Nachrichten

Der 3. November 2009

Mittwoch, 4. November 2009 , von Freeman um 14:10

Gestern sind Dinge passiert die bemerkenswert sind und möglicherweise in die Geschichte eingehen werden.

- Goldpreis steigt rasant an nach dem bekannt wurde, das Indien, Russland und China erhebliche Goldkäufe tätigen und aus dem Dollar aussteigen. Der Preis bricht nach oben aus. Indiens Zentralbank kauft 200 Tonnen vom IWF und China hat die Absicht über 400 Tonnen zu kaufen. Aktueller Preis um 12:00 Uhr 1'094 Dollar. Zur Erinnerung, vor einem Jahr lag der Goldpreis bei ca. 700 Dollar, eine Wertsteigerung von 56 Prozent!

- Die Finanzkrise geht weiter und die Banken sind überhaupt nicht aus dem Schneider. Der Verlust der UBS ist grösser als erwartet. Und sogar der Ausblick fürs vierte Quartal ist alles andere als rosig. So weist die schweizer Bank einen Verlust für das 3. Quartal von 564 Millionen Franken aus (nach 1,4 Milliarden im 2. Quartal) und einen Abfluss an Kundengeldern in den drei Monaten von sagenhaften 37 Milliarden Franken. Ein totaler Vertauensverlust. UBS-Boss Oswald Grübel hat die Frechheit diese Katastrophe mit den Worten zu beschönigen, "Das Geschäft beginnt sich allmählich zu normalisieren." Was, das soll normal sein? Aber in Banker-Neusprech heisst ja ein Verlust nicht mehr Verlust, sondern "negativer Gewinn."

- Nach dem das tschechische Verfassungsgericht die Beschwerde gegen den Lissabon-Vertrag abwies, hat Präsident Vaclav Klaus die Ratifizierungsurkunde unterschrieben. Damit ist die letzte Hürde genommen, der Lissabon-Vertrag in der ganzen EU durch und wird demnächst mit allen seinen Nachteilen des Souveränitätsverlusts der Länder in Kraft treten. Das einzige positive; wenn mindestens eine Million EU-Bürger eine Petition unterschreiben, muss die Kommission tätig werden. Dann können wir ja gleich eine Petition starten um den Lissabon-Vertrag wieder abzuschaffen.

- General Motors will ihre Tochtergesellschaft Opel nun doch behalten. Der Deal mit Magna und der russischen Sberbank ist geplatzt. Die Spitze von General Motors kümmert sich einen Dreck um ihre Zusagen und monatelange Verhandlungen sind für die Katz. Sie haben die deutsche Regierung voll verarscht. Wer meint man kann den Turbokapitalisten aus den USA trauen der ist selber schuld. Mal schauen ob GM die 1,5 Milliarden Euro Überbrückungsdarlehen vom deutschen Staat zurückzahlt. Jetzt stehen die Arbeitnehmer kurz vor Weihnachten im Regen und wissen nicht wie es weiter geht.

- Der neue deutsche Kriegsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat das K-Wort ausgesprochen und nun zugegeben, der Bundeswehr-Einsatz in Afghanistan ist "Krieg" und hat sich endlich gegen die bisherige Beschönigung gewandt. Zuerst wurde die Rolle der Bundeswehr im Regierungs-Neusprech als „Stabilisierungseinsatz“ verharmlos, dann wurde er zu einem „Kampfeinsatz“ und jetzt ist Deutschland zugegebenermassen im Krieg. Er sagte, "In Teilen Afghanistans gibt es fraglos kriegsähnliche Zustände. Ich selbst verstehe jeden Soldaten, der sagt: 'In Afghanistan ist Krieg, egal, ob ich nun von ausländischen Streitkräften oder von Taliban-Terroristen angegriffen, verwundet oder getötet werde'".

Hallo, ich wiederhole, Deutschland befindet sich wieder in einem Krieg!!!

- Die ehemalige FDJ-Sekretärin sprach vor dem US-Kongress in Washington und bedankte sich für die Hilfe zum Fall der Mauer vor 20 Jahren. Sie wurde mehrfach von stehenden Ovationen unterbrochen. Für was eigentlich? Was haben die Amis zum Fall der Mauer beigetragen? Nichts. Das waren doch die DDR-Bürger selber und Gorbatschow hat es zugelassen. Der Hosenanzug begeht Geschichtsfälschung und leugnet die Leistung ihrer eigenen Landsleute.

Am meisten Applaus erhielt Merkel für ihre Ausführung über den Atomstreit mit dem Iran. "Eine Atombombe in der Hand des iranischen Präsidenten, der den Holocaust leugnet und Israel das Existenzrecht abspricht, darf es nicht geben", sagte sie, und drohte Teheran erneut mit einer deutlichen Verschärfung von Sanktionen. "Wer Israel bedroht, bedroht auch uns."

Das ist ja der Oberhammer und eine Lüge nach der anderen. Erstens hat der Iran keine Atombombe und auch kein Programm eine zu bauen, im Gegensatz zu Israel, das mindestens 200 Atombomben hat und dank fünf geschenkter U-Booten aus Deutschland diese auf den Iran abschiessen kann.

Zweitens ist hinlänglich bekannt und bewiesen, Ahmadinedschad hat weder den Holocaust geleugnet, noch will er Israel „von der Landkarte tilgen“, aber trotzdem wird diese falsche Behauptung immer wieder ihm angedichtet.

Und drittens ist dieser implizierte „Beistandspakt“ mit Israel eine unglaubliche Verletzung des Grundgesetz. Damit hat das Ferkel Deutschland in Zukunft automatisch in einen Krieg hineingezogen, wenn Israel wieder seine Nachbarn angreift und bombardiert und diese sich verteidigen. Israel wird überhaupt nicht von irgendwen bedroht, im Gegenteil, Israel bedroht schon seit 60 Jahren seine Nachbarn und führt laufend gegen sie Krieg, besetzt ihr Gebiete und terrorisiert alle. Das ist doch die Wahrheit.

Abschliessend bekannte sie sich klar zur transatlantischen Partnerschaft. "Einen besseren Partner als Amerika gibt es für Europa nicht. Und einen besseren Partner als Europa gibt es für Amerika nicht." Mann, das ist ja der Hohn. Amerika hat noch nie jemanden geholfen, sie haben es nur mit Hollywood-Propaganda so dargestellt, oder es aus völligen Eigennutz gemacht. Wer Amerika als Freund hat braucht keine Feinde. Wenn man die mal im Haus hat, dann bringt man sie niemehr los, wie die 73'000 US-Soldaten die seit über 65 Jahren immer noch Deutschland besetzen.

Bei so vielen Lügen wundert es mich, warum die Decke im Plenarsaal des Capitol nicht runtergefallen ist.

Ach ja und dann noch diese Satire vom Schmiergel, Prominente werden gefragt was sie vom Krieg halten:

"Kaum bin ich nicht mehr zuständig, fangen die da unten einen Krieg an!" Franz Josef Jung, Ex-Kriegsminister

"Ich bete, dass es nur ein Blitzkrieg wird, wegen der Kinder - bald ist doch Weihnachten!!!" Ursula von der Leyen, Zensurministerin

"Und kurz bevor wir den Krieg verlieren, sprengen Sie mich in die Luft, Graf Guttenberg?" Angela Merkel, erste Kanzlerin aller Deutschen und Oberbefehlshaberin

"Wenn das Krieg sein soll, was ist dann in Berlin los? Hier brennen Autos!" Klaus Wowereit, Bügelmeister

"Tja, hätte ich das schon vor ein paar Wochen gewusst, hätte ich auch schweres Geschütz auffahren können." Oberst Kein, Verteidiger Deutschlands und Kriegsverbrecher

"Hoffentlich haben das die Taliban nicht gehört, nicht dass sie sich angegriffen fühlen..." Klaudia Rot, von der Partei die Deutschland in den Krieg im Balkan log

"Krieg kennen viele noch von früher, als es immer hiess: Krieg ich hier noch was zu trinken?" Olivie Ploscher, TV-Idiot

insgesamt 63 Kommentare:

  1. Hallo Freeman,

    es gibt bereits eine Petition, die sogar in 26 Sprachen übersetzt wurde.

