Nachrichten

Die US Air Force verwendet russische Farben

Samstag, 8. Oktober 2016 , von Freeman um 16:00

Mir ist aufgefallen, die amerikanische Luftwaffe hat einen Teil ihrer Kampfjets in den russischen Farben angemalt, sogar mit rotem Stern und allem. Angeblich soll es für Trainingszwecke im Luftkampf dienen und den "Feind" darstellen. Trotzdem, damit kann man auch einen Angriff unter Falscher Flagge durchführen und die Beobachter täuschen. Zum Beispiel in Syrien einen Hilfskonvoi bombardieren und die Zeugen am Boden meinen dann, es waren russische Maschinen.

Die folgenden Fotos zeigen amerikanische F/A-18 Hornets in den russischen Tarnfarben:









Und hier die echte russische Version:



Was diese falsche Bemalung zeigt, für die Amerikaner sind die Russen der Feind. Ich finde es deshalb naiv, wenn Präsident Putin immer noch von "unseren amerikanischen Partnern" spricht. Oder ist das als Witz gemeint?



Die Vortäuschung, man wäre jemand anders, wurde schon mal für einen Angriff benutzt. Nämlich am 8. Juni 1967 hat die israelische Luftwaffe das amerikanische Kriegsschiff USS Liberty ab der Küste des Sinai im Mittelmeer angegriffen und dabei vorgetäuscht, sie wären ägyptische Militärmaschinen. Es wurden Napalmbomben auf das Schiff abgeworfen und die US-Matrosen mit Bordkanonen beschossen. Insgesamt wurden dabei 34 US-Navy-Angehörige getötet und 172 verletzt.



Ziel des israelischen Angriff unter Falscher Flagge war es, die Amerikaner glauben zu lassen, ägyptische Maschinen hätten angegriffen, damit die USA Ägypten den Krieg erklärt. Tatsächlich befahl der Kommandant der 6. Flotte, die sich vor Kreta befand, zwei Bomber sollten vom Flugzeugträger USS Saratoga starten und aus Rache die ägyptische Hauptstadt Kairo mit Atombomben den Erdboden gleich machen. Die Piloten wurden aber von Verteidigungsminister McNamara während des Hinflugs zurück gepfiffen.

So kam durch einen gefälschten Angriff der Israelis fast zu einem Atomkrieg!

insgesamt 20 Kommentare:

  1. Ketzer sagt:

    wenn die lange nicht so ernst wäre könnte man ja darüber lachen, wie die grossen buben krieg spielen.

  1. Bescheuerter kann man wohl nicht sein. Sie sollten die Grenze zur Türkei meiden sonst werden sie auch noch abgeschossen, weil sie für Russen gehalten werden. Oder gleich von der eigenen Luftwaffe vom Himmel geholt werden. Wäre ja nicht das erste Mal das sie eigene Leute opfern für einen terroristischen Krieg, diesmal gegen Russland.

    Denke die russische Luftabwehr funktioniert bereits über Syrien. Die Bundeswehr musste ihre Tornados wegen angeblicher technischer Defekte wieder nach Deutschland zurückfliegen lassen.

  1. Ingo Löhr sagt:

    Niemand hat die Absicht eine Mauer zu bauen !

  1. Igor sagt:

    So verzweifelt das sie mit russischer flagge fliegen müssen. und sowas will den neuen kalten krieg gewinnen? Diese US-Marionetten würde ich gerne wie ne fliege zerquetschen.

  1. Ja klar, aber dann immer alles auf die "bösen Russen" schieben. Frei nach Obelix:

    Die spinnen, die Amis!

  1. Dieses US-geführte westliche Bündnis entpuppt sich immer mehr als das was es ist, ein korrupter und verlogener Verbrecherhaufen. Rassisitische dem Weltmachtswahn erlegene Psychopathen in der Hochfinanz und den Elite-, nein Abschaumfamilien führen diese Welt noch an den Abgrund. Schade das die Masse davon keine Notiz nimmt, der nächste Urlaub und das neue Auto ist viel wichtiger. Irgendwann werden sie die Augen weit aufreißen und die beschimpfen welche immer schon vor diesem Szenario gewarnt hatten, leider zu spät !!

  1. Think sagt:

    Sie waren schon immer Betrüger, Falschspieler und Rückenschiesser !!!

  1. Chang sagt:

    Kindergarten Truppe Hoch zehn! Und die schlafwandelnden Menschen vertrauen Ihnen immernoch die gefährlichsten Waffen (Spielzeuge) und all die Macht dahinter, diesen Leuten an die sich dümmer und gefährlicher als kleinste Kleinkinder benehmen? Mann kann auch elektronisch einen Simulationfall üben, dazu braucht es in keinster Weise die Farbe der Flugzeuge zu ändern. Das sind für mich bloss durchsichtige Ausreden um etwas vorzubereiten das dann unter dem Deckmantel "False Flag" durchgehen soll! Sie wollen damit nur weiters ihre maskierten Söldner ähhh "Terroristen" unterstützen auch wenn das schwere Folgen haben könnte für die ganze bereits schon instabile Weltlage.

    Ich schreibe es nochmals: "Wenn einem nur seine ständig von Gier zerfressene Selbstsucht durch das Leben begleitet, sollte mann sich am Ende nicht verwundern wenn jeder am Ende auch daselbe tut ob es Militär heisst, oder die verlogene Politik! Wen der Grossteil der Menschen immernoch in die Welt rausschreit ich habe Null Bock auf Dich und den Erhalt, Friede und Gesundheit der Erde und allen Menschen, dann kommt eben auch die Antwort zurück - die Welt hat auch Null Bock auf Euch und tut was sie will und darf!" Aktion und Resonanz Gesetzt!

