute interessant die
    bei erwänung der biblischen prohezeiungen nen auschlag bekommen.

    mal nebenbei, manchmal denke ich das die prophezeiungen in der bibel ein fahrplan sein könnte.

    lg

  1. richard sagt:

    @daedalus 18. November 2008 01:19

    Danke für den Goethe! Habe den Text kopiert und gespeichert, den kannte ich noch nicht. Er drückt aber genau die Hass-Liebe und die Ohnmacht aus, die den Wahrheitssuchenden immer wieder befallen kann.
    Dem Rudi Berner sein Zeugs habe ich noch nicht gelesen, aber werde ich mal versuchen.

    Richard

  1. who? sagt:

    Es wird kein Erlöser namens Gott oder Jesus kommen. Weil wir die Erlöser sind!!!
    Wir haben es in der Hand was passiert und nur wir können es steuern also hört auf euch zu verkriechen und zu behaupten das Gott schon alles für euch richten wird!
    Niemand wird etwas für euch richten!!!
    Wir müssen uns jetzt und heute dagegen auflehnen, wir dürfen uns nicht versklaven und wie Vieh behandeln lassen!
    Macht endlich die Augen auf und kapiert das ihr für das was geschehen wird verantwortlich seid!

  1. Anonym sagt:

    WAKE UP

    http://video.google.com/videoplay?docid=3246068643261697998

  1. Anonym sagt:

    Ihr seid Tiere
    und ihr tut was wir euch befehlen!
    Denn es könnte ja sein, dass...

    Hauptsache ihr lasst euch alles gefallen.
    Wir werden euch niemals sagen warum.

    http://www.20min.ch/news/bern/story/Nach-Amokdrohung--Zwei-Schueler-abgefuehrt-23130945

  1. Anonym sagt:

    das schlimme dabei ist, dass diese chip (wenn aktiviert) auf 300m ortbar sind. viel spass...

    ich bin sticksauer

  1. Anonym sagt:

    Mad Chengi sez...

    Leider werden die kriminellsten Prophezeiungen von Nostradamus und Johannes etc. Realität.

    Mit einem Virus, der nur mit dem inplantierten chip rechtzeitig erkannt werden kann, werden "SIE" uns alle zwingen den Chip zu akzeptieren. Damit sind wir GPS kontrolliert und man kann uns einfach ausknipsen - von der Zentrale aus.

    Auch der freie Wille, Geist und die Seele werden uns gestohlen, da sie uns einfach ein Programm einspeisen und vie Handymasten und W-Lan dauernd updaten.

    Wir werden jetzt schon gepulst und mit Mikrowelle bombadiert über Handymasten und W-Lan - alles zu unserer FREIHEIT überall zu telefonieren und gratis surfen...ha ha ha!

    Basteln wir uns alle einen Aluhelm und tapezieren mit dem Rest der Rolle noch unsere Wohnung, oder hat jemand noch ne Idee???

  1. Anonym sagt:

    MadChengi's Buchtip:

    666 Die Zahl des Tiers im Internet
    von Frank Sunn

    http://www.amazon.de/666-Die-Zahl-Tiers-Internet/dp/3442215501

  1. Anonym sagt:

    MadChengi sagt...

    den meisten Menschen ist das alles total egal, arbeiten, essen, TV kucken, schei**en!!

    Habt Ihr schon mal mit Arbeitskollegen, Bekannten, Stammtisch etc. über sowas gesprochen??? Die Leute werden agressiv und beschimpfen einen bis Ihnen die Luft ausgeht- oder Sie lachen darüber und werfen noch ne Handvoll Schei**e hinterher!

    Conclusion: Die Menschheit verdient anscheinend nichts besseres als Illuminatikontrolle und Schlachtviehhaltung!

    Scum of the earth (Rob Zombie)

  1. Marcus sagt:

    Stopt den Egoismus! Er ist der Motor in eine dunkle Zukunft. Glaubt nicht alles was sie euch vor die Nase setzen, hört kritisch hin und lasst euch nicht verarschen. Es werden immer mehr die aufwachen.


    Wer sind die wahren Schläfer?! Wir!!! Und wovor haben sie Angst? Das WIR aufwachen!!!

    Also wacht auf!!!

    P.S. Schaut euch den link an
    http://www.youtube.com/watch?v=aeudwsUiXzw&feature=related