    Die Petition finden man hier

    Vielleicht verlinkst Du sie dann direkt.

  1. Butti sagt:

    hmmm hab irgendwas von ner Rechnung ala

    11.9.2001 - 3.11.2009 von der Differenz an Tagen die Quersumme soll 23 sein. Also ein "besonderes" Datum.

    (ebenso wie 9/11 in Matrix z.b. bei dem Ausweis von Neo "beworben" wurde, gabs das bei 11/3.)

    Aber erlich gesagt hätte ich dann mehr erwartet als son bissl "firlefanz" ;D

  1. ekawa sagt:

    Man schaue sich mal die Symbole an die hinter unsrer Frau Merkel im Senat stehen.
    http://www.bundeskanzlerin.de/Content/DE/Artikel/2009/10/Bilder/2009-11-03-eine-seltene-ehre,layoutVariant=Poster.html

    das gleiche symbol haben schon die römer und auch der nette herr mussolini benutzt.
    http://www.freedomisforeverybody.org/images/130105fasces3.jpg

    das symbol heisst "fasces"...ein symbol von macht über leben und tod...Faschismus

  1. Martin sagt:

    Hihi, schade leider war's nicht der 5'te Nov., sonst könnte man sagen: Remember, remember the 5th of november.

    Was ich am kuriosesten fand, dass eine FDJ'lerin, die Havemann bespitzelte, klamm heimlich die Photobeweise von der Birtler-Behörde tilgen ließ, wehleidig davon erzählte, wie sehr sie schon immer mal frei sein wollte und sie schon immer von den USA in der bösen DDR getäumt hat.

    Sie gehörte nachweislich zu den dicksten Bonzen in der DDR und konnte überall hin reisen und tat dies auch.

  1. Peter.Hacke sagt:

    Freeman kannst du mich mal bitte zum Goldpreis aufklären?

    Also der Goldpreis geht hoch ...ist klar.
    Nun wird in Dollar gehandelt und der Dollar ist immer weniger Wert.
    Spiegelt der Goldpreis nur einen schwachen Dollar wieder, hat das mit der "Krise" zu tun, oder beides?

  1. Freeman sagt:

    Es ist beides, Dollarschwäche und Krisensicherung. Durch den hohen Bedarf ist der Goldpreis auch gegenüber den europäischen Währungen stark gestiegen.

  1. vielen dank dank freeman, für diesen artikel!
    merkel lügt ja ohne ende.....das ist ja wirlich der wahnsinn. das sind wirklich heftige formulierungen.
    sie reisst uns alle in den lügensumpf....also ganz ehrlich, da hätte ich lieber den schröder an der macht, DER ließe sich wenigstens nicht von solchen lügenkonstruktionen beeinflussen.
    sie lügte ja schon ein paar tage vorher als unser holländischer "held" rob savelberg das ferkel mit einer ehrlichen frage konfrontierte.
    nederland ik hou van jou ;-)
    man man man....10 nach 12

    wie auf ASR©
    "Die Menschheitsgeschichte wird mehr und mehr zu einem Rennen zwischen Aufklärung und Katastrophe"

  1. volvi sagt:

    Macht es jetzt noch Sinn Gold zu kaufen? Kann man davon ausgehen das er noch viel höher geht bzw. wird man noch von profitieren wenn die Krise vorbei ist?

  1. Betsch-Art sagt:

    Der Kommentar von Zensursula von der Lüge ist wohl das geilste was ich heute gelesen habe...

    "Ich bete, dass es nur ein Blitzkrieg wird, wegen der Kinder - bald ist doch Weihnachten!!!"

    Die Moslems feiern keine Weihnachten....
    LOL

    Ich verlange einen minimum IQ von 250 um Politiker zu werden.
    Oh keiner da? Na dann haben wir ein Problem weniger.

    Blitzkrieg?
    Blitz und alle sind wieder zu Hause...
    Es wäre so einfach...

  1. also das sind ja schon wieder einige Neuigkeiten, die absolut ins Bild passen.
    Die Merkel macht mir Angst!
    Und die Kommentare zum Krieg sind
    auch nur schwer zu verkraften.
    Man ist ja einiges gewohnt, aber beim Spruch vom Wowereit bleibt einem doch die Spucke weg.

    Generell hat das doch alles mit Menschlichkeit nichtmal mehr im Ansatz auch nur irgendwas zu tun.

  1. Truthman sagt:

    Hallo freeman!

    Dank deine klaren und wahrheitsgemäßen Ausführungen, könnte es jetzt wirklich auch dem letzten Volltrottel klar werden, dass wir in einen weltfaschismus schlimmster Sorte hineingerutscht sind. Mit allem was dazugehört: Krieg, Massenmord, Rechtlosigkeit, Zwangsarbeit. Da könnte selbst Hitler noch eine Menge von lernen!


    Viele werden jetzt wieder sagen, ja, dass ist auch eine Meinung, ich hab eine andere. Diese Leute verstehen alle nicht, dass die Zeit des Diskutierens vorbei ist. Dass es uns jetzt allen an den Kragen geht, dass die Elite nicht nur den Krieg gegen Afganistan zugibt, sondern den Krieg gegen das eigene Volk erklärt hat.

    Die einzige Macht. die uns jetzt noch helfen kann, ist die Macht der Wahrheit. Also lasst uns die verlogene Elite wegpusten, indem wir auf allen Ebenen und jeder an seiner Stelle die Wahrheit verbreiten und für unsere Freiheit kämpfen!

  1. Ein neues dollarloses Zeitalter wird eingeläutet.
    Ich denke, dass die totale Zerstörung des Dollars erst der Anfang war. Die anderen Fiat-Währungen werden früher oder später genauso fallen, wie der US-Dollar, da sie nur auf "Vertrauen" basieren.



    Redpill Community

  1. zum glück haben wir noch zeit bis 2012, sonst könnte man meinen der weltuntergang wäre eingeleutet worden. was den von Guttenberg betrifft, der arme, was der sich jetzt alles anhören muss....
    da wir ja jetzt offiziel im krieg sind (mit wem eigentlich?) könnte man ja das kriegsrecht ausrufen, ade grundgesetz....
    aber könnte man nicht jetzt eine verfassungsklage einreichen? von verteidigungskrieg kann ja keine rede sein oder sieht jemand den feind vor seiner haustür, innerhalb des deutschen hoheitsbereiches?
    und schön, dass niemand das deutsche volk fragt, ob sie sich mit den israelis sympatisieren wollen.
    achso, freeman, ein highlight des tages noch, oder besser zwei:
    1. Hamas erhält raketen aus dem iran (gelesen heute in der 20M, keine gute quelle aber besser als keine :) )
    2. US- Kongress lehnt Goldsteen-Bericht ab (NZZ)

    nichts desto trotz: carpe diem, solange es noch geht

  1. Sly sagt:

    Habe gerade die Petition am Anfang der Kommentar-Liste gezeichnet! Bitte alle mitmachen!

