Nachrichten

Moskau ordert alle Offiziellen und Familien zurück

Donnerstag, 13. Oktober 2016 , von Freeman um 17:00

Hillary Clinton wird so oder so ins Weisse Haus einziehen, auch wenn die amerikanische Bevölkerung Trump mit knapper Mehrheit wählen sollte. Dann wird halt das Resultat gefälscht, wie schon oft passiert. 90 Prozent der Medien sind gegen Trump und für Hillary, so auch die Wall Street, viele Grosskonzerne, der Militärisch-Industrielle-Komplex, die Mehrheit der Militärführung, viele Promis in Hollywood, die Israel-Lobby und sogar die Parteiführung der Republikaner selber ist gegen ihren Kandidaten Trump. Die ganzen kriegsgeilen Denkfabriken und die Neocons sowieso. Bei dieser Front an Gegnern ist es praktisch unmöglich für Trump zu gewinnen. Es müsste so eine überwältigende Mehrheit der Wähler für ihn stimmen, dass alle Fälschungsversuche nicht ausschlaggebend sind.



Da Hillary Präsidentin wird und ihre hasserfüllte Einstellung gegenüber Russland dann umsetzen kann, wird es zu einem Konflikt kommen. Das weiss Moskau und ich bin auch dieser Meinung. Aus diesem Grund bereitet die russische Führung das Land auf einen globalen Krieg vor. Siehe "Wo ist dein nächster Luftschutzbunker?"

Ein weiteres Zeichen dafür ist die neueste Meldung, Russland hat alle seine Offiziellen und ihre Familienangehörigen in die Heimat zurück beordert, ausser die Diplomaten.

Politiker und hochrangige Offizielle haben eine Warnung von Präsident Putin erhalten, sich selber und ihre Liebsten zurück ins "Vaterland" zu holen, wie russische Medien berichten. Auch russische Jugendliche, die im Ausland studieren oder Internatsschulen besuchen, sollen sofort zurückkehren.

Putin selber hat seinen geplanten Besuch Frankreichs abgesagt, unter anderem wegen der westlichen hysterischen Hetze gegen Russlands Rolle im Syrien-Konflikt und der Beschuldigung Frankreichs über russische Kriegsverbrechen.

Der russische Präsident wollte am 19. Oktober das spirituelle Zentrum an der neuen Russisch Orthodoxen Kirche nahe dem Eifel-Turm einweihen, aber Hollande bestand darauf, Putin solle mit ihm über Syrien sprechen.

Auch der britische Aussenminister Boris Johnson hat die Bevölkerung aufgerufen, sie soll vor der russischen Botschaft in London, wegen der angeblichen Kriegsverbrechen, die Russland durch die Bombardierung von Aleppo begeht, demonstrieren.

Ein Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums wies die Beschuldigungen zurück und nannte sie "einen Sturm im Wasserglas gefüllt mit Dreckbrühe aus der Themse."

Der ehemalige Chef des britischen Geheimdienstes MI6, Sir John Sawers, sagte gegenüber der BBC: "Wir bewegen uns in eine Ära, die so gefährlich ist, wenn nicht gefährlicher, als der Kalte Krieg."

Der ehemalige Sowjetführer Michael Gorbatschow hat auch gewarnt, die Welt ist an einem "gefährlichen Punkt" angelangt, wegen der ansteigenden Spannungen zwischen Russland und den USA.

Wie angekündigt hat Russland als Reaktion auf die Inbetriebnahme des amerikanischen "Raketenabwehrsystem" unmittelbar an der Grenze, die mit Atomsprengköpfen bestückten Iskander-Raketen in Kaliningrad aufgestellt.

Der russische politische Analyst, Stanislav Belkovsky, kommentierte den Befehl zur Rückholung aller russischen Offiziellen und deren Familien mit den Worten: "Dies ist Teil des Pakets an Massnahmen, um die Elite für einen grossen Krieg vorzubereiten."

Der amerikanische Verteidigungsminister Ash Carter hat die Mino Air Force Base in North Dakota besucht und eine Rede vor den Mannschaften der Atombomber gehalten, die dort stationiert sind. Er warnte dabei vor einer Bedrohung, die von Russland ausgehe.

Carter rief die NATO auf, sie müsse "planen und trainieren, wie wenn man kämpft, um Russland vom Gedanken abzuschrecken, es kann von der Anwendung von Atomwaffen in einem Konflikt mit der NATO profitieren."

Bereits im September hat Washington angekündigt, es wird 400 nagelneue Interkontinentalraketen produzieren, als Teil des 100 Milliarden Dollar schweren Modernisierungsprogramms des nuklearen Arsenals.

Das Pentagon hat dazu gesagt, die USA müssen ihr atomare Fähigkeiten stark verbessern, wegen der Bedrohung die von Russland, China und Nord Korea ausgehe. Auch die NATO müsse ihren atomaren "Spielplan" anpassen.

Die Beziehungen zwischen Russland und den USA sind auf den tiefsten Punkt seit dem Kalten Krieg angelangt und verschlechterten sich noch mehr in den letzten Tagen, nachdem Washington die Syrien-Gespräche beendete und Moskau beschuldigte, hinter den Hackerangriffen zu stecken, um mit den verräterischen Daten, die Wahlen zu beeinflussen, wie es heisst.

Aber russische Offizielle haben vehement die Beschuldigungen über eine Einflussnahme zurückgewiesen und sie würden hinter dem Hacking stecken. Es handle sich nur um eine Ablenkung vom Inhalt der veröffentlichen Daten und von den wichtigen Wahlkampfthemen, meinen sie.

Den Kreml haben bereits vorher die falschen Beschuldigungen über Doping der russischen Sportler und Teilverbot der Teilnahme an der Olympiade in Brasilien verärgert. Am meisten Zorn hat aber die komplette Verbannung des russischen Paralypic-Team von den Rio-Olympiade ausgelöst.

Die Teilnahme an der "Olympiade der Behinderten" zu verhindern, war eine fiese politische Strafaktion, meinen die Russen, die keinerlei Rechtfertigung habe und ausgerechnet die bestraft hat, die bereits durch eine körperliche Behinderung bestraft sind.

Der ehemalige russische General Evgeny Buzhinsky sagte gegenüber der BBC: "Selbstverständlich gibt es eine Reaktion. So wie Russland es sieht, wie Putin es sieht, ist es eine volle Konfrontation auf allen Fronten. Wenn ihr eine Konfrontation wollt, dann bekommt ihr eine."

"Aber es wird keine Konfrontation sein, die nur die Interessen der Vereinigten Staaten alleine schadet. Es wird eine überall für alle sein," fügte er warnend hinzu.

Auch die türkische Regierung sieht die Gefahr eines drohenden Krieges zwischen USA und Russland, sollte die Syrien-Krise nicht rasch beigelegt werden.

Vize-Regierungschef Numan Kurtulmus sagte der Nachrichtenagentur Anadolu am Mittwoch, sollte der "Stellvertreterkrieg" in Syrien andauern, "werden Amerika und Russland an den Punkt kommen, Krieg zu führen".

Wegen der grossangelegten Zivilschutzübung, die in Russland zurzeit läuft, berichten die russischen TV-Sender ausgiebig über dieses Thema. So hat der Sender NTV seine Zuschauer aufgefordert herauszufinden, wo ihr nächster Schutzbunker ist und gefragt, ob sie auf einen nuklearen Angriff vorbereitet sind?

"Sollte es passieren, dann muss jeder von euch wissen, wo der nächste Schutzbunker ist. Am besten findet es jetzt gleich heraus."

Der emotional aufgeregte Moderator Evgeny Kiselyov kritisierte Amerikas "unverschämtes Benehmen" und benutzte zwei Stunden Sendezeit um zu warnen, ein Konflikt könnte eine "nukleare Dimension" einnehmen.

Es muss uns allen klar sein, die Schattenmacht in Washington ist bereit einen atomaren Erstschlag gegen Russland zu führen. Das war sie schon seit dem die erste Atombombe über Japan explodierte. Der Einsatz der beiden Atombomben war nicht dazu da, um Japan zur Kapitulation zu zwingen, sondern um Moskau einzuschüchtern und die Dominanz und Alleinherrschaft Amerikas über den Planeten zu akzeptieren.