    Darum schrieb Laotse der Altmeister des Taoismus schon im 6. Jahrhundert vor Christus dazu folgendes:

    Je mehr Einschränkungen und Verbote es gibt,
    desto ärmer wird das Volk.
    Je mehr scharfe Waffen die Menschen haben,
    desto mehr Verwirrung ist in der Welt.
    Je mehr Geschick und Schlauheit die Menschen haben,
    desto mehr seltsame Dinge kommen auf.
    Je mehr Gesetzte und Verordnungen erlassen werden,
    desto mehr Räuber und Diebe gibt es.

  1. Mr. Nobody sagt:

    Das nennt man Vorbereitung zur Vernichtung eines suveränes Landes, basierend auf falschem Kriegsgrund!

  1. Jim Jekyll sagt:

    Hier ein Artikel dazu:
    http://theaviationist.com/2013/09/13/splinter-origins/
    (Nur für den Fall, daß, wenn man den obigen Beitrag verlinkt, irgendwelche Regierungstrolle "FAKE! Photoshop!" schreien sollten!)

  1. Ruby sagt:

    Hier ein Artikel vom 08.10.2016 auf Stern.de
    "Eklat zwischen Russland und USA
    Kurz vor dem Krieg - Militärs aus Russland und USA bedrohen sich offen"

    http://mobil.stern.de/politik/ausland/syrien-vor-krieg--russland-und-usa-bedrohen-sich-offen-7092234.html

    Dies untermauert den Beitrag von Freeman vom 06.10.2016
    "Wo ist dein nächster Luftschutzbunker?"

  1. Unknown sagt:

    Ein Angriff auf Zivilisten oder Humanitäre Transporte durch die USA, allerdings unter Russischen Hiheitszeichen... hmmmm... Ein Schelm, wer böses denkt.

  1. B. M. sagt:

    Wer würde denn auf so einen billigen Trick reinfallen? Die Flugzeuge sind doch deutlich unterschiedlich! Nur den Amerikanern selbst ist zuzutrauen, dass sie drauf reinfallen und ihre eigenen Leute vom Himmel holen! Wie auch immer! Die Amis werden die Russen so lange provozieren, bis sie einen Grund finden, mit den Russen einen Krieg "anzuzetteln"! Nur dem umsichtigen Verhalten der Russen verdanken wir, dass die Welt noch nicht explodiert ist. Deshalb wird auch die Sache mit den Flugzeugen eine sein, wo Russland am Montag Ende einfach nur "drüber steht"! Mal schaun wie lange das noch gutgeht!

  1. Egal mit welchen niesen Tricks die AAA vorgeht Putin können die Amis nicht täuschen eben so wenig diejenigen die wissen welches Miese Spiel in Syrien gespielt wird
    Den Amis wird der Arsch noch auf Grundeis gehen so heiss könnte ihnen noch werden
    Die versuchen wirklich alles um Russlands Putin zu provozieren
    Benehmen sich kleine Kinder den man das Bonbon weggenommen hat
    Fürchterliche Menschen


  1. Gamsei sagt:

    Ja - die USA haben es schon mit den Indianern vorgemacht. Auch ein Völkermord der nach wie vor nicht gesühnt worden ist. Überall wo ´die USA auftaucht passieren die größten Sauereien. Sie beten und heucheln, lügen und betrügen und zeigen mit ihren blutigen Händen stets auf die Russen. Wer glaubt diesen Kriegsverbrechern eigentlich noch?

    https://www.welt.de/geschichte/zweiter-weltkrieg/article140502095/Vergewaltigung-Trophaeenjagd-Verbrechen-der-GIs.html

    https://lupocattivoblog.com/2014/02/16/die-vergewaltigungen-deutscher-frauen-durch-die-west-alliierten/

    https://morbusignorantia.wordpress.com/2013/04/15/verstummelt-alliierte-kriegsverbrechen-an-soldaten/

  1. Hier habt ihr die Antwort über Deutschland seine Jugend.

    https://youtu.be/gdnAiiKSBog

    I am sorry its fuck me down

  1. benzfreak66 sagt:

    CHEF DES GENERALSTABS DER USA DROHT RUSSLAND & CHINA MIT EINEM „TÖDLICHEN UND SCHNELLEN“ WELTKRIEG – DER NICHT MEHR ZU VERHINDERN SEI !!!

    Schaut und hört euch das Video an !!!

    https://kraeutermume.wordpress.com/2016/10/06/eilt-chef-des-generalstabs-der-usa-droht-russland-china-mit-einem-toedlichen-und-schnellen-weltkrieg-der-nicht-mehr-zu-verhindern-sei/

  1. Die "Farben" und Uniformen des Gegners zu verwenden und damit töten im Gefecht, ist schon seit eh und je ein offizielles Kriegsverbrechen. Aber was will man auch anderes von diesen dreckigen Amis und Israelis erwarten? Ist ja bekannt, daß die Null Moral und Niveau haben und am laufenden Bande Internationale Gesetze brechen.

  1. Wenn man weiß wo die stationiert sind kann man Schlüsse auf ihren Einsatz ziehen!

  1. Hergsiwiler sagt:

    Das Argument, die FA-18 seien für Luftkampf-Training in russischem Livery bemalt ist Unsinn. Bei früheren dog-fights waren sich die Flugzeuge so nah, dass man sich sehen konnte. Im modernen Luftkampf wird aus so grosser Entfernung operiert, dass der angreifende Pilot das gegnerische Flugzeug wenn überhaupt, dann nur als winzig kleines Ziel sieht.
    Welche Bemalung ein Flugzeug hat ist dabei völlig unerheblich.
    Aber man muss halt ein Argument für die Öffentlichkeit haben- und sei es noch so dumm