  1. ONE LOVE sagt:

    soeben erreichte mich folgende pressemitteilung

    „Urheber ist der Schöpfer des Werkes“, so lautet der § 7 des Urheberrechtsgesetzes. „Die Erde, die Menschen, die Tiere und die Pflanzen sind Schöpfungen Gottes und daher müssten sie unter das Urheberrechtsgesetz fallen“, meint der Politische Künstler Werner May aus Fahrenwalde, der sich weigert die Grundsteuer und die Hundesteuer zu bezahlen und vor dem Verwaltungsgericht in Greifswald Klage eingereicht hat. Am 12. November findet die mündliche Verhandlung statt und man darf gespannt sein, was der Leiter des Amtes Uecker-Randow und die Richterin zu der ausführlichen Begründung zu sagen haben.

    „Dass es einen Gott gibt kann man im Vorwort des Grundgesetzes nachlesen“, so der Kläger, „denn das Grundgesetz wurde 'in Verantwortung vor Gott' verfasst. Gäbe es keinen Gott, wären die Gesetzgeber allesamt Heuchler, Lügner und Betrüger.“ Es sind demnach nur die beiden Fragen vom Gericht zu klären: Ist Gott der Eigentümer der Erde und gelten die Urheberrechte auch für ihn?

    In der Bibel kann man nachlesen: „Er (Gott, w.m.) kam in sein Eigentum; und die Seinen nahmen ihn nicht auf.“ (Johannes 1.11)

    Ebenfalls in der Bibel steht, Gott sei der Schöpfer (z.B. Hiob 32, Sprüche 14, Hosea 8, Römer 1). Nach dem Urheberrecht ist der Schöpfer auch der Urheber und er allein kann bestimmen, ob und wie seine Werke genutzt werden dürfen.

    „Ich habe beantragt den Nachweis zu führen, dass Gott dem Amt Uecker-Randow genehmigt hat auf seine Werke eine Steuer zu erheben,“ meint der Polit-Künstler, dessen Argumentationen in der Vergangenheit bereits dazu geführt haben, dass die Bundeskanzlerin eine ihrer Internet-Seiten ändern musste.

    Die ausführliche Begründung finden Sie unter:

    http://www.widerstand-ist-recht.de

    Die Verhandlung ist am 12.11.09 um 13:30 Uhr, Zimmer 102, Verwaltungsgericht Greifswald, Domstr. 7.

    http://www.paradies-auf-erden.de

  1. Daniel sagt:

    Das zeigt doch alles....

    An dem Tag, an dem Angela Merkel in Washington die bedingungdlose deutsch-amerikanische Freundschaft beschwört, bekommt sie mit dem geplatzten GM-Deal von der anderen Seite eine heftige Ohrfeige.
    Die Amis stellen damit nun die deutsche Bundesregierung vor große Probleme.

    Auch wenn nun behauptet wird, dass die USRegierung nicht an der Entscheidung beteiligt gewesen sei, hieß es heute morgen noch in der Presse "die Entscheidung fiel, da die US Regierung dazu geraten hatte". Dies scheint auch eher glaubhaft, da diese US Regierung nunmal den mächtigen GM-Verwaltungsrat dominiert!!

    Das kleine Merkel-Mädchen merkt gar nicht wie krass sie von ihren tollen Ami-Freunden verarscht, instrumentalisiert und kontrolliert wird. Die Obama-Gang schenkt Deutschland relativ wenig Beachtung, da man weiß, dass die dummen Deutschen sowieso alles mitmachen müssen und werden.
    Das hat Merkel ja gestern auch klar bestätigt.

    Zu KT Gutenberg hatte ich ja gestern schon geblogged, wieso er V-Minister geworden ist und nun den "Krieg" braucht.

    Auf die deutsch-amerikanischen Freundschaftbeziehungen ;-) !!

  1. :raven: sagt:

    Hallo,

    mir kommt gerade der Gedanke, dass vielleicht die inflationäre Neuaufnahme an EU-Mitgliedern mit Blick auf diese Wirtschaftskrise geschehen sein könnte. Etliche ehemalige Ostblock-Staaten wären ohne Unterstützung der älteren EU-Mitglieder schon längst pleite.

    Meinungen?

  1. Krieg ? Wie,Was,Wo ?

    breaking news !!!
    .. kommt gerade über den Ticker

    „Afghanistan hat heute nacht zum erstenmal auf unserem eigenen Territorium auch mit bereits regulären Soldaten geschossen.

    Seit 5.45 Uhr wird jetzt zurückgeschossen!

    Und von jetzt ab wird Bombe mit Bombe vergolten!“

  1. darius sagt:

    Das aufstocken von Gold in solchen Massen seh ich als Rettungsboje für und nach dem Krieg.

  1. Paladin sagt:

    Liebe Leute, hier eine gute Glosse auf der Kopp-Verlag-Seite über Geistige Quarantäne im Pandemie-Fall: http://info.kopp-verlag.de/news/pseudo-seuchen-geistige-quarantaene-soll-pandemie-phantome-retten.html

  1. Paladin sagt:

    Lieber Freeman, die Kanzlerin ist eine Beleidigung für den frei denkenden Menschen, dennoch sollten wir Ferkel nicht mit ihr beleidigen.. Im übrigen: habe gerade von jemandem wieder gehört, der lange mit einem Schwein in der Wohnung wohnte: Schweine sind viel intelligenter als Hunde. Ein Grund, warum ich keine Schweine esse... auch eine Prophylaxe gegen den S-Grippe-Wahn: ein gesunder Körper enthält eine gesunde Seele...

  1. Paladin sagt:

    Zum Goldpreis: was glaubt ihr, wann die "Goldblase" zusammen bricht?? Und die, die es jetzt verkaufen nochmal ein- und abkassieren??

  1. @ ekawa
    gut aufgepast ...
    wäre kaum jemanden aufgefallen

    aber die Interpretation der Fasces ist so ... nicht ganz Richtig

    Wiki Eintrag >
    Meist wird davon ausgegangen,
    dass die Bezeichnung Faschismus vom Begriff der fasces abgeleitet worden ist. Ein solcher
    Zusammenhang ist jedoch nicht sichtbar;
    siehe >
    http://de.wikipedia.org/wiki/Fasces

    z. B Kanton St. Gallens ziert auch ein Rutenbündel mit Beil im Wappen

  1. bernd sagt:

    Und heute den 04.Nov.2009 höre ich immer wieder in den Nachrichten (DLR) das ein Schiff mit Waffen die für die Hissbolah bestimmt waren und vom Iran geschickt sein sollen vor Israel aufgebracht sein soll.

    Passend dazu beginnen heute im Iran wieder Proteste auf den Strassen....Welch ein Zufall!!!


    """ICH GLAUBE DAS NICHT"""

    dahinter steckt 100% der ami/israel Gemeindienst.

    Sieht also so aus, das bald der Iran überfallen wird von den Demokratie Bringern...Würggg

  1. Bushpilot911 sagt:

    bissel "firlefanz" ist gut. mitlerweile gibts täglich solchen "firlefanz" ideale NWO bedingungen würd ich sagen. Der kreis schließt sich ...
    hat wer gute infos zu goldkauf ? lohnt sich das bei den teuren preisen?
    denn wie WIR wissen wirds mit dem dollar und auch mit dem euro bald zuende gehn. unsere bilderberg freunde haben ja schon über die weltwährung gesprochen, also nur eine frage der Zeit ?!

  1. bernd sagt:

    Meine Güte die Petition würde noch nicht mal von 12000 Menschen unter zeichnet........welch einen Ignoranz.