Trump hat klargestellt, er wird nicht als erster zuschlagen. Hillary aber schon. Sie hat öffentlich gesagt, sie ist bereit Iran, China und Russland auszuradieren. Die Aussicht, die Satanistin Hillary Clinton wird den Finger am nuklearen Auslöser bald haben, ist erschreckend und meine grösste Sorge. Ich wünsche, sie möge vom Blitz getroffen werden und tot umfallen, damit uns die Katastrophe erspart bleibt.

Mittlerweile hat die britische Regierung mitgeteilt, sie wird die Bevölkerung über einen bevorstehenden Atomangriff per Textnachricht auf dem Handy warnen. Das landesweite Netz an Sirenen funktioniere sowieso nicht mehr, weil in den letzten 25 Jahren vernachlässigt.

"Hallo, hier ist deine Regierung mit einer Warnung... in wenigen Minuten schlagen die Atomraketen ein ... machs gut und Tschüss!"

-----------------------

Weil Syrien der Auslöser für einen grossen Krieg sein kann, verlinke ich das neueste Interview mit Präsident Assad, das am vergangenen Mittwoch die Journalisten Daria Aslamova von "Komsomolskaya Pravda" in Damaskus führte.

Darin sagte Assad: "... es geht um den III. Weltkrieg. Diese Bezeichnung ist sehr oft in letzter Zeit benutzt worden, was die aktuelle eskalierende Situation in Syrien betrifft. Ich würde sagen, was wir jetzt haben, was wir in den letzten Wochen und Monaten gesehen haben, ist mehr als ein Kalter Krieg, weniger als ein Krieg, ein ausgewachsener Krieg. Ich weiss nicht wie ich es nennen soll, aber es ist etwas was es bis vor kurzem nicht gab, weil ich denke, der Westen und speziell die Vereinigten Staaten haben nicht den Kalten Krieg nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion beendet."

Hier das Interview in Englisch ...

insgesamt 41 Kommentare:

  1. M.Manfred sagt:

    iese Situation ist wirklich sehr beängstigend. Ich hoffe keine der Seiten wird den ,, großen roten Knopf" drücken, aber falls es leider doch so kommen sollte wünsche Ich hier jeden viel Glück und herzlichen Dank Freeman, dass Sie uns rechtzeitig vorgewarnt haben.

  1. Bindo sagt:

    ..können jetzt nur noch die Außerirdischen helfen? Sollte es zum Atomkrieg kommen, dann war es das mit der Menschheit, in 500.000 Jahren geht es von neuen an, was ist Zeit für die Erde, dem Universum?
    Ich persönlich glaube nicht an einen großen Krieg, messt mich an dieser Aussage, wir werden es bald wissen.

  1. Hoffentlich kriegen die sich noch rechtzeitig wieder ein
    Ein Krieg ein Atomkrieg hat den Untergang der Menschheit zu Folge
    Auch der Abwehrschild der Amis ist Nutzlos
    Der Grund:
    Russland hat neue Raketensysteme die die Abwehr der Amis umgehen können nutzlos machen
    Wissen die Amis!!
    Oder ist das alles nur Show Show fürs Volk??
    Putin da bin ich sicher wird nicht den ersten Schuss abgeben
    Legt euch nicht mit Russland an
    An Russland hat sich Napoleon und Hitler schon verrechnet

  1. freethinker sagt:

    Deutscher Topdiplomat "3. Weltkrieg, wenn Clinton Präsidentin wird". Ab 19. Minute:

    https://www.youtube.com/watch?v=bt8ahkNeyTo

  1. Soweit mir bekannt, werden " nur " die Familien von Diplomaten zurück beordert, nicht die Diplomaten selber. Das würde ja sonst bedeuten, das Russland sämtliche diplomatischen Kontackte abbricht. Natürlich steckt da eine gewisse Brisanz hinter, denn Putin hat ja auch angekündigt, das wenn wer nicht folgt, die Familien empfindliche Strafen bekommen die sich auf das berufliche Leben auswirken.
    Daher ist die Überschrift etwas zu dramatisch geraten.

    Nebenbei hat Putin jetzt auch offiziell die GESAMTschuld am Syriendilema den USA zugesprochen. Also von höchster Ebene kam das jetzt und nicht mehr nur durch Lawrow.
    Damit dürfte das amerikanische Ego jetzt einen derbenKnacks bekommen haben.

    Hauptsache die Russen pusten den Reichstag ( aber wenn er voll besetzt ist ) und Ramstein weg...dann schicke ich der Einheit welche die Raketen abgeschossen hat, jeweils einen Kasten gutes deutsches Bier + 1 Leib guten abgehangenen schwarzwälder Schinken als Dankeschön.

  1. Zu Bindo 21:28
    Im I-Net auf ner anderen Seite heisst es:
    Die ausserirdischen werden es nicht zulassen das es noch einmal zu solch einer Katastrophe kommt wie 1945 in Japan
    Heisst sie werden keinen Atomkrieg zulassen
    Ich glaube das "SIE" aufpassen auf uns auf uns alle
    "SIE" haben schon öfter unter Beweis gestellt zu was sie fähig sind
    Die Amis und auch andere Nationen wissen das "SIE" da sind da oben über uns sind
    Ne ganze Menge von Ihnen
    Auch zeigen "SIE" sich überall auf unserer Welt Weltweit
    Das ist gut zu wissen
    Und dann gibt es da auch noch die 3.M8
    Die werden denke ich mal auch auf uns aufpassen nicht zulassen das die verrückten Amis unsere Welt VOLLKOMMEN kaputt machen



  1. Imagine sagt:

    Keiner wird einen roten Knopf drücken außer es gibt wirklich nichts mehr zu verlieren und davon sind alle weit entfernt. Wir haben es mit Drohgebärden zu tun, die Gorillas schlagen sich auf die Brust. Uh! Uh! Niemand wird gleich mit Atombomben herumwerfen. Es wird erst Scharmützel geben, UNO Resolutionen, viel Empörung und Hetze in den Medien, noch mehr Drohgebärden usw. usw..Was diese Typen nach wie vor brauchen ist die Übereinstimmung der Masse damit so etwas passieren wird. Deshalb wollen sie uns auch in diese Richtung manipulieren. In die Richtung, daß die Menschen auf die große Katastrophe warten oder sogar darauf hoffen damit sich irgendwas zum Guten ändert und eine Bereinigung stattfindet. Aber dafür braucht kein Mensch keinen Krieg! Dafür braucht man den Sturz der Geldmächte. Und es war schon immer so daß das Geld und das Gold in den gleichen Händen blieb egal wer gegen wen Krieg führte. DIE brauchen uns und unsere Energie. WIR brauchen diese Burschen jedoch nicht! Ganz im Gegenteil. Denkt immer dran: WIR sind der Boss (und brauchen auch keine außerirdischen Retter @Bindo) aber SIE tun nur so als ob sie sie Bosse wären aber sie spielen ihre Rolle wirklich gut. Tja, und jetzt werde ich wie meistens mal wieder metaphysisch: Wir sind Sender. Unsere Gedanken verändern die Welt. Das ist keine Esoterik sondern Physik. Quantenphysik. Die Welt ist genau das was wir in ihr sehen. Würde sich ein kleiner Teil der Bevölkerung organisiert und Zielgerichtet auf die Verursacher der Konflikte auf unserer Erde konzentrieren , könnten wir sie isolieren und ihnen die Macht nehmen. Ihr Kartenhaus würde einstürzen (Sie arbeiten auch mit diesen Mitteln. Da sie in der Minderheit sind nehmen sie zur Verstärkung schwarzmagische Techniken). Aber auf eine solche Gruppe braucht man nicht zu warten, wer sich ein bißchen auskennt kann auch allein im stillen Kämmerlein schon mal anfangen...