  1. Silber steigt auch im Preis schon seit längerem.
    Also eigentlich is dieser Klaus da drüben in Tschechien ja ein gscheiter Kerl wenn er sich so raushangelt aus evtl. Zahlungen an vertriebene Deutsche. Geht ja auch nur weil wir immernoch Feindstaat sind. Ich hab mich über soviel völkerrechtliche Ungerechtigkeit geärgert aber was mich noch mehr geärgert hat is, dass sich fast niemand hier über soviel Ungerechtigkeit uns gegenüber aufregt. Könnt fast meinen den meisten is es nicht mal aufgefallen, dass wir immer noch an andere Zahlen wegen der Untaten unserer Großväter aber wenns nicht wir waren dann findet die EU schon ne Möglichkeit sowas auszuklammern aus ihren Diktaturverträgen.
    Tja und bei GM steigen jetzt wieder die Aktienkurse. Das is wichtig. Wie es den Leuten geht die das Unternehmen aufgebaut und erhalten haben is nicht wichtig.
    Afghanistan: Dazu kann ich nur sagen, dass ein Bekannter uns am Campingplatz sagte: "wenn wir nicht unten wären, wären die hier." So is es jetzt wohl nachdem unsere Soldaten in einen Krieg geschickt wurden der uns ja wohl überhaupt nix angeht.
    Und das Merkelinchen? Na ja, die spielt die Vorreiterrolle für die EU denn die BRD-GmbH hat ja nun mal schon am längsten Erfahrung in der Sklavenhaltung. Und der Beistandspakt mit Israel funktioniert auch nur weil das Gro der Bevölkerung über das was da unten abgeht immer nur einseitige Nachrichten bekommt. Und mit dem Iran verhält es sich nicht anders: siehe Interview Ahmadineschad Spiegel.

  1. Ben Elazar sagt:

    Bei der Relation Gold zu Geld zeigt sich, dass der Dollar an Wert verliert, nicht mehr. Natürlich wird GM die Staatshilfen nicht zurückzahlen und den deutschen Steuerzahler somit berauben. Die BRD-Regierung als Komplize ist auf einen Taschenspielertrick hereingefallen, wahrscheinlich wissentlich. Denn man hätte die Hilfen auch zurückstellen und mühelos an den erfolgten Verkaufsabschluß knüpfen können.

    Der Mauerfall war weder Merkels Leistung noch eine der DDR-Bürger, sondern eine Reaktion der DDR-Regierung auf einen gezielt gesteuerten Massenhype.

    Noch ein Satz zum augenfälligen Krieg. Das Grundgesetz als unteres Verwaltungsrecht eines besetzten Wirtschaftgebietes ist obsolet, wenn übergeordnete supranationale oder Bestimmungen des NATO- oder Lissabon-Vertrages gegenteiliges gebieten. Soviel zur Rechtsnormenpflege.

    Ansonsten ein hervorragender Artikel, danke.

    ... Ben

  1. Marco sagt:

    Tippfehler.
    Gold ist nach den vorgelegten Zahlen nicht 56% mehr Wert sondern "nur" 46%.

  1. Es gibt ein Video mit dem Titel "Der Weltgeldbetrug" von Prof. Eberhard Hamer. Darin wird besonders anschaulich erklärt, warum es zur Aufblähung der Dollarmenge kam und kommt und daß die USA versuchen, weltweit Sachwerte mit dem immer wertloseren Dollar aufzukaufen.

  1. drdre sagt:

    Zu deinem Artikel bei dem nichts zuzusetzten ist möchte ich doch zwei Dinge ansprechen.
    1. Die an Israel gelieferten Atom U-Boote werden zu 2/3 dem deutschen Steuerzahler belastet.
    Ferner ist für die Wiedervereinigung Geld geflossen, wie der russische Journalist im Presseclub am Sonntag mitteilte, zahlte die Bundesregierung an Russland 600 Milliarden DM . Er meinte dies wäre viel zu billig gewesen. Ich bin fast vom Stuhl gekippt. Liess sich doch Kohl u. Genscher immer als Erbauer der Wiedervereinigung feiern. Dabei hat der Deutsche Steuerzahler den Orden verdient.

  1. Marco sagt:

    Tschuldige, hab mich selbst vertippt. Es sind natürlich 56%.
    Man, ich würde gern wissen, ob soviel Gold vom IWF überhaupt geliefert werden kann - oder ob das virtuelles Gold verkauft wird.

  1. decadence sagt:

    @ ekawa

    http://de.wikipedia.org/wiki/Fasces

    der Senat auch der kanton st. gallen benutzen das symbol schon vor mussolini,
    daher ist eine verknüpfung mit dem faschismus in italien falsch

    wenn man im indischen raum ein swastika - "hakenkreuz" sieht denkt man ja auch nicht das sich die nazis mit der reichsflugscheibe nach indien abgesetzt haben^^

  1. Autarquia sagt:

    ja, deutschland ist jetzt auch offiziell im krieg. die impfungen gegen die schweinegrippe sind ein weiterer angriff auf deutschland durch das terror-ferkel-regime!

  1. Ghostwriter sagt:

    Merkel ist ein Bioroboter der
    extra für die Aufgaben welche sie
    ausführt erschaffen wurde.

    Diese Frau(?) besitzt weder ein Gewissen
    noch hat sie mit irgend jemanden Mitleid.

    Sie ist ein 1000% Werkzeug um
    die Weltdiktatur und die totale Versklavung unzusetzen.

    Ein Lieblingskind des DDR Regiemes
    welche (sie und ihre Familie) sämtliche Freiheiten genießen konnte die über Nacht(Wende)
    zu einer Vorzeigedemokratin
    mutierte und in kürzester Zeit
    von Kohls Mädchen zur mächtigsten
    Politikerin Deutschlands wurde.

    Vorleistungen? Null!!!!

    Kein deutscher Politiker(in) wurde
    vor ihr so von der Presse gestützt
    und bejubelt.
    Sie wurde ausschließlich positiv
    dargestellt.
    Sie durfte sogar vor der Kneset
    (Israel) reden und zeigt absolute
    (unkritische) Loyalität zu Israel.

    Ich habe nicht umsonst den Begriff
    ferngesteuerter! Hosenanzug
    geprägt,weil sie wie ein Roboter
    ihre Befehle ausführt!

    Auch Gutenberg ist eine erschaffene
    Maschine welcher wie Merkel
    eine neue Generation Politiker
    verkörpert die absolut
    zuverlässig und emozionslos
    funktionieren.

    Wir befinden und in der Endzeit
    und es werden noch Sachen
    geschehen welche die Meisten nicht
    mal in der verücktesten Phantasie
    für möglich halten werden.

    Diese Welt mutiert zu einem
    unvorstellbaren Irrenhaus welches
    alles auf den Kopf stellt.

    Aus weiß wird schwarz!
    Aus schwarz wird weiß!

    In der Endzeit werden die Dunkelmächte für eine Zeit lang
    die totale Oberhand in der Dualität
    haben und die Welt ein Chaos stürzen!

    Jeder Zyklus endet immer in einem
    Extrem bevor der neue Zyklus
    beginnt!

  1. Blacky sagt:

    war nicht auch männertag? =) meine freundin hat mich jedenfalls angerufen und gratuliert - nun will ich noch was hinzufügen - wenn auch offtopic :

    dieses lied MÜSSEN sich ALLE frauen von heute UNBEDINGT immer und immer wieder
    anhören!

    http://www.youtube.com/watch?v=YHhFwM3hQOU

    ALLE!ALLE!ALLE!

    und eines NOCH - spiegel sind BÖSE - macht mal folgenden test und sagt zu jemandem : "dies und das und jenes mag ich nicht an mir"

    seid gespannt auf die antwort ;)

    zweitens - je perfekter man aussehen möchte umso mehr NEUE fehler findet man, man SUCHT regelrecht!

    jeder muss ENDLICH lernen sich SO zu lieben WIE ER/SIE ist, wir sind PERFEKT für unseren job auf die welt gekommen...

  1. rooom23 sagt:

    Hallo liebe Mitmenschen,
    am 5.11 (Donnerstag) findet der Testlauf für die internationale Protestwoche für Bildung statt (9.11.09 -14.11.09)
    http://www.emancipating-education-for-all.org/content/education-not-a%C2%A3%E2%82%AC-global-week-action-09-nov

    Wie bereits in einem Artikel von Freeman veröffentlicht sind seit 12 Tagen sämtliche Universitäten in Österreich besetzt. Bereits am 7. Tag gab es eine Demonstration von bis zu 50.000 Menschen. Mittlerweile gibt es auch in Deutschland Besetzungen wie etwa in Heidelberg und Münster.

    http://www.bildungsstreik.net/

    Das Feuer der Solidarität muss mit Hilfe aller solidarischen Menschen weltweit entfacht werden, damit wir gemeinsam ein besseres Bildungssystem und damit eine bessere Zukunft gestalten können.

    http://unsereuni.at/?page_id=4149

    Hoffentlich sehen wir uns eines Tages auf den Straßen, bei einem Lichtermeer quer durch Europa, friedlich Demonstrieren und nicht immer nur als getippte Buchstaben auf einem flimmernden Hintergrund.

    Peace!

    Ps.: Danke für deinen blog Freeman!

  1. freethinker sagt:

    Da sind sie zusammengekommen, in Washington, die alten Kolonialisten, die Kriegstreiber, die doch so gern den Iranern ihr Erdöl und Erdgas stehlen würden und haben sich gegenseitig beklatscht.

    Sonst wären auch keine Menschen oder Regierenden bereit, über solch kriminelles, schändliches Handeln noch Beifall zu klatschen; sondern sie würden die Großverbrecher wegsperren, da sie den größten Faktor darstellen, der den Weltfrieden ständig bedroht.

    Unter Faschisten ist ein solches Handeln durchaus nicht verwunderlich.

    Was soll man von diesen Personen halten? Nichts, was sonst!


    Nur ist es für uns und die Welt notwendig diese schädlichen Faktoren aus der Welt zu schaffen.

  1. Sly sagt:

    @ ONE LOVE
    Trefflich! Werner May ist ganz nach meinem Geschmack! Nonsens contra Nonsens der Politik!

  1. CNT sagt:

    Danke Freeman für Deinen Beitrag.
    @ Ben Elazar -"Der Mauerfall war weder Merkels Leistung noch eine der DDR-Bürger, sondern eine Reaktion der DDR-Regierung auf einen gezielt gesteuerten Massenhype." - Dem kann ich Dir nur zustimmen. Das Ganze war gesteuert. Zum Einen, dass die Grenzen in Ungarn zuvor gelockert wurden und zum Anderen, dass bereits ein 1/2 Jahr vor Mauerfall eine extreme Ausreisewelle begonnen hat. Das heißt, Leute und Familien, die einen Ausreiseantrag gestellt hatten und jahrelang mit Tyrannei des DDR - Regimes auf ihre Ausreisegenehmigung warteten plötzlich ausreisen durften. Wer kann sich denn noch an den Massenandrang im Juli/August89 im Aufnahmelager Giessen erinnern?

    Danke für den Link mit der Petition.

    Übrigens, das neue Album von Xavier Naidoo "Alles kann besser werden" ist einfach klasse und gibt kraft.

  1. chris321 sagt:

    >>PRAG, 03. Oktober (RIA Novosti). Nach dem Inkrafttreten des Lissabon-Vertrages wird Tschechien laut Präsident Vaclav Klaus seine Souveränität verlieren.

    "Ich habe mit solchem Verdikt gerechnet ... Das Gericht war bemüht, das Dokument politisch zu schützen. Deshalb hat das Urteil nichts gemein mit einer neutralen rechtlichen Analyse. Trotz der politischen Meinung des Verfassungsgerichts wird Tschechien nach dem Inkrafttreten des Dokuments aufhören, als ein souveräner Staat zu existieren", sagte Klaus.

    Klaus hatte befürchtet, dass tschechische Gerichte im Fall seiner bedingungslosen Zustimmung zum Lissabon-Vertrag mit Klagen von Nachkommen von rund drei Millionen Deutschen überflutet werden, die nach dem Zweiten Weltkrieg aus der damaligen Tschechoslowakei vertrieben worden waren.

    Der Präsident forderte Brüssel auf zu garantieren, dass der Lissabon-Vertrag die so genannten Benes-Dekrete nicht außer Kraft setzen wird. Es handelt sich um Beschlüsse der tschechoslowakischen Regierung unter Präsident Edvard Benes aus dem Jahr 1946, nach denen die in der damaligen Tschechoslowakei ansässigen Sudeten- und Karpatendeutschen enteignet und vertrieben wurden.

    Am 29./30. Oktober machte die EU bei ihrem Gipfel eine Ausnahme für Tschechien und akzeptierte die Forderungen des Präsidenten. Darauf versicherte Klaus, dass er keine weiteren Forderungen stellen wird.<<

    http://de.rian.ru/world/20091103/123834494.html

    Vaclav Klaus hat ja anscheinend noch ein Gewissen und Rechtsbewusstsein!? Er hat schon vorher erklärt, dass er das allein nicht mehr aufhalten kann. Sind die Benes-Dekrete rechtmässig? Wer sagt denn, dass Klaus das so sieht. Es wird so von dem Medien hingestellt.

    Ist das alles nicht ein geschickter philosophisch-rechtlicher Trick auf den die EU aus lauter Machtgier reingefallen ist. Unrecht ist Unrecht. Man geht zu dem Wolf und sagt: Friss das! Und er frisst! Er frisst aus lauter Gier das Gift. Ist mit diesem Schachzug nicht schon der Keim des Untergangs der EUdSSR gelegt? Ein System das auf Unrecht gegründet wurde, zerfällt am Ende im Unrecht.

    Bravo Vaclav Klaus!!! Er hat in der besch... Situation in der er nun ALLEIN sass, eine philosophische Lösung gefunden. Klar, 98% der Menschen werden ihn nicht verstehen, weil ihnen diese Weisheit fehlt. Aber verstehen brauchen sie das auch gar nicht, denn das Gift wird ganz von selber wirken.

    Wer jetzt überstürzt meint, ich bin historisch da verwickelt ..., falsch! Ich stelle keine Ansprüche ... Ich sehe das mehr aus historisch und philosophischen Aspekt. Ich vertrete z.B. auch die Meinung, dass der Völkermord an den Indianern nicht ungesühnt bleiben wird. Wer meint, dass nach 300 Jahren alles vergessen und vorbei sei, der irrt sich. Wer meint, dass nur deswegen, weil die Indianer sich nicht wie die Holocaust-Lobby durchsetzen können, die Sache erledigt sei, der irrt.

    Dazu gibt es 2 Meinungen: Die Raubtiere meinen als Stärkere immer Sieger zu bleiben und friedliche Opfer glauben, dass die Raubtiere sich eines Tages in ihrer Masslosigkeit selbst vernichten oder, dass ein "übergerodnetes Gericht" ihnen unverhofft den Gar aus macht.

    Die Geschichte zeigt, dass Unrechtssysteme keinen dauerhaften Bestand haben.

    Was Opel betrifft: Wer sagt denn, dass wir morgen noch Opel kaufen müssen? Wir Verbraucher haben ja die Wahl und ich bin zu dem Entschluss gekommen: Wenn Opel bei GM bleibt, dann kaufe ich keinen Opel mehr, so einfach ist das doch.

    Und das ist wie mit der Vaclav Klaus Sache oben: Leider sind es EINZELNE, welche praktisch konsequent handeln und Gegenmassnahmen ergreifen, die Mehrheit sind Abnicker und machen bei allem mit.

  1. Ich kann die Wut mancher Kommentatoren gegenüber den bestehenden politischen Zuständen auf der Erde verstehen.

    Das ist vom Gefühl her angemessen, aber es ist nur der erste Schritt!