  1. tanzdichfrei sagt:

    Das Verhalten der Kriegstreiber und das ganze pipapo, beweist einmal mehr wie sehr sie die Menschen und den Frieden hassen, da kann' man die nicht vom Gegenteil überzeugen. Entweder man hat es (Liebe) oder nicht. Sollte die Endzeit nahe sein, wissen wir was uns bevor steht. Sollte dies nicht sein, sind wir so oder so dem Angst und Schrecken ausgesetzt egal ob ein Krieg eskaliert oder es bei Drohungen bleibt. Währenddessen sollten in England die Menschen per sms informiert werden, ist ja auch wieder Verantwortung abschieben - ha ha, welche Schnappsdrossel hatte denn diese Idee?!

    hier noch eine musikalische Perle: Georg Danzer "die Freiheit"
    https://www.youtube.com/watch?v=lMqh31bW8cU

  1. Sij87 sagt:

    Danke lieber Freeman, für Deine langjährige arbeit usw. Was hast Du dich ins zeug gelegt, ja Alles Schall und Rauch, könnte schon lange ein 1000 Seitiges Buch schmücken. Leider, hast aber auch Du es nicht geschafft, dass die Menschen endlich mal aufwachen und für den Weltfrieden sind. Nein Sie wollen es so und sollte es dann so kommen, dass es wieder Krieg hier und überall gibt, dann sei Dir bewusst, freeman, werde ich als Deutscher gegen die Deutschen Kämpfen, die für die USA sind. Ich hoffe, die Russen, wissen das es auch Deutsche gibt, die gegen die Ami-Politik sind und als Pack beschimpft wird?

  1. Putin nimmt das Situation so ernst, weil USA und Britten den Angrif auf syrischen (und folglich russischen) Militärstutzpunkte plannen. Wenn es dazukommt, dann Russland bereit ist alle Feindziele mit S-300 Raketen vom Himmel zu hollen und eventuell die US-Basen im Syrien zurückzuschlagen. Was wird weiter geschehen, das niemand weiß.

  1. Hahahaha ihr seid echt die heftigsten ja genau die Marsmännchen werden es schon richten ;D
    Nicht glauben und sehen wollen dass wir uns in die Endzeit rein bewegen wenn wir denn nicht schon in Ihr drin sind und in das Weltreich Satans auf Erden (NWO) wie seit Jahrtausenden vorher prophezeit aber glauben, dass die Marsmännchen es richten. Wenn es einer richtet dann Jesus aber wenn er richtet dann so richtig im jüngsten GeRICHT. Dann kriegt ein jeder für uns die Rechnung für alles, man kann nur beten dass diese Rechnung nicht all zu hoch ausfällt. Aber bis dahin muss ja noch eine Menge passieren zB der 3 Wk mit dem Finanzkollaps um daraus dann die Neue Welt (Satans Reich) aufzubauen die Überlebenden werden dann sofern sie nicht zu Satans Jüngern gehören versklavt und gechipt (Das Mal an der Hand oder Stirn mit der Zahl des Tieres) auf dem Berg Zion muss des Salomonische Tempel wieder errichtet werden (was ja auch offizielles Israelisches Parteiprogramm ist, dafür muss aber die Moschee dort erstmal abgerissen werden, die dort zur Zeit steht) in dem sich der Antichrist zum Gott krönen lassen wird und erst dann irgendwann ist das endgültige Ende in Sicht. Ich wünsche es keinem dieses Reich erleben zu müssen weder als Sklave noch als priviligierter Diener Satans. Übrigens ist die Geschichte über den Mahdi des Islam fast deckungsgleich mit der des Antichristen was dafür sprechen würde das die NWO ein islamisches Khalifat wird und der Mahdi der Messias der Moslems der laut Koran die ganze Welt islamisieren und beherrschen soll der Antichrist ist, dafür sprechen auch derzeitige Ereignisse bezüglich des IS und ihrer Pläne zur Islamisierung (Satanisierung) der ganzen Welt, mit ihrer Halsabschneider Religion.

  1. Chang sagt:

    Also das Krieg im Grunde für die Menschheit schon immer Gewinneinbringend war Schlussfolgere ich aus folgenden Gründen:

    1. Die Rüstungsindustrie ist im Kriegsfall natürlich hoch erfreut über ihren Gewinn und die Banken über den Kredit der dafür aufgegenommen wird. Richtig?

    2. Wenn das Kriegsgebeutelte Land letztendlich geschlagen ist oder in Chaos gestürtzt wurde, dann kann der angebliche Sieger das Land plündern indem es Patente, Rohstoffe, Gold und seine Leute auf die richtigen Positionen setzt damit ein ewiger zukömmlicher Fluss entsteht. Es wird zur gewinnbringenden Quelle.

    3. Dann wird der Kuchen verteilt an die Firmen die Interesse haben die Infrastruktur aufzubauen in dem Sinne das es ihnen von Nutze ist und die Bauindustrie wird sich darüber auch erfreuen ihre Produkte in das Kriegsgeschüttelte Land zu exoportieren.

    Schlussfolgernd ist Krieg in diesem Sinne also das beste Geschäft für das Land das davon provitiert und ihn provoziert hat. Es schlägt 3 Fliegen mit einer Klappe!

    Wem aber sollte im Falle einer nuklaren Schlagabtausches, dann ein erobertes Land nützen wenn alles Termonuklear vernichtet wurde? Wenn für fast alle Ewigkeit kein Grün mehr wächst und alles vollkommen zerstört ist? Und zudem der Rest der Bevölkerung wenn es noch welche gibt in Atomschutzbunkern überleben muss mit künstlichen Licht und möglichem darauffolgenden Bunkerkoller? Gab es nicht schon Versuchsprojekte die darauf schliessen lassen das kein Mensch für sehr lange Zeit in einem Betonbunkler überleben kann, da der Mensch Wasser, Luft, Sonne und Wald braucht um zu überleben?

    Also ich weiss wirklich nicht ob die bestimmenden Leute die solch ein Szenario in Kauf nehmen es dann auch wirklich tun? Wer ist wirklich so wahnsinnig um einen Krieg heraufzubeschwören der am Ende sogar alles Leben auslöschen kann? Ist ein Weltkrieg mit der heutigen Waffentechnik und Möglichkeiten wirklich überhaupt noch kontrollierbar? Und wo fängt Konventionelle Kriegsführung an und hört totale entfesselte nuklare Konfrontation auf? Zudem gibt es haufenweise Atomkraftwerke im Westen, die bei einem Krieg ausser Kontrolle geraten würden. Ein nuklarer Krieg hätte also nicht auszudenkende Folgen für alles Leben auf dieser Erde.

    Oder ist das einfach am Ende nur totale Panikmacherei um die Leute total zu verunsichern und sie dann am Ende mit einem neuen Bonbons abzuspeissen? Also eine totale neue Weltordnung zu propagandieren, der sich dann fast Alle Unternordnen in der Hoffnung das es es Sicherheit verspricht? Nach dem Motto nach dem totalen Chaos kommt die neue Ordnung?

    Schwierig einzuschätzen wie die Leute in den Machtpositionen die auf den roten Knopf drücken dürfen wirklich ticken oder ob es wirklich kaltes Kalkühl ist sich darauf einzulassen in der Hoffnung mann könne im Falle eines Konflikts das alles noch steuern? Wird das taktische eiskalte Denken und der daraus folgende Machbarkeitswahn uns alle am Ende dann doch das Leben kosten? Weil mann glaubt alles im Griff zu haben? Ich hoffe wirklich noch auf Geister in diesen Machtpositionen die nicht ganz in eine Parallelwelt abgedrifftet sind! Und das es noch Menschen gibt die diesen Wahnsinn zu stoppen versuchen!

  1. saratoga777 sagt:

    Mittlerweile hat die britische Regierung mitgeteilt, sie wird die Bevölkerung über einen bevorstehenden Atomangriff per Textnachricht auf dem Handy warnen.

    Ja, der englische Humor eben.

    "Warning, you will evaporate within the next 30 seconds."

    "Warnung, Sie werden in 30 Sekunden verdampfen."

    Sehr hilfreich, das muss man schon sagen.

    Das ist eben das Problem mit der virtuellen Realität: Der Schutz wird auch rein virtuell sein.

    Der ganze Westen ist doch nur noch ein einziges Sodom und Gomorrha.

    Zum Verdampfen, könnte man sagen.

    Was mich richtig wurmt, ist die Tatsache, dass die elitären Scheisskreaturen, die uns den ganzen Mist eingebrockt haben, wohl behütet in ihren Atombunkern sitzen werden, mit genügend Nahrung für 20 Jahre, währenddessen sich ihre Lügenpresse über Prepper lustig macht.



    Achtung, hier noch eine wichtige Meldung für alle deutschen Hausbesitzer:

    +++WICHTIG+++An alle Haus,-und Grundstückseigentümer!+++WICHTIG+++

    Veröffentlicht am 14. Oktober 2016

    Bedenkt bitte, wenn Ihr Eure Grundrechte für Häuser und Grundstücke nicht beim Kataster Amt bis Ende des Jahres geltend macht, verliert Ihr Eure Häuser und Grundstücke am 1. 1. 2017 an die EU über das Gewohnheitsrecht.


    Ihr müßt Euch die Grundbuch-Mutterrolle holen – egal was die sagen, besteht darauf und geht nicht bevor ihr sie habt – auch wenn sie die Polizei rufen – bleibt darauf bestehen, daß Ihr sie haben wollt- und zwar heute noch!


    Ihr laßt Euch ein Siegel des Katasteramtes mit dem Siegel auf „12 Uhr“ (die wissen was das heißt!) geben und verlangt, daß sie keinen Siegelbruch begehen – sprich Siegel schräg darauf und ins Siegel geschrieben!


    Danach verlangt Ihr, daß sie handschriftlich den Nachtrag :
    “ Herr/Frau Sowieso ist Eigentümer und Besitzer dieser Flurstücke mit allem darauf befindlichen Gebäuden und sonstigen Dingen.“


    Nun kommt darunter lesbar die Unterschrift des Bearbeitenden! Und zwar Vorname, Familienname! Achtet darauf und sagt es ihnen vorher, so daß die wissen, daß IHR wisst!


    Sie müssen dann noch in das „REICHSKATASTERAMT“ in Krakau eingetragen werden, was praktisch ein jeder gute Anwalt, der an der Grenze zu Polen wohnt, auch machen kann…
    (ja….es gibt das alte Reichskatasteramt noch, nur weiß es leider niemand mehr…!)

    Bitte erkundigt Euch umgehend, das hat nichts mit „Reichsbürger oder Reichideologie“ zu tun, das ist bitterer Ernst!!! Am 01.01.2017 laufen die Bodenrechte für Deutschland aus!


    Nun wisst Ihr auch, warum so einige „zugereisten Facharbeiter“ Fotos von Häusern gemacht und frech gesagt haben, in ein paar Monaten gehört dein Haus mir…!

    Und die EU wird Euch Eure Häuser wegnehmen – mit Polizei oder Notfalls mit der EUROGENFOR – die Privatarmee der EU, dazu gegründet…!

    Quelle: https://rsvdr.wordpress.com/2016/10/14/wichtigan-alle-haus-und-grundstueckseigentuemerwichtig/

  1. Es scheint genug Amis zu geben die einen Angriff mit Atombomeben auf Russland befuerworten wuerden, wie diese "fake petiion" aufzeigt.
    https://www.youtube.com/watch?v=CNr5czZKEdk

  1. Wie ist es möglich, dass eine kleine und sehr mächtige Sekte, die meint einen direkten Draht zu Gott zu haben, die Zeit (5777/2017) gekommen sieht, die Erde auslöschen zu müssen? Warum haben diese schwarz gekleideten potthässlichen Gestalten in Politik und Wirtschaft einen so enormen Einfluss? OK, wir wissen, das die Erde von Satan beherrscht wird und wir wissen auch, wer seine auserwählten und treusten Diener sind (Joh. 8.44).

    Was ich so gelesen habe ist, dass Satan nur eine begrenzte Macht über die Erde hat. Sollte er den Bogen überspannen, wird er ein für allemal "aus dem Verkehr" genommen. Wir können somit hoffen, dass es nicht zu einem nuklearen Krieg kommen wird, der alles Leben auf Erden zerstört.

    Der Historiker Wolfgang Eggert hat sich mit dieser Endzeitsekte intensiv befasst. Hier zwei Interviews von ihm:

    https://youtu.be/N_8egCYky9g
    https://youtu.be/hDJ3Dg2merQ

  1. Ketzer sagt:

    kein volk der welt will einen krieg.
    es sind immer die politiker die einen krieg provozieren. auf befehl von wem auch immer.
    politiker sind nur seelenlose marionetten!
    und der grösste feind der menschheit sind die medien!

  1. Jo sagt:

    Jedes Jahr wird ein neues Jahr ausgerufen, wann der große Krieg los geht und die Welt in den Abgrund stürzt, nichts ist passiert, wir sind über der Zeit, schon lange.
    Es gibt keinen großen Krieg, auch wenn sie es bis auf die Spitz treiben, es gibt keinen großen Krieg, das ist meine Meinung. Das schlimme ist, Endzeitpropheten, die uns immer wieder ein Datum präsentieren, die ziehen diese Energien regelrecht an. Verbreitet positives, sucht positives, redet positiv, auch die Kriegspielzeughersteller sind nur Menschen, die benutzt werden. Genauso ist es mit den Soldaten, geht mit Freundlichkeit, Liebe und positiven Gedanken auf diese Menschen zu und nicht mit Hass, denn Hass sät Hass. Die paar mächtigen, die die Eule und andere Gestalten anbeten, die sind in der Unterzahl, fragt doch mal die Schaar der Ausführenden, Polizei, Soldaten, Bodyguards usw., warum sie das machen, weil sie Geld brauchen, einen Job brauchen, weil sie Kinder haben und diese ernähren wollen. Für Geld machen wir doch vieles, jeder kann mal in sich gehen, was er im Job alles für Geld macht, so ist das auch in den oberen Etagen. Geld steht über jeder Ethik und Moral. Als 2001 die Türme fielen, da ist kein Statikbüro der Welt aufgestanden und hat denen die Physik erklärt, sie wussten es ALLE. Spätestens ab diesen Zeitpunkt wussten alle die Ahnung von Physik hatten, dass das UNMÖGLICH ist VÖLLIG unmöglich. Niemand, auch kein Professor ist aufgestiegen und hat gesagt, das geht rein techisch/phyiskalisch nicht. Seit diesem Tag habe ich sämtlichen Glauben an meine lieben Mitmenschen auf der Welt in ein anderes Licht gestellt, wir lassen uns vorführen, wir lassen uns von Psychopathen regieren.
    Wer Augen und Ohren hat, der vernimmt es jeden Tag, ich frage mich, WARUM lassen wir das zu?
    Das gesamte Lügengebilde gut zusammengefasst hat
    http://home.nuoviso.tv/kongresse/einmal-erde-und-zurueck-robert-stein/

  1. Freeman sagt:

    Ich kann euer passives nutzloses Geschwafel echt nicht mehr hören. Statt vor dem PC rumzusitzen, geht raus und protestiert vor dem Kanzleramt, vor dem Reichstag, vor der US-Botschaft und vor allen amerikanischen Militärbasen, ruft laut "wir wollen keinen Krieg". Nichtstun und fromme Wünsche äussern sagt der kriminellen Elite nur, ihr seid mit einem Krieg einverstanden. Der Zug rollt auf euch zu und ihr schaut entweder weg, ignoriert die kommende Katastrophe, oder schaut wie hypnotisiert zu bis es knallt. Wo knallen die Atomraketen als erstes rein? Na in Deutschland, wegen der vielen amerikanischen Kommandozentralen, Militärbasen und Lager für Atombomben. Den Amis hättet ihr schon längst eine Fusstritt verpassen müssen, damit sie abhauen. Jetzt seid ihr eine Zielscheibe!

  1. Ketzer sagt:

    was du schreibst freeman ist richtig.
    das amerikanische volk hat den vietnamkrieg beendet.
    bis 1970 haben die medien einigermassen neutral berichtet auch über die greueltaten der amerikaner in vietnam.
    das amerikanische volk setzte sich erfolgreich mit friedensdemonstrationen für eine beendigung des vietnamkrieges ein.
    dies führte zum umdenken in der medienlandschaft.
    seither berichten die medien einseitig. da alle in gleicher hand sind, ist das auch nicht schwer.
    man will so die bevölkerung manipulieren.
    ca. 30% der menschen glauben das auch, 30% glauben das nicht oder glauben überhaupt nichts, 30% kennen die wahrheit aber tun nichts und nur 10% ist wirklich aktiv. irgendwie warten alle bis einer den nächsten schritt macht.
    die menschen sind grundsätzlich faul und solange sie fussball und bier haben, auch zu nichts zu bewegen.