    Wir werden scheitern, wenn wir gegen etwas ankämpfen. Kraft bewirkt Gegenkraft gleicher Stärke.

    Wir (und unsere Ahnen) haben über Generationen diese weltpolitische Situation, wie wir sie jetzt haben zugelassen und geduldet. Aus Unbewusstheit, teilweise auch aus unüberwundener Angst und Bequemlichkeit.

    Dank Internet(t) können wir immer bewusster werden und Lösungen finden, wie wir von den Abhängigkeiten von Geld und Machtpolitik, die wirklich verheerend für uns alle sind los kommen.

    Ich habe mir heute zum 3. oder 4. Mal Andreas Clauss angesehen, kennt ihr den? Einer, der das Monopoly Geldsystem, das die FED geschaffen hat super erläutern kann.

    Er legt zwar auch den Finger kräftig in die brennenden Wunden. Aber er verbleibt nicht im Hass oder in der Wut, sondern bietet gut durchdachte, wie ich finde für uns alle gangbare Alternativen.

    Kuckt Euch unbedingt seine Vorträge an, falls noch nicht geschehen! Hier z.B. bei nuoviso.tv der aktuellste ist besonders empfehlenswert: http://nuoviso.tv/vortraege/traeumen-sie-noch-oder-wissen-sie-schon.html

  1. stachel_69 sagt:

    jo jo, der gute gutti wurde uns ja als DER wirtschaftsexperte verkauft....warum jetzt KRIEGSMINISTER ?

    ist EDWARD KASNER der UROPA der kanzlerin????
    warum hört ANGIE`S biographie bei ihren eltern auf ???

    was hat sie zu verbergen ???

  1. chris321 sagt:

    >>"Wenn wir uns nicht auf die nötige Restrukturierung einigen können, hätte dies die Opel-Insolvenz zur Folge", mahnte GM Europe am Mittwoch.<<

    http://portal.gmx.net/de/themen/finanzen/wirtschaft/9249386-GM-warnt-Opelaner-Bei-Widerstand-droht-Insolvenz,articleset=8895780.html

    Voll frech, alles lief recht gut bei der Rettungsaktion und jetzt kommt der bankrotte Oberloser und droht allen.

    Ich stelle mir gerade vor, dass ich bei einer Bank hochverschuldet bin und dann da rein poltere, mich dreist aufführe und lauthals rumschreie: So, jetzt geht es nach meinen Spielregeln! Und wenn ihr nicht mitmacht, dann sorge ich dafür, dass ihr morgen nacheinander einem Attentat zum Opfer fallt.

    Leute, WIR lassen uns auf solche bodenlos unverschämten Drohgebärden ein! Dann wundert Euch doch bitte nicht, wenn alles immer schlimmer wird und DIESE TYPEN IMMER MEHR DIE OBERHAND GEWINNEN WEIL WIR UNFÄHIG SIND SIE ZU STOPPEN!

  1. Who? sagt:

    Wartet noch ein bischen dann werden wir mit dem Laster vor der Haustür abgeholt...
    Bitte alle die Petition am Anfang des Artikels unterzeichnen!

  1. Tino sagt:

    auch sehr interessant, dass Hans-Dietrich Genscher offen über den Bau einer neuen Weltordnung spricht:

    http://www.youtube.com/watch?v=paVtFz6EwB8

  1. Julian sagt:

    Ich war in letzter Zeit oft etwas kritisch, was Deine neueren Beiträge angeht, Freeman. Aber jetzt hast Du mal wieder 120 von 100 Punkten!

    Es ist genau so, wie Du schreibst. Ich habe genau das Selbe gedacht, während ich die Frau (M/F)erkel habe reden hören.

    FRAU KANZLERIN, SIE HABEN NICHT FÜR MICH GESPROCHEN!

    Wer Amerika als Freund hat, braut keine Feine mehr. In Japan merken das die Menschen im Übrigen gerade, nur in Deutschland sind alle zu blöde...

  1. QWERTZ sagt:

    @ Frühlingsgefühle und alle anderen Infokrieger:

    Selam Aleykum (Fiede sei mit Euch)!

    Danke für den Hinweis auf Andreas Clauss der das Monopoly Geldsystem hervorragenden erklärt.

    Ich habe mir seinen Vortrag auf Youtube angesehen. Sehr guter Vortrag, sehr verständlich.

    Das Beste ist das er ein Insider ist, der früher selbst als Banker Derivate gestrickt hat und nun aus MORALISCHEN Gründen nicht mehr mitmacht.

    Das WICHTIGSTE sagt er jedoch in Minute 1:00 im Teil 6/10

    http://www.youtube.com/watch?v=FZ-Qzg4sN-g&NR=1

    "DIE WOLLEN NICHT UNSER GELD, DIE WOLLEN UNSERE SEELEN. WOLLT IHR DAS? NEHMEN SIE DAS ERNST"

    Passt gut auf eure Seelen auf!

  1. Die badNews gehen logisch ihren logischen Weg: Israel bringt angeblich eine iranische Waffenlieferung an Libanon auf; erst gestern wurden "Regiemegegner" in Bagdad kaltgestellt - die an die Besetzung der Amerikanischen Botschaft erinnern wollten;
    Microsoft schwächelt;

    Gut, was Du da herausgefunden hast, freeman! Man könnte so eine Petition im Internet beginnen, parallel dazu einen Text verfassen, der idiotensicher und inhaltlich unangreifbar die Vorteile eines vorübergehenden Verbleibs im Nationalstaatentum erläutert - aber die meisten Europäer hätten ohnehin Nein zu Europa gesagt, wären sie gefragt worden, und so glaube ich: 1.000.000 ist nicht viel!
    Wir wollen einfach unsere Vielfalt gesichert wissen, wollen Brüssel - definitiv erschlagen mit solch Verwaltungsaufwand - entlasten, wissen, dass je zentralregierter ein Großreich ist, desto größer oder zahlreicher die vernachlässigten und rechtslos gehaltenen Enklaven; (das Verfassungsgericht hat gesagt: Lissabon ist rechtens, aber regionale Machtstruktur vor Übergabe stärken (nein, "Übergabe" haben die es nicht genannt...)); vielleicht war das als Auflage gemeint, und man könnte das nochmal untersuchen lassen, ob rechtliche Autarkie nun gegeben ist...
    Und klar sollte auch jeder wissen, dass man Zwangsimpfungen, Schusswaffengebrauch bei "Aufruhr" und die Todesstrafe riskiert;
    hast Du schon eine Idee? Ich helf auf jeden Fall gern mit; Gebrauch von meinem blogKomment oder volksauge@googlemail.com machen!

  1. Leider ist das angesprochene europäische Bürgerbegehren auch kein wirksamen Mittel gegen die EU-Diktatur: Die Kommission muss sich damit befassen und keineswegs - so wie angesprochen - den Lissabon-Vertrag für nichtig erklären. Auch wenn dies 5 Millionen Menschen unterschreiben würden.

    www.webinformation.at

  1. metalfist616 sagt:

    hi freeman! toller beitrag! aber ich möchte mir die freiheit herausnehmen, und dich etwas korrigieren

    "Hallo, ich wiederhole, Deutschland befindet sich wieder in einem Krieg!!!"

    es müsste folgendermassen heissen:


    "Hallo, ich wiederhole, Deutschland befindet sich wieder in einem Angriffskrieg!!!"

    denn 911 war ein angriff unter falscher flagge, somit ist es ein angriffs und kein verteidigungskrieg! zudem war die bundeswehr zu VERTEIDIGUNGSKRIEGEN und die unterstützung in solchen wieder gegründet worden, oder sehe ich das etwa falsch?

    der angriff auf polen durch hitler war schliesslich auch kein verteidigungskrieg der RECHTE der deutschen (darum ging es in erster linie), sondern ein angriff unter falscher flagge!

    ja was soll man sagen, "deutsche panzer rollen wieder" ... es ist echt krass was in der welt losgetreten wird! und das ist schon lange nicht mehr weit weg! wir sind jetzt schliesslich GLOBAL(isierungsgegner)

  1. wrong23 sagt:

    @Codex Alimentarius

    Danke für den Link für die Petition. Habe ein Zeichen gestezt:)

    Die Zeiten stehen auf Sturm, aber wir dürfen diesen Sturm nicht in unsere Herzen lassen!!