  1. Hallo, Schwarzblut666:
    Das ist ein wunderbarer Kommentar,
    "Hauptsache die Russen pusten den Reichstag ( aber wenn er voll besetzt ist ) und Ramstein weg...dann schicke ich der Einheit welche die Raketen abgeschossen hat, jeweils einen Kasten gutes deutsches Bier + 1 Leib guten abgehangenen schwarzwälder Schinken als Dankeschön."


    Und ich schicke als Dankeschön Präsident Putin und Verteidigungsminister Schoigu jeweils eine Kiste guten Champagner, allerdings verbunden mit der Bitte, im Zuge dieser Wegpusteaktion auch das Hauptquartier der CIA in Paris wegzupusten. Und falls möglich, auch das Africom Headquarter in Stuttgart! Spassibo Bolschoie!

  1. Freeman schreibt:

    "Wo knallen die Atomraketen als erstes rein? Na in Deutschland, wegen der vielen amerikanischen Kommandozentralen, Militärbasen und Lager für Atombomben. Den Amis hättet ihr schon längst eine Fusstritt verpassen müssen, damit sie abhauen. Jetzt seid ihr eine Zielscheibe!"

    Lieber Freeman, bitte reg dich doch nicht auf! Ich finde es ganz prima, wenn die Atomraketen von Russland als erstes in Deutschland reinknallen. Das ist lange überfällig seit der Blockade von Leningrad, dem Sturm auf Moskau und der Schlacht von Stalingrad. Wenn die russischen Raketen in Deutschland reinknallen, lasse ich einen Korken Krimsekt in Moskau knallen als Dankeschön.

  1. tom_tom sagt:

    Freeman / 14. Oktober 2016 um 08:40: Chapeau ! Freeman. Ja mich widert das Geschwafel seit Jahren ebenso an. "Das Licht am Ende des Tunnels" ist eben nicht der Ausgang, sondern leider der Schnellzug der uns allen entgegenkommt. Muss man halt erst verinnerlichen und akzeptieren. ;-)

    Der Deutsche (und auch der Österreicher) geht erst auf die Straße und kämpft und schlägt wild um sich, wenn es absolut nichts mehr gibt, um das es sich zu Kämpfen lohnt. - So sehe ich das.

    Egal, Freeman, hast alles versucht. Ich war in den letzten Jahren auch nicht untätig. Mögen "die Spiele" beginnen. Ich wünsche mir, dass sich unsere Wege noch einmal kreuzen. Passt auf euch (Freeman & Team) auf - LG aus den Bergen

  1. Goodbye EU sagt:

    Meine Meinung dazu? nix wird passieren. So wie NIE was passiert. Es wird keinen Krieg zwischen Russland und USA geben - halte ich für ausgeschlossen.

  1. migeha sagt:

    Eine Lösung für das aktuelle Problem finden wir hier:

    Epheser 6,12 "Denn wir haben nicht gegen Menschen aus Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern gegen die Fürsten und Gewalten, gegen die Beherrscher dieser finsteren Welt, gegen die bösen Geister des himmlischen Bereichs."

    Für das weitere Vorgehen gibt es dort beim Weiterlesen noch eine zeitlose "Kampfanleitung"!

    Denke die Zeit ist längst noch nicht abgelaufen.

    Gorbatschow und Reagan sagten mal auf einer Pressekonferenz, dass es schon mehrfach zu einer nuklearen Beinahe- Katastrophe gekommen sei. Gorbatschow führte später dann deutlicher aus, dass diese Katastrophen deshalb ausgeblieben seien, da die Systeme im entscheidenden Augenblick auf unerklärliche Weise versagt hätten....

  1. Oh man Ihr Reichsbürger seid echte Vollidioten und wegen solchen wie euch wird die ganze Truther Szene als verblödete halluzinierende Vollidioten abgestempelt. Geh dich einfach erhängen. Zusammen mit all deinen Reichspennern.
    1. haben Migranten unmöglich einen Staatsangehörigkeitsnachweis, da die einen solchen garnicht bekommen können, in so kurzer Zeit sie müssen durch einen Einbürgerungstest und haben dann erst nur den Status eines integrierten Immegrierten und nicht als deutscher Staatsbürger. Meiner Meinung nach kann sowieso niemand Deutscher, Franzose oder sonst was werden dazu gibt es ein passendes Sprichwort wenn die Maus im Pferdestall zur Welt kommt, dann wird sie automatisch ein Pferd oder ? Ja ne ist klar, Türke bleibt Türke und Russe bleibt Russe egal wie lange er in Deutschland lebt oder hier geboren ist. So ist das nun mal das will die Politik nur nicht wahr haben, man kann sich der Kultur anpassen ja, stimmt dadurch ist man dann aber noch lange kein Deutscher ich werd ja auch nicht zum Türken wenn ich dort lebe seit 1000 Jahren und mich der Kultur angepasst hab, bin ich von der Rasse her immer noch Europäer und gehör den Nordischen Völkern an. Um nochmal zur Häuser Sache zurück zu kommen sollte der Staat echt darauf bedacht sein dir dein Privateigentum weg zu nehmen, dann glaubst du Spinner doch wohl nicht ernsthaft, dass Ihn irgend ein billiger Fetzen Papier dran hindert oder ? Die geben ein scheiß auf dich, auf die Verfassung, auf jedes Recht und nehmen sich alles raus wenn es soweit ist und erst recht auf deine Beurkundung vom Katasteramt. Soll ich dir verraten was die daran hindert dir dein Eigentum weg zu nehmen ? Opas Schrottflinte mit der du zu erst in die Luft ballerst (wollen ja niemanden töten und uns auf ihr Niveau begeben) und wenn das nicht hilft dann direkt in die Eier bzw Eierstöcke.

  1. @olivia2010kroth
    @Schwarzblut666

    Gehts noch?
    Ihr findet es prima wenn Atombomben auf Deutschland fallen?
    Wie hasserfüllt kann man denn sein? Wenn sich jemand freut dass Menschen sterben, der sollte sich Hilfe suchen. Gemeingefährlich

  1. migeha sagt:

    Das Säbelrasseln des Westens hat wohl auch mit den aktuellen Problemen eines totkranken Finanzsystems und einer Rest-Real-Wirtschaft zu tun, die seit dem Ende der Clinton Ära und dem Jugoslawien-Krieg eine Politik der hemmungslosen Aufrüstung und deren Bezahlung durch die Länder der Stellvertreterkriege- oder auch begrenzten Kriege erzwingt. Vor Lewinsky hatten wir in den USA den niedrigsten Militärhaushalt der Neuzeit, danach den Höchsten und jährlich wachsend, der in Jugoslawien und später durch den Pappkameraden G.W. Bush, d.h. genauer gesagt Dick Cheney und seiner Hintermännern an Wallstreet, Londoner City und auch wenn es Euch schwerfällt Zürich, Basel und am Genfer See in den verlogenen Kriegen dieser Ära eingesetzt wurden und die unsere heutigen Probleme einläuteten.

    Für die aktuellen Fehlbeträge und die sind innerhalb der Finanzindustrie und der Konsumgüterwirtschaft im Westen weit höher als die Staatsverschuldung (und die ist schon unbezahlbar) braucht es diesmal ein großes Opfer. Wer hat nun mal auf der Welt die größten Rohstoffreserven, und das größte Landpotential für die Nahrungsmittelproduktion - Russland. Dies so bereits der Pudel der Londoner City & Co. Mrs. Thatcher in den 80ern "...kann nicht in der Hand einer Nation bleiben".

    Der Ex-Botschafter der SU in Bonn Falin sagte mal es habe unter den großen Ländern der Nachkriegszeit nur zwei Länder gegeben die (durch ihre Geschichte zwangsläufig) eine kluge Politik gemacht haben. Japan und Deutschland, da Beide ihre Wirtschaft nicht überwiegend auf Rüstungsgütern aufbauten. Auch wenn Beide von ihren "Partnern" immer wieder kräftig gemolken wurden, waren sie relativ erfolgreich.

    Die SU ist mehr oder weniger an diesem wahnsinnigen Wettrüsten winselnd zu Grunde gegangen und könnte nach der unsäglichen Jelzin-Ausverkaufsära nun unter der klugen christlich-humanistischen Politik Putins, Medjedews und den verbliebenen patriotischen Oligarchen zu einer Hoffnung der Welt werden. Etwas was die Hauptsorge der aktuellen alten Garde der West-Elitenfamilien sein dürfte, wie das Knistern im Rockefellerclan aber auch bei den Jüngeren der anderen R- Familie, der Warburgs und der Sinclairs & Co. am Genfer See und der Londoner City belegt.

    Denke und hoffe, dieses System geht an seinen eigenen Widersprüchen und der Armut und der Mangelwirtschaft die es mehr oder weniger weltweit erzeugt, wie der Kommunismus unspektakulär zu Grunde. Zumindest die Jungen der obengenannten Familien haben Kinder und sind nicht wie die aktuellen Greise an der Spitze nihilistisch veranlagt, auch wenn man ihnen auf den Eliteschulen (habe mal in Winchester einen Freund aus diesen Kreisen besucht) einhämmert, dass die Menschheit radikal reduziert werden müsse (500 Mio. wären ideal)

  1. kukulcan sagt:

    Für Alle, die glauben, es gäbe keinen Krieg zwischen USA und Russland.
    1. Der Krieg ist schon lange da, nur in anderer Form.
    2. Die Killary ist sicher fähig einen Krieg anzureissen, hat sie ja schon gessagt.
    ABER
    ich denke die Amis haben keine Chance und sind mit herkömmlichen Waffen massiv unterlegen gegenüber Russland. Szenario: USA eröffnet mit A-Bomben/Raketen - Russland wehrt locker ab, wird aber, glaube ich, keinen Vergeltungsschlag machen, oder wenn, dann nur mit Mini-Nukes und nicht in Deutschland, mit dem Hinweis an die Amis, dass ein 2. Angriff einen echten Rückschlag mit schweren Folgen sein wird.
    Die Russen haben sicherlich auch technisch die Möglichkeit die Amis auf ihrem eigenen Grunde überall zu besiegen, ich hoffe sie nehmen sich endlich mal das HAARP-Teil in Alaska vor, denn das soll das einzige Gebiet sein (Wettermanipulation, Erdbeben erzeugen etc.) wo die Amis noch vorne liegen.

    Und Freeman hat so was von recht: Alle sitzen mit ihren Aerschern noch zuhause und machen nix. In Zürich gibt es nicht mal mehr die Montagsdemos, weil keiner hin geht. Aber selbst wenn man mit dem Arsch zu hause bleibt kann man noch viel machen....aber für 99%: Es ging ja gut bis hierhin und es ging ja in den letzten Jahrzehnten immer gut....Ignoranten!

  1. Aber wirklich @olivia2010kroth hast du sie noch alle? Solche Gedanken, denn vor jedem Handeln kommt der Gedanke, macht genau unsere Welt so wie sie ist... Die, die den roten Knopf drücken wollen, aber auch genauso welche wie du gehören eingesperrt. Damit die anderen, mit Liebe in ihren Herzen, eine Chance haben!

  1. Alle, die immer noch so leichtfertig über "die paar Raketen" und deren folgen quatschen, sollten lieber mal den Film Threads aus dem Jahre 1984 sehen. The Day After ist damit verglichen ein Kindergeburtstag. Das würde ihnen vielleicht das Grossmaul etwas stopfen und sie vielleicht etwas mehr über Strahlenkrankheit, Fallout, Nuklearer Winter, Leukämie, Notstand, Kriegsrecht oder Versorgungsnot lehren.

    Die Leute kriechen erst raus auf die Strasse, wenn die Luftschutzsirenen bereits heulen und die ICBMs bereits im Orbit sind.

    "Wie hätte ich dies wissen können? Wie konnte es nur so weit kommen? Hätte ich doch was getan! XY ist am allen Schuld!"

  1. @ Paul-Franz Eger
    Wer redet hier von Atombomben auf Deutschland?

    Berlin und Ramstein sind Exteritoriale Gebiete, so wie z.B. City of London oder Washington D.C.
    Berlin und Ramstein waren mal deutsches Gebiet, seit dem Ende des Wk2 nicht mehr.
    Zuletzt bestätigt von den USA, England und Frankreich im Bedenklichkeitsschreibenbezüglich des 2+4 Vertrages.

    Ausserdem habe ich Atombomben gar nicht erwähnt, sondern " Wegpusten ", das funktioniert auch mit konventionellen Waffen sehr gut.

  1. BeAGoD2010 sagt:

    Jetzt mal im Ernst, haben irgendwelche Proteste je einen Krieg aufgehalten? Freeman warum regst du dich über andere Menschen so auf? Glaubst du wirklich das die Politiker ohne den Mob auf der Straße nicht begreifen in welcher Lage wir uns befinden? Glaubst du wirklich das die Politiker auf uns warten um Handeln zu können? Glaubst du wirklich die paar Tausend Leute vor den Kanzleien usw. werden die Lage ändern können? Das die Tornado Flugzeuge in der Türkei plötzlich einen "Defekt" hatten und nicht einsatzfähig sind, zeugt doch schon davon das die Regierenden sich der Problematik bewusst sind, haben Sie vorher den Mob auf der Straße gebraucht? Nein ! Du kannst die Menschen um dich herum nicht ändern und zu irgendwas bewegen wenn diese es selbst nicht wollen. Akzeptiere das Menschen sind, wie sie sind, der einzig Wahre Grundsatz lautet -> Willst du die Welt verändern, so musst du dich verändern.

    LG Jan

  1. blacky white sagt:

    Das Pack, was am meisten gegen Russland zum Krieg trommelt sind die Deutschen Eliten. Wer hat diese Eliten gewählt ?
    Richtig, die Deutsche Bevölkerung. Die hätte ja auch gegen den USA Imperialismus stimmen können. Die Linke, die neue Mitte, die NPD oder die DKP sind anti impeialistisch.
    Genau so wie heute mit CDU/SPD/GRÜNE/FDP/CSU haben Deutsche auch mal NSDAP gewählt. Aber sich heute gegen ein paar angebliche Vergewaltigungen durch Russen, Engländer oder Amis aufregen.
    Da regt sich ein massen uch nicht die EU. Ohne Deutschland gäbe es nicht diesen Russenhass in der EU.mordendes und massen folterndes, hoch FEIGES Volk, wegen ein paar sexuellen Übergriffen und einem Bomber namens Harris auf. Ein Volk, dass für 60 Millionen Tote verantwortlich ist, regt sich über ein bischen SEX auf ?!?
    Aber dieselbe Feiglinge wählen und trommeln seit Jahren wieder für den atomaren Weltkrieg gegen Russland.Das selbe Volk,dass im WK2 Griechen, Jugoslawen massakrierte, hat wieder Krieg gegen Jugoslawien durchgeführt und die Griechen in ein elendes Hungerland verwandelt.
    Nicht die USA (alleine können die es nicht) ist am nächsten Krieg schuld. Das Pack, was am meisten gegen Russland zum Krieg trommelt sind die Deutschen Eliten. Wer hat diese Eliten gewählt ?
    Richtig, die Deutsche Bevölkerung. Die hätte ja auch gegen den USA Imperialismus stimmen können. Die Linke, die neue Mitte, die NPD oder die DKP sind anti impeialistisch.
    Genau so wie heute mit CDU/SPD/GRÜNE/FDP/CSU haben Deutsche auch mal NSDAP gewählt. Aber sich heute gegen ein paar angebliche Vergewaltigungen durch Russen, Engländer oder Amis aufregen.
    Da regt sich ein massen mordendes und massen folterndes, hoch FEIGES Volk, wegen ein paar sexuellen Übergriffen und einem Bomber namens Harris auf. Ein Volk, dass für 60 Millionen Tote verantwortlich ist, regt sich über ein bischen SEX auf ?!?
    Aber dieselbe Feiglinge wählen und trommeln seit Jahren wieder für den atomaren Weltkrieg gegen Russland.Das selbe Volk,dass im WK2 Griechen, Jugoslawen massakrierte, hat wieder Krieg gegen Jugoslawien durchgeführt und die Griechen in ein elendes Hungerland verwandelt.
    Nicht die USA (alleine können die es nicht) ist am nächsten Krieg schuld. Auch nicht die EU. Ohne Deutschland gäbe es nicht diesen Russenhass in der EU.