  1. Guy Fawkes sagt:

    Hallo Zusammen,

    logge mich gerade von woanders ein!
    Interessante Gespräche! Dank geplatztem Magma-Deal werden die Arbeiter so richtig sauer! Habe einen interessanten Beitrag entdeckt, hier:

    http://www.secret.tv/player_popup.php?id=5037587&movieid=5037670

    Im Gegensatz zum Rat durch diese Ärztin finde ich aber, dass wir als schwarze Schafe doch Kämpfen sollten! :-) Muss wieder weg, viel Spass noch! Ach ja, BLITZKRIEG! Hatten wir den nicht schoneinmal 6 Jahre lang?!

  1. Ichnunwieder sagt:

    Merkels Spruch "Wer Israel bedroht, bedroht auch uns."erinnert mich an die Behauptung, das Deutschland am Hindukusch verteidigt wird.
    Für mich heißt dass,das deutsche Soldaten gegen Iran marschieren, sobald der Angriffsbefehl gegeben wurde

  1. Hallo Freeman
    ein bemerkenswerter Tag, garniert mit Zutaten und Absonderungen des galoppierenden Wahnsinns der uns täglich umgibt. Ob Zufall oder bewußte Akkumulation entzieht sich meiner Kenntnis. Aber es wird mit allen psychologischen Tricks gearbeitet der Masse mal wieder die Angstpeitsche um die Ohren zu hauen. Irendwas bleibt immer hängen.

    Die Merkelsche Schauveranstaltung, bzw der Demutsbeweis ließ mir auch einen Schauer über den Rücken laufen. Er diente allein der Versicherung, das Sie sich weiterhin ihren Herren und Meister (CFR, Atlantik-Brücke)zu diensten zeigt.
    Sie ist gebrieft worden und folgt der Agenda...

    es werde Licht

  1. Hatte unseren guten von und zu vergessen.

    Das perfekte Zuchtpferd

    http://www.zeitgeist-online.de/special24.html

  1. Blacky sagt:

    so, ich denke es sind genug aufgewacht damit wir EIGENTLICH die aufklärung mehr und mehr hinten anstellen können, wir haben wie es scheint überall und quer durch die bundesrepublik verstreut echte führungskräfte - wir brauchen andere NICHT mehr "wecken" - wir sind GENUG - um genau zu sein, MEHR als genug ;) das hier sehe ich eher so als die ausbildung der echten führungskräfte - was wir jetzt den ANDERN leuten nur noch bieten müssen und was die jeweiligen führungskräfte organisieren müssen ist die UMSETZUNG einer vision der alten infrastruktur SOLANGE die alte lebenserhaltende NOCH existiert - wir wissen NICHT wie lange es noch dauern wird bis es knallt - es ist aber NICHT gut wenn wir warten BIS es knallt und DANN erst überlegen : SCHEISSE - was machen wir JETZT bloss?ich habe mich die nacht vom bewusstsein her in den gnosis-zustand ersetzt - den erreicht man zum beispiel durch schlafentzug, ekstatisches tanzen und bestimmte drogen - das gute ist, in diesem zustand ist fliessen die gedanken OHNE das man gross denkt - man ist GELENKT von gott ... ich habe die nacht durchgearbeitet um eine "IDEE" - und als diese soll sie auch kreativ und erweiterbar verstanden sein - ausgearbeitet, WIE wir dem bankencrash ZUVORKOMMEN können UND die banker/börsianer/manager der welt ganz plötzlich ENTSETZT lange gesichter zieh werden!wie?wir bauen eine NEUE VOLLKOMMEN autarke infrastruktur auf WÄHREND die alte noch existiert!nach und nach MUSS diese neue struktur IMMER autarker werden - aber von ANFANG AN sollte dafür gesorgt werden das essen/trinken und alles WIRKLICH nötige UMSONST verteilt wird an die erschaffer der neuen NOCH-parallel-welt die schlussendlich dann die alte ersetzt.wir haben MILLIONEN von hartz4-empfängern die geld kriegen ohne was dafür zu tun, die sich WIRKLICH schlecht dabei fühlen MÜSSEN, denn nicht die armut zehrt - NEIN, die demütigung NICHT GEBRAUCHT zu werden - DAS macht fertig.DIESEN leuten, die BERECHTIGT 1-euro-jobs verweigern(würd ich AUCH tun) braucht man NUR NOCH eine ECHTE vision in die hand drücken, es sind ALLE schaffenden berufsklassen vertreten - für eine ECHTE VISION arbeitet JEDER sogar VOLLKOMMEN UMSONST wenn es sein muss, siehe dieser blog, siehe die ganzen anderen webseiten zu diesem thema - ALLE arbeiten FREIWILLIG und UNENTGELTLICH an einer VISION, das arbeiten an UND erschaffen einer VISION ist ein UNGLAUBLICHER bewusstseinschub,motivations- und selbstbewusstseinsmultiplikator, millionen von arbeitslosen die seit JAHREN nichts gescheites zu tun wussten werden GANZ SICHER voll freude, kraft & tatendrang ALLES geben um SCHNELL einer WIRKLICHEN und ECHTEN SINNVOLLEN da ERSCHAFFENDEN tätigkeit nachzugehen - sie werden - wie ich heute nacht und immer noch ÜBERSTUNDEN reissen WIE BESCHEUERT - die euphorie setzt UNGEAHNTE kräfte frei UND es entsteht ENDLICH WIEDER ein WIR-GEFÜHL - ein volk entsteht durch eine gemeinsame VISION in diesem fall.zuerst sind es vielleicht nur arbeitslose jugendliche - SOBALD die anderen aber sehen : was DIE tun hat ECHTEN sinn werden sie HINRENNEN und drum BETTELN dabei sein zu dürfen - und das ist ja das gute wenn man nur einen grundriss der vision gibt wie ich heute nacht : JEDER kann dort seine EIGENEN ideen mit einbringen und hinterher WIRKLICH sagen : DIESE WELT stammt AUCH VON MIR - wenn das funktioniert - wo auch immer zuerst - wird es sich WIE EIN LAUFFEUER ausbreiten, dorfgrenzen, städtgrenzen und GANZ AM ENDE landesgrenzen - den bankern wird ENTSETZT die kinnlade runterklappen wie wir es BLOSS wagen können für UMME zu arbeiten UND dazu hartz4 zu arbeiten...

  1. damit wäre vermutlich das mysterium geklärt, warum gesten die gratiszeitungen in solchen großseitigen jubel ausbrachen von wegen 2010 wirtschaftswachstum von 1,sonstwas.