  1. kelle39 sagt:

    Ein herzliches Hallo,

    ich persönlich glaube nicht an einen nuklearen Schlagabtausch, da es am Ende nur Verlierer geben kann.

    All diese völkerrechtlich sehr fragwürdigen Aktionen / Demokratisierungsbemühungen des Westens in den letzten Jahrzehnten zeigen doch immer deutlicher "Die Grenzen des Wachstums" auf. Ich glaube jedoch daß auch die Russen und Chinesen die gleichen Probleme verzögert bekommen...

    Möglicherweise ist das ganze Säbelgerassel ein abgekatertes Spiel??? Das hoffe ich zumindest. Die Waffenproduzenten sind auf beiden Seiten jetzt schon die Gewinner von Feindbild und Ängsten... wie immer dürfen die Steuerzahler Deppen die Zeche zahlen.

    Und Gott sei Dank haben wir in Deutschland noch über 50.0000 amerikanische Beschützer und nicht wenige Atomraketen...da fühlt man sich doch gleich viel sicherer)))

    Seltsam... eigentlich fühle ich mich doch sicherer mit einem starken Russland/China als Gleichgewicht zur ungebändigten Supermacht auf dem Planeten.

    Kurzes Revue: Ich war zum Ostermontag 2014 kurz nach dem Ukraine Regierungssturz und dem Referendum auf der Krim in München zu einer Friedensdemo... Es waren ca 60 - 70 Personen von einer 1,7 Mio Einwohnerstadt anwesend.

    Die Friedensbewegung ist TOT... nicht nur in Deutschland! Es gehen heute mehr Leute auf die Straße gegen Ceta und TTIP als für den Weltfrieden.

    Ich Frage mich was noch passieren muß damit die Menschen endlich erwachen?

    Herzlichen Dank Freeman für Dein großes Engagement bei ASR, Du leistest einen wichtigen Beitrag zur freien Meinungsbildung.

    Ich wünsche Dir viel Kraft und Gesundheit, mach bitte weiter...

    Beste Grüße

    kelle39

  1. Ich bin 35 Jahre jung und ich fühle mich so oldschool. Ich liebe meine Heimat und ich bin wirklich stolz darauf in Lünen geboren zu sein. Ich liebe meine Heimat, die Mentalität, die Kultur, die Sprache und jeden einzelnen MEnschen aus´m Ruhrpott und aus´m Rheinland. Ich liebe es als Türke Deutscher zu sein. Ich möchte so gerne Familienvater werden. Ich möchte ein Mädchen und einen Jungen haben und sie cool erziehen. Vorbildlich, menschlich und hassfrei, werde ich es lieben meine Kinder großzuziehen. Doch dafür brauche ich eine coole, liebevolle, intelligente, selbstbewußte, bodenständige, bescheidene, sexy, cool, freakige, belesene, kultivierte und stolze Frau. Doch ich sehe bei der Sache ziemlich schwarz.

    Mama hat recht, denn Mama hat immer recht, warum aber bin ich so rebellisch geweesen?

    Onkel Freeman, Sie sagen mir, dass ich mich aus dem Sklavensystem befreien soll, dass ich gegen die Regierung demonstrieren soll, dass ich die US Okkupation aus Deutschland verbannen soll und das ich trotz allem aber immer noch Rebell und Systemkritisch bin. Amca (turkish Uncle) Freeman, nasil olacak bu arzunuz?
    (Onkel Freeman, wie soll dieser, Ihrer Wunsch in Erfüllung gehen?)

    Ich bin kein schlechter Mensch, wenn der Nobelpreis ehrlich verliehen werden würde, so würde ich den Nobelpreis für den Frieden, der Literatur und für sozialökonomische Philosophie bekommen. Ich weiß es, weil ich weiß, dass ich es kann.


    ~

    Doch, soviel Wissen. Ich hasse wirklich nicht Menschen. Auch wenn ich ab und an hart und herzlos, brutal beleidigend sinnfreie Comments von mir gebe, heißt das ja nicht, dass ich im Herzen so bin, sondern lediglich der Versuch meinerseits unternommen wird, dass meine Ab und An schmerzvollen Comments, die mit schlechtem zynischem Witz gepaart mit einer Prise Galgenhumor und der Erkenntnis, bzw. der Weisheit des Hofnarren gespickt sind.

    Mein IT-Dozent sagte mir mal, dass ich sehr po­la­ri­sie­ren würde und das ich in der Gesellschaft nur Ying und Yang kennen würde, alles nachdem ich ihm als schnllen IT Hacker Gibson´s Neuromancer geschenkt habe. Mit der Original Wort zu Wort Translation von Neuromancer, Mona Lisa Overdrive und Biochips. Ich sagte ihm, dass dies die Bibel aller Cyberpunks sei und er bedankte sich auf ewig bei mir, nur das ich ihm diesen Ratschlag gab.

    Onkel Freeman, sorry, wenn ich manchmal unüberlegte und idiotische Comments von mir gegeben habe und auch manchmal gebe und danke dafür, dass sie sie nicht alles veröffentlichen, weil Sie mich kennen und mich, obwohlnoch nicht persönlich getroffen, doch mich sehr gut kennen und ich danke Ihnen, dass sie all die Jahre Geduld und lehrende, väterliche Erziehungslehre bei mir angewandt haben.


    Ich kann Gedanken, die weit weg von mir gedacht werden, spüren und es aufnehmen.
    Ich nehme noch einiges Anderes wahr aber ich schäme mich für diese Talente, oder insgeheim fürchte ich mich maybe, meine Talente zu missbrauchen oder besser gesagt, dass ich Opfer werde. Nichts jagt mir mehr Furcht ein als in einem engen Waggon oder einer Gefängnizelle eingesperrt zu sein. Mir graust dieser Gedanke und schon allein dieser Gedanke reicht mir aus, damit ich mir sagen kann, dass ich koscher und stolz darauf bin. Ich bin rebellisch, laut, manchmal unhöflich und berserkerhaft wild, aber ich bin immer Mensch und herzlich, das Tier in mir kommt nur zum Vorschein, wenn Menschenleben bedroht sind. Ich mag nicht mitansehen wie Menschenleben ausgelöscht werden. Ich war so oft hier und ich starb einige fürchterliche Tode im Kriege. Ich kenne den Krieg sehr gut und ich werde niemals zulassen, dass es wieder zu solch einem Menschenlebensverschwendung bzw. Austestung von Maschinengewehren und Kanonen kommt. Ich werde sowas nie wieder zu lassen.

    Ich wäre ein gewissenloser Zuhälter, Waffen und Drogendealer. Kurzum, ich wäre der größte BAD ASS seit "The Mysterious Mr. Zedzed: The Wickedest Man in the World,
    Sir Basil Zaharoff" Ich kann sowas sehr gut. Ich muß nur mein Gewissen ablegen und ich wäre der größte Waffen und Kokaindealer der westlichen Hemisphäre.

  1. Mike sagt:

    10% aktiv? Dann muessten alleine in Deutschland staendig 8 Millionen protestieren
    Ich denke das 0.1 % eher stimmt

  1. Ich weiß, das ich etwas mit den Comments übertreibe, aber dieses Thema läßt mir keine Ruhe. Weil ich die russische Seele genauso gut kenne möchte ich für alle Leserinnen und Leser drei meiner absoluten russischen Lieblingsfilme vorstellen. Wer mag soll sich bitte diese Filme anschauen. Wenn die Zuschauer dann die Bedeutungen der Filme verstanden haben, so soll doch bitte dieser Mensch eine Philosophie-Runde starten.