  1. Ella sagt:

    Der Buehnenauftritt Merkels war halt nur fuer die Deutschen gedacht, um dem durchschnittl. Deutschen das Gefuehl und den Glauben zu geben, dass die Amerikaner die grossen Freunde Deutschlands sind und Merkel hier den grossen Auftritt gehabt haette.
    Hier war uebrigens nichts in den NEWs von ihr zu sehen der Zeitung hier war ihr Besuch und ihre Rede so 16 Zeilen ( ohne Bild) wert.
    Den Amis geht doch D so am A.. vorbei, die muessen ja nicht mal den Schein aufrecht erhalten.
    Unsere Kanzlerin und Guttenberg machen das schon selber.
    zu Opel: fuer mich war das geplante Geldvernichtung bzw. die Amis haben wieder mal wertlose Dollars gegen Euros umgetauscht und das Geld ist in irgenwelchen Kanaelen des Grosskapitals verschwunden.Falls die deutschen glauben das Geld ( 1.6 Millarden Euro?) je wieder zu sehen, sind sie wirklich naiv.
    So doof kann doch unsere Regierung gar nicht sein, die wissen was gespielt wird. "willige Helfer"

    @Quertz:
    Du zitierst Andreas Clauss" Die wollen nicht unser Geld die wollen unsere Seelen....".
    Hierzu gibt es einen interessanten Artikel in der neuen "Zeitenschrift. de 64/4/2009 befinden sich unter dem Titel "Verschwoerung der "Erleuchteten " wie sie die Welt beherrschen wollen." mehrere interessante Artikel dazu. ( Auch was man selbst tun kann )
    Ich weiss nicht ob die Artikel online sind.
    Fuer viele wird das alles schwer zu glauben sein. Anyway lest es.

  1. Es kann auch eine übertriebene Angst vor der Zahlungsunfähigkeit der BRD bzw. einer Hyperinflation geben:

    Einer meiner Freunde, ein Geistlicher: "Noch habe ich 40 000 Euro Schulden auf dem Haus, alle drei Kinder sind noch finanziell zu unterstützen. Was kann ich mir mehr wünschen als daß meine Schulden weginflationiert werden...

    Ein ehemaliger Präsident des Oberkirchenrates ist sogar der Meinung, daß ein Staat nur dann zahlungsunfähig wird, wenn er Schulden in fremder Währung hat. Er empfiehlt, einfach die Notenpresse anzuwerfen...

    Die Notenpresse hilft aber nicht gegen ein viel größeres Übel:

    Die Zerstörung der Tradition eines Volkes, seiner Eigenarten wie Liedgut, Dialekte, Trachten, Bräuche, Familie, Nachbarschaft, Gemeinsinn, also die ENTWURZELUNG des Einzelnen.

    Was soll die Notenpresse helfen gegen Materialismus, Egoismus und reines Nützlichkeitsdenken?

  1. Prentice sagt:

    Zu folgendem Punkt:

    ":raven: hat gesagt...

    Hallo,

    mir kommt gerade der Gedanke, dass vielleicht die inflationäre Neuaufnahme an EU-Mitgliedern mit Blick auf diese Wirtschaftskrise geschehen sein könnte. Etliche ehemalige Ostblock-Staaten wären ohne Unterstützung der älteren EU-Mitglieder schon längst pleite.

    Meinungen?"

    Damit würde sich die €U ja freiwillig ins Knie schiessen.
    Und da man das abschätzen konnte wird das nicht der Grund gewesen sein.
    Dass man anderen helfen will ist auf so hoher Ebene eigentlich nie der Grund.

    Primär könnte es wohl einfach darum gehen dass die Staaten westlicher geprägt werden und eine breitere Front gegen Russland besteht, bis zur direkten Grenze eben.

    Ein anderer Grund (die müssen sich nicht ausschliessen) könnte auch sein dass die primär Machthungrigen Topeliten (Elite der Elite), die diese ganzen Eu-Verträge etc. anstossen und ausarbeiten (lassen) und dann auch erfolgreich durchbringen eben an Macht, reiner Macht über Menschen, interessiert sind.
    Reich sind die eh bis zum geht nicht mehr.
    Was interessierts da wenn die EU wegen der Grösse und den Problemen vor die Hunde geht.
    Das macht es nur noch einfacher seine Kontrolle und Macht auszuspielen wenn es den Leuten schlecht geht und sie möglichst arm sind, die machen ja alles fürn paar Euronen (und davon haben die Mächtigen ja meehr genug).

    Kurz: Selbst haben sie eh mehr als genug, soviel Geld dass es darum nicht mehr geht, nur noch um Macht!

    Und dafür könnten die ganzen tollen (im klassischen Sinne von Toll = verrückt) Verträge dann gut sein, als eigentlicher Zweck.

    Und umso mehr Länder man damit knechten kann desto besser.
    27 Länder sind doch schon ganz ansehnlich (und das ist nur die EU).

    Also einfach:
    Umso mehr Menschen mit im Boot sind, umso schlechter es diesen wirtschaftlich und menschlich geht, umso erfreulicher für die Hungrigen an Macht über Menschen (alles andere haben sie schon im Überüberfluss, nur Liebe wohl nicht).

    Meine Meinung: diese Leute (glaubt mir es gibt sie) sind einfach nur krank, ernsthaft krank am Geiste.
    Die müssten eigentlich mal von nem mächtig guten Schamanen behandelt werden um vielleicht wieder ein bisschen menschlich zu werden.

    Spielt einfach ein anderes Spiel, aber macht nicht den Fehler Hass zu schüren in euch oder Anderen, das schadet immer demjenigen der den Hass in sich hat, ist also der ganz verkehrte Weg.
    Auch wenn man bei den ganzen Themen und Vorgängen die man so beobachtet schnell dahin kommen kann.
    Das muss überwunden werden, sonst sind wir nachher nichts besser.
    Und das wollen wir aber sein !

    Der Weg ist natürlich nicht immer ganz leicht, aber gangbar und vor allem hängen auf dem Weg die besten Früchte am Wegesrand.
    Wenn man innerlich verzweifelt und Hass generiert spielt man den Machtgierigen in die Hände.

    Beherrscht Euch, anstatt beherrscht zu werden !

    So werden Wir gewinnen, keine Frage, auch wenn es dauert, behaltet immer Hoffnung und Liebe im Herzen und verzweifelt nicht !

  1. milkman sagt:

    Wenn Amerikas Präsidenten lügen – So unterschiedlich Amerikas Präsidenten in den vergangenen 50 Jahren auch waren. Sie waren in einem alle gleich. Sie alle waren wahre Könner in der Kunst der Lüge, wenn sie das eigene Land zu einem Krieg verführen wollten. Und ihre Methoden glichen sich …

    Diese “Gehirnwäsche mit Tradition” hat der amerikanische Wissenschaftler Norman Solomon erforscht, und die beiden Dokumentarfilmer Loretta Alper und Jeremy Earp haben diese Geschichte in einem wunderbar eindrucksvollen Film erzählt. Wie man sich den Krieg leicht macht. Norman Solomon zeigt, sogar Sprache und Rhetorik der Präsidenten war nahezu identisch, wenn die Kriegsmaschinerie in Gang gesetzt wurde und das amerikanische Volk jubelnd zur Seite stehen sollte. Der Film zeigt sogar auch, wie Reporter und Moderatoren zeitgleich die Sprache der Präsidenten übernahmen. Politik und Medien, das zeigt der Film, arbeiten Hand in Hand. Der Film wurde vom Oscar-Preisträger und Friedensaktivist Sean Penn gesprochen.

    Die deutsche Fassung in der Reihe die story spricht sein Synchronsprecher Tobias Meister. Ausgestrahlt: 7.03.08 22:00-22:45 WDR – 43:29 Minuten

    http://video.google.com/videoplay?docid=-438423156564275605

  1. @Prentice - das sollst Du auch denken, dass der Osten uns soviel kostete, und dass wir das aus Liebe taten; der Osten, das ist wahr, hätte (und wird, wenn wirs nicht versauen) uns ganzen Westen miternähren können....
    Der Letzte macht das Licht aus, nicht, ohne an
    http://www.petice.eu/?lang=DE
    (die Petition gegen EUVertrag!) zu erinnern...