    1. Briefe eines Toten - Письма мёртвого человека 1986
    https://de.wikipedia.org/wiki/Briefe_eines_Toten

    Dies ist mit Abstand eines meiner absoluten Lieblingsfilme und letztendlich wurde mein Wunsch erfüllt und ein Mensch hat diesen wunderbaren Film für die Menschheit upgeloaded. Danke nochmal. Wenn irgendjemand diesen Film Original auf DvD in Deutscher/Englischer und Russischer Sprache hat, so soll sich dieser Mensch bitte bei mir melden. Bei diesem Film würde ich wohl auch Weihnachten feiern...
    Schaut euch bitte diesen Film an. Es ist meisterlich gefilmt und die Dialoge und die Grundphilosophie dahinter ist herzbewegend. Nüchtern kann ich mir diesen Film nicht anschauen und ich heule wie ein Baby rum, weil es einfach übertrieben hart ist, wie der Winter in den Steppen der Taiga, es geht nur auf Vodka und ganz viel davon, erst dann kann ich mir den Film reinpfeifen...

    https://vimeo.com/114904503

    2. Stalker - Сталкер 1979
    https://de.wikipedia.org/wiki/Stalker_(Film)

    Diesen Film habe ich mehrfach auf Englisch, Deutsch und Russisch gesehen. Das Buch der beiden Brüder habe ich seit Jahren hier. Es ist wunderbar. Seit dem Lost Alpha Mod für das erste Stalker Spiel kenne ich mich meisterlich in Prypjat und Umgebung aus. Ich könnte da mit der richtigen Ausrüstung überleben. Ich habe ein kartographisches Gedächtnis.

    3. Dersu Usala - Дерсу Узала 1975

    Vom großen japanischen Meister höchstpersönlich gedreht. Sehr schöne Naturbilder Sibiriens und die ewig währende Philosophie unseres ewig blauen Himmels.

    Gök Tanri Türkü korusun.

    ~

    Schönen Samstag und alles Gute der Welt

  1. In der Karikatur fehlt noch die Ukraine, wo sich Killary auch sterbliche Verdienste erworben hat, dafür Egypt eher weniger.

  1. Tobias Graf sagt:

    Ich finde es echt schade, dass die Tonlage hier immer weiter in Richtung Angst, Wut und Hass übergeht.
    Niemand will, dass Deutschland oder Österreich nuklear ausgerottet werden.
    Niemand will hier jemanden wegpusten
    Ich bin Deutscher, wenn auch mit Wurzeln aus ganz Europa und Russland. Und ich beneide die Schweizer um Ihre Bunker. Nur hoffe ich, dass in jedem Bunker auch genug Essen für jeden Menschen, genügend Medikamente, sauberes Wasser, usw vorhanden sind. Auch wenn ich so einen Bunker wohl nie betreten kann.
    Aber ob Deutsche, Schweizer, Chinesen, Russen, Amerikaner (Wie bitte definiert man einen Amerikaner? Ich würde die Indianer als Amerikaner bezeichnen ;)
    Wir sind alle Menschen und die Zeichen der Zeit zeigen es: Sowohl die Schweizer müssen, alleine aufgrund Rothschilds BIZ in Basel, auf die Straße gehen, als auch die Deutschen aufgrund von Ramstein und Stuttgart, als auch die Franzosen, usw.
    Jeder Mensch sollte auf die Straße und Urlaub nehmen. Sagen, dass es mehr als genug ist.
    Wir haben keine Lust mehr!
    Also macht die Kiste aus und sagt, was Ihr schon immer sagen wolltet.
    ----
    Ein Artikel über die jahrzehntelange Nukleargefahr und die Leser gackern bis zum Kollaps.
    Übrigens gibt es nicht mal annähernd genug Atombomben um damit die Menschheit auszurotten. Aber leider ist eine einzige Wasserstoffbombe zwar sauberer, aber dennoch eine zuviel.
    LG Tobse

  1. Freeman...danke für Deinen Artikel (hatte dies bereits in den russischen Nachrichten 1HD gesehen), aber vielleicht sollte man diese Bekanntmachung etwas differenzierter betrachten, da es verschiedene Gründe für diese Entscheidung der «Heimholung» geben könnte.

    1. Grund- Wie Du bereits hineininterpretiert hast... es geht um die Möglichkeit eines militärischen Konfliktes und darum alle russischen Staatsbürger nach Russland zurückzubeordern. Hier würde sich jedoch die Frage stellen, warum dies nur für Diplomaten im auswärtigen Dienst bzw. ausschliesslich nur für deren Familienangehörigen gilt und nicht für alle russischen Staatsbürger, welche sich im Ausland aufhalten.

    2. Grund- in erster Linie geht es (so wie ich es verstanden habe) um die Zurückbeorderung der russischen Familienangehörigen und in erster Linie um deren Kinder, welche in teuren Privatschulen und Unis auf russische Staatskosten (Diplomaten beziehen ihren «Lohn» vom russischen Steuerzahler) zu Russlandgegnern und Revolutionären ausgebildet werden.

    Ich tendiere zum 2. Grund und es wird sich in den nächsten Tagen und Wochen im Bezug auf «Heim in die Heimat» noch einiges bewegen (siehe RT-London und die Sanktionierungen gegen den Sender). Es gibt so viele geistig minderbemittelte korrupte Russen (bis in die höchsten Ämter... ich hoffe, Putins Truppe greift hier gnadenlos durch), die ihre vom Staat ergaunerte und abgezweigte Kohle nach England, Liechtenstein oder in die Schweiz (schau Dir Zug an!!!) transferieren, dass es nur recht ist, der ganzen kriminellen Bagage das Handwerk zu legen bzw. den Leuten klar zu machen, dass «ihre» Kohle und «ihr» Vermögen in Russland besser (7% statt -0,5 % Zinsen!) und sicherer angelegt ist.

    OK... aber vielleicht sehe ich das falsch und Du hast recht.

  1. Kind Gottes sagt:

    Hallo Leute,

    es kommt wies die Propheten in der Bibel bereits vor tausenden von Jahren prophezeit hatten. Wir befinden uns kurz vor dem Ende des Zeitalters. All das was aktuelle passiert ist der finsteren Macht (den gefallen Engel- Satan und seinen Dämonen) geschuldet. So heißt es in der Bibel:

    Eph 6,12 Denn wir haben nicht mit Fleisch und Blut zu kämpfen, sondern mit Mächtigen und Gewaltigen, nämlich mit den Herren der Welt, die in dieser Finsternis herrschen, mit den bösen Geistern unter dem Himmel.

    Hier ist mehr im Spiel als nur ein Krieg zw. den Großmächten auf menschlicher Ebene. Sowohl viele der Politiker als auch Schauspieler, Musiker uvm. sind Luziferianer (von Dämonen besessen). In unseren Tagen offenbart sich das Böse in vollem Ausßmaß. Grund dafür u.a.

    Offb 12,12 Darum freut euch, ihr Himmel und die darin wohnen! Weh aber der Erde und dem Meer! Denn der Teufel kommt zu euch hinab und hat einen großen Zorn und weiß, dass er wenig Zeit hat.

    Sieh auch:
    https://www.youtube.com/watch?v=EIStXBhxDwQ

    https://www.youtube.com/watch?v=52z-L7bxaW8


    Die einzige Hoffnung in dieser Zeit haben diejenigen, die die Wahrheit erkannt haben und Jesus Christus in ihr Leben aufgenommen haben.Den diese werden vor den Trübsalen, die über die Welt kommen bewahrt/entrückt.

    Lukas 21,25 Und es werden Zeichen geschehen an Sonne und Mond und Sternen, und auf Erden wird den Völkern bange sein, und sie werden verzagen vor dem Brausen und Wogen des Meeres,
    26 und die Menschen werden vergehen vor Furcht und in Erwartung der Dinge, die kommen sollen über die ganze Erde; denn die Kräfte der Himmel werden ins Wanken kommen.
    27 Und alsdann werden sie sehen den Menschensohn kommen in einer Wolke mit großer Kraft und Herrlichkeit.

    28 Wenn aber dieses anfängt zu geschehen, dann seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht.

    Jesus selbst sagte:

    Joh 14,6 Jesus spricht zu ihm: Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater denn durch mich.

    Offb 22,12 Siehe, ich komme bald und mein Lohn mit mir, einem jeden zu geben, wie seine Werke sind.


    Gott gebe Erkenntnis!!! Lies die Bibel und du wirst die Wahrheit erkennen und sie wird dich frei machen!!!

    Beste Grüße
    Kind Gottes